Bitcoin Forum
August 24, 2019, 12:29:49 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3609 3610 3611 3612 3613 3614 3615 3616 3617 3618 3619 3620 3621 3622 3623 3624 3625 3626 3627 3628 3629 3630 3631 3632 3633 3634 3635 3636 3637 3638 3639 3640 3641 3642 3643 3644 3645 3646 3647 3648 3649 3650 3651 3652 3653 3654 3655 3656 3657 3658 [3659] 3660 3661 3662 3663 3664 3665 3666 3667 3668 3669 3670 3671 3672 3673 3674 3675 3676 3677 3678 3679 3680 3681 3682 3683 3684 3685 3686 3687 3688 3689 3690 3691 3692 3693 3694 3695 3696 3697 3698 3699 3700 3701 3702 3703 3704 3705 3706 3707 3708 3709 ... 4331 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5421367 times)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
March 01, 2018, 10:35:55 PM
 #73161

Da die Orte alle frei zugänglich sind, möchte ich schon noch eine kleine zusätzliche Absicherung haben. In diesem Fall eine Passphrase, die nur wenige Leute kennen.

Okay ich bin vllt einfach zu blöd. Was hast du denn da nun genau vergraben? Wer den privkey hat braucht keine passphrase, wer eine passphrase hat kann den wallet auch ohne privkey wiederherstellen.


Mach mal nen Schritt nach links.. du stehst auf dem Schlauch
Du nimmst den private Key und verschlüsselst ihn einfach mit einer passphrase  Huh

was ist da so schwer dran?


1566649789
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566649789

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566649789
Reply with quote  #2

1566649789
Report to moderator
1566649789
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566649789

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566649789
Reply with quote  #2

1566649789
Report to moderator
1566649789
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566649789

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566649789
Reply with quote  #2

1566649789
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1566649789
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566649789

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566649789
Reply with quote  #2

1566649789
Report to moderator
1566649789
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566649789

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566649789
Reply with quote  #2

1566649789
Report to moderator
1566649789
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566649789

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566649789
Reply with quote  #2

1566649789
Report to moderator
Fci_2
Member
**
Offline Offline

Activity: 143
Merit: 11


View Profile
March 01, 2018, 10:55:47 PM
 #73162

Wer hat jetzt noch alles Bock bekommen auf ne runde Schatzsuche?  Grin

hier Wink
Nein im Ernst, ich steh auf solche Sachen. Geheime Verstecke in der Öffentlichkeit. Verschlüsselte Daten die zu einem Vermögen führen. Weltweit verteilt. Respekt @mezzomix, das hat echt Stil! Das waren bestimmt spannende Reisen Cool
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
March 02, 2018, 12:00:06 AM
 #73163

Ich frag mich eh schon lange wann uns hier einer mal verfilmt  Cool

Unknown01
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 215



View Profile
March 02, 2018, 02:06:39 AM
 #73164

Ich frag mich eh schon lange wann uns hier einer mal verfilmt  Cool

Sollte einer mal ein Buch über uns schreiben, dann lassen wir das verfilmen und mit den Einnahmen kaufen wir weiter schön ein  Cheesy

Jetzt mal spaß beiseite, Kurs meiner Meinung nach super, wird wie vorausgesagt immer wieder leicht abstürzen aber grundsätzlich steigen, bis zum Jahresende sollten wir schon ein neues ATH gesehen haben.

linaross
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 15


View Profile
March 02, 2018, 02:07:07 AM
 #73165

Wer würde jetzt eigentlich kaufen bzw. kauft?
ich kaufe immer mit dem was mir monatlich übrig bleibt.
unabhängig vom kurs. ich bin kein daytrader. ich hodl...
ich seh das alles wirklich langfristig.
weaknesswaran
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 957
Merit: 507


View Profile
March 02, 2018, 06:20:49 AM
Merited by tetra (1)
 #73166

Da die Orte alle frei zugänglich sind, möchte ich schon noch eine kleine zusätzliche Absicherung haben. In diesem Fall eine Passphrase, die nur wenige Leute kennen.

Okay ich bin vllt einfach zu blöd. Was hast du denn da nun genau vergraben? Wer den privkey hat braucht keine passphrase, wer eine passphrase hat kann den wallet auch ohne privkey wiederherstellen.

Das Stichwort ist BIP38:

https://bitcoinpaperwallet.com/bip38-password-encrypted-wallets/
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1181


View Profile
March 02, 2018, 08:32:20 AM
 #73167

Wer würde jetzt eigentlich kaufen bzw. kauft?

Jetzt noch nicht. Wenn der Seitwärtstrend einige Zeit anhält, dann sehe ich den entsprechenden Kurs als guten Kurs zum Tausch von EUR in BTC an. Damit bin ich mittel- bis langfristig bisher immer gut gefahren.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638
Merit: 1156


notorious shrimp!


View Profile WWW
March 02, 2018, 08:47:17 AM
 #73168

Wer würde jetzt eigentlich kaufen bzw. kauft?

Jetzt noch nicht. Wenn der Seitwärtstrend einige Zeit anhält, dann sehe ich den entsprechenden Kurs als guten Kurs zum Tausch von EUR in BTC an. Damit bin ich mittel- bis langfristig bisher immer gut gefahren.

Eben.. der dicke Widerstand kommt ja erst noch... wenn wir diesen mit einer Tageskerze überschreiten könnte man das als recht bullish ansehen...
Aktuell ist die Gefahr eines "SellTheFuckingBounce" aber noch zu hoch.

Ausserdem müssen wir doch noch bei meinen 3k vorbei schauen  Wink
Wobei ich mich da emotional auch schon wieder von gelöst habe...
Aber Emotionen haben hier halt auch nix verloren  Cool

BitCharlie
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 402
Merit: 271


View Profile
March 02, 2018, 09:09:32 AM
Merited by Real-Duke (3)
 #73169

Ich wollte hier noch in paar sehr interessante Ansätze kundtun die ich von der Crypto Assets Konferenz in Frankfurt mitnahm.

Insbesondere sprach Austin Alexander, er ist Leitender Kundenbetreuer. Betreut große Investoren wie Family Offices, Fonds usw..
So nun erzählte er das aus seiner Sicht die großen Anleger erst dieses Jahr kommen. Nur vereinzelt wurde letztes Jahr investiert.
Darüber hinaus, und das fand ich besonders Interessant, meinte er das Kraken auch mit Staaten in Kontakt steht die sich ein Invest
überlegen. Dies wird seiner Meinung nach aber noch ungefähr 1-2 Jahre dauern bis wir dies sehen werden.

Auf die Frage in was die großen denn so investieren meinte er das die meisten die neu dazukommen vor allen in BTC investieren.
Er selbst ist sehr bullish, sogar "super bullish" und sieht $100k in den nächsten Jahren als sehr wahrscheinlich, über einen längeren
Horizont auch deutlich mehr.

Insgesamt hatte ich schon das Gefühl auf der Konferenz das das große Geld erst noch kommt.

Daher bin ich sehr optimistisch und zuversichtlich was den Kurs angeht. Meiner Meinung nach haben wir 2018 das low bereits gesehen.
Der aktuelle Kursverlauf hat nun auch das Muster des "Wallstreet Cheat Sheet" verlassen.

Ich investiere darüber hinaus eher fundamental als nach Chartanalyse und sehe noch einen sehr großen upside für BTC.

Fundamental spricht nichts gegen einen kommenden Run in den nächsten Monaten - wer sieht das anders?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1181


View Profile
March 02, 2018, 09:22:28 AM
 #73170

Insbesondere sprach Austin Alexander, er ist Leitender Kundenbetreuer. Betreut große Investoren wie Family Offices, Fonds usw..
So nun erzählte er das aus seiner Sicht die großen Anleger erst dieses Jahr kommen. Nur vereinzelt wurde letztes Jahr investiert.
Darüber hinaus, und das fand ich besonders Interessant, meinte er das Kraken auch mit Staaten in Kontakt steht die sich ein Invest
überlegen.

Fragt sich, ob er Bitcoin sagt, tatsächlich aber Derivat meint.

Durch die Eigenschaften des Bitcoin (21M) würden institutionelle Teilnehmer die Nachfrage extrem hoch treiben. Daneben sind diese Firmen systemtechnisch gar nicht auf die notwendige Selbstverwaltung vorbereitet. Das alles führt letztendlich zu Derivaten und Reserve Banking und damit zu deutlich geringerem Einfluss auf den Kursverlauf.
BitCharlie
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 402
Merit: 271


View Profile
March 02, 2018, 09:56:30 AM
 #73171

Insbesondere sprach Austin Alexander, er ist Leitender Kundenbetreuer. Betreut große Investoren wie Family Offices, Fonds usw..
So nun erzählte er das aus seiner Sicht die großen Anleger erst dieses Jahr kommen. Nur vereinzelt wurde letztes Jahr investiert.
Darüber hinaus, und das fand ich besonders Interessant, meinte er das Kraken auch mit Staaten in Kontakt steht die sich ein Invest
überlegen.

Fragt sich, ob er Bitcoin sagt, tatsächlich aber Derivat meint.

Durch die Eigenschaften des Bitcoin (21M) würden institutionelle Teilnehmer die Nachfrage extrem hoch treiben. Daneben sind diese Firmen systemtechnisch gar nicht auf die notwendige Selbstverwaltung vorbereitet. Das alles führt letztendlich zu Derivaten und Reserve Banking und damit zu deutlich geringerem Einfluss auf den Kursverlauf.


Also er sprach von direkten Investments mit Abwicklung durch Kraken in BTC. Kein Derivat oder anderes Finanzvehicle. Das war allerdings nicht Bestandteils seines Vortrag auf der Bühne sondern eher Insides während dem persönlichen Gespräch.

Darüber hinaus meinte er noch das Kraken in Berlin bald das Europa Office eröffnet und weltweit von aktuell 400 Mitarbeitern auf > 1.000 Mitarbeiter bis Ende 2018 wachen möchte.

Da passiert also sehr viel im Hintergrund. Demzufolge kann, zumindest ich, nicht davon ausgehen das wir jetzt einen längeren Bärenmarkt sehen sondern vielmehr erst den Start eines Runs in naher Zukunft.
MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 282



View Profile
March 02, 2018, 10:17:00 AM
 #73172

Also er sprach von direkten Investments mit Abwicklung durch Kraken in BTC. Kein Derivat oder anderes Finanzvehicle. Das war allerdings nicht Bestandteils seines Vortrag auf der Bühne sondern eher Insides während dem persönlichen Gespräch.

Darüber hinaus meinte er noch das Kraken in Berlin bald das Europa Office eröffnet und weltweit von aktuell 400 Mitarbeitern auf > 1.000 Mitarbeiter bis Ende 2018 wachen möchte.

Da passiert also sehr viel im Hintergrund. Demzufolge kann, zumindest ich, nicht davon ausgehen das wir jetzt einen längeren Bärenmarkt sehen sondern vielmehr erst den Start eines Runs in naher Zukunft.

dein Wort ins Gottes Ohr,
jedoch für mich typische: Bla Bla Bla soll für FOMO sorgen, dennoch ohne FOMO auch keine neue ATH    Shocked
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 269
Merit: 128



View Profile
March 02, 2018, 11:57:38 AM
 #73173

Fragt sich, ob er Bitcoin sagt, tatsächlich aber Derivat meint.

Durch die Eigenschaften des Bitcoin (21M) würden institutionelle Teilnehmer die Nachfrage extrem hoch treiben. Daneben sind diese Firmen systemtechnisch gar nicht auf die notwendige Selbstverwaltung vorbereitet. Das alles führt letztendlich zu Derivaten und Reserve Banking und damit zu deutlich geringerem Einfluss auf den Kursverlauf.
Stimmt schon, aber das würde auch erklären warum es (laut der von BitCharlie geposteten Info) noch 1-2 Jahre dauert.
Ausserdem.. es gibt ja Firmen die sich auf sichere Speicherung von Bitcoin spezialisiert haben. z.B. Xapo mit separaten, nur auf den einzelnen Kunden bezogenen Coldwallets die in einem bewachten Bergwerk eingelagert sind. Sind diese Bitcoins einmal sicher eingelagert kann man die BTC ja immernoch als "gedektes Wertpapier" Zertifikat oder so mit WKN im bestehenden Bankensystem verwalten und/oder handeln.

dein Wort ins Gottes Ohr,
jedoch für mich typische: Bla Bla Bla soll für FOMO sorgen, dennoch ohne FOMO auch keine neue ATH    Shocked
Natürlich sind sich solche Leute im Klaren darüber das sich solche Äußerungen natürlich sehr schnell viral weiterverbreiten können, also auch zur Marktbeeinflussung geeignet sind. Deshalb muss es aber noch lang kein Gerücht sein. Es gilt was immer gilt: Sei skeptisch aber nicht paranoid und behalte alles auf dem Radar!  Cool

PS:
Wer die Vergangenheit betrachtet kann übrigens deutlich sehen das Banken und Co in jeden "Scheiß" invesieren, sei er auch noch so riskant. Hauptsache man kann damit eine unanständige Rendite machen. Also warum nicht auch mit Bitcoins. Man kann doch die ganzen Millionen-Gewinne nicht dem "dummen kleinen Mann" überlassen...  Grin

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
March 02, 2018, 12:05:04 PM
 #73174

PS:
Wer die Vergangenheit betrachtet kann übrigens deutlich sehen das Banken und Co in jeden "Scheiß" invesieren, sei er auch noch so riskant. Hauptsache man kann damit eine unanständige Rendite machen. Also warum nicht auch mit Bitcoins. Man kann doch die ganzen Millionen-Gewinne nicht dem "dummen kleinen Mann" überlassen...  Grin
Warum soll denn eine Bank in etwas investieren wo sie keine Kontrolle drüber hat? Eine Bank kauft doch auch kein Gold und hofft darauf das es Profite abwirft.  Wink Wobei man sagen muss, wenn sie investieren sollten, dann können wir sicher sein das sie auch die "Kontrolle" drüber haben.

Ich seh da eher den Einsatz für die besagten Coins mit Teams, die finanziert werden können und die dann auch Gewinne abwerfen.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1181


View Profile
March 02, 2018, 12:10:35 PM
 #73175

PS:
Wer die Vergangenheit betrachtet kann übrigens deutlich sehen das Banken und Co in jeden "Scheiß" invesieren, sei er auch noch so riskant. Hauptsache man kann damit eine unanständige Rendite machen. Also warum nicht auch mit Bitcoins. Man kann doch die ganzen Millionen-Gewinne nicht dem "dummen kleinen Mann" überlassen...  Grin
Warum soll denn eine Bank in etwas investieren wo sie keine Kontrolle drüber hat? Eine Bank kauft doch auch kein Gold und hofft darauf das es Profite abwirft.  Wink Wobei man sagen muss, wenn sie investieren sollten, dann können wir sicher sein das sie auch die "Kontrolle" drüber haben.

Sie versuchen ja gerade, die Kontrolle zu erlangen. Nichts anderes sind die Regulierungsforderungen der "gutmeinenden" "Bürger".
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
March 02, 2018, 12:12:38 PM
 #73176

PS:
Wer die Vergangenheit betrachtet kann übrigens deutlich sehen das Banken und Co in jeden "Scheiß" invesieren, sei er auch noch so riskant. Hauptsache man kann damit eine unanständige Rendite machen. Also warum nicht auch mit Bitcoins. Man kann doch die ganzen Millionen-Gewinne nicht dem "dummen kleinen Mann" überlassen...  Grin
Warum soll denn eine Bank in etwas investieren wo sie keine Kontrolle drüber hat? Eine Bank kauft doch auch kein Gold und hofft darauf das es Profite abwirft.  Wink Wobei man sagen muss, wenn sie investieren sollten, dann können wir sicher sein das sie auch die "Kontrolle" drüber haben.

Sie versuchen ja gerade, die Kontrolle zu erlangen. Nichts anderes sind die Regulierungsforderungen der "gutmeinenden" Bürger.

Na das wäre doch dann gut, dann könnten sie einsteigen und wir könnten uns über höhere Kurse freuen? Wenn sie nicht einsteigen warum sollte man dann immer den Leuten erzählen wollen "morgen steigen die Banken ein", wird ja nicht passieren, denn die wären ja schön doof wenn sie uns das abkaufen. Denn was soll danach passieren? Kaufen wir den Bitcoin dann von den Banken noch teurer zurück oder wie, wir würden doch auch der Bank sagen, also ich kaufe dir (derBank) den Bitcoin bestimmt nicht für das Geld zurück für das ich dir ihn verkauft habe.

Jetzt mal ganz überspitzt gesagt, ok die Zentralbanken kaufen uns den Bitcoin für ganz viel Geld ab ... was dann? Dann haben wir viel Geld und die Zentralbanken den Bitcoin. Wir müssten danach den Bitcoin ja von den Zentralbanken teurer wieder abkaufen  Cheesy irgendwie dreht man sich immer im Kreis.

Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1504
Merit: 655


View Profile
March 02, 2018, 12:24:01 PM
 #73177

PS:
Wer die Vergangenheit betrachtet kann übrigens deutlich sehen das Banken und Co in jeden "Scheiß" invesieren, sei er auch noch so riskant. Hauptsache man kann damit eine unanständige Rendite machen. Also warum nicht auch mit Bitcoins. Man kann doch die ganzen Millionen-Gewinne nicht dem "dummen kleinen Mann" überlassen...  Grin
Warum soll denn eine Bank in etwas investieren wo sie keine Kontrolle drüber hat? Eine Bank kauft doch auch kein Gold und hofft darauf das es Profite abwirft.  Wink Wobei man sagen muss, wenn sie investieren sollten, dann können wir sicher sein das sie auch die "Kontrolle" drüber haben.

Sie versuchen ja gerade, die Kontrolle zu erlangen. Nichts anderes sind die Regulierungsforderungen der "gutmeinenden" Bürger.

Na das wäre doch dann gut, dann könnten sie einsteigen und wir könnten uns über höhere Kurse freuen? Wenn sie nicht einsteigen warum sollte man dann immer den Leuten erzählen wollen "morgen steigen die Banken ein", wird ja nicht passieren, denn die wären ja schön doof wenn sie uns das abkaufen. Denn was soll danach passieren? Kaufen wir den Bitcoin dann von den Banken noch teurer zurück oder wie, wir würden doch auch der Bank sagen, also ich kaufe dir (derBank) den Bitcoin bestimmt nicht für das Geld zurück für das ich dir ihn verkauft habe.

Jetzt mal ganz überspitzt gesagt, ok die Zentralbanken kaufen uns den Bitcoin für ganz viel Geld ab ... was dann? Dann haben wir viel Geld und die Zentralbanken den Bitcoin. Wir müssten danach den Bitcoin ja von den Zentralbanken teurer wieder abkaufen  Cheesy irgendwie dreht man sich immer im Kreis.


Bitcoin not Blockchain !!!
The Oracel from DAK Cool
-- 7 Billion Homo Sapiens but over 1 Billion Fomo Sapiens out there Smiley --
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 269
Merit: 128



View Profile
March 02, 2018, 12:41:07 PM
 #73178

Warum soll denn eine Bank in etwas investieren wo sie keine Kontrolle drüber hat?
...
Deshalb hab ich ja auch gesagt "investieren in jeden Scheiß"... ich meine... über die Anleihenpakete mit den ganzen faulen Krediten hatten die doch auch keine "Kontrolle"... die wussten damals doch garnicht mehr welche Kredite genau in den Paketen steckten und welche faul waren... die wussten auch ganz genau das den Letzten der die Anleihepakete hat die Hunde beissen... also Reise nach Jerusalem auf Banken-Art. Und trotzdem haben sie investiert.. und zwar alle. "Kontrolle" ist was anderes.

Wenn Banken denken das andere Banken in den Bitcoin einsteigen werden sie auch einsteigen, und zwar am liebsten vor den anderen. Es ist das gleiche Spiel wie immer.

PS:
Nur zur Sicherheit: Bitcoin ist natürlich kein "Scheiß"!  Grin

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
March 02, 2018, 12:46:51 PM
 #73179

Warum soll denn eine Bank in etwas investieren wo sie keine Kontrolle drüber hat?
...
Deshalb hab ich ja auch gesagt "investieren in jeden Scheiß"... ich meine... über die Anleihenpakete mit den ganzen faulen Krediten hatten die doch auch keine "Kontrolle"... die wussten damals doch garnicht mehr welche Kredite genau in den Paketen steckten und welche faul waren... die wussten auch ganz genau das den Letzten der die Anleihepakete hat die Hunde beissen... also Reise nach Jerusalem auf Banken-Art. Und trotzdem haben sie investiert.. und zwar alle. "Kontrolle" ist was anderes.

Wenn Banken denken das andere Banken in den Bitcoin einsteigen werden sie auch einsteigen, und zwar am liebsten vor den anderen. Es ist das gleiche Spiel wie immer.

PS:
Nur zur Sicherheit: Bitcoin ist natürlich kein "Scheiß"!  Grin
Ja genau, wir sind schon auf der gleichen Spur. Die Banken kaufen uns also die Bitcoins ab, die Frage ist nur was danach passiert. Sagen wir mal du bekommst 1Millionen für 1BTC. Aber was kommt danach, für den nächsten Bitcoin müsstest du, wenn du ihn denn kaufen willst, 2Millionen hinblättern, dann stell ich mir die Frage machst du das bzw. kannst du das dann überhaupt noch?

Was Mezzo macht weiß ich nicht, der verbuddelt seine zumindest irgendwo im Sand, auch ne Lösung  Grin

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1181


View Profile
March 02, 2018, 12:51:17 PM
 #73180

Jetzt mal ganz überspitzt gesagt, ok die Zentralbanken kaufen uns den Bitcoin für ganz viel Geld ab ... was dann?

Also eines weiss ich ganz sicher: Weder die Zentralbanken, noch die Banken kaufen uns den Bitcoin für ganz viel "Geld" ab (obwohl sie auf Knopfdruck genug Giralgeld erschaffen könnten). Du darfst eventuell Deine Bitcoin gegen "regulierte" Bitcoin umtauschen. Oder Du darfst aufgrund der Regulierung einen Teil Deiner Bitcoin abgeben. Oder denen fällt ein anderer Scheiss ein ...
Pages: « 1 ... 3609 3610 3611 3612 3613 3614 3615 3616 3617 3618 3619 3620 3621 3622 3623 3624 3625 3626 3627 3628 3629 3630 3631 3632 3633 3634 3635 3636 3637 3638 3639 3640 3641 3642 3643 3644 3645 3646 3647 3648 3649 3650 3651 3652 3653 3654 3655 3656 3657 3658 [3659] 3660 3661 3662 3663 3664 3665 3666 3667 3668 3669 3670 3671 3672 3673 3674 3675 3676 3677 3678 3679 3680 3681 3682 3683 3684 3685 3686 3687 3688 3689 3690 3691 3692 3693 3694 3695 3696 3697 3698 3699 3700 3701 3702 3703 3704 3705 3706 3707 3708 3709 ... 4331 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!