Bitcoin Forum
December 17, 2017, 09:52:06 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 1551 [1552] 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 ... 3380 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5073516 times)
peddycb
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 395


View Profile
January 14, 2015, 08:00:35 PM
 #31021

hier noch was zum lesen dazu
mir kommt das langsam so vor
das die alle panik schieben um
sich billig einzukaufen um dann
dabei zu sein wenn das teil da auf macht in de usa

http://www.coindesk.com/bitcoin-twitter-price-plunge/

1513547526
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513547526

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513547526
Reply with quote  #2

1513547526
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
January 14, 2015, 08:02:16 PM
 #31022


Die Verteilung hat sich verändert. OKCoin und Bitstamp haben ihre Anteile am Gesamtvolumen verdoppelt.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
bill86
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 159



View Profile
January 14, 2015, 08:03:09 PM
 #31023

Hi peddycb,

der kurs geht so ab weil sich gerüchte streuen um das wochenende
was jetzt kommt fr. sa. so.

scheinbar weis wieder irgend jemand was wegen schlechte news
und scheinbar auch gute news mal abwarten...

bis jetzt hab ich nur gehört das es was mit bitcoin an sich zu tun
hat und irgend wie mit dem teil da in de usa in new york
was auf macht

Mich würde es wundern, falls der Kurs deshalb eine nachhaltige Trendwende hinlegen würde. Momentan sieht es eher nach mehr Regulation oder Verboten aus, was den Verkaufsdruck weiter erhöhen könnte.

Der Bitcoin braucht zwar Regeln, damit auch gehandelt wird.
Allerdings ist der Zeitpunkt jetzt schlecht. Es herrscht schon Unsicherheit und dann kommen noch Faktoren hinzu, deren Auswirkungen nicht zeitnah überschaut werden können. Es wäre ein Wunder, wenn sich der Kurs diesmal anders verhalten würde, als bei den abwechselnden Ankündigungen zu den chinesischen Märkten.

Der Kurssturz heute morgen sieht mir nämlich wie ein Einpreisen der News von übermorgen aus. Aber ganz sicher werden wir es wohl erst am Freitag wissen.

Gruss,
Bill

Edith: Dem Beitrag fehlte ein verstehbarer Sinn.

"Prognosen sind äußerst schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen."

-- Kurt Tucholsky (Oder Mark Twain? Oder Winston Churchill? Wer weiß das schon so genau?)
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 788



View Profile
January 14, 2015, 08:15:24 PM
 #31024

Die naechste zwei Wochen werden sowieso interessant. Einmal der 22. Januar

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43852/1.html

und dann der 25. Januar mit der Wahl in Griechenland, desweiteren Krise in Ukraine und Russland sowie Oelpreisverfall und Euro/Dollar-Tief. Wir koennen gespannt sein ...

Hmmm.... meinst du wirklich, dass die Entscheidungen in Griechenland Einfluss auf den BTC-Kurs haben könnten? Wäre zwar möglich, allerdings müsste der Kurs dann doch jetzt schon steigen, da die ersten Versuchen ihre Gelder in Sicherheit zu bringen. Die werden aber bestimmt auch gesehen haben, dass der BTC-Preis seit gut einem Jahr enorm verfallen ist und dementsprechend auch erstmal BTC meiden wollen...
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722



View Profile
January 14, 2015, 08:22:53 PM
 #31025

Die naechste zwei Wochen werden sowieso interessant. Einmal der 22. Januar

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43852/1.html

und dann der 25. Januar mit der Wahl in Griechenland, desweiteren Krise in Ukraine und Russland sowie Oelpreisverfall und Euro/Dollar-Tief. Wir koennen gespannt sein ...

Hmmm.... meinst du wirklich, dass die Entscheidungen in Griechenland Einfluss auf den BTC-Kurs haben könnten? Wäre zwar möglich, allerdings müsste der Kurs dann doch jetzt schon steigen, da die ersten Versuchen ihre Gelder in Sicherheit zu bringen. Die werden aber bestimmt auch gesehen haben, dass der BTC-Preis seit gut einem Jahr enorm verfallen ist und dementsprechend auch erstmal BTC meiden wollen...

Ich weiss nur, dass ich nichts weiss. Jedoch versuche ich trotzdem, das, was weltweit geschieht, irgendwie mit dem Kurs zu korrelieren. Das funktioniert eigentlich nie. Nichtdestotrotz, nach/waehrend der Senatsanhoerung 2013 ging es steil nach oben, vorraus ging die Silkroad-Schliessung mit einem Blitzeinbruch. Und, vielleicht - falls Zypern wirklich eine Wirkung 2013 hatte - wer weiss was jetzt passiert ... gut, der doofe Karpeles hat seine Finger nicht mehr im Spiel, aber es gibt bestimmt neue Mitspieler. Abwarten und vorbereitet sein.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Limx Dev
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162


bitsend.info | bitcore.cc


View Profile
January 14, 2015, 08:25:46 PM
 #31026

Die naechste zwei Wochen werden sowieso interessant. Einmal der 22. Januar

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43852/1.html

und dann der 25. Januar mit der Wahl in Griechenland, desweiteren Krise in Ukraine und Russland sowie Oelpreisverfall und Euro/Dollar-Tief. Wir koennen gespannt sein ...

Hmmm.... meinst du wirklich, dass die Entscheidungen in Griechenland Einfluss auf den BTC-Kurs haben könnten? Wäre zwar möglich, allerdings müsste der Kurs dann doch jetzt schon steigen, da die ersten Versuchen ihre Gelder in Sicherheit zu bringen. Die werden aber bestimmt auch gesehen haben, dass der BTC-Preis seit gut einem Jahr enorm verfallen ist und dementsprechend auch erstmal BTC meiden wollen...

Als Spanien und Portugal vor dem Bailout standen hat es damals den Schup für den ersten grossen "Top Star" gegeben.

Open Altcoin Github
Limxtec Telegram












Bitsend BSD
Project development
The first Masternodecoin with Segwit

Web: www.bitsend.info












Bitcore BTX
Project development
The first hybrid fork from BTC

Web: www.bitcore.cc












Diamond DMD
DMD Foundation CTO
Scarce ✦ Valuable ✦ Secure

Web: www.bit.diamonds












Bitcloud BTDX
Technical support
Masternodecoin 12.2

Web: www.bit-cloud.info












Megacoin MEC
Europecoin ERC

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1288



View Profile
January 14, 2015, 09:01:03 PM
 #31027

Versteht mich bitte nicht falsch: Der Bitcoin braucht Regeln, damit die Mehrheit der Menschen sich dran traut und damit auch handelt. Allerdings ist der Zeitpunkt jetzt schlecht. Es herrscht schon Unsicherheit im Markt und dann kommen jetzt noch Faktoren hinzu, deren Auswirkungen nicht zeitnah überschaut werden können. Es wäre ein Wunder, wenn sich der Markt diesmal anders verhalten würde, als bei den abwechselnden Ankündigungen zu den chinesischen Märkten.


Na ja, momentan macht jeder was er will. Ist heute alles noch viel undurchsichtiger als zu Gox Zeiten. Alleine die wilden Volumensprünge, die die Exchanges hinlegen. Ich traue keinem davon. Jeder kann doch mit dem Geld der Anleger zocken und wenn es schief geht, dann waren über Nacht die bösen Hacker da. Das ist im Grunde alles ein schlechter Witz und umterminiert die Idee einer fixen Geldmenge gewaltig. Würden jetzt alle versuchen ihre Coins von den Börsen abzuziehen, würden viele leer ausgehen. Das ahnt im Grunde auch jeder, es traut sich nur keiner es laut auszusprechen. Große Teile des Handels kann man mit einem großen Fragezeichen versehen. Nicht nur in China, aber natürlich besonders dort, da sich der größte Teil des Handels inzwischen dort abspielt, was wiederum kein Zufall sein dürfte.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1288



View Profile
January 14, 2015, 09:03:59 PM
 #31028

Der Kurs hat sich gut gehalten. Jetzt ist die Frage, ob die 200$ Grenze hält. Ich zitiere nochmal:

"1) Bitcoin finds a sustainable bottom above 200 $ at some point during 2015 that will set the stage for a very bullish 2016.  200 $ will not be broken."

Nicht? Na, vielleicht ist dann ja auch die zweite Vorhersage falsch:

"2.) NY’s BitLicense is finalized and implemented early in the year. Small Wall Street firms start to play in the sandbox, however larger institutions and banks will stay away yet again."

http://bullbearanalytics.com/2015/01/03/2015-bitcoin-predictions/

Ob den Chinabörsen die BitLicense gefällt? Ich weiß es ja nicht.

Ich warte erstmal drauf, dass eine dieser neuen Börsen und ihr Investor schön zusammen gehackt wird.

Pantera dürfte mit Bitstamp ja schon mal dran riechen.

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624



View Profile
January 14, 2015, 09:05:38 PM
 #31029

Versteht mich bitte nicht falsch: Der Bitcoin braucht Regeln, damit die Mehrheit der Menschen sich dran traut und damit auch handelt. Allerdings ist der Zeitpunkt jetzt schlecht. Es herrscht schon Unsicherheit im Markt und dann kommen jetzt noch Faktoren hinzu, deren Auswirkungen nicht zeitnah überschaut werden können. Es wäre ein Wunder, wenn sich der Markt diesmal anders verhalten würde, als bei den abwechselnden Ankündigungen zu den chinesischen Märkten.


Na ja, momentan macht jeder was er will. Ist heute alles noch viel undurchsichtiger als zu Gox Zeiten. Alleine die wilden Volumensprünge, die die Exchanges hinlegen. Ich traue keinem davon. Jeder kann doch mit dem Geld der Anleger zocken und wenn es schief geht, dann waren über Nacht die bösen Hacker da. Das ist im Grunde alles ein schlechter Witz und umterminiert die Idee einer fixen Geldmenge gewaltig. Würden jetzt alle versuchen ihre Coins von den Börsen abzuziehen, würden viele leer ausgehen. Das ahnt im Grunde auch jeder, es traut sich nur keiner es laut auszusprechen. Große Teile des Handels kann man mit einem großen Fragezeichen versehen. Nicht nur in China, aber natürlich besonders dort, da sich der größte Teil des Handels inzwischen dort abspielt, was wiederum kein Zufall sein dürfte.

Deswegen lasse ich auch kaum etwas auf Exchanges liegen oder investiere in irgendwelche Firmen. Die Coins liegen schön in der Cold wallet und warten dort seelenruhig.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
January 14, 2015, 09:14:49 PM
 #31030

so, ich habe jetzt meinen stash folgendermassen aufgeteilt:

13% ausgecasht, auf's konto gesendet -die sind jetzt weg und werden anderweitig investiert.
30% ausgecasht, liegen aber noch auf der börse. falls noch mal nachgekauft werden sollte braucht es munition.
33% liegen auf der börse. unentschlossen... soll ich die verkaufen (ende mit schrecken) ? oder auf bessere preise warten ? limit order oder ... oder... ?
24% liegen immer noch cold. das ist der teil des schiffes, mit dem ich untergehe...

die 33% werde ich wohl wieder in cold storage nehmen, um besser zu schlafen. dann hab ich aber über die hälfte in cold und der nächste dump kommt bestimmt. das ist jetzt aber der boden??! glaub ich nicht so recht. also müsste ich die auch verkaufen.  Huh

für leute mit plan oder erfahrung oder durchblick sieht das bestimmt ziemlich hilflos aus. so fühl ich mich allerdings auch. ich bin wohl zu tief investiert in bitcoin im vergleich zu anderen investments. andererseits kommt dieses übergewicht in bitcoin eben daher, dass bitcoin so brutal gut lief (bin noch deutlich im plus)

ich hätte nie gedacht, dass es sooooooooooooooooooooo weit runter gehen könnte.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1288



View Profile
January 14, 2015, 09:16:51 PM
 #31031

Deswegen lasse ich auch kaum etwas auf Exchanges liegen oder investiere in irgendwelche Firmen. Die Coins liegen schön in der Cold wallet und warten dort seelenruhig.

So mache ich es seit dem Gox-Desaster auch. Was soll man auch schon damit machen? Man setzt sich nur dem Risiko aus betrogen zu werden.

Die beste Strategie:

1. Hodl Bitcoins.
2. ?
3. Profit.  Cool

Von Millionen von Leuten angewandt, kann das einfach nicht schief gehen.

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2436



View Profile
January 14, 2015, 09:21:37 PM
 #31032

Morgen beginnt uebrigens die BTC Conference in Miami und ich hoffe, das von dort eine offizielle Erklaerung kommt wegen dieses Preisverfalls.

von offizieller Stelle??? Wer soll das sein. Sowas wirds hoffentlich nicht geben.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624



View Profile
January 14, 2015, 09:22:35 PM
 #31033

Deswegen lasse ich auch kaum etwas auf Exchanges liegen oder investiere in irgendwelche Firmen. Die Coins liegen schön in der Cold wallet und warten dort seelenruhig.

So mache ich es seit dem Gox-Desaster auch. Was soll man auch schon damit machen? Man setzt sich nur dem Risiko aus betrogen zu werden.

Die beste Strategie:

1. Hodl Bitcoins.
2. ?
3. Profit.  Cool

Von Millionen von Leuten angewandt, kann das einfach nicht schief gehen.
Ja und wenn der Kurs dann schön gestiegen ist kann man sich ja nen Urlaub mit Bitcoins bezahlen oder sonstwas damit kaufen. Man muss es ja nicht unbedingt in Fiat zurücktauschen. Das machen ja die Shopbetreiber ja dann über bitpay und so.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1722



View Profile
January 14, 2015, 09:23:04 PM
 #31034

ich bin wohl zu tief investiert in bitcoin im vergleich zu anderen investments. andererseits kommt dieses übergewicht in bitcoin eben daher, dass bitcoin so brutal gut lief (bin noch deutlich im plus)

das ist ein SEHR WICHTIGER punkt über den ich die letzten tage ebenfalls grüble.

es ist ein grundsätzliches problem:

mal angenommen man teilt seine geldanlagen ein und alles steht in einem vernünftigen verhältnis zueinander was risiko/chance etc angeht. und mal angenommen eines der investments geht durch die decke wie zb bitcoin oder auch apple oder eine andere aktie. (eine verfünfachung reicht ja schon vollkommen aus), dann findet man sich in einer situation wieder in welcher EINE einzelne anlage VIEL ZU VIEL kapital beherbergt im verhältnis zum rest.

es entsteht im grunde eine paradoxe situation. habe ich bei 2$ gekauft und der kurs steht bei 500$ dann bin ich bereit sagen wir mal 95% meines vermögens in bitcoin (oder was auch immer) zu halten. hätte ich jedoch dieses vermögen einfach in die hand gedrückt bekommen würde ich NIE IM LEBEN auf die idee kommen 95% meines investments in bitcoin (oder was auch immer) zu stecken.

ich hoffe ich konnte das problem klar machen.

pixmo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 463

Ⓘ♡฿


View Profile
January 14, 2015, 09:24:51 PM
 #31035

Mal ne Frage am Rande:
Weiß jemand ob/wie man Stop Orders über die Bitstamp Mobile App einsehen/bearbeiten kann? Finde da leider keine Möglichkeit.
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1722



View Profile
January 14, 2015, 09:26:05 PM
 #31036

ich hätte nie gedacht, dass es sooooooooooooooooooooo weit runter gehen könnte.

nunja, es kommt darauf an WANN. vor einem jahr hätte ich das ebenfalls ausgeschlossen. aber im september irgendwo zwischen 400 und 500 hab ich das schon für möglich gehalten und auch hier geschrieben. ein grosses problem war das nicht-reagieren auf gute news. das ist im aktienmarkt ein klassisches peak-signal.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
January 14, 2015, 09:27:52 PM
 #31037

Mal ne Frage am Rande:
Weiß jemand ob/wie man Stop Orders über die Bitstamp Mobile App einsehen/bearbeiten kann? Finde da leider keine Möglichkeit.

ich finde an den stop orders bei stamp unbehaglich, dass sie sich in market orders verwandeln, wenn sie getriggert werden (falls ich das richtig verstanden habe)
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
January 14, 2015, 09:28:19 PM
 #31038


von offizieller Stelle??? Wer soll das sein. Sowas wirds hoffentlich nicht geben.



ja, ich musste auch schmunzeln.

- MATRIXBOY ist noch in der Matrix gefangen (wie der Name ja sagt)

- Satoshi?

- Gavin?

- Obama?

- Yellen?


Ein herrlich erheiterndes Thema in diesen Tagen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Slipknot79
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile
January 14, 2015, 09:29:52 PM
 #31039

TL; DR: Es geht nur gegen mentoos und hat nichts mit dem Kursverlauf zu tun.

seht doch einfach mal beim abendbrot in die gesichter eurer frau, eurer kinder ... haben diese das verdient und wissen sie über den wahren zustand der "anlage" bescheid? ich denke nicht, sie werden wahrscheinlich hingehalten & belogen, anstatt reinen tisch zu machen und die konsequenzen daraus zu ziehen ... ich erlebe diese dinge im beruf immer & immer wieder,  l e i d e r

Och, übst du dich im Heucheln von Mitleid? Wieviele sog. "geschlossene Fonds" hast du im letzten Jahr an Ahnungslose vermittelt? Und wie oft musste dank der Verträge dann Geld nachgeschossen werden? Kein Mitspracherecht? Sowas Dummes aber auch! "Hätten halt das Kleingedruckte lesen sollen.", oder wie rechtfertigst du das vor dir selbst? "Hätte der Trottel halt besser aufpassen und sich schlau machen sollen!?"
Dass du vorher vorgibst, deren Berater zu sein, scheint dich irgendwie nicht zu stören.

Deren Problem grinst dich doch jeden morgen im Spiegel an! Andernfalls müsstest du mit einem ungepflegten Vollbart zur Arbeit gehen und dann wäre essig mit Erfolg.

Deine Boni sind doch das Ergebnis, weil du auch bei klar unpassenden Anlageprofilen hohe Risiken mit niedrigen Gewinnen für den Anleger kombinierst und dann solange schwatzt, bis dein Opfer unterzeichnet. Klar, du führst nur die Anordnungen von oben aus! Da muss eben ein Wachstum von 20 % mehr als im letzten Jahr rausspringen. Auch mit Papieren, die nichts taugen!

Du bist doch nur deshalb erfolgreich, weil du über Leichen gehst. Damit nicht genug! Du lachst auch noch über deine Opfer und stellst dich als klug dar. Wieviele Mitternächter hast du denn schon am Stück gemacht? Hast du eigentlich schonmal 48 Stunden am Stück für einen Hungerlohn arbeiten müssen, wie die Mehrzahl der Menschen in den Heil- und Rettungsberufen?

Was ist eigentlich in deiner Erziehung schief gelaufen? Gegen dich ist so ziemlich jeder hier ein harmloser Waisenknabe.

Der Status deines Berufsstandes kommt nicht von ungefähr. Gesellschaftlich seid ihr auch deshalb so tief gesunken, weil ihr keinerlei Problembewußtsein und Rückgrat besitzt.

"Der Chef sagt etwas an, ich verkaufe doch nur! Ist halt Anweisung von oben! Da kann man nichts machen! Wenn ich es nicht mache, macht es halt ein anderer!"
Wie sehen deine Rechtfertigungen vor dir selbst eigentlich aus? Oder bist du noch nicht an dem Punkt, weil du die wirklichen Auswirkungen deines Egotrips noch immer nicht begriffen hast?

Mir verschafft es aber Genugtuung: Im selben Augenblick, in dem du über deine Opfer spottest, hast du deine eigene Würde längst begraben. Du wirst niemals mehr sein können, als das was du jetzt bist. Egal, wieviel Geld du besitzt. Egal, wieviele Yachten du segelst und in wievielen Luxushotels du übernachtest! Du hast dich schon längst selbst bestraft und wirst dafür niemals Mitgefühl erhalten. Im Gegenteil: du wirst im realen Leben aufpassen müssen, wem du von deinem Beruf erzählst.

Du bist selbst in einer großen Menschenmenge der einsamste Mensch auf diesem Planeten. Auf die reichen Freunde, mit denen du Ausflüge machst, wirst du dich in einer wirklichen Notsituation nicht verlassen können. Du hast also keine wirklichen Freunde. Alles nur Selbstbetrug und Lügen. Eine rosa Scheinwelt, von der du süchtig geworden bist.
Aber das ist ja gerade dein Beruf: Du verkaufst Lügen, damit andere deine Boni bezahlen. Die Mehrzahl dieser Menschen kam jedoch zu dir, weil sie im Alter nicht auf eine mickrige und unsichere Rente angewiesen sein wollten. Die also vorsorgen wollten. Deren Zukunftsangst und fehlende Erfahrung im Finanzsektor machst du ihnen zum Vorwurf und manipulierst sie so, dass es zu deinem Vorteil ist.

Bevor ich hier zum Haßknecht mutiere, mache ich lieber Schluß.

Von nun an stehst du bei mir lebenslang auf ignore.

Tante Edith sagt: Mach ein TL; DR rein und entschuldige dich für den OT-Beitrag. Wo sie Recht hat... An alle außer Candoo/ mentoos: Entschuldigt bitte für das offtopic. Das musste einfach raus, weil so mancher wegen solcher Egoisten, wie mentoos, von den Bahngleisen gekratzt werden musste. Danach brauchen die Rettungskräfte eigentlich eine Woche Urlaub, aber das geht nicht, weil kein Geld für mehr Spielraum in den Arbeitsplänen da ist.

Wozu so viel Zeit für die Shice von mentoos verschwenden? Der war heute abend nicht mal im Thread, Mami hat ihn schon um 17h ins Bett geschickt.

                    ▄███▄
                  ▄███████▄
                ▄███████████▄
              ▄███████████▀███▄
            ▄███████████▀███████▄
          ▄███████████▀███████████▄
        ▄███████████▀   ▀███████████▄
      ▄███████████▀       ▀███████████▄
    ▄████▄██████▀           ▀███████████▄
  ▄████████▄██▀               ▀███████████▄
  ███████████▄                 ▀██████████
   ▀███████████▄             ▄████▀██████▀
     ▀███████████▄         ▄████████▀██▀
       ▀███████████▄     ▄███████████▀
         ▀███████████▄ ▄███████████▀
           ▀█████████▄███████████▀
             ▀█████▄███████████▀
               ▀█▄███████████▀
                 ▀█████████▀
                   ▀█████▀
Globitex






1
..Linking Digital Currency to Global Trade..







ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1722



View Profile
January 14, 2015, 09:32:37 PM
 #31040


es ist eine sache eine ahnung zu haben von dem was passiert oder passieren könnte und eine andere auch danach zu handeln...

ich habe in dem fall NICHT danach gehandelt.

Verstehe. - Was ist Dein BTC-Forecast für die nächsten zwei Monate?

Ich muss sagen ich bin leider relativ pessimistisch (was natürlich auch schon wieder ein positives Zeichen an sich ein könnte), ich erwarte einen Fall des alten ATH von 266$ und einen darauffolgenden panikartigen Ausverkauf in die 1xx$ Region. Und ich erwarte das wir aus dieser Region ohne "game-changing News" nicht so leicht herauskommen werden.

Aber ich lag in der Vergangenheit mit meinen Prognosen auch schon des öfteren daneben....
Pages: « 1 ... 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 1551 [1552] 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 ... 3380 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!