Bitcoin Forum
December 06, 2016, 04:27:46 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 776 777 778 779 780 781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 801 802 803 804 805 806 807 808 809 810 811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 821 822 823 824 825 [826] 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 ... 2495 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3518742 times)
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


:-D


View Profile
January 18, 2014, 10:49:57 AM
 #16501

@weglaufbürger: Deine Ausführungen sind völlig richtig, aber der Dozent (den ich im übrigen nicht kenne) meinte was anderes. Er meinte, dass eben dem Bitcoin so viel Wert beigemessen wird, weil er sich so gut gegen den Dollar schlägt, und das solange sich dies nicht ändert, der BTC keine Chance hat sich als Währung zu etablieren.

Bei den daraus gezogenen Schlüssen bin ich auch mit ihm nicht einer Meinung: Er meinte, dies wird sich nicht ändern und irgendwann kollabiert das System. Ich denke dagegen, der BTC hat eine Chance.

Im Prinzip ist es das alte Stabilitätsproblem, das ich schon ein paarmal hier angesprochen habe. Wenn der BTC gegenüber Fiatwährungen steigt, steigen stetig neue Spekulanten ein und das Spiel kann jahrelang so weitergehen. Wenn der Markt aber zumindest temporär gesättigt ist und der BTC den Aufwärtstrend längere Zeit (=mehrere Jahre lang) bricht, dann wird es spannend. Dann entscheidet sich, ob die "echte Bitcoin-Wirtschaft" das System aufrechterhalten kann.

1481041666
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041666

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041666
Reply with quote  #2

1481041666
Report to moderator
1481041666
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041666

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041666
Reply with quote  #2

1481041666
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481041666
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041666

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041666
Reply with quote  #2

1481041666
Report to moderator
1481041666
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481041666

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481041666
Reply with quote  #2

1481041666
Report to moderator
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
January 18, 2014, 11:19:51 AM
 #16502

Auch diesen Begriff verstehst du offenbar nicht in seiner Bedeutung. Ich erklaere dir fundiert, was die von dir genutzen Begriffe bedeuten. Das ist sicher kein Trollen. Schau mal unter Netzkultur nach. Deine Post lassen das eher vermuten, gepaart mit deinem fundierten Unwissen.

Weisst du, es ist nicht schlimm etwas nicht zu wissen, einfach ein danke und beim naechsten mal weisst du es dann besser. Im Grunde war jeder mal ein Beginner. Man sollte dann einfach mehr lesen als schreiben, das ist hilfreich in der Lernphase.
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
January 18, 2014, 11:24:12 AM
 #16503


Der Markt wird langsam aber sicher immer bärischer. Jetzt lass mal noch ein paar Teilnehmer nervöse Finger bekommen und es geht ganz schnell...
Nur das hier nicht schon wieder jemand etwas reininterpretiert, langfristig bin ich eher bullish, aber kurz - mittelfristig trübt sich das immer mehr ein... ich bin vorbereitet ;-)

Ich sehe nur mehr oder weniger eine Seitwärtsbewägung seit tagen hier, verstehe nicht was hier bärisch sein soll Smiley

Also dieser Thread war auch schon mal Invormativer, könnten wir uns wieder dem sämtlichen zuwenden, anstatt hier die ganze Zeit Shorter und leerverkäufer nur zu besprechen, danke.
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
January 18, 2014, 11:32:11 AM
 #16504

Das mit dem informativeren Thread wird nicht eintreffen, denn den wo du gerade zitiert hast, dass sind die Leute welche den Thread uebernommen haben und ihren Unsinn spreaden. Der Thread ist zur Kinder Spielwiese verkommen, wo nur noch nicht vorhandenes Wissen, sinnfreie Analysen und Aussagen ohne Hand und Fuss von Leuten getroffen werden, die nichtmal die Grundbegriffe des Tradens kennen.

Schau hier rein, dort findest du mitunter fundiertes Wissen:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=400235.0

Oder hier:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=60501.1080

Die sind moderiert vom TE und solche unsinnigen Troll Beitraege von den Kindern ohne Ahnung werden sofort geloescht.
BlackFlag
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 285



View Profile
January 18, 2014, 12:03:31 PM
 #16505

Das mit dem informativeren Thread wird nicht eintreffen, denn den wo du gerade zitiert hast, dass sind die Leute welche den Thread uebernommen haben und ihren Unsinn spreaden. Der Thread ist zur Kinder Spielwiese verkommen, wo nur noch nicht vorhandenes Wissen, sinnfreie Analysen und Aussagen ohne Hand und Fuss von Leuten getroffen werden, die nichtmal die Grundbegriffe des Tradens kennen.

Schau hier rein, dort findest du mitunter fundiertes Wissen:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=400235.0

Oder hier:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=60501.1080

Die sind moderiert vom TE und solche unsinnigen Troll Beitraege von den Kindern ohne Ahnung werden sofort geloescht.

komm mal wieder runter, von dir kam bisher auch nicht sehr viel informatives außer dass du über andere User herziehst.
Bin schwer dafür das wir ontopic zurückkehren...

meiner Meinung nach sieht der aktuelle Kursverlauf sehr bearish aus würde mich nicht wundern wenns demnächst nach unten geht.
was passiert wenn wir die 765 auf Stamp unterschreiten?


Gruß BlackFlag

JamesBolivar
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
January 18, 2014, 12:05:53 PM
 #16506

Im Gegenteil. Wir stehen m. E. kurz vor dem nächsten Anstieg Richtung 5200.

Don't donate nothing to me, support with a like at https://www.facebook.com/ronpaulcoin
BlackFlag
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 285



View Profile
January 18, 2014, 12:08:25 PM
 #16507

Im Gegenteil. Wir stehen m. E. kurz vor dem nächsten Anstieg Richtung 5200.
Begründe dass...

bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
January 18, 2014, 12:09:00 PM
 #16508

Im Gegenteil. Wir stehen m. E. kurz vor dem nächsten Anstieg Richtung 5200.

Da würde deine gedämpfe Schwingung aber einen knick bekommen ;-)

meiner Meinung nach sieht der aktuelle Kursverlauf sehr bearish aus würde mich nicht wundern wenns demnächst nach unten geht.
was passiert wenn wir die 765 auf Stamp unterschreiten?

Tragen wir mal die Fakten zusammen...

-der Hype um China ist Geschichte...
-der 1. grosse Store ist online (overstock)
-die Pornoindustrie ist aufgesprungen (p....com)
-wir habe die 1000 gesehen.

Die ganzen kleinen positiven Meldungen locken niemanden mehr hinter dem Ofen vor.
in der 2h Sicht (wisdom) sehen wir schön wie es auf eine Entscheidung raus läuft.

Jedoch ohne die grosse Meldung auf die hier alle warten (Amazon, paypal, ebay & Co. springen auf)
wird es schwer nach oben auszubrechen.

Evtl. wenn Russland & Co. aufspringen. Ansonsten sehe ich eher schwarz für die nächsten Wochen.

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
JamesBolivar
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
January 18, 2014, 12:18:11 PM
 #16509

Jetzt müssten wir ausdiskutieren, was in diesem Zusammenhang "kurz" bedeutet Cheesy

Meine Grundlinie bei ca. 5000 ist aber auch etwas schwammig, weil über den Daumen gepeilt. Die ist nicht von der runden Zahl abgeleitet, sondern zwischen die häufigsten Wendepunkte in jener Zone gelegt, über die sich die gesamte Formation seit November in grober Näherung spiegelt. Da ist man natürlich in Versuchung, von genau 5000 auszugehen, auch wenn es vielleicht bei genauer Berechnung alles mögliche zwischen ungefähr 4950 und 5050 sein kann.

Sinn der Sache ist die Abschätzung der Summe aller getätigten Verkäufe seit etwa 20. November geteilt durch die Anzahl aller Verkäufe, weil das den mittleren Einstandspreis aller Käufer wiedergibt und damit den Mittelpunkt, um den deren Marktverhalten kreist. Alle Käufer mit davon abweichenden Einstandspreisen neutralisieren sich statistisch gegen diesen Mittelpunkt der Käuferwolke.

Das meinte ich mit den am Markt wirkenden Kräften. Das durch diese Käufer repräsentierte Wertpotential ist höher als das aller Bitcoinumsätze vor November, hat damit die wirksamste Macht am Markt und wirkt durch deren Preisbildungseinfluss auch auf die Gruppe derer, die ihre Bitcoins deutlich darunter erworben haben und derzeit gar nicht aktiv sind.

Don't donate nothing to me, support with a like at https://www.facebook.com/ronpaulcoin
Valerian77
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 383


View Profile
January 18, 2014, 12:20:51 PM
 #16510

Im Gegenteil. Wir stehen m. E. kurz vor dem nächsten Anstieg Richtung 5200.

Oder vielleicht 5201 ?

Die relative Stabilität des derzeitigen Kurses (kein steiler Anstieg) und die damit einhergehende Ruhe (Bitcoins sent last 24h    346,786.94) ist allerdings bemerkenswert. Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Jedenfalls dürfte das FBI Guthaben dem Markt nicht viel anhaben.

Bitmessage: BM-2cTHvwzzG3cDJxmM7YrYXSaBex4oRobJxu
BlackFlag
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 285



View Profile
January 18, 2014, 12:24:58 PM
 #16511

Ich denke nicht das China noch Markt beeinflussend mitspielt und das die paar Coins vom FBI Auswirkungen haben glaube ich auch nicht.

bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
January 18, 2014, 12:33:38 PM
 #16512

Jetzt müssten wir ausdiskutieren, was in diesem Zusammenhang "kurz" bedeutet Cheesy

Meine Grundlinie bei ca. 5000 ist aber auch etwas schwammig, weil über den Daumen gepeilt. Die ist nicht von der runden Zahl abgeleitet, sondern zwischen die häufigsten Wendepunkte in jener Zone gelegt, über die sich die gesamte Formation seit November in grober Näherung spiegelt. Da ist man natürlich in Versuchung, von genau 5000 auszugehen, auch wenn es vielleicht bei genauer Berechnung alles mögliche zwischen ungefähr 4950 und 5050 sein kann.

Sinn der Sache ist die Abschätzung der Summe aller getätigten Verkäufe seit etwa 20. November geteilt durch die Anzahl aller Verkäufe, weil das den mittleren Einstandspreis aller Käufer wiedergibt und damit den Mittelpunkt, um den deren Marktverhalten kreist. Alle Käufer mit davon abweichenden Einstandspreisen neutralisieren sich statistisch gegen diesen Mittelpunkt der Käuferwolke.

Das meinte ich mit den am Markt wirkenden Kräften. Das durch diese Käufer repräsentierte Wertpotential ist höher als das aller Bitcoinumsätze vor November, hat damit die wirksamste Macht am Markt und wirkt durch deren Preisbildungseinfluss auch auf die Gruppe derer, die ihre Bitcoins deutlich darunter erworben haben und derzeit gar nicht aktiv sind.

Deine Analyse war die letzte Tage die Zutreffendste. Danke hierfür... gab ein paar BTCs extra ;-)
Allerdings wird's nicht mehr lange so weiterpendeln. Soooo langweilig kann und darf BTC einfach nicht sein...

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
jupppo
Member
**
Offline Offline

Activity: 101


View Profile
January 18, 2014, 12:47:01 PM
 #16513



Deine Analyse war  die letzte Tage die zutreffendste. Danke hierfür.. gab ein paar BTCs extra ;-)
Allerdings wirds nicht mehr lange so weiterpendeln. Soooo langweilig kann und darf BTC einfach nicht sein...


Deine Meinung aus Spekulationssicht in allen Ehren, aber langfristig ist es deutlich besser, wenn der Kurs eine ganze Weile seitwärts geht.
Ein stabilerer Bitcoin lässt die Umsatzzahlen (für Waren/dienstleistungsumsätze mit BTC) steigen und somit auch den Wunsch der Shopbetreiber Bitcoinzahlungen zu akzeptieren.
Von dem Standpunkt eines Implementierungsdienstleiter für Bitcoinzahlungen wäre dies jedenfalls die bessere Variante.  Wink
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
January 18, 2014, 12:49:18 PM
 #16514

Also da es sich heute hier fast nur ausschlisslich Trader und Spekulanten rumtrummeln etwas zu der Charttechnik, wir haben nun 3 mal die 870 bei Gox angetestet und drei mal wurde der Kurs dort abgeprallt, was spricht also gegen einen neuen Ausbruch nach Oben in kürze..., wir sind uns doch alle einig das der Kurs um einiges Höher stehen wird bis Ende des Jahres, ich denke auch das der Zug soeben sich eine neue Route ausdenkt und kurz vor dem Start steht, lassen wir uns überaschen wie Steil diese dieses mal ausfallen wird und wann die alten AZH genommen werden.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
January 18, 2014, 12:57:36 PM
 #16515

Deine Meinung aus Spekulationssicht in allen Ehren, aber langfristig ist es deutlich besser, wenn der Kurs eine ganze Weile seitwärts geht.
Ein stabilerer Bitcoin lässt die Umsatzzahlen (für Waren/dienstleistungsumsätze mit BTC) steigen und somit auch den Wunsch der Shopbetreiber Bitcoinzahlungen zu akzeptieren.
Von dem Standpunkt eines Implementierungsdienstleiter für Bitcoinzahlungen wäre dies jedenfalls die bessere Variante.  Wink

Sehe ich genauso, aber wir sind uns einig, das die derzeitige Marktkapitalisierung zu gering ist um vernünftig dazustehen. Dies bedingt, das noch eine menge Kapital nachfliessen muss.
Was für einen Sinn macht also ein stabiler Kurs zum jetzigen Zeitpunkt? Richtig... keiner. In 3 - 5 Jahren wenn BTC im Weltweiten Zahlungsverkehr und Handel Fuss gefasst hat und auf
entsprechend breiten Beinen steht (Volumen und Akzeptanz) kommt die Stabilität von selbst. Dann nämlich kann kein einzelner BigPlayer den Kurs aus der Ruhe bringen.

Also alles der Reihe nach.... Wir stehen immer noch erst am Anfang ;-)

Also da es sich heute hier fast nur ausschlisslich Trader und Spekulanten rumtrummeln etwas zu der Charttechnik, wir haben nun 3 mal die 870 bei Gox angetestet und drei mal wurde der Kurs dort abgeprallt, was spricht also gegen einen neuen Ausbruch nach Oben in kürze..., wir sind uns doch alle einig das der Kurs um einiges Höher stehen wird bis Ende des Jahres, ich denke auch das der Zug soeben sich eine neue Route ausdenkt und kurz vor dem Start steht, lassen wir uns überaschen wie Steil diese dieses mal ausfallen wird und wann die alten AZH genommen werden.

Und warum sollte der Kurs das tun? Was ist in ein paar Tagen fundamental anders als heute? OK, die Chinesen haben den Jahreswechsel, und?
Ich sehe eher die zittrigen Hände die von Bord gehen (Seitwärtsbewegung bei hohem Risiko wie BTC ist nicht für jeden etwas) lasse mich aber gerne eines besseren belehren. :-)
Die starke Unterstützung bei 870 sehe ich aber auch. Es bleibt wie immer spannend...

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
January 18, 2014, 01:18:01 PM
 #16516

Ich denke nicht das China noch Markt beeinflussend mitspielt und das die paar Coins vom FBI Auswirkungen haben glaube ich auch nicht.

China (Huobi) beeinflusst nicht nur den Markt, sondern diktiert ihn. Hin und wieder triggert eine andere Börse die Richtung, aber im Generellen folgt man Huobi im Kadavergehorsam.

Das es gestern nicht viel weiter runter gegangen ist, lag wahrscheinlich auch nicht am tollen Support, sondern auch eher daran, dass Huobi sich strikt verweigert hat unter die 4800 zu sinken,

Die FBI Coins werden doch eh per Auktion versteigert und sollten wirklich keine Rolle spielen.

oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
January 18, 2014, 01:39:43 PM
 #16517


Und warum sollte der Kurs das tun? Was ist in ein paar Tagen fundamental anders als heute? OK, die Chinesen haben den Jahreswechsel, und?


Immer mehr akzeptanz Stellen kommen hinzu, unter anderem auch Grosse und bekannte Namen nur als ein Beispiel oder der Mining Schwirigkeitsgrad nimmt Rassant weiter zu, was soll dagegen sprechen..., nur jetzt nicht etwas mit China erwähnen.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
January 18, 2014, 05:13:58 PM
 #16518

Immer mehr akzeptanz Stellen kommen hinzu, unter anderem auch Grosse und bekannte Namen nur als ein Beispiel oder der Mining Schwirigkeitsgrad nimmt Rassant weiter zu, was soll dagegen sprechen..., nur jetzt nicht etwas mit China erwähnen.

Für lukratives Mining würde ein Kurs um die 100 - 200 ausreichen... Und die vielen kleinen Akzeptanzstellen sind eingepreist...
Eine anhaltende Seitwärtsbewegung wird einige Kleine wieder zum Aussteigen bewegen und somit geht's erstmal runter...

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
jupppo
Member
**
Offline Offline

Activity: 101


View Profile
January 18, 2014, 05:40:45 PM
 #16519


Sehe ich genauso, aber wir sind uns einig, das die derzeitige Marktkapitalisierung zu gering ist um vernünftig dazustehen. Dies bedingt, das noch eine menge Kapital nachfliessen muss.
Was für einen Sinn macht also ein stabiler Kurs zum jetzigen Zeitpunkt? Richtig... keiner. In 3 - 5 Jahren wenn BTC im Weltweiten Zahlungsverkehr und Handel Fuss gefasst hat und auf
entsprechend breiten Beinen steht (Volumen und Akzeptanz) kommt die Stabilität von selbst.

Sicherlich richtig, allerdings halte ich die augenblickliche market cap für zu hoch, bezogen auf den eigentlich Zweck des Bitcoins: Finanztransaktionen. Ich schätze 80Prozent der jetzigen BTC sind reine Spekulanten und das tut dem System nicht gut. Es wäre sinnvoller den Unterbau zu verstärken und das Bezahlsystem Bitcoin voranzubringen, sonst sind die Wall Str. Haus der Tod des Systems.
pixmo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 463

Ⓘ♡฿


View Profile
January 18, 2014, 06:39:36 PM
 #16520

Ich bin nicht sehr lang ins Thema Bitcoin involviert und will diesen Thread hier eigentlich nicht vollmüllen, aber kann mir vll.
jemand beantworten wie der Aufschwung von einem über monate langen Kursverlauf um die 100$ auf 1000$ letztes Jahr zustande kam?
Gab es dafür bestimmte Faktoren/Ereignisse?
Pages: « 1 ... 776 777 778 779 780 781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 801 802 803 804 805 806 807 808 809 810 811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 821 822 823 824 825 [826] 827 828 829 830 831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860 861 862 863 864 865 866 867 868 869 870 871 872 873 874 875 876 ... 2495 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!