Bitcoin Forum
November 21, 2017, 05:08:40 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 [76] 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 »
  Print  
Author Topic: Re: Der Aktuelle Kursverlauf blockgrösse  (Read 174563 times)
MoinCoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 446


Extension Blocks <3 Rootstock <3


View Profile
July 22, 2017, 09:37:45 PM
 #1501

Neustes Comedy Gold von CSW *lol*
https://web.archive.org/web/20170722160912/https://nchain.com/app/uploads/2017/07/SegWit-and-the-illusion-of-scale.pdf

Totaler Bullshit, was er da für technische Unterstellungen macht.
Sidechains funktionieren leider auch ohne Segwit

Und das Sidechains in Fractional Reserve enden - ja ist klar - haha.
Obwohl man überprüfen kann, ob die Bitcoins wirklich da sind?
Ist ja nicht so wie früher bei den Goldzertifikaten, wo niemand wusste, wieviel davon die Bank ausgegeben hat - aber jetzt haben wir ja Blockchains, wo man sowas öffentlich überprüfen kann.
Ernsthaft?

Was er beschreibt sind zentralisierte Systeme, wie Mt.Gox, die das gemacht haben und weswegen man Sidechains und ähnliches entwickelt, damit das nicht mehr passiert.
Sidechains sind nämlich Full-Reserve.

Was da für ein koordinierter Aufwand getrieben wurde um Angst vor Segwit zu erzeugen.
Naja muss wohl so sein, wenn man weiter ASICBoost ohne Einschränkungen mit BitcoinABC (ASIC-Boost-Compatible) nutzen will.

Edit:
Bei der *Kompetenz* kann man nur hoffen, das er zum Lead Developer und President von Bitcoin Unlimited und BitcoinABC wird - ein Konkurrent weniger für Bitcoin.

Tip: 1P4yZF9b9w2Sy7PXV5AC1RQ8rQ4RoacYG2
1511240920
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511240920

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511240920
Reply with quote  #2

1511240920
Report to moderator
1511240920
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511240920

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511240920
Reply with quote  #2

1511240920
Report to moderator
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
ajas
Member
**
Offline Offline

Activity: 92


View Profile
July 23, 2017, 02:53:12 AM
 #1502

Vom "[ANN] Bitcoin Cash - Fork 1:1 of Bitcoin (airdrop) - Pro on-chain scaling" Thread:
...
Forking rule:
"REQ-7 Difficulty adjustement in case of hashrate drop

In case the MTP of the tip of the chain is 12h or more after the MTP 6 block before the tip, the proof of work target is increased by a quarter, or 25%, which corresponds to a difficulty reduction of 20% .

RATIONALE: The hashrate supporting the chain is dependent on market price and hard to predict. In order to make sure the chain remains viable no matter what difficulty needs to adjust down in case of abrupt hashrate drop."

Description:
Bitcoin Cash is a split from Bitcoin with a protocol upgrade to fix on-chain capacity. If Bitcoin Cash gets majority of PoW then it becomes de facto Bitcoin.
...

Wie ist das zu verstehen ?
Die Difficulty für die avisierte Fork wird zurückgesetzt damit die Chain überleben kann ?
Damit würden fundamentale Regeln von Bitcoin außer Kraft gesetzt, die gerade erschweren sollen dass eine Fork stattfindet.
Im Prinzip kann jeder die bestehende Blockchain nehmen, neue Regeln draufsetzen, mit beliebiger reduzierter POW minen, und behaupten das wäre jetzt der wahre Bitcoin.

Andere Frage:
Diese Fork ergreift Maßnahmen um zu verhindern dass Transaktionen von Bitcoin-Cash auf der regulären Bitcoin-Blockchain gültig sind.
Wie ist es im umgekehrten Fall ? Sind Transaktionen die ich nach dem 1.8. unter bitcoin/core oder bitcoin/segwit2x absetze auf der Bitcoin-Cash-Blockchain gültig ?
Und wenn ja, kann ich das verhindern wenn ich das nicht will ?
 
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792



View Profile
July 23, 2017, 09:00:19 AM
 #1503

Vom "[ANN] Bitcoin Cash - Fork 1:1 of Bitcoin (airdrop) - Pro on-chain scaling" Thread:
...
Forking rule:
"REQ-7 Difficulty adjustement in case of hashrate drop

In case the MTP of the tip of the chain is 12h or more after the MTP 6 block before the tip, the proof of work target is increased by a quarter, or 25%, which corresponds to a difficulty reduction of 20% .

RATIONALE: The hashrate supporting the chain is dependent on market price and hard to predict. In order to make sure the chain remains viable no matter what difficulty needs to adjust down in case of abrupt hashrate drop."

Description:
Bitcoin Cash is a split from Bitcoin with a protocol upgrade to fix on-chain capacity. If Bitcoin Cash gets majority of PoW then it becomes de facto Bitcoin.
...

Wie ist das zu verstehen ?
Die Difficulty für die avisierte Fork wird zurückgesetzt damit die Chain überleben kann ?
Damit würden fundamentale Regeln von Bitcoin außer Kraft gesetzt, die gerade erschweren sollen dass eine Fork stattfindet.
Im Prinzip kann jeder die bestehende Blockchain nehmen, neue Regeln draufsetzen, mit beliebiger reduzierter POW minen, und behaupten das wäre jetzt der wahre Bitcoin.


er behauptet ja nicht das es Bitcoin ist sondern es ist BitcoinCash...

und da sind halt andere Regeln aktiv. Er könnte auch reinschreiben dass bei jedem block von der coinbase transaktion 1% an seine Addresse überwiesen werden muss oder so was in der art..
möglich ist alles Smiley
Nur muss man halt auch leute finden die da mitmachen..

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
July 23, 2017, 10:19:20 AM
 #1504

Ha! Da macht man mal einige Wochen lang die südliche See unsicher und nichts hat sich geändert.  Grin

Zumindest signalisieren jetzt alle Miner BIP141. Das hätten sie auch gleich haben können, ohne ein künstliches Drama zu inszenieren.

Ob es noch zu einem 2MB HF kommen wird ist eine andere Frage. Die Hard-Forker bekommen ja sowieso mit BitcoinCash was sie (vorgeben zu) wollen (was tatsächlich aber gar nicht der Fall sein wird). Die Praxis wird zeigen ob die Leute (auch hier im Thread) konsequent sind und nur noch BitcoinCash nutzen, oder ob das wieder mal nur dumme Stimmungsmache war.

Theoretisch ist mit BitcoinCash ein weiterer Bitcoin Hard-Fork gar nicht mehr notwendig und man könnte bei Bitcoin bessere Lösungen ohne diesen blödsinnigen hektischen Aktionismus (XT, Classic, BU, ABC, EC, BIP91, 2X, BIP148, Cash, ...) finden. Mit Extension Blocks und Soft-Fork Extensions liegen neben Second Layer genug Vorschläge auf dem Tisch, die man auch nicht mittels künstlicher Hektik "morgen sofort" einführen muss. Allerdings werden die üblichen Verdächtigen vermutlich nicht locker lassen, denn tatsächlich geht es nicht um technische Lösungen, sondern einfach um Vorherrschaft.
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644


View Profile
July 23, 2017, 11:08:18 AM
 #1505

Neustes Comedy Gold von CSW *lol*
https://web.archive.org/web/20170722160912/https://nchain.com/app/uploads/2017/07/SegWit-and-the-illusion-of-scale.pdf

Totaler Bullshit, was er da für technische Unterstellungen macht.
Sidechains funktionieren leider auch ohne Segwit

Und das Sidechains in Fractional Reserve enden - ja ist klar - haha.
Obwohl man überprüfen kann, ob die Bitcoins wirklich da sind?
Ist ja nicht so wie früher bei den Goldzertifikaten, wo niemand wusste, wieviel davon die Bank ausgegeben hat - aber jetzt haben wir ja Blockchains, wo man sowas öffentlich überprüfen kann.
Ernsthaft?

Was er beschreibt sind zentralisierte Systeme, wie Mt.Gox, die das gemacht haben und weswegen man Sidechains und ähnliches entwickelt, damit das nicht mehr passiert.
Sidechains sind nämlich Full-Reserve.

Was da für ein koordinierter Aufwand getrieben wurde um Angst vor Segwit zu erzeugen.
Naja muss wohl so sein, wenn man weiter ASICBoost ohne Einschränkungen mit BitcoinABC (ASIC-Boost-Compatible) nutzen will.

Edit:
Bei der *Kompetenz* kann man nur hoffen, das er zum Lead Developer und President von Bitcoin Unlimited und BitcoinABC wird - ein Konkurrent weniger für Bitcoin.

Ohne genauer ins Detail zu gehen, verstehe ich es so:
Es mach mehr Sinn, alle (beschränkten!) Mittel, Energien usw auf die Scarcity / Rarheit (pures Bitcoin mit 21Mio ) und deren maximaler Verwendbarkeit aufzuwenden. punkt.

Oder

Alle Mittel,.... die man für anderes aufbringt, sei es Alt, 2nd layer, SW usw fehlen letzendlich dem puren Bitcoin ( is auch klar, man siehe zB. nur die viele PostingEnergie hier für Bitcoinabweichendes Gedöhns...)

-> alle, die nicht onchain skaliern wollen, verschwenden Energie (die dann dissipiert) und tragen zur Verwässerung des puren Bitcoins bei.

Energie ist einfach ein begrenztes Gut <-> idealer Bitcoin muss es auch sein, am besten ohne jeden Altkrempel, Sidechains, incl RSK,,usw.  Jede Verschwendung muss hinterher bezahlt werden oder neu reingesteckt werden, das ist leider oft so.





Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile
A feature that needs more than one convincing argument is no and Satoshi owes me no proof.
My coding style is legendary but limited to 1MB, sorry but cannot come much over my C64, Bill Gates and Tom Bombadil
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1260

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
July 23, 2017, 11:09:19 AM
 #1506

Die ersten Chinesen nennen Bitcoin jetzt BCS  Cheesy

"As a result, BIP91 and Bitcoin Cash are likely to co-exist. We have named the two potential blockchains BCS (BIP91) and BCC (Bitcoin Cash), and use the name BTC to represent pre-fork (old) Bitcoin. "

https://blog.okex.com/2017/07/23/okex-will-support-bitcoin-forksbcc0-fees-of-spot-trading/

hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644


View Profile
July 23, 2017, 11:21:26 AM
 #1507

Die ersten Chinesen nennen Bitcoin jetzt BCS  Cheesy

"As a result, BIP91 and Bitcoin Cash are likely to co-exist. We have named the two potential blockchains BCS (BIP91) and BCC (Bitcoin Cash), and use the name BTC to represent pre-fork (old) Bitcoin. "

https://blog.okex.com/2017/07/23/okex-will-support-bitcoin-forksbcc0-fees-of-spot-trading/

Wieviel?

Wenn wir mal demokratisch denken, dann kann es recht schnell GENAUSO kommen.

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile
A feature that needs more than one convincing argument is no and Satoshi owes me no proof.
My coding style is legendary but limited to 1MB, sorry but cannot come much over my C64, Bill Gates and Tom Bombadil
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
July 23, 2017, 11:22:42 AM
 #1508

Vermutlich wenige Möchtegernführer. Sollen sie machen. Vielleicht haben sie ja Orwell gelesen und versuchen sich jetzt auch in Newspeak als Herrschaftsinstrument.  Wink

<platitude>Die Chinesen kopieren eben alles.</platitude>
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


#BEL+++


View Profile WWW
July 23, 2017, 11:55:24 AM
 #1509

für mich ist port 8333/TCP BitCoin. nichts anderes.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
July 23, 2017, 12:55:36 PM
 #1510

für mich ist port 8333/TCP BitCoin. nichts anderes.

Das ist jetzt zu einfach. Meinen SSH Daemon würde ich nicht als Bitcoin bezeichnen. Auch nicht, wenn er auf Port 8333 hört.

Das aktuelle Protokoll ist Bitcoin. Und wenn sich die Nutzer entscheiden, eine Änderung vorzunehmen / zu aktzeptieren, dann ist es auch nach der Änderung Bitcoin. Wobei wir jetzt nicht über den einen diskutieren müssen, der immer dagegen ist und den es auch immer geben wird. Wer allerdings niemals "die Nutzer" sein wird: Ein Jihan Wu, "die Miner", "die Core Entwickler", ein LukeJR, eine NYA Gruppe, eine Hong-Kong-Agreement Gruppe, ich alleine, eine Bitcoin Foundation, ...
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
July 23, 2017, 01:18:43 PM
 #1511

Ich wäre der Eine gegen eine Protokolländerung. Aber ich würde mich auch sehr über einen einheitlichen Bitcoin mit SW BlitzTx auch mit 2MB Kompromiss freuen.

Was ich aber hasse ist diese Unsicherheit, die ich durch BU/ABC Angriff empfinde.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


#BEL+++


View Profile WWW
July 23, 2017, 01:25:57 PM
 #1512

für mich ist port 8333/TCP BitCoin. nichts anderes.

Das ist jetzt zu einfach. Meinen SSH Daemon würde ich nicht als Bitcoin bezeichnen. Auch nicht, wenn er auf Port 8333 hört.

Das aktuelle Protokoll ist Bitcoin. Und wenn sich die Nutzer entscheiden, eine Änderung vorzunehmen / zu aktzeptieren, dann ist es auch nach der Änderung Bitcoin. Wobei wir jetzt nicht über den einen diskutieren müssen, der immer dagegen ist und den es auch immer geben wird. Wer allerdings niemals "die Nutzer" sein wird: Ein Jihan Wu, "die Miner", "die Core Entwickler", ein LukeJR, eine NYA Gruppe, eine Hong-Kong-Agreement Gruppe, ich alleine, eine Bitcoin Foundation, ...


so wie ich es verstanden habe wird Bitcoin und BitcoinCash port 8333/TCP benutzen. man braucht also zwei IP Adressen um beide full nodes betreiben zu können oder man muss sich für eine version entscheiden. die unterscheidung zwischen Bitcoin und BitcoinCash wird in der anwendungsschicht vorgenommen.

EDIT: und was noch schlimmer ist. die 21M werden auf 42M verdoppelt und man hat auf einmal die doppelte anzahl an bitcoins. irgendwie glaube ich SN hatte sowas einkalkuliert. wieso sonst hat er nicht gleich 42 als die anwort auf alle fragen genommen als max menge?

https://youtu.be/J0Wc99luWxc

MoinCoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 446


Extension Blocks <3 Rootstock <3


View Profile
July 23, 2017, 01:53:23 PM
 #1513

Ich hab vor 1-2 Seiten eine Anleitung geschrieben, wie man mit 1er IP BitcoinCash und Bitcoin ein Full Node laufen lassen kann und das sogar ohne die alten Blöcke doppelt zu haben:

.....
Eure Verknüpfung zur BitcoinABC binary anpassen, damit das sein eigenes Datenverzeichnis hat und ggf. Port und RPC-Port anpassen, damit beide Clients gleichzeitig laufen können
-datadir=OrdnerZuNeuemDataVerzeichnis -port=28333 -rpcport=28334
.....

Tip: 1P4yZF9b9w2Sy7PXV5AC1RQ8rQ4RoacYG2
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
July 23, 2017, 02:23:56 PM
 #1514

Ich wäre der Eine gegen eine Protokolländerung. Aber ich würde mich auch sehr über einen einheitlichen Bitcoin mit SW BlitzTx auch mit 2MB Kompromiss freuen.

Was ich aber hasse ist diese Unsicherheit, die ich durch BU/ABC Angriff empfinde.


Forks sind ein inhärenter Teil jeden Open-Source-Projekts und speziell Bitcoins. So ist das nunmal. Leute dürfen Forken und ihr eigenes Ding machen wann immer sie wollen. Niemand wird gezwungen irgendwas mitmachen zu müssen.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


#BEL+++


View Profile WWW
July 23, 2017, 02:42:55 PM
 #1515

die nächste entwicklung bei Bitcoin sollte jetzt ein PoW change sein um gegen quanten computing abgesichert zu sein.

EDIT: https://www.btcforkmonitor.info/
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
July 23, 2017, 05:17:25 PM
 #1516

Kleine, dumme, unbedeutende Frage: Auf xbt.eu scheinen gerade zwei verschiedene Signalisierungen zu koexistieren: "BIP91" und "SW" (wohl "Segwit"). Hat das irgendwas zu bedeuten, z.B. dass die "SW" Signalisierer zwar Segwit signalisieren, aber auch "nicht-Segwit-Blocks" akzeptieren? Theoretisch müssten doch alle, die den BTC1/Segwit2x-Client einsetzen, in etwa das selbe "signalisieren"?

(Andererseits, wenn es was zu bedeuten hätte, wäre der Kurs sicher wo ganz anders Wink )

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
MoinCoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 446


Extension Blocks <3 Rootstock <3


View Profile
July 23, 2017, 05:43:12 PM
 #1517

Normalerweise sollten die Pools auch andere Software, wie zum Beispiel Bitcoin Unlimited benutzen können.
Das könnten die dann eventuell selbst patchen, oder mit einem Skript über RPC steuern.
Oder sie benutzen btc1 als Edge Node, so dass die eigene BU-Node nur über die btc1 Node mit dem Netz verbunden ist, und so sicherstellen kann, dass sie keine ungültigen Blöcke empfängt.

Und danach kommt ja sowieso noch die Pool Software.
Für das Spy-Mining braucht man ja sowieso eigene Software.

Antpool von Jihan Wu nutzt wohl lustigerWeise Eloipool von Luke-Jr.
Kenne mich selbst aber nicht mit Pool-Software aus.

Also: Ja die Pools müssen nur signalisieren und nicht selbst Segwit Blöcke herstellen können.

Nach BIP91 müssen aber alle Blöcke in diesem und im nächsten Difficulty Cycle für Segwit signalisieren, damit diese gültig sind (und auch nach UASF BIP148), also noch ca. 18 Tage. Danach müssen die nicht mal mehr für Segwit signalisieren.

Nachtrag:
Wenn man Bitcoin Core verwendet muss man eben aufpassen, dass man Blöcke die nicht für Segwit signalisieren solange nicht als gültig erkennt -> also z.B. entweder selber Software patchen, so dass diese BIP91 kompatibel ist, oder Edge-Node verwenden.

BIP91 Signalisierung ist ja bereits abgeschlossen, das hat aktuell keine Bedeutung, wenn man das Bit setzt, wichtig ist nur noch die Segwit (SW) Signalisierung

Tip: 1P4yZF9b9w2Sy7PXV5AC1RQ8rQ4RoacYG2
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
July 23, 2017, 07:10:17 PM
 #1518

Forks sind ein inhärenter Teil jeden Open-Source-Projekts und speziell Bitcoins. So ist das nunmal. Leute dürfen Forken und ihr eigenes Ding machen wann immer sie wollen. Niemand wird gezwungen irgendwas mitmachen zu müssen.

Richtig. Allerdings sollte auch niemand "gezwungen" werden (lies: überredet werden oder durch Panikmarketing, künstlichen Druck über vermeintlich volle Blöcke, oder ähnliches dazu verleitet werden), aus Angst eine hektische Protokolländerung zu aktzeptieren. Die untrüglichen Indikatoren dafür sind überstürzte Änderungen, die unbedingt kurzfristig durchgesetzt werden (müssen).

Deshalb wäre der BitcoinCash Fork eine gute Sache, solange sich die Menschen aus freier Entscheidung dafür entscheiden. Ich sage wäre, weil die Marketingangriffe auf Bitcoin weitergehen werden, solange die meisten Nutzer nicht den BitcoinCash Dikatator als alleinigen Gott im Bitcoinsystem aktzeptieren. Die Rädelsführer könnten schon seit vielen Jahren ihren eigenen Fork-Coin nutzen. Wollen sie aber nicht. Sie bestehen darauf, allen anderen Nutzern ihren Fork aufzuzwingen.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190


Pundi X- Any store can buy, sell & accept Crypto!


View Profile
July 24, 2017, 05:49:35 AM
 #1519

Wenn sich die 21 Millionen verdoppeln (oder verdreifachen) muss man echt schnell sein mit dem Dumpen, denn der 1/2 Preis wird doch recht schnell einschwingen.
Und einige Sites vernageln bereits ihre Türen, Bittrex ist da recht früh dran. Dabei machen die doch an und für sich nur Shitcoin Pumps?!
Vermutlich sind die dann dort stattfindenden Shitcoin Pumps als Hedge geplant.

▄██████████████████████████████████████████████████████████████████▀███▀███▄
████████████████████████████████████████████████████████████████████▄▀▄█████
███████████████████████████████████████████████████████████████████▀▄█▄▀████

███▀▀▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀████████▀▀▀██▀▀▀███████████▀▀▀██▀▀▀▀▀▀▀▀████████▀▀▀█████
███          ▀███   ████████   ██    ▀█████████   ██           ▀████   █████
███   █████▄   ██   ████████   ██      ▀███████   ██   ██████▄   ███   █████
███   ██████   ██   ████████   ██   █▄   ▀█████   ██   ████████   ██   █████
███   █████▀   ██   ████████   ██   ███▄   ▀███   ██   ████████   ██   █████
███          ▄███   ▀██████▀   ██   █████▄   ▀█   ██   ███████▀   ██   █████
███   ▄▄▄▄▄███████   ▀▀▀▀▀▀   ███   ███████▄      ██   ▀▀▀▀▀▀   ▄███   █████
███   █████████████▄        ▄████   █████████▄    ██        ▄▄▄█████   █████
████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
▀██████████████████████████████████████████████████████████████████████████▀
  BUY
  SELL
ACCEPT
   ███████████████████████████
  .CRYPTOCURRENCY..
███████████████████████████
.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
July 24, 2017, 07:17:32 AM
 #1520

Und einige Sites vernageln bereits ihre Türen, Bittrex ist da recht früh dran.

Gut zu wissen, von welchen Geschäftspartnern man in Zukunft dringend die Finger lassen sollte. Wobei es vermutlich genug Zombies gibt, die sich durch nichts abschrecken lassen. Naja, solange die noch als zurechnungsfähig gelten, ist das ihre freie Entscheidung.
Pages: « 1 ... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 [76] 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!