Bitcoin Forum
December 06, 2016, 04:26:35 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1925 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 [1975] 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 ... 2495 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3518728 times)
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
February 08, 2016, 12:33:30 PM
 #39481

Also eine klassiche Lose-Lose Situation.  Cool
Nur die dummerweise verkaufen, werden verlieren. Alle anderen werden gewinnen, denn der Kurs wird in jedem Fall zulegen, ob Fork oder nicht!

Aber vielleicht zu langsam für eine moderne Bank/Firma die Quartalsgewinnsteigerungen benötigt. Nach MtGox hat es ein Jahr gedauert, bis die schlechte Stimmung sich teilweise verbessert hat. So ein Fork hat hier ein grösseres Potential. Zu lange für einen Quartalsgewinnspekulanten.
1481041595
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041595

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041595
Reply with quote  #2

1481041595
Report to moderator
1481041595
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041595

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041595
Reply with quote  #2

1481041595
Report to moderator
1481041595
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041595

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041595
Reply with quote  #2

1481041595
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481041595
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041595

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041595
Reply with quote  #2

1481041595
Report to moderator
1481041595
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041595

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041595
Reply with quote  #2

1481041595
Report to moderator
1481041595
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041595

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041595
Reply with quote  #2

1481041595
Report to moderator
voephilisI
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
February 08, 2016, 12:35:02 PM
 #39482

Also eine klassiche Lose-Lose Situation.  Cool
Nur die dummerweise verkaufen, werden verlieren. Alle anderen werden gewinnen, denn der Kurs wird in jedem Fall zulegen, ob Fork oder nicht!

Aber vielleicht zu langsam für eine moderne Bank/Firma die Quartalsgewinnsteigerungen benötigt. Nach MtGox hat es ein Jahr gedauert, bis die schlechte Stimmung sich teilweise verbessert hat. So ein Fork hat hier ein grösseres Potential. Zu lange für einen Quartalsgewinnspekulanten.


Wenn die Presse aber schreibt "BItcoin endlich nutzbar für Händler" wird sich das doch sicher auch wieder ändern. Man schreibt ja auch nicht über den Taschenspieler an der Ecke, der einem die Euros aus der Tasche zieht, sondern sagt, wie toll Euro und Dollar sind.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 08, 2016, 03:35:38 PM
 #39483

ich glaube nicht das es zu einem preisverfall durch ein fork kommt, begründet habe ich das schon, wenn sich die masse also die mehrheit, für einen entscheidet, bleibt die nutzerzahl nahe zu gleich wärend die alternative down gehandelt wird

wohin sich die mehrheit bewegt, wird vor dem fork schon zu sehen sein, denke ich.

Damit wird eine demokratische entscheidung getroffen

steigende umsätze in euro... Der euro wird gegen den btc verkauft... Denn dollar btc sind gut stabil bisher

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
February 08, 2016, 04:08:06 PM
 #39484

...der DAX bei 8970.... Weia....
Es beginnt alles zu bröckeln...

Ich dachte bei 9300 ja schon das wäre ein Drama.
Aber selbst unter 9000... man muss sich nur dran gewöhnen...

Was werden wohl die Konsequenzen sein an die wir uns künftig gewöhnen müssen?

Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
flyer88
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 129


View Profile
February 08, 2016, 04:13:38 PM
 #39485

...der DAX bei 8970.... Weia....
Es beginnt alles zu bröckeln...

Ich dachte bei 9300 ja schon das wäre ein Drama.
Aber selbst unter 9000... man uss sih nur dran gewöhnen...

Was werden wohl die Konsequenzen sein an die wir uns künftig gewöhnen müssen?

Alles eine Frage der Perspektive

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=db1034-1454949184.jpg
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 08, 2016, 04:14:30 PM
 #39486

jup psychologische marke 9000 im dax und 16000 im dow gefallen, aber könnte nochmal bis 9300 gehen... Wetten würde ich nicht darauf.

Wenn draghi im märz den negativ zins erhöht... Könnte es eine rally geben, aber die amis werden dann ihr geld abziehen und bei der fed einlagern, dort gibt es zinsen

macht er nichts gefährden er weiter die stabilität des finanzsystem, wäre das zweite mal große ankündigungen ohne taten...

Siehe nikkei

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
February 08, 2016, 04:18:43 PM
 #39487

wohin sich die mehrheit bewegt, wird vor dem fork schon zu sehen sein, denke ich.

Wie ich bereits begründet hatte, kann sich die Mehrheit gar nicht mehr bewegen, da die Selektion und Zuordnung der Transaktionen bei einem bösartigen Fork nicht zuverlässig funktioniert. Wenn diese Mehrheit nicht Nerven wie Drahtseile und eine absolut ruhige Hand hat, dann wird ein Ausfall Auswirkungen auf den Kurs haben. Alles andere wäre ein Wunder.

Ich bin übrigens ebenfalls in der Situation gefangen. Wird der Fork in einer neuen Kultur der Bitcoin-Diktatur unter einem Führer / einem Führungsgremium münden, möchte ich meinen Anteil am Projekt zu einem möglichst guten Kurs verringern. Ist der Fork eine Singularität, dann würde ich gerne den Zusammenbruch des Wechselkurs nutzen, um BTC zu kaufen.

Ich gehe davon aus, das der derzeitige Kursverlauf schon teilweise die Unsicherheit bezüglich eines Fork ausdrückt.
voephilisI
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
February 08, 2016, 05:46:46 PM
 #39488

wohin sich die mehrheit bewegt, wird vor dem fork schon zu sehen sein, denke ich.

Ich gehe davon aus, das der derzeitige Kursverlauf schon teilweise die Unsicherheit bezüglich eines Fork ausdrückt.


Gut möglich, ja. Warum in etwas investieren, wo man nicht weiß, wie es sich entwickeln wird. Halving ist ja unsicherheit genug
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


View Profile
February 08, 2016, 05:49:42 PM
 #39489

...der DAX bei 8970.... Weia....
Es beginnt alles zu bröckeln...

Ich dachte bei 9300 ja schon das wäre ein Drama.
Aber selbst unter 9000... man muss sich nur dran gewöhnen...

Was werden wohl die Konsequenzen sein an die wir uns künftig gewöhnen müssen?

In Zeiten der Unsicherheit, wenn die Stuerme wieder mal die Finanzmaerkte heimsuchen: Bitcoin, "der Fels in der Brandung"

Aber mal im Ernst: ging ja heftig zu auf den Finanzmaerkten heute, das kann ja noch was werden... Mal OT: Mit welchem Derivat-Vehikel wuerd ich denn am Besten in Oel investieren? Irgendwas langfristiges, wo man's auch aussitzen kann wenns mal ein paar Jahre suedlich verlaeuft.
Um vernuenftige Futures zu kaufen braeuchte man ja einen "erwachsenen" Account, z.B. Interactive Brokers, sowas hab ich aber nicht. Es muss was sein, dass ein Otto-Normal-Diskont-Broker-Nutzer auch bekommt.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 08, 2016, 05:58:21 PM
 #39490

Aber mal im Ernst: ging ja heftig zu auf den Finanzmaerkten heute, das kann ja noch was werden... Mal OT: Mit welchem Derivat-Vehikel wuerd ich denn am Besten in Oel investieren? Irgendwas langfristiges, wo man's auch aussitzen kann wenns mal ein paar Jahre suedlich verlaeuft.
Um vernuenftige Futures zu kaufen braeuchte man ja einen "erwachsenen" Account, z.B. Interactive Brokers, sowas hab ich aber nicht. Es muss was sein, dass ein Otto-Normal-Diskont-Broker-Nutzer auch bekommt.

Du kannst jedes Derivat nehmen, wenn du unbedingt verlieren willst. Die sind genau dazu erschaffen worden.

Nimm langweilige runtergeprügelte Aktien von Energie-Unternehmen, z.B. Shell, Lukoil, Gazprom, ENI, Total, nett anzusehen sind auch BHP Billiton oder ArcelorMittal.

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
February 08, 2016, 06:08:44 PM
 #39491

DAX und DOW sieht nach bösen Montag aus, die downkerze wird immer länger

ohoh.



Das sieht jetzt aber garnicht mehr so gesund aus, oder?

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


View Profile
February 08, 2016, 06:11:46 PM
 #39492

Aber mal im Ernst: ging ja heftig zu auf den Finanzmaerkten heute, das kann ja noch was werden... Mal OT: Mit welchem Derivat-Vehikel wuerd ich denn am Besten in Oel investieren? Irgendwas langfristiges, wo man's auch aussitzen kann wenns mal ein paar Jahre suedlich verlaeuft.
Um vernuenftige Futures zu kaufen braeuchte man ja einen "erwachsenen" Account, z.B. Interactive Brokers, sowas hab ich aber nicht. Es muss was sein, dass ein Otto-Normal-Diskont-Broker-Nutzer auch bekommt.

Du kannst jedes Derivat nehmen, wenn du unbedingt verlieren willst. Die sind genau dazu erschaffen worden.

Nimm langweilige runtergeprügelte Aktien von Energie-Unternehmen, z.B. Shell, Lukoil, Gazprom, ENI, Total, nett anzusehen sind auch BHP Billiton oder ArcelorMittal.

Wuerde eh bevorzugen, das Zeugs physisch einzulagern, aber im Falle von Oel ist das halt so eine Sache - zudem steuerlich hoechst unguenstig.

Was die Derivate betrifft gebe ich dir grundsaetzlich Recht, aber nunja. Bei der Menge Fiat, die die Zentralbanken momentan drucken bin ich mir sicher, dass sowas wertvolles wie ein Fass Oel nicht ewig fuer 30 $ zu haben sein wird.

ETC's? Z.B. WKN: ISIN: DE000ETC0274 | WKN: ETC027 | Symbol: GBBKS8DP1 ? Konstruktive Vorschlaege sehr willkommen. Das Risiko, dass alles zusammenbricht halte ich aus / hab ich schon ausreichend gehedged  Wink
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
February 08, 2016, 06:12:01 PM
 #39493

Vielleicht sollte ich noch einen Fork mit geändertem Mining Algorithmus ins Rennen werfen, um die Sache spannender zu mache. Für die meisten Nutzer wäre ein solcher Fork ökonomisch sinnvoll und würde die Basis für das Mining wieder deutlich breiter machen.  Wink

Ja, bitte. Es hat sich schon oft gezeigt, daß mining ein ganz starkes Zugpferd für Adoption ist. Minen will eigentlich jeder. Bring uns das zurück und ich verspreche großen Erfolg!

Das ist jetzt auch nicht irgendwie sarkastisch gemeint. Ich finde die Idee genial und wäre sicher in irgendeiner Form dabei. Nur das Botnetz-Problem müsste noch gelöst werden.


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 08, 2016, 06:17:12 PM
 #39494

Die Teilnehmer sollen viel auf Kredit spekuliert haben, und der Kredithebel wirkt natürlich nicht nur aufwärts, sondern auch anders herum. Gut für eine humane Welt, die lächelt und dreht Däumchen.

Wichtig ist noch zu wissen, dass Zentralbanken seit einigen Jahren beim Aktienerwerb mitmischen. Ich erinnere mich an einen inzwischen 2 Jahre alten Bericht, wonach die Zentralbanken weltweit bereits Aktien im Wert von ca. 35 Billionen US-Dollar hielten. Und wem gehören diese Aktien faktisch? Richtig, den Bürgern. Die Zentralbanken decken sich also mit teuren Aktien ein, damit die Oligarchen ihre eigenen überteuert verkaufen können. Wenn dann die Aktienmärkte crashen, sitzen die Zentralbanken auf wertlosen Aktien, und den Schaden sollen die Bürger bezahlen. Das ist unmöglich, die neoklassische Ideologie der ewigen Steigerung wird zu Gewaltauswüchsen führen. Und diese Gewalt kann jeden treffen, weil die Zusammenhänge kaum jemand versteht. Wir werden von Verbrechern regiert, die die Gesellschaft selbst an die Macht gebracht hat.

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 08, 2016, 06:20:40 PM
 #39495

ETC's? Z.B. WKN: ISIN: DE000ETC0274 | WKN: ETC027 | Symbol: GBBKS8DP1 ? Konstruktive Vorschlaege sehr willkommen. Das Risiko, dass alles zusammenbricht halte ich aus / hab ich schon ausreichend gehedged  Wink

ETCs sind Auslieferungsversprechen. Falls alles zusammenbricht, wird nichts mehr ausgeliefert, der ETC verfällt dann wertlos. Das gleiche gilt übrigens auch für ETFs, deshalb werden die auch so stark beworben. Es handelt sich bei ETFs NICHT um Sondervermögen, sondern um Auslieferungsversprechen!

mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
February 08, 2016, 06:31:04 PM
 #39496

Vielleicht sollte ich noch einen Fork mit geändertem Mining Algorithmus ins Rennen werfen, um die Sache spannender zu mache. Für die meisten Nutzer wäre ein solcher Fork ökonomisch sinnvoll und würde die Basis für das Mining wieder deutlich breiter machen.  Wink

Ja, bitte. Es hat sich schon oft gezeigt, daß mining ein ganz starkes Zugpferd für Adoption ist. Minen will eigentlich jeder. Bring uns das zurück und ich verspreche großen Erfolg!

Das ist jetzt auch nicht irgendwie sarkastisch gemeint. Ich finde die Idee genial und wäre sicher in irgendeiner Form dabei. Nur das Botnetz-Problem müsste noch gelöst werden.

Sowas ähnliches?  Wink

SHA3(cat(SHA3(blockheader),  blockhash[SHA3(blockheader) % bestblock], txid[SHA3(blockheader) % num_tx]))

Das müsste man noch genau prüfen - die txid ist vermutlich noch zu einfach. Ziel sollte sein, dass es ohne eine komplette Blockchain nicht berechenbar ist. Gerade der txid Lookup sollte ziemlich sicher ASIC, GPU und auch das Botnet aus dem Rennen werfen. Ein Mining Rig muss damit neben Rechenstärke auch DB Qualitäten besitzen.

Nachtrag: Schlechte Idee wegen Pruning und SPV. Mal weiterüberlegen...
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
February 08, 2016, 06:39:59 PM
 #39497

Hier sind ein paar Berichte über den Kauf von Aktien durch Zentralbanken in großem Stil. Da natürlich Zentralbanken in der Lage sind, ganz nach belieben Geld zu drucken, können sie auch die Aktienmärkte nach belieben manipulieren. Geht in Zukunft ruhig davon aus, dass kein Marktpreis mehr dem angemessenen Preis entspricht. Um denen das Handwerk zu legen, hilft nur noch die nachhaltige und humane Rebalancing-Strategie auf echte Werte, also direkten Besitz bzw. Sondervermögen.

http://www.propagandafront.de/1220490/staatsschuldenkrise-aktien-werden-zu-zentralbankreserven-zentralbanken-steigen-massiv-bei-aktien-ein.html

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/22/wahnsinn-und-verzweiflung-zentralbanken-kaufen-in-grossem-stil-aktien/

http://www.humane-wirtschaft.de/zentralbanken-kaufen-im-grossen-stil-aktien/

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
February 08, 2016, 06:41:36 PM
 #39498

Vielleicht sollte ich noch einen Fork mit geändertem Mining Algorithmus ins Rennen werfen, um die Sache spannender zu mache. Für die meisten Nutzer wäre ein solcher Fork ökonomisch sinnvoll und würde die Basis für das Mining wieder deutlich breiter machen.  Wink

Ja, bitte. Es hat sich schon oft gezeigt, daß mining ein ganz starkes Zugpferd für Adoption ist. Minen will eigentlich jeder. Bring uns das zurück und ich verspreche großen Erfolg!

Das ist jetzt auch nicht irgendwie sarkastisch gemeint. Ich finde die Idee genial und wäre sicher in irgendeiner Form dabei. Nur das Botnetz-Problem müsste noch gelöst werden.

Sowas ähnliches?  Wink

SHA3(cat(SHA3(blockheader),  blockhash[SHA3(blockheader) % bestblock], txid[SHA3(blockheader) % num_tx]))

Das müsste man noch genau prüfen - die txid ist vermutlich noch zu einfach. Ziel sollte sein, dass es ohne eine komplette Blockchain nicht berechenbar ist. Gerade der txid Lookup sollte ziemlich sicher ASIC, GPU und auch das Botnet aus dem Rennen werfen. Ein Mining Rig muss damit neben Rechenstärke auch DB Qualitäten besitzen.

Nachtrag: Schlechte Idee wegen Pruning und SPV. Mal weiterüberlegen...


tx lookup ist schonmal nicht schlecht. Aber könnten wir noch "utxo lookup" mit einbauen? Ginge das? Würde das was bringen?

Und vielleicht noch mehr hashing algos von denen wir alle Jahre mal einen auswechseln gegen ASICs?

(ich mein das immernoch ernst)

EDIT: ich hab nicht wirklich nachgedacht. Glaube dein tx lookup macht schon was ich will mit utxo lookup. Zumindest sehr ähnlich.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
February 08, 2016, 06:46:47 PM
 #39499

Hier sind ein paar Berichte über den Kauf von Aktien durch Zentralbanken in großem Stil. Da natürlich Zentralbanken in der Lage sind, ganz nach belieben Geld zu drucken, können sie auch die Aktienmärkte nach belieben manipulieren. Geht in Zukunft ruhig davon aus, dass kein Marktpreis mehr dem angemessenen Preis entspricht.

Finde die Fehler!

Um denen das Handwerk zu legen, hilft nur noch ... echte Werte, ...

Soweit gebe ich Dir allerdings recht. Das wissen die Banken allerdings auch. Weshalb, glaubst Du, wollen die Grundschulden und Hypotheken für ihr(sic) (Buch)Geld haben?!
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
February 08, 2016, 06:53:13 PM
 #39500

...
Nachtrag: Schlechte Idee wegen Pruning und SPV. Mal weiterüberlegen...
tx lookup ist schonmal nicht schlecht. Aber könnten wir noch "utxo lookup" mit einbauen? Ginge das? Würde das was bringen?

Geht schon, allerdings erzwingt man dann das Vorhalten der entsprechenden Datenstrukturen zur Verifikation.
Pages: « 1 ... 1925 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 [1975] 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 ... 2495 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!