Bitcoin Forum
June 28, 2017, 05:50:44 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490 1491 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 [1509] 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 1551 1552 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 ... 2953 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4379560 times)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190



View Profile
January 06, 2015, 09:04:36 PM
 #30161

denkt ihr es lohnt sich jetzt wieder long zu gehen?

Nur meine Meinung: Definitiv nicht. Wobei, wenn ich noch traden würde, würde ich mir auch das mit den Differenzkontrakten ansehen und damit traden. Nicht auf irgendeiner Bitcoinbörse.
Könnte jetzt aber eine Rallye geben. Wenn Bitstamp wieder kommt, werden die professionellen Vermögensverwalter dort abziehen und auf andere Börsen umschichten. Dürfte den Preis auch nochmal etwas nach oben drücken. Dazu die gute Nachricht, dass Bitstamp wieder da ist. Abgerechnet wird dann später. Bei Gox hat es Monate gedauert.

Ist aber, wie gesagt, nur meine persönliche Meinung.

1498672244
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498672244

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498672244
Reply with quote  #2

1498672244
Report to moderator
1498672244
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498672244

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498672244
Reply with quote  #2

1498672244
Report to moderator
1498672244
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498672244

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498672244
Reply with quote  #2

1498672244
Report to moderator
POLONIEX TRADING SIGNALS
+50% Profit and more via TELEGRAM
ALTCOINTRADER.CO
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1498672244
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498672244

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498672244
Reply with quote  #2

1498672244
Report to moderator
1498672244
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498672244

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498672244
Reply with quote  #2

1498672244
Report to moderator
1498672244
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498672244

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498672244
Reply with quote  #2

1498672244
Report to moderator
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1441


View Profile
January 06, 2015, 09:22:02 PM
 #30162

denkt ihr es lohnt sich jetzt wieder long zu gehen?

Nur meine Meinung: Definitiv nicht. Wobei, wenn ich noch traden würde, würde ich mir auch das mit den Differenzkontrakten ansehen und damit traden. Nicht auf irgendeiner Bitcoinbörse.
Könnte jetzt aber eine Rallye geben. Wenn Bitstamp wieder kommt, werden die professionellen Vermögensverwalter dort abziehen und auf andere Börsen umschichten. Dürfte den Preis auch nochmal etwas nach oben drücken. Dazu die gute Nachricht, dass Bitstamp wieder da ist. Abgerechnet wird dann später. Bei Gox hat es Monate gedauert.

Ist aber, wie gesagt, nur meine persönliche Meinung.

Bei den CFD's aufpassen! Immer die Laufzeit und das ganze Kleingedruckte checken!
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 594


View Profile
January 06, 2015, 09:35:29 PM
 #30163

denkt ihr es lohnt sich jetzt wieder long zu gehen?

Nur meine Meinung: Definitiv nicht. Wobei, wenn ich noch traden würde, würde ich mir auch das mit den Differenzkontrakten ansehen und damit traden. Nicht auf irgendeiner Bitcoinbörse.
Könnte jetzt aber eine Rallye geben. Wenn Bitstamp wieder kommt, werden die professionellen Vermögensverwalter dort abziehen und auf andere Börsen umschichten. Dürfte den Preis auch nochmal etwas nach oben drücken. Dazu die gute Nachricht, dass Bitstamp wieder da ist. Abgerechnet wird dann später. Bei Gox hat es Monate gedauert.

Ist aber, wie gesagt, nur meine persönliche Meinung.

Differenzkontrakte sind aber auch recht riskant. Du minimierst zwar das Risiko einer Insolvenz des Betreibers, aber dafür kann man viele andere Fehler machen. Die größten Fallen bei Differenzkontrakten:
- Wenn deine hinterlegte Sicherheit (Margin) nicht hoch genug ist, und sich der Kurs ungünstig entwickelt, wird dein Kontrakt Zwangsliquidiert ("Margin Call"). Du kannst Fehlentscheidungen also nicht einfach aussitzen.
- Das Geld, mit dem du handelst ist geliehen. Du zahlst dafür jeden Tag Zinsen. Und zwar nicht auf deinen Einsatz, sondern auf den Nominalwert. Beispiel: Ein Differenzkontrakt auf den DAX kostet 6 Euro. Du kaufst 100 Kontrakte. Damit hast dir praktisch etwa 95.000 Euro geliehen (Hebel). Du zahlst also Zinsen auf die 95k, nicht auf deine 600 Euro.

Nutze unbedingt die Möglichkeit, beim Broker ein Demokonto zu eröffnen und beschäftige dich ausführlich mit allen Kosten. Unbedingt diesen Beitrag (und dessen Fortsetzungen) aufmerksam lesen:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1202728-171-180/tages-trading-chancen-dienstag-18-11-2014#beitrag_48348763

Ansonsten viel Spaß damit.


OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190



View Profile
January 06, 2015, 09:40:24 PM
 #30164

Bei den CFD's aufpassen! Immer die Laufzeit und das ganze Kleingedruckte checken!

Ich lass da sowieso die Finger davon. Bin ich lebensmüde? Wäre ja in meinem Fall wie ein kleines Schweinchen, dass einer Einladung zu einer Besichtigung eines Schlachthauses folgt.  Wink

el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1441


View Profile
January 06, 2015, 09:43:18 PM
 #30165

Wobei, wenn ich noch traden würde, würde ich mir auch das mit den Differenzkontrakten ansehen und damit traden. Nicht auf irgendeiner Bitcoinbörse.

Ich lass da sowieso die Finger davon. Bin ich lebensmüde? Wäre ja in meinem Fall wie ein kleines Schweinchen, dass einer Einladung zu einer Besichtigung eines Schlachthauses folgt.  Wink

 Huh
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 594


View Profile
January 06, 2015, 09:46:04 PM
 #30166

Wobei, wenn ich noch traden würde, würde ich mir auch das mit den Differenzkontrakten ansehen und damit traden. Nicht auf irgendeiner Bitcoinbörse.

Ich lass da sowieso die Finger davon. Bin ich lebensmüde? Wäre ja in meinem Fall wie ein kleines Schweinchen, dass einer Einladung zu einer Besichtigung eines Schlachthauses folgt.  Wink

 Huh

Ich bin auch verwirrt. CFD = Contract for Difference = Differenzkontrakt.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190



View Profile
January 06, 2015, 09:51:18 PM
 #30167

Differenzkontrakte sind aber auch recht riskant. Du minimierst zwar das Risiko einer Insolvenz des Betreibers, aber dafür kann man viele andere Fehler machen.

Das ist klar. Worauf ich hinaus will: Ich glaube es ist professioneller geworden und nichts mehr für Nerds wie uns. Nehmen wir nur mal unsere drei "Weisen".

- Klaus ist raus. Hat seine Schäfchen im Trockenen.
- Mezzo kauft nur noch P2P.
- Xtral macht CFDs.

Was CFDs sind, hab ich mir inzwischen auf der Wikipedia durchgelesen. Mehr Kenntnisse habe ich dazu nicht. Ich denke, auf den Börsen sind die Vermögensverwalter ("Fondsmanager ") und die Händler nutzen CFDs, mit denen sie auch gleich Schweinehälften und Übriges traden können. Für uns ist es wahrscheinlich echt am klügsten die Börsen nur noch zum Tauschen zu benutzen, aber nicht mehr zum Traden. Sowieso muss man da soviel Steuer zahlen und Dinge beachten, dass lohnt doch nicht.

Ich schreibe das jetzt nur mal, weil ich den Eindruck habe, dass hier in letzter Zeit auch vermehrt wieder neue Leute aufschlagen. Und die fallen da IMHO inzwischen in ein gut gefülltes Haifischbecken.


kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
January 06, 2015, 09:53:33 PM
 #30168

Bei den CFD's aufpassen! Immer die Laufzeit und das ganze Kleingedruckte checken!

Ich lass da sowieso die Finger davon. Bin ich lebensmüde? Wäre ja in meinem Fall wie ein kleines Schweinchen, dass einer Einladung zu einer Besichtigung eines Schlachthauses folgt.  Wink

Anlage auf Kredit ist Zockerei. Danke! Und dabei besitzt man noch nicht mal was.

Wie heißt noch mal das Day-Trading-Unternehmen, bei dem ich mich beteiligen sollte? Die Kunden sollen ja zuverlässig ihr Vermögen dort abliefern.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694


#BEL+++


View Profile WWW
January 06, 2015, 10:54:07 PM
 #30169

noch mal etwas off-topic:

wenn ich bei bitcoin.de 1 BTC kaufe bekomme ich 0,99 BTC gutgeschrieben. wenn sich laut unten aber die 1% marktplatzgebühr käufer und verkäufer teilen müsste ich doch nur 0,005 BTC abgezogen bekommen und 0,995 BTC ausgezahlt bekommen. runden die bei 0,005 ab auf 0
 Huh

Quote
Marktplatzgebühr: 1%
Die Vermittlungsprovision (Marktplatzgebühr) teilen Sich Käufer und Verkäufer (siehe FAQ).

Wallet-Gebühr: derzeit kostenlos

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
January 06, 2015, 10:57:36 PM
 #30170

Zu zahlst auch 0,5% weniger, weil vom Käufer nix bei bitcoin.de ankommt...Die können nur beim Verkäufer ein Stück vom Bitcoin behalten...

Beim Käufer Kommen Sie nicht an das Geld ran :-)

klar oder?

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Wolke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
January 06, 2015, 10:57:52 PM
 #30171

noch mal etwas off-topic:

wenn ich bei bitcoin.de 1 BTC kaufe bekomme ich 0,99 BTC gutgeschrieben. wenn sich laut unten aber die 1% marktplatzgebühr käufer und verkäufer teilen müsste ich doch nur 0,005 BTC abgezogen bekommen und 0,995 BTC ausgezahlt bekommen. runden die bei 0,005 ab auf 0
 Huh

Quote
Marktplatzgebühr: 1%
Die Vermittlungsprovision (Marktplatzgebühr) teilen Sich Käufer und Verkäufer (siehe FAQ).

Wallet-Gebühr: derzeit kostenlos

https://www.bitcoin.de/de/faq/welche-gebuehren-fallen-beim-kaufen-und-verkaufen-von-bitcoins-auf-bitcoinde-an/17.html

Welche Gebühren fallen beim Kaufen und Verkaufen von Bitcoins auf bitcoin.de an?

Marktplatz-Gebühr                  
Beim Verkauf und Kauf von Bitcoins auf bitcoin.de wird eine Marktplatzgebühr erhoben. Die Marktplatzgebühr orientiert sich an der zwischen Käufer und Verkäufer festgelegten Anzahl an Bitcoins. Sie wird vom Verkäufer und vom Käufer jeweils zur Hälfte bezahlt. Der Käufer überweist dem Verkäufer den vereinbarten Betrag minus der halben Marktplatzgebühr. bitcoin.de schreibt daraufhin dem Guthaben des Käufers die vereinbarte Anzahl an Bitcoins minus der vollständigen Marktplatzgebühr gut. Der daraus resultierende Betrag und die entsprechende Anzahl an Bitcoins werden im Bereich "Meine Käufe" bzw. "Meine Verkäufe" angezeigt.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694


#BEL+++


View Profile WWW
January 06, 2015, 11:06:04 PM
 #30172

Zu zahlst auch 0,5% weniger, weil vom Käufer nix bei bitcoin.de ankommt...Die können nur beim Verkäufer ein Stück vom Bitcoin behalten...

Beim Käufer Kommen Sie nicht an das Geld ran :-)

klar oder?

ja, jetzt klar! danke!

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
January 07, 2015, 12:05:04 AM
 #30173

Irgendwie beängstigend gerade...

kein Bitstamp keine Bewegung...

Was ist denn nun mit der Aussage innerhalb 24h? Geht Bitstamp demnächst wieder online?

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Wolke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
January 07, 2015, 12:10:19 AM
 #30174

die frage ist -> ab wann 24 stunden ?

kenne nur diese beide:
http://www.coindesk.com/bitstamp-claims-roughly-19000-btc-lost-hot-wallet-hack/

http://eandt.theiet.org/news/2015/jan/bitstamp-security.cfm

laut google ca. 5 bzw 8 stunden alt....

deswegen rechne ich mal maximal bis heute 18 - 19 uhr...

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
January 07, 2015, 12:21:31 AM
 #30175

und so einer wird ernsthaft in den Medien kommentiert und redet schlecht über den Bitcoin?

http://www.fool.com/ecap/the_motley_fool/homerun-warren-buffett-tells-you-how-to-turn-40-2/?utm_source=taboola&utm_medium=contentmarketing&utm_campaign=advertorial_leadgen&psource=esatab7410860090&waid=7284&wsource=esatabwdg0860078

 Huh

mit sowas schiesst er sich doch grad mal selbst in's off...

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190



View Profile
January 07, 2015, 12:21:36 AM
 #30176

Irgendwie beängstigend gerade...

kein Bitstamp keine Bewegung...

Was ist denn nun mit der Aussage innerhalb 24h? Geht Bitstamp demnächst wieder online?

Müssen die, sonst drohen auch Klagen u.s.w.. Dann bricht über die die Hölle herein und die sitzen nächste Woche beim Insolvenzverwalter. Das geht ganz schnell. Die Leute können ja nicht Traden, sind zur Untätigkeit verdammt oder müssen über andere Börsen zusätzliches Geld nachschießen, während Bitstamp auf ihrem Geld sitzt. Jede weitere Stunde spannt die Nerven von Bitstamps Kunden und führt dazu, dass nach dem Neustart mehr Leute abziehen werden. Die Arbeiten jetzt unter Hochdruck Tag und Nacht. Davon könnt ihr ausgehen. Dabei passieren übriges häufig ganz gravierenden Fehler. Die müssen ihr komplettes System neu aufsetzen. Das ist echt hart.  

Eure Angst ist ein ganz vernünftiges Gefühl. Ich habe dieses Gefühl bei Gox seit Mitte 2013 immer wieder gehabt, aber "erfolgreich" unterdrückt. Und das war einfach nur dumm. Sobald man dieses Gefühl bei einer Börse hat (egal wie wichtig oder angesehen die ist), sollte man sich selbst ernst nehmen und diese Börse verlassen oder die Einlagen zumindest stark reduzieren. Wenn die wieder anfahren, wird sich die Stimmung vermutlich rasch zum Positiven ändern. Begreift das einfach als die Chance dort in Ruhe euer Geld abzuziehen. Wenn die Dinge gut ausgehen könnt ihr jederzeit auf Bitstamp zurück kehren. Macht nicht meinen Fehler. Schaut es euch einfach in Ruhe und gelassen von Außen an. Natürlich könnt ihr auch mit einer anderen Börse Schiffbruch erleiden, aber Bitstamp ist schon jetzt angezählt.

Wolke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
January 07, 2015, 12:25:37 AM
 #30177

Irgendwie beängstigend gerade...

kein Bitstamp keine Bewegung...

Was ist denn nun mit der Aussage innerhalb 24h? Geht Bitstamp demnächst wieder online?

https://twitter.com/nejc_kodric/status/552615256452001792

twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


An AA rated Bandoneonista


View Profile
January 07, 2015, 12:32:21 AM
 #30178

Eure Angst ist ein ganz vernünftiges Gefühl. Ich habe dieses Gefühl bei Gox seit Mitte 2013 immer wieder gehabt, aber "erfolgreich" unterdrückt. Und das war einfach nur dumm. Sobald man dieses Gefühl bei einer Börse hat (egal wie wichtig oder angesehen die ist), sollte man sich selbst ernst nehmen und diese Börse verlassen oder die Einlagen zumindest stark reduzieren. Wenn die wieder anfahren, wird sich die Stimmung vermutlich rasch zum Positiven ändern. Begreift das einfach als die Chance dort in Ruhe euer Geld abzuziehen. Wenn die Dinge gut ausgehen könnt ihr jederzeit auf Bitstamp zurück kehren. Macht nicht meinen Fehler. Schaut es euch einfach in Ruhe und gelassen von Außen an. Natürlich könnt ihr auch mit einer anderen Börse Schiffbruch erleiden, aber Bitstamp ist schon jetzt angezählt.

Das klingt ja: wie ein Glaubensbekenntnis, OhShei8e. - Der Unterschied bleibt: Gox lag über Monate hinweg im Siechtum, Bitstamp kündigt 24~48 Stunden an, von denen jede Minute zählt. Geduld ist angesagt. Man kann aktuell: eh nichts machen als Bitstamper, außer: abwarten. (Oder mit Ripple sein Glück versuchen. Cheesy)

EDIT: Wer auf einen BTC-Run bei Bitstamp spekulieren möchte, der sollte dort sein Fiat schon mal zeitig in Stellung bringen. Da gäbe es dann günstige Bitcoins. Smiley

maths is scam.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1834



View Profile
January 07, 2015, 12:38:31 AM
 #30179


Ich denke was OhShei8e meint ist:
Bei mtgox gab es vorher auch viele viele kleine 'Schluckauf' - was ja auch so war.

Wenn man jetzt nach dem Blackout erstmal alles holt und 2-3 Monate (mindestens) wartet macht man keinen Fehler.

Oder eben Fiat hin, kaufen, abziehen, fertig. Wenns geklappt hat wiederholen bei Bedarf.

Aber liegen lassen wie auf einem deutschen Bankkonto? Fehler!

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
xyz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
January 07, 2015, 12:39:01 AM
 #30180

Irgendwie beängstigend gerade...

kein Bitstamp keine Bewegung...

Was ist denn nun mit der Aussage innerhalb 24h? Geht Bitstamp demnächst wieder online?

Müssen die, sonst drohen auch Klagen u.s.w.. Dann bricht über die die Hölle herein und die sitzen nächste Woche beim Insolvenzverwalter. Das geht ganz schnell. Die Leute können ja nicht Traden, sind zur Untätigkeit verdammt oder müssen über andere Börsen zusätzliches Geld nachschießen, während Bitstamp auf ihrem Geld sitzt. Jede weitere Stunde spannt die Nerven von Bitstamps Kunden und führt dazu, dass nach dem Neustart mehr Leute abziehen werden. Die Arbeiten jetzt unter Hochdruck Tag und Nacht. Davon könnt ihr ausgehen. Dabei passieren übriges häufig ganz gravierenden Fehler. Die müssen ihr komplettes System neu aufsetzen. Das ist echt hart.  

Eure Angst ist ein ganz vernünftiges Gefühl. Ich habe dieses Gefühl bei Gox seit Mitte 2013 immer wieder gehabt, aber "erfolgreich" unterdrückt. Und das war einfach nur dumm. Sobald man dieses Gefühl bei einer Börse hat (egal wie wichtig oder angesehen die ist), sollte man sich selbst ernst nehmen und diese Börse verlassen oder die Einlagen zumindest stark reduzieren. Wenn die wieder anfahren, wird sich die Stimmung vermutlich rasch zum Positiven ändern. Begreift das einfach als die Chance dort in Ruhe euer Geld abzuziehen. Wenn die Dinge gut ausgehen könnt ihr jederzeit auf Bitstamp zurück kehren. Macht nicht meinen Fehler. Schaut es euch einfach in Ruhe und gelassen von Außen an. Natürlich könnt ihr auch mit einer anderen Börse Schiffbruch erleiden, aber Bitstamp ist schon jetzt angezählt.

Sei doch nicht so unfair!

Dieser Vorfall jetzt bei Bitstamp ist doch überhaupt gar kein bisschen vergleichbar mit dem Mt.gox-Debakel!!!!!

Bei Mt.gox gar es Monate lang Auszahlugsprobleme, seltsame Bots, keine vernünftige Reaktion und Erklärung dieser Probleme, zum Schluss Trading ohne Auszahlungsmöglichkeit usw.
Hier bei Bitstamp wurde sofort kommuniziert,was passiert ist, gewarnt weiterhin Überweisungen zu tätigen, Trading total eingestellt, sofort bestätigt, dass alle Beträge bis zur Warnung voll abgesichert und zurückbezahlt werden, laufend gibt es neue Erklärungen über den Stand der Dinge usw.

DAS ist vertrauensbildend!!!!!!!!!!!!! Ich denke nicht, dass dies der Untergang von Bitstamp sein wird, sondern eher das Gegenteil!

Dass man nicht all seine Bitcoins auf einer Börse haben sollte, ist allerdings richtig! Aber das wissen wohl inzwischen ALLE!
Pages: « 1 ... 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490 1491 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 [1509] 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 1542 1543 1544 1545 1546 1547 1548 1549 1550 1551 1552 1553 1554 1555 1556 1557 1558 1559 ... 2953 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!