Bitcoin Forum
December 07, 2016, 08:22:32 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 1361 1362 1363 1364 1365 1366 1367 1368 1369 1370 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 [1403] 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3524404 times)
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
October 05, 2014, 09:11:16 PM
 #28041

´da isse wieder 28000 Wall bei 320... Roll Eyes

Jetzt sehe ich sie auch. Sieht gut aus, ich kriege richtig Angst.  Grin

Im Ernst: Wozu soll das gut sein? Als die reinkam ging es kurz ein wenig runter,
eine Minute später war der Kurs wie vorher. Wenn man so viele Coins hat wünscht
man sich doch gerade jetzt einen steigenden Kurs Huh
Was soll der Spaß?

Ein wenig reagiert der Kurs auf solche Wände immer. Wenn die Kursänderung so marginal bleibt, haben wir es mit überwiegend erwachsenen oder strategischen Investoren zu tun. Das ist ein gutes Zeichen.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481142152
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481142152

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481142152
Reply with quote  #2

1481142152
Report to moderator
1481142152
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481142152

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481142152
Reply with quote  #2

1481142152
Report to moderator
1481142152
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481142152

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481142152
Reply with quote  #2

1481142152
Report to moderator
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
October 05, 2014, 09:15:06 PM
 #28042

Das, was wir jetzt erleben, ist eigentlich das Ende der letzten Phase der Blase vom Dezember 2013...wenn man die Verläufe vom April 2013 bis vielleicht Juli 2013 vergleicht ist der Kursverlauf ähnlich. Es ist bloß alles im einem größeren Rahmen.


Ich gebe dabei zu bedenken, dass beim letzten mal der Kurs nicht unter das vorherige ATH gefallen ist (31$). Um das zu halten dürfen wir nicht mehr weiter fallen, sondern müssen jetzt das verbleibende Jahr seitwärts laufen oder aber steigen. Oder spielt das ATH bei 266$ vom April jetzt Deiner Meinung nach doch keine so große Rolle wie damals das ATH von 2011? Ist eine ernst gemeinte Frage. Speziell Deine Meinung dazu würde mich interessieren.

Es sollte nicht sehr darunter fallen, dass würde alle Schleusen öffnen!!!

Wir haben aber z.Z. ein ganz anderes Marktumfeld als damals.
Die Marktteilnehmer sind professioneller geworden.
Sie verfügen über vielmehr Geld.
Die gestohlene Gox-Conis drängen evtl. auf den Markt.


Ich sehe das alles Positiv....eine gute Zeit um sich für die nächste Blase einzudecken...

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
October 05, 2014, 09:43:17 PM
 #28043

Die gestohlene Gox-Conis drängen evtl. auf den Markt.

Ich sehe das alles Positiv....eine gute Zeit um sich für die nächste Blase einzudecken...

Mit gestohlenen Gox Coins?  Huh

Sorry, aber da ziehe ich nicht mehr mit, nicht mal aus Spaß, und ich glaube auch nicht, dass das ein gutes Ende nehmen würde, wenn es tatsächlich so wäre.

Wir würden diese Coins tracken sobald wir der Daten habhaft würden und da bliebe dann keine Weste sauber. IMHO muss erstmal die von mir gepostete Linie durchbrochen werden, bevor wir wieder einen sauberen Aufwärtstrend haben. Ich habe es mir gerade nochmal angesehen und seit etwa Mitte September haben wir einen beschleunigten Abwärtstrend. Sollte das ATH fallen, dann ist doch eigentlich höchste Vorsicht angeraten. Und von den Coins, die da dann massenhaft abgestoßen werden, möchte ich persönlich ganz sicher keine kaufen, denn einige dieser Coins sind vermutlich bereits mein Eigentum. Tongue  

Aber ich bin jetzt mal echt gespannt wie es weitergeht und wie sich hier die Cracks verhalten. In meinen Augen gibt es so einen Fall im normalen Börsenleben in unserer Zeit gar nicht mehr. Der Öl-Vergleich mit dem 19. Jahrhundert, den Klaus hier immer anbringt, passt da schon recht gut. Es gibt allerdings einen gravierenden Unterschied zu damals: Außerhalb unserer kleinen Bitcoinwelt lebt niemand mehr im Manchester-Kapitalismus.

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1156



View Profile
October 05, 2014, 09:55:55 PM
 #28044

Die gestohlene Gox-Conis drängen evtl. auf den Markt.

Ich sehe das alles Positiv....eine gute Zeit um sich für die nächste Blase einzudecken...

Mit gestohlenen Gox Coins?  Huh

Sorry, aber da ziehe ich nicht mehr mit, nicht mal aus Spaß, und ich glaube auch nicht, dass das ein gutes Ende nehmen würde, wenn es tatsächlich so wäre.

Wir würden diese Coins tracken sobald wir der Daten habhaft würden und da bliebe dann keine Weste sauber. IMHO muss erstmal die von mir gepostete Linie durchbrochen werden, bevor wir wieder einen sauberen Aufwärtstrend haben. Ich habe es mir gerade nochmal angesehen und seit etwa Mitte September haben wir einen beschleunigten Abwärtstrend. Sollte das ATH fallen, dann ist doch eigentlich höchste Vorsicht angeraten. Und von den Coins, die da dann massenhaft abgestoßen werden, möchte ich persönlich ganz sicher keine kaufen, denn einige dieser Coins sind vermutlich bereits mein Eigentum. Tongue  

Aber ich bin jetzt mal echt gespannt wie es weitergeht und wie sich hier die Cracks verhalten. In meinen Augen gibt es so einen Fall im normalen Börsenleben in unserer Zeit gar nicht mehr. Der Öl-Vergleich mit dem 19. Jahrhundert, den Klaus hier immer anbringt, passt da schon recht gut. Es gibt allerdings einen gravierenden Unterschied zu damals: Außerhalb unserer kleinen Bitcoinwelt lebt niemand mehr im Manchester-Kapitalismus.
Du vergisst eins. An der Börse wird mit viel mehr Kapital gehandelt. Da fallen die kleinen Zocker nicht so sehr ins Gewicht. Hier ist es doch eine Spielwiese für jedermann. Man kann mit kleinen Beträgen viel erreichen aber auch viel verlieren.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
c_lab
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 279


View Profile
October 05, 2014, 10:22:59 PM
 #28045

Ein wenig reagiert der Kurs auf solche Wände immer. Wenn die Kursänderung so marginal bleibt, haben wir es mit überwiegend erwachsenen oder strategischen Investoren zu tun. Das ist ein gutes Zeichen.

Sehe ich genauso. Bin ehrlich gesagt sehr erstaunt über die relativ entspannte Stimmung hier im Angesicht der Lage. Noch vor kurzem wurde der Weltuntergang prognostiziert wenn es mal 10% runter ging, dies gehört nun anscheinend der Vergangenheit an. Schon von daher meine ich eine gewisse Reife zu erkennen und bleibe optimistisch. Auch für mich als Nicht-Trader sind das Kaufkurse, es gibt genügend liquide Leute die ernsthafte Gründe haben, daß es nicht noch viel weiter runter geht.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
October 05, 2014, 10:30:33 PM
 #28046

Du vergisst eins. An der Börse wird mit viel mehr Kapital gehandelt. Da fallen die kleinen Zocker nicht so sehr ins Gewicht. Hier ist es doch eine Spielwiese für jedermann. Man kann mit kleinen Beträgen viel erreichen aber auch viel verlieren.

Ich weiß nicht genau was Du meinst. Mit kleinen Beträgen kannst Du eigentlich auch nur kleine Beträge verlieren. Wenn Du z.B. 1000€ einsetzt, dann kannst Du auch nur 1000€ verlieren. Also was meinst Du?

Und wenn wir unter das ATH fallen geht es bergab. Und wenn die Ursache geklaute Coins sind, dann wirken die genauso schädlich wie das "frische" Zentralbankgeld an den Börsen. Denn irgendwann ist Zahltag. Schulden müssen abgetragen werden und geklaute Assets werden konfisziert oder als solche kenntlich gemacht. Du kannst viel mit dem Markt machen, aber Du kannst ihn nicht betrügen. Das ist zumindest meine Einstellung zu der Sache. Außerdem müssen wir uns wohl keinen Illusionen hingeben wie das auf professionelle Anleger wirkt, die auch noch in was anderes außer Bitcoin investieren.

Ich klink mich jetzt wieder aus. War heute eigentlich nur wegen dem Letter mal wieder im Forum. Aber jeder der tradet sollte IMHO das ATH jetzt genau im Blick haben solange der prozentuale Abstand so gering wie jetzt ist. Wir sind jetzt auf einem Niveau wo die kritische Grenze jederzeit durchbrochen werden könnte. Wenn nicht mehr Support in den Markt kommt, wird das IMHO früher oder später auch passieren.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
October 05, 2014, 10:32:17 PM
 #28047

Sehe ich genauso. Bin ehrlich gesagt sehr erstaunt über die relativ entspannte Stimmung hier im Angesicht der Lage. Noch vor kurzem wurde der Weltuntergang prognostiziert wenn es mal 10% runter ging, dies gehört nun anscheinend der Vergangenheit an. Schon von daher meine ich eine gewisse Reife zu erkennen und bleibe optimistisch. Auch für mich als Nicht-Trader sind das Kaufkurse, es gibt genügend liquide Leute die ernsthafte Gründe haben, daß es nicht noch viel weiter runter geht.

Klar, wenn Du im Kochtopf von Kannibalen sitzt, kannst Du Dich auch damit trösten, dass nichts so heiß gegessen wird wie es gekocht wird.  Wink

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
October 05, 2014, 10:40:14 PM
 #28048

Es gibt keine kritische Grenzen im Kursverlauf, vielleicht aus Sicht der TA, aber solange es kein Totalversagen gibt, geht es irgend wann wieder hoch. Mit meinem letzten Euro kaufe ich alle Bitcoins der Welt, aber vermutlich kommt mir jemand zuvor.

Was ulrich meint, ist einfach, dass es auf dem Aktienmarkt viel mehr strategische oder antizyklische Investoren gibt als hier. Aufgrund der extremen Kurszuwächse ist es auf dem CC-Markt vollkommen normal, wenn so viele Spekulanten oder Zocker unterwegs sind.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


:-D


View Profile
October 05, 2014, 11:15:23 PM
 #28049

Großeinkauf gerade auf Bitstamp. Die Wale steigen wieder ein Wink

PS: doch eher ein "Walbaby". Sah aber witzig aus.

LordShanken
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 191


View Profile
October 05, 2014, 11:22:20 PM
 #28050

Ein wenig reagiert der Kurs auf solche Wände immer. Wenn die Kursänderung so marginal bleibt, haben wir es mit überwiegend erwachsenen oder strategischen Investoren zu tun. Das ist ein gutes Zeichen.

Sehe ich genauso. Bin ehrlich gesagt sehr erstaunt über die relativ entspannte Stimmung hier im Angesicht der Lage. Noch vor kurzem wurde der Weltuntergang prognostiziert wenn es mal 10% runter ging, dies gehört nun anscheinend der Vergangenheit an. Schon von daher meine ich eine gewisse Reife zu erkennen und bleibe optimistisch.

Wer hat denn den Weltuntergang prognostiziert? Habe mal die Suche hier bemüht und nichts gefunden. Ich bitte um Links! Die Prognosen haben gesagt, dass wir 480$ sehen als wir bei 550$ standen. Dann hieß es wir sehen 420$, als wir bei 470$ standen. Dann hieß es wir sehen 350$ als wir bei 400$ standen und nun heißt es wir sehen wohl die 260$. Und alle diese Prognosen - einige davon auch von mir mitgetragen - waren was? Sie waren richtig! Reife erkenne ich ich hier keine. Ich war in vielen Börsen- und Tradingforen unterwegs aber soviel Dummheit wie hier ist mir noch nie untergekommen. Die relativ entspannte Stimmung rührt daher, dass die 10000$-Fraktion nun endlich still geworden ist, weil sie gemerkt hat, dass krankhafter Optimismus irgendwie doch keine Kurse macht. Diese Leute halten ihre Coins sowieso ewig. Die Gewinne, die man so macht, sind mickrig. Die Verluste, die man damit machen kann, sind gigantisch. Aber bitte... ich wünsche weiterhin allen viel Glück!

Auch für mich als Nicht-Trader sind das Kaufkurse, es gibt genügend liquide Leute die ernsthafte Gründe haben, daß es nicht noch viel weiter runter geht.

Der Satz zieht mir die Schuhe aus. Wer liquide ist, ist doch nicht investiert. Demjenigen kann es doch Banane sein, wie weit es noch runtergeht, oder nicht? Und Kaufkurse sind das ganz sicher nicht. Allein das Wort "Kaufkurs" ist schon falsch, denn es gibt keine Kaufkurse. Gekauft wird dann, wenn der Kurs in einen stabilen Aufwärtstrend wechselt. Das kann bei 10$ sein, das kann auch bei 400$ sein. Alles andere ist der Griff ins fallenden Messer. Wenn man damit den Boden greift, ist das das pures Glück. In 95% der Fälle geht das schief.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


:-D


View Profile
October 05, 2014, 11:29:27 PM
 #28051

Contrarians bitte her und LordShankens Posting auseinandernehmen Wink

Trendstrategie und Contrarianstrategie sind beide valide. Wenn wir nur Trendstrategen hätten wären wir bei 0$. Wenn nicht gar im negativen Bereich Grin

c_lab
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 279


View Profile
October 06, 2014, 01:47:18 AM
 #28052

Contrarians bitte her und LordShankens Posting auseinandernehmen Wink
Aber bitte, gerne.


Wer hat denn den Weltuntergang prognostiziert? Habe mal die Suche hier bemüht und nichts gefunden. Ich bitte um Links!

Oh mein Gott, legst Du jedes Wort auf die Goldwage? Wollte damit nur ausdrücken, daß hier in den letzten Jahren schon wegen jedem Pups der nach unten ging apokalytische Untergangsszenarien herbeiphilosophiert wurden. Und ja, wenn es dich befriedigt, ich bin auch mit meinen bescheidenen Mitteln mit einem kleinen Obulus bei 600€ eingestiegen, habe den "Trend" verkannt und mir (aus jetziger Sicht) die Finger verbrannt. Aber im Glauben an die Technologie, und der ist weiterhin ungebrochen.

Der Satz zieht mir die Schuhe aus. Wer liquide ist, ist doch nicht investiert. Demjenigen kann es doch Banane sein, wie weit es noch runtergeht, oder nicht? Und Kaufkurse sind das ganz sicher nicht. Allein das Wort "Kaufkurs" ist schon falsch, denn es gibt keine Kaufkurse. Gekauft wird dann, wenn der Kurs in einen stabilen Aufwärtstrend wechselt. Das kann bei 10$ sein, das kann auch bei 400$ sein. Alles andere ist der Griff ins fallenden Messer. Wenn man damit den Boden greift, ist das das pures Glück. In 95% der Fälle geht das schief.

Mensch lass doch die Schuhe an, wie sieht das denn sonst aus.
Aber im Ernst, wenn Du schon eine Weile in Spekulantenforen unterwegs bist, solltest Du mittlerweile mitbekommen haben, daß Deine Argumente beim Bitcoin nachweislich nicht greifen. Gab es schon mal einen stabilen Aufwärts- (oder Abwärts-) Trend beim Bitcoin?  Grin Obwohl ich noch nicht allzu lange mit dem Metier der Cryptocurrencies vertraut bin, eines habe ich gelernt: dieser vermeintlich freie Markt wird zunehmend von Manipulatoren gesteuert (siehe die eben aktuelle 22k Wall). Aber eben diese verfolgen auch nur Interessen, nämlich daß sich ihr Vermögen vermehrt und ein Totalabsturz in die Bedeutungslosigkeit ist wohl nicht in ihrem Sinne. Deshalb denke ich, daß der (imTraderjargon) Boden langsam erreicht ist.

edit: die 22k Wall auf Stamp wird langsam angeknabbert ohne sich zurückzuziehen. Also entweder ist hier ein Großinvestor am Werk der das Flattern bekommen hat oder es sind wirklich Gox-Coins die auf Biegen und Brechen an die Leute gebracht werden sollen  Roll Eyes Und alle anderen Börsen wollen hoch...
Allemal spannend...

paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
October 06, 2014, 02:42:03 AM
 #28053

Der Mann will seine Coins zum derzeit niedrigsten erzielbaren Preis verkaufen, erkär mir das jemand bitte  Huh
BlackFlag
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 285



View Profile
October 06, 2014, 06:18:28 AM
 #28054

denke da will einer den Kurs niedrig halten. was das für hintergründe hat ist mir auch schleierhaft.
Könnte mir vorstellen das er auf frisches Fiat wartet um bei noch niedrigerem Kurs noch mehr nachzukaufen, wenn er die letzten 10K coins dumpt könnte das locker eine Panik auslösen.
Dann wären wir bei unter 200$...

oder aber einer braucht Fiat um jeden Preis, egal es bleibt spannend!

Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 06, 2014, 06:47:58 AM
 #28055

Die gestohlene Gox-Conis drängen evtl. auf den Markt.

Ich sehe das alles Positiv....eine gute Zeit um sich für die nächste Blase einzudecken...

Mit gestohlenen Gox Coins?  Huh

Sorry, aber da ziehe ich nicht mehr mit, nicht mal aus Spaß, und ich glaube auch nicht, dass das ein gutes Ende nehmen würde, wenn es tatsächlich so wäre.

Wir würden diese Coins tracken sobald wir der Daten habhaft würden und da bliebe dann keine Weste sauber. IMHO muss erstmal die von mir gepostete Linie durchbrochen werden, bevor wir wieder einen sauberen Aufwärtstrend haben. Ich habe es mir gerade nochmal angesehen und seit etwa Mitte September haben wir einen beschleunigten Abwärtstrend. Sollte das ATH fallen, dann ist doch eigentlich höchste Vorsicht angeraten. Und von den Coins, die da dann massenhaft abgestoßen werden, möchte ich persönlich ganz sicher keine kaufen, denn einige dieser Coins sind vermutlich bereits mein Eigentum. Tongue  

Träum weiter... zeig mir mal die AGBs vom Bitcoin in denen drin steht, dass jemand gestohlene Coins zurückgeben muss wenn er sie unwissentlich erworben hat. Das würde auch die Community nicht wollen, ist wohl selbsterklärend, weil es das Ende des Bitcoins wäre.
kingbtcvl
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 181


View Profile
October 06, 2014, 07:01:00 AM
 #28056

also wenn ich mir anschaue, wie die mauer langsam aber sicher weggeknabbert wird, dann würd ich sagen, dass wir den boden erreicht haben könnten und das alte ath hält.


aber ich check es nicht wirklich, da hat jemand mehr als 1/500 aller geminten coins und will die offensichtlich ernsthaft für 300 verkaufen.
dekbare motive wären für mich zb

1. er weiß was, was alle anderen noch nicht wissen, was voraussichtlich ne echte panik auslösen wird
2. er braucht ganz dringend geld, dass er woanders her nicht besorgen kann
3. er hat ne große wette drauf platziert, dass der preis zu einem bestimmten datum einen bestimmten wert nicht erreicht
4. er hat die hoffnung verloren, dass der bitcoin jemails wieder im preis steigt und casht lieber jetzt aus
5. gestohlene gox coins werden auf den markt geworen

aber irgendwie kann ich mir keins davon so richtig vorstellen. also mir fällt bei jedem dieser punkt mindestens ein gegenargument ein
Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 06, 2014, 07:03:17 AM
 #28057

Der Mann will seine Coins zum derzeit niedrigsten erzielbaren Preis verkaufen, erkär mir das jemand bitte  Huh

Der will nicht verkaufen, der will kaufen, aber billig und hat wahrscheinlich die Schnauze voll, dass wir hier seit Monaten rumdümpeln und dem BTC bei seinem Selbstfindungstrip zuschauen. Also hilft er wohl etwas nach.
weaknesswaran
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 649


View Profile
October 06, 2014, 07:04:27 AM
 #28058

Erinnert mich etwas an die Endzeit von Gox.

Man kann zu Preisen welche vor einer Woche undenkbar waren kaufen.
Allerdings war bei Gox der Erhalt der Bitcoins ungewiss, jetzt erhält man diese direkt ins eigene Wallet.


oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
October 06, 2014, 07:05:43 AM
 #28059

Ich denke die Tiefs haben wir jetzt gesehen, sobald der Brocken auf Bitstamp aufgekauft ist sollte es wieder Steil Aufwärts gehen, endlich mal tut sich wieder etwas und das bei Steigenden Umsätzen!
kingbtcvl
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 181


View Profile
October 06, 2014, 07:10:36 AM
 #28060

wahnsinn wie panisch die mauer jetzt gerade weggekauft wurde!
Pages: « 1 ... 1353 1354 1355 1356 1357 1358 1359 1360 1361 1362 1363 1364 1365 1366 1367 1368 1369 1370 1371 1372 1373 1374 1375 1376 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 [1403] 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!