Bitcoin Forum
December 10, 2016, 10:58:01 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 [889] 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 ... 2500 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3534612 times)
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
February 03, 2014, 07:07:54 PM
 #17761


Aufgrund leichter Verzögerungen kommt es zu leichten Verzögerungen...

Der Abstieg sollte aber innerhalb der nächsten 24h los gehen.


24h schon wieder vorbei.

Another cataclysm delay.

Los!, ich will endlich für 400,00$ einkaufen Angry
Cheesy Cheesy Cheesy

Also bei 800 war heute ein guter Einstieg. Auf irgendwelchen Nonsense warten ist vergebene Liebesmueh. Wink

Du meinst die böse Katastrophe wird nie kommen und ich warte vergebens???   Shocked

P.S.

Auf Bitstamp wird wohl gerade ein Turm gebaut. Hohe Mauern auf beiden Seiten.
1481367481
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367481

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367481
Reply with quote  #2

1481367481
Report to moderator
1481367481
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367481

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367481
Reply with quote  #2

1481367481
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481367481
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367481

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367481
Reply with quote  #2

1481367481
Report to moderator
1481367481
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481367481

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481367481
Reply with quote  #2

1481367481
Report to moderator
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
February 03, 2014, 07:17:04 PM
 #17762

Nie klingt so entgueltig...wer weiss schon was in der Zukunft wird.  Tongue

Momentan schaut es aber nichts dannach aus, als wuerde etwas "Apocalyptisches" passieren. Wink
segeln
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 420


View Profile
February 03, 2014, 08:12:43 PM
 #17763

Hallo ukw,
hier habe ich mal in den Langzeit-Chart eine aktuellere Trend-Linie eingezeichnet, die einen steileren Aufwärtstrend zeigt. In der TA ist es gestattet, dass man eine Veränderung
einer Trendlinie vornimmt.

Interessant an dieser Trendlinie ist, dass wir uns immer noch weit entfernt von dieser neuen Trendlinie befinden. Bis gut in den Mai hinein kann eine Seitwärtsbewegung laufen ohne Gefährdung der neuen Trendlinie.

Auch ein Absacken des aktuellen Kurses kann noch bis etwa 650-700 ohne Beschädigung  der Linie erfolgen.
Dies ist etwas schwieriger zu erkennen, da es eine log-Darstellung ist. Mit dem zeitlichen Fortschreiten wird  ein Absacken natürlich immer weniger möglich ohne Linien-Verletzung.

Aufgrund der ursprünglichen Linie und der neuen Linie geht noch keine Gefahr aus.

Wobei ich immer annehme, dass ein richtiger Crash die Kurse so schnell fallen lässt, dass keiner mehr Zeit hat BTC zu verkaufen. Weder SR noch China waren bislang  eine Gefahr

JamesBolivar
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
February 03, 2014, 08:17:31 PM
 #17764

Momentan sieht es eher so aus, als ob jemand mit recht oberflächlichen Kenntnissen Preisbildungsmechanismen betreffend eine Linie bei 4900 CNY gezogen und nach kurzer Sichtprüfung als Zielwert festgesetzt und herbei manipuliert hätte. Legt mal eine horizontale auf dieser Höhe an und wechselt durch alle verschiedenen Ansichten vor und zurück. Es ist echt verblüffend.

Der Fehler dabei: Wenn man die letzten 14 Tage abschneidet, stimmt die Mitte nicht. Die Veränderung wird von der Abwärtsbewegung am 22. Januar überdeckt. Seitdem scheint das gesamte Marktgeschehen um genau 2% verschoben. Will etwa jemand mit gedrosselter Volatilität institutionellen Anlegern ein perfektes Bild liefern und investiert genug, dieses Auslaufen der Bewegung zu erzwingen?

Nur mal so als spielerische Überlegung.

Don't donate nothing to me, support with a like at https://www.facebook.com/ronpaulcoin
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
February 03, 2014, 09:37:12 PM
 #17765

Ok, ich klink mich mal aus!

Der Kurs ist so langweilig, dagegen ist mein Sparbuch das reinste Feuerwerk!  Grin

Ich guck dann mal in einem Monat nochmal rein, so Anfang März. Vielleicht stehen wir dann ein Promille höher?
segeln
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 420


View Profile
February 03, 2014, 10:14:05 PM
 #17766

Der Kurs ist so langweilig, dagegen ist mein Sparbuch das reinste Feuerwerk!  Grin
Der war gut !

Kann übrigens bis Mai/Juni gehen, der Promille-Anstieg
weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 351


guckguck...hallöle


View Profile
February 03, 2014, 10:38:18 PM
 #17767

Will etwa jemand mit gedrosselter Volatilität institutionellen Anlegern ein perfektes Bild liefern und investiert genug, dieses Auslaufen der Bewegung zu erzwingen?

Ein institutioneller Anleger, also ein Profi, wird dem Bitcoinphänomen nicht ernsthaft eine geringe Volatilität unterstellen, weil ihm bewust ist, daß die Geburt dieser neuen Währung ohne jeglichen Obrigkeitsbezug, ein für die Menschheit völlig neues Experiment ist, welches unglücklicherweise auch noch durch das Fiatchaos losgetreten wurde.

Sehr wohl hätten allerdings die derzeitigen Bitcoinoligarchen ein Interesse daran, der Welt BTC`s als solides und kalkulierbares Pendant als Alternative zum Fiatchaos vorzustellen, worauf letztendlich ja auch der ganze Handel weltweit wartet. Das mag Tradern nicht gefallen, dürfte aber wohl mit Bezug auf das Überleben des Bitcoinphänomens, incl. aller übrigen CC`s wichtiger sein, als mal nen schnellen Schnapp zu ertraden. Bedenklich ist für mich nur, daß die Existenz der Manipulationsmöglichkeit, innerhalb der nächsten Jahrzehnte, von den early Adopters weg und in die Hände der GoldmanSachsJünger wandern wird. Aber das wird der Mainstream erst merken, wenn die 51% eingesackt wurden.



  

Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
segeln
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 420


View Profile
February 03, 2014, 10:42:13 PM
 #17768

Ich habe den Godmodechart und meine neue Trendlinie mal mit tradingview gemacht.(Ist einfacher, als über screenshot-> dropbox und dann hier einfügen)Wenn ich das alles richtig gezeichnet habe ,dann kann der Kurs ohne die neue Linie zu verletzen bis auf 270 runtergehen. Morgen überprüfe ich das nochmal und editiere, falls falsch


JamesBolivar
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
February 03, 2014, 11:25:48 PM
 #17769

Da rollen sich einem ja die Fußnägel hoch.

Don't donate nothing to me, support with a like at https://www.facebook.com/ronpaulcoin
weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 351


guckguck...hallöle


View Profile
February 04, 2014, 12:27:05 AM
 #17770

BTC-e Downplays Concerns of New Russian Criminal Investigation

http://www.coindesk.com/btc-e-concerns-russian-criminal-investigation/

Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 04, 2014, 12:39:07 AM
 #17771

Ist eigentlich sicher, dass die regulatorischen Ärger erhalten werden. Weil bis jetzt in RU und Umgebung noch WebMoney die führende Virtuelle Währung ist.
WebMoney gehört einem russischen Bankenkonsortium mit viel Einfluss, sogar eine staatliche Bank dazwischen, mehre halb-staatliche sind darunter. Die werden dafür sorgen, dass so kommt.
c_lab
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 279


View Profile
February 04, 2014, 03:23:22 AM
 #17772

Wundert mich nicht dass solche Gerüchte gestreut werden. Aber egal was dran ist, btc-e erschien mir auch noch nie wirklich koscher, da niemand weiß wer dahinter steckt. Ergo, was hindert die Betreiber daran plötzlich abzutauchen?

Dass die Börse offiziell in Bulgarien residiert, heißt ja nicht dass die Betreiber keine (behördlich bekannten) Russen sind. Und wenn sich dort einige auf den Schlips getreten fühlen..., naja einer weiteren Erklärung bedarf es wohl nicht...

giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
February 04, 2014, 04:12:49 AM
 #17773

Wundert mich nicht dass solche Gerüchte gestreut werden. Aber egal was dran ist, btc-e erschien mir auch noch nie wirklich koscher, da niemand weiß wer dahinter steckt. Ergo, was hindert die Betreiber daran plötzlich abzutauchen?

Dass die Börse offiziell in Bulgarien residiert, heißt ja nicht dass die Betreiber keine (behördlich bekannten) Russen sind. Und wenn sich dort einige auf den Schlips getreten fühlen..., naja einer weiteren Erklärung bedarf es wohl nicht...
Die Programmierer sind Russen, steht ja im Bericht. Sie sind vom Blut Russen, halt nur keine Russischen Staatsbuerger. Ausserdem ist ein Zypriot mit im Team. So eine Webseite kann sicher schnell mal geschlossen werden, siehe LR, allerdings weiss ich nicht, ob der Arm der russischen Behoerden genauso lang und wirkungsvoll ist, wie der der amerikanischen.
CCrypt
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
February 04, 2014, 06:37:25 AM
 #17774

Will etwa jemand mit gedrosselter Volatilität institutionellen Anlegern ein perfektes Bild liefern und investiert genug, dieses Auslaufen der Bewegung zu erzwingen?

Hatte auch schon solche Gedanken. Tiefe Volatilität mag schlecht für die Trader sein. Wenn es um die Adaption von Bitcoin durch das Business geht ist es jedoch absolut kritisch. Wenn nun eine Gruppe (z.B. diejenige um Satoshi) das langfristige Interesse, dass sich BTC international durchsetzt in den Vordergrund stellt, und dabei sowohl genügend FIAT als auch BTC hält, kann das eine sinnvolle Strategie sein.
Search_and_Destroy
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 216


View Profile
February 04, 2014, 07:47:56 AM
 #17775

BTC-e Downplays Concerns of New Russian Criminal Investigation

http://www.coindesk.com/btc-e-concerns-russian-criminal-investigation/


Dann werd ich mal meine Coins abziehen...
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
February 04, 2014, 07:59:18 AM
 #17776

hier habe ich mal in den Langzeit-Chart eine aktuellere Trend-Linie eingezeichnet, die einen steileren Aufwärtstrend zeigt. In der TA ist es gestattet, dass man eine Veränderung einer Trendlinie vornimmt.

Tut mir leid, Du weisst, dass ich diesem Godmode-Chart überhaupt nichts abgewinnen kann. Der Focus ist dabei viel zu sehr auf das Jahr 2011 gelegt. Das ist aber Schnee von gestern. Die obere Linie ist daher viel zu hoch und die untere hat eine zu geringe Steigung.

Vergiss es, das ist längst nicht mehr aktuell.
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
February 04, 2014, 08:15:26 AM
 #17777

Alles Fake würde ich mal sagen was BTC-E betrifft

http://www.cryptocoinsnews.com/2014/02/04/volgograd-prosecutors-site-reports-yesterdays-btc-e-ban-story-hack/
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
February 04, 2014, 08:24:20 AM
 #17778


Abwarten. BTC-E operiert bestenfalls in einer Grauzone. z.B. € withdraws ohne jegliche Identifizierung.

Das die früher oder später geschlossen werden steht für mich außer Frage.

Um mal Klaus zu zitieren:

Kraken und alle anderen führenden (natürlich auch bitcoin.de) halten sich an die KYC Regeln.
Daher ist es ehr unwahrscheinlich das sie vom Netz genommen werden.

BTC-E wird nicht mehr lange da sein, da bin ich mir sehr sicher. Entweder von Amts wegen oder sie machen einfach die Biege.

Wie gesagt, die Frage ist nicht ob sondern wann.

Darum ist der BTC Kurs auch sehr viel niedriger als bei allen anderen. Ist ein Risikoaufschlag. Wenn man da Fiat hinschickt, naja. Ist eben ehr unsicher. Jetzt mehr den je nach dieser Aufmerksamkeit.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
February 04, 2014, 08:28:46 AM
 #17779


Wie man hier schön sieht, reicht eine Seitwärtsbewegung keinesfalls aus, um einen Aufwärtstrend zu halten:



Heute nacht hats auf Huobi mal wieder gekracht: Die untere Linie wurde ebenfalls gerissen.

Ich würde mal sagen, dass damit der 6-Tage-Aufwärtstrend, an den sich JB so klammert, endgültig passé ist.
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
February 04, 2014, 08:44:08 AM
 #17780

Wie man hier schön sieht, reicht eine Seitwärtsbewegung keinesfalls aus, um einen Aufwärtstrend zu halten:
...
Ich würde mal sagen, dass damit der 6-Tage-Aufwärtstrend, an den sich JB so klammert, endgültig passé ist.
 Vielleicht eine Trendwende ...
   ... oder doch nicht

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
Pages: « 1 ... 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 881 882 883 884 885 886 887 888 [889] 890 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 931 932 933 934 935 936 937 938 939 ... 2500 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!