Bitcoin Forum
November 18, 2019, 09:16:19 PM *
News: 10th anniversary art contest
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65] 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 ... 135 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 303249 times)
turvarya
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500


View Profile
November 26, 2014, 07:44:53 AM
 #1281

Kraken soll bei der Liquidierung von MtGox helfen. Scheinbar sogar ehrenamtlich.

http://blog.kraken.com/post/103599171158/mt-gox-bankruptcy

https://twitter.com/wiz/status/537509532159594496?s=09
Interessant.
Warum man aber einen Kraken-Account braucht, erschließt sich mir nicht(ich hab zwar schon einen aber für andere ist das wohl eher nicht so toll)

https://forum.bitcoin.com/
New censorship-free forum by Roger Ver. Try it out.
1574111779
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574111779

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574111779
Reply with quote  #2

1574111779
Report to moderator
1574111779
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574111779

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574111779
Reply with quote  #2

1574111779
Report to moderator
The Bitcoin Forum is turning 10 years old! Join the community in sharing and exploring the notable posts made over the years.
1574111779
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574111779

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574111779
Reply with quote  #2

1574111779
Report to moderator
1574111779
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1574111779

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1574111779
Reply with quote  #2

1574111779
Report to moderator
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 643
Merit: 517


View Profile
November 26, 2014, 08:24:58 AM
 #1282

Interessant.
Warum man aber einen Kraken-Account braucht, erschließt sich mir nicht(ich hab zwar schon einen aber für andere ist das wohl eher nicht so toll)

Die müssen ja sicherstellen dass die Bitcoins wirklich an den rechtmäßigen Gläubiger gehen. Und Kraken sind für ihre peniblen Authentitätsprüfungen bekannt. Das ist eine sehr gute Voraussetzung, dass die restlichen BTC als BTC verteilt werden können. Stell dir vor, der Insolvenzverwalter würde die Assets ausschließlich in JPY verteilen (was den rechtlichen Ansprüchen genügen würde), dann müsste jetzt jeder ein Fremdwährungskonto für JPY eröffnen, was noch viel aufwändiger ist.
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 643
Merit: 517


View Profile
November 26, 2014, 08:44:00 AM
Last edit: November 26, 2014, 09:07:05 AM by Freyr
 #1283

Neues Dokument auf mtgox.com: https://www.mtgox.com/img/pdf/20141126_document.pdf

  • Payward Japan (Kraken) unterstützt die Liquidierung
  • Die MtGox Bitcoin-Adressen werden ggf. veröffentlicht
  • Die Untersuchung dauert noch an
  • Tibanne und Mark Karpeles haben riesige Schulden, die sie wahrscheinlich nicht zurückzahlen können
  • Es ist noch nicht klar, ob die BTC als BTC verteilt werden können, aber sie versuchen es
  • Die Forderungen können ab April 2015 gestellt werden
  • Das nächste Meeting ist am 22.04.2015
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
November 26, 2014, 09:10:02 AM
 #1284

Was OhSchei8e macht ist kämpfen für sein Recht und seine Bitcoins. Wahrscheinlich einer der wenigen, die ihre Pleite nicht einfach so hinnehmen sondern sich aktiv an der Aufklärung beteiligen.
Ich hab das nicht geschrieben. Offensichtlicher Quoting-Fail durch ein gelöschtes Posting hinter mir.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
November 26, 2014, 09:53:32 AM
 #1285

  • Die MtGox Bitcoin-Adressen werden ggf. veröffentlicht
  • Die Untersuchung dauert noch an

Falls das tatsächlich so passiert hört sich das wirklich gut an. Vielleicht ist das "öffentliche Interesse" doch grösser als angenommen.

  • Tibanne und Mark Karpeles haben riesige Schulden, die sie wahrscheinlich nicht zurückzahlen können
  • Es ist noch nicht klar, ob die BTC als BTC verteilt werden können, aber sie versuchen es
  • Die Forderungen können ab April 2015 gestellt werden
  • Das nächste Meeting ist am 22.04.2015

Warten wir es ab. Falls Kraken mit ins Boot geholt wird, schaut denen der Staat während der Verteilungsphase hoffentlich sehr sehr gut auf die Finger. Nicht dass die auch ganz plötzlich gehackt werden, sobald sie die BTC in den Fingern haben. Bei 200k BTC und einer festgelegten Gesammtmenge sind die BTC um einiges wertvoller, als das der aktuelle Kurs widerspiegelt. Ich würde bei solchen Werten keiner Firma vertrauen.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
November 26, 2014, 10:06:46 AM
 #1286


Bin auch angenehm überrascht. Sollten wir mehr als 1-3% erhalten? Mal sehen wie's ausgeht.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 643
Merit: 517


View Profile
November 26, 2014, 10:56:27 AM
 #1287

Warten wir es ab. Falls Kraken mit ins Boot geholt wird, schaut denen der Staat während der Verteilungsphase hoffentlich sehr sehr gut auf die Finger. Nicht dass die auch ganz plötzlich gehackt werden, sobald sie die BTC in den Fingern haben. Bei 200k BTC und einer festgelegten Gesammtmenge sind die BTC um einiges wertvoller, als das der aktuelle Kurs widerspiegelt. Ich würde bei solchen Werten keiner Firma vertrauen.

Möglich, aber ehrlich gesagt traue ich Kraken mehr als Sunlot, BitOcean und erst recht mehr als Tibanne (Mark Karpeles). Nicht vergessen: die Bitcoins sind immer noch unter Kontrolle von Tibanne. Ich fürchte eher, dass die BTC bei denen "verloren" gehen, als bei Kraken.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 2189


Shitcoin Minimalist


View Profile
November 26, 2014, 11:13:10 AM
 #1288

Bin auch angenehm überrascht. Sollten wir mehr als 1-3% erhalten? Mal sehen wie's ausgeht.
Die Hoffnung stirbt zuletzt Wink

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 805
Merit: 1002


View Profile
November 26, 2014, 01:39:39 PM
 #1289

Bisher sind die Bitcoins nicht in der Aufstellung der Firmenwerte, vielleicht werden sie ja wirklich wie Kundeneinlagen behandelt werden....

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
November 26, 2014, 10:56:51 PM
 #1290

https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/2ngtog/so_mark_karpeles_currently_has_a_personal_loan_of/

Dunkelheit667
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1024
Merit: 1091


no degradation


View Profile
November 27, 2014, 12:15:12 AM
 #1291

OT: Haben sich MK's Frau und Kind wirklich nach Kanada abgesetzt? Shocked Die Info les' ich im Reddit-Dings zum ersten Mal.

"And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
" - an unnamed Hybrid
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
November 27, 2014, 12:31:32 AM
 #1292

---
Mt. Gox: Kraken soll bei Suche nach verschwundenen Bitcoins helfen

26.11.2014 19:15

Noch immer ist nicht klar, wo die 850.000 Bitcoins der zusammengebrochenen Börse Mt. Gox geblieben sind. Nun soll das Team der Bitcoinbörse Kraken bei der Suche mithelfen, teilte der Insolvenzverwalter mit.

Die in San Francisco beheimatete Bitcoinbörse Kraken soll die Abwicklung der insolventen Börse Mt. Gox unterstützen. Das wurde bei einem Gläubigertreffen am Mittwoch in Tokio bekanntgegeben. Das Kraken-Team solle nun unter anderem bei der Untersuchung helfen, wo die unter bislang ungeklärten Umständen verschwundenen 850.000 Bitcoins von Mt. Gox denn nun geblieben sind.

Der Insolvenzverwalter teilte mit, dass das Unternehmen nach Prüfung geeigneter Kandidaten als das zuverlässigste und kompetenteste ausgewählt wurde. In einem Blogbeitrag erklärte Kraken-CEO Jesse Powell: "Wir stellen unsere Ressourcen und unsere Expertise zur Verfügung, um den Schaden für die Gläubiger zu minimieren und das Vertrauen in die Bitcoin-Community wieder herzustellen."

Das Rätsel um die verschwundenen Coins
Der ehemalige Mt-Gox-Chef Mark Karpeles hatte für den Bitcoinverlust unbekannte Täter verantwortlich gemacht, die sich über Ausnutzung der "Transaction Malleability“-Lücke der Guthaben bemächtigt haben sollen. Nicht wenige Beobachter sehen die Schuld aber bei der offenbar nachlässig geführten Börse selber. Laut Insolvenzverwalter haben die bisherigen Untersuchungen "bestimmte Probleme" ergeben – allerdings nennt die Mitteilung lediglich unvollständige Daten über Kundentransaktionen als Beispiel dafür.

Neben der Untersuchung solle das Kraken-Team auch bei der Prüfung und Auszahlung von Gläubigeransprüchen mithelfen. Falls der Insolvenzverwalter auf eine Auszahlung der Ansprüche in Bitcoin entscheidet, könnten Gläubiger zur Einrichtung eines Accounts bei Kraken aufgefordert werden. Bislang sind aber noch keine Entscheidungen darüber gefällt.

Release the Kraken
Die finanziellen Mittel in der Insolvenzmasse sollen sich laut Aufstellung auf derzeit 1,3 Milliarden Yen sowie rund 202.149 Bitcoins belaufen. Der Insolvenzverwalter betonte, dass Mt. Gox nicht unter Führung von Kraken wieder als Börse weitergeführt werde. Kraken habe lediglich für 30 Millionen Yen technisches Inventar des insolventen Unternehmens erworben.

Das nächste Gläubigertreffen solle im April 2015 stattfinden. Gläubiger sollen ihre Ansprüche bis Mai 2015 einreichen können. Ein bis zwei Monate vorher werde dann bekannt gegeben, welche Nachweise auf welche Weise vorzulegen sind. Die einstmals bedeutendste Bitcoin-Börse war Anfang 2014 nach anhaltenden Schwierigkeiten schließlich in die Insolvenz gegangen. (axk)
---

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mt-Gox-Kraken-soll-bei-Suche-nach-verschwundenen-Bitcoins-helfen-2465894.html
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176
Merit: 1000


View Profile
November 27, 2014, 08:32:57 AM
 #1293

Nach den obigen Zahlen würde es bei einer Ausschüttung ja durchaus zu einer Quote von ca. 20% kommen können!!!
Das liest sich nicht schlecht....aber erstmal abwarten, ob das wirklich passiert!!!

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
November 27, 2014, 08:53:28 AM
 #1294

Die in San Francisco beheimatete Bitcoinbörse Kraken soll die Abwicklung der insolventen Börse Mt. Gox unterstützen. Das wurde bei einem Gläubigertreffen am Mittwoch in Tokio bekanntgegeben. Das Kraken-Team solle nun unter anderem bei der Untersuchung helfen, wo die unter bislang ungeklärten Umständen verschwundenen 850.000 Bitcoins von Mt. Gox denn nun geblieben sind.
...
Der ehemalige Mt-Gox-Chef Mark Karpeles hatte für den Bitcoinverlust unbekannte Täter verantwortlich gemacht, die sich über Ausnutzung der "Transaction Malleability“-Lücke der Guthaben bemächtigt haben sollen. Nicht wenige Beobachter sehen die Schuld aber bei der offenbar nachlässig geführten Börse selber.
...
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mt-Gox-Kraken-soll-bei-Suche-nach-verschwundenen-Bitcoins-helfen-2465894.html

Irgendwie ist die Pressearbeit heutzutage wertlos. Noch nicht mal einfache uralte Fakten können sie zusammentragen und klar darstellen.

1. sind > 200k BTC gefunden worden und Mark musste in der Folge bestätigen, dass er darauf tatsächlich noch zugreifen konnte.

2. wurde bereits nachgewiesen, dass durch TM nicht mal ein kleiner Bruchteil der 650k abhanden gekommen ist.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
November 27, 2014, 10:12:45 AM
 #1295


Der Copy & Paste Journalismus ist es nicht Wert das man sich über ihn aufregt.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 500


View Profile
November 27, 2014, 04:57:10 PM
 #1296

Nicht direkt passend zu MtGox, aber ich denke der ein oder andere hier könnte mal sein Statement abgeben Cheesy

https://bitcointalk.org/index.php?topic=865352.0
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
December 03, 2014, 06:40:30 PM
 #1297

Irgendwie ist die Pressearbeit heutzutage wertlos. Noch nicht mal einfache uralte Fakten können sie zusammentragen und klar darstellen.

1. sind > 200k BTC gefunden worden und Mark musste in der Folge bestätigen, dass er darauf tatsächlich noch zugreifen konnte.

2. wurde bereits nachgewiesen, dass durch TM nicht mal ein kleiner Bruchteil der 650k abhanden gekommen ist.


Falls ihr es noch nicht gelesen habt, es gibt eine ganz gute Zusammenfassung von Kolin, der bei dem Treffen war:

http://www.mtgoxprotest.com/

Dunkelheit667
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1024
Merit: 1091


no degradation


View Profile
December 03, 2014, 08:19:24 PM
 #1298

Falls ihr es noch nicht gelesen habt, es gibt eine ganz gute Zusammenfassung von Kolin, der bei dem Treffen war:

http://www.mtgoxprotest.com/

Vielen Dank, schön zu lesen und wohl Öl in das Feuer vieler individueller "Verschwörungstheorien".

Quote
Karpeles was asked why he wouldn't give the money back which he “borrowed”. He said he wouldn't answer. Asked why he wouldn't answer, he said he didn't want to answer.

MK setzt immer noch einen drauf.

"And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
" - an unnamed Hybrid
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 643
Merit: 517


View Profile
December 03, 2014, 08:35:24 PM
 #1299

Quote
Karpeles was asked why he wouldn't give the money back which he “borrowed”. He said he wouldn't answer. Asked why he wouldn't answer, he said he didn't want to answer.

MK setzt immer noch einen drauf.

MK hat sich zu dem Artikel auf Reddit geäußert: http://www.reddit.com/r/mtgoxinsolvency/comments/2nk3q8/kolin_burgess_report_on_creditors_meeting_and/ (Hinweis: MagicalTux ist MK)

Angeblich sei das Geld für die Liquidierung/Verwaltung von MtGox ausgegeben worden und daher kein Kredit an Tibanne. Außerdem dürfe er angeblich keine Details dazu preisgeben. Klingt für mich nach Bullshit.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
December 03, 2014, 08:59:32 PM
 #1300

Quote
Karpeles was asked why he wouldn't give the money back which he “borrowed”. He said he wouldn't answer. Asked why he wouldn't answer, he said he didn't want to answer.

MK setzt immer noch einen drauf.

MK hat sich zu dem Artikel auf Reddit geäußert: http://www.reddit.com/r/mtgoxinsolvency/comments/2nk3q8/kolin_burgess_report_on_creditors_meeting_and/ (Hinweis: MagicalTux ist MK)

Angeblich sei das Geld für die Liquidierung/Verwaltung von MtGox ausgegeben worden und daher kein Kredit an Tibanne. Außerdem dürfe er angeblich keine Details dazu preisgeben. Klingt für mich nach Bullshit.

Schrob er da wirklich oder war das ein Fake?

Pages: « 1 ... 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65] 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 ... 135 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!