Bitcoin Forum
October 22, 2017, 02:12:33 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 3131 3132 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 [3157] 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4814788 times)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


in math we trust


View Profile
October 10, 2017, 06:14:26 PM
 #63121

Einstiegskurse gab's die letzten 8 Jahre... irgendwann muss ja mal Schluss sein  Grin

Wer glaubt Nachrichten würden den Kurs beeinflussen, der glaubt auch Windkraftanlagen produzieren... Wind...
------->8--------------->8-----------------------------------------------------------------------------------------------
"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
1508681553
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508681553

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508681553
Reply with quote  #2

1508681553
Report to moderator
1508681553
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508681553

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508681553
Reply with quote  #2

1508681553
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1508681553
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508681553

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508681553
Reply with quote  #2

1508681553
Report to moderator
1508681553
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508681553

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508681553
Reply with quote  #2

1508681553
Report to moderator
1508681553
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508681553

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508681553
Reply with quote  #2

1508681553
Report to moderator
bitcoincidence
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
October 10, 2017, 06:18:17 PM
 #63122

Einstiegskurse gab's die letzten 8 Jahre... irgendwann muss ja mal Schluss sein  Grin
kneim hat recht...    Sad

Ceterum censeo JP Morganinem esse delendam
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


View Profile
October 10, 2017, 06:19:05 PM
 #63123

Sind doch grad gute Einstiegskurse, weiß garnich, was Ihr habt.  Cool
bitcoincidence
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
October 10, 2017, 06:24:51 PM
 #63124

Sind doch grad gute Einstiegskurse, weiß garnich, was Ihr habt.  Cool
jaja...vom Mond aus betrachtet ist alles klein und unbedeutend...

Auf jedem Fall mal wieder eine bedeutende Charakterprüfung.
Ich hatte mich gerade verklickt, und viel mehr verkauft als geplant, da rennt der Kurs quasi einfach davon
Quasi zeitgleich - noch während ich den Rückkauf angesetzt habe.
Aber Kostolany sagt ja  man solle die letzten 10% den Dummen überlassen
nur dumm dass ich mir selber jetzt so dumm vorkomme und nichts von den 10% habe  Angry

Ceterum censeo JP Morganinem esse delendam
pirangueiro
Member
**
Offline Offline

Activity: 66


View Profile
October 10, 2017, 06:36:35 PM
 #63125

Ich mach mir langsam Sorgen über den Kursverlauf. Daher sei mir eine Frage erlaubt. Welcher gute Altcoin läuft genau gegensätzlich zum Btc im Bezug auf Dump und Pump. Ausserdem würde ich gerne eure Meinung über die Tauschoption bei coinomi erfahren. Ist das ähnlich wie bei den Börsen oder fressen die geforderten Margen so einiges zuviel weg?

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
October 10, 2017, 07:17:15 PM
 #63126

Also wenn der aktuelle Anstieg wirklich nur an den kommenden Forks liegen sollte, dann steht uns wirklich noch ein weiterer (kurzfristiger) grosser Anstieg ins Haus.

Alternative Erklärung: Oder aber der Kollege hat mit seiner Einschätzung (Artikel irgendwo im Internet), dass 80% der Coins ja schon weg sind und somit ein weiterer (langfristiger) grosser Anstieg ins Haus steht, den FOMO-Nerv der Börsenfuzis getroffen hat.

CCMF  Tongue

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
bitcoincidence
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
October 10, 2017, 07:21:02 PM
 #63127

Der Anstieg wurde gestoppt.
Fallschirme bereitlegen...ich verzichte auf meinen!

Alts sind auch wieder grün?
Was geht ab?
Dreht Putin oder Kim Jong-Un an den Stellschrauben?


Ceterum censeo JP Morganinem esse delendam
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666


View Profile
October 10, 2017, 09:17:23 PM
 #63128

Hmm ... kneim versuche ich zu ignorieren so gut es geht.

Selbst wenn an dem Gefasel was dran wäre, was ich bezweifel, dann kann man das auch anders kommunizieren, und zwar so, dass es jeder versteht.

Polemik ist ok, aber wenn es dann ins Esoterische geht, da schwillt mir der Kamm. Es geht nämlich auch ohne, objektiv uns sachlich. Alles Überflüssige dient schlicht zur Verhüllung und ist Augenwischerei und Wichtigtuerei.

Wenn in einer wissenschaftlichen Untersuchung Affen langfristig besser sind als Finanz-Experten, dann darf man sich darüber Gedanken machen. Insbesonders, wenn diese Finanz-Experten Millionen im Jahr verdienen, während den Affen der Urwald zerstört wird. Du darfst frei entscheiden, ob ich der Esoteriker bin, oder die Leiter der wissenschaftlichen Untersuchung. Mich zeichnet allein Logik aus, und sonst nichts. Logik scheint die Stärke der Menschen zu sein, wenn man es denn nutzt.

Du bist ein Nichts (wie alle anderen Menschen auch), aber das wirst du erst bemerken, wenn es zu spät ist.

chipsy
Newbie
*
Online Online

Activity: 28


View Profile
October 10, 2017, 09:24:48 PM
 #63129

Das hast du schön gesagt, kneim. Wobei das mit dem Nichts in meinen Augen nicht so richtig ist, schließlich ist man nicht nichts, sondern ein Mensch. Am Ende bleibt nur das Glück, wenn man mehr vom abstrakten Reichtum in Händen hält am Ende.

Edit: Der letzte Satz bezieht sich natürlich auf das Handeln mit Coins!
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
October 11, 2017, 04:51:42 AM
 #63130

Hmm ... kneim versuche ich zu ignorieren so gut es geht.

Selbst wenn an dem Gefasel was dran wäre, was ich bezweifel, dann kann man das auch anders kommunizieren, und zwar so, dass es jeder versteht.

Polemik ist ok, aber wenn es dann ins Esoterische geht, da schwillt mir der Kamm. Es geht nämlich auch ohne, objektiv uns sachlich. Alles Überflüssige dient schlicht zur Verhüllung und ist Augenwischerei und Wichtigtuerei.

Wenn in einer wissenschaftlichen Untersuchung Affen langfristig besser sind als Finanz-Experten, dann darf man sich darüber Gedanken machen. Insbesonders, wenn diese Finanz-Experten Millionen im Jahr verdienen, während den Affen der Urwald zerstört wird. Du darfst frei entscheiden, ob ich der Esoteriker bin, oder die Leiter der wissenschaftlichen Untersuchung. Mich zeichnet allein Logik aus, und sonst nichts. Logik scheint die Stärke der Menschen zu sein, wenn man es denn nutzt.

Du bist ein Nichts (wie alle anderen Menschen auch), aber das wirst du erst bemerken, wenn es zu spät ist.

Du bist ein Schwafelheini sondergleichen. Bist doch selbst ein "Finanz-Experte", oder warum versuchst Du andere auf den "rechten Pfad" zu führen? Um sie zu erretten? Und Logik zeichnet Dich schon mal gar nicht aus, ansonsten würdest Du nicht versuchen Dein Geschwurbel esoterisch aufzupeppen. Nur weil Du unter anderem gesellschaftliche Missstände anprangerst bist Du noch lange nicht der Messias. Deine Aussage liesse sich nämlich auf: "Finanzexperten schneiden nicht besser als Würfeln ab" einstampfen. Dazu noch der Link zur entsprechenden Veröffentlichung, und damit wäre das Thema gegessen. Sowas gibt Dir aber offensichtlich nicht die Aura des Heiligen, darum noch dieser geheimnisvolle Satz zum Schluss. Denn nur Du kennst die Wahrheit. Dabei stimmen Deine Aussagen nicht mal, denn "Finanzexperten" mit Insiderinformationen oder genug Kapital schlagen jeden Affen, Würfel oder kneim.

Ausserdem scheint es sich bei der Mär der dartwerfenden Affen um einen statistischen Effekt, hervorgerufen durch kleinere Unternehmen, zu handeln:

https://www.forbes.com/sites/rickferri/2012/12/20/any-monkey-can-beat-the-market/

Der Witz dabei, dadurch, dass die 100x 30 Unternehmen ziehen (über mit den Augen verbundene, Dart werfende Affen, welche natürlich grösstenteils kleine Unternehmen treffen), und gucken wie diese über die Jahre performen, haben sie genau diesen Effekt nachgewiesen. Diese Methode der Statistik nennt sich Bootstrapping, ist wohlbekannt und wird angewandt wenn die zugrundeliegende Verteilung nicht bekannt ist.

Also hirnlose Lemminge, folgt weiter eurem Guru und stürzt euch in die Tiefe.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
October 11, 2017, 06:26:05 AM
 #63131

Was Russlands Zentralbank sagt:

http://coinwelt.de/2017/10/russlands-zentralbank-spricht-sich-fuer-bitcoin-webseiten-verbot-aus/

Was Putin sagt:

https://news.bitcoin.com/putin-central-bank-unnecessary-barriers-cryptocurrencies/

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


in math we trust


View Profile
October 11, 2017, 06:38:13 AM
 #63132


Na dann mal schauen wer mehr das Sagen hat... Der Präsident oder das Kapital  Cool

Wer glaubt Nachrichten würden den Kurs beeinflussen, der glaubt auch Windkraftanlagen produzieren... Wind...
------->8--------------->8-----------------------------------------------------------------------------------------------
"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
October 11, 2017, 06:49:25 AM
 #63133


Da tippe ich mal auf den Präsidenten. Wobei Aussagen von Politikern ja immer mit Vorsicht zu geniessen sind. Man bedenke aber, dass der Mann sich mit VB getroffen hat, und sicherlich auch ein Interesse daran hat das Dollarmonopol zu brechen. Zudem haben die Russen nicht soviele Dollar angehäuft wie die Chinesen, eher Gold.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666


View Profile
October 11, 2017, 07:07:38 AM
 #63134

Ausserdem scheint es sich bei der Mär der dartwerfenden Affen um einen statistischen Effekt, hervorgerufen durch kleinere Unternehmen, zu handeln:

https://www.forbes.com/sites/rickferri/2012/12/20/any-monkey-can-beat-the-market/

Der Witz dabei, dadurch, dass die 100x 30 Unternehmen ziehen (über mit den Augen verbundene, Dart werfende Affen, welche natürlich grösstenteils kleine Unternehmen treffen), und gucken wie diese über die Jahre performen, haben sie genau diesen Effekt nachgewiesen. Diese Methode der Statistik nennt sich Bootstrapping, ist wohlbekannt und wird angewandt wenn die zugrundeliegende Verteilung nicht bekannt ist.

Also hirnlose Lemminge, folgt weiter eurem Guru und stürzt euch in die Tiefe.

In der nachhaltigen Ökonomie gibt es ausschließlich Deppen und Ahnungslose, also bin ich selbst einer. Unmöglich, so zu einem Guru zu werden. Wer immer mich hierarchisch hebt, hat nichts verstanden, oder versucht mich zu zerstören. Ich befinde mich intellektuell bei den Affen.

Das "Bootstrapping" ist die Analyse durch euch Menschen. Tatsächlich haben kleine Instanzen immer Vorteile vor großen Instanzen, deshalb die höheren Erträge bei kleinen Unternehmen. Jemand, dem die ganze Welt gehört, hätte einen Ertrag von stets Null.

Die Menschen bezeichnen sich als Leistungsgesellschaft, aber die Affen sind besser. Und das hirnlose Rebalancing liegt über dem Erfolg der Affen, das kann dir bestimmt noch kein neoklassischer Ökonom erklären. Also ist unsere Argumentation mit der angeblichen "Werte-" und "Leistungs-"Gesellschaft willkürlich. Die Menschen werden gerade mal wieder zu Bestien, und die Rückgabe der gestohlenen Natur wird durch Krieg zwangsweise erfolgen.

schnebihacked
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 302


View Profile
October 11, 2017, 07:29:15 AM
 #63135

@kneim: Ich schätze deinen inhaltlichen Input sehr, aber vielleicht könntest du das ganze esoterische Geschwafel drum herum wirklich weglassen. Das tut alles nichts zur Sache und verwirrt nur. Meine auch, bis vor einiger Zeit ist dir das besser gelungen dich tatsächlich auf deine guten Inhalte zu konzentrieren. Ich würde mich freuen, wenn du dahin wieder zurückfindest.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


in math we trust


View Profile
October 11, 2017, 07:36:01 AM
 #63136


Das "Bootstrapping" ist die Analyse durch euch Menschen. Tatsächlich haben kleine Instanzen immer Vorteile vor großen Instanzen, deshalb die höheren Erträge bei kleinen Unternehmen. Jemand, dem die ganze Welt gehört, hätte einen Ertrag von stets Null.


Knein, die Aussage ist inhaltlich unlogisch...

Wenn die ganze Welt stets einen Ertrag von Null hat, die kleinen den Grossen jedoch aus Ertragssicht überlegen sind...
dann müssten nach deiner Logik die Grossen stets Verluste machen. Ergo dürfte es gar keine Grossen mehr geben.

Überprüfe mal die Aussage und verrate mir welchen Parameter du vergessen/verschwiegen hast.  Wink

Wer glaubt Nachrichten würden den Kurs beeinflussen, der glaubt auch Windkraftanlagen produzieren... Wind...
------->8--------------->8-----------------------------------------------------------------------------------------------
"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666


View Profile
October 11, 2017, 08:18:18 AM
 #63137

Zum einen macht die Natur gerade die Verluste, sehr große Verluste. Auf deren Kosten leben wir.

Zum zweiten wird Fiat als Maßstab für Wachstum genommen, und damit das Bild verzerrt. Wenn man das Geldmengenwachstum gegen rechnet, hat der Absturz für die große Menge der Menschen bereits begonnen. Der Kredithebel wirkt jetzt abwärts, das Ponzischema kollabiert. Normalerweise ein schneller Prozess, könnte sich dieser Abschwung auch in die Länge ziehen.

Alles ist in Waage, zu jedem Gewinner gibt es einen Verlierer, und umgekehrt. Man kann als Individuum allerdings selbst darauf achten, dass man genau so viel gibt, wie man nimmt, das bezeichne ich als Symbiose. Auf jeden Fall holt sich die Natur das von ihr gestohlene zurück. Der Mensch als eskalierender Birkenkäfer.

flyer88
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 385


View Profile
October 11, 2017, 08:19:02 AM
 #63138

Das "Bootstrapping" ist die Analyse durch euch Menschen. Tatsächlich haben kleine Instanzen immer Vorteile vor großen Instanzen, deshalb die höheren Erträge bei kleinen Unternehmen. Jemand, dem die ganze Welt gehört, hätte einen Ertrag von stets Null.
Wie kommt man auf so was? Große Unternehmen haben durch geringere Produktionskosten, Synergie-Effekte und besserer Verhandlungspositionen mit Zulieferern grundsätzlich bessere Karten. Vom Einfluss in Politik und Kartell-Bildung in Hinterzimmern mit anderen Großen Playern sowie der Möglichkeit kleinere Konkurrenten aufzukaufen gar nicht zu reden.

Alles Wege, die kleine Unternehmen nicht gehen können. Und das sieht man auch ganz deutlich, wenn man sich die Kapitalverteilung bzw. Marktmacht in den einzelnen Branchen anschaut. In so gut wie allen Bereichen bilden sich wenige große Konzerne. Gebremst wird das ganze nur durch die Politik (Monopol/Kartellgesetzgebung etc).

makrospex
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40


View Profile
October 11, 2017, 08:22:46 AM
 #63139


Da tippe ich mal auf den Präsidenten. Wobei Aussagen von Politikern ja immer mit Vorsicht zu geniessen sind. Man bedenke aber, dass der Mann sich mit VB getroffen hat, und sicherlich auch ein Interesse daran hat das Dollarmonopol zu brechen. Zudem haben die Russen nicht soviele Dollar angehäuft wie die Chinesen, eher Gold.

In Russland passiert eigentlich das was der Präsident will.
Putin ist nicht so sehr der, wie er von unserer Presse dargestellt wird. Man braucht schon Eier und Köpfchen, um die russische Kultur als Präsident in den Griff zu bekommen.

So wie dieser, bezeichnende und schon recht bekannte Mitschnitt zeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=VjrlTMvirVo
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666


View Profile
October 11, 2017, 08:24:09 AM
 #63140

Das "Bootstrapping" ist die Analyse durch euch Menschen. Tatsächlich haben kleine Instanzen immer Vorteile vor großen Instanzen, deshalb die höheren Erträge bei kleinen Unternehmen. Jemand, dem die ganze Welt gehört, hätte einen Ertrag von stets Null.
Wie kommt man auf so was? Große Unternehmen haben durch geringere Produktionskosten, Synergie-Effekte und besserer Verhandlungspositionen mit Zulieferern grundsätzlich bessere Karten. Vom Einfluss in Politik und Kartell-Bildung in Hinterzimmern mit anderen Großen Playern sowie der Möglichkeit kleinere Konkurrenten aufzukaufen gar nicht zu reden.

Alles Wege, die kleine Unternehmen nicht gehen können. Und das sieht man auch ganz deutlich, wenn man sich die Kapitalverteilung bzw. Marktmacht in den einzelnen Branchen anschaut. In so gut wie allen Bereichen bilden sich wenige große Konzerne. Gebremst wird das ganze nur durch die Politik (Monopol/Kartellgesetzgebung etc).

Die großen Unternehmen bereichern sich durch Diebstahl. Sie machen die Gesetze, die Form von Obst, oder TTIP sind gute Beispiele. Oder die unterschiedliche Besteuerung bei der Erbschaftssteuer.

Ein weiterer Effekt ist, dass wir als egozentrische Menschen den großen Playern freiwillig die Tür einrennen, ihnen also ständig abliefern. Coca-Cola, Microsoft, Samsung, Nestle, Google, Facebook, usw.

Und die Politik unterstützt gerade die Konzentrationsprozesse, sie hält eben nicht dagegen, wie sie es tun sollte. Würde sie es versuchen, dann würden diese Politiker nicht mehr gewählt werden. Letztlich hängt unser gesamtes Schicksal vom durchschnittlichen Verhalten aller Menschen ab, und nicht davon, wie sich ein Individuum verhält.

Pages: « 1 ... 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 3131 3132 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 [3157] 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!