Bitcoin Forum
September 25, 2017, 06:04:08 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 1794 1795 [1796] 1797 1798 1799 1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 ... 3137 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4728525 times)
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 919



View Profile
August 18, 2015, 07:26:45 PM
 #35901

Ich finde es gibt überhaupt keinen Grund jetzt Bitcoin in Fiat oder Altcoin zu tauschen. Ob sich XT durchsetzt oder nicht, die Bitcoin bleiben doch Bitcoin in der Kette die jetzt da ist, und nach dem Fork auch. Ihr handelt doch alle aus Angst oder aus Gier aber nicht aus einem inneren Verständins für Bitcoin, wenn ihr wie wild gewordene Hühner durch den Bitcoinstall lauft. Einfach cool bleiben. Je mehr Leute cool bleiben, desto weniger wird der Kurs abrutschen.

Danke.
1506319448
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506319448

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506319448
Reply with quote  #2

1506319448
Report to moderator
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1506319448
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506319448

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506319448
Reply with quote  #2

1506319448
Report to moderator
1506319448
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506319448

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506319448
Reply with quote  #2

1506319448
Report to moderator
1506319448
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506319448

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506319448
Reply with quote  #2

1506319448
Report to moderator
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 07:30:22 PM
 #35902

Ich finde es gibt überhaupt keinen Grund jetzt Bitcoin in Fiat oder Altcoin zu tauschen. Ob sich XT durchsetzt oder nicht, die Bitcoin bleiben doch Bitcoin in der Kette die jetzt da ist, und nach dem Fork auch. Ihr handelt doch alle aus Angst oder aus Gier aber nicht aus einem inneren Verständins für Bitcoin, wenn ihr wie wild gewordene Hühner durch den Bitcoinstall lauft. Einfach cool bleiben. Je mehr Leute cool bleiben, desto weniger wird der Kurs abrutschen.

aus technischer sicht ist es egal da hast du recht. mir geht es eher um den zu erwartenden vertrauensverlust welcher durch diese diskussion entsteht.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 07:52:51 PM
 #35903

Ich finde es gibt überhaupt keinen Grund jetzt Bitcoin in Fiat oder Altcoin zu tauschen. Ob sich XT durchsetzt oder nicht, die Bitcoin bleiben doch Bitcoin in der Kette die jetzt da ist, und nach dem Fork auch. Ihr handelt doch alle aus Angst oder aus Gier aber nicht aus einem inneren Verständins für Bitcoin, wenn ihr wie wild gewordene Hühner durch den Bitcoinstall lauft. Einfach cool bleiben. Je mehr Leute cool bleiben, desto weniger wird der Kurs abrutschen.

aus technischer sicht ist es egal da hast du recht. mir geht es eher um den zu erwartenden vertrauensverlust welcher durch diese diskussion entsteht.

Ich weiss nicht ... die Diskussion ist/war notwendig. Lieber frueher als zu spaet. Ausserdem, was fuer ein Vertrauensverlust wuerde entstehen, wenn ploetzlich alle Bitcoins nutzen wollen und die Chain verstopft wird? Dann ueberbieten sich ploetzlich alle mit den Transaktionskosten. Das gibt dann auch ne schoene Transaktionskosten-Blase und die Leute denken sich: was fuern Scheiss, viel zu teuer.

Hier wird gespalten was das Zeug haelt.

Cui bono? Frag ich da.

Momentan sehe ich das Argument nicht, dass die Miner umbedingt zusaetzliche Coins ueber Transaktionskosten einnehmen sollten. Aktuell gibt es noch genug fuer einen gefunden Block. Ergo zieht das Argument (noch) nicht.

Jedoch wird eine Blockgroessenanpassung notwendig sobald die Transaktionszahlen weiter steigen. Dabei sind die 8-Mb schon ein Kompromiss. Und lange kann es nicht mehr dauern. Wenn dann das Netzwerk zusammenbricht ist der Vertrauensverlust viel groesser. Lieber jetzt einen ordentlich programmierten erweiterten Clienten anstatt was zusammengefrickeltes.

Die Diskussion geht mir gerade auch ziemlich auf den Zeiger. Es gibt gerade zwei Clienten, die verhalten sich bis Anfang 2016 vollkommen gleich. Zusaetzlich kann man auf der hier schon geposteten Seite (irgendwo weiter vorne) leicht einsehen, wie die Mehrheitsverhaeltnisse sind. Alles vollkommen demokratisch, wer 1Mb-Bloecke will soll bleiben, wer 8-Mb-Bloecke will soll gehen.

Ihr werdet schon sehen wie pragmatisch die Leute sind, wenn naechstes Jahr - oder schon frueher - absehbar ist, dass der neue Klient die Mehrheit bekommt, dann kommt auch der Rest dazu. Daran habe ich keinen Zweifel. Und die Wechselrate ist aktuell noch relativ hoch. Vorhin waren es 9.irgendwas %, wenige Stunden spaeter schon fast ein % Prozent mehr der Nodes mit dem neuen Clienten.

Eigentlich bin ich leidenschaftslos was das Problem angeht, bin mir aber sicher, dass in drei Monaten die Version mit den 8-Mb-Bloecken die Mehrheit hat. Das ist imho die vernuenftigere Loesung.

Aktuell braucht die depperte Presse nur wieder was ums Maul aufreissen zu koennen.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 08:08:19 PM
 #35904


die fork benötigt 75% der miner bzw der pools. glaube kaum das die marke erreicht werden wird. irgendwas um die 33% halte ich für am wahrscheinlichsten.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 08:20:24 PM
 #35905


die fork benötigt 75% der miner bzw der pools. glaube kaum das die marke erreicht werden wird. irgendwas um die 33% halte ich für am wahrscheinlichsten.

Wir werden sehen was passiert. BitcoinXT laeuft ja erst seit 10 Tagen oder so.

Ein spannendes Experiment, egal wie es ausgeht.

BTW, ich glaube kaum, dass das der echte Satoshi war. Denn der muss doch gewusst haben wie OpenSource-Projekte funktionieren. Da wird staendig geforkt. Schon diese beknackte Bemerkung, dass, wenn man nicht zusammenarbeiten wuerde, dann muesste er das Projekt als gescheitert erklaeren, das war doch entlarvend.

Wie sone Mutti die ihre Kinder zurechtweisst.

Hallo? Geht es noch? Man kann doch kein Projekt ins Leben rufen, dass sich selbst erhalten soll und dann versuchen die Meinungshoheit zu halten.

Das ist gefakter Quark.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764


#BEL+++


View Profile WWW
August 18, 2015, 08:41:02 PM
 #35906

bei open source muss eine groessere einheit irgendwann einen entscheidenden einfluss haben das ding zu professionalisieren. das war bei linux mit red hat so. was die im moment machen ist kindergarten. man sollte ihnen das spielzeug wegnehmen und sie in die ecke schicken. passt aber alles ganz gut zu der historie im graubereich. der kurs ist noch viel zu hoch fuer das affentheater. was macht eigentlich MK?
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 08:49:31 PM
 #35907


bei linux gab es aber noch linus welcher als autorität vorhanden war und stabilisierend einwirken konnte. das fehlen satoshis ist schon eine herausforderung für die community.

@curiosity: satoshi hätte niemals eine unsignierte message gesendet
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 09:16:46 PM
 #35908


slush's pool ermöglicht jetzt die option zu voten per mining innerhalb des pools. gute sache das!

https://www.facebook.com/MiningBitcoinCz/posts/846144602138294
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
August 18, 2015, 09:27:10 PM
 #35909


slush's pool ermöglicht jetzt die option zu voten per mining innerhalb des pools. gute sache das!

https://www.facebook.com/MiningBitcoinCz/posts/846144602138294
Bei NXT gibt es ja diese Abstimmungsfunktion. Ich glaube so etwas würde Bitcoin auch gut stehen, dann könnte man so wichtige Dinge im Vorfeld von den Nutzern entscheiden lassen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1232



View Profile
August 18, 2015, 10:41:00 PM
 #35910

@curiosity: satoshi hätte niemals eine unsignierte message gesendet

Satoshi hat ausschließlich unsignierte Mails verschickt. Oder kennst Du eine Mail von ihm, die signiert ist?

Auf der DEV-Liste ist die Tendenz, dass der Schreiber zumindest den Spirit von Satoshi hat. Kein Wundern, denn die Mail spricht sich klar gegen den Fork durch die kalte Küche aus und das pro XT-Lager hat die Liste längst verlassen. Um auf dem Laufenden zu bleiben, muss man jetzt zwei DEV-Listen lesen. Das ist schon mal das erste Ergebnis der Aktion.  

Das ist eine ganz heiße Nummer, die Gavin und Mike da fahren. Egal wie der Battle ausgeht: Es wird Verwundete geben und mindestens eine Partei wird am Ende gedemütigt werden. Ich frage mich, ob es das wirklich wert ist.
    

ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 10:50:33 PM
 #35911

@curiosity: satoshi hätte niemals eine unsignierte message gesendet

Satoshi hat ausschließlich unsignierte Mails verschickt.

das wusste ich nicht. jedoch würde ich erwarten das er falls er sich nach so langer zeit zurückmeldet eben diese möglichkeit nutzt um weiteres chaos zu vermeiden.

Auf der DEV-Liste ist die Tendenz, dass der Schreiber zumindest den Spirit von Satoshi hat. Kein Wundern, denn die Mail spricht sich klar gegen den Fork durch die kalte Küche aus und das pro XT-Lager hat die Liste längst verlassen. Um auf dem Laufenden zu bleiben, muss man jetzt zwei DEV-Listen lesen. Das ist schon mal das erste Ergebnis der Aktion.  

Das ist eine ganz heiße Nummer, die Gavin und Mike da fahren. Egal wie der Battle ausgeht: Es wird Verwundete geben und mindestens eine Partei wird am Ende gedemütigt werden. Ich frage mich, ob es das wirklich wert ist.
    


hast du einen link zur zweiten liste?

zur thematik als solcher: ich denke es gibt hier zwei lager die man "blamen" könnte: a.) gavin und hearn und b.) maxwell und co welche durch ihre sturrheit ebenfalls zu dem problem beigetragen haben.



ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
August 18, 2015, 10:50:46 PM
 #35912

@curiosity: satoshi hätte niemals eine unsignierte message gesendet

Satoshi hat ausschließlich unsignierte Mails verschickt. Oder kennst Du eine Mail von ihm, die signiert ist?

Auf der DEV-Liste ist man übereingekommen, dass der Schreiber zumindest den Spirit von Satoshi hat. Kein Wundern, denn das pro XT-Lager hat die Liste ja längst verlassen. Um auf dem Laufenden zu bleiben, muss man jetzt zwei DEV-Listen lesen. Das ist schon mal das erste Ergebnis der Aktion.  

Das ist eine ganz heiße Nummer, die Gavin und Mike da fahren. Egal wie der Battle ausgeht: Es wird Verwundete geben und mindestens eine Partei wird am Ende gedemütigt werden. Ich frage mich, ob es das wirklich wert ist.
    


Ich sehe das alles ziemlich gelassen. Nach der ganzen Aktion wird sich eine Blockchain als die neue, richtige, wahre entpuppen, der alle wieder folgen werden die mit Bitcoin Geld verdienen, Waren bezahlen oder was weiss ich was machen wollen. Das die 1 MB Grenze irgendwann fallen wird, sollte auch jedem klar sein. Je mehr Transaktionen durchgeführt werden, desto grösser wird die Datenmenge bei gleichbleibender Zeit.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 10:52:46 PM
 #35913

Ich sehe das alles ziemlich gelassen. Nach der ganzen Aktion wird sich eine Blockchain als die neue, richtige, wahre entpuppen, der alle wieder folgen werden die mit Bitcoin Geld verdienen, Waren bezahlen oder was weiss ich was machen wollen. Das die 1 MB Grenze irgendwann fallen wird, sollte auch jedem klar sein. Je mehr Transaktionen durchgeführt werden, desto grösser wird die Datenmenge bei gleichbleibender Zeit.

technisch gesehen ist das ganze in der tat höchstwahrscheinlich nicht so wild. medial und akzeptanz-technisch kann so ein streit jedoch üble folgen haben.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792


View Profile
August 18, 2015, 11:04:01 PM
 #35914

@curiosity: satoshi hätte niemals eine unsignierte message gesendet

Satoshi hat ausschließlich unsignierte Mails verschickt.

das wusste ich nicht. jedoch würde ich erwarten das er falls er sich nach so langer zeit zurückmeldet eben diese möglichkeit nutzt um weiteres chaos zu vermeiden.
Genau das ist der Punkt.

Das Satoshi "damals" keine, bzw kaum Nachrichten/Mails signiert hat, ist verständlich und nachvollziehbar, es war zu der Zeit auch völlig unnötig.
Heute sieht die Sache aber anders aus, schließlich hat sich Satoshi abgemeldet, ist/war quasi nichtmehr existent.
Wenn er sich also heute (ohne Identitätsnachweis) zu Wort meldet, ists nur logisch, daß die Leute erstmal an der Identität zweifeln.
Um das von vorneherein auszuschließen, hat Satoshi höchstselbst ein einfaches Mittel geschaffen, man kann also davon ausgehen, daß er es auch zu nutzen wüsste.


Aber wie mezzo schon sagte:
Unabhängig davon, ob die Mail nun wirklich von ihm stammt, oder nicht, der Inhalt ist völlig legitim und das ist eigentlich alles, was zählt.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
August 18, 2015, 11:06:05 PM
 #35915

Ich sehe das alles ziemlich gelassen. Nach der ganzen Aktion wird sich eine Blockchain als die neue, richtige, wahre entpuppen, der alle wieder folgen werden die mit Bitcoin Geld verdienen, Waren bezahlen oder was weiss ich was machen wollen. Das die 1 MB Grenze irgendwann fallen wird, sollte auch jedem klar sein. Je mehr Transaktionen durchgeführt werden, desto grösser wird die Datenmenge bei gleichbleibender Zeit.

technisch gesehen ist das ganze in der tat höchstwahrscheinlich nicht so wild. medial und akzeptanz-technisch kann so ein streit jedoch üble folgen haben.
weil viele sich von den Medien leiten lassen. Dann vergeht wieder etwas Zeit und alles ist vergessen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 11:37:03 PM
 #35916


timber!
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 750


View Profile
August 18, 2015, 11:50:50 PM
 #35917

Für dieses Desaster tragen Gavin und Mike die Hauptschuld und das wird an ihnen kleben, auf ewig.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
August 18, 2015, 11:54:03 PM
 #35918

Für dieses Desaster tragen Gavin und Mike die Hauptschuld und das wird an ihnen kleben, auf ewig.

jepp. ich würde maxwell aber auch dazu nehmen.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
August 18, 2015, 11:54:50 PM
 #35919

Für dieses Desaster tragen Gavin und Mike die Hauptschuld und das wird an ihnen kleben, auf ewig.
Welches Desaster denn?
Die erratischen Ausschläge bei bitfinex?
Das Desaster sind eher die "Trader", die eben ihre Tools nicht beherrschen Roll Eyes

edit: hübsch anzusehen ist es schon irgendwie Cool

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 773



View Profile
August 19, 2015, 12:01:33 AM
 #35920

Ist interessant zu sehen, wie die europäischen Börsen beim Dump einfach nicht mehr mitziehen. 40$ Kursunterschied bei Stamp/Btc-e und Bitfinex...

edit: wenigstens wurde "der Boden" bei 160 noch mal klar definiert.
Pages: « 1 ... 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 1794 1795 [1796] 1797 1798 1799 1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 ... 3137 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!