Bitcoin Forum
December 09, 2016, 09:54:25 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 [911] 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 961 ... 2499 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3530988 times)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 09, 2014, 04:16:35 AM
 #18201

So, mein Trade ist endlich durch. Kaum zu glauben wie lange das gedauert hat, wo die Panik doch angeblich so groß ist.

Und just ist natürlich auch die Gox API (und Seite) down. Aber laut Orderbook muss mein Trade jetzt durch sein. Bin bei 476€ wieder FULL IN gegangen. Letztes Jahr im Dezember bin ich mit fast 2/3 bei 500€ raus. Das war ein Fehler und die Zeit dazwischen war nicht schön.

Welchen Sinn hat es auf das Aus von Gox zu spekulieren, wenn man drauf sitzt? Natürlich kann es das gewesen sein mit Gox, aber dann ist es auch ziemlich egal, ob ich jetzt 2, 20, 200 oder 10.000 BTC verliere. Weg ist weg. Wenn der Preis auf Gox nun ins Bodenlose stürzt, dann hat das Gründe, die wahrscheinlich verhindern werden, dass man noch viel Freude an seinen vielen neuen "Coins" haben wird. Wenn es das aber nicht war, dann werden wir ab Montag wieder deutlich steigende Kurse sehen. Die anderen Börsen ziehen sowieso schon nicht mehr mit nach unten. Gox wird sich früher oder später berappeln. Wg. 40.000 BTC gehen _die_ bestimmt nicht Konkurs.  

Und selbst wenn: FIAT von Gox einklagen, dass dann am Ende (in meinem Fall) das Finanzamt kassiert? Um sich umzubringen gibt es IMHO schmerzfreiere Methoden. Den Stress würde ich nicht gesund überstehen. Da bin ich einfach nicht der Typ dafür. Das habe ich inzwischen endlich gelernt. Ihr glaubt gar nicht, was für Abwehrreaktionen mein Körper schon produziert hat. Aufgeplatzte Hände waren noch das Harmlosere. Ich verschone euch mit Details.

Für mich wars das. War heute mein letzter Trade. Ist ein super Gefühl. Endlich.

Krass, ich sitze in der jetzigen Situation mit (fast) all meinen Coins bei fallenden Kursen auf Gox und bin glücklich.   Cheesy

EDIT: Doof nur, dass ich momentan nicht in meinen Account schauen kann, ob da jetzt wirklich wieder meine Coins sind. Aber so ist es halt mit Gox.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481277265
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481277265

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481277265
Reply with quote  #2

1481277265
Report to moderator
1481277265
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481277265

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481277265
Reply with quote  #2

1481277265
Report to moderator
1481277265
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481277265

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481277265
Reply with quote  #2

1481277265
Report to moderator
ionication
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151


View Profile
February 09, 2014, 08:42:38 AM
 #18202

Der aktuelle Abwärtstrend ist nach meinen begrenzten charttechnischen Kenntnissen extrem stabil. IMHO stehen die Chancen gut, dass wir innerhalb der nächsten zwei Wochen bis auf ca. $400 herunter gehen. Das wäre dann allerdings schon die Grundlinie. Danach könnte bereits die nächste Aufwärtsfahrt langsam beginnen - oder alternativ der Crash erst richtig Fahrt aufnehmen.

Lustig ist, wie ruhig es in solchen Phasen hier im Thread an einem Wochenende ist. Das krasse Gegenteil zur Boom-Phase im November.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


:-D


View Profile
February 09, 2014, 09:05:15 AM
 #18203

Meine Prognose:

Short-Term-Minimum 550-600$ (400-450 €)
danach Bounce hoch auf 850$, nachdem Gox wieder Bitcoins auszahlt.
Der Kurs wird dann zwischen 700 und 900 $ mehrere Wochen verharren, aber nicht mehr wirklich in die Nähe der 1000$ kommen.

oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
February 09, 2014, 09:16:19 AM
 #18204

und zurück zur Normalität, denke Morgen geht es ebenfalls weiter aufwärts, vorausgesetzt Gox verkündet etwas vernünftiges und davon gehe ich aus, dann war es nichts weiteres als eine kurze zwischenkorrektur.
Slipknot79
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490


View Profile
February 09, 2014, 09:24:14 AM
 #18205

Mir ist nicht klar, wieso es wieder aufwärts gehen sollte, falls suck my gox überhaupt withdrawals wieder zulässt. Die halten die Coins sogar während des Verifications Prozesses zurück.

Wie kann man dem Saftladen überhaupt noch vertrauen? Bin froh, dass ich meine sämtlichen Coins vor 2 Wochen dort abgezogen habe.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
February 09, 2014, 10:00:06 AM
 #18206

Der aktuelle Abwärtstrend ist nach meinen begrenzten charttechnischen Kenntnissen extrem stabil. IMHO stehen die Chancen gut, dass wir innerhalb der nächsten zwei Wochen bis auf ca. $400 herunter gehen. Das wäre dann allerdings schon die Grundlinie. Danach könnte bereits die nächste Aufwärtsfahrt langsam beginnen - oder alternativ der Crash erst richtig Fahrt aufnehmen.

Lustig ist, wie ruhig es in solchen Phasen hier im Thread an einem Wochenende ist. Das krasse Gegenteil zur Boom-Phase im November.

Was im Moment passiert, hat so rein gar nichts mit Charttechnik zu tun.

Die Kurse sind komplett Nachrichten getrieben. Die rauschen dabei durch jeden "Chartwiederstand" so durch.

Also vergiss Charttechnik im Moment. Also Montag abwarten und wir werden mehr wissen.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 09, 2014, 10:48:26 AM
 #18207

Also vergiss Charttechnik im Moment. Also Montag abwarten und wir werden mehr wissen.

Wobei es Montag dann natürlich zu spät sein kann, selbst wenn man die ganze Zeit davor sitzt, wozu ich definitiv keine Zeit haben werde. Habe gerade an der Arbeit ein Projekt, das meine Aufmerksamkeit zu 100% fordert und nebenbei auch noch ein Leben.

Aber es muss jeder selbst wissen und es hängt natürlich ganz klar auch davon ab, zu welchem Kurs man ursprünglich mal eingestiegen ist und was für Ziele man hat. Ich bin deutlich unter dem 2011er ATH eingestiegen, was natürlich eine recht komfortable Ausgangslage ist, wenn man keine Ambitionen bzgl. Coinvermehrung mehr hat.

Ich will vor allem raus. Und da habe ich nach wie vor auf Gox mehr Hoffnungen, dass mir das mit BTC gelingt als mit einem dicken Batzen FIAT.

Wenn Gox verschwindet, dann wird das ein sehr langsamer Tod. Und es wird zwischendurch immer wieder möglich sein auch größere Mengen BTC abzuziehen. Sowieso gehe ich eher davon aus, dass von einer Insolvenz vor allem das FIAT betroffen wäre. Da können auf Gox nämlich auch noch gehörige Strafzahlungen zukommen.

Die FIAT-Beschränkungen bleiben währenddessen bestehen, vielleicht auf Jahre ohne dass man weiß wie es am Ende ausgeht. Insgesamt hat mich das Erlebnis über zwei Monate mit einem hohen Geldbetrag  auf Gox zu sitzen von weiteren derartigen Unternehmungen kuriert. Es ist einfach ätzend.

Wir haben jetzt die ganze Zeit deutlich höher gelegen. Unter uns ist Niemalsland, das beim Aufstieg nur kurz durchquert wurde. Der Markt hat sein Gedächtnis. Nach unten wie nach oben. Um wieder in stabilere Bereiche zu kommen, müssten wir bis etwa 140€ fallen. Daran glaube ich nicht. Dazu ist seitdem einfach zuviel Positives passiert.

stellan0r
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490


Medical Translations for Bitcoins


View Profile
February 09, 2014, 12:48:27 PM
 #18208

wie man bei Stamp erkennen kann ist Wochenende und alles ist möglich, auch der Kauf von mehr als 800 BTC auf einen Schlag für 755$, obwohl der Kurs eher um die 710$ pendelt.

Allgemeine Gesundheitsberatung gegen Bitcoin-Zahlung. Bei Fragen einfach eine PM schicken!
If you want to send a thank you: BTC "1PZJvKvarRviQRQWejpvXW2j4e1xbT8MZb" / Doge "DHtN2YEFg1obv2VFps8RwQSL6xL1RRYyXN"
phyros
Member
**
Offline Offline

Activity: 68


View Profile
February 09, 2014, 12:49:41 PM
 #18209

was war denn das? da hat jemand auf stamp 1000 zum kauf eingestellt und der kurs ging schön hoch. na zumindest hat er einige walls weggeblasen. hat da jemand insiderinfo´s über gox???
ionication
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151


View Profile
February 09, 2014, 12:52:55 PM
 #18210

vor allem: Huobi lässt sich davon schon seit zwei Stunden überhaupt gar nicht beeindrucken.
Blue
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270


View Profile
February 09, 2014, 01:25:41 PM
 #18211

...auf CNN läuft im Ticker "Bitcoin price plunges"

d.h. e geht auf jeden Fall noch ´n bissel länger
pixmo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 463

Ⓘ♡฿


View Profile
February 09, 2014, 01:35:59 PM
 #18212

...auf CNN läuft im Ticker "Bitcoin price plunges"

d.h. e geht auf jeden Fall noch ´n bissel länger

Begründung?
phyros
Member
**
Offline Offline

Activity: 68


View Profile
February 09, 2014, 01:37:35 PM
 #18213

BTC-E ‏@btcecom 19 Min.

DDos #btce
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
February 09, 2014, 01:37:58 PM
 #18214

was war denn das? da hat jemand auf stamp 1000 zum kauf eingestellt und der kurs ging schön hoch. na zumindest hat er einige walls weggeblasen. hat da jemand insiderinfo´s über gox???

Ich denke da hat sich einer vertippt und versehentlich so eine fette Order reingestellt  Roll Eyes

Vielleicht wollte er verkaufen und hat versehentlich gekauft  Shocked

das hat auf jeden Fall böse Geld gekostet...
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 09, 2014, 01:58:53 PM
 #18215

was war denn das? da hat jemand auf stamp 1000 zum kauf eingestellt und der kurs ging schön hoch. na zumindest hat er einige walls weggeblasen. hat da jemand insiderinfo´s über gox???

Ich denke nicht, aber wenn sich die Gelegenheit bietet günstig an 1000 Coins zu kommen, dann schlagen Leute halt zu. In die andere Richtung genau das Gleiche. Entscheidend ist doch letztlich nur die persönliche Preisdifferenz. Wer bei 900$ verkauft hat, für den ist das jetzt ein super Preis und er hat auf jedenfalls gut Coins verdient, auch wenn der Kurs jetzt noch weiter fallen sollte. Ich bin bei 476€ wieder rein. Für mich völlig okay, weil ich bei 500€ (leider zu früh) verkauft hatte. Am Ende spielt das aber doch keine Rolle mehr. Auch wenn der Kurs jetzt nochmal auf 400€ runter ginge verliere ich dadurch ja letztlich nichts.  

An das Aus von Gox glauben sowieso nur die Leichtgläubigen und Leute, die auf die Leichtgläubigkeit anderer setzen. Auszuschließen ist es nicht und Leute wie Klaus wissen schon, was sie tun, aber ich würde mein Herz nicht daran hängen und sicher tut das auch keiner von den Spekulanten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Gox das überlebt ist einfach sehr hoch. Alle Anzeichen sprechen dafür. Man könnte sagen: same procedure as every year.

In dem Moment wo Gox die Auszahlungen gestoppt hatte, war mir klar, dass alles in Ordnung ist. Zumal sie sich schon Montag melden wollen. Hätte sie sich jetzt zwei Wochen Auszeit genommen, hätte ich mir auch noch keine Gedanken gemacht. Was viele nicht wissen: Es ist technisch sehr auswendig über die Blockchain ein und Auszahlungen in dieser Größenordnung zu organisieren.

Es ist halt ein Wirrwar aus Inputs und Outputs. Das Geld auf Gox ist über Drölfmilliarden Konten verteilt, genau wie auf allen anderen Plattformen. Man kann in der Blockchain eben nicht mal eben was umbuchen. Wenn Du BTC an Gox überweist, dann bleiben die BTC einfach solange auf dem betreffenden BTC-Konto, bis diese einem Output zugeordnet werden (also ganz oder teilweise an einen anderen Nutzer ausgezahlt werden). Dazu braucht man natürlich eine Software, die das alles sauber verwaltet. Und genau an der Stelle hat Gox Probleme.

Das Gox-Konto mit Deinen Bitcoins ist nur virtuell. In Wirklichkeit sucht der Algorithmus die Inputs on-demand zusammen, sobald Du auszahlen willst. Und natürlich tut er das konkurrierend mit anderen Abbuchungs-Prozessen. Man sollte also schon ein bisschen was von nebenläufiger Programmierung verstehen. Und wenn dabei auch nur kleine Fehler passieren, dann hackt es. Das Bitoin-Protokoll ist da logischerweise 100% strikt. Die Inputs müssen genau zu den Outputs passen.

Na ja, aber technische Probleme gibt es ja für die Bitcoin-Gemeinde nicht. Wozu ein technisches Problem vermuten, wenn die nächste Verschwörungstheorie gleich griffbereit liegt.

franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
February 09, 2014, 02:19:04 PM
 #18216

In dem Moment wo Gox die Auszahlungen gestoppt hatte, war mir klar, dass alles in Ordnung ist. Zumal sie sich schon Montag melden wollen. Hätte sie sich jetzt zwei Wochen Auszeit genommen, hätte ich mir auch noch keine Gedanken gemacht. Was viele nicht wissen: Es ist technisch sehr auswendig über die Blockchain ein und Auszahlungen in dieser Größenordnung zu organisieren.

Es ist halt ein Wirrwar aus Inputs und Outputs. Das Geld auf Gox ist über Drölfmilliarden Konten verteilt, genau wie auf allen anderen Plattformen. Man kann in der Blockchain eben nicht mal eben was umbuchen. Wenn Du BTC an Gox überweist, dann bleiben die BTC einfach solange auf dem betreffenden BTC-Konto, bis diese einem Output zugeordnet werden (also ganz oder teilweise an einen anderen Nutzer ausgezahlt werden). Dazu braucht man natürlich eine Software, die das alles sauber verwaltet.

Da muss ich wiedersprechen. Das ist technisch kein Problem. Wenn es sauber programmiert ist, spielen die Anzahl der Transaktionen keine Rolle. Es verzögert sich vielleicht um ein paar Minuten, das ist alles.

Außerdem hat es diese Probleme bei gox früher nicht gegeben. Die waren sogar richtig schnell...

Damals haben sie sogar mehr Umsatz als jetzt gemacht.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
February 09, 2014, 02:27:58 PM
 #18217

Das Gox-Konto mit Deinen Bitcoins ist nur virtuell. In Wirklichkeit sucht der Algorithmus die Inputs on-demand zusammen, sobald Du auszahlen willst. Und natürlich tut er das konkurrierend mit anderen Abbuchungs-Prozessen. Man sollte also schon ein bisschen was von nebenläufiger Programmierung verstehen. Und wenn dabei auch nur kleine Fehler passieren, dann hackt es. Das Bitoin-Protokoll ist da logischerweise 100% strikt. Die Inputs müssen genau zu den Outputs passen.

Na ja, aber technische Probleme gibt es ja für die Bitcoin-Gemeinde nicht. Wozu ein technisches Problem vermuten, wenn die nächste Verschwörungstheorie gleich griffbereit liegt.

Was das grossartig mit Nebenlaeufigkeit zu tun hat erschliesst sich mir nicht (ja man sollte schon Threads programmieren koennen). Wenn die Abbuchungen in einer eindeutigen Reihenfolge reinkommen, dann laufen auch die Auszahlungen entsprechend ab. Fertig.

Der einzige Punkt wo man aufpassen muss und Nebenlaeufigkeit beachtet werden muss, ist halt bei Abbuchungen welche gleichzeitig reinkommen. In dem Fall muesste man die einfach in den Queue der Auszahlungen einfuegen, wobei die Reihenfolge dieser Abbuchungen ausgewuerfelt wird. Der Queue wird dann einfach in einer while-Schleife abgearbeitet.

Das kann man alles sauber verkaspeln und es gibt keine Probleme.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
weaknesswaran
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 649


View Profile
February 09, 2014, 02:41:43 PM
 #18218

Habt ihr schonmal ein Custom Anwendung in der Größenordnung programmiert?

Da gibt es noch ganz andere Probleme die man nicht mal in 10 Zeilen Code abbilden kann.
Und wenn sich die Bedingungen ändern muß man Dinge einbauen die man vorher nicht bedacht hat.
Dazu kommt das Mark die Programmierung nur bedingt auslagern kann, den jeder Fehler wird
in der Bitcoinwelt sofort bestraft.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
February 09, 2014, 02:54:25 PM
 #18219


Tja, was Threads wohl mit Nebenläufigkeit zu tun haben? Entweder ist ein Problem nebenläufig oder nicht. Das ist keine Frage von "grossartig".

Dieser Fall: Du hast N kritische Abschnitte auf die M Schreiber konkurrierend zugreifen. Und das ist jetzt nicht die Hausarbeit eines Informatik-Studenten, sondern ein real laufendes System, das mit anderen ebenso komplexen Systemen verknüpft ist. Und in diesem Gesamtsystem gibt es einen oder mehre kritische Bugs. Viel Spaß beim Suchen, während der Mob mit Fackeln und Mistgabeln unterwegs zu Dir ist!

Aber wenn ihr alle so geniale Programmierer seid, die Jungs hier sind für jede (echte) Hilfe dankbar:

https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/bitcoin-development

Verschwendet eure Zeit also nicht hier im Forum.  Smiley

OT:
Man muss den Transaktionskern so einfach, übersichtlich und sauber strukturiert wie möglich gestallten und intensiv austesten.

Das schafft man nicht in 5 Minuten, aber das geht schon. Das sollte jeder ordentliche Datenbankprogrammierer hinbekommen.

Solche Anforderungen gibt es in realen System oft, wenn das sauber funktioniert, dann geht es auch in größeren Umgebungen.

Man hat eine Auszahlungswarteschlange die einfach eins nach dem anderen oder blockweise abgearbeitet wird. Alles kein Hexenwerk...
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
February 09, 2014, 02:54:59 PM
 #18220

Was das grossartig mit Nebenlaeufigkeit zu tun hat erschliesst sich mir nicht (ja man sollte schon Threads programmieren koennen). Wenn die Abbuchungen in einer eindeutigen Reihenfolge reinkommen, dann laufen auch die Auszahlungen entsprechend ab. Fertig.

Tja, was Threads wohl mit Nebenläufigkeit zu tun haben? Entweder ist ein Problem nebenläufig oder nicht. Das ist keine Frage von "grossartig".

Dieser Fall: Du hast N kritische Abschnitte auf die M Schreiber konkurrierend zugreifen. Und das ist jetzt nicht die Hausarbeit eines Informatik-Studenten, sondern ein real laufendes System, das mit anderen ebenso komplexen Systemen verknüpft ist. Und in diesem Gesamtsystem gibt es einen oder mehre kritische Bugs. Viel Spaß beim Suchen, während der Mob mit Fackeln und Mistgabeln unterwegs zu Dir ist!

Aber wenn ihr alle so geniale Programmierer seid, die Jungs hier sind für jede (echte) Hilfe dankbar:

https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/bitcoin-development

Verschwendet eure Zeit also nicht hier im Forum.  Smiley

Hast Du meinen Beitrag ueberhaupt bis zu Ende gelesen? Ich bezweifel es stark. Denn haettest Du das getan, dann haettest Du verstanden, dass ich das Schreiben der M Schreiber auf die N kritischen Abschnitte erst abfange, dann ordne und dann entsprechend der Ordnung das Schreiben auf den Abschnitten nacheinander durchfuehre.

Warum darf ich das machen? Weil es fuer eine Auszahlung unerheblich ist ob die nun 13:15:25 oder 13:15:26 abgearbeitet wird und auch keine Merging-Probleme auftauchen.

Das heisst Dein Problem taucht zmdst nicht an der wirklich kritischen Stelle auf.

Aber wenn Du immer so die Beitraege anderer liesst, dann ist das wohl wirklich Zeitverschwendung ...

Edit: Ja, es ist OT  Lips sealed

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Pages: « 1 ... 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 [911] 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 961 ... 2499 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!