Bitcoin Forum
February 22, 2017, 06:12:13 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 [1947] 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 ... 2723 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3855988 times)
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
January 26, 2016, 08:10:45 AM
 #38921

Ich überfliege gern die Kommentare über Bitcoin bei Heise.
Ich habe den Eindruck die Leute da sind unverändert seit langem überwiegend kritisch eingestellt. Wie kommt das?
Es sind einige Vorhersagen und Versprechungen nicht eingelöst worden. Vergleiche: Deine Sicht auf den Kommunismus.

Ich gehe von einer Mischung aus Neid, Missgunst, vorauseilendem Gehorsam ("mein Führer wird das nicht gutheissen") und Dummheit aus.
Ich will hier nicht ewig auf irgendwelchen alten Sachen rumreiten, aber ist das nicht genau das, was ich neulich meinte? Der Herdentrieb. Es macht keinen Sinn, sich einzelnen "Eliten" anzuschließen (Deine Aussage). Aber dennoch tut es die Mehrheit (meine Aussage). Ich denke, dieses Konstrukt lässt sich auf viele Bereiche des Lebens/Alltags übertragen
Man kann von einer Mehrheit einfach nicht verlangen, richtig und logisch zu handeln. Dummheit (oder: mangelndes Wissen, um es mal etwas anders zu formulieren) spielt da mit Sicherheit eine große Rolle.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
1487787133
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487787133

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487787133
Reply with quote  #2

1487787133
Report to moderator
1487787133
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487787133

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487787133
Reply with quote  #2

1487787133
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1487787133
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487787133

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487787133
Reply with quote  #2

1487787133
Report to moderator
1487787133
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487787133

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487787133
Reply with quote  #2

1487787133
Report to moderator
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
January 26, 2016, 08:51:33 AM
 #38922

Man kann von einer Mehrheit einfach nicht verlangen, richtig und logisch zu handeln.

Doch man kann - und muss - es von der Mehrheit verlangen. Und zwar immer wieder!

Daneben muss man ebenfalls vermeiden, in die Rolle eines Führers gedrängt zu werden. Ja, das ist lästig, es ist unbequem und es macht keine Spass. Aber es ist notwendig.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


View Profile
January 26, 2016, 09:39:08 AM
 #38923


das ist doch der genau de dreh- und angelpunkt den karl marx erkannt hat: der fabrikant zahlt dem arbeiter nicht seinen gerechten anteil am erwirtschafteten geld, sondern behält (leider einen immer größer werdenden) teil für sich.  
Du beauftragst jemanden deine Pfandflaschen wegzubringen.  Seine "!"Wertschöpfung"!" genau das was du ihm fürs wegbringen Zahlst. Ende. Mehr nicht. Punkt. Alles andere ist völliger Quatsch.

Dieser Satz aus der neoliberalen Sichtweise stimmt sogar mit den nachhaltigen Regeln überein. Der humane Mensch ist ein Schwankungsdämpfer, der billig einkauft, und teuer verkauft. Lohnt sich das selbst Pfandflaschen wegbringen nicht mehr, dann lässt er wegbringen.

Wo es jedoch einen wichtigen Unterschied zur neoliberalen Sichtweise gibt, ist der nachhaltige Grundsatz, um so weniger zu arbeiten, je weniger man verdient. Praktiziert wird es häufig umgekehrt, wodurch es zu einer Preisspirale für Arbeitskraft abwärts kommt. Oben drauf kommen noch inhumane Regulierungen, wie die Sanktionierung von Arbeitslosen, die den angeblich sich frei regulierenden Marktpreis für Arbeit zusätzlich in den Keller drücken.

Nachhaltigkeit sitzt sprichwörtlich in der Mitte, und weist zu allen anderen Lebensformen (Kommunismus, Kapitalismus, Anarchismus, etc.) sowohl Gemeinsamkeiten, wie auch Unterschiede auf.

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
January 26, 2016, 09:46:51 AM
 #38924

Man kann von einer Mehrheit einfach nicht verlangen, richtig und logisch zu handeln.

Doch man kann - und muss - es von der Mehrheit verlangen. Und zwar immer wieder!

Daneben muss man ebenfalls vermeiden, in die Rolle eines Führers gedrängt zu werden. Ja, das ist lästig, es ist unbequem und es macht keine Spass. Aber es ist notwendig.

Ich sehe, worauf Du hinaus willst. Das war schlecht von mir formuliert. Das zu verlangen ist natürlich richtig, denn es nicht zu tun würde bedeuten, sich mit der aktuellen Situation (auf welche Situation das Beispiel auch immer gerade übertragen wird) abzufinden, zu resignieren und einfach nichts zu tun, um den Zustand zu verbessern. Also ja, es ist eine gewisse Verantwortung, der sich zu stellen durchaus sinnvoll und wichtig ist.

Hätte ich meine Formulierung besser gewählt, hätte dort gestanden, dass Mehrheiten - von sich aus, ohne beeinflussende Faktoren - oft nicht richtig und logisch handeln, eben aus Gründen wie Unwissenheit, Desinteresse etc.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
January 26, 2016, 12:06:31 PM
 #38925

Ich überfliege gern die Kommentare über Bitcoin bei Heise.
Ich habe den Eindruck die Leute da sind unverändert seit langem überwiegend kritisch eingestellt. Wie kommt das?
Es sind einige Vorhersagen und Versprechungen nicht eingelöst worden. Vergleiche: Deine Sicht auf den Kommunismus.

Ich gehe von einer Mischung aus Neid, Missgunst, vorauseilendem Gehorsam ("mein Führer wird das nicht gutheissen") und Dummheit aus.


Naja, die Leute auf heise, das sind alles ITler. Und die haben meist keine Freundin bzw. echtes Leben. Alles worauf sie sich ausruhen koennen ist ihre Expertise in Sachen Computer. Und wenn etwas auftaucht, was sie so nicht vorhergesehen haben, dann machen sie das schlecht.

Also Neid und Missgunst, ja, weil sie denken, der Zug ist abgefahren, und sie den Gluecklichen deren Gewinn nicht goennen. Dummheit nicht umbedingt, sondern eher Grosskotzigkeit. Nach dem Motto, wenn man das nicht haben kann, dann muss es schlecht sein. So wie mit den Frauen  Cheesy

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 26, 2016, 12:11:05 PM
 #38926

https://bitnodes.21.co/nodes/

China spielt keine Rolle, sie benutzten den Bitcoin nur Wink Das Geld kommt aus dem Westen, Deutschland hat zugelegt ...

RANK   COUNTRY   NODES
1   United States   1906 (34.05%)
2   Germany   740 (13.22%)
3   France   414 (7.40%)
4   Netherlands   328 (5.86%)
5   Canada   277 (4.95%)

RANK   USER AGENT   NODES
1   /Satoshi:0.11.2/   2385 (42.55%)
2   /Satoshi:0.11.0/   613 (10.94%)
3   /Satoshi:0.11.1/   412 (7.35%)
4   /Bitcoin XT:0.11.0D/   333 (5.94%)
5   /Satoshi:0.10.2/

gesponsort von https://21.co/

nett
https://bitnodes.21.co/nodes/network-map/


In meinen Gedanken ist die Erhöhung des Blockchain nicht notwendig.. Wenn wir den BTC als Aktiv Geld sehen.
Denn eine TX ist wahr oder? Es spielt doch keine Rolle wann der Bestand erzeugt wird, laut Buchhaltung nur das er 100% eintrifft.
Eine erzeugte TX ist also ein definitiver Wert auf der Aktiv-Seite, oder denk ich falsch?

Besser als das aktuelle Passiv Geld, in dem nicht garantiert werden kann, das die Aktiv Seite tatsächlich gefüllt wird, Thema Kreditausfälle.
Ich müsste also nicht den BTC ändern sondern die Software die diesen verwaltet (wallet). Die Software sollte mit diesen TX als wahre Buchung arbeiten können. Wann der Bestand gebucht wird ist irrelvant, da er definitv gebucht wird. So könnten die Transaktionen in den Umsatz schwächeren Zeiten abgearbeitet werden, wärend sie in den stärkeren Zeit eben hängen bleiben. Damit würde sich die Effktivität des Netzwerkes erhöhen. Oder?


bitcoincore.slack.com/ hab das gestern mal versucht dort einzubringen, ich weiß nicht ob man mich verstanden hat, gab aber einige Rückfragen Wink


gerade gelesen, da sprechen die Buchhalter Wink

PwC launches new global technology team to harness Bitcoin technology

While there is continued debate over the role of Bitcoin as a mainstream “currency,” the underlying blockchain technology, which consists of "blocks" of data in a digital ledger, is believed to be highly resistant to malicious tampering.

The NASDAQ exchange is currently using a blockchain-based system to record trades in privately held companies, while Bank of England research suggests that blockchains could have far-reaching implications for the financial industry.

The UK’s technology sector is increasingly focusing on FinTech as offering radical and disruptive solutions to existing business models. The sector raised a record $3.6 billion of venture capital in 2015, with the FinTech sector accounting for almost a quarter of all investment raised by London-based tech companies.

However the impact of Blockchain is still underestimated by many in the financial services industry. PwC’s forthcoming Global Fintech survey polled 545 leading asset managers, FinTech businesses and key players in banks, fund transfer payment companies and insurers.  Only 9% of asset managers are very familiar and just under 3 in 10 are not at all familiar with blockchain, the survey will say.

Welcoming the creation of the PwC Blockchain team, Ashley Unwin, PwC UK Executive Board member and UK and EMEA consulting leader, said blockchain technology could be the single greatest advance in the FinTech sector in a decade:

“Blockchain technology is worrying major players in the financial services industry as they don’t know where it will go or its potential to disrupt business models. However, in document delivery and settlement processing alone, it will offer significant cost reduction and efficiency gains.

“We are confident that these disruptive FinTech technologies will trigger a huge increase in demand for blockchain expertise and we intend to be a leader in exploiting these disruptive new technologies.”
http://pwc.blogs.com/press_room/2016/01/pwc-launches-new-global-technology-team-to-harness-bitcoin-technology.html


ähm

Wall Street’s Settling House Points Industry toward the Bitcoin Blockchain

The Depository Trust & Clearing Corporation (DTCC), the post-trade clearing and settlement service that powers every single trade in the $22 trillion U.S. stock market has called for an industry-wide collaboration to adopt blockchain technology.
https://www.cryptocoinsnews.com/wall-streets-settling-house-points-industry-toward-the-bitcoin-blockchain/

Wyoming Lawmakers Propose Equality For Cryptocurrency Transmitters

Lawmakers in the State of Wyoming have proposed a bill to require that cryptocurrency be treated the same as fiat currency under the state's money transmitter's act, according to the Wyoming Tribune Eagle. The purpose of the bill is to encourage bitcoin-friendly companies to want to do business in the state. Under the current law
https://www.cryptocoinsnews.com/wyoming-lawmakers-propose-equality-cryptocurrency-transmitters/

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
January 26, 2016, 01:46:15 PM
 #38927

In meinen Gedanken ist die Erhöhung des Blockchain nicht notwendig.. Wenn wir den BTC als Aktiv Geld sehen.
Denn eine TX ist wahr oder? Es spielt doch keine Rolle wann der Bestand erzeugt wird, laut Buchhaltung nur das er 100% eintrifft.
Eine erzeugte TX ist also ein definitiver Wert auf der Aktiv-Seite, oder denk ich falsch?

Eine Transaktion ist nur wahr fuer die Mehrheit, wenn sie in der Blockchain steht.

Natuerlich kannst Du einen Transaktion mit einem Partner offline erstellen. Diese Person erzeugt eine Transaktion sodass Du mit einem Deiner Private-Keys die entsprechenden Coins ausgeben kannst. Diese Transaktion wird nun nicht gebroadcastet, sondern der Kollege haendigt Dir die Transaktion direkt aus. Und wenn Du die Kohle brauchst, broadcastest Du die Transaktion.

Nur, damit Du eben an die Coins kommst, weil Du jemanden bezahlen willst, so musst Du in jedem Fall diese Transaktion frueher oder spaeter in die Blockchain schreiben. Ist da aber grad kein Platz, ist das alles nicht mehr praktikabel.

Wir brauchen also groessere Bloecke.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
January 26, 2016, 02:09:19 PM
 #38928

Nur, damit Du eben an die Coins kommst, weil Du jemanden bezahlen willst, so musst Du in jedem Fall diese Transaktion frueher oder spaeter in die Blockchain schreiben. Ist da aber grad kein Platz, ist das alles nicht mehr praktikabel.

Vielleicht wird in diesem Fall eine günstigere Off-Chain Transaktion bevorzugt. Vor allem wenn sichergestellt ist, dass die resultierende Summe aller Off-Chain Transaktionen jederzeit in die Blockchain aufgenommen werden kann.

Bei Fiat gibt es so ein komisches Theater interessanterweise nicht obwohl dort sicher ist, dass man die Summe der Buchgeldtransaktionen niemals mit Bargeld glattstellen kann.
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 517


View Profile
January 26, 2016, 06:39:54 PM
 #38929

also die altcoins drehen gerade alle durch. gibts ne internationale news, warum seit nachmittag das chaos ausgebrochen ist?
Limx Dev
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 868


BSD/ ERC/ B3 Developer


View Profile
January 26, 2016, 07:01:07 PM
 #38930

also die altcoins drehen gerade alle durch. gibts ne internationale news, warum seit nachmittag das chaos ausgebrochen ist?

Ja ist schon beachtlich...liegt wohl an Asien...

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
|Your Digatal Network | 10MB Chain
| New XEVAN Algo !
| Longterm Airdrop 80* BSD every week
| Bittrex | C.Gather | S.Exchange
| Cryptopia || Livecoin
| Currently over 212+Giveaway members

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 517


View Profile
January 26, 2016, 07:45:59 PM
 #38931

Ich glaub einen Grund gibt es wohl net oder?

So schlimm (in so kurzer zeit) war es nicht mal im Oktober im Jahre 2013.
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 517


View Profile
January 26, 2016, 07:53:42 PM
 #38932

keine ahnung. das ging heute mit DOGE los. innerhalb von 45 minuten um 35 punkte hoch bzw. 20 mio dollar.

ETH ist am schlimmsten betroffen, erst innerhalb von eine paar minuten um millionen runter und dann hoch usw.

komisch, der BTC ist der einzig stabile coin (von den guten und bekannten münzen).

aber ich habe alles so belassen wie es ist, habe da nicht mitgespielt. im nachhinein fliegt man als kleiner mann, bei diesem spielchen, immer auf die fresse.
Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 549



View Profile
January 26, 2016, 08:25:13 PM
 #38933

Kraken erst mal wegen eines Problems mit der Seite down.

https://twitter.com/krakenfx/status/692077485429788672

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
January 26, 2016, 10:13:09 PM
 #38934

Eine Transaktion ist nur wahr fuer die Mehrheit, wenn sie in der Blockchain steht.

Natuerlich kannst Du einen Transaktion mit einem Partner offline erstellen. Diese Person erzeugt eine Transaktion sodass Du mit einem Deiner Private-Keys die entsprechenden Coins ausgeben kannst. Diese Transaktion wird nun nicht gebroadcastet, sondern der Kollege haendigt Dir die Transaktion direkt aus. Und wenn Du die Kohle brauchst, broadcastest Du die Transaktion.

Nur, damit Du eben an die Coins kommst, weil Du jemanden bezahlen willst, so musst Du in jedem Fall diese Transaktion frueher oder spaeter in die Blockchain schreiben. Ist da aber grad kein Platz, ist das alles nicht mehr praktikabel.

Wir brauchen also groessere Bloecke.
Die Methode kannte ich noch nicht. Ist es nicht möglich für den Ersteller der Transaktion die Wallet mit -rescan wieder in den Zustand zu versetzen um diese aus der Sicht der Blockchain "unspent transaction" wieder neu ausgebbar zu machen?

also die altcoins drehen gerade alle durch. gibts ne internationale news, warum seit nachmittag das chaos ausgebrochen ist?
Die Altcoins spinnen doch immer. Und im Jahr des großen Halvings müssen die auch etwas die Werbetrommel rühren, wegen Bedeutungslosigkeit.

MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658



View Profile WWW
January 26, 2016, 10:15:07 PM
 #38935

Ich glaub einen Grund gibt es wohl net oder?

So schlimm (in so kurzer zeit) war es nicht mal im Oktober im Jahre 2013.


Naja, die Kursanstiege sind noch im Rahmen mMn. Aber es ist doch auch normal, dass es ab und zu extreme Anstiege im Altcoin Bereich gibt. Das ist nichts neues, aber immer wieder schön, wenn man günstig eingekauft hat und auf einen Anstieg spekuliert bzw wartet Wink

Vielleicht ist es auch einfach nur eine Angstbewegung wg. Block Size und Co.
Also wenn mal 1-3 davon ziehen okey, aber nicht 10 oder mehr, ich hatte heut 8 Alts gesehen die über 150% gestiegen sind bei recht großen Volumen wenn man das Verhältnis sieht. Das ging aber auch schon die Tage davor irgendwie los. Verrückt war heut ja DOGE, ich hab da grad 100k verkauft bei 53sat und dann ging das auf 90sat hoch, keine Ahnung warum, bei einem Volumen von 500BTC und das nur auf Bittrex. Da wird sich wohl wieder jemand einen Spaß erlauben und sich ein paar Tausende in Fiat in die eigene Tasche "wirtschaften" wollen.


Mal eine andere Frage: Was passiert eigentlich wenn die staatlichen Institutionen bzw. Banken, die ja Blockchain-Tech immer interessanter finden, auf einmal ihr eigenes Ding aufsetzen, profitieren wir dann davon oder schauen wir in die Röhre? Denn ich hab meine Zweifel das diese Einrichtungen einfach mit auf den Zug aufspringen, die werden doch bestimmt ihr eigenes Süppchen kochen wollen.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
January 27, 2016, 07:57:57 AM
 #38936

Interessant. Letzte Nacht so ca. um 23:00 wurde nochmals der Wimpel getestet. Hat nicht geklappt nach unten durchzustossen. Scheint also stabil zu sein. Spaetestens am Freitag duerfen wir uns also auf was Neues freuen.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Neupleu_neu
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30


View Profile
January 27, 2016, 08:09:57 AM
 #38937

Gibt's zuwenig andere Börsen, die Doge anbieten, zumal Cryptsy weg ist? Danke für den Tipp mit Bittrex.  Erst einmal die verstaubten Dogecoins zu BTC getauscht. Den Hintergrund zu diesem massiven Anstieg wüsste ich dennoch gern.
Vielleicht wegen dem Vorteil schnellerer Bestätigung und "kleinerer"  Beträge im Vergleich zum BTC. Aber wieso dann gerade jetzt?  Huh
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
January 27, 2016, 08:27:49 AM
 #38938

In meinen Gedanken ist die Erhöhung des Blockchain nicht notwendig.. Wenn wir den BTC als Aktiv Geld sehen.
Denn eine TX ist wahr oder? Es spielt doch keine Rolle wann der Bestand erzeugt wird, laut Buchhaltung nur das er 100% eintrifft.
Eine erzeugte TX ist also ein definitiver Wert auf der Aktiv-Seite, oder denk ich falsch?

Eine Transaktion ist nur wahr fuer die Mehrheit, wenn sie in der Blockchain steht.

Natuerlich kannst Du einen Transaktion mit einem Partner offline erstellen. Diese Person erzeugt eine Transaktion sodass Du mit einem Deiner Private-Keys die entsprechenden Coins ausgeben kannst. Diese Transaktion wird nun nicht gebroadcastet, sondern der Kollege haendigt Dir die Transaktion direkt aus. Und wenn Du die Kohle brauchst, broadcastest Du die Transaktion.
Aber was ist, wenn ich nun so eine vorbereitete Transaktion bekomme, lasse sie eine Weile liegen und wenn ich sie broadcaste, sind die Inputs, aus denen sich diese Transaktion zusammenrechnet, schon verbraucht, weil der Besitzer, der mir die Transaktion erstellt hat, sein Wallet in der Zwischenzeit schon benutzt hat?
Das macht das Ganze meiner Meinung nach unpraktikabel für den täglichen Gebrauch und würde nur in Umgebungen mit vollem Vertrauen zwischen den Parteien funktionieren.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
January 27, 2016, 09:34:07 AM
 #38939

Gibt's zuwenig andere Börsen, die Doge anbieten, zumal Cryptsy weg ist? Danke für den Tipp mit Bittrex.

Bittrex == Shittrex.

Das allgemein formulierte Shittrex Kriterium sagt ja aus, das alle Altcoins die NUR auf Shittrex getradet werden Shitcoins sind.
Ich habe das Shittrex Kriterium zu einem späteren, erfahreneren Zeitpunkt allgemeiner formuliert mit "alle Altcoins deren tägliches Pump'n'dump-Volumen zu mehr als 90% auf nur einer einzelnen Börse umgesetzt wird."
Das ist allgemeingültiger und gilt übrigens immer. Manche sagen "Bobcoins" statt "Shitcoins", es gibt aber auch noch mehrere andere Pump'n'dump Groups.

Lass die Finger von solchem Krams wie hier https://coinmarketcap.com/exchanges/bittrex/ gelistet ist. Ach du meine Güte, https://coinmarketcap.com/currencies/capricoin/#markets schon wieder eine Shitcoin die das Shittrexkriterium zu 94.51 % erfüllt!

Cryptsy verstarb übrigens aus einem guten Grund nach langer Krankheit, und wer im letzten Jahr nicht unter einem Stein gelebt hat wusste schon seit Monaten wie toll der Arbitragehandel von dort nach Nirgendwo ablief.

@sofu (unten): "technisch" läuft der Laden, ja. Bezog sich ja auch auf die Coins die dort gehandelt werden. Eine "richtige Coin" schafft es auch ausserhalb von solchen reinen Hinterhöfen gehandelt zu werden.

sofu
Legendary
*
Online Online

Activity: 994

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
January 27, 2016, 10:30:21 AM
 #38940

Bittrex ist mM nach völlig in Ordnung. Ein/ Auszahlungen funktionieren reibungslos und die wurden auch noch nie gehackt. Das war bei Cryptsy oder BTER ganz anders, wo schon Monate vorher klar war, dass es zum Fiasko kommt. Negative Bestände oder Coins auf ner alten Chain waren dort keine Seltenheit. Da kann man immer noch Bitshares 1.0 kaufen  Cheesy

Bittrex hat die Strategie des freien Marktes geführt. Für paar BTC konnte jeder seinen Coin auf die Börse bringen und die Anforderungen waren gering. Blockexplorer und $2000 waren die Vorraussetzungen. Die gingen halt davon aus, dass sich die Leute vorher informieren, bevor sie einen bestimmten Shitcoin traden.

Das Volumen ist jetzt bei Poloniex, da sich Bittrex für die Bitlicense in NewYork entschieden hat, während auf Polo User aus NewYork nicht mehr traden können. Die Pumper sind nicht dämlich und gehen dorthin, wo sie am wenigsten von Behörden zu befürchten haben und die Masse rennt auch dorthin, wo das Volumen ist. Werd auf jeden Fall weiter Bittrex nutzen, zumindest für die Coins, die nicht auf Poloniex zu traden sind  Smiley

Die Zeit der Scamcoins und ICOs ist mM nach eh vorbei. Der Markt scheint sich selbst zu bereinigen und die Leute haben gelernt.


Pages: « 1 ... 1897 1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909 1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919 1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 [1947] 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 ... 2723 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!