Bitcoin Forum
March 28, 2020, 08:40:39 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 [4463] 4464 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5476520 times)
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1785
Merit: 715


View Profile
March 25, 2020, 10:23:07 AM
Last edit: March 25, 2020, 10:35:14 AM by Ov3R
 #89241

mein feuchter Traum .... Cheesy


Kurzes update ..
still on Track  



silber läuft auch Wink
Gold wird eh nix angerührt ,

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
1585428039
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1585428039

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1585428039
Reply with quote  #2

1585428039
Report to moderator
1585428039
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1585428039

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1585428039
Reply with quote  #2

1585428039
Report to moderator
AWARD-WINNING
CRYPTO CASINO
ASKGAMBLERS
PLAYERS CHOICE 2019
PROUD
PARTNER OF
1500+
GAMES
2 MIN
CASH-OUTS
24/7
SUPPORT
100s OF
FREE SPINS
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1585428039
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1585428039

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1585428039
Reply with quote  #2

1585428039
Report to moderator
1585428039
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1585428039

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1585428039
Reply with quote  #2

1585428039
Report to moderator
1585428039
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1585428039

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1585428039
Reply with quote  #2

1585428039
Report to moderator
mole0815
Moderator
Hero Member
*
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 1123


bitcoin.watfordfc.com


View Profile
March 25, 2020, 01:34:23 PM
 #89242



 Grin Grin Grin

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 924
Merit: 367



View Profile
March 25, 2020, 05:27:20 PM
 #89243

Aluhut auf:
Zieht das Plunge-Protection-Team gerade die Aktienkurse wieder über die Trendlinien? 

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
hv_
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1512
Merit: 567

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 25, 2020, 07:52:15 PM
 #89244

Aluhut auf:
Zieht das Plunge-Protection-Team gerade die Aktienkurse wieder über die Trendlinien? 

Nee, eher fiat unter.

Wer will noch? Es hat genug

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Memo: 1AHUYNJKPfY7PjVK1hNQFo5LrdGixuiybw  -  https://metanet.icu/
The simple way is the genius way - in Moore's Law and Satoshi's WP we trust.
parker423
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 588
Merit: 100


View Profile
March 25, 2020, 09:38:59 PM
 #89245

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.

USA steigert sich grad in die Krise und wird bald mehr Infektionen als China haben.
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344
Merit: 1112



View Profile
March 25, 2020, 10:10:24 PM
 #89246

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.

USA steigert sich grad in die Krise und wird bald mehr Infektionen als China haben.


Also irgendwie scheint es so, als sind wir aus der Panik raus und im Übergang in die "normale" Krise, jedenfalls bei den Finanzkapitalisten.
Jetzt wird schon wieder gerechnet und spekuliert, die Bleistifte sind längst gespitzt.
In China ist bald wieder "Alles beim Alten" - angeblich.
 Wink

Doch der Schein kann trügen, aus den USA jedenfalls schwant mir eigentlich nichts Gutes in nächster Zeit...
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1785
Merit: 715


View Profile
March 26, 2020, 06:40:49 AM
Last edit: March 26, 2020, 09:30:04 AM by Ov3R
Merited by thandie (1)
 #89247

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.

USA steigert sich grad in die Krise und wird bald mehr Infektionen als China haben.


Also irgendwie scheint es so, als sind wir aus der Panik raus und im Übergang in die "normale" Krise, jedenfalls bei den Finanzkapitalisten.
Jetzt wird schon wieder gerechnet und spekuliert, die Bleistifte sind längst gespitzt.
In China ist bald wieder "Alles beim Alten" - angeblich.
 Wink

Doch der Schein kann trügen, aus den USA jedenfalls schwant mir eigentlich nichts Gutes in nächster Zeit...

In der ersten Panic Welle ging halt alles runter selbst die Krisenresisteneren assetes , ich glaub nicht das irgendjemand denkt dass es nun schon vorbei ist, vielmehr  wird die 2te Welle Prozentual nicht so hart wie die Erste und etwas durchdachter  Ablaufen.  
Edit : Das China hier vom Finanzcrash nahezu unberührt blieb , hinterlässt bei mir allerdings auch nur ein Fragezeichen .
Indien allerdings schlug es am härtesten zu , wobei die news das BTC nun in indien legit sind weit vor the big short eintrafen noch ein Fragezeichen .Eine weitere Kuriosität der 21% drop von aus$/us$ sollten sich in diesem Finanzgewitter im nächsten step auf immos niederschlagen in diesen regionen .Schiel ich schon ein bisschen auf condos in australien .  Erstmal abwarten inwieweit die stimulationspakete bei dem Patienten anschlagen bzw. im welchen  Zeitintervall  das abläuft .Chancen wird es noch und nöcher geben , die Geduldigen werden belohnt.Reichtümer werden in Krisen geboren

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2464
Merit: 1292


I, Quant


View Profile
March 26, 2020, 12:51:13 PM
 #89248

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.

USA steigert sich grad in die Krise und wird bald mehr Infektionen als China haben.


Also irgendwie scheint es so, als sind wir aus der Panik raus und im Übergang in die "normale" Krise, jedenfalls bei den Finanzkapitalisten.
Jetzt wird schon wieder gerechnet und spekuliert, die Bleistifte sind längst gespitzt.
In China ist bald wieder "Alles beim Alten" - angeblich.
 Wink

Doch der Schein kann trügen, aus den USA jedenfalls schwant mir eigentlich nichts Gutes in nächster Zeit...

In der ersten Panic Welle ging halt alles runter selbst die Krisenresisteneren assetes , ich glaub nicht das irgendjemand denkt dass es nun schon vorbei ist, vielmehr  wird die 2te Welle Prozentual nicht so hart wie die Erste und etwas durchdachter  Ablaufen.  
Edit : Das China hier vom Finanzcrash nahezu unberührt blieb , hinterlässt bei mir allerdings auch nur ein Fragezeichen .
Indien allerdings schlug es am härtesten zu , wobei die news das BTC nun in indien legit sind weit vor the big short eintrafen noch ein Fragezeichen .Eine weitere Kuriosität der 21% drop von aus$/us$ sollten sich in diesem Finanzgewitter im nächsten step auf immos niederschlagen in diesen regionen .Schiel ich schon ein bisschen auf condos in australien .  Erstmal abwarten inwieweit die stimulationspakete bei dem Patienten anschlagen bzw. im welchen  Zeitintervall  das abläuft .Chancen wird es noch und nöcher geben , die Geduldigen werden belohnt.Reichtümer werden in Krisen geboren

ich überlege ob ich nach der krise um Deine hand anhalte. #nohomo  Grin

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 924
Merit: 367



View Profile
March 26, 2020, 03:17:18 PM
 #89249

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.

USA steigert sich grad in die Krise und wird bald mehr Infektionen als China haben.


Also irgendwie scheint es so, als sind wir aus der Panik raus und im Übergang in die "normale" Krise, jedenfalls bei den Finanzkapitalisten.
Jetzt wird schon wieder gerechnet und spekuliert, die Bleistifte sind längst gespitzt.
In China ist bald wieder "Alles beim Alten" - angeblich.
 Wink

Doch der Schein kann trügen, aus den USA jedenfalls schwant mir eigentlich nichts Gutes in nächster Zeit...

In der ersten Panic Welle ging halt alles runter selbst die Krisenresisteneren assetes , ich glaub nicht das irgendjemand denkt dass es nun schon vorbei ist, vielmehr  wird die 2te Welle Prozentual nicht so hart wie die Erste und etwas durchdachter  Ablaufen.  
Edit : Das China hier vom Finanzcrash nahezu unberührt blieb , hinterlässt bei mir allerdings auch nur ein Fragezeichen .
Indien allerdings schlug es am härtesten zu , wobei die news das BTC nun in indien legit sind weit vor the big short eintrafen noch ein Fragezeichen .Eine weitere Kuriosität der 21% drop von aus$/us$ sollten sich in diesem Finanzgewitter im nächsten step auf immos niederschlagen in diesen regionen .Schiel ich schon ein bisschen auf condos in australien .  Erstmal abwarten inwieweit die stimulationspakete bei dem Patienten anschlagen bzw. im welchen  Zeitintervall  das abläuft .Chancen wird es noch und nöcher geben , die Geduldigen werden belohnt.Reichtümer werden in Krisen geboren

Ein Condo in Australien? Arbeitest du an daran, dass an deinem Wohnort der Sommer niemals untergehen wird?

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1716


Decentralization Maximalist


View Profile
March 26, 2020, 03:21:34 PM
 #89250

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.
Das Entscheidende ist wohl die Entwicklung der Infiziertenkurven. Da mit China und wohl auch Südkorea es bereits zwei Länder gibt, die schon in wenigen Monaten die Krise mehr oder weniger überwunden haben, stimmt das natürlich hoffnungsvoll. Selbst in Italien (und auch "vielleicht" Deutschland) flacht die Kurve ab. Es kommt also noch nicht der Weltuntergang, und dann kann man ja auch wieder Aktien und Bitcoin kaufen. Gerade da sie schön billig sind ...

Die USA hinken halt hinterher bei der Pandemie und sind noch vor dem Peak, dort wird wohl noch der eine oder andere Crash kommen, aber ob der auch Bitcoin betrifft?

y2j89
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 979
Merit: 299


View Profile
March 26, 2020, 08:01:56 PM
 #89251

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.
Das Entscheidende ist wohl die Entwicklung der Infiziertenkurven. Da mit China und wohl auch Südkorea es bereits zwei Länder gibt, die schon in wenigen Monaten die Krise mehr oder weniger überwunden haben, stimmt das natürlich hoffnungsvoll. Selbst in Italien (und auch "vielleicht" Deutschland) flacht die Kurve ab. Es kommt also noch nicht der Weltuntergang, und dann kann man ja auch wieder Aktien und Bitcoin kaufen. Gerade da sie schön billig sind ...

Die USA hinken halt hinterher bei der Pandemie und sind noch vor dem Peak, dort wird wohl noch der eine oder andere Crash kommen, aber ob der auch Bitcoin betrifft?

Ich würde sagen: Ja. Ich denke wir haben den Boden noch nicht gesehen. Aber ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass es ebenso schnell wieder aufwärts geht (Alle Märkte, Wirtschaft etc.), wie es aktuell bergab geht. Zähne zusammenbeißen und durch.
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 278
Merit: 40



View Profile
March 27, 2020, 12:56:51 PM
Merited by Tobi971 (1)
 #89252

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.
Das Entscheidende ist wohl die Entwicklung der Infiziertenkurven. Da mit China und wohl auch Südkorea es bereits zwei Länder gibt, die schon in wenigen Monaten die Krise mehr oder weniger überwunden haben, stimmt das natürlich hoffnungsvoll. Selbst in Italien (und auch "vielleicht" Deutschland) flacht die Kurve ab. Es kommt also noch nicht der Weltuntergang, und dann kann man ja auch wieder Aktien und Bitcoin kaufen. Gerade da sie schön billig sind ...

Die USA hinken halt hinterher bei der Pandemie und sind noch vor dem Peak, dort wird wohl noch der eine oder andere Crash kommen, aber ob der auch Bitcoin betrifft?

Ich würde sagen: Ja. Ich denke wir haben den Boden noch nicht gesehen. Aber ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass es ebenso schnell wieder aufwärts geht (Alle Märkte, Wirtschaft etc.), wie es aktuell bergab geht. Zähne zusammenbeißen und durch.

Ob Boden oder nicht Boden mir persönlich ist das weitesgehend egal. Ich halte lieber eine "Währung" welche manipulationssicher ist, bei der ich aber durchaus mit volatilität leben muss, als mein hart erarbeitetes Vermögen in einer Fiatwährung zu lassen, die auf nichts ausser einer riesigen Blase aufgebaut ist in Verbindung mit wertlosen Versprechen einiger Nationen und der frei wählbaren Möglichkeit der Quantitätserhöhung´.

Ich vertraue da dann doch lieber der Mathematik und den Algorythmen. Danke Sathoshi für diese Erfindung.
Basti773
Member
**
Offline Offline

Activity: 103
Merit: 10


View Profile
March 27, 2020, 05:35:48 PM
 #89253

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.
Das Entscheidende ist wohl die Entwicklung der Infiziertenkurven. Da mit China und wohl auch Südkorea es bereits zwei Länder gibt, die schon in wenigen Monaten die Krise mehr oder weniger überwunden haben, stimmt das natürlich hoffnungsvoll. Selbst in Italien (und auch "vielleicht" Deutschland) flacht die Kurve ab. Es kommt also noch nicht der Weltuntergang, und dann kann man ja auch wieder Aktien und Bitcoin kaufen. Gerade da sie schön billig sind ...

Die USA hinken halt hinterher bei der Pandemie und sind noch vor dem Peak, dort wird wohl noch der eine oder andere Crash kommen, aber ob der auch Bitcoin betrifft?
Ich bin mir nicht so sicher, ob China schon über den Berg ist. Sollte China wieder richtig hochfahren, ist eine weitere Welle nicht ganz unwahrscheinlich. Immunisiert ist der großteil der Bevölkerung dort ganz sicher nicht, da China den Ausbruch ausgesprochen erfolgreich örtlich begrenzen konnte. Über den Berg sind wir alle erst, sobald es eine Impfung oder wenigsten ein sehr wirkungsvolles Medikament gibt.
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344
Merit: 1112



View Profile
March 27, 2020, 07:11:53 PM
 #89254

Die Kurse sind für mich nicht nachvollziehbar.

Kurse steigen wieder und die Erkrankten ebenso.
Das Entscheidende ist wohl die Entwicklung der Infiziertenkurven. Da mit China und wohl auch Südkorea es bereits zwei Länder gibt, die schon in wenigen Monaten die Krise mehr oder weniger überwunden haben, stimmt das natürlich hoffnungsvoll. Selbst in Italien (und auch "vielleicht" Deutschland) flacht die Kurve ab. Es kommt also noch nicht der Weltuntergang, und dann kann man ja auch wieder Aktien und Bitcoin kaufen. Gerade da sie schön billig sind ...

Die USA hinken halt hinterher bei der Pandemie und sind noch vor dem Peak, dort wird wohl noch der eine oder andere Crash kommen, aber ob der auch Bitcoin betrifft?
Ich bin mir nicht so sicher, ob China schon über den Berg ist. Sollte China wieder richtig hochfahren, ist eine weitere Welle nicht ganz unwahrscheinlich. Immunisiert ist der großteil der Bevölkerung dort ganz sicher nicht, da China den Ausbruch ausgesprochen erfolgreich örtlich begrenzen konnte. Über den Berg sind wir alle erst, sobald es eine Impfung oder wenigsten ein sehr wirkungsvolles Medikament gibt.

Wenn Xi Jinping & KP sagen, China sei über den Berg, dann ist China über den Berg! Verdammt nochmal!  Cheesy  Cheesy

GerTranslation
Member
**
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 42


View Profile
March 27, 2020, 08:54:26 PM
Merited by 1miau (1)
 #89255

Ich rechne relativ zeitnah mit 'nem Ausbruch nach unten. Eigentlich noch heute. Ziel so um die 6k, kurz danach auf die 5,5k zum nächsten Orderblock. Bin dementsprechend Short.
Gibt allerdings auch eine kleine Wahrscheinlichkeit nach oben Richtung 7200, sehe ich aber weniger wahrscheinlich.
Jeder Ausbruch wurde stärker abverkauft und generell kommen Käufer in dieser Zeit vermutlich langsamer rein, um die Wale zu supporten.

Was denkt ihr?`

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1716


Decentralization Maximalist


View Profile
March 27, 2020, 09:07:51 PM
 #89256

Ich bin mir nicht so sicher, ob China schon über den Berg ist. Sollte China wieder richtig hochfahren, ist eine weitere Welle nicht ganz unwahrscheinlich. Immunisiert ist der großteil der Bevölkerung dort ganz sicher nicht, da China den Ausbruch ausgesprochen erfolgreich örtlich begrenzen konnte.
Ich stimme dir zwar zu, aber für die Märkte ist denke ich die wichtige Nachricht, dass es "kontrolliert werden kann". Und zwar sogar ohne Ausgangssperren, wie Südkorea zeigt. Auch in Ländern wie Japan oder Singapur wächst die Zahl der Infizierten nur noch langsam.

Konkret für den Bitcoin-Kurs würde ich kurzfristig keine Prognose abgeben (ich bin ja oft damit schon gescheitert), da dieser ja relativ unabhängig von den Aktienmärkten verhält (und bei Aktien kann man ja erahnen, in was man in einer Pandemiesituation investieren könnte und in was eher nicht). Ich hätte eher darauf getippt, dass der BTC-Kurs vor einem nachhaltigen Wachstum noch mal runter müsste. Aber er scheint sich gut zu halten, mit eher steigenden Lows. Könnte anzeigen, dass die Panik eher schon vorbei ist, aber große Sprünge nach oben würde ich trotzdem nicht erwarten, solange wir bei Corona noch nicht wirklich "über den Berg" sind.

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134
Merit: 1023


★Bitvest.io★ Play Plinko or Invest!


View Profile WWW
March 27, 2020, 09:44:20 PM
Last edit: March 27, 2020, 09:54:29 PM by bct_ail
 #89257

Was denkt ihr?`
Death Cross incoming



Ich stimme dir zwar zu, aber für die Märkte ist denke ich die wichtige Nachricht, dass es "kontrolliert werden kann".
Trotzdem müssen die Unternehmen ihre Jahresprognosen einkassieren. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass die Indizes wieder steigen und zum Herbst wieder auf altem Stand sind.



.
.BIG WINNER!.
[15.00000000 BTC]


▄████████████████████▄
██████████████████████
██████████▀▀██████████
█████████░░░░█████████
██████████▄▄██████████
███████▀▀████▀▀███████
██████░░░░██░░░░██████
███████▄▄████▄▄███████
████▀▀████▀▀████▀▀████
███░░░░██░░░░██░░░░███
████▄▄████▄▄████▄▄████
██████████████████████

▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
██████████████████████
█████▀▀█▀▀▀▀▀▀██▀▀████
█████░░░░░░░░░░░░░████
█████░░░░░░░░░░░░▄████
█████░░▄███▄░░░░██████
█████▄▄███▀░░░░▄██████
█████████░░░░░░███████
████████░░░░░░░███████
███████░░░░░░░░███████
███████▄▄▄▄▄▄▄▄███████

██████████████████████
▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
███████████████▀▀▀▀▀▀▀
███████████▀▀▄▄█░░░░░█
█████████▀░░█████░░░░█
███████▀░░░░░████▀░░░▀
██████░░░░░░░░▀▄▄█████
█████░▄░░░░░▄██████▀▀█
████░████▄░███████░░░░
███░█████░█████████░░█
███░░░▀█░██████████░░█
███░░░░░░████▀▀██▀░░░░
███░░░░░░███░░░░░░░░░░

██░▄▄▄▄░████▄▄██▄░░░░
████████████▀▀▀▀▀▀▀██
█████████████░█▀▀▀█░███
██████████▀▀░█▀░░░▀█░▀▀
███████▀░▄▄█░█░░░░░█░█▄
████▀░▄▄████░▀█░░░█▀░██
███░▄████▀▀░▄░▀█░█▀░▄░▀
█▀░███▀▀▀░░███░▀█▀░███░
▀░███▀░░░░░████▄░▄████░
░███▀░░░░░░░█████████░░
░███░░░░░░░░░███████░░░
███▀░██░░░░░░▀░▄▄▄░▀░░░
███░██████▄▄░▄█████▄░▄▄

██░████████░███████░█
▄████████████████████▄
████████▀▀░░░▀▀███████
███▀▀░░░░░▄▄▄░░░░▀▀▀██
██░▀▀▄▄░░░▀▀▀░░░▄▄▀▀██
██░▄▄░░▀▀▄▄░▄▄▀▀░░░░██
██░▀▀░░░░░░█░░░░░██░██
██░░░▄▄░░░░█░██░░░░░██
██░░░▀▀░░░░█░░░░░░░░██
██░░░░░▄▄░░█░░░░░██░██
██▄░░░░▀▀░░█░██░░░░░██
█████▄▄░░░░█░░░░▄▄████
█████████▄▄█▄▄████████

▀████████████████████▀




Rainbot
Daily Quests
Faucet
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1716


Decentralization Maximalist


View Profile
March 27, 2020, 10:36:48 PM
 #89258

Trotzdem müssen die Unternehmen ihre Jahresprognosen einkassieren. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass die Indizes wieder steigen und zum Herbst wieder auf altem Stand sind.
Yep. Ich gehe auch davon aus, dass 2020 ein (womöglich deutliches) Minus bleiben wird. Aber die Reaktionen auf dem Aktienmarkt am Anfang der Corona-Krise erinnerten ja quasi an die Panik-Crashs beim Bitcoin.

Beim Bitcoin könnte durch die Coronakrise etwas eintreten, was bisher noch nie war: dass wir im Jahr eines Halvings eine negative Kursentwicklung sehen (sicher ist es nicht, aber doch nicht ganz unwahrscheinlich). Das wird einige, die vom ewigen Wachstum träumen, auf den Boden der Tatsachen zurückkommen lassen. Ist aber gleichzeitig auch wieder eine Gelegenheit, um reine FOMO-Spekulanten loszuwerden, also gewissermaßen eine Art "Reifeprüfung".

Beobachter_90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 259
Merit: 107


View Profile
March 27, 2020, 10:40:30 PM
 #89259

Hier der aktuelle Bericht von John Hussmann

https://www.hussmanfunds.com/comment/mc200326/

Darin geht es um eine aktuelle Statistik zu Corona und die aktuellen Marktaussichten die nächsten Jahre.

Für mich ist es aktuell unfassbar schwierig eine entscheidung zu treffen, wie ich meine Finanzen die nächsten Jahre gewinnbringend einsetzen kann.

Bitcoin bleibt für mich langfristig ein sicherer Hafen.
Ich würde gerne meine Goldpositionen erhöhen, jedoch ist das aktuell ja nur schwer möglich Undecided
Vermutlich werde ich gezielt mehr auf Immobilien setzen (die nächsten Wochen werden es zeigen)
Tobi971
Member
**
Offline Offline

Activity: 95
Merit: 11


View Profile
March 27, 2020, 10:58:35 PM
 #89260

Ich würde gerne meine Goldpositionen erhöhen, jedoch ist das aktuell ja nur schwer möglich Undecided
Vermutlich werde ich gezielt mehr auf Immobilien setzen (die nächsten Wochen werden es zeigen)

Ja ist echt krass wie stark die Nachfrage nach Gold aktuell ist. Wäre Xetra Gold eine Option für Dich? Bleibt natürlich das Risiko, dass mehr verkauft wird, als physisch eingelagert ist und nichts mehr geliefert werden kann.
Pages: « 1 ... 4413 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 [4463] 4464 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!