Bitcoin Forum
August 17, 2018, 03:58:25 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 [901] 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 ... 3856 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5219894 times)
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 08:22:31 AM
 #18001

Ich glaube nicht, dass wir auch nur in der Nähe der Talsohle sind.

Muss Dir zustimmen Smiley

1534478306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1534478306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1534478306
Reply with quote  #2

1534478306
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1534478306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1534478306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1534478306
Reply with quote  #2

1534478306
Report to moderator
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140
Merit: 100


View Profile
February 07, 2014, 08:25:38 AM
 #18002

Auf Stamp wird nicht mal die Chance gelassen zu rebouncen, einfach weiter reindumpen!  Grin

Lieber panisch verkaufen, statt in geordnete Insolvenz zu gehen^^
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 08:26:27 AM
 #18003

MTGox will Bitstamp um jeden Preis überholen..... besser als jedes Wagenrennen Smiley

oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 665
Merit: 500


View Profile
February 07, 2014, 08:26:56 AM
 #18004

Endlich passiert da was, wenn diese Stände jetzt halten so könnten wir einen neuen Trendkanal erhalten und es würde eine neue Rally in kürze starten, bleibt spannend.
JamesBolivar
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 100


View Profile
February 07, 2014, 08:33:31 AM
 #18005

Ich denke nicht, dass wir auf das mittlere Niveau der letzten acht Wochen zurückkehren. Was da passiert, beschädigt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Aussichten der nächsten sechs Monate. Bitcoin hat so viel Aufmerksamkeit wie noch nie und nun erinnert er an die T-Aktie. Wenn aus den bisherigen -10% auch nur -20% werden sollten, heißt das vermutlich: Bye bye Zukunft, welcome Bedeutungslosigkeit.
tronic1704
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 172
Merit: 100



View Profile
February 07, 2014, 08:34:12 AM
 #18006

Auf Stamp wird nicht mal die Chance gelassen zu rebouncen, einfach weiter reindumpen!  Grin

Lieber panisch verkaufen, statt in geordnete Insolvenz zu gehen^^

Stamp mal wieder unzurechnungsfähig oder wie immer besoffen, oder gar beides..
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 08:35:48 AM
 #18007

Ich denke nicht, dass wir auf das mittlere Niveau der letzten acht Wochen zurückkehren. Was da passiert, beschädigt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Aussichten der nächsten sechs Monate. Bitcoin hat so viel Aufmerksamkeit wie noch nie und nun erinnert er an die T-Aktie. Wenn aus den bisherigen -10% auch nur -20% werden sollten, heißt das vermutlich: Bye bye Zukunft, welcome Bedeutungslosigkeit.

Du siehst das falsch. Dieser "Absturz" ist absolut gesund für den Bitcoin.

stellan0r
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560
Merit: 500


Medical Translations for Bitcoins


View Profile
February 07, 2014, 08:36:00 AM
 #18008

mal wieder zu spät geschaltet, ein wenig "Wellenreiten" auf Bitstamp hätte bestimmt Spaß gemacht Wink

Allgemeine Gesundheitsberatung gegen Bitcoin-Zahlung. Bei Fragen einfach eine PM schicken!
If you want to send a thank you: BTC "1PZJvKvarRviQRQWejpvXW2j4e1xbT8MZb"
JamesBolivar
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 100


View Profile
February 07, 2014, 08:38:36 AM
 #18009

Wenn wir Glück haben, steckt dahinter eine Art Plan und die Bewegungen werden absichtlich herbeigeführt um die großen Exchanges aneinander anzugleichen. Deren Abstände untereinander waren längst untragbar geworden. Auffällig ist, dass die Sells kaum hinterher kommen und die Bewegung durch das stete Ausweichen von Buy Orders ausgelöst und verstärkt wurde. Das hatten wir sonst nicht.
jupppo
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 244
Merit: 100



View Profile
February 07, 2014, 08:39:56 AM
 #18010

Ich denke nicht, dass wir auf das mittlere Niveau der letzten acht Wochen zurückkehren. Was da passiert, beschädigt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Aussichten der nächsten sechs Monate. Bitcoin hat so viel Aufmerksamkeit wie noch nie und nun erinnert er an die T-Aktie. Wenn aus den bisherigen -10% auch nur -20% werden sollten, heißt das vermutlich: Bye bye Zukunft, welcome Bedeutungslosigkeit.

Du siehst das falsch. Dieser "Absturz" ist absolut gesund für den Bitcoin.

Gesund für Trader, vielleicht. Ein stabilerer Kurs würde es jedenfalls einfacher machen Bitcoins als Zahlungsmittel zu implementieren.

* CODEX   |   Collect with Trust *
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 08:43:38 AM
 #18011

Gesund für Trader, vielleicht. Ein stabilerer Kurs würde es jedenfalls einfacher machen Bitcoins als Zahlungsmittel zu implementieren.

Hab einfach Geduld. Warte noch 1-2 Jahre. Der Bitcoin ist jetzt einfach noch zu jung.

Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204
Merit: 1000



View Profile
February 07, 2014, 08:44:38 AM
 #18012

Ich denke nicht, dass wir auf das mittlere Niveau der letzten acht Wochen zurückkehren. Was da passiert, beschädigt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Aussichten der nächsten sechs Monate. Bitcoin hat so viel Aufmerksamkeit wie noch nie und nun erinnert er an die T-Aktie. Wenn aus den bisherigen -10% auch nur -20% werden sollten, heißt das vermutlich: Bye bye Zukunft, welcome Bedeutungslosigkeit.

Du siehst das falsch. Dieser "Absturz" ist absolut gesund für den Bitcoin.

Gesund für Trader, vielleicht. Ein stabilerer Kurs würde es jedenfalls einfacher machen Bitcoins als Zahlungsmittel zu implementieren.

Ja, dafür sind aber zu viele "schnell reich werden" Leute in den Bitcoin gekommen. Wenn du hier im Forum liest bekommst du den Eindruck, viele sehen es als Tatsache, dass Bitcoin bald 10.000 erreicht. Wird Zeit, dass die was anderes kennen lernen.

Die Leute die jetzt richtig aussteigen, sind eh nur Leute die so oder so früher oder später raus wären und waren die ganze Zeit eine Unsicherheit am Markt.

Ich sehe solche Events eher als "Selbstreinigung". (aber ich bin auch weder Trader, noch sonderlich am Kurs interessiert, check den manchmal wochenlang nicht, nur wenn eure Posts mich triggern, dass da grad was passiert.)

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 08:46:09 AM
 #18013

Wenn wir Glück haben, steckt dahinter eine Art Plan [...]

Der "Plan" ist ganz einfach: Die MTGoxler haben Schiss, dass sie Ihre Coins irgendwann gar nicht mehr wiederbekommen. Die Geschichte mit der leeren Hot-Wallet in den letzten Tagen hat eine Menge Vertrauen zerstört.

Deshalb zieht Gox ja alles runter: Gox -> Bitstamp -> Huobi -> BTCC

BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 844
Merit: 508



View Profile
February 07, 2014, 08:46:12 AM
 #18014

Ich denke nicht, dass wir auf das mittlere Niveau der letzten acht Wochen zurückkehren. Was da passiert, beschädigt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Aussichten der nächsten sechs Monate. Bitcoin hat so viel Aufmerksamkeit wie noch nie und nun erinnert er an die T-Aktie. Wenn aus den bisherigen -10% auch nur -20% werden sollten, heißt das vermutlich: Bye bye Zukunft, welcome Bedeutungslosigkeit.

Du siehst das falsch. Dieser "Absturz" ist absolut gesund für den Bitcoin.

Gesund für Trader, vielleicht. Ein stabilerer Kurs würde es jedenfalls einfacher machen Bitcoins als Zahlungsmittel zu implementieren.

Ja, dafür sind aber zu viele "schnell reich werden" Leute in den Bitcoin gekommen. Wenn du hier im Forum liest bekommst du den Eindruck, viele sehen es als Tatsache, dass Bitcoin bald 10.000 erreicht. Wird Zeit, dass die was anderes kennen lernen.

Die Leute die jetzt richtig aussteigen, sind eh nur Leute die so oder so früher oder später raus wären und waren die ganze Zeit eine Unsicherheit am Markt.

Ich sehe solche Events eher als "Selbstreinigung".

+1

...
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 08:46:41 AM
 #18015

Ich sehe solche Events eher als "Selbstreinigung".

+1

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1038



View Profile
February 07, 2014, 08:50:59 AM
 #18016

Gesund für Trader, vielleicht. Ein stabilerer Kurs würde es jedenfalls einfacher machen Bitcoins als Zahlungsmittel zu implementieren.


durch Dienstleister, die einem das Umtauschrisiko abnehmen ist das doch auch Kursunabhängig.
Da ist doch sogar ein niedrigerer Kurs geschickter, da dadurch mehr Bitcoins in den Ulauf kommen und die evtl. besser Verteilt und durchmischt werden..

Ich sehe das ganz entspannt.

(auch wenn ein Kurs von 100000 Dollar/BTC natürlich lustig wäre, aber ich finde das Bitcoin System auch mit einem Kurs von egal was spannend. Bitcoin ist halt mehr als nur Geld)


If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Slipknot79
Copper Member
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 500


Blockchain Just Entered The Real World


View Profile
February 07, 2014, 08:52:20 AM
 #18017

Ich denke nicht, dass wir auf das mittlere Niveau der letzten acht Wochen zurückkehren. Was da passiert, beschädigt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Aussichten der nächsten sechs Monate. Bitcoin hat so viel Aufmerksamkeit wie noch nie und nun erinnert er an die T-Aktie. Wenn aus den bisherigen -10% auch nur -20% werden sollten, heißt das vermutlich: Bye bye Zukunft, welcome Bedeutungslosigkeit.

Du siehst das falsch. Dieser "Absturz" ist absolut gesund für den Bitcoin.

Gesund für Trader, vielleicht. Ein stabilerer Kurs würde es jedenfalls einfacher machen Bitcoins als Zahlungsmittel zu implementieren.

Ja, dafür sind aber zu viele "schnell reich werden" Leute in den Bitcoin gekommen. Wenn du hier im Forum liest bekommst du den Eindruck, viele sehen es als Tatsache, dass Bitcoin bald 10.000 erreicht. Wird Zeit, dass die was anderes kennen lernen.

Die Leute die jetzt richtig aussteigen, sind eh nur Leute die so oder so früher oder später raus wären und waren die ganze Zeit eine Unsicherheit am Markt.

Ich sehe solche Events eher als "Selbstreinigung". (aber ich bin auch weder Trader, noch sonderlich am Kurs interessiert, check den manchmal wochenlang nicht, nur wenn eure Posts mich triggern, dass da grad was passiert.)



Die nächsten unsicheren rücken dann aber nach.  Roll Eyes

Get an Affordable KYC Platform for your ICO ❰❰│ KYCop.COM
│❱❱  ▮▮▮│ User Friendly KYC platform. Whitelisting. Bounty & Telegram Community Management and more. Let us partner with your current project TODAY!! - │▮▮▮
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140
Merit: 100


View Profile
February 07, 2014, 08:54:12 AM
 #18018

Huobi scheint keinen Bock mehr zu haben. Die haben einfach aufgehört zu traden....

(What the fuck? I come back in a few days...)
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176
Merit: 1008


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 07, 2014, 08:56:34 AM
 #18019

Du siehst das falsch. Dieser "Absturz" ist absolut gesund für den Bitcoin.
Merkst Du nicht dass der nur trollt? Die Beiträge sind alle gleich aufgebaut.
Entweder, es wird bewusst provoziert, mit abwegigen und sinnfreien "Analysen" und Meinungen. Sein zweites Stilmittel ist einfach generell den geposteten Beiträgen/Aussagen der anderen Poster zu widersprechen.
(Das ist so billig.
User A: "Es geht runter.", User B: "Rechne mit fallendem Kurs." -> JamesBolivar: "Kurs steigt".
User A: "Diese Entwicklung ist super für Bitcoin.", User B: "Das sind gute Nachrichten." -> JamesBolivar: "Das hat keine Bedeutung und ist absolut irrelevant".
User A: "Wir befinden uns einem stabilen Uptrend, seit ..., weil, ...", User B: "Der starke Aufwärtstrend der letzten Tage hat sich erneut bestätigt." -> JamesBolivar: "Es geht nur noch unten die nächsten Jahre, die Blase ist geplatzt, das wars.")
JamesBolivar
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 100


View Profile
February 07, 2014, 08:57:56 AM
 #18020

Euer Denkfehler ist fundamental. Die Zukunft des Bitcoin hängt nämlich nicht von denen ab, die bereits drin sind. Es sind die Zielgruppen außerhalb, von denen die zukünftige Kursentwicklung abhängt. Der Chart von 2014 ist letztlich die Visitenkarte des Assets für diese Leute und es zählt allein, ob die einladend ist oder Befürchtungen nährt. Ein Kurs, der sein Niveau nicht halten kann, dessen Talfahrten unberechenbar erscheinen, der bremst den Zufluss frischer Gelder aus. Mit Vorjahresanstiegen lockt man nur dann Leute hinter dem Ofen vor, wenn sich die Käufer sicher fühlen, dass der letzte Anstieg keine Blase ist.

Hängt also alles davon ab, ob der Kurssturz zeitnah ausgeglichen wird und ob dabei Substanzverluste entstehen, d. h. ob das alte Niveau wieder erreicht wird und das ist sehr zweifelhaft. Bleiben wir unter dem 5000er Niveau, wartet die Welt auf dessen Wiedererreichung.

PS Kann sich bitte schnell mal jemand anders blamieren? Es bedrückt mich, dass der User dewdeded zum dritten Mal in Folge die Narrenkappe der Woche erobert hat. Das soll doch kein festes Ritual werden, oder gar Markenzeichen dieses Threads.
Pages: « 1 ... 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 [901] 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 ... 3856 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!