Bitcoin Forum
December 05, 2016, 04:39:50 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 825 826 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 [875] 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 ... 2494 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3515767 times)
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
January 30, 2014, 05:45:58 PM
 #17481

Dass ich das noch erleben darf... Huobi hat die 4900 berührt. Ich habe Tränen in den Augen. Hach, ist das ergreifend. Ein historischer Augenblick. Ich muss mir ein Taschentuch suchen gehen...

Morgen ist ja auch noch ein Tag... Wink

Witzig, was eben auf BTCC los war..... tagelang so gut wie nix los und dann plötzlich innerhalb weniger Minuten ein Umsatz von 10.000 Coins - mit dem Ergebnis, dass der Kurs sich genau da wieder einpendelt, wo er vorher auch war.

Vielleicht hat da einer mit sich selbst gespielt. Durch das Maker-Taker-Fee-Modell auf BTCC wäre das ein kostenloses Nullsummenspiel:

Bitcoin Exchange Transaction Fees

    Limit orders not executed immediately will be rewarded a 0.3% rebate on execution.
    Orders executed immediately will incur a 0.3% transaction fee.
1480955990
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480955990

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480955990
Reply with quote  #2

1480955990
Report to moderator
1480955990
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480955990

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480955990
Reply with quote  #2

1480955990
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480955990
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480955990

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480955990
Reply with quote  #2

1480955990
Report to moderator
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
January 30, 2014, 06:00:36 PM
 #17482

Experten die den Kurs vorhersagen koennen? Die sind in keinem Forum der Welt vertreten, ...

Woher willst du wissen, dass bspw. Sheng Song Cheng in keinem Forum der Welt vertreten ist? Vielleicht interessiert er sich für Briefmarken oder hat 'ne Vorliebe für japanische Geishas.

Wer weiß...
Der ist weder Experte fuer Bitcoin noch fuer allgemeine Kurse, geschweige denn fuer den Bitcoin Kurs. Keine Ahnung, was du sagen willst?  Huh

Gna  Angry

Nein, er ist Experte für Schnittlauchdüngung und Karnevalskostüme, aber nebenberuflich bei der PBOC beschäftigt.
Du als Finanzexperte, müsstest doch eigentlich wissen, was Insiderinformationen sind, oder?

Oder meinst du, die Chinesen kotzen Regularien (oder keine weiteren Regularien), wie nach einem Sturzbesäufnis, einfach spontan auf den Tisch.

Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
January 30, 2014, 06:18:28 PM
 #17483

Oder meinst du die Chinesen kotzen Regularien (oder keine weiteren Regularien), wie nach einem Sturzbesäufnis, einfach spontan auf den Tisch.

Das würde aber einfach alles erklären.

Heute spielen wir Behörde. Für jede verabschiedete Regula (?) gibts einen Kurzen und für jede abgelehnte ein Bier.

Bitcoin ist Punkt 23 auf der Liste....

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
wendel
Member
**
Offline Offline

Activity: 90


View Profile
January 30, 2014, 06:23:54 PM
 #17484

Mich würden mal Erfahrungswerte bezüglich der Kurssprünge aus den letzten Jahren bzw Monaten im Vergleich zu den aktuellen Bewegungen interessieren.
War es schon immer so, dass aus dem "Nichts" heraus Candles aufsteigen, die große Mengen bewegen?
Es sieht schon merkwürdig aus 6 Stunden lang Bots zu sehen, die minimale Transaktionen verzeichnen und plötzlich werden 400 Coins gekauft / verkauft. Anschliessend wieder Ebbe.

Dank im Voraus.
W
Lous
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile
January 30, 2014, 06:29:52 PM
 #17485

was geht da ab?Huh?

BlackFlag
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 285



View Profile
January 30, 2014, 06:31:04 PM
 #17486

scheint als ob ein Bot mit sich selber tradet...

http://bitcoinwisdom.com/markets/btcchina/btccny


dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
January 30, 2014, 06:32:57 PM
 #17487

scheint als ob ein Bot mit sich selber tradet...

http://bitcoinwisdom.com/markets/btcchina/btccny



Robo-uobi fängt an zu buggen...



Edit: Entschuldigung, es ist BTC-China.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
January 30, 2014, 06:34:00 PM
 #17488

was geht da ab?Huh?



das ist verarsche.

Da schieben sich 2 bots bitcoins in blöcken von etwa 40 BTC hin und her.

die wollen wohl in den Umsatzstatistiken wieder hoch kommen.

China ist prima  Tongue

4836 und 4835.99  Grin

Die denken, das merkt keiner. Unglaublich. Chinesen kann man vertrauen  Tongue
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
January 30, 2014, 06:40:07 PM
 #17489

Da schieben sich 2 bots bitcoins in blöcken von etwa 40 BTC hin und her.

Kann sein. Wenn man sich aber mit einem Script dazwischenklemmt und immer +/- 0.01 Orders setzt, holt man da alle 10 Minuten wegen dem Maker/Taker-Fee einen halben Bitcoin raus. Klappt wunderbar.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
January 30, 2014, 06:47:13 PM
 #17490

Da schieben sich 2 bots bitcoins in blöcken von etwa 40 BTC hin und her.

Kann sein. Wenn man sich aber mit einem Script dazwischenklemmt und immer +/- 0.01 Orders setzt, holt man da alle 10 Minuten wegen dem Maker/Trader-Fee einen halben Bitcoin raus. Klappt wunderbar.

ich versteh kein Wort. Wer kann da einen halben Bitcoin rausholen?
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
January 30, 2014, 06:49:32 PM
 #17491

Das ist doch mal 'ne Konsolidierung:

ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
January 30, 2014, 06:51:51 PM
 #17492

ich versteh kein Wort. Wer kann da einen halben Bitcoin rausholen?

Der Bot verliert jedesmal 0,3%, wenn er aktiv kauft und verkauft. Diese 0,3% werden auf BTCC demjenigen gutgeschrieben, welcher die entsprechende Order gesetzt hat - die nennen das auf BTCC "Maker-Taker-Fee". Der Maker kassiert, der Taker verliert.

Also: Alle paar Sekunden jeweils ein paar Bitcoins auf Bid- und Ask-Seite setzen - mit 0.01 Y Unterschied. Dann zahlt der Bot jedesmal.

Das Modell läuft auf BTCC schon ein paar Wochen, deshalb kämpften die da schon die ganze Zeit um 0.01 Y. Bisher hat sich das wegen dem wenigen Traffic aber überhaupt nicht gelohnt. Jetzt, solange der Bot Amok läuft, aber schon! Smiley

Verstanden?

EDIT: Ich sehe aber, dass der Bot immer kleiner werdende Beträge kauft/verkauft. Dauert nicht mehr lange und dann lohnt sich das nicht mehr.

EDIT2: Ich vermute mal, dass die Beträge des Bots genau um die Differenz sinkt, wie er an Trading-Fees verliert. Irgendwann ist er auf 0 und hat dann an die 40 BTC verkloppt. Noch hat er etwas mehr als 20 :-)
Lous
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile
January 30, 2014, 07:19:14 PM
 #17493

ich versteh kein Wort. Wer kann da einen halben Bitcoin rausholen?

Der Bot verliert jedesmal 0,3%, wenn er aktiv kauft und verkauft. Diese 0,3% werden auf BTCC demjenigen gutgeschrieben, welcher die entsprechende Order gesetzt hat - die nennen das auf BTCC "Maker-Taker-Fee". Der Maker kassiert, der Taker verliert.

Also: Alle paar Sekunden jeweils ein paar Bitcoins auf Bid- und Ask-Seite setzen - mit 0.01 Y Unterschied. Dann zahlt der Bot jedesmal.

Das Modell läuft auf BTCC schon ein paar Wochen, deshalb kämpften die da schon die ganze Zeit um 0.01 Y. Bisher hat sich das wegen dem wenigen Traffic aber überhaupt nicht gelohnt. Jetzt, solange der Bot Amok läuft, aber schon! Smiley

Verstanden?

EDIT: Ich sehe aber, dass der Bot immer kleiner werdende Beträge kauft/verkauft. Dauert nicht mehr lange und dann lohnt sich das nicht mehr.

EDIT2: Ich vermute mal, dass die Beträge des Bots genau um die Differenz sinkt, wie er an Trading-Fees verliert. Irgendwann ist er auf 0 und hat dann an die 40 BTC verkloppt. Noch hat er etwas mehr als 20 :-)


und der sinn der ganzen Sache ist???
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
January 30, 2014, 07:23:51 PM
 #17494


und der sinn der ganzen Sache ist???


BTCC wollte damit die Kursschwankungen im Dezember glätten. Bis irgendwann Dezember musste man kein Fee bezahlen, dann wurden 0,3% eingeführt.

Aber BTCC wollte die einbehaltenen Gebühren nicht behalten und hat dann ein paar Tage nach der Wiedereinführung des Fees das Modell derart geändert, dass die einbehaltenen Gebühren an diejenigen ausbezahlt werden, welche die Orders gesetzt haben. Daher lohnt es sich auf BTCC bei kleinen Kursschwankungen, auf das Fee zu setzen.

Jetzt, wo der Bot Amok läuft, nutzen das einige aus und der Bot wird immer ärmer - die anderen kassieren ab.

Jetzt hat der Bot noch 16 BTC, irgendwann später in 1... 2 Stunden ist er pleite.
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
January 30, 2014, 07:28:42 PM
 #17495


und der sinn der ganzen Sache ist???


BTCC wollte damit die Kursschwankungen im Dezember glätten. Bis irgendwann Dezember musste man kein Fee bezahlen, dann wurden 0,3% eingeführt.

Aber BTCC wollte die einbehaltenen Gebühren nicht behalten und hat dann ein paar Tage nach der Wiedereinführung des Fees das Modell derart geändert, dass die einbehaltenen Gebühren an diejenigen ausbezahlt werden, welche die Orders gesetzt haben. Daher lohnt es sich auf BTCC bei kleinen Kursschwankungen, auf das Fee zu setzen.

Jetzt, wo der Bot Amok läuft, nutzen das einige aus und der Bot wird immer ärmer - die anderen kassieren ab.

Jetzt hat der Bot noch 16 BTC, irgendwann später in 1... 2 Stunden ist er pleite.

Wie viel hatte er zu Beginn?

Ich glaube da wird wohl jemand böse erwachen...

Edit: Scheint aufgehört zu haben.
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
January 30, 2014, 07:35:58 PM
 #17496


Wie viel hatte er zu Beginn?

Ich glaube da wird wohl jemand böse erwachen...

Edit: Scheint aufgehört zu haben.

Ja, hat leider bei 13 aufgehört, schade. Hat gerade angefangen, richtig Spaß zu machen Smiley

Ich habe ihn bemerkt, als er bei 41 BTC war. Also wird er nun knapp 30 BTC verkloppt haben.
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
January 30, 2014, 07:45:45 PM
 #17497

Mich würden mal Erfahrungswerte bezüglich der Kurssprünge aus den letzten Jahren bzw Monaten im Vergleich zu den aktuellen Bewegungen interessieren.
War es schon immer so, dass aus dem "Nichts" heraus Candles aufsteigen, die große Mengen bewegen?
Es sieht schon merkwürdig aus 6 Stunden lang Bots zu sehen, die minimale Transaktionen verzeichnen und plötzlich werden 400 Coins gekauft / verkauft. Anschliessend wieder Ebbe.

Dank im Voraus.
W

here's my take on the market action

some poeple think since deposits are coming back online for BTCCHina that means we moving up way up

some poeple think that the government won't allow this and the party will be over before it starts

these two forces clash, and BAM we have extreme volume low movement.

the market looks like this ATM:


franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
January 30, 2014, 08:08:53 PM
 #17498

ich versteh kein Wort. Wer kann da einen halben Bitcoin rausholen?

Der Bot verliert jedesmal 0,3%, wenn er aktiv kauft und verkauft. Diese 0,3% werden auf BTCC demjenigen gutgeschrieben, welcher die entsprechende Order gesetzt hat - die nennen das auf BTCC "Maker-Taker-Fee". Der Maker kassiert, der Taker verliert.

Also: Alle paar Sekunden jeweils ein paar Bitcoins auf Bid- und Ask-Seite setzen - mit 0.01 Y Unterschied. Dann zahlt der Bot jedesmal.

Das Modell läuft auf BTCC schon ein paar Wochen, deshalb kämpften die da schon die ganze Zeit um 0.01 Y. Bisher hat sich das wegen dem wenigen Traffic aber überhaupt nicht gelohnt. Jetzt, solange der Bot Amok läuft, aber schon! Smiley

Verstanden?

EDIT: Ich sehe aber, dass der Bot immer kleiner werdende Beträge kauft/verkauft. Dauert nicht mehr lange und dann lohnt sich das nicht mehr.

EDIT2: Ich vermute mal, dass die Beträge des Bots genau um die Differenz sinkt, wie er an Trading-Fees verliert. Irgendwann ist er auf 0 und hat dann an die 40 BTC verkloppt. Noch hat er etwas mehr als 20 :-)

ja, danke jetzt hab ich es kappiert.

Ich kannte die Regelung auf btcchina nicht.

... die spinnen, die Chinesen  Grin
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
January 30, 2014, 09:12:24 PM
 #17499

... die spinnen, die Chinesen  Grin

Finde ich eigentlich ziemlich intelligent. Damit lohnt es sich eher offene Orders an der Exchange zu lassen, was die Liquidität erhöht und somit die Volatilität dämmt. Damit ist dann auch der Ausschlag von großen Orders nicht mehr so heftig.

Wäare auch eine interessante Idee für neue Exchanges um Liquidität "anzulocken"

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
January 30, 2014, 09:12:38 PM
 #17500

Mich würden mal Erfahrungswerte bezüglich der Kurssprünge aus den letzten Jahren bzw Monaten im Vergleich zu den aktuellen Bewegungen interessieren.
War es schon immer so, dass aus dem "Nichts" heraus Candles aufsteigen, die große Mengen bewegen?
Es sieht schon merkwürdig aus 6 Stunden lang Bots zu sehen, die minimale Transaktionen verzeichnen und plötzlich werden 400 Coins gekauft / verkauft. Anschliessend wieder Ebbe.

Dank im Voraus.

Als ich angefangen habe, hat niemand über 400 Coins gesprochen. Eine Wall begann bei 10.000 aufwärts. Noch 2012 waren einzelne Gebote von 50.000 Coins keine Seltenheit. Daher finde ich die Frage viel interessanter: Wo sind all die Bitcoins hin? Das finde ich sehr viel erstaunlicher.

Auch Overstock setzt pro Tag umgerechnet keine 200 Coins um.

Inzwischen reichen 100 Coins um den Markt in Bewegung zu bringen. Ist schon abenteuerlich. Aber was sollen die Leute auch machen. Die Hälfte aller Bitcoins liegt auf 1000 Konten. Eine Pizza kostet heute vielleicht noch 0.01 Bitcoins. Wird ne Weile dauern bis sich der Bitcoin verbreitet hat.

Pages: « 1 ... 825 826 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 [875] 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 ... 2494 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!