Bitcoin Forum
March 29, 2017, 07:24:05 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.0  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 1551 1552 1553 [1554] 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 1603 1604 ... 2814 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4028161 times)
doingdoing3000
Member
**
Offline Offline

Activity: 87


View Profile
January 14, 2015, 11:03:42 PM
 #31061

Hat Klaus eigentlich schon auf irgendeiner Börse seine Order auf 100 USD gesetzt?
1490815445
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490815445

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490815445
Reply with quote  #2

1490815445
Report to moderator
1490815445
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490815445

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490815445
Reply with quote  #2

1490815445
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
CC23
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 248


View Profile
January 14, 2015, 11:04:27 PM
 #31062

Jetzt wüsste ich doch gern, was die TA-Spezialisten zu dem komischen Kursverhalten seit 23:30 sagen. Hat das auch einen Namen? Grin

I will answer your Geology questions! https://bitcointalk.org/index.php?topic=864879
lulu2003
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 123


View Profile
January 14, 2015, 11:09:39 PM
 #31063

mich würde mal interessieren, ob die zero-fees bis zum 17.1. bei Bitstamp irgendwie negativ ausgenutzt werden können. Also Sekunden/Mirco trades?
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1470



View Profile
January 14, 2015, 11:13:53 PM
 #31064


 ฿tcDrak ‏@btcdrak  2h2 hours ago
Ethereum have been steadily selling their 30k #bitcoin https://blockchain.info/address/36PrZ1KHYMpqSyAQXSG8VwbUiq2EogxLo2
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980



View Profile
January 14, 2015, 11:16:33 PM
 #31065

Hmmm.... meinst du wirklich, dass die Entscheidungen in Griechenland Einfluss auf den BTC-Kurs haben könnten? Wäre zwar möglich, allerdings müsste der Kurs dann doch jetzt schon steigen, da die ersten Versuchen ihre Gelder in Sicherheit zu bringen. Die werden aber bestimmt auch gesehen haben, dass der BTC-Preis seit gut einem Jahr enorm verfallen ist und dementsprechend auch erstmal BTC meiden wollen...
Der Ruf ist ruiniert, ja. Aber wenn die Banken den Sack zuschnüren, ist BTC das passende Kaliber um etwas von A nach B zu überweisen. Marketcap, Volumen.
Zweifle das Griechenland aus dem Bankensystem rausfallen wird. Die werden irgendeine Scheiße aus dem Hut ziehen, und damit zwar lächerlich ausschauen vor dem Hintergrund der Jahrelangen Insolvenzverschleppung, doch der Michel wird es schlucken.

CC23
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 248


View Profile
January 14, 2015, 11:18:08 PM
 #31066

mich würde mal interessieren, ob die zero-fees bis zum 17.1. bei Bitstamp irgendwie negativ ausgenutzt werden können. Also Sekunden/Mirco trades?

Mindestvolumen ist $5, ich denke, darüber kannst du handeln so viel du willst

I will answer your Geology questions! https://bitcointalk.org/index.php?topic=864879
LordShanken
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 191


View Profile
January 14, 2015, 11:26:59 PM
 #31067

Es ist schon lustig hier... auch wenn es seit knapp einem Jahr bergab geht, denkt hier jeder weiter positiv. Ich habe vor einem Jahr angefangen zu verkaufen und meine letzten Coins vor über einem halben Jahr verkauft. Und ich habe jedem geraten dasgleiche zu tun. Das kann man hier nachlesen. Litecoin stand damals bei 11,50$, Bitcoin bei 580$. Damals kam übrigens auch die Einschätzung von mir, dass Litecoin Ende 2014 bei 2,50$ stehe - dafür bin ich hier natürlich nur ausgelacht worden.

Cryptowährungen (in der heutigen Form) sind tot - das sage ich in regelmäßigen Abständen hier immer wieder. Ich frage mich, ob jemand von euch auch nur ansatzweise in Betracht zieht, dass ich recht haben könnte?! Wie tief muss der Kurs fallen, damit auch nur ein einziger hier begreift, dass der Drops gelutscht, der Pferd geritten und der Zug abgefahren ist? Für mich klingt das hier schon schwer nach Fanatismus. Ihr glaubt, also muss es so sein. Irgendwann muss die Masse doch endlich erkennen wie toll Bitcoin ist und sich drauf stürzen. Aber wisst ihr was? Die Masse will den Bitcoin nicht. Und die, die den Kurs hochgetrieben haben, kommen nicht zurück. Die haben ihr Geld gemacht und suchen sich nun bessere Investments. Niemand interessiert sich mehr für Bitcoin & Co. Ich selbst werde mir in meinem Leben keinen Bitcoin mehr kaufen... und ich kenne viele, die genauso denken. Und warum? Ganz einfach weil der gesunde Menschenverstand sagt, dass es vorbei ist. Aber bei einigen stirbt die Hoffnung wohl nie...







fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340


View Profile
January 14, 2015, 11:31:43 PM
 #31068

jipp und im darknet shoppst du dann mit bargeld in briefen, doof nur dass dir kein händler seine postadresse geben wird.
bitcoin ist sicher nicht tot, der kurs mag dahin sein aber er hat eine reale verwendung und das sage ich als jemand der seit gox keinen einzigen coin angefasst hat.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


View Profile
January 14, 2015, 11:37:23 PM
 #31069

Nur für diejenigen, die es noch nicht wissen:

+ Wer keine Bitcoins im Bestand hat, der freut sich

+ wer zu viele Bitcoins hält, der weint

+ wer seine Mitte gewählt hat, der gähnt vor langer Weile

Es gibt ein chinesisches Sprichwort, das heißt: "ein aufregendes Leben wünsche nur deinem Gegner". Es lohnt sich, auf weise Menschen zu hören.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
January 14, 2015, 11:39:02 PM
 #31070

Man ist einfach/trotzdem träge. Darum vielleicht auch meine unumstößliche Sympathie für Dich.

Ja, ich bin euch auch sehr zufrieden. Auch wenn wir uns manchmal so halb fetzen.

Und irgendjemand muss auf der Titanic zurück bleiben.

Das Schiff sinkt, die Menschen stolpern panisch durch die Gänge, Geschrei, Heulen und Zähneklappern. Man liegt unterdessen halbwegs bequem in seiner Koje und denkt sich: Lohnt es sich jetzt noch aufzustehen?

Gluck, gluck, gluck ... 

fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340


View Profile
January 14, 2015, 11:44:36 PM
 #31071

oliver das klingt für mich eher als wärst du wieder addicted  Grin
ansonsten bei der derzeitigen nachrichtenlage bezueglich sell out fällt die 150 noch heute nacht und dann ist next stopp die 130. ab da juckt es mir auch wieder in den fingern (ohne jeglichen realitätsbezug! einfach so ausm bauch heraus) aber mal abwarten wie es ausschaut wenn es so weit ist.
doingdoing3000
Member
**
Offline Offline

Activity: 87


View Profile
January 14, 2015, 11:50:20 PM
 #31072

prognose auf grund daten aus der vergangenheit: 2011 crash von 30 usd auf 2 usd.

wenn wir den quotienten als divisor in die gleichung setzen (30/2=15) landen wir bei 1000/15=66,6 usd.

66 könnte der boden sein. könnte.

viel spass.

edit: und wo wor gerade beim rechnen sind: innerhalb von 2 jahren ein sprung von 2 auf 1000: 1000/2=500

>>> 66,6 * 500 = 33.333

da steig ich dann in zwei jahren wohl erstmal aus.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


View Profile
January 14, 2015, 11:54:45 PM
 #31073

Man ist einfach/trotzdem träge. Darum vielleicht auch meine unumstößliche Sympathie für Dich.

Ja, ich bin euch auch sehr zufrieden. Auch wenn wir uns manchmal so halb fetzen.

Und irgendjemand muss auf der Titanic zurück bleiben.

Das Schiff sinkt, die Menschen stolpern panisch durch die Gänge, Geschrei, Heulen und Zähneklappern. Man liegt unterdessen halbwegs bequem in seiner Koje und denkt sich: Lohnt es sich jetzt noch aufzustehen?

Gluck, gluck, gluck ... 

Für die Friedensbewegung kämpfe ich um ein Verständnis für die Nachhaltigkeit, das verschleißt mich ziemlich, durch schlaflose Nächte. In den nächsten Jahrzehnten werden, so meine Überzeugung, nur diejenigen überleben, die nachhaltig leben, also sich begnügen.

In einer nachhaltigen Welt sind die Besitzer von Vermögen nicht die Eigentümer ihres Vermögens. Die Besitzer von Vermögen verwalten es treuhänderisch für diejenigen Menschen aus der nachhaltigen Welt, die der Gesellschaft ein menschwürdiges Leben erst ermöglichen. Deshalb ist es nachhaltig denkenden Menschen nicht erlaubt, zu spekulieren.

Ich begebe mich hier zwar direkt in die Höhle des Löwen, was die Gier anbelangt. Aber ich denke, dem einen oder anderen kann geholfen werden. Ich werde hier langsam den Rückzug antreten (natürlich nicht aus Bitcoins). Falls immer ein Neuer Fragen hat, verweist ihn bitte auf meinen Thread. Verteilt die beiden wordpress-Dokumente so gut ihr könnt, jeder sollte die Möglichkeit bekommen, diese zu kennen. Den Rest des eigenen Schicksals muss dann jeder für sich selbst bestimmen.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
January 15, 2015, 12:03:17 AM
 #31074

Cryptowährungen (in der heutigen Form) sind tot - das sage ich in regelmäßigen Abständen hier immer wieder. Ich frage mich, ob jemand von euch auch nur ansatzweise in Betracht zieht, dass ich recht haben könnte?! Wie tief muss der Kurs fallen, damit auch nur ein einziger hier begreift, dass der Drops gelutscht, der Pferd geritten und der Zug abgefahren ist? Für mich klingt das hier schon schwer nach Fanatismus. Ihr glaubt, also muss es so sein. Irgendwann muss die Masse doch endlich erkennen wie toll Bitcoin ist und sich drauf stürzen. Aber wisst ihr was? Die Masse will den Bitcoin nicht. Und die, die den Kurs hochgetrieben haben, kommen nicht zurück. Die haben ihr Geld gemacht und suchen sich nun bessere Investments. Niemand interessiert sich mehr für Bitcoin & Co. Ich selbst werde mir in meinem Leben keinen Bitcoin mehr kaufen... und ich kenne viele, die genauso denken. Und warum? Ganz einfach weil der gesunde Menschenverstand sagt, dass es vorbei ist. Aber bei einigen stirbt die Hoffnung wohl nie...

Es gibt drei Dinge, die mich aus ganz rationale Gründen an Kryptowährungen im allgemeinen und an Bitcoin im Besonderen glauben lassen.

1. Es geht gar nicht um Kryptowährungen, sondern um freie und unabhängige Währungen. Die muss man nicht als Kryptowährung implementieren und sobald jemand eine bessere Idee hat, wäre ich sofort dabei, allein nur ich sehe diese Idee derzeit nicht.

2. Der großzügige Blockreward hat dazu geführt, dass der Bitcoin sehr ungleichmäßig verteilt ist (allerdings auch zu einem ersten Boom). Das muss sich irgendwie selbst reparieren,  da wir es mit einer freien Währung zu tun haben, die von niemandem kontrolliert wird. Ich glaube nicht, dass eine totale Kapitulation automatisch zu einer besseren Verteilung führt, aber es könnte eine wichtige Komponente sein. Aktuell ist die Entwicklung festgefahrenen obwohl hunderte von Millionen investiert wurden. Zudem geht es oft in die falsche Richtung.

3. Und das ist jetzt vielleicht der wichtigste und umstrittenste Punkt. Bitcoin ist öffentlich verfolgbares Geld. Exakt das, was uns heute fehlt und was letztlich eine der Ursachen für all die Krisen ist. Bei Bitcoin sieht man ganz genau was passiert und was große Player treiben. So kann man aufziehende Problem frühzeitig erkennen und steht nicht von einem Tag auf dem anderen vor dem Kollaps. Wenn wir als Gesellschaft uns weiter entwickeln wollen, brauchen wir irgendwann solche Systeme. Systeme die gleichzeitig frei sowie einsehbar sind. Bei unserem jetzigen Geldsystem ist es genau umgekehrt. Es ist undurchsichtig und unfrei. Zuvor muss sich Bitcoin natürlich deutlich besser verteilen. Siehe Punkt zwei.

Insgesamt halte ich das System für ziemlich genial. Ich würde nur gerade deswegen nicht zuviel darein investieren und extrem vorsichtig sein. Allerdings ist das auch eine relativ neue Erkenntnis. Vor nicht mal zwei Jahren habe ich das noch etwas anders gesehen. Ich denke, wir entwickeln uns durch Bitcoin alle weiter.

lulu2003
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 123


View Profile
January 15, 2015, 12:15:16 AM
 #31075

ich betrachte das Spiel als in Mining Hardware investierter und eher neuer Spekulant und bin mehr als überrascht.

Naheliegend ist sowas wie CEX.IO und man würde vermuten, daß auch andere erst mal abschalten. Aber die Hashrate schwankt auf hohem Niveau und das Ende von CEX ist nicht so recht dort abgebildet (-> Ponzi....?).
Ob sich eine Blase auflöst, was mehr oder weniger "gesund" wäre oder reine Panik am Ball ist, weiß man nicht. Rubel und Rohöl sind auch böse runter gegangen, haben aber einen gewissen Boden gefunden oder werden ihn finden. jeder füllt nun seine Heinzöltanks auf Smiley
Beim BTC steht natürlich irgendwie etwas weniger dahinter, denn ich wüßte außer Mining und ggf. Darknet jetzt auch nicht sooooo viele aktuelle Anwendungen für den Coin.
CC23
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 248


View Profile
January 15, 2015, 12:17:28 AM
 #31076

WTF Kurs?!

I will answer your Geology questions! https://bitcointalk.org/index.php?topic=864879
fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340


View Profile
January 15, 2015, 12:18:30 AM
 #31077

Internet-Glücksspiel kommt noch dazu und damit wäre das neben Drogen ein weiterer Milliardenmarkt, und ich willl hier gar nicht in das next stopp moon gequasel aufgreifen ich seh das eher nüchtern aber bitcoin hat eben seinen zweck, allerdings ob ein bitcoin dann 5 usd oder 500 wert ist spielt erst mal keine rolle.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


View Profile
January 15, 2015, 12:36:03 AM
 #31078

@LordShanken

So lange auch nur wenigstens 2 Teilnehmer bei Bitcoins bleiben, ist nichts vorbei. Das wären dann zwingend zwei Teilnehmer aus der (finanziell) nachhaltigen Welt.

Blitz­
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


"Cut Your Loose"


View Profile
January 15, 2015, 12:42:29 AM
 #31079

so, ich habe jetzt meinen stash folgendermassen aufgeteilt:

13% ausgecasht, auf's konto gesendet -die sind jetzt weg und werden anderweitig investiert.
30% ausgecasht, liegen aber noch auf der börse. falls noch mal nachgekauft werden sollte braucht es munition.
33% liegen auf der börse. unentschlossen... soll ich die verkaufen (ende mit schrecken) ? oder auf bessere preise warten ? limit order oder ... oder... ?
24% liegen immer noch cold. das ist der teil des schiffes, mit dem ich untergehe...

die 33% werde ich wohl wieder in cold storage nehmen, um besser zu schlafen. dann hab ich aber über die hälfte in cold und der nächste dump kommt bestimmt. das ist jetzt aber der boden??! glaub ich nicht so recht. also müsste ich die auch verkaufen.  Huh

für leute mit plan oder erfahrung oder durchblick sieht das bestimmt ziemlich hilflos aus. so fühl ich mich allerdings auch. ich bin wohl zu tief investiert in bitcoin im vergleich zu anderen investments. andererseits kommt dieses übergewicht in bitcoin eben daher, dass bitcoin so brutal gut lief (bin noch deutlich im plus)

ich hätte nie gedacht, dass es sooooooooooooooooooooo weit runter gehen könnte.
Super, der immer bedenkenlose Permabull verkauft. Eines der vielen Zeichen, die für Kapitulation stehen.

Sorry, aber das ist halt so. Ich habe ja immer gepredigt, dass das passieren kann, wenn man seine überhöhten Erwartungen bzw. Position nicht vorher kontinuierlich managt, weil dann der psychologische Druck zum unpassendsten Zeitpunkt so groß wird.

"Bitcoin had been transformed from an anarachistic challenge to the financial status quo, to the crypto spawn of Satan, fuelled by cut-throat greed and delusions of avarice." - MatTheCat
"these people don't seem to want to stop till Bitcoin is completely destroyed and left like an old cum rag in the corner of the room." - ShroomsKit
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
January 15, 2015, 12:42:58 AM
 #31080

@LordShanken

So lange auch nur wenigstens 2 Teilnehmer bei Bitcoins bleiben, ist nichts vorbei. Das wären dann zwingend zwei Teilnehmer aus der (finanziell) nachhaltigen Welt.

Ich glaube, LordShanken hat zuviel Zeit bei den AltCoins verbracht. Da gab es ja regelrechte Hinrichtungen. Habe gerade mal seine Beiträge überfolgen, die gar nicht mal so wenig lesenswert sind. Musste an der ein oder anderen Stelle über seinen Sarkasmus doch sehr lachen.

Pages: « 1 ... 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 1551 1552 1553 [1554] 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 1603 1604 ... 2814 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!