Bitcoin Forum
April 19, 2021, 07:36:10 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 [4464] 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 4482 4483 4484 4485 4486 4487 4488 4489 4490 4491 4492 4493 4494 4495 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 4506 4507 4508 4509 4510 4511 4512 4513 4514 ... 4693 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5635232 times)
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 569
Merit: 184

ETH/BTC


View Profile WWW
April 08, 2020, 08:24:39 AM
 #89261


Ich glaub, ariva hat ein bug

https://www.ariva.de/goldpreis-gold-kurs/realtime-chart?boerse_id=130

hier normaler preis um 1650 USD

Ja ich versuch grade rauszufinden woher  sie ihre Preisdaten für Gold beziehen . Die futures handeln auch noch bei 1650 usd . Hmm kurios , naja am ende eh nur eine frage der Zeit Ariva nimmt das schon mal vorweg  Cheesy
aber für einen moment hattest du mich  Cheesy Cheesy
Und ihr hattet mich kurz, weil ich dachte es geht um Bitcoin Tongue

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

An ETH 2.0 arbeiten über 80 professionelle Devs!

There are now more Ethereum nodes than Bitcoin nodes.
1618817770
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1618817770

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1618817770
Reply with quote  #2

1618817770
Report to moderator
1618817770
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1618817770

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1618817770
Reply with quote  #2

1618817770
Report to moderator
1618817770
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1618817770

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1618817770
Reply with quote  #2

1618817770
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1618817770
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1618817770

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1618817770
Reply with quote  #2

1618817770
Report to moderator
1618817770
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1618817770

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1618817770
Reply with quote  #2

1618817770
Report to moderator
1618817770
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1618817770

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1618817770
Reply with quote  #2

1618817770
Report to moderator
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 878

Clean Code and Scale


View Profile WWW
April 08, 2020, 09:41:26 AM
 #89262


Ich glaub, ariva hat ein bug

https://www.ariva.de/goldpreis-gold-kurs/realtime-chart?boerse_id=130

hier normaler preis um 1650 USD

Ja ich versuch grade rauszufinden woher  sie ihre Preisdaten für Gold beziehen . Die futures handeln auch noch bei 1650 usd . Hmm kurios , naja am ende eh nur eine frage der Zeit Ariva nimmt das schon mal vorweg  Cheesy
aber für einen moment hattest du mich  Cheesy Cheesy
Und ihr hattet mich kurz, weil ich dachte es geht um Bitcoin Tongue

Haha
Sorry - es kommt evtl noch so - Gold Halvening schon heute  Cheesy

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
April 08, 2020, 09:48:18 AM
 #89263

Was ist denn eigentlich die Blockfindezeit für BCH? Da wird ja gerade ca. alle 3 Minuten ein Block gefunden. Aktuell noch 13 Blöcke bis zu deren Halving (d.h. maximal noch ca. 2h):

https://www.blockchain.com/explorer?view=bch_blocks
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 878

Clean Code and Scale


View Profile WWW
April 08, 2020, 09:51:48 AM
 #89264

Was ist denn eigentlich die Blockfindezeit für BCH? Da wird ja gerade ca. alle 3 Minuten ein Block gefunden. Aktuell noch 13 Blöcke bis zum Halving:

https://www.blockchain.com/explorer?view=bch_blocks

 I m schnitt auch 10min , der Algo für Difficulty Adjust ist jedoch 'schneller' als in BTC ...

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
April 08, 2020, 09:54:18 AM
 #89265

Was ist denn eigentlich die Blockfindezeit für BCH? Da wird ja gerade ca. alle 3 Minuten ein Block gefunden. Aktuell noch 13 Blöcke bis zum Halving:

https://www.blockchain.com/explorer?view=bch_blocks

 I m schnitt auch 10min , der Algo für Difficulty Adjust ist jedoch 'schneller' als in BTC ...

Hab mich schon gewundert. Versuchen da ein paar Miner noch BCHs abzugreifen? Sind doch eh (fast) nix wert ...

Auf jeden Fall mal wieder ein interessantes Experiment, was da gerade abläuft. Bin gespannt wie sich die Hashrate nach dem Halving verteilt und ob die Vorhersagen stimmen.
daboehla
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 488
Merit: 258



View Profile
April 08, 2020, 11:40:54 AM
 #89266

Was ist denn eigentlich die Blockfindezeit für BCH? Da wird ja gerade ca. alle 3 Minuten ein Block gefunden. Aktuell noch 13 Blöcke bis zu deren Halving (d.h. maximal noch ca. 2h):

https://www.blockchain.com/explorer?view=bch_blocks
Normal schon 10min,
Aber die haben laut coin.dance sowiso sehr zyklisch schwankende Hashrate:


 Huh
Wird nach dem halving sicher nicht besser Roll Eyes
Limx Dev
Copper Member
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2030
Merit: 1343



View Profile
April 08, 2020, 11:48:04 AM
Merited by trantute2 (1)
 #89267

Mh solange er nicht stabil über 7,2k tradet, traue ich der ganzen Sache noch nicht.  Cheesy
Ich traue der Sache immer noch nicht. Cheesy Bis jetzt prallt er immer ziemlich aggressiv von der 7460 ab.
Frage ist nun, wie lange er sich dort hält, bzw. wie hoch er noch geht, bis es vor dem Halving zum Abverkauf Richtung 5600 - 5000 oder 3200 kommt, falls nach dem Halving noch die Noobs abverkaufen, die denken, dass dies ein 100%iger Indikator für einen Pump ist. Gleiche Situation wie bei dem Bakkt Launch letztes Jahr. Da kann man immer gut Kasse machen. Cheesy Ziel ist derzeit, den optimalen Short einstieg ausfindig zu machen vor dem Dump.

erlaube mir das zu quoten für eine eventuell spätere verwendung. es klingt so herrlich nach den, von mir heiss geliebten, wall street lutschern bei welchen die dollarzeichen noch in den augen blinken selbst wenn sie mit einer lungenentzündung gerade am krepieren sind.  Wink

ich werte das nicht weiter. jeder soll/kann nach seiner fasson glücklich werden. es amüsiert mich nur in zeiten der schlimmsten krise nach dem WW2.  Cool



Ich glaube nur wenige verstehen wirklich was jetzt auf uns zu kommt. Viele werden bei 10 K Euro verkaufen und denken einen Gewinn gemacht zu haben aber zum Schluss sind wahrscheinlich diese 10 K Euro nur soviel Wert wie heute 5 K Euro. ...wenn überhaupt

Mit besten Grüßen ....Hodl....

Bitcore BTX since 2017 - Telegram ||  Megacoin MΣC since 2013 - Telegram || Bitsend BSD since 2014
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1949
Merit: 766


View Profile
April 08, 2020, 12:19:38 PM
 #89268

Was ist denn eigentlich die Blockfindezeit für BCH? Da wird ja gerade ca. alle 3 Minuten ein Block gefunden. Aktuell noch 13 Blöcke bis zu deren Halving (d.h. maximal noch ca. 2h):

https://www.blockchain.com/explorer?view=bch_blocks
Normal schon 10min,
Aber die haben laut coin.dance sowiso sehr zyklisch schwankende Hashrate:


 Huh
Wird nach dem halving sicher nicht besser Roll Eyes
Cheesy Cheesy

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
April 08, 2020, 12:22:48 PM
 #89269

Halving scheint funktioniert zu haben:

https://www.blockchain.com/bch/block/00000000000000000169a496bfafa84ad8d3ef8039fc9e391a8eada67996b9c8
daboehla
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 488
Merit: 258



View Profile
April 08, 2020, 01:13:54 PM
 #89270

und "komischerweise" seit über 50 Minuten keinen Block mehr Roll Eyes weird chain
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 878

Clean Code and Scale


View Profile WWW
April 08, 2020, 01:41:12 PM
 #89271

und "komischerweise" seit über 50 Minuten keinen Block mehr Roll Eyes weird chain

Belohnung halbiert ... preis nicht doppelt - da gehnse woandershin

 Cheesy

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
April 08, 2020, 02:19:43 PM
 #89272

und "komischerweise" seit über 50 Minuten keinen Block mehr Roll Eyes weird chain

Belohnung halbiert ... preis nicht doppelt - da gehnse woandershin

 Cheesy

Zweiten Block mit halben Reward nach 2h. ^^
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 683
Merit: 175



View Profile
April 08, 2020, 08:12:37 PM
 #89273

Mh solange er nicht stabil über 7,2k tradet, traue ich der ganzen Sache noch nicht.  Cheesy
Ich traue der Sache immer noch nicht. Cheesy Bis jetzt prallt er immer ziemlich aggressiv von der 7460 ab.
Frage ist nun, wie lange er sich dort hält, bzw. wie hoch er noch geht, bis es vor dem Halving zum Abverkauf Richtung 5600 - 5000 oder 3200 kommt, falls nach dem Halving noch die Noobs abverkaufen, die denken, dass dies ein 100%iger Indikator für einen Pump ist. Gleiche Situation wie bei dem Bakkt Launch letztes Jahr. Da kann man immer gut Kasse machen. Cheesy Ziel ist derzeit, den optimalen Short einstieg ausfindig zu machen vor dem Dump.

erlaube mir das zu quoten für eine eventuell spätere verwendung. es klingt so herrlich nach den, von mir heiss geliebten, wall street lutschern bei welchen die dollarzeichen noch in den augen blinken selbst wenn sie mit einer lungenentzündung gerade am krepieren sind.  Wink

ich werte das nicht weiter. jeder soll/kann nach seiner fasson glücklich werden. es amüsiert mich nur in zeiten der schlimmsten krise nach dem WW2.  Cool



Ich glaube nur wenige verstehen wirklich was jetzt auf uns zu kommt. Viele werden bei 10 K Euro verkaufen und denken einen Gewinn gemacht zu haben aber zum Schluss sind wahrscheinlich diese 10 K Euro nur soviel Wert wie heute 5 K Euro. ...wenn überhaupt

Mit besten Grüßen ....Hodl....

Ich hab da mal ne allgemeine Frage an die hodler, die ihre Bitcoin nicht gegen Fiat tauschen wollen: Spekuliert ihr darauf, dass man Bitcoin eines Tages als Zahlungsmittel verwenden kann und ihr Bitcoin dann benutzen könnt wie jetzt Fiatgeld?
GerTranslation
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 540
Merit: 105


View Profile
April 09, 2020, 12:40:17 AM
Last edit: April 15, 2020, 09:28:48 PM by GerTranslation
 #89274

omg ich habe ausversehen editiert, statt zitiert. Weiß nicht mehr was hier stand..............................




Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1151
Merit: 1012


View Profile
April 09, 2020, 12:43:15 AM
 #89275

Mh solange er nicht stabil über 7,2k tradet, traue ich der ganzen Sache noch nicht.  Cheesy
Ich traue der Sache immer noch nicht. Cheesy Bis jetzt prallt er immer ziemlich aggressiv von der 7460 ab.
Frage ist nun, wie lange er sich dort hält, bzw. wie hoch er noch geht, bis es vor dem Halving zum Abverkauf Richtung 5600 - 5000 oder 3200 kommt, falls nach dem Halving noch die Noobs abverkaufen, die denken, dass dies ein 100%iger Indikator für einen Pump ist. Gleiche Situation wie bei dem Bakkt Launch letztes Jahr. Da kann man immer gut Kasse machen. Cheesy Ziel ist derzeit, den optimalen Short einstieg ausfindig zu machen vor dem Dump.

erlaube mir das zu quoten für eine eventuell spätere verwendung. es klingt so herrlich nach den, von mir heiss geliebten, wall street lutschern bei welchen die dollarzeichen noch in den augen blinken selbst wenn sie mit einer lungenentzündung gerade am krepieren sind.  Wink

ich werte das nicht weiter. jeder soll/kann nach seiner fasson glücklich werden. es amüsiert mich nur in zeiten der schlimmsten krise nach dem WW2.  Cool



Ich glaube nur wenige verstehen wirklich was jetzt auf uns zu kommt. Viele werden bei 10 K Euro verkaufen und denken einen Gewinn gemacht zu haben aber zum Schluss sind wahrscheinlich diese 10 K Euro nur soviel Wert wie heute 5 K Euro. ...wenn überhaupt

Mit besten Grüßen ....Hodl....

Ich hab da mal ne allgemeine Frage an die hodler, die ihre Bitcoin nicht gegen Fiat tauschen wollen: Spekuliert ihr darauf, dass man Bitcoin eines Tages als Zahlungsmittel verwenden kann und ihr Bitcoin dann benutzen könnt wie jetzt Fiatgeld?

Zumindest ich hoffe darauf. Aber bis dahin muss ich halt auf Lösungen wie WireX und so setzen.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2702
Merit: 1442



View Profile
April 09, 2020, 08:10:45 AM
Last edit: April 09, 2020, 08:22:02 AM by Gyrsur
Merited by Ov3R (1)
 #89276

Ich hab da mal ne allgemeine Frage an die hodler, die ihre Bitcoin nicht gegen Fiat tauschen wollen: Spekuliert ihr darauf, dass man Bitcoin eines Tages als Zahlungsmittel verwenden kann und ihr Bitcoin dann benutzen könnt wie jetzt Fiatgeld?

trotz der starken kurschwankungen mit dem risiko innerhalb von wenigen tagen die hälfte des vermögens zu verlieren bleiben die HODLer in BTCitcoin investiert und das könnte folgende gründe haben:

1. Privatsphäre: es geht niemanden etwas an wie viel vermögen ich habe oder auch nicht habe ausser mir selber und manche teilen dieses wissen noch nicht einmal mit der ehefrau.

2. Absicherung gegen einen Crash der jeweiligen im wohnland gültigen FIAT währung: sollte z. Bsp. der EURO scheitern werden die länder zu einer eigenen FIAT währung zurückkehren. die vorbereitung dafür erfolgt im geheimen und die währungsumstellung erfolgt ohne vorankündigung an einem wochenende. in allen vorhergehenden währungsumstellungen enstanden daraus den bürgern immer nationale nachteile welche manchmal mit marginalen vorteilen entkräftet werden sollte (z. Bsp. man muss kein geld mehr umtauschen bei einem urlaub usw.)

3. Die schleichende entwertung von FIAT geld ist real: man muss sich nur die veranschaulichung mit den einkaufskörben über die jahre ansehen und sieht sehr deutlich, dass in einem einkaufswagen vor 30 jahren mehr enthalten war als in einem einkaufswagen von heute wenn mit dem gleichen budget eingekauft wurde. das ist IMO das stärkste argument für den glauben an den erfolg einer deflationären währung wie BTCitcoin.

4. HODLn ist im allgemeinen sicherer als Spekulieren: die erfahrung zeigt, dass wenn man bitcoins kauft und die ein paar jahre liegen lässt man mehr an rendite erhält als wenn man versucht aktiv die downphasen auszunutzen indem man seine bitcoins bei fallenden kursen verkauft und sie dann am boden wieder versucht zurückzukaufen. mag sein, dass einige wenige so ihre bitcoins vermehren können, die mehrheit dürfte den anforderungen für so ein vorgehen nicht gewachsen sein und am ende mit weniger bitcoins dastehen als wenn sie "nur" gehodlet hätten.
Tobi971
Member
**
Offline Offline

Activity: 129
Merit: 32


View Profile
April 09, 2020, 08:19:05 AM
 #89277

Ich hab da mal ne allgemeine Frage an die hodler, die ihre Bitcoin nicht gegen Fiat tauschen wollen: Spekuliert ihr darauf, dass man Bitcoin eines Tages als Zahlungsmittel verwenden kann und ihr Bitcoin dann benutzen könnt wie jetzt Fiatgeld?

Zumindest ich hoffe darauf. Aber bis dahin muss ich halt auf Lösungen wie WireX und so setzen.

Hältst du es nicht eher für unwahrscheinlich, dass Staaten die Kontrolle über unser Geldsystem abgegeben werden und etwas dezentrales wie Bitcoin, was von ihnen nicht zu ihren Zwecken manipuliert werden kann, Fiat ablöst? Ich hoffe auch auf eine höhere Akzeptanz von Bitcoin in Zukunft aber alles wird sich meiner Meinung nach auch in Zukunft nicht mit Bitcoin bezahlen lassen.

@vin: Hoffst du auf Bitcoin als Weltwährung oder geht es Dir erstmal nur um Deutschland?

Die größte Stärke eines Menschen, zeigt sich in der Bereitschaft, seine Meinung zu jedem gegebenen Zeitpunkt zu überdenken.
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 683
Merit: 175



View Profile
April 09, 2020, 10:40:17 AM
Merited by mole0815 (1)
 #89278

Ich hab da mal ne allgemeine Frage an die hodler, die ihre Bitcoin nicht gegen Fiat tauschen wollen: Spekuliert ihr darauf, dass man Bitcoin eines Tages als Zahlungsmittel verwenden kann und ihr Bitcoin dann benutzen könnt wie jetzt Fiatgeld?

trotz der starken kurschwankungen mit dem risiko innerhalb von wenigen tagen die hälfte des vermögens zu verlieren bleiben die HODLer in BTCitcoin investiert und das könnte folgende gründe haben:

1. Privatsphäre: es geht niemanden etwas an wie viel vermögen ich habe oder auch nicht habe ausser mir selber und manche teilen dieses wissen noch nicht einmal mit der ehefrau.

2. Absicherung gegen einen Crash der jeweiligen im wohnland gültigen FIAT währung: sollte z. Bsp. der EURO scheitern werden die länder zu einer eigenen FIAT währung zurückkehren. die vorbereitung dafür erfolgt im geheimen und die währungsumstellung erfolgt ohne vorankündigung an einem wochenende. in allen vorhergehenden währungsumstellungen enstanden daraus den bürgern immer nationale nachteile welche manchmal mit marginalen vorteilen entkräftet werden sollte (z. Bsp. man muss kein geld mehr umtauschen bei einem urlaub usw.)

3. Die schleichende entwertung von FIAT geld ist real: man muss sich nur die veranschaulichung mit den einkaufskörben über die jahre ansehen und sieht sehr deutlich, dass in einem einkaufswagen vor 30 jahren mehr enthalten war als in einem einkaufswagen von heute wenn mit dem gleichen budget eingekauft wurde. das ist IMO das stärkste argument für den glauben an den erfolg einer deflationären währung wie BTCitcoin.

4. HODLn ist im allgemeinen sicherer als Spekulieren: die erfahrung zeigt, dass wenn man bitcoins kauft und die ein paar jahre liegen lässt man mehr an rendite erhält als wenn man versucht aktiv die downphasen auszunutzen indem man seine bitcoins bei fallenden kursen verkauft und sie dann am boden wieder versucht zurückzukaufen. mag sein, dass einige wenige so ihre bitcoins vermehren können, die mehrheit dürfte den anforderungen für so ein vorgehen nicht gewachsen sein und am ende mit weniger bitcoins dastehen als wenn sie "nur" gehodlet hätten.

Dass es Gründe für buy&hold als Anlagestrategie gibt ist jetzt nichts Neues.
Die Frage war aber inwiefern das Sinn macht, wenn man nie verkaufen will.
1.Was bringt mir 1. Anonymität für mein Vermögen,  2. Absicherung gegen einen Crash, 3. Deflation und 4. Besser zu performen als ein Trader (Hodln ist spekulieren btw.) wenn ich mit diesem Vermögen dann ohnehin nichts mache? Wenn man nicht mal vor hat seine BTC irgendwann gegen Waren oder Dienstleistungen geschweige denn Fiatgeld zu tauschen?
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 569
Merit: 184

ETH/BTC


View Profile WWW
April 09, 2020, 10:52:23 AM
Merited by dogebearman (1)
 #89279

Ich hab da mal ne allgemeine Frage an die hodler, die ihre Bitcoin nicht gegen Fiat tauschen wollen: Spekuliert ihr darauf, dass man Bitcoin eines Tages als Zahlungsmittel verwenden kann und ihr Bitcoin dann benutzen könnt wie jetzt Fiatgeld?

trotz der starken kurschwankungen mit dem risiko innerhalb von wenigen tagen die hälfte des vermögens zu verlieren bleiben die HODLer in BTCitcoin investiert und das könnte folgende gründe haben:

1. Privatsphäre: es geht niemanden etwas an wie viel vermögen ich habe oder auch nicht habe ausser mir selber und manche teilen dieses wissen noch nicht einmal mit der ehefrau.

2. Absicherung gegen einen Crash der jeweiligen im wohnland gültigen FIAT währung: sollte z. Bsp. der EURO scheitern werden die länder zu einer eigenen FIAT währung zurückkehren. die vorbereitung dafür erfolgt im geheimen und die währungsumstellung erfolgt ohne vorankündigung an einem wochenende. in allen vorhergehenden währungsumstellungen enstanden daraus den bürgern immer nationale nachteile welche manchmal mit marginalen vorteilen entkräftet werden sollte (z. Bsp. man muss kein geld mehr umtauschen bei einem urlaub usw.)

3. Die schleichende entwertung von FIAT geld ist real: man muss sich nur die veranschaulichung mit den einkaufskörben über die jahre ansehen und sieht sehr deutlich, dass in einem einkaufswagen vor 30 jahren mehr enthalten war als in einem einkaufswagen von heute wenn mit dem gleichen budget eingekauft wurde. das ist IMO das stärkste argument für den glauben an den erfolg einer deflationären währung wie BTCitcoin.

4. HODLn ist im allgemeinen sicherer als Spekulieren: die erfahrung zeigt, dass wenn man bitcoins kauft und die ein paar jahre liegen lässt man mehr an rendite erhält als wenn man versucht aktiv die downphasen auszunutzen indem man seine bitcoins bei fallenden kursen verkauft und sie dann am boden wieder versucht zurückzukaufen. mag sein, dass einige wenige so ihre bitcoins vermehren können, die mehrheit dürfte den anforderungen für so ein vorgehen nicht gewachsen sein und am ende mit weniger bitcoins dastehen als wenn sie "nur" gehodlet hätten.

Dass es Gründe für buy&hold als Anlagestrategie gibt ist jetzt nichts Neues.
Die Frage war aber inwiefern das Sinn macht, wenn man nie verkaufen will.
1.Was bringt mir 1. Anonymität für mein Vermögen,  2. Absicherung gegen einen Crash, 3. Deflation und 4. Besser zu performen als ein Trader (Hodln ist spekulieren btw.) wenn ich mit diesem Vermögen dann ohnehin nichts mache? Wenn man nicht mal vor hat seine BTC irgendwann gegen Waren oder Dienstleistungen geschweige denn Fiatgeld zu tauschen?

Darum gibts ja den neuen Hype-Begriff: Store of Value

Was ich schade finde. Die Initial-Idee BTC als Zahlungsmittel zu verwenden, faszinierte mich sehr*. Jetzt heissts nur: hodlen, weil man wird eh reicher. Aber damit hab ich mich abgefunden. Womit ich mich aber nicht so ganz abfinden kann, ist die aufkommende Idee eines Bitcoin-Standards (ähnlich den Goldstandard-Zeiten). Ich denke das kommt gerade so sehr in Mode, weil soviel Geld gedruckt wird. Aber mir stellen sich bei dem Begriff Goldstandard immer die Haare auf (Danke Kostolany)

*Die Faszination diesbezüglich gilt jetzt Ethereum und dem Defi-System drumherum

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

An ETH 2.0 arbeiten über 80 professionelle Devs!

There are now more Ethereum nodes than Bitcoin nodes.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2702
Merit: 1442



View Profile
April 09, 2020, 11:51:58 AM
 #89280

Ich hab da mal ne allgemeine Frage an die hodler, die ihre Bitcoin nicht gegen Fiat tauschen wollen: Spekuliert ihr darauf, dass man Bitcoin eines Tages als Zahlungsmittel verwenden kann und ihr Bitcoin dann benutzen könnt wie jetzt Fiatgeld?

trotz der starken kurschwankungen mit dem risiko innerhalb von wenigen tagen die hälfte des vermögens zu verlieren bleiben die HODLer in BTCitcoin investiert und das könnte folgende gründe haben:

1. Privatsphäre: es geht niemanden etwas an wie viel vermögen ich habe oder auch nicht habe ausser mir selber und manche teilen dieses wissen noch nicht einmal mit der ehefrau.

2. Absicherung gegen einen Crash der jeweiligen im wohnland gültigen FIAT währung: sollte z. Bsp. der EURO scheitern werden die länder zu einer eigenen FIAT währung zurückkehren. die vorbereitung dafür erfolgt im geheimen und die währungsumstellung erfolgt ohne vorankündigung an einem wochenende. in allen vorhergehenden währungsumstellungen enstanden daraus den bürgern immer nationale nachteile welche manchmal mit marginalen vorteilen entkräftet werden sollte (z. Bsp. man muss kein geld mehr umtauschen bei einem urlaub usw.)

3. Die schleichende entwertung von FIAT geld ist real: man muss sich nur die veranschaulichung mit den einkaufskörben über die jahre ansehen und sieht sehr deutlich, dass in einem einkaufswagen vor 30 jahren mehr enthalten war als in einem einkaufswagen von heute wenn mit dem gleichen budget eingekauft wurde. das ist IMO das stärkste argument für den glauben an den erfolg einer deflationären währung wie BTCitcoin.

4. HODLn ist im allgemeinen sicherer als Spekulieren: die erfahrung zeigt, dass wenn man bitcoins kauft und die ein paar jahre liegen lässt man mehr an rendite erhält als wenn man versucht aktiv die downphasen auszunutzen indem man seine bitcoins bei fallenden kursen verkauft und sie dann am boden wieder versucht zurückzukaufen. mag sein, dass einige wenige so ihre bitcoins vermehren können, die mehrheit dürfte den anforderungen für so ein vorgehen nicht gewachsen sein und am ende mit weniger bitcoins dastehen als wenn sie "nur" gehodlet hätten.

Dass es Gründe für buy&hold als Anlagestrategie gibt ist jetzt nichts Neues.
Die Frage war aber inwiefern das Sinn macht, wenn man nie verkaufen will.
1.Was bringt mir 1. Anonymität für mein Vermögen,  2. Absicherung gegen einen Crash, 3. Deflation und 4. Besser zu performen als ein Trader (Hodln ist spekulieren btw.) wenn ich mit diesem Vermögen dann ohnehin nichts mache? Wenn man nicht mal vor hat seine BTC irgendwann gegen Waren oder Dienstleistungen geschweige denn Fiatgeld zu tauschen?

wer hat denn gesagt, dass man nie teilmengen verkaufen darf? wenn man etwas bezahlen muss dann verkauft man halt etwas nach dem FIFO prinzip steuerfrei. und ansonsten ist man gegen das system gehedged. danke Satoshi! seltsame gegenargumente btw.
Pages: « 1 ... 4414 4415 4416 4417 4418 4419 4420 4421 4422 4423 4424 4425 4426 4427 4428 4429 4430 4431 4432 4433 4434 4435 4436 4437 4438 4439 4440 4441 4442 4443 4444 4445 4446 4447 4448 4449 4450 4451 4452 4453 4454 4455 4456 4457 4458 4459 4460 4461 4462 4463 [4464] 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 4482 4483 4484 4485 4486 4487 4488 4489 4490 4491 4492 4493 4494 4495 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 4506 4507 4508 4509 4510 4511 4512 4513 4514 ... 4693 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!