Bitcoin Forum
February 26, 2017, 03:23:05 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849 1850 1851 1852 1853 1854 1855 1856 1857 1858 1859 1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 [1879] 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929 ... 2739 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3877222 times)
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
December 06, 2015, 05:32:44 AM
 #37561

Wir bekommen bestimmt die 400.-$ bzw. 2700 Yuan zum Nikolaus!
Einen schönen Start in den Tag Euch allen mit einem herrlichen Kurs..

Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
1488079385
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488079385

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488079385
Reply with quote  #2

1488079385
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1488079385
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488079385

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488079385
Reply with quote  #2

1488079385
Report to moderator
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
December 06, 2015, 05:34:18 AM
 #37562

was sagen die aktuellen profis hier?

wenn sich die neuigkeit abgekühlt hat in einigen wochen, könnte doch der preis wieder sinken auf ein angemessenes niveau oder?

denn eigentlich ist das ja nur eine positive nachricht und somit spekulation.
der preis wird doch net auf dauer so hoch oder höher bleiben.

denn nur weil es integriert ist, heißt es nicht, das es millionenfach genutzt wird.

soweit ich das verstehe, treiben nur nachrichten die preise hoch und wenn dann lange nix mehr kam, geht der kurs ja wieder runter oder?Huh
BTC LOVER
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126

Bitcoin for the Charity :)


View Profile
December 06, 2015, 07:21:08 AM
 #37563

Kurs steigt bestimmt zu Weihnachten wieder auf 500$ Smiley

Freu mich jetzt schon * BTC Shop *

*g*

regards
BTC LOVER
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532

methodic madness


View Profile
December 06, 2015, 07:23:12 AM
 #37564


wenn sich die neuigkeit abgekühlt hat in einigen wochen, könnte doch der preis wieder sinken auf ein angemessenes niveau oder?

Du machst mich neugierig. Was wäre denn ein angemessenes Niveau, da du das jetzige für unangemessen hoch hältst?

Bist du investiert?

Buy innovation!
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
December 06, 2015, 07:57:50 AM
 #37565

naja ich denke mal der angemessene bitcoin preis dürfte bei 350 euro liegen. ich gehe jetzt mal davon aus, das der wert über 400, ein ganzes stück hoch geht (im dezember).

wenn ich mir die werte vom letzten jahr anschaue, war er auch eine ganze weile bei ca. 320 euro, bevor der dauerabsturz auf unter 300 kam.

denn ich denke mal, alles was über 400 euro ist, ist eher eine blase, statt ein "fester stabiler boden unter den füßen" (es sei denn cryptsy geht krachen, dann dürfte evtl. wieder ein panikverkauf ala gox kommen).

z.b. 600 euro bis jahresende (ich weiß, zu optimistich gedacht), ist doch dann echt nur eine stark aufgeblasene spekulationsblase ohne wirklich solides fundament.

mal eine frage zu visa und der blockchain:

wie soll das dort funktionieren?

bitcoin und co. wurde ja entwickelt, um unabhängig von banken und co. zu werden.

wenn jetzt die institute mitmischen wollen und wir darüber bezahlen sollen, geht es am ende auch nur wieder über banken und dann ist die idee ja hinfällig.

oder es kommt soweit das dann der bitcoin für mainstream unattrativ wird und dann gehts zum nächsten coin. in dem fall litecoin.

oder sehe ich das irgendwie komplett falsch?
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
December 06, 2015, 08:30:12 AM
 #37566

der kurs zieht an. vermute dass es hiermit zusammenhängt:

http://www.coindesk.com/hands-on-with-visa-europes-bitcoin-remittance-app/

Visa hat intern einen PoC auf dem Bitcoin testnet entwickelt und jetzt darüber berichtet.

ich denke wir kommen langsam in einen bereich der sehr hoffen lässt! bye bye double digits.

und genau dies könne auch banken tun um massiv kosten zu senken.

und lege ich mal eine beweis vor wie banken vorgehen, auch visa! wenn visa transaktionen ausfürhen möchte, über den BTC brauchen sie also BTC, sie müssen ihn vorhalten, damit man die dann billig kaufen kann, sagt man dann folgendes

Visa CEO Doesn't See Bitcoin As Business Threat
 Pete Rizzo (@pete_rizzo_) | Published on January 30, 2014 at 18:39 GMT
http://www.coindesk.com/page/2/?s=visa


und wenn man billig gekauft hat, dann tut man dies und sagt folgendes

Hands On With Visa Europe's Bitcoin Remittance App
Joon Ian Wong (@joonian) | Published on December 5, 2015 at 09:49 GMT


um den blockchain nutzen zu können für ihre transaktionen, brauchen sie BTC, diese müssen sie vorhalten/ bereithalten!
Je nach Preis/ per Dollar brauchen sie mehr oder weniger BTC! Das gilt für alle Banken! Der Blockchain verursacht ein 100derstel an Kosten, weil die Transaktionen keine Menschen braucht!

Keine Techniker, die die Rechenzentren in stand halten! Kein Strom für die Banken!
Er ist kostenlos! Da wird ein Bänker auch gierig und sieht die Dollar
Das Thema Kosten senken für Banken ist aber ein kurzfristiges Thema, so baut die Deutsche Bank massiv stellen ab (googlen), wegen der Milliarden Strafen die sie zahlen müssen (wie auch andere Banken, wegen der globalen Zinsmanipulierung, googlen) liegen denen schwer im Magen, und sie müssen die Aktionäre bei laune halten, die wollen aber Dividenden!



löst euch von den Meldungen der Banken usw., denkt selbst


beachtet das Datum! 2 Jahre später, findet man wohl doch eine Aufgabe! Natürlich nachdem man sich billig mit BTC eingedeckt hat! Und seht die widersprüchlichen Aussagen von Bänkern, das gleich kann ich nun für Goldman Sachs raus suchen und andere Banken!

Solange die Banken sagen, sie wollen ihn nicht, ist er meiner meinung nach billig!

Wenn die sagen sie wollen es nicht, dann wollen sie es! Leider sind sie Betrüger! Wenn Sie Ihn Lobpreisen und als Zunkunftswährung verkaufen, dann ist er teuer!



mal wieder passend geliefert der gute Mann
 
Wenn die Zentralbanken, wie schon geschrieben, aufhören zu manipulieren, wird der Markt sich verändern, die letzte Grafik zeigt eine weite Spreizung, die es nie gab, so ist es für mich nicht undeckbar das sehr viel Geld in den neuen Markt BTC fließt, denn die 20.000 im DAX wurden abgesagt, die Jahresendrally abgesagt, hoffen wir das der Crash ausbleibt!
Wenn doch, werden die klassischen Währungen auch extrem schwanken, schon angedeutet, Euro/BTC 3-4% an einem Tag. Das ist wirklich sehr viel!


Sonntag, 06.12.2015 - 10:22 Uhr
Die Normalisierung kommt: Darauf müssen Aktionäre achten!
Die Normalisierung läuft an. Dazu gehören auch Zinsanhebungen. Diese sind für Aktionäre jedoch noch das geringste Problem.


http://www.godmode-trader.de/artikel/...sen-aktionaere-achten,4426224



Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
December 06, 2015, 08:31:39 AM
 #37567

10.000€ neuer Höchstwert 2016  Roll Eyes  Grin Wäre drin so wie sich das entwickelt wie ich finde Wink

Allen viel Glück dabei Cheesy

regards
lama-hunter Grin

halt ich für übertrieben, aber über jahre sicher nicht undeckbar, die nächste Weltwirtschaftskrise wird dabei helfen, und diese kommt in jedem Fall, denn so funktioniert das aktuelle Finanzsystem!

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532

methodic madness


View Profile
December 06, 2015, 08:36:01 AM
 #37568

oder sehe ich das irgendwie komplett falsch?

Falsch nicht, aber es ist dein eigener Wertmaßstab. Es zeigt nur, was ein Bitcoin dir selbst wert ist.

Also ich sehe das total anders.

Bitcoin ist momentan für mich komplett unterbewertet und ein Preis über 1000 Dollar wäre für mich keine Blase, sondern angemessen. Insofern braucht es keine Nachrichten, damit der Kurs steigt.

Jedenfalls würde ich kein BTC unter 1000 verkaufen, wozu auch?

Buy innovation!
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
December 06, 2015, 08:45:19 AM
 #37569

naja ich denke mal der angemessene bitcoin preis dürfte bei 350 euro liegen.

Wenn ich ehrlich bin (und die Zukunft mal aussen vor lasse): eher 3,50€. Bitcoin ist ein echt besch-eidenes Zahlungssystem. Mittwoch im Restaurant hab ich das wieder mal gemerkt. Diese Warterei manchmal... völlig unzeitgemäß, und das soll dann vielleicht bald der Standard sein? (keine 0-conf mehr?!?). Ausserdem geht das alles nicht ohne Netz und teuer wird es auch bald. Jedenfalls können nur ein paar Leute mitmachen bei dem Spaß (1 MB Blöcke). Ist doch nicht Massentauglich das alles.

Was ich damit sagen will: du meinst später in deinem Post $600 zum Jahresende sei spekulativ und ohne Fundament. Da kann ich nur sagen: selbst $50 sind spekulativ. Um die paar Anwendungsfälle abzudecken die Bitcoin wirklich bedient (Darknet-Handel, Wikileaks-Spenden, Cryptolocker, vielleicht ein paar Kapitalflüchter) reicht wahrscheinlich ein Preis von $5, da bei diesen Anwendungen die coins nicht lange gehalten werden müssen.

Der Rest des Preises ist rein spekulativ. Ich nenne es gerne auch "Sparen" (auch wenn derzeit noch der "Investitionseffekt" fehlt).

Das hört sich jetzt alles sehr negativ an, ist es aber nicht. Versteh mich nicht falsch: es darf spekulativ sein, soll sogar, anders geht's nicht, wie ich meine. Jedenfalls nicht in diesem Stadium. Wir sind immer noch verdammt früh am start hier und jetzt muss sich erstmal eine Funktion von Bitcoin herauskristallisieren: store of wealth (oder "multiplier of wealth"). Ja, es ist dazu absolut notwendig, daß wir Bitcoins durch die gegend schieben können, ohne Grenzen und ohne Zensur, ansonsten sehe ich da keinen Wert. Es geht ja um Freiheit, das Geld muss fliessen können. Aber beim Wert von Geld geht's halt immer um Vertrauen. Und das braucht Zeit (zum aufbauen, abbauen geht schnell).

Ich sehe die Sache mit der Blocksize und dem Skalieren mittlerweile auch gelassener. Klar, ich hätte gerne 8MB Blöcke, sofort, um die nächste Rally nicht zu behindern. Oder am besten gar keine künstliche Begrenzung. Aber ich verstehe auch die Ängste derer, die das nicht wollen und es löst auch nicht das Problem. Wir brauchen eine Lösung um Bitcoin zu skalieren, einfach größere Blöcke werden auf dauer nicht funktionieren... da müssen wir jetzt irgendwie durch und klar: es wird schwierig und könnte auch sogar sein, daß eine Altcoin die Show stiehlt. Nicht angenehm und kostet uns ein paar Jährchen und einige vielleicht ein Vermögen,... aber wenn's denn sein muss. Ich bin mir ziemlich sicher: es gibt eine Lösung, denn: nicht alle Micro-Transactions müssen so sicher sein wie eine Transaktion von der Bundesbank zum IWF über 200.000 BTC. Das kann man doch ausnutzen, da lässt sich doch wohl ein System finden mit dem man diese beiden extreme und alles dazwischen abdecken kann: von "schnell und billig" für den Kaffee bis "sicher aber teuer" für die Erbschaft, indem man die Forderung aufgibt, daß jede Node alles wissen muss. Natürlich alles unter dem erhalt der wichtigen features (oder gar Ausbau) Pseudonymität, Zensur-resistenz, de-zentralisierung, offen für alle player,... (was ich bei lightning übrigens irgendwie nicht so richtig sehe)

Alerdings: auch während Scaling weiterhin ungelöst ist kann ich mir trotzdem vorstellen, daß der Bitcoin-Preis noch 1, 2 Blasen hinlegt. Außerdem gibt es ja noch den "grauen Schwan" einer weiteren Verschärfung der Krise unseres fiat/banken-Systems. Ich bleib also weiterhin "drin" im Bitcoin.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
December 06, 2015, 08:53:15 AM
 #37570

was ich aber nicht so gut finde, ist die tatsache, das ein paar wenige leute den bitcoin seit wochen manipulieren.

hin und wieder ist es schön für den eigenen geldbeutel, aber irgendwie nervt es auch. wenn ich händler wäre, wäre mir so eine instabile währung ein dorn im auge.

eigentlich kann man behaupten, umso höher die manipulation, umso weniger lohnt es sich als händler so ein stark schwankende währung zu nutzen. somit wird der bitcoin, wie die altcoins, eher immer mehr zum spekulationsonjekt (auf dauer gesehen, denn das geht ja jetzt schon seit wochen so).

wäre als händler froh, wenn endlich mal wieder ruhe einkehren würde.

denn wenn ich z.b. bei 500 euro / BTC artikel verkaufe und der dann wirklich mal wieder abstürzt, bin ich ja dann als kleiner händler angeschissen oder ich müßte immer gleich in echtgeld umwandeln. aber dann brauche ich ja den BTC nicht zu nutzen.

Dem Händler ist das doch egal. Der nutzt einfach BitPay oder ähnliche Anbieter und hat genau den Betrag auf dem Konto, den er verlangt. Durch Bitcoin sogar noch mehr, weil er weniger Gebühren hat.

genau ee wandelt soforr wieder in euro oder dollar, zum akruelle preis, das risiko ist minimal.

Die Nachfrage ist einfach so gering, da macht es für die Händler keinen Sinn es einzuführen. Willst du Pizza, zahlst du eben mit Euro / PayPal und Co., wenn der Händler Bitcoin Zahlungen nicht akzeptiert. Die Pizza kaufst du zu 99 % trotzdem.
Wobei es da ja - für mich aus Kundensicht - auch manchmal so schöne Momente gibt. Am Freitag Firmenfeier gehabt, und wir wollten zocken. Haben uns Keys für Steam gekauft, und ich sage aus Spaß noch, "wenn man nur mit Bitcoin bezahlen könnte...". Drei von vier wollten mit PayPal zahlen, aber bei zwei von denen wurde die Zahlung irgendwie nicht durchgeführt. Ging einfach nicht.

Dann habe ich gesehen, dass man tatsächlich mit BTC zahlen konnte, und ich habe dann für die Kollegen mit BTC mit bezahlt und noch eine kleine Einführung gegeben.

Ich finde es schön, wenn man unerwartet auf BTC als Zahlungsmittel stößt. Also wenn man nicht vorher schon überlegt, wo man kauft, um mit BTC bezahlen zu können. Smiley

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
ds06
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
December 06, 2015, 08:55:30 AM
 #37571

Wie kommst du auf einen Kurs von (über) 1000€? Ich selbst sehe den Bitcoin nicht als unterbewertet. Die Nachfage aktuell ist relativ gerecht. Wichtig ist ja nicht das der Kurs nach oben geht so weit wie möglich sondern das er stabil verläuft.
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532

methodic madness


View Profile
December 06, 2015, 09:13:58 AM
 #37572

Wie schon gesagt, das ist subjektiv.

Für den einen liegt der faire Wert halt nur bei 3,5 Euro, für den anderen über 1000.

Dies hat auch nichts mit der momentan sehr eingeschränkten Nutzbarkeit zu tun. BTC ist einfach sehr bekannt. Allein der legendäre Ruf ist meiner Meinung nach schon die Milliarden wert. Die Technik kann man ja nachträglich verbessern.

Der Gesamtwert ist ja nur die Mischung aller Einzelbewertungen.

Ich würde aber wetten, dass wir eher die 1000 Euro sehen als die 3,50 Euro, die ein paar Postings weiter diskutiert wurden.

Buy innovation!
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
December 06, 2015, 09:18:01 AM
 #37573

naja ich denke mal der angemessene bitcoin preis dürfte bei 350 euro liegen.

Wenn ich ehrlich bin (und die Zukunft mal aussen vor lasse): eher 3,50€. Bitcoin ist ein echt besch-eidenes Zahlungssystem. Mittwoch im Restaurant hab ich das wieder mal gemerkt. Diese Warterei manchmal... völlig unzeitgemäß, und das soll dann vielleicht bald der Standard sein? (keine 0-conf mehr?!?). Ausserdem geht das alles nicht ohne Netz und teuer wird es auch bald. Jedenfalls können nur ein paar Leute mitmachen bei dem Spaß (1 MB Blöcke). Ist doch nicht Massentauglich das alles.

Was ich damit sagen will: du meinst später in deinem Post $600 zum Jahresende sei spekulativ und ohne Fundament. Da kann ich nur sagen: selbst $50 sind spekulativ. Um die paar Anwendungsfälle abzudecken die Bitcoin wirklich bedient (Darknet-Handel, Wikileaks-Spenden, Cryptolocker, vielleicht ein paar Kapitalflüchter) reicht wahrscheinlich ein Preis von $5, da bei diesen Anwendungen die coins nicht lange gehalten werden müssen.

Der Rest des Preises ist rein spekulativ. Ich nenne es gerne auch "Sparen" (auch wenn derzeit noch der "Investitionseffekt" fehlt).

Das hört sich jetzt alles sehr negativ an, ist es aber nicht. Versteh mich nicht falsch: es darf spekulativ sein, soll sogar, anders geht's nicht, wie ich meine. Jedenfalls nicht in diesem Stadium. Wir sind immer noch verdammt früh am start hier und jetzt muss sich erstmal eine Funktion von Bitcoin herauskristallisieren: store of wealth (oder "multiplier of wealth"). Ja, es ist dazu absolut notwendig, daß wir Bitcoins durch die gegend schieben können, ohne Grenzen und ohne Zensur, ansonsten sehe ich da keinen Wert. Es geht ja um Freiheit, das Geld muss fliessen können. Aber beim Wert von Geld geht's halt immer um Vertrauen. Und das braucht Zeit (zum aufbauen, abbauen geht schnell).

Ich sehe die Sache mit der Blocksize und dem Skalieren mittlerweile auch gelassener. Klar, ich hätte gerne 8MB Blöcke, sofort, um die nächste Rally nicht zu behindern. Oder am besten gar keine künstliche Begrenzung. Aber ich verstehe auch die Ängste derer, die das nicht wollen und es löst auch nicht das Problem. Wir brauchen eine Lösung um Bitcoin zu skalieren, einfach größere Blöcke werden auf dauer nicht funktionieren... da müssen wir jetzt irgendwie durch und klar: es wird schwierig und könnte auch sogar sein, daß eine Altcoin die Show stiehlt. Nicht angenehm und kostet uns ein paar Jährchen und einige vielleicht ein Vermögen,... aber wenn's denn sein muss. Ich bin mir ziemlich sicher: es gibt eine Lösung, denn: nicht alle Micro-Transactions müssen so sicher sein wie eine Transaktion von der Bundesbank zum IWF über 200.000 BTC. Das kann man doch ausnutzen, da lässt sich doch wohl ein System finden mit dem man diese beiden extreme und alles dazwischen abdecken kann: von "schnell und billig" für den Kaffee bis "sicher aber teuer" für die Erbschaft, indem man die Forderung aufgibt, daß jede Node alles wissen muss. Natürlich alles unter dem erhalt der wichtigen features (oder gar Ausbau) Pseudonymität, Zensur-resistenz, de-zentralisierung, offen für alle player,... (was ich bei lightning übrigens irgendwie nicht so richtig sehe)

Alerdings: auch während Scaling weiterhin ungelöst ist kann ich mir trotzdem vorstellen, daß der Bitcoin-Preis noch 1, 2 Blasen hinlegt. Außerdem gibt es ja noch den "grauen Schwan" einer weiteren Verschärfung der Krise unseres fiat/banken-Systems. Ich bleib also weiterhin "drin" im Bitcoin.


das problem der transaktionengrenze löst man über sidechains, so sprechen die sachs auch nciht nur von btc im patent sonderen anderen coin. zusätzlich erstellen sie einen eigenen coin der interne transaktionen ausführen kann!

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588


View Profile
December 06, 2015, 09:29:56 AM
 #37574

Man kann es drehen wie man will die Zahlen und die ganzen Charts auf Blockchain.info sprechen aber inzwischen für sich, Bitcoin marschiert immer in grösseren Schritten in die Richtung Mainstream, was das für den Kurs demnächst bedeutet kann sich jeder selbst denken Wink
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532

methodic madness


View Profile
December 06, 2015, 09:33:41 AM
 #37575

Kenne in meinem Umfeld bestimmt 3 Leute, die unbedingt rein wollen in Bitcoin, aber irgendwie noch ne innere Hemmung haben.

Der Grund dieser Hemmung sind nagende Zweifel, ob es der richtige Zeitpunkt ist.

Diese innere Hemmung wird aber ganz schnell schwinden, wenn die Bildzeitung wieder Kurse ü1000 vermeldet. Dann kommt die Kaufpanik.  Grin

Buy innovation!
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
December 06, 2015, 10:49:44 AM
 #37576

Vom 6.-7.12 ist übrigens die Scaling Bitcoin Konferenz:

https://scalingbitcoin.org/hongkong2015/

Also heute und morgen Tongue


 
 
     
           ▄█▀█▄
         ▄█▀   ▀█▄
       ▄█▀       ▀█▄
      █▀           ▀█
      █             █
      █             █
   ▄█ █             █ █▄
   ██ █▄           ▄█ ██
   ██▄ ▀█▄       ▄█▀ ▄██
    ▀██▄ ▀█▄   ▄█▀ ▄██▀
      ▀██▄ ▀█▄█▀ ▄██▀
        ▀██▄▄ ▄▄██▀
          ▀█████▀

● The first legal/legitimate digital token security
● Backed by real assets of US companies
● Transparent and responsibly-managed fund


                 ▄██▄
                 ██████

     ▄███▄       ▀██████▄▄▄████▄
     ██████       ██████████████
     ███████▄▄▄▄████████████▀▀
     ██████████████████████
 ▄█████████████▀▀   ▀██████
▀█████████████       ███████▄▄▄▄▄▄▄▄
  ▀▀▀   ███████       ██████████████
        ▀██████▄   ▄▄██████████████▀
         ▀████████████████████▀
     ▄▄███████████████████████
     ██████████████▀▀    ██████▀
     █████████████▄      ▀█████
            ▀██████
             ▀█████
..
..
..

           ▄▄▄███████▄▄▄
       ▄▀▀            ▀▀███▄
     █                    ▀██▄
   █▀                       ███▄
  █                          ▀███
 ▀                            ▀███
                               ███
▄▄                             ███
███                             ▀▀
███
███▄                            ▄
 ███▄                          █
  ▀███                       █▀
    ▀███▄                 ▀█
       ▀███▄▄         ▄▄█▀
           ▀████████▀▀
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
December 06, 2015, 10:58:26 AM
 #37577

Kenne in meinem Umfeld bestimmt 3 Leute, die unbedingt rein wollen in Bitcoin, aber irgendwie noch ne innere Hemmung haben.

Der Grund dieser Hemmung sind nagende Zweifel, ob es der richtige Zeitpunkt ist.

Diese innere Hemmung wird aber ganz schnell schwinden, wenn die Bildzeitung wieder Kurse ü1000 vermeldet. Dann kommt die Kaufpanik.  Grin
Aus exakt diesem Grund habe ich beim Aufklären meiner Freunde - das plötzliche Interesse kam nämlich, als wir uns bei ungefähr 1000€/BTC bewegten - sehr viel Zeit investiert, um sie über die Risiken aufzuklären, und ihnen klar zu machen, dass der Bitcoin nichts ist, was sie unbedingt jetzt sofort haben müssen.

Ein Freund hat mich zum Beispiel gefragt, ob ich für ihn einen hohen vierstelligen Betrag in der Blockchain versenken könnte, als Wertspeicher für später. Er hätte mir einen guten Prozentsatz für mein Tun gegeben.
 Ich habe ihm erklärt, dass ich das schonmal gar nicht mache, und er sich bitte selbst mit der Technologie, Ideologie usw. vertraut machen soll, um in der Lage zu sein, eine begründete Entscheidung selbst treffen zu können.

Zu dem Zeitpunkt waren meine Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Trading fast gleich null. Ich selbst habe die "Blase" nicht als solche erkannt. Trotzdem habe ich ihm gesagt, dass ich keine Verantwortung für sein Erspartes übernehmen möchte, z.B. weil ich natürlich nicht garantieren konnte, dass der Preis immer so weiter klettert, und weil potenzielle Folgen aus einem Preisverfall die Freundschaft belasten könnten.
Das hat er gut aufgenommen und verstanden. Während dem letzten Jahr habe ich ihm im Bärenmarkt immer mal wieder vorgerechnet, was sein Erspartes noch Wert gewesen wäre. Was soll ich sagen, wir waren uns beide einig, dass die Entscheidung damals richtig war.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532

methodic madness


View Profile
December 06, 2015, 11:27:56 AM
 #37578


Ja, genau! Man sollte gar niemandem den Bitcoin empfehlen.

Ich hatte früher den Fehler gemacht, zum Glück ist keiner drauf eingestiegen, sonst hätte er mir womöglich Schuld gegeben für Verluste.

Im Schadenfall bist du dann schuld und wenn er aber steigt und sich der Erfolg einstellt, waren sie selbst die Genies. Man hat einfach keinen Nutzen davon, jemanden zu Bitcoin zu raten.

Das Seltsame ist, dass die Leute nun von selbst immer wieder das Thema ansprechen. Man merkt, dass es in ihnen arbeitet, wahrscheinlich weil sie von den Banken abgezockt werden. Ich antworte dann immer: "Man muss gar keine Bitcoins haben!" oder "Ja, um Himmels Willen, dann kauf dir halt EINEN Bitcoin, aber nur genau EINEN. Dann hast du kein großes Risiko im Falle des möglichen Totalverlusts und kannst trotzdem am möglichen Gewinn partizipieren."


Buy innovation!
kassiopeia
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 304


View Profile
December 06, 2015, 11:31:39 AM
 #37579

Was soll ich sagen, wir waren uns beide einig, dass die Entscheidung damals richtig war.

Ob Ihr Euch darüber in einem halben Jahr auch noch einig seid?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
December 06, 2015, 12:00:49 PM
 #37580

Was soll ich sagen, wir waren uns beide einig, dass die Entscheidung damals richtig war.
Ob Ihr Euch darüber in einem halben Jahr auch noch einig seid?

Am besten wäre es, wenn sie sich in einem halben Jahr nicht darüber einig sein müssten, sondern jeder seine eigenen, selbständigen Entscheidungen trifft.
Pages: « 1 ... 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849 1850 1851 1852 1853 1854 1855 1856 1857 1858 1859 1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 [1879] 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929 ... 2739 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!