Bitcoin Forum
December 10, 2016, 04:53:31 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 1603 [1604] 1605 1606 1607 1608 1609 1610 1611 1612 1613 1614 1615 1616 1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625 1626 1627 1628 1629 1630 1631 1632 1633 1634 1635 1636 1637 1638 1639 1640 1641 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 ... 2501 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3536716 times)
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 587


View Profile
January 30, 2015, 03:20:58 PM
 #32061

Meinetwegen könnte es noch paar Tage so ruhig weiter gehen.
1481388811
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481388811

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481388811
Reply with quote  #2

1481388811
Report to moderator
1481388811
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481388811

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481388811
Reply with quote  #2

1481388811
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481388811
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481388811

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481388811
Reply with quote  #2

1481388811
Report to moderator
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
January 30, 2015, 05:41:21 PM
 #32062

Altcoin der Zukunft und maechtigster Erbe des Bitcoin, ach was, des Universums:

FEDcoin !!!!!!11elf!droelf

 Grin Grin Grin Grin Grin Grin Grin

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoin-Konferenz-bei-der-Bundesbank-Tanz-um-die-Blockchain-2533889.html

Das ist ja mal genial:

"[...] Zudem könnte die Zentralbank einen laufenden Nachschub neuer Kryptowährung garantieren. Bitcoin hingegen ist auf maximal 21 Millionen Geldeinheiten festgelegt und unterliegt somit deflationären Tendenzen und starken Kursschwankungen. [...]"

Yeah, ein inflationärer Kryptocoin Grin
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470



View Profile
January 30, 2015, 06:10:46 PM
 #32063

Altcoin der Zukunft und maechtigster Erbe des Bitcoin, ach was, des Universums:

FEDcoin !!!!!!11elf!droelf

 Grin Grin Grin Grin Grin Grin Grin

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoin-Konferenz-bei-der-Bundesbank-Tanz-um-die-Blockchain-2533889.html

Das ist ja mal genial:

"[...] Zudem könnte die Zentralbank einen laufenden Nachschub neuer Kryptowährung garantieren. Bitcoin hingegen ist auf maximal 21 Millionen Geldeinheiten festgelegt und unterliegt somit deflationären Tendenzen und starken Kursschwankungen. [...]"

Yeah, ein inflationärer Kryptocoin Grin

Nach dem Motto:, ,Mein Penis ist kurz und dünn aber dafür komme ich schnell."

 Cheesy



             ▄████████████████████████████████████████████████████████████▄
            ██                          ▄▄▄▄▄▄                           ██
           ██  ██████                ▄██████████▄     ████████████████████▀
          ██  ████████             ▄████▀   ▀████▄    ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ██  ████  ████           ████▀       ▀██▀    ████
        ██  ████    ████        ▄███▀                 ████

       ██  ████      ████       ███▀                  ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ██  ████        ████      ███                   ██████████████
     ██  ████          ████     ███▄                  ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

    ██  ████████████████████    ▀████                 ████
   ██  ██████████████████████    ▀████▄        ▄██▄   ████

  ██  ████                ████     ▀████▄   ▄████▀    ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ██  ████                  ████      ▀██████████▀     ████████████████████▄
  ██                                    ▀▀▀▀▀▀                           ██
   ▀█████████████████████████████████████████████████████████████████████▀

║║
║║
║║
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 677



View Profile
January 30, 2015, 06:17:01 PM
 #32064


Nach dem Motto:, ,Mein Penis ist kurz und dünn aber dafür komme ich schnell."

 Cheesy



 Grin

Er ist zwar nicht lang, aber dafür schön dünn.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 30, 2015, 06:50:24 PM
 #32065

Tja, leider ist das gar nicht soo schlecht gedacht...
Man nehme alle guten Eigenschaften (geringe Transaktionskosten, Sicherheit, Anonymität, etc.)
und lasse die Schlechten weg (starke Volatilität, Early Adopter, etc.)

Denn für Das, worauf wir alle hoffen - nämlich die breite Verwendung in der Öffentlichkeit - ist die Volatilität, auf die wir ebenfalls hoffen (Richtung is klar, ne?) Gift...

Staatlich garantierte und gesichterte Coins... was ist daran so verkehrt?
Den anarchische Grundgedanken kannst eh in der Pfeiffe rauchen wenn man mal schaut was hier und Betrug uns Schmiererei so abgeht...

Es lebe der Bitcoin  Tongue

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
January 30, 2015, 07:01:01 PM
 #32066

Altcoin der Zukunft und maechtigster Erbe des Bitcoin, ach was, des Universums:

FEDcoin !!!!!!11elf!droelf

 Grin Grin Grin Grin Grin Grin Grin

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoin-Konferenz-bei-der-Bundesbank-Tanz-um-die-Blockchain-2533889.html

rofl.

ich muss das nochmal quoten

Quote
In Frankfurt stellte der Zentralbank-Angestellte deshalb das Konzept der "FEDcoin" vor – ein auf dem US-Dollar basierendes Bitcoin-Derivat, das von der US-Zentralbank herausgegeben werden könnte. Das Konzept wird in der Bitcoin-Szene schon länger diskutiert und hat nach Andolfatto großes Potenzial. Die Zentralbank als Herausgeber einer Kryptowährung könne einen festen Wechselkurs zum Dollar garantieren. So müsste kein Unternehmer das Risiko tragen, wenn er seine Einnahmen in der Kryptowährung abrechnet und seine Zulieferer in US-Dollars bezahlen müsse. Zudem könnte die Zentralbank einen laufenden Nachschub neuer Kryptowährung garantieren. Bitcoin hingegen ist auf maximal 21 Millionen Geldeinheiten festgelegt und unterliegt somit deflationären Tendenzen und starken Kursschwankungen.

Das ist doch nun echt Schwachsinn: wenn die Zentralbank eh die coins ausgeben kann, wozu ist dann die blockchain überhaupt gut? Dann kann ich doch das Transaktionssystem auch zentralisieren. Gibt's schon, heisst paypal.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
mrkavasaki
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 600


the next 24 hours are critical


View Profile
January 30, 2015, 07:03:12 PM
 #32067

habe auch noch eine sehr interessante theorie gefunden  Undecided

bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 30, 2015, 07:05:41 PM
 #32068

Das ist doch nun echt Schwachsinn: wenn die Zentralbank eh die coins ausgeben kann, wozu ist dann die blockchain überhaupt gut? Dann kann ich doch das Transaktionssystem auch zentralisieren. Gibt's schon, heisst paypal.

Ist aber privatisiert ;-)

Aber ich glaube auch nicht wirklich an solche Pläne... Und wenn doch wird das die Bankenlobby schon für uns richten... immerhin verdienen die Ihr Geld mit dem Aufbewahren, Transportieren und Wechseln der Währungen.


BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
January 30, 2015, 07:07:38 PM
 #32069

Das ist doch nun echt Schwachsinn: wenn die Zentralbank eh die coins ausgeben kann, wozu ist dann die blockchain überhaupt gut? Dann kann ich doch das Transaktionssystem auch zentralisieren. Gibt's schon, heisst paypal.

Ist aber privatisiert ;-)

Aber ich glaube auch nicht wirklich an solche Pläne... Und wenn doch wird das die Bankenlobby schon für uns richten... immerhin verdienen die Ihr Geld mit dem Aufbewahren, Transportieren und Wechseln der Währungen.

Und mit dem In-Umlauf-Bringen.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 30, 2015, 07:08:49 PM
 #32070

Eben... GoldmanSax und Konsorten werden den Typen von der FED schon zurückpfeiffen... mal schauen wie lange der seinen Job noch hat  Tongue

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
January 30, 2015, 07:09:20 PM
 #32071

habe auch noch eine sehr interessante theorie gefunden  Undecided

möglich, aber sehr unwahrscheinlich

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
January 30, 2015, 07:13:14 PM
 #32072

Tja, leider ist das gar nicht soo schlecht gedacht...
Man nehme alle guten Eigenschaften (geringe Transaktionskosten, Sicherheit, Anonymität, etc.)
und lasse die Schlechten weg (starke Volatilität, Early Adopter, etc.)

Denn für Das, worauf wir alle hoffen - nämlich die breite Verwendung in der Öffentlichkeit - ist die Volatilität, auf die wir ebenfalls hoffen (Richtung is klar, ne?) Gift...

Staatlich garantierte und gesichterte Coins... was ist daran so verkehrt?
Den anarchische Grundgedanken kannst eh in der Pfeiffe rauchen wenn man mal schaut was hier und Betrug uns Schmiererei so abgeht...

Es lebe der Bitcoin  Tongue

Die Volatilität ist eher ein Problem, dass sich im Laufe des BTC-Lebens noch ändern wird. Die Zahl derer, die wirklich viele BTCs haben (z.B. über 1000 BTCs) wird langfristig wohl eher zurückgehen und damit die Dumps auch kleiner ausfallen als es 2011 oder auch heute noch der Fall ist. Es gibt nur noch wenige Menschen, die 50000 BTC oder so haben. Viele haben damals verkauft, als sie gemerkt haben, dass ihre BTCs plötzlich etwas Wert sind.
mrkavasaki
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 600


the next 24 hours are critical


View Profile
January 30, 2015, 07:16:32 PM
 #32073

habe auch noch eine sehr interessante theorie gefunden  Undecided

möglich, aber sehr unwahrscheinlich

das haben die holländer damals auch gesagt
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
January 30, 2015, 07:24:17 PM
 #32074

habe auch noch eine sehr interessante theorie gefunden  Undecided

möglich, aber sehr unwahrscheinlich

das haben die holländer damals auch gesagt
Tulpenzwiebeln kann man ja auch vermehren und sie verrotten auch.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
olli
Member
**
Offline Offline

Activity: 89


View Profile
January 30, 2015, 07:34:43 PM
 #32075

Das ist doch nun echt Schwachsinn: wenn die Zentralbank eh die coins ausgeben kann, wozu ist dann die blockchain überhaupt gut? Dann kann ich doch das Transaktionssystem auch zentralisieren. Gibt's schon, heisst paypal.

Genau das! Wenn man die Regeln (also den Code) eh zentral verwaltet dann braucht man auch kein dezentrales Netzwerk. Der einzige Nutzen wäre dann u.U. eine hohe Ausfallsicherheit. Das revolutionäre an Bitcoin ist ja nicht das es ein p2p Netzwerk ist, sondern das es ohne zentrale Verwaltung/Vertrauen auskommt.

Ich frage mich bei solchen News immer ob diejenigen das wirklich nicht kapieren oder ob sie nur versuchen dem Bitcoin das Wasser abzugraben.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
January 30, 2015, 07:46:47 PM
 #32076

Das revolutionäre an Bitcoin ist ja nicht das es ein p2p Netzwerk ist, sondern das es ohne zentrale Verwaltung/Vertrauen auskommt.
und genau deswegen geben die User die an Bitcoin glauben dem Coin einen Wert. Wird dieser Wert weit überschritten trennt man sich von einigen und man kann vllt. ein etwas besseres Leben führen. Diejenigen die nur auf die schnelle Kohle aus sind kaufen hoch, verkaufen tief und weinen der verloren gegangen Chance hinterher. Sie gehen davon aus dass der Kurs ins Bodnlose stürzt.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 30, 2015, 07:51:23 PM
 #32077

Das revolutionäre an Bitcoin ist ja nicht das es ein p2p Netzwerk ist, sondern das es ohne zentrale Verwaltung/Vertrauen auskommt.

Und das der Otto-Normalverbraucher lieber einer großen Instanz vertraut als einem Netzwerk voll von Kriminellen und Raffgierigen ;-)

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 677



View Profile
January 30, 2015, 07:54:09 PM
 #32078



Die Volatilität ist eher ein Problem, dass sich im Laufe des BTC-Lebens noch ändern wird. Die Zahl derer, die wirklich viele BTCs haben (z.B. über 1000 BTCs) wird langfristig wohl eher zurückgehen und damit die Dumps auch kleiner ausfallen als es 2011 oder auch heute noch der Fall ist. Es gibt nur noch wenige Menschen, die 50000 BTC oder so haben. Viele haben damals verkauft, als sie gemerkt haben, dass ihre BTCs plötzlich etwas Wert sind.

Ein wichtiger Faktor ist einerseits, dass die Gesamtanzahl der Coins nach oben hin beschränkt ist. Man könnte also annehmen, dass mit der Zeit eine homogenere Verteilung zu erwarten ist.
Allerdings müsste sich der Bitcoin als universal anerkanntes Zahlungsmittel durchsetzen. Erst dann würde eine viel größerer Teil der Coins in den Umlauf kommen. Passiert dies nicht, so bleiben weiterhin 90% der Coins bei 5% der User. Dann bliebe der Bitcoin ein Zockercoin und die Volatilität bliebe entsprechend hoch.
Nur ein geringer Teil der existierenden Coins wird momentan gehandelt. Und dadurch wird ein Preis bestimmt. Die Vorstellung ist eigentlich ziemlich pervers, da der Preis vollkommen verzerrt wird dadurch. Wären alle Coins im Umlauf, dann wäre der Bitcoin wenige Euro wert, vielleicht sogar nur Centbeträge.
Der Bitcoin wurde als virtuelles Geld konzipiert. Sollte diese Emanzipation nicht gelingen, so unterliegt der Bitcoin weiterhin einer hochgradig ungleichen Verteilung. Das sollte nun wirklich nicht das Ziel sein.  
olli
Member
**
Offline Offline

Activity: 89


View Profile
January 30, 2015, 07:57:43 PM
 #32079

Nur ein geringer Teil der existierenden Coins wird momentan gehandelt. Und dadurch wird ein Preis bestimmt. Die Vorstellung ist eigentlich ziemlich pervers, da der Preis vollkommen verzerrt wird dadurch. Wären alle Coins im Umlauf, dann wäre der Bitcoin wenige Euro wert, vielleicht sogar nur Centbeträge.

Wäre der Bitcoin nur einen Euro Wert dann könntest Du ihn als (globales) Zahlungsmittel vergessen. Mit einer Marktkapitalisierung von 21 Millionen Euro kommst Du da nicht weit.
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
January 30, 2015, 08:08:59 PM
 #32080



Die Volatilität ist eher ein Problem, dass sich im Laufe des BTC-Lebens noch ändern wird. Die Zahl derer, die wirklich viele BTCs haben (z.B. über 1000 BTCs) wird langfristig wohl eher zurückgehen und damit die Dumps auch kleiner ausfallen als es 2011 oder auch heute noch der Fall ist. Es gibt nur noch wenige Menschen, die 50000 BTC oder so haben. Viele haben damals verkauft, als sie gemerkt haben, dass ihre BTCs plötzlich etwas Wert sind.

Ein wichtiger Faktor ist einerseits, dass die Gesamtanzahl der Coins nach oben hin beschränkt ist. Man könnte also annehmen, dass mit der Zeit eine homogenere Verteilung zu erwarten ist.
Allerdings müsste sich der Bitcoin als universal anerkanntes Zahlungsmittel durchsetzen. Erst dann würde eine viel größerer Teil der Coins in den Umlauf kommen. Passiert dies nicht, so bleiben weiterhin 90% der Coins bei 5% der User. Dann bliebe der Bitcoin ein Zockercoin und die Volatilität bliebe entsprechend hoch.
Nur ein geringer Teil der existierenden Coins wird momentan gehandelt. Und dadurch wird ein Preis bestimmt. Die Vorstellung ist eigentlich ziemlich pervers, da der Preis vollkommen verzerrt wird dadurch. Wären alle Coins im Umlauf, dann wäre der Bitcoin wenige Euro wert, vielleicht sogar nur Centbeträge.
Der Bitcoin wurde als virtuelles Geld konzipiert. Sollte diese Emanzipation nicht gelingen, so unterliegt der Bitcoin weiterhin einer hochgradig ungleichen Verteilung. Das sollte nun wirklich nicht das Ziel sein.  

Wie war das vor kurzem? 2016 werden 1% der Weltbevölkerung mehr haben als 99% der restlichen Welt...:

"[...] Die 80 reichsten Personen der Erde besaßen 2014 mehr Kapital als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung, erklärte die Menschenrechtsorganisation Oxfam am Wochenende. [...] Nach Oxfam-Hochrechnungen werde das reichste Prozent bereits 2016 mehr Vermögen angehäuft haben als der Rest der Erdenbürger. [...]" (http://www.derwesten.de/wirtschaft/ein-prozent-hat-mehr-vermoegen-als-alle-anderen-zusammen-id10253115.html - findet man aber auch auf vielen anderen Seiten).

Das bedeutet, dass ein "normales" Banken/Finanzsystem auch nicht vermeiden kann, dass ein Teil der Bevölkerung immer reicher wird. Außerdem muss man den Early Adoptern zugestehen, dass sie den Bitcoin erst aus der Taufe gehoben haben. Sie haben in Hardware investiert, an den BTC geglaubt, angefangen ihn mit ihm zu handeln usw... Das ist wie bei einer Firmengründung. Man muss auch erstmal viel Geld investieren. Wenn man es dann aber geschafft hat, dann schreien alle "ach der bekommt so viel...".
Pages: « 1 ... 1554 1555 1556 1557 1558 1559 1560 1561 1562 1563 1564 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1574 1575 1576 1577 1578 1579 1580 1581 1582 1583 1584 1585 1586 1587 1588 1589 1590 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 1603 [1604] 1605 1606 1607 1608 1609 1610 1611 1612 1613 1614 1615 1616 1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625 1626 1627 1628 1629 1630 1631 1632 1633 1634 1635 1636 1637 1638 1639 1640 1641 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 ... 2501 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!