Bitcoin Forum
December 09, 2016, 12:05:54 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 737 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 771 772 773 774 775 776 777 778 779 780 781 782 783 784 785 786 [787] 788 789 790 791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 801 802 803 804 805 806 807 808 809 810 811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 821 822 823 824 825 826 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 ... 2499 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3531482 times)
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 08, 2014, 10:41:21 AM
 #15721

Was wird eigentlich passieren wenn der DAX einbricht, werden auch das vertrauen in den Bitcoin verschwinden oder gibt es einen run auf Gold und Bitcoin?  
Ich denke eigentlich wird es einen Run geben, da der BTC ja gerade wegen der Krise erfunden wurde.

Ich denke nicht das der BTC "wegen" der Krise erfunden wurde... Das haben sich "damals" halt einige Journalisten so zurecht gelegt...
Ich denke eher es war einfach an der Zeit, dass das Internet mal wieder was bahnbrechend Neues hervorbringt...
Facbook Twitter & Co. sind ja langsam auch ausgelutscht...

edit: Web 3.0 / Cloud / P2P... und was gibt es geileres als einen dezentralen hochverfügbaren Zahlservice...

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481285154
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481285154

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481285154
Reply with quote  #2

1481285154
Report to moderator
1481285154
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481285154

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481285154
Reply with quote  #2

1481285154
Report to moderator
1481285154
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481285154

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481285154
Reply with quote  #2

1481285154
Report to moderator
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
January 08, 2014, 10:42:04 AM
 #15722

giletto, warum hast du eigentlich so eine aufdringliche Signatur, welche in Farbe gesetzt ist und eine größere Schriftart benutzt als Deine Posting-Texte?

Willst Du mit dieser Hervorhebung andeuten, dass Deine Posting-Texte unwichtiger als Deine Signatur sind? Wenn dem so ist, dann sollte man Dein Geschreibsel wohl besser weniger ernst nehmen.

Bitte mach das kleiner und nimm die Farbe raus, das verursacht bei mir Augenkrebs.
Dafuer bekomme ich Geld, genau so wie sie da steht.

Ob du mein "Geschreibsel" ernst nimmst, oder nehmen willst, obliegt ganz bei dir. Das aber von einer Signatur abhaengig zu machen zeugt auch von einem extrem ernst zu nehmenden Gesprachspartner...

PS: Wenn du wegen einer Signatur in der Schriftgroesse und in blau Augenprobleme/krebs bekommst, sollte ein Besuch beim Augenarzt evtl. helfen?
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
January 08, 2014, 10:44:37 AM
 #15723

Ob du mein "Geschreibsel" ernst nimmst, oder nehmen willst, obliegt ganz bei dir. Das aber von einer Signatur abhaengig zu machen zeugt auch von einem extrem ernst zu nehmenden Gesprachspartner...

*PLONK*

So einfach ist das.
BlackOne
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 32


View Profile
January 08, 2014, 10:59:30 AM
 #15724

Ich denke eher es war einfach an der Zeit, dass das Internet mal wieder was bahnbrechend Neues hervorbringt...
Facbook Twitter & Co. sind ja langsam auch ausgelutscht...

edit: Web 3.0 / Cloud / P2P... und was gibt es geileres als einen dezentralen hochverfügbaren Zahlservice...

Stellst du wirklich BTC´s auf eine Stufe mit Facebook und Twitter ?

Ich sehe das als ersten Schritt vom perversen Fiatsystem bzw Zinssystem weg zu kommen auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt, denn sein wir mal ehrlich unser krankes System bricht irgendwann in sich zusammen wie ein Kartenhaus und falls das passiert dürfen wir uns warm anziehn

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


:-D


View Profile
January 08, 2014, 11:14:35 AM
 #15725

d5000, das ist richtig, aber der Preis wird nicht ueber das halten von bitcoin bestimmt (alte Coins) sondern beim Handeln mit den Coins. Als die Chinesen zukamen, also der grosse Boom im Oktober war der Kurs was unter 300$ wenn ich micht entsinne. Nun gab es ein Vakuum da mehr Kaufanfragen als Verkaufangebote anlagen. Daraus resultierend entsteht ein Aufwaertstrend.

Ich sage doch, China hat 50 % Marktanteil (am Handel), nicht an den "alten" Coins. (Die alten Coins sind aber ebenfalls relevant.)

Quote
Dabei wurden/werden aber nicht alle jemals in Besitz befindlichen Coins den Besitzer wechseln oder gewechselt haben, weswegen deine 90% schlicht Unfug sind.

Auch hier bezog ich mich auf den aktuellen Handel, nicht auf alle Bitcoins die existieren. Um den Preis um 90% zu crashen, muss die Nachfrage nach BTC zumindest extrem stark (~90%) zurückgehen.

Quote
Es wird ein extremes Ueberangebot an Coins auf dem Markt geworfen, wodurch wieder ein Vakuum entsteht, was den Preis genauso rasch fallen laesst, wie er im Oktober-Dezember gestiegen ist.

Ja, vorübergehend kann das schon so kommen, eine Schließung aller chinesischen Exchanges wäre sicher kurzfristig eine gute Kaufgelegenheit. Wenn aber nur die Chinesen aussteigen und ansonsten alles in Ordnung bleibt, wäre ein Fall um 90% eine Übertreibung nach unten, die sich schnell wieder nach oben korrigieren würde und wohl irgendwo zwischen 300 und 500 (USD) einpendeln dürfte (das ist jetzt meine eigene Glaskugel Wink).

Quote
Es sind in den 2 Monaten ausser den Chinesen evtl. 5-10% Leute ausserhalb China auf BTC gekommen, die werden/koennen dieses Ueberangebot was dann entstuende nicht kompensieren.

Lies dir noch mal den letzten Teil meines letzten Beitrags durch. Das Handelsvolumen ist zwischen Mitte 2013 und Anfang 2014 überall stark angestiegen. Eine Börse, die quasi nur im "Westen" genutzt wird, ist z.B. Bitstamp, wo sich das Volumen mehr als verdreifacht hat. Selbst MtGox hat jetzt ein höheres Volumen als vor 6 Monaten. Das deutet eben nicht darauf hin, dass es nur 5-10% neue "Nicht-Chinesische-Bitcoiner" waren.

Edit zur Verdeutlichung: Auch sonst gibt es viele Hinweise auf ein genuines Wachstum ausserhalb Chinas. Z.B. die Bitcoin-Automaten. Dann in jüngster Zeit Zynga und dieses Porno-Unternehmen. Das starke Wachstum bei Bitpay. Und solche Storys wie von dem Norweger der plötzlich reich war haben sicher viele europäische Kleinanleger angezogen.

franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
January 08, 2014, 11:15:47 AM
 #15726


Stellst du wirklich BTC´s auf eine Stufe mit Facebook und Twitter ?

Ich sehe das als ersten Schritt vom perversen Fiatsystem bzw Zinssystem weg zu kommen auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt, denn sein wir mal ehrlich unser krankes System bricht irgendwann in sich zusammen wie ein Kartenhaus und falls das passiert dürfen wir uns warm anziehn

Ich würde bei BTC auf eine Stufe stellen mit der Erfindung vom Internet oder des Handys...

Twitter und Facebook sind nichts dagegen...

Edit:
Jeder kann mit jedem Handel treiben. Keine Regierung kann es verhindern.

Keine Bank, paypal, Westernunion dazwischen dazwischen mit Gebühren...

Keine Enteignung

Keine Vermögenssteuer

Keine Regierung kann sie "drucken"

usw...

Die Idee lässt sich nicht mehr ausrotten. Wenn ein Land sie verbietet, verliert es den Anschluss an eine neue wichtige Technologie.

Interessant sind auch die Userzahlen, wobei wir noch total am Anfang stehen. Ich nehme diese Statistik als Anhaltspunkt:

https://blockchain.info/de/charts/my-wallet-n-users

Also macht euch keine Sorgen wegen China, die Preise vor China werde sowieso nicht wieder kommen...
Broggi
Member
**
Offline Offline

Activity: 113


View Profile
January 08, 2014, 11:20:51 AM
 #15727


Stellst du wirklich BTC´s auf eine Stufe mit Facebook und Twitter ?

Ich sehe das als ersten Schritt vom perversen Fiatsystem bzw Zinssystem weg zu kommen auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt, denn sein wir mal ehrlich unser krankes System bricht irgendwann in sich zusammen wie ein Kartenhaus und falls das passiert dürfen wir uns warm anziehn

Ich würde bei BTC auf eine Stufe stellen mit der Erfindung vom Internet oder des Handys...

Twitter und Facebook sind nichts dagegen...

Ich finde da übertreibst du aber. Die meisten Leute haben von Buitcoin noch nie was gehört, und wenn dann können sie trotzdem nicht erklären was das ist. Meines erachtens hat sich aus dem Bitcoin auch eher eine Währung zum spekulieren/anlegen entwickelt. Bezahlen tun die wenigsten mit Bitcoin.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
January 08, 2014, 11:21:24 AM
 #15728

Was wird eigentlich passieren wenn der DAX einbricht, werden auch das vertrauen in den Bitcoin verschwinden oder gibt es einen run auf Gold und Bitcoin?  
Ich denke eigentlich wird es einen Run geben, da der BTC ja gerade wegen der Krise erfunden wurde.

Ich denke nicht das der BTC "wegen" der Krise erfunden wurde... Das haben sich "damals" halt einige Journalisten so zurecht gelegt...
Ich denke eher es war einfach an der Zeit, dass das Internet mal wieder was bahnbrechend Neues hervorbringt...
Facbook Twitter & Co. sind ja langsam auch ausgelutscht...

edit: Web 3.0 / Cloud / P2P... und was gibt es geileres als einen dezentralen hochverfügbaren Zahlservice...

Dann schau mal in den ersten Block....dort gibt es eine Nachricht, die darauf hinweist!

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
January 08, 2014, 11:22:28 AM
 #15729

Ich würde bei BTC auf eine Stufe stellen mit der Erfindung vom Internet oder des Handys...

Twitter und Facebook sind nichts dagegen...
So sieht das aus, 100%. Bitcoin ist eine disruptive Idee und Technologie, die davor steht (je nach Zählweise und persönlicher Meinung) vier bis sieben ganze Branchen dauerhaft zu revolutionieren und die Welt sowie das Leben all ihrer Menschen fairer und besser zu machen.
wonker
Member
**
Offline Offline

Activity: 93


View Profile
January 08, 2014, 11:24:29 AM
 #15730


Stellst du wirklich BTC´s auf eine Stufe mit Facebook und Twitter ?

Ich sehe das als ersten Schritt vom perversen Fiatsystem bzw Zinssystem weg zu kommen auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt, denn sein wir mal ehrlich unser krankes System bricht irgendwann in sich zusammen wie ein Kartenhaus und falls das passiert dürfen wir uns warm anziehn

Ich würde bei BTC auf eine Stufe stellen mit der Erfindung vom Internet oder des Handys...

Twitter und Facebook sind nichts dagegen...

Ich finde da übertreibst du aber. Die meisten Leute haben von Buitcoin noch nie was gehört, und wenn dann können sie trotzdem nicht erklären was das ist. Meines erachtens hat sich aus dem Bitcoin auch eher eine Währung zum spekulieren/anlegen entwickelt. Bezahlen tun die wenigsten mit Bitcoin.

Wieviele haben wohl mit Papiergeld-Währungen grade einmal 5 Jahre nach Entstehung bezahlt und wie weit verbreitet waren sie damals?
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
January 08, 2014, 11:26:50 AM
 #15731


Stellst du wirklich BTC´s auf eine Stufe mit Facebook und Twitter ?

Ich sehe das als ersten Schritt vom perversen Fiatsystem bzw Zinssystem weg zu kommen auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt, denn sein wir mal ehrlich unser krankes System bricht irgendwann in sich zusammen wie ein Kartenhaus und falls das passiert dürfen wir uns warm anziehn

Ich würde bei BTC auf eine Stufe stellen mit der Erfindung vom Internet oder des Handys...

Twitter und Facebook sind nichts dagegen...

Ich finde da übertreibst du aber. Die meisten Leute haben von Buitcoin noch nie was gehört, und wenn dann können sie trotzdem nicht erklären was das ist. Meines erachtens hat sich aus dem Bitcoin auch eher eine Währung zum spekulieren/anlegen entwickelt. Bezahlen tun die wenigsten mit Bitcoin.

Wie lange hat es gedauert bis sich das Internet durchgesetzt hat?

Wie lange hat es gedauert bis jeder ein Handy hat?

Bitcoins sind noch ganz am Anfang. Und wir sind dabei.

So eine Change gibt es nur einmal im Leben...
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 08, 2014, 11:35:50 AM
 #15732

Stellst du wirklich BTC´s auf eine Stufe mit Facebook und Twitter ?

Ich sehe das als ersten Schritt vom perversen Fiatsystem bzw Zinssystem weg zu kommen auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt, denn sein wir mal ehrlich unser krankes System bricht irgendwann in sich zusammen wie ein Kartenhaus und falls das passiert dürfen wir uns warm anziehn

Naja, Facebook und Twitter sind auch grosse Errungenschaften gewesen um von Brief, Postkarte, Email wegzukommen.
Die grossen Unternehmen fangen erst jetzt langsam an "Social" zu denken...

BTC macht was ähnliches mit WesternUnion, PayPal, AMEX & Co.

Und selbst wenn etwas besseres als BTC kommen sollte... BTC wird weiterleben... siehe Facebook und G+... G+ ist technisch um einiges ausgereifter, trotzdem nutzt der Mainstream Facebook weil's halt alle tun ;-)

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 08, 2014, 11:37:46 AM
 #15733


Stellst du wirklich BTC´s auf eine Stufe mit Facebook und Twitter ?

Ich sehe das als ersten Schritt vom perversen Fiatsystem bzw Zinssystem weg zu kommen auch wenn das noch in ferner Zukunft liegt, denn sein wir mal ehrlich unser krankes System bricht irgendwann in sich zusammen wie ein Kartenhaus und falls das passiert dürfen wir uns warm anziehn

Ich würde bei BTC auf eine Stufe stellen mit der Erfindung vom Internet oder des Handys...

Twitter und Facebook sind nichts dagegen...

Ich finde da übertreibst du aber. Die meisten Leute haben von Buitcoin noch nie was gehört, und wenn dann können sie trotzdem nicht erklären was das ist. Meines erachtens hat sich aus dem Bitcoin auch eher eine Währung zum spekulieren/anlegen entwickelt. Bezahlen tun die wenigsten mit Bitcoin.

Wie lange hat es gedauert bis sich das Internet durchgesetzt hat?

Wie lange hat es gedauert bis jeder ein Handy hat?

Bitcoins sind noch ganz am Anfang. Und wir sind dabei.

So eine Change gibt es nur einmal im Leben...

Ja, aber unser Zeitalter ist schnellebiger... Siehe Quelle, Nokia und Apple

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 08, 2014, 11:39:32 AM
 #15734

Ich würde bei BTC auf eine Stufe stellen mit der Erfindung vom Internet oder des Handys...

Twitter und Facebook sind nichts dagegen...
So sieht das aus, 100%. Bitcoin ist eine disruptive Idee und Technologie, die davor steht (je nach Zählweise und persönlicher Meinung) vier bis sieben ganze Branchen dauerhaft zu revolutionieren und die Welt sowie das Leben all ihrer Menschen fairer und besser zu machen.

Jaja.. ich hatte ja nur auf die schnelle ein Beispiel gesucht... Aber schaut's aus mit der Ökobilanz und dem Weltfrieden?  Grin

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700


in math we trust


View Profile
January 08, 2014, 11:40:56 AM
 #15735

Ich finde da übertreibst du aber. Die meisten Leute haben von Buitcoin noch nie was gehört, und wenn dann können sie trotzdem nicht erklären was das ist. Meines erachtens hat sich aus dem Bitcoin auch eher eine Währung zum spekulieren/anlegen entwickelt. Bezahlen tun die wenigsten mit Bitcoin.

Da erinnere ich mich an die Zeiten der ersten Mobiltelefone... So eine Riesenmuschel hätte ich mir 1. nie leisten können und 2. war Sie unhandlich... und jetzt?
Wer hat noch kein Handy?

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
dittsche
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
January 08, 2014, 11:47:08 AM
 #15736

Es gibt eine Editierfunktion, oder liest du dich gerne Beitrag für Beitrag gerne selbst? Smiley
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
January 08, 2014, 11:49:26 AM
 #15737

Auch hier bezog ich mich auf den aktuellen Handel, nicht auf alle Bitcoins die existieren. Um den Preis um 90% zu crashen, muss die Nachfrage nach BTC zumindest extrem stark (~90%) zurückgehen.
Wie kommst du immer auf deine 90%? Davon habe ich doch nirgends was erwaehnt? Meine Aussage: Kommt auf das Preisniveau vor dem grossen China Einstieg im Oktober. Damals war der Preis irgendwas um 300$, wenn ich von dem jetzigen Preis von 900$ ausgehe, dann sind das nicht mehr wie 65% Kursverfall. Ich sehe deine 90% echt nicht...

Quote

Ja, vorübergehend kann das schon so kommen, eine Schließung aller chinesischen Exchanges wäre sicher kurzfristig eine gute Kaufgelegenheit. Wenn aber nur die Chinesen aussteigen und ansonsten alles in Ordnung bleibt, wäre ein Fall um 90% eine Übertreibung nach unten, die sich schnell wieder nach oben korrigieren würde und wohl irgendwo zwischen 300 und 500 (USD) einpendeln dürfte (das ist jetzt meine eigene Glaskugel Wink).
Schnell ist in dem Fall wie immer Auslegungssache. Was fuer dich schnell ist, kann fuer mich kriechend langsam sein. Zeit ist realtiv. Das der Kurs sich dannach irgendwann wieder erholt habe ich nie in Abrede gestellt.

Quote
Lies dir noch mal den letzten Teil meines letzten Beitrags durch. Das Handelsvolumen ist zwischen Mitte 2013 und Anfang 2014 überall stark angestiegen. Eine Börse, die quasi nur im "Westen" genutzt wird, ist z.B. Bitstamp, wo sich das Volumen mehr als verdreifacht hat. Selbst MtGox hat jetzt ein höheres Volumen als vor 6 Monaten. Das deutet eben nicht darauf hin, dass es nur 5-10% neue "Nicht-Chinesische-Bitcoiner" waren.
Das habe ich gelesen, dir ist aber entgangen, dass ich die ganze Zeit von Oktober-Dezember schreibe, als der Kurs von etwa 300$ auf 1200$ stieg. Demzufolge denke ich, wenn man in den letzten 2 Monaten 5-10% an "Nicht-Chinesen" rechnet, sollte das ganz gut hinkommen. Was vorher war, hat den Kurs kaum tangiert, wie du in den Charts sehen kannst. Oder ist dir ein rasanter Anstieg vor Oktober aufgefallen?

Quote
Edit zur Verdeutlichung: Auch sonst gibt es viele Hinweise auf ein genuines Wachstum ausserhalb Chinas. Z.B. die Bitcoin-Automaten. Dann in jüngster Zeit Zynga und dieses Porno-Unternehmen. Das starke Wachstum bei Bitpay. Und solche Storys wie von dem Norweger der plötzlich reich war haben sicher viele europäische Kleinanleger angezogen.
Auch hier nochmal: Ich stelle den langfristigen Erfolg von BTC nirgends in Abrede, lediglich versuche ich zu analysieren, was "nach China" passieren kann. Solange BTC nicht gebannt werden, werden sie langfristig steigen. Wenn aber nicht wieder so ein Global Player wie China neu dazukommt...wird der Anstieg deutlich geringer ausfallen, als die meisten hoffen/vermuten.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


View Profile
January 08, 2014, 11:55:27 AM
 #15738

Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
January 08, 2014, 11:56:57 AM
 #15739

Ich finde da übertreibst du aber. Die meisten Leute haben von Buitcoin noch nie was gehört, und wenn dann können sie trotzdem nicht erklären was das ist. Meines erachtens hat sich aus dem Bitcoin auch eher eine Währung zum spekulieren/anlegen entwickelt. Bezahlen tun die wenigsten mit Bitcoin.

Also wer noch nie etwas von Bitcoin gehört hat, lebt wohl in einer Höhle. Mittlerweile hat doch wirklich jeder von Bitcoin gehört. Wirtlich verstehen was es ist, tun die wenigsten, das stimmt. Ja gefühlte 99% hier sind Spekulation, sonst nichts. Ob Bitcoin den Absprung aus der reinen "Schnell reich werden"-Anlage schafft und wirklich benutzt wird, muss sich noch zeigen. Aber wenn, dann kann es wirklich gigantisch werden. Eine komplette Finanzrevolution und dagegen wären Facebook, etc. wirklich nichts.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
January 08, 2014, 12:08:44 PM
 #15740

Also wer noch nie etwas von Bitcoin gehört hat, lebt wohl in einer Höhle. Mittlerweile hat doch wirklich jeder von Bitcoin gehört.

Hörst du dich nie um?

Ich mache öfter den Test, bla bla schon mal etwas von Bitcoins gehört?

Die Antwort 99% immer noch: Nein, was ist das?

Hier im Forum zu fragen, ob jemand Bitcoins kennt, ist nur fast richtig  Grin
Pages: « 1 ... 737 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 771 772 773 774 775 776 777 778 779 780 781 782 783 784 785 786 [787] 788 789 790 791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 801 802 803 804 805 806 807 808 809 810 811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 821 822 823 824 825 826 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 ... 2499 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!