Bitcoin Forum
June 28, 2017, 12:26:59 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1315 1316 1317 1318 1319 1320 1321 1322 1323 1324 1325 1326 1327 1328 1329 1330 1331 1332 1333 1334 1335 1336 1337 1338 1339 1340 1341 1342 1343 1344 1345 1346 1347 1348 1349 1350 1351 1352 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 1361 1362 1363 1364 [1365] 1366 1367 1368 1369 1370 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 ... 2952 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4376587 times)
peddycb
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 395


View Profile
September 09, 2014, 12:06:54 PM
 #27281

....ein Über-Bot, der andere Bots gegeneinander ausgespielt hat....

ich hab ja schon viele komische sachen über trading bots gehört
aber das kommt auf jedenfall aus der apteilung MÄRCHENWALD


1498609619
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498609619

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498609619
Reply with quote  #2

1498609619
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1498609619
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498609619

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498609619
Reply with quote  #2

1498609619
Report to moderator
redpalestino
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 194

Friesenkate S.P.O nördlichste BTC Akzeptanzstelle


View Profile
September 09, 2014, 12:11:49 PM
 #27282


http://www.wsj.de/nachrichten/SB10001424052970204892304580141931933390138?mg=reno64-wsjde

Also ich muss mich erstmal sammeln......
Ob die zwei Bomben-Nachricht bezüglich Pay Pal und Braintree sich positiven Einfluss auf den Kurs haben werden bleibt abzuwarten. Ich gehe aber davon aus das der Kurs ein wenig steigen wird. Wenn jetzt auch noch in kürze positive Nachricht vom Winkelvoss ETF und Second Market herausgegeben werden, wird der September mehr als gigantisch ausfallen. Ich will nicht rumfantasieren, aber die 1000er Marke zum Ende des Jahres ist durchaus möglich.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
September 09, 2014, 12:18:37 PM
 #27283


http://www.wsj.de/nachrichten/SB10001424052970204892304580141931933390138?mg=reno64-wsjde

Also ich muss mich erstmal sammeln......
Ob die zwei Bomben-Nachricht bezüglich Pay Pal und Braintree sich positiven Einfluss auf den Kurs haben werden bleibt abzuwarten. Ich gehe aber davon aus das der Kurs ein wenig steigen wird. Wenn jetzt auch noch in kürze positive Nachricht vom Winkelvoss ETF und Second Market herausgegeben werden, wird der September mehr als gigantisch ausfallen. Ich will nicht rumfantasieren, aber die 1000er Marke zum Ende des Jahres ist durchaus möglich.


September könnte bisschen zu früh sein. Laut Text benötigt ein ETF normalerweise rund ein Jahr bis zur Freigabe durch die SEC. Das BTC-ETF ist nun seit 14 Monaten in Bearbeitung. Die Materie ist ja durchaus neu was das ganze etwas verzögern könnte, also setzen wir einmal 18 Monate an bis zur Freigabe.
Das hiesse dann Dezember/Januar.

Zur ungefähr selben Zeit kommt Second Market. Und die benötigen keine Zustimmung durch die SEC, daher kann schonmal ziemlich sicher mit Dezember für Second Market gerechnet werden.
peddycb
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 395


View Profile
September 09, 2014, 12:35:53 PM
 #27284

hab dazu nur das noch gefunden...
http://bitcoinblog.de/2014/09/09/paypals-braintree-kooperiert-mit-coinbase-um-bitcoins-per-one-touch-zu-versenden/

kalkulatorix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 323


View Profile
September 09, 2014, 01:42:48 PM
 #27285

....ein Über-Bot, der andere Bots gegeneinander ausgespielt hat....

ich hab ja schon viele komische sachen über trading bots gehört
aber das kommt auf jedenfall aus der apteilung MÄRCHENWALD

Es ist aber schon sehr Bemerkenswert, daß zeitgleich zum 3200 Peek im btc_eur Chart:

- hohes Volumen im btc_usd Markt
- hohes Volumen im usd_eur Markt mit Kurs nahe bei 1

Die einzige Erklärung, wieseo das ZEITGLEICH passiert ist, sind die Dreiecksarbitrage Bots,
die ein den Märkten btc_usd, usd_eur und btc_eur innerhalb von btc-e nach Arbitragesituationen
suchen, und sie durch den 3200 Peek gefunden haben.

Und welchen Grund sollte es geben, mit einer Kauf - Order von 3200 EUR in den Markt zu
gehen? Da steckt bestimmt Absicht dahinter, jemand der so viel eur zur Verfügung hat, macht
keine Tippfehler, verwechselt Kauf mit Verkauf o.ä.
jeezy
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924



View Profile
September 09, 2014, 01:43:48 PM
 #27286

....ein Über-Bot, der andere Bots gegeneinander ausgespielt hat....

ich hab ja schon viele komische sachen über trading bots gehört
aber das kommt auf jedenfall aus der apteilung MÄRCHENWALD

Warum? Es gibt Unternehmen die bauen sich für hunderte Millionen Kilometerlange Glasfaserleitungen nur damit ihre Server 3ms schneller an der Börse traden können. Wenn ich ein beruflicher Trading-Algorithmus Programmierer wäre, würde ich in meiner Freizeit aus Lust und Laune auch die Bitcoin-Scriptkiddies auseinandernehmen. Und dabei noch Geld verdienen. Finde ich überhaupt nicht abwegig den Gedanken.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190



View Profile
September 09, 2014, 01:57:46 PM
 #27287

Und worauf starrt die Masse der Anleger?

Kenne keinen normalen Menschen mehr, der nach dem Telekom-Debakel mit Manfred Krug noch direkt an der Börse spekuliert. Und das ist nun schon eine Ewigkeit her. Hat sich bei den Leuten aber fest eingebrannt. Schlug mir auch sofort wieder entgegen als ich 2012 verstärkt im Bekanntenkreis für Bitcoin geworben hatte. Selbst die, die damals bescheidene Gewinne gemacht haben, haben sich größtenteils zurückgezogen. An der Börse sind IMHO nur noch professionelle Anleger und Banken unterwegs, die das Geld ihrer Kunden verzocken. Und natürlich irgendwelche "Gurus" und ihre "Jünger". Für eine Börse ist das auch völlig ausreichend. An einer Börse geht es nur um das Geld. Die Gesamtzahl der Anleger ist völlig irrelevant. Das Spiel läuft auch unter Ausschluss der Öffentlichkeit weiter. Wenn jetzt G&S oder irgendeine Bank z.B. aber eine Währung auflegen würden, würde die niemand nutzen. Und genau das ist das langfristige Problem des Bitcoins. Warum soll ich eine Währung benutzen, die schwerpunktmäßig ein ominöser Guru und seine halbkriminellen Helfershelfer halten?

flipperfish
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 327


Dolphie Selfie


View Profile
September 09, 2014, 02:07:58 PM
 #27288

....ein Über-Bot, der andere Bots gegeneinander ausgespielt hat....

ich hab ja schon viele komische sachen über trading bots gehört
aber das kommt auf jedenfall aus der apteilung MÄRCHENWALD

Warum? Es gibt Unternehmen die bauen sich für hunderte Millionen Kilometerlange Glasfaserleitungen nur damit ihre Server 3ms schneller an der Börse traden können. Wenn ich ein beruflicher Trading-Algorithmus Programmierer wäre, würde ich in meiner Freizeit aus Lust und Laune auch die Bitcoin-Scriptkiddies auseinandernehmen. Und dabei noch Geld verdienen. Finde ich überhaupt nicht abwegig den Gedanken.

Das hört sich jetzt irgendwie widersinnig an: Millionen Kilometerlang <-> 3ms schneller. Aber ich stimme dir zu. Ich habe mal gehört, dass in manchen Rechenzentren inzwischen sogar alle Server über gleich lange Kabel angeschlossen werden, damit keiner einen Vorteil hat.
flipperfish
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 327


Dolphie Selfie


View Profile
September 09, 2014, 02:24:40 PM
 #27289

Und genau das ist das langfristige Problem von Bitcoin. Warum soll ich eine Währung benutzen, die schwerpunktmäßig ein ominöser Guru und seine halbkriminellen Helfershelfer halten?

Weil du mit Bitcoin jeden bezahlen kannst, für was auch immer du möchtest, für welchen Betrag du möchtest, wann du möchtest, unabhängig von Staat und Banken.
Im Endeffekt läuft es auf dasselbe Argument raus, warum man Technik benutzt, die Privatsphäre ermöglicht (z.B. Verschlüsselung, TOR oder Vorhänge am Fenster). Solange man "nichts zu verbergen" hat benötigt man es nicht. Aber wer hat schon "nichts zu verbergen"?
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 750


View Profile
September 09, 2014, 03:13:14 PM
 #27290

Ab 19h stellt Apple sein neues mobile Payment-System vor, hoffentlich unterstützt es den Bitcoin nicht, sonst sind wir direkt bei 50$  Wink Grin
http://www.apple.com/live/
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
September 09, 2014, 03:17:44 PM
 #27291

Und worauf starrt die Masse der Anleger?

Kenne keinen normalen Menschen mehr, der nach dem Telekom-Debakel mit Manfred Krug noch direkt an der Börse spekuliert. Und das ist nun schon eine Ewigkeit her. Hat sich bei den Leuten aber fest eingebrannt. Schlug mir auch sofort wieder entgegen als ich 2012 verstärkt im Bekanntenkreis für Bitcoin geworben hatte. Selbst die, die damals bescheidene Gewinne gemacht haben, haben sich größtenteils zurückgezogen. An der Börse sind IMHO nur noch professionelle Anleger und Banken unterwegs, die das Geld ihrer Kunden verzocken. Und natürlich irgendwelche "Gurus" und ihre "Jünger". Für eine Börse ist das auch völlig ausreichend. An einer Börse geht es nur um das Geld. Die Gesamtzahl der Anleger ist völlig irrelevant. Das Spiel läuft auch unter Ausschluss der Öffentlichkeit weiter. Wenn jetzt G&S oder irgendeine Bank z.B. aber eine Währung auflegen würden, würde die niemand nutzen. Und genau das ist das langfristige Problem des Bitcoins. Warum soll ich eine Währung benutzen, die schwerpunktmäßig ein ominöser Guru und seine halbkriminellen Helfershelfer halten?

> An einer Börse geht es nur um das Geld.
Für den Homo Oeconomicus geht es um das schnelle Geld, für den Geläuterten einfach um normale Geldanlage.

> Das Spiel läuft auch unter Ausschluss der Öffentlichkeit weiter.
So weit ist es glücklicherweise noch nicht

> Warum soll ich eine Währung benutzen, die schwerpunktmäßig ein ominöser Guru und seine halbkriminellen Helfershelfer halten?
Über welche Währung sprichst du?

Ich kann nur an alle appelieren, auch an den Börsen das Spiel gegen die Eliten aufzunehmen. Derzeit ist das natürlich ein ungünstiger Einstiegszeitpunkt, aber immerhin bei Gold, Goldaktien und der Türkei gab es schon Gelegenheiten in diesem Jahr. Wer das mit der entsprechenden Vorsicht macht, kann in diesen irren Märkten nur profitieren, befolgt meinen antizyklischen Thread! Und bitte nur in wirklich wertvolle Unternehmen investieren, nicht in commerzbank-Schrott oder Penny-Stocks.

Wolke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
September 09, 2014, 03:25:59 PM
 #27292

Ab 19h stellt Apple sein neues mobile Payment-System vor, hoffentlich unterstützt es den Bitcoin nicht, sonst sind wir direkt bei 50$  Wink Grin
http://www.apple.com/live/

na das falsch -> wenn sie es unterstützen wäre das ja gut -> das mag der kurs nicht...

machen sie nix, gehts bestimmt bisle hoch ^^

ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
September 09, 2014, 03:52:52 PM
 #27293


So, da sind wir heute ja echt mal gespannt was Apple da präsentieren wird......

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1484


View Profile
September 09, 2014, 04:01:41 PM
 #27294


So, da sind wir heute ja echt mal gespannt was Apple da präsentieren wird......



sie stellen den applecoin vor:

1a) Btc kurs bricht ein um dann endlich wieder stark zu steigen (silkroad effekt), oder
1b) weiter runter wie das ganze jahr 2014

oder

2) apple fully integrates btc


Nun ja , 2) ist eher unwahrscheinlich...
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
September 09, 2014, 04:30:47 PM
 #27295

Wenn ich ehrlich bin, dann ist es für mich persönlich vollkommen uninteressant, was Apple da präsentiert. Solang Apple nicht auf etwas "offenes" setzen wird, ist und bleibt es für mich uninteressant. Mit "offen" meine ich etwas Communitybasiertes wie BTC. Jeder kann sehen, was wie wo passiert und kann nachvollziehen (sofern man entsprechende Kenntnisse hat), wie es intern funktioniert. Wenn Apple jetzt ein Bezahlsystem anbietet, wo man an der Kasse mit dem Handy bezahlen kann, ist es aus meiner Sicht nichts anderes als wenn ich meine Kredit- oder EC-Karte einstecken habe. Gut, ich muss vielleicht noch eine Pin eingeben, aber wenn ich richtig informiert bin, dann soll die Bezahlung bei Apple mit Fingerabdruck erfolgen. Das ist aus meiner Sicht aber absolut keine Revolution.

Zudem glaube ich kaum, dass Apple eine eigene Währung einführen wird und selbst wenn, dann ist es mit Sicherheit nicht Open Source. Es würde also quasi auch nur wieder eine Währung mit einer zentralen Verwaltungsinstanz werden, denn Apple wird sicherlich nicht die Zügel aus der Hand geben...

Darüber hinaus stell ich mir persönlich die Frage, warum das jetzt Einfluss auf den BTC-Kurs haben sollte. Apple hat bisher keine BTC-Bezahlung angeboten und wird es (vermutlich) auch zukünftig nicht tun. Deshalb ergibt sich für mich weder ein Nachteil, noch irgendein Vorteil. Klar wäre es schön, wenn Apple auch BTC akzeptieren würde, aber anders wäre es, wenn Apple BTC akzeptieren und jetzt verbieten würde.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
September 09, 2014, 04:56:41 PM
 #27296

Wenn ich ehrlich bin, dann ist es für mich persönlich vollkommen uninteressant, was Apple da präsentiert. Solang Apple nicht auf etwas "offenes" setzen wird, ist und bleibt es für mich uninteressant. Mit "offen" meine ich etwas Communitybasiertes wie BTC. Jeder kann sehen, was wie wo passiert und kann nachvollziehen (sofern man entsprechende Kenntnisse hat), wie es intern funktioniert. Wenn Apple jetzt ein Bezahlsystem anbietet, wo man an der Kasse mit dem Handy bezahlen kann, ist es aus meiner Sicht nichts anderes als wenn ich meine Kredit- oder EC-Karte einstecken habe. Gut, ich muss vielleicht noch eine Pin eingeben, aber wenn ich richtig informiert bin, dann soll die Bezahlung bei Apple mit Fingerabdruck erfolgen. Das ist aus meiner Sicht aber absolut keine Revolution.

Zudem glaube ich kaum, dass Apple eine eigene Währung einführen wird und selbst wenn, dann ist es mit Sicherheit nicht Open Source. Es würde also quasi auch nur wieder eine Währung mit einer zentralen Verwaltungsinstanz werden, denn Apple wird sicherlich nicht die Zügel aus der Hand geben...

Absolut richtig. Es geht jedoch überhaupt nicht um die Frage ob "wir" als Bitcoin-Enthusiasten das gut finden oder nicht. Den Endverbraucher interessieren etliche der genannten Argumente nicht die Bohne.

Darüber hinaus stell ich mir persönlich die Frage, warum das jetzt Einfluss auf den BTC-Kurs haben sollte.

Sollte Apple tatsächlich so etwas wie einen Wettbewerber zu Bitcoin aufziehen so wäre das alles andere als förderlich für den Bitcoinkurs.

Ich erwarte so etwas auch nicht, aber es sollte klar sein das Apple mit seiner Marktmacht und seinem perfekten Marketing ein Problem für Bitcoin werden könnte.


Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
September 09, 2014, 05:12:57 PM
 #27297

Wenn ich ehrlich bin, dann ist es für mich persönlich vollkommen uninteressant, was Apple da präsentiert. Solang Apple nicht auf etwas "offenes" setzen wird, ist und bleibt es für mich uninteressant. Mit "offen" meine ich etwas Communitybasiertes wie BTC. Jeder kann sehen, was wie wo passiert und kann nachvollziehen (sofern man entsprechende Kenntnisse hat), wie es intern funktioniert. Wenn Apple jetzt ein Bezahlsystem anbietet, wo man an der Kasse mit dem Handy bezahlen kann, ist es aus meiner Sicht nichts anderes als wenn ich meine Kredit- oder EC-Karte einstecken habe. Gut, ich muss vielleicht noch eine Pin eingeben, aber wenn ich richtig informiert bin, dann soll die Bezahlung bei Apple mit Fingerabdruck erfolgen. Das ist aus meiner Sicht aber absolut keine Revolution.

Zudem glaube ich kaum, dass Apple eine eigene Währung einführen wird und selbst wenn, dann ist es mit Sicherheit nicht Open Source. Es würde also quasi auch nur wieder eine Währung mit einer zentralen Verwaltungsinstanz werden, denn Apple wird sicherlich nicht die Zügel aus der Hand geben...

Absolut richtig. Es geht jedoch überhaupt nicht um die Frage ob "wir" als Bitcoin-Enthusiasten das gut finden oder nicht. Den Endverbraucher interessieren etliche der genannten Argumente nicht die Bohne.

Darüber hinaus stell ich mir persönlich die Frage, warum das jetzt Einfluss auf den BTC-Kurs haben sollte.

Sollte Apple tatsächlich so etwas wie einen Wettbewerber zu Bitcoin aufziehen so wäre das alles andere als förderlich für den Bitcoinkurs.

Ich erwarte so etwas auch nicht, aber es sollte klar sein das Apple mit seiner Marktmacht und seinem perfekten Marketing ein Problem für Bitcoin werden könnte.


Den Endverbraucher (vor allem in Deutschland) interessiert vor allem, dass die Zahlungsmethode ,,sicher'' und unkompilziert ist. Für Sicherheit ist Apple nicht gerade bekannt in letzter Zeit... *hust*icould hack hust*


Apple hat ja schon die Kreditkartendaten von vielen Kunden bei Itunes hinterlegt und ich denke das werden sie für mobile Zahlungsmöglichkeiten nutzen.


        ▄                    ▄██
       ▐██▄                ▄████▄
       █████▄            ▄███████
      ████████▄        ▄██████████
     ▐██████████▄    ▄█████████████
     █████████████▄ ▀██████████████▄
    ████████████████▄ ▀█████████████
   ▐█████████████████▄  ▀████████████
   ████████████████████▄  ▀██████████▌
  ███████████████████████▄  ▀█████████▄
 ▄█████████████████████████▄  ▀████████
 ████████████████████████████▄  ▀██████▌
▐██████████████████████████████▄  ▀██▀▀
▀████████████████████████████████
    ▀▀▀███████████████████████▀
          ▀▀███████████████▀
                ▀▀█████▀▀
.
▄█▄


▀█▀
.
▄█▄


▀█▀
.
flipperfish
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 327


Dolphie Selfie


View Profile
September 09, 2014, 05:38:05 PM
 #27298

Wenn Apple jetzt ein Bezahlsystem anbietet, wo man an der Kasse mit dem Handy bezahlen kann, ist es aus meiner Sicht nichts anderes als wenn ich meine Kredit- oder EC-Karte einstecken habe. Gut, ich muss vielleicht noch eine Pin eingeben, aber wenn ich richtig informiert bin, dann soll die Bezahlung bei Apple mit Fingerabdruck erfolgen. Das ist aus meiner Sicht aber absolut keine Revolution.

Eher ein Rückschritt. Wenn meine PIN bekannt wird, erstell ich mir eine Neue. Wenn mein Fingerabdruck kopiert wird, öhm...?
Aber es ist "in", weil in den Filmen ist das ja auch immer voll sicher und so...
jeezy
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924



View Profile
September 09, 2014, 05:47:05 PM
 #27299

Wenn Apple jetzt ein Bezahlsystem anbietet, wo man an der Kasse mit dem Handy bezahlen kann, ist es aus meiner Sicht nichts anderes als wenn ich meine Kredit- oder EC-Karte einstecken habe. Gut, ich muss vielleicht noch eine Pin eingeben, aber wenn ich richtig informiert bin, dann soll die Bezahlung bei Apple mit Fingerabdruck erfolgen. Das ist aus meiner Sicht aber absolut keine Revolution.

Eher ein Rückschritt. Wenn meine PIN bekannt wird, erstell ich mir eine Neue. Wenn mein Fingerabdruck kopiert wird, öhm...?
Aber es ist "in", weil in den Filmen ist das ja auch immer voll sicher und so...

Richtig. Irgendein security Guru sagte mal ein Fingerabdruck ist kein Passwort sondern ein Identifikationsmittel. Sollte also zum Passwort ZUSÄTZLICH genutzt werden und nicht ALS Passwort.
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
September 09, 2014, 05:58:34 PM
 #27300

Darüber hinaus stell ich mir persönlich die Frage, warum das jetzt Einfluss auf den BTC-Kurs haben sollte.

Sollte Apple tatsächlich so etwas wie einen Wettbewerber zu Bitcoin aufziehen so wäre das alles andere als förderlich für den Bitcoinkurs.

Ich erwarte so etwas auch nicht, aber es sollte klar sein das Apple mit seiner Marktmacht und seinem perfekten Marketing ein Problem für Bitcoin werden könnte.

Da gebe ich dir absolut recht. Man muss aber auch bedenken, dass BTC längst nicht das erste "Bezahlsystem" war/ist und es hat sich bisher dennoch in gewissen Bereichen mittlerweile etabliert. Deshalb denke ich, dass sich Apple's Bezahlsystem für gewisse Bereiche ebenso etablieren wird wie einst BTC.
Pages: « 1 ... 1315 1316 1317 1318 1319 1320 1321 1322 1323 1324 1325 1326 1327 1328 1329 1330 1331 1332 1333 1334 1335 1336 1337 1338 1339 1340 1341 1342 1343 1344 1345 1346 1347 1348 1349 1350 1351 1352 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 1361 1362 1363 1364 [1365] 1366 1367 1368 1369 1370 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 ... 2952 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!