Bitcoin Forum
December 04, 2016, 02:33:01 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 [1925] 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3512244 times)
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674



View Profile
January 08, 2016, 08:35:15 PM
 #38481

Mist, würde ich n24 nicht immer im Halbschlaf gucken, könnte ich es genauer schildern Cheesy
echt jetzt N24? die kannst du nur im halbschlaf ertragen, weil reuters ihnen  die news liefert, soviel zur unabhängigkeit von medien Tongue

Klar, n24 ist schon harter Schund. Aber was solls, ab und zu zum Einschlafen eine Doku über US Navy Kriegsschiffe oder Monsterwellen (Kaventsmänner Grin) ist schon in Ordnung. Michio Kaku und seine String Theorie (Geheimnisse des Universums) sind auch ganz nice Grin
1480861981
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480861981

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480861981
Reply with quote  #2

1480861981
Report to moderator
1480861981
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480861981

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480861981
Reply with quote  #2

1480861981
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480861981
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480861981

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480861981
Reply with quote  #2

1480861981
Report to moderator
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 08, 2016, 08:43:10 PM
 #38482

Mist, würde ich n24 nicht immer im Halbschlaf gucken, könnte ich es genauer schildern Cheesy
echt jetzt N24? die kannst du nur im halbschlaf ertragen, weil reuters ihnen  die news liefert, soviel zur unabhängigkeit von medien Tongue

Klar, n24 ist schon harter Schund. Aber was solls, ab und zu zum Einschlafen eine Doku über US Navy Kriegsschiffe oder Monsterwellen (Kaventsmänner Grin) ist schon in Ordnung. Michio Kaku und seine String Theorie (Geheimnisse des Universums) sind auch ganz nice Grin
oh also über die string theorie können wir gern disskutieren, müssen wohl nur ein neuen thread auf machen Tongue
hast du gelesen "Das Universum in der Nußschale"? oder die "Die illustrierte kurze geschichte der Zeit?"
Ich mag physik, die theorien sind unendlich, bis sie bewiesen wurden oder widerlegt werden! Tongue

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
January 08, 2016, 08:43:49 PM
 #38483

ich bin kein experte darin aber ich würde das nicht völlig ausschliessen wollen. entscheidungsträger werden da eine risikobewertung sicherlich machen in abständen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Globales_Risiko

die kubakrise war zum beispiel so eine situation wo nicht viel gefehlt hätte. das internet ist zwar dezentral, ging ja aus dem ARPAnet hervor mit dem ziel im katastrophenfall weiter funktionieren zu können. aber mit 100% es ausschliessen würde ich mir nicht wagen.

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40301/1.html


http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/spiritualitaet-und-weisheitslehren/mike-adams/der-kollaps-kalender-zeigt-den-wahrscheinlichen-zeitpunkt-von-katastrophen-in-bankwesen-und-landwirt.html

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/us-intelligence-dienste-sehen-bis-2-3-moeglichen-wirtschaftskollaps-rohstoffkriege-und-den-absturz.html

den kopp verlag bitte sehr kritisch beurteilen, ich schiebe sie in die Richtung fanatiger..
vllt liege ich falsch... keine ahnung. Die fakten für ihre Dramatik reichen mir nicht aus!
Die Politik kann sich einen zusammenbruch des Stromnetzes nicht erlauben, es wäre für die Regierung der absolute Kontrollverlust, ein Fakt der dazu führt das dies nicht geschehen wird! Sie hätten keinen einfluss auf die menschen mehr!
Damit würden sie sich selbst disqualifizieren, als sinnlos erweisen! Ihr gehalt verlieren, warum sollte ich steuern zahlen wenn es keiner kontrolliert!? kontrollieren kann!?

den kopp verlag habe ich auch als zitat hinten angestellt. den heise artikel (TELEPOLIS) finde ich schon sehr realistisch.

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40301/1.html

Quote
Wirtschaft ist ein Pyramidenspiel, meint der Schweizer Wirtschaftsprofessor Hans Christoph Binswanger. Man zahlt alte Schulden mit neuen Schulden. Wenn aber kein Wachstum mehr erwartet wird, bricht das System zusammen. Schon bei der Bankenkrise 2008 haben die Industriestaaten einen fatalen Dominoeffekt nur unter gewaltigen Kosten vermieden. Irgendwann wird das aber nicht mehr möglich sein. Die ganze Welt könnte dann ebenso in die Pleite rutschen wie die Stadt Detroit.

Vielleicht tritt dieser Effekt völlig unvermittelt ein oder er wird durch ein Triggerereignis ausgelöst. Ein Bürgerkrieg in China hätte beispielsweise verheerende Folgen für die Produktion von Hightech-Produkten. Dort herrscht seit mehr als 60 Jahren die gleiche Partei, deshalb hat die Korruption verheerende Ausmaße angenommen. Ein gewaltsamer Binnenkonflikt wird deshalb immer wahrscheinlicher, wenn die Führung nicht in letzter Sekunde noch demokratische Reformen zulässt.

Ein großer asiatischer Krieg wäre ebenfalls möglich. Japan und China streiten sich heftig um eine winzige Gruppe von Inseln, die in Japan Senkaku und in China Diaoyu heißen. In ihrer Umgebung werden große Erdölvorkommen vermutet, und es geht um die nationale Ehre. Wer nachgibt, verliert sein Gesicht. Der Konflikt könnte deshalb gefährlich eskalieren. Beide Staaten haben mehrfach Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge entsandt. In einem großen Militärmanöver hat Japan im Oktober 2013 die Verteidigung und Rückeroberung einer abgelegenen Inselgruppe geübt.

Auch der Kaschmirkonflikt zwischen den Atommächten Indien, China und Pakistan ist keineswegs gelöst. Indien und Pakistan rüsten seit Jahrzehnten gegeneinander, im Jahr 2011 war Indien der größte Waffenimporteur der Welt, Pakistan lag an dritter Stelle.

Das Internet kann also einem Waffengang zum Opfer fallen, aber es wird ganz sicher auch zum Kriegsschauplatz. Ein Angriff auf die Internetsteuerung unserer Stromversorgung ist schon heute gefährlich, in zwanzig Jahren würde er vermutlich verheerende Auswirkungen haben. Der Österreicher Marc Elsberg hat in seinem Thriller "Blackout" dieses Szenario erschreckend realistisch ausgemalt. Auch das Büro für Technikfolgenabschätzung des Bundestags hält die Vorbereitungen für einen großflächigen Stromausfall für absolut unzureichend. Sein Gutachten von 2011 hat aber keine Wirkung gezeigt. Das Verdrängen von Gefahren war immer schon einfacher als die Einleitung von Vorsorgemaßnahmen.

Vielleicht ziehen wir uns aber auch ganz friedlich den Boden unter den Füßen weg. Jedes Jahr steigt der CO2-Ausstoß der Menschheit weiter an. Bereits jetzt liegt die Konzentration des Klimagases in der Atmosphäre ca. 40% über dem Wert der vorindustriellen Zeit. Ein Anstieg über den von Klimaforschern als oberste Grenze angesehenen Wert von 450 ppm ist schon jetzt nicht mehr abzuwenden. Wenn sich nicht sofort etwas ändert, steuern wir direkt auf eine Klimakatastrophe zu. Der reine Anstieg der Temperaturen dürfte sich dabei nicht so schlimm auswirken, wie die unberechenbare Veränderung von Niederschlagsmustern und das vermehrte Auftreten von Extremereignissen.

Ein globaler Ernteausfall von nur 25% für drei Jahre würde zu einer massiven Hungersnot führen, weil es weltweit kaum Nahrungsmittelreserven gibt. Selbst die Vorräte von Grundnahrungsmitteln halten nur wenige Monate. Der BND und die UNO haben im Oktober 2013 in seltener Einigkeit vor den gefährlichen Folgen des Klimawandels gewarnt.

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 08, 2016, 09:02:15 PM
 #38484

Mist, würde ich n24 nicht immer im Halbschlaf gucken, könnte ich es genauer schildern Cheesy
echt jetzt N24? die kannst du nur im halbschlaf ertragen, weil reuters ihnen  die news liefert, soviel zur unabhängigkeit von medien Tongue

Klar, n24 ist schon harter Schund. Aber was solls, ab und zu zum Einschlafen eine Doku über US Navy Kriegsschiffe oder Monsterwellen (Kaventsmänner Grin) ist schon in Ordnung. Michio Kaku und seine String Theorie (Geheimnisse des Universums) sind auch ganz nice Grin

was gibt deine divergenztheorie im tageschart her? Smiley

für mich bleibt luft bis 75-100 punkt im RSI

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 08, 2016, 09:06:15 PM
 #38485

ich bin kein experte darin aber ich würde das nicht völlig ausschliessen wollen. entscheidungsträger werden da eine risikobewertung sicherlich machen in abständen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Globales_Risiko

die kubakrise war zum beispiel so eine situation wo nicht viel gefehlt hätte. das internet ist zwar dezentral, ging ja aus dem ARPAnet hervor mit dem ziel im katastrophenfall weiter funktionieren zu können. aber mit 100% es ausschliessen würde ich mir nicht wagen.

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40301/1.html


http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/spiritualitaet-und-weisheitslehren/mike-adams/der-kollaps-kalender-zeigt-den-wahrscheinlichen-zeitpunkt-von-katastrophen-in-bankwesen-und-landwirt.html

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/us-intelligence-dienste-sehen-bis-2-3-moeglichen-wirtschaftskollaps-rohstoffkriege-und-den-absturz.html


den kopp verlag bitte sehr kritisch beurteilen, ich schiebe sie in die Richtung fanatiger..
vllt liege ich falsch... keine ahnung. Die fakten für ihre Dramatik reichen mir nicht aus!
Die Politik kann sich einen zusammenbruch des Stromnetzes nicht erlauben, es wäre für die Regierung der absolute Kontrollverlust, ein Fakt der dazu führt das dies nicht geschehen wird! Sie hätten keinen einfluss auf die menschen mehr!
Damit würden sie sich selbst disqualifizieren, als sinnlos erweisen! Ihr gehalt verlieren, warum sollte ich steuern zahlen wenn es keiner kontrolliert!? kontrollieren kann!?

den kopp verlag habe ich auch als zitat hinten angestellt. den heise artikel (TELEPOLIS) finde ich schon sehr realistisch.

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40301/1.html

Quote
Wirtschaft ist ein Pyramidenspiel, meint der Schweizer Wirtschaftsprofessor Hans Christoph Binswanger. Man zahlt alte Schulden mit neuen Schulden. Wenn aber kein Wachstum mehr erwartet wird, bricht das System zusammen. Schon bei der Bankenkrise 2008 haben die Industriestaaten einen fatalen Dominoeffekt nur unter gewaltigen Kosten vermieden. Irgendwann wird das aber nicht mehr möglich sein. Die ganze Welt könnte dann ebenso in die Pleite rutschen wie die Stadt Detroit.

Vielleicht tritt dieser Effekt völlig unvermittelt ein oder er wird durch ein Triggerereignis ausgelöst. Ein Bürgerkrieg in China hätte beispielsweise verheerende Folgen für die Produktion von Hightech-Produkten. Dort herrscht seit mehr als 60 Jahren die gleiche Partei, deshalb hat die Korruption verheerende Ausmaße angenommen. Ein gewaltsamer Binnenkonflikt wird deshalb immer wahrscheinlicher, wenn die Führung nicht in letzter Sekunde noch demokratische Reformen zulässt.

Ein großer asiatischer Krieg wäre ebenfalls möglich. Japan und China streiten sich heftig um eine winzige Gruppe von Inseln, die in Japan Senkaku und in China Diaoyu heißen. In ihrer Umgebung werden große Erdölvorkommen vermutet, und es geht um die nationale Ehre. Wer nachgibt, verliert sein Gesicht. Der Konflikt könnte deshalb gefährlich eskalieren. Beide Staaten haben mehrfach Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge entsandt. In einem großen Militärmanöver hat Japan im Oktober 2013 die Verteidigung und Rückeroberung einer abgelegenen Inselgruppe geübt.

Auch der Kaschmirkonflikt zwischen den Atommächten Indien, China und Pakistan ist keineswegs gelöst. Indien und Pakistan rüsten seit Jahrzehnten gegeneinander, im Jahr 2011 war Indien der größte Waffenimporteur der Welt, Pakistan lag an dritter Stelle.

Das Internet kann also einem Waffengang zum Opfer fallen, aber es wird ganz sicher auch zum Kriegsschauplatz. Ein Angriff auf die Internetsteuerung unserer Stromversorgung ist schon heute gefährlich, in zwanzig Jahren würde er vermutlich verheerende Auswirkungen haben. Der Österreicher Marc Elsberg hat in seinem Thriller "Blackout" dieses Szenario erschreckend realistisch ausgemalt. Auch das Büro für Technikfolgenabschätzung des Bundestags hält die Vorbereitungen für einen großflächigen Stromausfall für absolut unzureichend. Sein Gutachten von 2011 hat aber keine Wirkung gezeigt. Das Verdrängen von Gefahren war immer schon einfacher als die Einleitung von Vorsorgemaßnahmen.

Vielleicht ziehen wir uns aber auch ganz friedlich den Boden unter den Füßen weg. Jedes Jahr steigt der CO2-Ausstoß der Menschheit weiter an. Bereits jetzt liegt die Konzentration des Klimagases in der Atmosphäre ca. 40% über dem Wert der vorindustriellen Zeit. Ein Anstieg über den von Klimaforschern als oberste Grenze angesehenen Wert von 450 ppm ist schon jetzt nicht mehr abzuwenden. Wenn sich nicht sofort etwas ändert, steuern wir direkt auf eine Klimakatastrophe zu. Der reine Anstieg der Temperaturen dürfte sich dabei nicht so schlimm auswirken, wie die unberechenbare Veränderung von Niederschlagsmustern und das vermehrte Auftreten von Extremereignissen.

Ein globaler Ernteausfall von nur 25% für drei Jahre würde zu einer massiven Hungersnot führen, weil es weltweit kaum Nahrungsmittelreserven gibt. Selbst die Vorräte von Grundnahrungsmitteln halten nur wenige Monate. Der BND und die UNO haben im Oktober 2013 in seltener Einigkeit vor den gefährlichen Folgen des Klimawandels gewarnt.



ich versuche dir morgen eine antwort zugeben... hab es überflogen, aber nicht wirklich verstanden, liegt am wein Tongue sorry
ich hoffe meine antwort ist dann gut!? wenn nicht hab ich einfach pech Smiley

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674



View Profile
January 08, 2016, 09:32:56 PM
 #38486

Mist, würde ich n24 nicht immer im Halbschlaf gucken, könnte ich es genauer schildern Cheesy
echt jetzt N24? die kannst du nur im halbschlaf ertragen, weil reuters ihnen  die news liefert, soviel zur unabhängigkeit von medien Tongue

Klar, n24 ist schon harter Schund. Aber was solls, ab und zu zum Einschlafen eine Doku über US Navy Kriegsschiffe oder Monsterwellen (Kaventsmänner Grin) ist schon in Ordnung. Michio Kaku und seine String Theorie (Geheimnisse des Universums) sind auch ganz nice Grin

was gibt deine divergenztheorie im tageschart her? Smiley

für mich bleibt luft bis 75-100 punkt im RSI
Grin
Joa, momentan erkenne ich nicht viel. Weder Divergenz noch Konvergenz. Deine Prognose könnte aber stimmen.

Was würde die String Theorie jetzt prognostizieren? Cheesy
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 08, 2016, 09:42:22 PM
 #38487

Mist, würde ich n24 nicht immer im Halbschlaf gucken, könnte ich es genauer schildern Cheesy
echt jetzt N24? die kannst du nur im halbschlaf ertragen, weil reuters ihnen  die news liefert, soviel zur unabhängigkeit von medien Tongue

Klar, n24 ist schon harter Schund. Aber was solls, ab und zu zum Einschlafen eine Doku über US Navy Kriegsschiffe oder Monsterwellen (Kaventsmänner Grin) ist schon in Ordnung. Michio Kaku und seine String Theorie (Geheimnisse des Universums) sind auch ganz nice Grin

was gibt deine divergenztheorie im tageschart her? Smiley

für mich bleibt luft bis 75-100 punkt im RSI
Grin
Joa, momentan erkenne ich nicht viel. Weder Divergenz noch Konvergenz. Deine Prognose könnte aber stimmen.

Was würde die String Theorie jetzt prognostizieren? Cheesy

es ist alles offen Wink

geht ne stunde.. aber interessant
wieder knop verlag, aber interessant, vorallem thema finanzkrise
https://www.youtube.com/watch?v=ZMenXf32MD4

neuer uptrend im stundenchart, sieht nach inverted hammer in dieser stunde aus, die stunde davor gab es ein downgap
https://www.traderfox.de/software/anleitung/chartanalyse/candlestick/inverted-hammer/
MACD hat nach einer welle nach oben, 4 wellen nach unten gebildet, RSI scheint mir bereits überverkauft Wink


der RSI im Tageschart, seit September in einem Aufwärtstrrend... die Tiefes, bei ca. 45 punkten wurden gekauft
die Frage ist bildet der Tageschart noch eine zweite Welle nach unten im MACD oder nicht!? über der nulllinie und bullish
tageschart candle sieht aktuell, nach einem Hammer nach der Abwärtsbewegung aus... , aber der Tag läuft noch


wochenchart, RSI Aufwärtstrend seit, Februar.. mit beschleunigung seit September
MACD kleine lange welle nach oben gebildet
der preis ist aktuell über der dicken grünen linie siehe tages und stundenchart. damit ist der über dem letzten doppelhoch, siehe tageschart
die Fibonacci 78% wurde mehrmals gekauft....

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854



View Profile
January 09, 2016, 07:51:58 AM
 #38488

als schlussfolgerung   
könnte dies bedeuten, das starke investoren den BTC als transfer system nutzen und als fiatspeicher Smiley könnte! Vielleicht als anlage möglichkeit bis es besseres ergibt irgendwo auf der Welt, dazu passt auch das umsatzloch als die größte schattenbank chinas aufflog.
Die haben doch ihr fliegendes Geld, Fei Chien. Müsste man vor Ort in Beijing einen der quasi-Hawaladare fragen ob da neulich die letzten Jahre modernisiert wurde. BTC für's Clearing wäre ja denkbar. Jedoch passt "die Bitcoinmentalität" nicht so in diese kulturell gewachsenen Systeme von den Protagonisten her betrachtet.

Zum Thema "Zusammenbruch des Stromnetzes" also die Energieversorgung wird doch individueller, "Den Ausstieg selber machen", die Solaranlage auf dem Dach halt.
Aber die Belgier, die schaffen das, schaut dann so aus: Tschernobyl (1986), Fukushima (2011), Tihange (2016)

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 09, 2016, 08:53:55 AM
 #38489

Mittwoch, 06.01.2016 - 12:32 Uhr  

2016: Die größte Geldflut aller Zeiten...
Die ersten Tage im Neuen Jahr lassen erahnen, wohin die Reise führen wird: In den kommenden Monaten dürfte der finanzpolitische Irrsinn eine noch nie gesehene Eskalationsstufe erreichen...

"Blöd nur, dass der Start in den Januar generell ein ganz brauchbarer Indikator für den Rest des Jahres ist. Erleben wir in 2016 also den ganz großen Zusammenbruch der internationalen Aktienmärkte? Beim Blick auf einige aktuelle Entwicklungen kann es einem schon flau im Magen werden."

Das Beispiel zeigt: Die Notenbanken bleiben ihrem „bewährten“ Reflex treu: Wenn es brenzlig wird, dann wird die Geldspitze ausgepackt. Nach diesem Muster "funktionieren" mittlerweile alle (!) großen Weltbörsen.

Es ist nur noch ein schöner Schein, der hier gewahrt wird. Wir dringlich diese alberne Maskerade in diesem Jahr werden wird, das verdeutlichen einige aktuelle Entwicklungen:

Christine Lagarde, Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), rechnet in diesem Jahr mit einem enttäuschenden Wachstum der Weltwirtschaft. Hauptursache sei der Konjunkturabschwung in China.

Da fügt es sich, dass der Baltic Dry Index, der das Frachtaufkommen auf den Weltmeeren erfasst, kürzlich auf den niedrigsten Stand aller Zeiten eingebrochen ist. Die folgende Abbildung muss man nicht kommentieren.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat unterdessen längst klar gemacht, dass sie das geldpolitische Gaspedal bei Bedarf noch sehr viel weiter durchdrücken wird. Dass es diesen „Bedarf“ geben wird, das kann man sich schon heute an fünf Fingern abzählen. Die „Zielinflationsrate“ der EZB von zwei Prozent etwa, liegt trotz der forcierten Anleihekäufe der Notenbank mit 0,1 Prozent per Ende 2015 in weiter Ferne. Wobei wir hier die Frage außen vor lassen, was an dem Ziel einer schleichenden Enteignung der Bevölkerung eigentlich erstrebenswert sein soll.


Doch die Rechnung für den geldpolitischen Irrsinn, den die Notenbanken rund um den Erdball nunmehr seit Jahren veranstalten, wird man uns irgendwann präsentieren. Bargeldverbote, negative Zinsen, Enteignungen im Zypern-Stil und andere unerfreuliche Maßnahmen sind nur noch eine Frage der Zeit.
http://www.godmode-trader.de/artikel/2016-die-groesste-geldflut-aller-zeiten,4463987


Abwertung aller Währungen und das massiv, das gesparte Geld wird wertlos

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
DataGroup
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 51


View Profile
January 09, 2016, 11:26:01 AM
 #38490

Darf man sich ruhig mal gönnen
https://www.youtube.com/watch?v=s02E58cTC-8
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 09, 2016, 06:17:04 PM
 #38491

zum thema negativ Zins, es könnte tatsächlich ein Verschiebung von Geld geben, Flucht aus dem Franken, denn die SNB hält weiterhin an den negativ Zins fest! Um den Franken abzuwerten.

folglich würde es zu einer Abwanderung des Geldes aus der Schweiz in die EU oder in die USA geben oder BTC! Das würde den Dollar natürlich weiter aufwerten.
mehr und mehr Banken erheben negativ Zinsen für Sparer. Für die EU stellt dies erstmal kein Problem dar (nur für den Menschen), denn das Gelddrucken läuft bis März 2017, aber auch der Euro wird abwerten wenn die Indiezes fallen, Grund mehr Euro auf dem Markt als gebraucht werden, Angebot und Nachfrage. Ein Abwanderung in die USA wird stattfinden! Oder in den Bitcoin. Für die USA könnte dies ein Problem werden! Ein zu starker Dollar ist schlecht für deren Exportwirtschaft, zu dem ist China daran alles zu tun das der Yuan abwertet gegen über den Dollar.

China und das Wachstum, Hoffnung reicht nicht für einen Großanleger, Aussichten sind interessant! So tickt der Mensch, welche bietet der Bitcoin als Neutrum von FED, EZB und SNB?
http://interculturecapital.de/china-prognosen-2016-turbulenzen-wachstumsziele-und-hoffnung

aber China hat viele andere Probleme
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/china-peking-will-wegen-des-smogs-2500-firmen-schliessen-a-1071238.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/china-was-der-welt-droht-wenn-china-abstuerzt-a-1071044.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/china-schon-wieder-ist-ein-milliardaer-verschwunden-a-1071074.html

interessant ist auch das die Schweiz welche unter einer schwachen Deflation lit, nicht den Weg des Gelddruckens ging, und den Schweizern geht es heut besser denn je, denn sie können im Ausland durch den starken Franken konsumieren! Vorallem in Deutschland wird gern eingekauft!
google dazu

http://www.nzz.ch/wirtschaft/wirtschaftspolitik/aller-augen-auf-die-snb-1.18660431

Es scheint ein großes Interesse daran zu bestehen in der Schweiz die erste weltweit Bitcoinbank zu eröffen, um das Kapital zu halten, aber die Banken nicht zu belasten! Und den Franken ein Abwertung zu ermöglichen!
http://www.handelszeitung.ch/invest/die-erste-bitcoin-bank-der-schweiz-789017

es ist schon interessant wie offen die Zeitungen mit dem Bitcoin umgehen!
http://www.handelszeitung.ch/bitcoin-eine-waehrung-spaltet-die-finanzwelt


netter Artikel, solltet ihr lesen, aber nicht sehr realistisch
Bitcoin: Von Punk zu Bank
06.01.2016
http://www.heise.de/tr/artikel/Bitcoin-Von-Punk-zu-Bank-3052362.html

Negativzinsen 2016?Analyst warnt: Schon nächstes Jahr müssen wir für unsere Konten draufzahlen
http://www.focus.de/finanzen/banken/negativzinsen-2016-analyst-warnt-schon-naechstes-jahr-muessen-wir-fuer-unsere-konten-draufzahlen_id_5112133.html
Fakt ist, das ein Händler stand heute, Geld von einer Bank bekommt, wenn er ein 0% Finanzierung verkauft!!
Ich arbeite im Handel, also weiß ich es.

Sind die Negativ-Zinsen ein böses Omen?

In Europa ist die Nachfrage nach sicheren Anlagen so stark ausgeprägt, dass inzwischen Staatsanleihen aus dem Euro-Raum mit einem Wert von rund 2500 Milliarden Euro negative Renditen aufweisen, wie von der Finanzagentur Bloomberg und der Bank of America zusammengestellte Daten zeigen. Allein in der vergangenen Woche stieg dieses Volumen um rund 500 Milliarden Euro.
http://www.welt.de/finanzen/article148357957/Sind-die-Negativ-Zinsen-ein-boeses-Omen.html

aber lasst uns Geld in den Markt pumpen damit die Aktien ungerechfertigt steigen! Klar tolles Prinip, oder doch nur Vetternwirtschaft!?

mehr Geld im Markt, bezahlt doch der Sparer über die Abwertung! Was für ein tolles Konzept für die Reichen dieser Welt!

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 09, 2016, 07:27:17 PM
 #38492

viel Spass bei Aktien oder Anleihenkauf!

Der Sparer der sich absichern möchte für eine unklare Zukunft, wird also bestraft das er sich absichert! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Erkenntnis


zu diesem Thema
führe ich gern folgenden Beweis in das Schlachtfeld, Draghi ex goldman sachs, USA, Vetternwirtschaft wie sie nicht besser laufen kann!

BTC/EUR (Bitcoin.    418,20    -1,11%
Perf. seit Threadbeginn:      +6861,02%
        
BTC/USD (Bitcoin.    452,13    -0,35%
Perf. seit Threadbeginn:      +2648,51%
     

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
mixfish
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 8


View Profile
January 09, 2016, 11:15:11 PM
 #38493

Die „Zielinflationsrate“ der EZB von zwei Prozent etwa, liegt trotz der forcierten Anleihekäufe der Notenbank mit 0,1 Prozent per Ende 2015 in weiter Ferne. Wobei wir hier die Frage außen vor lassen, was an dem Ziel einer schleichenden Enteignung der Bevölkerung eigentlich erstrebenswert sein soll.

Das ist doch nichts im Vergleich zum Freigeld / Schwundgeld von Wörgl
Quote
Angeregt durch Silvio Gesell vergab Bürgermeister Unterguggenberger Arbeiten gegen Bestätigungsscheine, deren Umlauf durch eine monatliche „Notabgabe“ von 1% gesichert war.
Das klingt mir mehr wie eine Inflation >12%
http://www.sieben-sterngedanken.de/seiten/das-wunder-von-woergl.html
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 10, 2016, 05:59:38 AM
 #38494

sind die gesparten Konten leer, nicht schlimm, dann Rentensparungen wird auch schön das Geld der Sparer abkassiert
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/31/schweizer-pensions-kassen-fluechten-wegen-negativ-zinsen-ins-bargeld/

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/schweizer-anleger-negativzins-mit-bargeld-horten-entgehen-13574453.html

sehr schön beschrieben
http://www.anke-dembowski.de/meinungen.htm

Tresorgeschäfft boomt in der Schweiz, google

2018 soll das Bargeld in der EU abgeschafft werden, dann ist es möglich den Negativ-Zins-Geld-Hahn richtig aufzudrehen und die Menschen für die falsche Finanzpolitik bezahlen zu lassen, vllt kommt es vorher schon wenn die Märkte richtig einbrechen und die Banken plötzlich auf Unmengen an Geld sitzen und dafür -0,4% Zahlen müssen.
Bis März 2017 wird weiter Geld in der EU gedruckt

Ansätze
http://www.nzz.ch/wirtschaft/planspiele-fuer-den-franken-notfall-1.18533752

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


View Profile
January 10, 2016, 09:37:42 AM
 #38495

zu diesem Thema
führe ich gern folgenden Beweis in das Schlachtfeld, Draghi ex goldman sachs, USA, Vetternwirtschaft wie sie nicht besser laufen kann!

BTC/EUR (Bitcoin.    418,20    -1,11%
Perf. seit Threadbeginn:      +6861,02%
        
BTC/USD (Bitcoin.    452,13    -0,35%
Perf. seit Threadbeginn:      +2648,51%

Soll bedeuten, der EUR hat gegenueber dem USD um mehr als das doppelte verloren?
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674



View Profile
January 10, 2016, 12:21:17 PM
 #38496

zu diesem Thema
führe ich gern folgenden Beweis in das Schlachtfeld, Draghi ex goldman sachs, USA, Vetternwirtschaft wie sie nicht besser laufen kann!

BTC/EUR (Bitcoin.    418,20    -1,11%
Perf. seit Threadbeginn:      +6861,02%
        
BTC/USD (Bitcoin.    452,13    -0,35%
Perf. seit Threadbeginn:      +2648,51%

Soll bedeuten, der EUR hat gegenueber dem USD um mehr als das doppelte verloren?
Wohl kaum.
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854



View Profile
January 10, 2016, 01:36:47 PM
 #38497

Das ist doch nichts im Vergleich zum Freigeld / Schwundgeld von Wörgl
Quote
Angeregt durch Silvio Gesell vergab Bürgermeister Unterguggenberger Arbeiten gegen Bestätigungsscheine, deren Umlauf durch eine monatliche „Notabgabe“ von 1% gesichert war.
Das klingt mir mehr wie eine Inflation >12%
http://www.sieben-sterngedanken.de/seiten/das-wunder-von-woergl.html
Also im ersten Monat hast du nach 1% Abzug noch 99% von einem hundert Dingsbums Schein in der Hand. Wenn du jetzt 12x 1% rechnest ist das immer noch nicht >12% sondern maximal ==12%.

Aber schauen wir mal weiter was 99% von 99,- Dingsbums sind. Schaut wie 98,01 aus. Ein dutzend Iterationen  später sind das dann mehr so 89,53 was ja > 88,- ist.

Übrigens verfallen auch Warenbestände wie beispielsweise ein Butterberg oder eine Kartoffelhalde zeitlich im Wert. Nur Geld soll über Jahrtausende glänzen? Hat es noch bei keiner Währung jemals gegeben. Kaufkraftverlust des Dollars beispielsweise.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
Dunkelheit667
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 722


no degradation


View Profile
January 10, 2016, 01:38:51 PM
 #38498

zu diesem Thema
führe ich gern folgenden Beweis in das Schlachtfeld, Draghi ex goldman sachs, USA, Vetternwirtschaft wie sie nicht besser laufen kann!

BTC/EUR (Bitcoin.    418,20    -1,11%
Perf. seit Threadbeginn:      +6861,02%
        
BTC/USD (Bitcoin.    452,13    -0,35%
Perf. seit Threadbeginn:      +2648,51%

Soll bedeuten, der EUR hat gegenueber dem USD um mehr als das doppelte verloren?
Die Zahlen sind natürlich Humbug...

Weighted Price bei Mt.Gox am 5. Juli 2011: 12,8 USD.
Für einen EUR gab's an dem Tag 1,4423 USD. Daraus ergeben sich 8,8747 EUR/BTC.
Heute gibt's den BTC für 444,26 USD bei Bitstamp bzw. 407,66 EUR bei Kraken.

Daraus ergeben sich 3470,78% beim USD und 4593,50% beim EUR.
Demnach hat der EUR ca. 1/3 1/4 abgewertet. Was man auch einfacher am Verhältnis 1,4423 zu 1,0925 ablesen kann. Roll Eyes

And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
January 10, 2016, 02:31:30 PM
 #38499

Übrigens verfallen auch Warenbestände wie beispielsweise ein Butterberg oder eine Kartoffelhalde zeitlich im Wert. Nur Geld soll über Jahrtausende glänzen? Hat es noch bei keiner Währung jemals gegeben.

Bei Goldmünzen sieht das anders aus. Da Gold nicht beliebig reproduzierbar ist haben tausende Jahre alte Goldmünzen auch heute noch einen hohen Wert. Bei Bitcoin ist die Entwicklung über diese Zeiträume allerdings offen, dafür gibt es keine historischen Vorbilder. Wenn das System nicht mehr aktiv genutzt wird, wird es ziemlich sicher verfallen und langfristig vielleicht auch in Vergessenheit geraten. Unabhängig von der Entwicklung könnte sich der Ursprung langfristig in eine Legende verwandeln - die Ansätze sind jetzt schon erkennbar, obwohl der/die Gründer noch gar nicht lange tot/weg ist.
molecular
Donator
Legendary
*
Online Online

Activity: 2128



View Profile
January 10, 2016, 02:34:18 PM
 #38500

Demnach hat der EUR ca. 1/3 abgewertet. Was man auch einfacher am Verhältnis 1,4423 zu 1,0925 ablesen kann. Roll Eyes

Noe. 1/3 abwertung wären ja 1.4423 USD/EUR * 0.666 = 0.96 USD/EUR

Eher 1/4: 1.0 - ( 1.0925 / 1.4423 )

Vielleicht hast du falschrum geteilt? 1/3 Aufwertung von 1.0925 aus würde nämlich 1.4423 ergeben.

Da du den Fehler aber auch bei den Prozenten gemacht hast, hat's keiner gemerkt und jetzt denkt jeder der EUR wäre um 33% statt nur 25% gegenüber dem USD abgewertet worden.

Sehr gefickt eingeschädelt ;-)


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Pages: « 1 ... 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 [1925] 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!