Bitcoin Forum
June 17, 2019, 04:10:52 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3545 3546 3547 3548 3549 3550 3551 3552 3553 3554 3555 3556 3557 3558 3559 3560 3561 3562 3563 3564 3565 3566 3567 3568 3569 3570 3571 3572 3573 3574 3575 3576 3577 3578 3579 3580 3581 3582 3583 3584 3585 3586 3587 3588 3589 3590 3591 3592 3593 3594 [3595] 3596 3597 3598 3599 3600 3601 3602 3603 3604 3605 3606 3607 3608 3609 3610 3611 3612 3613 3614 3615 3616 3617 3618 3619 3620 3621 3622 3623 3624 3625 3626 3627 3628 3629 3630 3631 3632 3633 3634 3635 3636 3637 3638 3639 3640 3641 3642 3643 3644 3645 ... 4274 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5393090 times)
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
February 06, 2018, 07:36:21 AM
 #71881

Bin gespannt ob der Uptrend intakt bleibt.
denke das wir kurzfristig erstmal wieder höhere Kurse sehen werden da wir nicht wirklich fundamental schlechte news haben und so wie es aussieht die China ban news nicht mehr greifen:
edit: ca 6700$

Um in diesem Kanal zu bleiben, ist ja fast der letzte den man irgendwie zeichnen kann, muss nach der Landung aber gleich wieder durchgestartet werden, da bin ich echt mal gespannt. Sind bei der Steigung nur ein paar Tage Zeit sonst durchbrechen wir nach unten und dann hoppeln wir Richtung $2000 danach gibt es eigentlich fast nichts mehr was hält. Wenn der Kurs in den Bereich des alten ATH kommt wäre sogar der komplette Aufwärtstrend des BTC in der Gesamtheit in Gefahr.
Also wers immernoch nicht kapiert hat, der Zug ist abgefahren für diesen Chart. Willkommen im Bärenmarkt.
Das sage ich doch, du musst unter dem Bild lesen. Jetzt hats mich gleich auch noch krankheitstechnisch erwischt, also alles Scheiße. Mal schauen ob ich überhaupt noch was finanzielles rausholen kann  Wink Bin ja echt geneigt mich auch ein paar VTheorien hinzugeben.

Aye, die 6700 haben nicht gehalten, nun bin ich selber gespannt wo wir landen.
habe mal etwas fiat locker gemacht, nun gilts den besten einstiegspunkt zu finden.
wer hat ne (realistische) idee?

Unter 1k bei der jetzigen Marktsituation.
1560744652
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560744652

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560744652
Reply with quote  #2

1560744652
Report to moderator
1560744652
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560744652

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560744652
Reply with quote  #2

1560744652
Report to moderator

0% MINING FEES FOR THE NEXT MONTH. GET PAID IN BTC, ETH, XMR or RVN.

www.cudominer.com Learn More
Easily run CudoOS from a USB flash drive.
Designed for rigs. Manage your mining remotely from Cudo Console.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Bitkeinermeiner
Member
**
Offline Offline

Activity: 137
Merit: 15


View Profile
February 06, 2018, 07:37:06 AM
 #71882

Und als der Crash noch seinen Anfang nahm, sagten viele, dass eine 10% Korrektur ganz normal sei.

Was denkt ihr: Sind wir jetzt noch über dem Realen Wert von BTC? Oder sind wir schon unter dem realen Wert, also in einem Überschwingen der steil einbrechenden Kurve?
ThomasSchwager
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56
Merit: 1


View Profile
February 06, 2018, 07:38:50 AM
 #71883

Bitcoin massiv unter Beschuss: Es droht der Sturz ins Bodenlose

5.442, 3.026 und 1.908: das sind die nächsten Kursziele bei einem nachhaltigen Bruch der 7.000-Dollar-Marke - Entlastung erst bei Sprung zurück über 9.410

https://de.investing.com/news/cryptocurrency-news/bitcoin-massiv-unter-beschuss-es-droht-der-sturz-ins-bodenlose-542977​​​​​​​
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 30


View Profile
February 06, 2018, 07:39:50 AM
 #71884

Eine Frage an die Bitcoinmaximalisten. Einige schreiben hier etwas davon, dass sie nur die nächste Wirtschaftskrise abwarten und dann sind sie mit BTC aus dem Schneider (also so interpretiere ich die Aussagen)
Woher nehmt ihr diese Sicherheit?

Was ich ebenfalls nicht verstehe: Mal angenommen, es kommt wieder zu einer globalen Wirtschaftskrise, die wahrscheinlich grösseres Ausmass nehmen wird als die, die 2008 entstanden ist. Ihr habt dann eine bestimmte Menge BTC. Wo und wie wollt ihr die dann für euren "normalen" Alltag einsetzen? Die Anzahl der Annahmestellen ist doch immer noch sehr begrenzt. Essen, Tanken, Reparaturarbeiten, Handwerkerkosten, Lebensmittel, Reinigungsmittel…also all die Dinge, die eben im Alltag anfallen.

Oder ist eure Ansicht, dass BTC dann einen hohen Fiatwert hat (ihr also einen Teil auscashen könnt), erst durch die Wirtschaftskrise andere die Möglichkeit von BTC erkennen und dann die Infrastruktur so langsam während der Krise aufgebaut wird?


Wenn BTC nur eine Wertanlage ist, wird es in der Wirtschaftskrise nicht weiterhelfen. Bestenfalls als eiserne Reserve zum auscashen, was aber Crypto langsam ausbluten lassen wuerde. Gold duerfte diesbezueglich wertstabiler sein, aber wer glaubt, mit Gold in der Krise auf fette Gewinne spekulieren zu koennen, wird aufs Naeschen fallen. Bankenrettung wird es im Falle eines neuen Crashes zumindest in Europa nicht so einfach geben, es sei denn die Regierungen wollen verhindern, dass das Kapital eben wieder in grossem Stil in Crypto zurueckwandert und damit den Staaten endgueltig die Kontrolle ueber das monetaere System verlieren.

Um das aber mal klar zu stellen, wir haben noch keine Krise, nur eine Kurskorrektur an den Boersen und wir haben derzeit noch eine recht robuste Weltwirtschaft. Also Panik und Schnellschuesse sind voellig Fehl am Platz. Sollte sich aber oben gezeichnetes Szenario andeuten, waere es sicher nicht schlecht, mit ein paar Satoshis in der Lang Position zu sein.
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
February 06, 2018, 07:40:37 AM
 #71885

Und als der Crash noch seinen Anfang nahm, sagten viele, dass eine 10% Korrektur ganz normal sei.

Was denkt ihr: Sind wir jetzt noch über dem Realen Wert von BTC? Oder sind wir schon unter dem realen Wert, also in einem Überschwingen der steil einbrechenden Kurve?

Der Preis ist immer noch das 6 Fache des Preises vom letzten Jahr.
Was meinst Du wieviel Potential wir noch nach unten haben.
Auch sind viele Alts immer noch im x3 - x10 Bereich.

Genug Luft also für viele mit Profiten auszusteigen.

Den Rest machen die Bots, der Dow Jones, Dax und die Anhörung heute.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778
Merit: 1059



View Profile
February 06, 2018, 07:41:11 AM
 #71886

Imho ist der aktuelle Crash krasser als 13/14. Damals ging das langsamer. Ich meine mich zu erinnern, dass der Kurs im Sommer 2014 noch bei ca. 600$ lag. Das Tief davor waren ca. 350-400$, d.h. ein Viertel bis ein Drittel des Maximuns. Jetzt haben wir 6000$, das ist ca. ein Drittel.

Wenn das so weiter geht und noch ein paar FUD-News und ich sehe wirklich schwarz.

Warum die Börsen nicht abschmieren? Ich gehe davon aus, dass die (i) ihre Server auf Vordermann gebracht haben und (ii) die Drops von einer Stufe zur nächst tieferen von Walen ausgeht.

          ▄▄██▄▄
      ▄▄██████████▄▄
  ▄▄██████▀▀  ▀▀██████▄▄

███████▀          ▀███████
████       ▄▄▄▄     ▄█████
████     ███████▄▄██████▀
████     ██████████████
████     ████████▀██████▄
████       ▀▀▀▀     ▀█████
███████▄          ▄███████
  ▀▀██████▄▄  ▄▄██████▀▀
      ▀▀██████████▀▀
          ▀▀██▀▀
COINVEST
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
WEBSITE  ●  WHITEPAPER  ●  DEMO
ANN  ●  TELEGRAM  ●  BLOG

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄▄█████████▄▄
    ▄██████▀▀▀▀▀██████▄
  ▄████▀▀         ▀▀████▄
 ▄████    ▄▄███▄▄    ████▄
▄████  ▄███▀▀ ▀▀███▄  ████▄
████   ██▌  ▄▄▄  ███   ████
████   ██▌ ▐███████    ████
████   ██▌  ▀▀▀  ███   ████
▀████  ▀███▄▄ ▄▄███▀  ████▀

 ▀████    ▀▀███▀▀    ████▀
  ▀████▄▄         ▄▄████▀

    ▀██████▄▄▄▄▄██████▀
       ▀▀█████████▀▀
COINTOKEN
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596
Merit: 1146


notorious shrimp!


View Profile WWW
February 06, 2018, 07:42:14 AM
 #71887

ich mach's mal wieder öffentlich... mein erster re-buy (nur eine kleine Position) findet bei knapp 5k statt.
wobei ich durchaus tiefere Preise erwarte... aber wie ihr sicherlich vermutet ist mein Einhornfett ranzig geworden und meine Glaskugel dementsprechend trübe.  Wink

Hmm, ich mine mich zu erinnern, daß du vor kurzem noch bei 8k nachlegen wolltest.  Wink



Ja, hatte ich hier aber auch öffentlich irgendwo auf den letzten 100 Seiten gecancelt  Wink

Und jetzt obacht... wenn die Stimmung nicht bald mal massiv negativ wird werde ich irgendwo auf den nächsten 100 Steiten auch die 5k Ansage wieder canceln  Tongue

und übrigens... was ich am Markt mache hat keinerlei Einfluss auf irgendwas...ich bin nicht mezzo  Cheesy (höchstens ein bischen Bluna)

für's Protokoll... ich hab die 5k Order nun auch gestrichen...  Grin das geht mir zu schnell. Und sollte der Markt tatsächlich dort drehen freut's mich trotzdem

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2226
Merit: 1149


#BEL+++


View Profile WWW
February 06, 2018, 07:43:09 AM
Last edit: February 06, 2018, 07:57:17 AM by Gyrsur
 #71888

die leute die den idiotischen hype propheten gefolgt sind tun mir ehrlich leid!

N-TV.de hat zu hype hochzeiten 2 artikel pro tag ueber Bitcoin veroeffentlicht. und wo sind diese artikel jetzt? es bringt ja kaum noch schlagzeilen. allenfalls negative.


Seh ich auch so. CNBC hat sogar 1-Click-Anleitungen gegeben, wie man auf Poloniex Ripple bei $3 kaufen kann. Bei einigen könnte der Restwert der Coins bald weniger Wert sein, als das was sie für 2017 an Steuern zahlen müssen. Klar, das dann irgendwann Panik einsetzt.

Von der "sogar die Oma kauft BTC" bis zum ersten Suizid in Korea aufgrund von Verlusten hat es nichtmal 2 Monate gedauert  Undecided
Als Beispiel. Ihr habt für dieses Jahr 20000€ Steuern zu zahlen zum Stcihtag 31.12.2017.

Bitcoin stürzt nun auf zb unter 1000USD und ihr habt im Endeffekt sogar Verlust gemacht zb 15000€.

Dann müsst Ihr erstmal die 20000€ Steuern zum Stichtag zahlen und dürft dann die -15000€ im nächsten Jahr geltend machen. Wenn aber nächstes Jahr keine Gewinnposition vorhanden ist dann habt ihr pech gehabt.

wäre mir neu dass ich auf bitcoins steuern zahlen muss welche ich nicht in fiat umgewandelt habe.

beispiel: ich habe bei 11.000 EUR bitcoins gekauft. der kurs steigt auf 14.000 EUR aber ich cashe nicht in fiat aus weil ich denke es geht noch höher. der kurs fällt später auf 5.000 EUR aber ich cashe nicht aus weil ich nur geld verwendet habe welches ich zu 100% verlieren kann auch wenn es sehr weh tut. ich warte auf ein neues ATH in 2021 und werde dann auscashen. zusätzlich nutze ich dadurch die 1 jahresfrist bei der FIFO versteuerung und muss im besten fall gar nichts versteuern.


auf unrealisierte verluste oder unrealisierte gewinne zahlt man keine steuern.


EDIT:

Dann müsst Ihr erstmal die 20000€ Steuern zum Stichtag zahlen und dürft dann die -15000€ im nächsten Jahr geltend machen. Wenn aber nächstes Jahr keine Gewinnposition vorhanden ist dann habt ihr pech gehabt.

den verlustvortrag kann man aber angeben und zieht das solange durch bis man wieder gewinne mit dem wirtschaftsgut gemacht hat und rechnet dann in diesem jahr alles gegeneinander und hat eventuell immer noch verlustvortrag und schleift den weiter mit. also man cashed sich nie alle bitcoins aus sondern behält immer einen teil des wirtschaftsgutes "Bitcoin".

geschickterweise macht man als HODLer (gegenteil von ZOCKer) immer FIFO versteuerung und legt alles so dass man die jahresfrist überschreitet. was man auch entsprechend nachweisen kann sollte es zur prüfung kommen.

Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 30


View Profile
February 06, 2018, 07:43:37 AM
 #71889

Eine Frage an die Bitcoinmaximalisten. Einige schreiben hier etwas davon, dass sie nur die nächste Wirtschaftskrise abwarten und dann sind sie mit BTC aus dem Schneider (also so interpretiere ich die Aussagen)
Woher nehmt ihr diese Sicherheit?

Was ich ebenfalls nicht verstehe: Mal angenommen, es kommt wieder zu einer globalen Wirtschaftskrise, die wahrscheinlich grösseres Ausmass nehmen wird als die, die 2008 entstanden ist. Ihr habt dann eine bestimmte Menge BTC. Wo und wie wollt ihr die dann für euren "normalen" Alltag einsetzen? Die Anzahl der Annahmestellen ist doch immer noch sehr begrenzt. Essen, Tanken, Reparaturarbeiten, Handwerkerkosten, Lebensmittel, Reinigungsmittel…also all die Dinge, die eben im Alltag anfallen.

Oder ist eure Ansicht, dass BTC dann einen hohen Fiatwert hat (ihr also einen Teil auscashen könnt), erst durch die Wirtschaftskrise andere die Möglichkeit von BTC erkennen und dann die Infrastruktur so langsam während der Krise aufgebaut wird?


BTC wird auch nicht davor schützen ist nur bullshit.
Weil, stell dir vor eine Elite von 50 Milliardäre erschaffen unter sich eine digitale Währung.
Dann, würden Sie nur diese akzeptieren weil der Person in dieser Gruppe auch tatsächlich es gegenleisten kann in form Gold, Land oder Diamanten usw...




Bin gespannt ob der Uptrend intakt bleibt.
denke das wir kurzfristig erstmal wieder höhere Kurse sehen werden da wir nicht wirklich fundamental schlechte news haben und so wie es aussieht die China ban news nicht mehr greifen:
edit: ca 6700$

Um in diesem Kanal zu bleiben, ist ja fast der letzte den man irgendwie zeichnen kann, muss nach der Landung aber gleich wieder durchgestartet werden, da bin ich echt mal gespannt. Sind bei der Steigung nur ein paar Tage Zeit sonst durchbrechen wir nach unten und dann hoppeln wir Richtung $2000 danach gibt es eigentlich fast nichts mehr was hält. Wenn der Kurs in den Bereich des alten ATH kommt wäre sogar der komplette Aufwärtstrend des BTC in der Gesamtheit in Gefahr.
Also wers immernoch nicht kapiert hat, der Zug ist abgefahren für diesen Chart. Willkommen im Bärenmarkt.
Das sage ich doch, du musst unter dem Bild lesen. Jetzt hats mich gleich auch noch krankheitstechnisch erwischt, also alles Scheiße. Mal schauen ob ich überhaupt noch was finanzielles rausholen kann  Wink Bin ja echt geneigt mich auch ein paar VTheorien hinzugeben.

Aye, die 6700 haben nicht gehalten, nun bin ich selber gespannt wo wir landen.
habe mal etwas fiat locker gemacht, nun gilts den besten einstiegspunkt zu finden.
wer hat ne (realistische) idee?

Ich und die meisten trader verkaufen alles bis 4200$ runter
Alles drunter - god bless crypto Cheesy

Du wuerdest jetzt noch verkaufen? Das kann aber auch verdammt ins Auge gehen. Ich habe an der 10K Linie noch mehr oder weniger erfolgreich rumgealbert, bin dann aber voll raus. Waere ich jetzt noch lang, wuerde ich sicher nicht mehr traden.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778
Merit: 1059



View Profile
February 06, 2018, 07:55:11 AM
 #71890

Und man kann schon wieder diese Botwimple reinlegen die früher oder später nach unten durchbrochen werden.  Angry Angry Angry

Gut was solls, ich würde gerne mal wieder Bitcoins im Stück kaufen, von daher, lasst ihn weiter fallen.

          ▄▄██▄▄
      ▄▄██████████▄▄
  ▄▄██████▀▀  ▀▀██████▄▄

███████▀          ▀███████
████       ▄▄▄▄     ▄█████
████     ███████▄▄██████▀
████     ██████████████
████     ████████▀██████▄
████       ▀▀▀▀     ▀█████
███████▄          ▄███████
  ▀▀██████▄▄  ▄▄██████▀▀
      ▀▀██████████▀▀
          ▀▀██▀▀
COINVEST
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
WEBSITE  ●  WHITEPAPER  ●  DEMO
ANN  ●  TELEGRAM  ●  BLOG

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄▄█████████▄▄
    ▄██████▀▀▀▀▀██████▄
  ▄████▀▀         ▀▀████▄
 ▄████    ▄▄███▄▄    ████▄
▄████  ▄███▀▀ ▀▀███▄  ████▄
████   ██▌  ▄▄▄  ███   ████
████   ██▌ ▐███████    ████
████   ██▌  ▀▀▀  ███   ████
▀████  ▀███▄▄ ▄▄███▀  ████▀

 ▀████    ▀▀███▀▀    ████▀
  ▀████▄▄         ▄▄████▀

    ▀██████▄▄▄▄▄██████▀
       ▀▀█████████▀▀
COINTOKEN
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
February 06, 2018, 08:01:12 AM
 #71891

die leute die den idiotischen hype propheten gefolgt sind tun mir ehrlich leid!

N-TV.de hat zu hype hochzeiten 2 artikel pro tag ueber Bitcoin veroeffentlicht. und wo sind diese artikel jetzt? es bringt ja kaum noch schlagzeilen. allenfalls negative.


Seh ich auch so. CNBC hat sogar 1-Click-Anleitungen gegeben, wie man auf Poloniex Ripple bei $3 kaufen kann. Bei einigen könnte der Restwert der Coins bald weniger Wert sein, als das was sie für 2017 an Steuern zahlen müssen. Klar, das dann irgendwann Panik einsetzt.

Von der "sogar die Oma kauft BTC" bis zum ersten Suizid in Korea aufgrund von Verlusten hat es nichtmal 2 Monate gedauert  Undecided
Als Beispiel. Ihr habt für dieses Jahr 20000€ Steuern zu zahlen zum Stcihtag 31.12.2017.

Bitcoin stürzt nun auf zb unter 1000USD und ihr habt im Endeffekt sogar Verlust gemacht zb 15000€.

Dann müsst Ihr erstmal die 20000€ Steuern zum Stichtag zahlen und dürft dann die -15000€ im nächsten Jahr geltend machen. Wenn aber nächstes Jahr keine Gewinnposition vorhanden ist dann habt ihr pech gehabt.

wäre mir neu dass ich auf bitcoins steuern zahlen muss welche ich nicht in fiat umgewandelt habe.

beispiel: ich habe bei 11.000 EUR bitcoins gekauft. der kurs steigt auf 14.000 EUR aber ich cashe nicht in fiat aus weil ich denke es geht noch höher. der kurs fällt später auf 5.000 EUR aber ich cashe nicht aus weil ich nur geld verwendet habe welches ich zu 100% verlieren kann auch wenn es sehr weh tut. ich warte auf ein neues ATH in 2021 und werde dann auscashen. zusätzlich nutze ich dadurch die 1 jahresfrist bei der FIFO versteuerung und muss im besten fall gar nichts versteuern.


auf unrealisierte verluste oder unrealisierte gewinne zahlt man keine steuern.


EDIT:

Dann müsst Ihr erstmal die 20000€ Steuern zum Stichtag zahlen und dürft dann die -15000€ im nächsten Jahr geltend machen. Wenn aber nächstes Jahr keine Gewinnposition vorhanden ist dann habt ihr pech gehabt.

den verlustvortrag kann man aber angeben und zieht das solange durch bis man wieder gewinne mit dem wirtschaftsgut gemacht hat und rechnet dann in diesem jahr alles gegeneinander und hat eventuell immer noch verlustvortrag und schleift den weiter mit. also man cashed sich nie alle bitcoins aus sondern behält immer einen teil des wirtschaftsgutes "Bitcoin".

geschickterweise macht man als HODLer (gegenteil von ZOCKer) immer FIFO versteuerung und legt alles so dass man die jahresfrist überschreitet. was man auch entsprechend nachweisen kann sollte es zur prüfung kommen.

Viele haben hier aber BTC gegen ALTS getauscht, das meinte ich.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778
Merit: 1059



View Profile
February 06, 2018, 08:02:06 AM
 #71892

Was aber offensichtlich wird ist, dass sich scheinbar langsam mehr Käufer finden zu den aktuellen Preisen. Wenn man sich die Orderbücher anguckt, so wird die Buywall-Kurver (rot) flacher wohingegen die Sellwall-Kurve (grün) recht steil ist.

Das sollte den Sturz eigentlich verlangsamen.

          ▄▄██▄▄
      ▄▄██████████▄▄
  ▄▄██████▀▀  ▀▀██████▄▄

███████▀          ▀███████
████       ▄▄▄▄     ▄█████
████     ███████▄▄██████▀
████     ██████████████
████     ████████▀██████▄
████       ▀▀▀▀     ▀█████
███████▄          ▄███████
  ▀▀██████▄▄  ▄▄██████▀▀
      ▀▀██████████▀▀
          ▀▀██▀▀
COINVEST
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
WEBSITE  ●  WHITEPAPER  ●  DEMO
ANN  ●  TELEGRAM  ●  BLOG

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄▄█████████▄▄
    ▄██████▀▀▀▀▀██████▄
  ▄████▀▀         ▀▀████▄
 ▄████    ▄▄███▄▄    ████▄
▄████  ▄███▀▀ ▀▀███▄  ████▄
████   ██▌  ▄▄▄  ███   ████
████   ██▌ ▐███████    ████
████   ██▌  ▀▀▀  ███   ████
▀████  ▀███▄▄ ▄▄███▀  ████▀

 ▀████    ▀▀███▀▀    ████▀
  ▀████▄▄         ▄▄████▀

    ▀██████▄▄▄▄▄██████▀
       ▀▀█████████▀▀
COINTOKEN
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 30


View Profile
February 06, 2018, 08:03:12 AM
 #71893

Bin gespannt ob der Uptrend intakt bleibt.
denke das wir kurzfristig erstmal wieder höhere Kurse sehen werden da wir nicht wirklich fundamental schlechte news haben und so wie es aussieht die China ban news nicht mehr greifen:
edit: ca 6700$

Um in diesem Kanal zu bleiben, ist ja fast der letzte den man irgendwie zeichnen kann, muss nach der Landung aber gleich wieder durchgestartet werden, da bin ich echt mal gespannt. Sind bei der Steigung nur ein paar Tage Zeit sonst durchbrechen wir nach unten und dann hoppeln wir Richtung $2000 danach gibt es eigentlich fast nichts mehr was hält. Wenn der Kurs in den Bereich des alten ATH kommt wäre sogar der komplette Aufwärtstrend des BTC in der Gesamtheit in Gefahr.
Also wers immernoch nicht kapiert hat, der Zug ist abgefahren für diesen Chart. Willkommen im Bärenmarkt.
Das sage ich doch, du musst unter dem Bild lesen. Jetzt hats mich gleich auch noch krankheitstechnisch erwischt, also alles Scheiße. Mal schauen ob ich überhaupt noch was finanzielles rausholen kann  Wink Bin ja echt geneigt mich auch ein paar VTheorien hinzugeben.

Aye, die 6700 haben nicht gehalten, nun bin ich selber gespannt wo wir landen.
habe mal etwas fiat locker gemacht, nun gilts den besten einstiegspunkt zu finden.
wer hat ne (realistische) idee?

Die 5000$ sehen wir heute bestimmt auch noch.

Done
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 1493


Decentralization Maximalist


View Profile
February 06, 2018, 08:05:17 AM
 #71894

Imho ist der aktuelle Crash krasser als 13/14. Damals ging das langsamer. Ich meine mich zu erinnern, dass der Kurs im Sommer 2014 noch bei ca. 600$ lag. Das Tief davor waren ca. 350-400$, d.h. ein Viertel bis ein Drittel des Maximuns. Jetzt haben wir 6000$, das ist ca. ein Drittel.
Ich bin ja schon länger in bärischer Stimmung, aber dieser wuchtige Downmove ist auch für mich überraschend. Er ist tatsächlich vergleichbar mit dem damaligen Mt-Gox-Dip oder sogar noch etwas heftiger, und kommt zeitlich ca. einen halben Monat früher. Mein Kursziel sind momentan die $5000. Dort sollte es Widerstand geben.

Ich bin mir aber nach wie vor sicher, dass danach ein ebenso wuchtiger Bounce kommt. Wer jetzt kauft, wird es wahrscheinlich nicht bereuen (Das ist keine Investmentempfehlung, nur so ein Gefühl.)

Manchmal frage ich mich allerdings, was denn so wichtig daran ist, genau den Boden beim Nachkaufen zu treffen. Jemand, der "ins fallende Messer greift", scheint ja in der Trader-Szene sowas wie der Loser schlechthin zu sein. Wer dagegen kurz vorm Top (oder generell in einer FOMO-Phase) kauft, ist genial und gilt als großer Bitcoin-Unterstützer und darf sich danach brüsten, toll zu HODLn Grin

(Wollte gerade sagen, die 6000 sind gefallen ... da kommt ein heftiger Upmove bei Finex. Macht das doch lieber bei 5000, da hat es mehr Sinn Wink )

piercing-huber
Member
**
Offline Offline

Activity: 128
Merit: 10

WtF


View Profile
February 06, 2018, 08:07:32 AM
 #71895

Derzeit schreiben auch die Aktienmärkte hohe Verluste. Da sollte man sich mal fragen, wo die Kohle hinfließt.
Der "Kryptoexperte" hier aus dem Interview ist der Meinung, dass wir die 5K mitte Februar sehen.
https://boerse.ard.de/anlageformen/kryptowaehrungen/iv-bitcoin-salcher-werden-5000-sehen100.html
...aber vielleicht sogar noch heute...
sinnlos42
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 1


View Profile
February 06, 2018, 08:11:05 AM
 #71896

Auf bitcoin.de ist der Kurs sogar schon bei 4.500 €  Cheesy
murrayrothbard
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 101



View Profile
February 06, 2018, 08:12:36 AM
 #71897

Eine Frage an die Bitcoinmaximalisten. Einige schreiben hier etwas davon, dass sie nur die nächste Wirtschaftskrise abwarten und dann sind sie mit BTC aus dem Schneider (also so interpretiere ich die Aussagen)
Woher nehmt ihr diese Sicherheit?

Was ich ebenfalls nicht verstehe: Mal angenommen, es kommt wieder zu einer globalen Wirtschaftskrise, die wahrscheinlich grösseres Ausmass nehmen wird als die, die 2008 entstanden ist. Ihr habt dann eine bestimmte Menge BTC. Wo und wie wollt ihr die dann für euren "normalen" Alltag einsetzen? Die Anzahl der Annahmestellen ist doch immer noch sehr begrenzt. Essen, Tanken, Reparaturarbeiten, Handwerkerkosten, Lebensmittel, Reinigungsmittel…also all die Dinge, die eben im Alltag anfallen.

Oder ist eure Ansicht, dass BTC dann einen hohen Fiatwert hat (ihr also einen Teil auscashen könnt), erst durch die Wirtschaftskrise andere die Möglichkeit von BTC erkennen und dann die Infrastruktur so langsam während der Krise aufgebaut wird?

Wie mit BTC etwas kaufen? BTC ist doch keine Währung es ist digitales Gold  Grin Grin Grin

Debugging is twice as hard as writing the code in the first place. Therefore, if you write the code as cleverly as possible, you are, by definition, not smart enough to debug it.
murrayrothbard
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 101



View Profile
February 06, 2018, 08:27:05 AM
 #71898

Und jetzt alle im Chor:
HODL HODL HODL
JODEL JODEL JODEL
Wir reden uns alles Toll denn was nicht sein darf, kann nicht sein weil BTC ist digitales Gold und wer etwas anderes behauptet ist ein Troll  Grin

Debugging is twice as hard as writing the code in the first place. Therefore, if you write the code as cleverly as possible, you are, by definition, not smart enough to debug it.
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
February 06, 2018, 08:33:50 AM
 #71899

Das beste ist, die Anhörung ist heute was den Kurs nochmal gewaltig drücken wird und es ist noch nichtmal der tether Fall aufgeklärt.

Das Blutbad steht uns also erst noch bevor.
murrayrothbard
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 101



View Profile
February 06, 2018, 08:38:57 AM
 #71900

Wenn der Kurs unter $ 5000 rutscht wird es interessant 

Debugging is twice as hard as writing the code in the first place. Therefore, if you write the code as cleverly as possible, you are, by definition, not smart enough to debug it.
Pages: « 1 ... 3545 3546 3547 3548 3549 3550 3551 3552 3553 3554 3555 3556 3557 3558 3559 3560 3561 3562 3563 3564 3565 3566 3567 3568 3569 3570 3571 3572 3573 3574 3575 3576 3577 3578 3579 3580 3581 3582 3583 3584 3585 3586 3587 3588 3589 3590 3591 3592 3593 3594 [3595] 3596 3597 3598 3599 3600 3601 3602 3603 3604 3605 3606 3607 3608 3609 3610 3611 3612 3613 3614 3615 3616 3617 3618 3619 3620 3621 3622 3623 3624 3625 3626 3627 3628 3629 3630 3631 3632 3633 3634 3635 3636 3637 3638 3639 3640 3641 3642 3643 3644 3645 ... 4274 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!