Bitcoin Forum
July 27, 2017, 12:35:24 AM *
News: BIP91 seems stable: there's probably only slightly increased risk of confirmations disappearing. You should still prepare for Aug 1.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1343 1344 1345 1346 1347 1348 1349 1350 1351 1352 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 1361 1362 1363 1364 1365 1366 1367 1368 1369 1370 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 [1393] 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 ... 3001 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4488988 times)
jeezy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 952



View Profile
October 02, 2014, 07:39:27 AM
 #27841

Daher die ganz klare Frage an Dich: Wieso sollte es nicht möglich sein 200USD pro BTC, an den Kursschwankungen, auf dem Weg zur 500$ zu generieren!?
Absolut! 200 USD pro BTC, bei der Volalität und der weiten Range von über $100 die es braucht bis auf $500, ist doch nichts besonderes. Damit bist Du doch noch Underperformer.
Ich mach bis dahin mindestens 800 USD/BTC, wenn es gut läuft 1000 USD je Coin. Und NEIN, das Du mit deinen mickrigen 200 Dollar/BTC nicht weißt WIE bzw. nicht die Nerven/Zeit dafür hast... oder was auch immer für eine Ausrede kommt... zählt nicht.
Locker machbar ist es.  (selbstredend jeder Trade: nachhaltig, sozial verantwortungsvoll, legal, absolut risikofrei, volkswirtschaftlich sinnvoll, ...)

Ich warte schon die ganze Zeit auf einen Thread von dir, mit deinen "echten" Trades. Solange das nicht passiert, muss ich davon ausgehen, dass du nur ein aufgeblasener Hampelmann bist.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1501115724
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1501115724

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1501115724
Reply with quote  #2

1501115724
Report to moderator
Rene76
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


1EdEDJvvaQkAQ75JHfghNrHgUJ1DMF1yGQ


View Profile
October 02, 2014, 11:13:47 AM
 #27842

Das soll jetzt nicht anmaßend klingen und auf die Füße treten will ich auch keinen.
Aber gesehen vom letzten Jahr September/Oktober waren wir bei ca. 100-120 USD. Richtig?
Also so gesehen noch weit im plus und eigentlich noch alles offen.

Ich wage es aber zu bezweifeln das wir in diesem Jahr die 1000 USD sehen werden dafür aber eher viel weiter unterhalb vom jetzigen Handels Preis.
Denn es liegen riesengroße Steine im weg die wahrscheinlich den Bitcoin Preis weiter nach unten drücken werden.

Fakt ist doch schon mal eins die Großen Unternehmen wandeln automatisch ihre erworbenen BTCs automatisch in USD/Euro um als wir die Kleinen BTCs nach kaufen können oder wollen also kann es nur Stück für Stück weiter nach unten gehen. (Die Großen fressen bekanntlich die Kleinen.)

Ein weiteres Problem sehe ich das immer noch zu viele möchte gern Trader gibt jeden neuen Coin hinter her rennen mit der Hoffnung schnell reich zu werden und wenn sie dann letztlich damit auf die Nase gefallen sind in diversen Foren  rumheulen das sie ihr gesamtes vermögen verloren haben weil entweder eine Börse gehackt worden ist oder sich der Coin als Scam heraus gestellt hat …

Womit wir eigentlich schon beim nächsten Problem wären. Es gibt eigentlich noch keine Regulierungen und somit auch keine Möglichkeiten Börsen für so was haftbar zu machen oder seine gestohlen Coins mit Rechtsmitteln zurück zu holen. Und das schreckt viele potenzielle neu Einsteiger ab.

Lösungsansätze dafür gibt es ja schon aber die finde ich nicht beim Bitcoin. Ich will jetzt den BTC nicht schlecht machen. Punkto Akzeptanz als Zahlungsmittel hat sich einiges getan aber was Technik und Sicherheit angeht leider nicht soviel.

Da ist so mancher Altcoin was Technik und Sicherheit angeht um einiges weiter entwickelt. Und ich sehe mindestens ein Altcoin der durch aus das Potenzial besitzt BTC auf kurzer oder langer Sicht vom Thron zu stoßen. 
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
October 02, 2014, 11:21:08 AM
 #27843

Gut geschrieben!

Welchen Altcoin siehst du da ?

Ripple? NXT?

Ich bin von NXT sehr überzeugt was die nächsten Jahre angeht.
Rene76
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


1EdEDJvvaQkAQ75JHfghNrHgUJ1DMF1yGQ


View Profile
October 02, 2014, 11:24:41 AM
 #27844

Gut geschrieben!

Welchen Altcoin siehst du da ?

Ripple? NXT?

Ich bin von NXT sehr überzeugt was die nächsten Jahre angeht.

Das ist doch wohl klar NXT!!! auch wenn sehr schlechter Start.
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
October 02, 2014, 11:38:08 AM
 #27845

Quote
Da ist so mancher Altcoin was Technik und Sicherheit angeht um einiges weiter entwickelt. Und ich sehe mindestens ein Altcoin der durch aus das Potenzial besitzt BTC auf kurzer oder langer Sicht vom Thron zu stoßen.  
Das ist völlig unrealistisch! Bitcoin ist auf dem Cryptocurrencymarkt der einzige Global-Player. Der Vorsprung gg. den Altcoins ist bereits viel zu groß, um noch überholt zu werden. Ripple wird m.E. in Zukunft auch noch eine globale Rolle spielen und Bitcoin ergänzen. Alles andere ist m.o.w. Monopolygeld bzw. Nerdmoney  Wink

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
ionication
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151


View Profile
October 02, 2014, 11:47:24 AM
 #27846

Welchen Altcoin siehst du da ?

Ripple? NXT?

Ich bin von NXT sehr überzeugt was die nächsten Jahre angeht.

Nach dem, was ich vor kurzem über Bitshares bzw. BitsharesX gelesen habe, würde ich denen das größte Mordpotential an Bitcoin zutrauen. Delegated proof of stake, kann auch beliebige konventionelle Währungen abbilden (ersetzt damit auch Ripple) und klingt nicht so nerdy wie "NXT" (könnte ne Rolle spielen für Otto Normalmensch).

edit: achso plus integrierte, dezentrale Tauschbörse für alle abgebildeten Währungen, also wie bei Ripple.
Rene76
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


1EdEDJvvaQkAQ75JHfghNrHgUJ1DMF1yGQ


View Profile
October 02, 2014, 11:58:44 AM
 #27847

Quote
Da ist so mancher Altcoin was Technik und Sicherheit angeht um einiges weiter entwickelt. Und ich sehe mindestens ein Altcoin der durch aus das Potenzial besitzt BTC auf kurzer oder langer Sicht vom Thron zu stoßen.  
Das ist völlig unrealistisch! Bitcoin ist auf dem Cryptocurrencymarkt der einzige Global-Player. Der Vorsprung gg. den Altcoins ist bereits viel zu groß, um noch überholt zu werden. Ripple wird m.E. in Zukunft auch noch eine globale Rolle spielen und Bitcoin ergänzen. Alles andere ist m.o.w. Monopolygeld bzw. Nerdmoney  Wink

Ich würde sagen BTC ist noch der einzige Global-Player. Das kann und wird sich aber ändern vielleicht schneller als wir schauen können.

Ein Grund ist BTC ist alles andere als Energie und Umweltfreundlich.
Ein weiterer Grund wird seinen sobald man direkt über die Wallet oder den Client Coins kaufen/ verkaufen o. Traden kann ohne meine Coins einen Dritten anvertrauen zu müssen. Werden die meisten  Coins wie auch BTC nur noch eine untergeordnete Rolle sein. Lösungsansätze diesbezüglich gibt es schon.

asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 775



View Profile
October 02, 2014, 01:48:09 PM
 #27848

Quote
Da ist so mancher Altcoin was Technik und Sicherheit angeht um einiges weiter entwickelt. Und ich sehe mindestens ein Altcoin der durch aus das Potenzial besitzt BTC auf kurzer oder langer Sicht vom Thron zu stoßen.  
Das ist völlig unrealistisch! Bitcoin ist auf dem Cryptocurrencymarkt der einzige Global-Player. Der Vorsprung gg. den Altcoins ist bereits viel zu groß, um noch überholt zu werden. Ripple wird m.E. in Zukunft auch noch eine globale Rolle spielen und Bitcoin ergänzen. Alles andere ist m.o.w. Monopolygeld bzw. Nerdmoney  Wink
...
Ein Grund ist BTC ist alles andere als Energie und Umweltfreundlich.
...

Glaubst du dass das wirklich eine Rolle spielt? Ich betreibe meine Miner (sind Scrypt-Miner, kommt am Ende aber auf's gleiche raus) über meine Solar-Anlage. De facto ist es mir egal ob der Strom 30ct oder 1€ pro KW kostet. Klar... die Anschaffung der Solar-Anlage hat einiges gekostet, aber die war schon vorhanden, bevor ich mit BTC angefangen habe. Darüber hinaus gibt es genügend Projekte die mit alternativen Energien die Miner betreiben. Daher denke ich nicht, dass es eine wesentliche Rolle für die Verbreitung von BTC spielt.

Und selbst wenn ich über's normale Netz minen würde, sag mir einen Coin, bei dem das generieren umweltfreundlich ist...?
Egal welchen Algorithmus man nimmt - Nist, X11, X13, X15, Scrypt, Scrypt-N, SHA256, Keccak und wie sie nicht alle heißen... für alle muss man Energie investieren. Beim Fiat-Geld wird letztlich genauso Strom verbraten und ich würde sogar behaupten, dass das Fiat-Geld durch die Farbe noch viel umweltschädlicher ist als ein paar Bits- und Bytes.

Edit:\\ Edelmetalle sind genauso Energieaufwendig/Umweltschädlich. Es muss nach Adern (z.B. Gold-Adern) gesucht werden. Es müssen Minen gebaut, Sprengungen vorgenommen und die gesamte Infrastruktur erst geschaffen werden. Danach muss das Edelmetall aus der Erde gefördert werden. Danach geht es mit einem LKW zur Reinigung, dann wird es erhitzt und in seine Form gebracht. Danach wird es noch um die halbe Welt geschifft, damit wir in DE auch was von dem Edelmetall haben...
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


Monero Evangelist


View Profile WWW
October 02, 2014, 02:04:23 PM
 #27849

Ich warte schon die ganze Zeit auf einen Thread von dir, mit deinen "echten" Trades. Solange das nicht passiert, muss ich davon ausgehen, dass du nur ein aufgeblasener Hampelmann bist.
kneim, vielen Dank und Respekt für Dein beachtliches Selbstvertrauen und die Übersendung des kurzen, ehrlichen Feedback-Beitrages zu meinen obenstehenden Ausführungen.
Ich muss Dir leider mitteilen, dass Du meinen Beitrag offensichtlich in Gänze missverstanden hast. Da Du erkennbar nicht in der Lage bist, im Deutschen Sprachraum absolut übliche und bekannte rhetorische Figuren und linguistische Stilmittel korrekt zu erkennen und interpretieren.

Ich hoffe für Dich, dass Deutsch nicht Deine Muttersprache ist und Du kein empathie-gestörter Soziopath bist, der krankheitsbedingt unter solchen tiefgreifreifenden Entwicklungsstörungen in seinem Dasein zu leiden hat. So oder so, sei zuversichtlich und bemüht, Dir kann durch Experten und eigene rhetorische Bildungsbemühungen geholfen werden, - Deine Umwelt und Mitmenschen in Zukunft besser zu verstehen.
Rene76
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


1EdEDJvvaQkAQ75JHfghNrHgUJ1DMF1yGQ


View Profile
October 02, 2014, 02:18:13 PM
 #27850

Ich warte schon die ganze Zeit auf einen Thread von dir, mit deinen "echten" Trades. Solange das nicht passiert, muss ich davon ausgehen, dass du nur ein aufgeblasener Hampelmann bist.
kneim, vielen Dank und Respekt für Dein beachtliches Selbstvertrauen und die Übersendung des kurzen, ehrlichen Feedback-Beitrages zu meinen obenstehenden Ausführungen.
Ich muss Dir leider mitteilen, dass Du meinen Beitrag offensichtlich in Gänze missverstanden hast. Da Du erkennbar nicht in der Lage bist, im Deutschen Sprachraum absolut übliche und bekannte rhetorische Figuren und linguistische Stilmittel korrekt zu erkennen und interpretieren.

Ich hoffe für Dich, dass Deutsch nicht Deine Muttersprache und Du kein empathie-gestörter Soziopath bist, der krankheitsbedingt unter solchen tiefgreifreifenden Entwicklungsstörungen in seinem Dasein zu leiden hat. So oder so, sei zuversichtlich und bemüht, Dir kann durch Experten und eigene rhetorische Bildungsbemühungen geholfen werden, - Deine Umwelt und Mitmenschen in Zukunft besser zu verstehen.

BlueBitAUT
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 122


View Profile
October 02, 2014, 02:33:12 PM
 #27851

Abgesehen davon, das meine Antwort/Rückfrage "Ionication" für sein Trollpostingsvorwurf galt, und ich hier keine Ragepostings lostreten wollte...
Wollte ich damit nicht direkt ausdrücken, das ICH es locker schaffe diese Werte zu erreichen.
Sondern das es möglich sein muss, weil wir bis der Kurs irgendwann (also keine Zeitangabe!) mal wieder bei 500$ steht (was ebenfalls nicht sicher ist!),
noch etliche ups&downs sehen werden, welche zusammengerechnet durchaus 200$ pro BTC generieren könnten!

Oh, und bevor ichs vergesse, der Sarkasmus von dewdeded könnte noch eine Spur feinere Klinge vertragen. Oder Kennzeichnung, für manche Wink
Rene76
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


1EdEDJvvaQkAQ75JHfghNrHgUJ1DMF1yGQ


View Profile
October 02, 2014, 02:50:06 PM
 #27852

Quote
Da ist so mancher Altcoin was Technik und Sicherheit angeht um einiges weiter entwickelt. Und ich sehe mindestens ein Altcoin der durch aus das Potenzial besitzt BTC auf kurzer oder langer Sicht vom Thron zu stoßen.  
Das ist völlig unrealistisch! Bitcoin ist auf dem Cryptocurrencymarkt der einzige Global-Player. Der Vorsprung gg. den Altcoins ist bereits viel zu groß, um noch überholt zu werden. Ripple wird m.E. in Zukunft auch noch eine globale Rolle spielen und Bitcoin ergänzen. Alles andere ist m.o.w. Monopolygeld bzw. Nerdmoney  Wink
...
Ein Grund ist BTC ist alles andere als Energie und Umweltfreundlich.
...

Glaubst du dass das wirklich eine Rolle spielt? Ich betreibe meine Miner (sind Scrypt-Miner, kommt am Ende aber auf's gleiche raus) über meine Solar-Anlage. De facto ist es mir egal ob der Strom 30ct oder 1€ pro KW kostet. Klar... die Anschaffung der Solar-Anlage hat einiges gekostet, aber die war schon vorhanden, bevor ich mit BTC angefangen habe. Darüber hinaus gibt es genügend Projekte die mit alternativen Energien die Miner betreiben. Daher denke ich nicht, dass es eine wesentliche Rolle für die Verbreitung von BTC spielt.

Und selbst wenn ich über's normale Netz minen würde, sag mir einen Coin, bei dem das generieren umweltfreundlich ist...?
Egal welchen Algorithmus man nimmt - Nist, X11, X13, X15, Scrypt, Scrypt-N, SHA256, Keccak und wie sie nicht alle heißen... für alle muss man Energie investieren. Beim Fiat-Geld wird letztlich genauso Strom verbraten und ich würde sogar behaupten, dass das Fiat-Geld durch die Farbe noch viel umweltschädlicher ist als ein paar Bits- und Bytes.

Edit:\\ Edelmetalle sind genauso Energieaufwendig/Umweltschädlich. Es muss nach Adern (z.B. Gold-Adern) gesucht werden. Es müssen Minen gebaut, Sprengungen vorgenommen und die gesamte Infrastruktur erst geschaffen werden. Danach muss das Edelmetall aus der Erde gefördert werden. Danach geht es mit einem LKW zur Reinigung, dann wird es erhitzt und in seine Form gebracht. Danach wird es noch um die halbe Welt geschifft, damit wir in DE auch was von dem Edelmetall haben...

Ich finde schon das es für viele eine Rolle spielt o. Rolle spielen wird. Teure Hardware hohe Stromkosten vs. Raspberry, NXT Client und Forgen. Bekomme jede Woche NSC die ich in NXT tauchen kann, errechne jede Woche im schnitt 2-3 Blöcke und bekomme NXT dafür.

Man kann sich sicher darüber streiten. Will ich aber nicht. Ich habe auch Asics am laufen. Halte auch noch meine BTCs und denke auch nicht dran sie in absehbarer Zeit los zu werden. Dafür bin viel zu sehr Enthusiast.

Aber man sollte sich aber auch um div. Alternativen Gedanken machen. Und da hat sich meine Raspberry mit NXT schon 3x ausgezahlt.  
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
October 02, 2014, 02:55:14 PM
 #27853

Locker machbar ist es.  (selbstredend jeder Trade: nachhaltig, sozial verantwortungsvoll, legal, absolut risikofrei, volkswirtschaftlich sinnvoll, ...)

 Grin Wenn man es noch eindeutiger kennzeichnet macht es doch keinen Spaß mehr zu lesen finde ich...



Ein Grund ist BTC ist alles andere als Energie und Umweltfreundlich.
Ein weiterer Grund wird seinen sobald man direkt über die Wallet oder den Client Coins kaufen/ verkaufen o. Traden kann ohne meine Coins einen Dritten anvertrauen zu müssen. Werden die meisten  Coins wie auch BTC nur noch eine untergeordnete Rolle sein. Lösungsansätze diesbezüglich gibt es schon.

Ja, POW verbraucht mehr Strom als POS (das wird ja bei deinem NXT verwendet,richtig?). Dafür hat POS auch einen großen Nachteil: Diejenigen, die eh schon auf einem Haufen Coins sitzen erhalten mit jedem Block noch zusätzliche Coins aus den Transaktionsgebühren. Mit einem großen Stake bekommt man also risikolos einen immer größeren Stake. Das reizt nicht gerade dazu die NXT auszugeben, oder? Außerdem wurden die NXT am Anfang nur an eine handvoll Leute verteilt, sodass die Verteilung noch deutlich schlechter sein sollte als beim Bitcoin.

kurz: Sehe noch keine wirkliche Alternative zu POW.

PS: Nur meine Meinung  Tongue
 

Aber sowas von
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 239


View Profile
October 02, 2014, 03:10:09 PM
 #27854

hier ist ja GAR NIX mehr los: WO sind denn all die alt-poster hin?
naja, sicher wegen reichtum grad auf ner lecker insel und dabei den schillernden glanz des rich-coin´s ganz vergessen ... hahaha
Ich vermute, es ist so ruhig bzw die früheren Protagonisten haben sich verabschiedet, weil eine gewisse Ernüchterung eingetreten ist. Ich selbst bin seit einem knappen Monat all out und bleibe es vorerst auch. Ich schätze mittlerweile die Wahrscheinlichkeit, dass es noch deutlich weiter runtergeht, als wesentlich höher ein, als dass es deutlich hochgeht. Begründung: keine, einfach nur Bauchgefühl. Es ist einfach gut jetzt, der Drops ist gelutscht.
Bei einem Kurs von 100€, das war mein damaliger Einstieg, überlege ich es mir vielleicht nochmal. Und sollte wider Erwarten der Kurs doch noch durch die Decke gehen, schön für die, die solange ausgehalten haben. Ich gönne es ihnen. Ich habe meinen Schnitt gemacht, steuerfrei, die Gier ist befriedigt (Gruß an Kneim  Wink). Der Gewinn ist real, nicht virtuell.


Links zum Thema Steuern rund um Bitcoin: https://bitcointalk.org/index.php?topic=445315.0
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 775



View Profile
October 02, 2014, 03:15:38 PM
 #27855

Quote
Da ist so mancher Altcoin was Technik und Sicherheit angeht um einiges weiter entwickelt. Und ich sehe mindestens ein Altcoin der durch aus das Potenzial besitzt BTC auf kurzer oder langer Sicht vom Thron zu stoßen.  
Das ist völlig unrealistisch! Bitcoin ist auf dem Cryptocurrencymarkt der einzige Global-Player. Der Vorsprung gg. den Altcoins ist bereits viel zu groß, um noch überholt zu werden. Ripple wird m.E. in Zukunft auch noch eine globale Rolle spielen und Bitcoin ergänzen. Alles andere ist m.o.w. Monopolygeld bzw. Nerdmoney  Wink
...
Ein Grund ist BTC ist alles andere als Energie und Umweltfreundlich.
...

Glaubst du dass das wirklich eine Rolle spielt? Ich betreibe meine Miner (sind Scrypt-Miner, kommt am Ende aber auf's gleiche raus) über meine Solar-Anlage. De facto ist es mir egal ob der Strom 30ct oder 1€ pro KW kostet. Klar... die Anschaffung der Solar-Anlage hat einiges gekostet, aber die war schon vorhanden, bevor ich mit BTC angefangen habe. Darüber hinaus gibt es genügend Projekte die mit alternativen Energien die Miner betreiben. Daher denke ich nicht, dass es eine wesentliche Rolle für die Verbreitung von BTC spielt.

Und selbst wenn ich über's normale Netz minen würde, sag mir einen Coin, bei dem das generieren umweltfreundlich ist...?
Egal welchen Algorithmus man nimmt - Nist, X11, X13, X15, Scrypt, Scrypt-N, SHA256, Keccak und wie sie nicht alle heißen... für alle muss man Energie investieren. Beim Fiat-Geld wird letztlich genauso Strom verbraten und ich würde sogar behaupten, dass das Fiat-Geld durch die Farbe noch viel umweltschädlicher ist als ein paar Bits- und Bytes.

Edit:\\ Edelmetalle sind genauso Energieaufwendig/Umweltschädlich. Es muss nach Adern (z.B. Gold-Adern) gesucht werden. Es müssen Minen gebaut, Sprengungen vorgenommen und die gesamte Infrastruktur erst geschaffen werden. Danach muss das Edelmetall aus der Erde gefördert werden. Danach geht es mit einem LKW zur Reinigung, dann wird es erhitzt und in seine Form gebracht. Danach wird es noch um die halbe Welt geschifft, damit wir in DE auch was von dem Edelmetall haben...

Ich finde schon das es für viele eine Rolle spielt o. Rolle spielen wird. Teure Hardware hohe Stromkosten vs. Raspberry, NXT Client und Forgen. Bekomme jede Woche NSC die ich in NXT tauchen kann, errechne jede Woche im schnitt 2-3 Blöcke und bekomme NXT dafür.

Man kann sich sicher darüber streiten. Will ich aber nicht. Ich habe auch Asics am laufen. Halte auch noch meine BTCs und denke auch nicht dran sie in absehbarer Zeit los zu werden. Dafür bin viel zu sehr Enthusiast.

Aber man sollte sich aber auch um div. Alternativen Gedanken machen. Und da hat sich meine Raspberry mit NXT schon 3x ausgezahlt.  

Abgesehen von ein paar kleineren Geschäften bin ich seit einigen Monaten auch im Buy-And-Hold. Ich gebe dir recht, wenn man es lokal betrachtet. Bei uns ist das BTC-Mining - wenn man es nicht mit regenerativen Energien betreibt - definitiv ein Verlustgeschäft. Auf Hawaii ist das noch extremer. Ich hatte hier im Forum irgendwo mal was von 78ct pro kWh gelesen.
Es gibt aber auch Regionen wo eine kWh nur 6ct oder so kostet.

Wenn man es so sieht, dann ist alles was wir Menschen so treiben umweltschädlich. Für jede kcal die wir zu uns nehmen müssen umgerechnet durchschnittlich 10 kcal aufgewendet werden, aber jeder isst im Winter Obst und Gemüse als wäre es frisch vom Feld direkt neben dem Supermarkt. Was ich damit sagen will: Solang der Großteil das nicht auch so sieht und eine umweltfreundlichere Alternative haben möchte, wird sich daran auch nichts ändern. Das ist das gleiche wie mit den Elektro-Autos. So langsam kommen zwar welche auf den Markt, es rennen aber trotzdem nicht alle hin und sagen "Hey ich will eins, weil es umweltfreundlicher ist". Ich persönlich kenne erst einen der ein Elektro-Auto hat und kenne aktuell auch keinen, der sich in absehbarer Zeit ein E-Auto zulegen möchte. Zu teuer, zu wenig Erfahrung mit den Batterien, die Werkstätten haben keine Erfahrungen, wie zuverlässig ist die Technologie, wo kann man "Tanken", rechnet sich das überhaupt usw...

Ich bin definitiv kein Befürworter von umweltschädlichen Technologien - im Gegenteil. Ich überlege aktuell wie ich meine Solaranlage noch mit einem kleinen Windrad erweitern/koppeln kann um auch in der Nacht Strom erzeugen zu können. Man wird die Mehrheit aber nicht nur aufgrund der Umweltfreundlichkeit zu einer anderen Technologie überreden können. Das ist zumindest meine Meinung zu diesem Thema.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1442


:-D


View Profile
October 02, 2014, 03:18:38 PM
 #27856

Ja, POW verbraucht mehr Strom als POS (das wird ja bei deinem NXT verwendet,richtig?). Dafür hat POS auch einen großen Nachteil: Diejenigen, die eh schon auf einem Haufen Coins sitzen erhalten mit jedem Block noch zusätzliche Coins aus den Transaktionsgebühren. Mit einem großen Stake bekommt man also risikolos einen immer größeren Stake.


PoB (Proof-of-Burn) löst dieses Problem. Wird aber bisher nur von ein paar halbtoten Mini-Coins wie Slimcoin verwendet. Dort ist jeder Reward durch ein Risiko gerechtfertigt. Das Problem ist wohl, dass das Prinzip recht schwer zu verstehen ist bzw. auf den ersten Blick wie ein Witz klingt: Statt das man nachweist, dass man viel Geld hat wie bei PoS, muss man nachweisen, dass man Coins zerstört. Ich habe vor Wochen einen Thread dazu gestartet.
Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 02, 2014, 03:45:16 PM
 #27857

hier ist ja GAR NIX mehr los: WO sind denn all die alt-poster hin?
naja, sicher wegen reichtum grad auf ner lecker insel und dabei den schillernden glanz des rich-coin´s ganz vergessen ... hahaha

...die haben dich alle auf ignore gesetzt darum kannst du ihre Beiträger nimmer lesen  Cheesy  Cheesy

Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 02, 2014, 03:46:21 PM
 #27858



Mit ´nem virtuellem Popcorn-Automaten könnte man hier bestimmt reich werden  Cheesy Eigentlich ne Marktlücke: schmeiß eine Münze (0.001btc) in den Automaten und man hört im Trading-Thread passende Musik (am besten die aus den alten schwarz-weiß Slapstick-Filmen von früher... oder noch besser dieses Hintergrund-Lachen von amerikanischen comedy-Serien  Cheesy  Cheesy
Rene76
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


1EdEDJvvaQkAQ75JHfghNrHgUJ1DMF1yGQ


View Profile
October 02, 2014, 04:24:59 PM
 #27859



Mit ´nem virtuellem Popcorn-Automaten könnte man hier bestimmt reich werden  Cheesy Eigentlich ne Marktlücke: schmeiß eine Münze (0.001btc) in den Automaten und man hört im Trading-Thread passende Musik (am besten die aus den alten schwarz-weiß Slapstick-Filmen von früher... oder noch besser dieses Hintergrund-Lachen von amerikanischen comedy-Serien  Cheesy  Cheesy

+1 lach und super idee
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1484


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
October 02, 2014, 04:42:57 PM
 #27860

Da ist so mancher Altcoin was Technik und Sicherheit angeht um einiges weiter entwickelt. Und ich sehe mindestens ein Altcoin der durch aus das Potenzial besitzt BTC auf kurzer oder langer Sicht vom Thron zu stoßen. 
Ich halte diese ganze Diskussion, ob und welcher Altcoin Bitcoin eines Tages "ablösen" kann, für eine grundlegende Themenverfehlung.
Bitcoin steht immer pars pro toto für sämtliche Entwicklungen im Bereich dezentraler "Krypto"-Währungen. ("Krypto" ist hierbei genau genommen auch unwichtig, allerdings wohl technische Voraussetzung für das funktionieren echter Dezentralisierung.)

Es dürfte zumindest unter denen, die sich länger ernsthaft mit der Materie beschäftigen, kein Zweifel bestehen, dass eine entsprechende Technologie das Potential hat, unser bisheriges Finanzwesen nachhaltig zu verändern. Ob es dabei "besser" oder wenigstens gerechter wird als bisher, daran hege zumindest ich persönlich erhebliche Zweifel.

Neben einer Technologie wie Bitcoin dürften auch Crowdfunding/-financing und Microlending eine ähnlich wichtige Rolle bei dieser Veränderung des Finanzwesens spielen.
Für die konkrete Implementation dieser Technologien ist es im Übrigen unerheblich, ob die Währung Bitcoin heißt, Doge oder MasterOfTheUniverseCoin, ob sie Proof of Work, Proof of Stake, Proof of Burn oder meinetwegen Proof of Piss verwendet, ganz genau so, wie es völlig unerheblich ist, ob das Crowdfunding über Indiegogo oder Mastercoin passiert.

Bitcoin ist ein Baustein im Gefüge der Finanzwelt des 21. Jahrhunderts.
Ich bleibe gespannt, wie wichtig dieser Baustein sein wird, und welche anderen Bausteine sich als wesentlich herausstellen werden.
Die bloße technologische Überlegenheit irgendwelcher Altcoins ist in meinen Augen lediglich von akademischem Interesse.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Pages: « 1 ... 1343 1344 1345 1346 1347 1348 1349 1350 1351 1352 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 1361 1362 1363 1364 1365 1366 1367 1368 1369 1370 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 [1393] 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 ... 3001 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!