Bitcoin Forum
December 07, 2016, 10:38:58 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 971 972 973 974 975 976 977 978 979 980 981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 [991] 992 993 994 995 996 997 998 999 1000 1001 1002 1003 1004 1005 1006 1007 1008 1009 1010 1011 1012 1013 1014 1015 1016 1017 1018 1019 1020 1021 1022 1023 1024 1025 1026 1027 1028 1029 1030 1031 1032 1033 1034 1035 1036 1037 1038 1039 1040 1041 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3522756 times)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 21, 2014, 05:32:09 PM
 #19801

Was würde Gox denn passieren? Wenn die den Ausgleich geschafft haben und der Börsenbetrieb wieder normal läuft, steigt sehr schnell der Kurs und alle sind wieder glücklich.....außer die, die der Panik verfallen sind und ihre Coins verscherbelt haben.
Niemand hat jemanden zum Verkauf gezwungen und für Bitcoin-Börsen gibt es kein gesetzliches Regelwerk.

Das nennt sich Marktmanipulation und ist - wie Gox es selbst immer wieder betont hat - strikt verboten. Sie dürfen nicht auf ihrer eigenen Plattform handeln. Punkt.

Zudem sinkt der Kurs auf Gox, weil extrem viele Coins gedumpt werden. Wenn Gox schon knapp mit Coins ist wie wollen sie das dann machen? Sowieso wäre das Ganze mehr als riskant.
Da ist es wesentlich zielführender, wenn größere Bestände auf dem Sekundärmarkt ganz legal aufkaufen ggf. gegen Firmenbeteiligung oder Sonstiges.

Nun beweise denen mal Unregelmäßigkeiten.

Werden die Leute, die betrogen wurden, über Anwälte und Behörden versuchen. Weiß nicht wer da am Ende zweiter Sieger ist. Ich würde vermuten Gox. Ich persönliche habe auf Gox nur zu normalen Marktpreisen gehandelt. Habe also niemanden übervorteilt und wurde nicht übervorteilt. Ich habe den Handel - sozusagen - für mich selbst ausgesetzt, nachdem Gox dazu offenbar nicht in der Lage war und ist. Den Gox-Kurs nehme ich nicht mehr ernst. Ich warte nur noch auf den Abflug.

Aber Leute, die in Panik versetzt wurden und deshalb weit unter Marktwert ihre Coins abgestoßen haben, werden es nicht so lustig finden. Selbst wenn es nur die schlampige PR-Arbeit ist, die für dieses Massaker gesorgt hat, bewegt sich Gox damit schon im Graubereich. Falls sie das absichtlich machen, wird man ihnen das wohl tatsächlich nicht nachweisen können und sie könnten damit durchkommen. Aber alles andere wird man nachweisen können. Es gibt so viele Geschädigte und das Interesse ist riesengroß. Selbst in der elitären Bitcoin-Foundation ist Gox inzwischen Thema Nummer Eins.  

Was ich persönlich denke: Gox wurde durch eigene Dummheit über den Malleability-Trick massiv und über einen längeren Zeitraum geschädigt und kann deshalb keine Erklärung abgeben, dass sie solvent sind, weil das schlicht gelogen wäre. Sie haben das weitere Vorgehen mit den japanischen Behörden abgesprochen (kann man in dem Interview mit Mark mehr als deutlich heraushören) und dort über ihre Anwälte eine Schonzeit ausgehandelt. Momentan beschaffen sie neue Coins und das wahrscheinlich mir relativ guten Erfolgsaussichten, denn es geht um Gox. Das FIAT haben sie sowieso (auf gesperrten Konten). Nach und nach werden sie den Betrieb wieder anfahren und es geht weiter. Ich gehe auch davon aus, dass Gox gegen die Betrüger Anzeige gegen Unbekannt erstattet hat und die Polizei bereits ermittelt. Die Inhaber der betroffenen Accounts können sie in jedem Fall ermitteln und für die Betrüger wird es sehr schwer bis Unmöglich werden die Coins jemals in FIAT umzuwandeln. Sie werden früher oder später Zellennachbarn von Ulbricht und Shavers werden.

Die Lage ist also ernst aber nicht hoffnungslos.

Das ist meine Einschätzung. Trotzdem verschwinde ich von Gox bei der ersten sich bietenden Gelegenheit und stecke in der Zwischenzeit keinen Cent mehr dort rein. Die müssen sich mal dringend Gedanken über ihre internen Abläufe machen.

1481107138
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481107138

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481107138
Reply with quote  #2

1481107138
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481107138
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481107138

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481107138
Reply with quote  #2

1481107138
Report to moderator
1481107138
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481107138

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481107138
Reply with quote  #2

1481107138
Report to moderator
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 21, 2014, 05:34:28 PM
 #19802

So ein Schwachsinn, was der Papa da erzählt. Eine Tätergruppe die "transaction malleability" aktiv attackiert, kann ganz sicher auch Gox-Fakeaccounts verifizieren (mit fremden Docs oder Fake-Docs) oder verifizierte Gox-Accs ankaufen oder phishen/hacken.

Nie im Leben identifiziert man solche Leute durch die Inhaberschaft der Auszahlungsaccounts.

Der Papa hat zuviel Phantasie.
wendel
Member
**
Offline Offline

Activity: 90


View Profile
February 21, 2014, 05:34:31 PM
 #19803

Papi erzählt euch jetzt mal, was Sache ist. Also sperrt mal schön eure Horchlöffel auf und unterbrecht mich nicht.

Ja, es gab Bitcoinverluste bei MtGox, wenn auch nicht in der hier kolportierten Größenordnung.
Und nein, sie sind nicht pleite. Man glaubt es kaum, aber derzeit arbeitet MtGox sehr eng mit dem FBI zusammen
Soviel in Tokio auch falsch lief, durch die Verifikation der Nutzer gemäß den KYC-Richtlinien konnte die Tätergruppe rasch identifiziert werden.
Trotzdem benötigen die Strafverfolger noch etwas Zeit, um die Täter festzusetzen und die Beute sicherzustellen. Daher erklärt sich auch die restriktive Informationspolitik sowie der über der ganzen Angelegenheit liegende Nebel. Bald wird sich dieser aufklären und im Glanze der Morgensonne wird man ihn gülden schimmern sehen, den Fudschijama unserer gar so goldigen Coins.



Woher hast Du diese Informationen?

MfG
W
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
February 21, 2014, 05:35:23 PM
 #19804

weißt du wie das genau bei okpay läuft? Also haben die tatsächlich ein bitcoin wallet? Oder kaufen die deine Bitcoins automatisch auf, wenn du sie hinschickst, erhälst dafür dann z.b 400€/BTC und kannst das Geld dann nutzen um dir für 450€/BTC Coins auf Gox auszahlen zu lassen?

Die wandeln direkt ein deine präferierte Währung um.
von dort dann nach GOX...

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
February 21, 2014, 05:35:58 PM
 #19805

Papi erzählt euch jetzt mal, was Sache ist. Also sperrt mal schön eure Horchlöffel auf und unterbrecht mich nicht.

Ja, es gab Bitcoinverluste bei MtGox, wenn auch nicht in der hier kolportierten Größenordnung.
Und nein, sie sind nicht pleite. Man glaubt es kaum, aber derzeit arbeitet MtGox sehr eng mit dem FBI zusammen
Soviel in Tokio auch falsch lief, durch die Verifikation der Nutzer gemäß den KYC-Richtlinien konnte die Tätergruppe rasch identifiziert werden.
Trotzdem benötigen die Strafverfolger noch etwas Zeit, um die Täter festzusetzen und die Beute sicherzustellen. Daher erklärt sich auch die restriktive Informationspolitik sowie der über der ganzen Angelegenheit liegende Nebel. Bald wird sich dieser aufklären und im Glanze der Morgensonne wird man ihn gülden schimmern sehen, den Fudschijama unserer gar so goldigen Coins.



Woher hast Du diese Informationen?

MfG
W
Maerchen aus 1000 und einer Nacht/Gebrueder Grimm.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
February 21, 2014, 05:36:43 PM
 #19806

Woher hast Du diese Informationen?

Das ist ein FBI Insider... ROFL

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
pixmo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 463

Ⓘ♡฿


View Profile
February 21, 2014, 05:38:56 PM
 #19807

Offtopic:
Wer ein Fidor-Konto hat und ein par Euro verdienen will:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=479960.0
Sioux
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 188


View Profile
February 21, 2014, 05:40:25 PM
 #19808

helige mutter gottes jemand befrage bitte nostradamus

wie wird sich der Kurs in den nächsten Tagen entwickeln?

wann ist der Boden erreicht !!

Himmel bitte gebe mir ein Zeichen!
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
February 21, 2014, 05:42:23 PM
 #19809


Ist schon ein Filmreifer Verlauf jetzt. 250k !

Eine Hotwallet die automatisch aus der Cold Wallet aufgeladen wird wenn sie leer ist?
Welchen Sinn hat dann noch die Coldwallet, außer den Zeit-Puffer?
Wenn das wirklich so gelaufen ist, ist Mark bei diesen Menge der größte Bitcoin DAU aller Zeiten - und sorry, das kann ich mir nicht vorstellen.
Das benötige ich als Info von der mtgox website - nicht durch hören-sagen. GMaxwell in allen Ehren.
Warum hat GMaxwell kein IRC-Log?

Vorstellbar ist das Mark das behauptet hat um den Kurs weiter runterzutreiben denn jetzt liegt das Kind eh schon im Brunnen.
Je mehr der Kurs fällt je mehr kann er unten selbst aufkaufen. Also simpler Insiderhandel der dank fehlender Regulation / Kontrolle nicht nachweißbar ist.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 21, 2014, 05:43:58 PM
 #19810

So ein Schwachsinn, was der Papa da erzählt. Eine Tätergruppe die "transaction malleability" aktiv attackiert, kann ganz sicher auch Gox-Fakeaccounts verifizieren (mit fremden Docs oder Fake-Docs) oder verifizierte Gox-Accs ankaufen.
Nie im Leben identifiziert man solche Leute durch die Inhaberschaft der Auszahlungsaccounts.

Natürlich haben sich die Betrüger getarnt. Aber das ist doch Standard, sonst könnten sie sich ja gleich der Polizei stellen. Die Identifizierung der Accountinhaber ist nur ein erstes kleines Puzzlestück von vielen. Die kann man dann schon mal interviewen. Polizeiarbeit bedeutet nicht, dass Du Deine 'Klienten' im Telefonbuch nachschlägst und dann verhaftest. Irgendwann macht jeder mal Fehler und solche Ermittlungen können Jahre dauern. Keine Phantasie, Realität. Und wenn man ein kleiner überheblicher Bitcoiner wie Ulbricht oder Shavers ist, der sich für besonders schlau hält, dann reichen der Polizei oft schon wenige Monate.  Wink

In jedem Fall kann man die Coins über die Blockchain sehr schön tracken und spätestens darüber wird man die Täter irgendwann kriegen. Das ist ja gerade eine der Stärken von Bitcoin.  

EDIT: Sollten Gox tatsächlich größere Mengen entweidet worden sein, wird irgendwann jemand damit herum prahlen. Wink

dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 21, 2014, 05:47:43 PM
 #19811

Klaus: Was ist los mit Gregorys IRC-Log? Warum ist das relevant?

Der Gregory ist sicher einfach old school. IRC loggen ist halt gefährlich. :-)
(Ich log bewusst auch kein IRC, hehe.)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 21, 2014, 05:49:14 PM
 #19812

Vorstellbar ist das Mark das behauptet hat um den Kurs weiter runterzutreiben denn jetzt liegt das Kind eh schon im Brunnen.

Wo soll er das gesagt haben?

EDIT: Und überhaupt halte ich das für unwahrscheinlich. Gox kann einfach aus irgendwelchen Gründen nichts sagen oder glaubt es nicht zu können. Sie werden ja inzwischen von jedem zweiten Bitcoiner verklagt. Hinter den Kulissen arbeiten sie an einer Lösung. Das ist der ganze Punkt. So sehe ich es. Und die Leute verkaufen einfach aus Dummheit und Gier, anstatt einfach abzuwarten. Das wäre die einfachste Erklärung.

fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340


View Profile
February 21, 2014, 05:49:41 PM
 #19813


Ist schon ein Filmreifer Verlauf jetzt. 250k !

Eine Hotwallet die automatisch aus der Cold Wallet aufgeladen wird wenn sie leer ist?
Welchen Sinn hat dann noch die Coldwallet, außer den Zeit-Puffer?
Wenn das wirklich so gelaufen ist, ist Mark bei diesen Menge der größte Bitcoin DAU aller Zeiten - und sorry, das kann ich mir nicht vorstellen.
Das benötige ich als Info von der mtgox website - nicht durch hören-sagen. GMaxwell in allen Ehren.
Warum hat GMaxwell kein IRC-Log?

Vorstellbar ist das Mark das behauptet hat um den Kurs weiter runterzutreiben denn jetzt liegt das Kind eh schon im Brunnen.
Je mehr der Kurs fällt je mehr kann er unten selbst aufkaufen. Also simpler Insiderhandel der dank fehlender Regulation / Kontrolle nicht nachweißbar ist.

und wenn gmaxwell gezielt den kursverlauf über dieses gerücht drücken möchte, der aktuelle kursverlauf ist ja recht panikanfällig
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
February 21, 2014, 05:51:03 PM
 #19814

Das nennt sich Marktmanipulation und ist - wie Gox es selbst immer wieder betont hat - strikt verboten. Sie dürfen nicht auf ihrer eigenen Plattform handeln. Punkt.

Woher weißt Du das es sich um Marktmanipulation handelt und nicht etwa um Eigenhandel. Der ist tägliches Bankengeschäft und oft genug halten die Banken die Gegenpositionen zu den Papieren die sie ihren Kunden empfehlen.
GaliX
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


1NtkLdA98eGnsn8nEKpBGRd2VYGNBkGzd6


View Profile WWW
February 21, 2014, 05:53:06 PM
 #19815

In jedem Fall kann man die Coins über die Blockchain sehr schön tracken und spätestens darüber wird man die Täter irgendwann kriegen. Das ist ja gerade eine der Stärken von Bitcoin.  

so sicher wäre ich mir da nicht. Man kann die die chain "unterbrechen" soweit ich das verstanden habe, nennt sich "Shared Send".
"All transactions in a bitcoin wallet can be linked together shared send is used to break the chain of transactions giving you greater privacy in day to day transactions."

Trade:   Forex (€/$...) - Stocks(Apple, Google..) - Commodities(Gold, Oil...) and Indices(S&P 500, Dax...)
All with BTCitcoin only -----   https://1broker.com ----- up to 200x Leverage & since 2012 ---
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 21, 2014, 05:54:00 PM
 #19816

Gregory ist einer der letzten der von sich aus den Preis manipulieren würde. Meiner Ansicht nach, ist er einer der mit die höchsten Ethik-Werte vertritt, in der ganzen Bitcoin-Insider-Meute.
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
February 21, 2014, 05:55:48 PM
 #19817


so sicher wäre ich mir da nicht. Man kann die die chain "unterbrechen" soweit ich das verstanden habe, nennt sich "Shared Send".
"All transactions in a bitcoin wallet can be linked together shared send is used to break the chain of transactions giving you greater privacy in day to day transactions."

Viel einfacher!

Bitcoins einmal gegen Altcoins tauschen und (an einer anderen Börse) zurück. Und schon haben die Bitcoins die Besitzer gewechselt.

Und OhShei8e wundert sich, warum das FBI bei ihm aufschlägt.  Cheesy
GaliX
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


1NtkLdA98eGnsn8nEKpBGRd2VYGNBkGzd6


View Profile WWW
February 21, 2014, 05:57:26 PM
 #19818


so sicher wäre ich mir da nicht. Man kann die die chain "unterbrechen" soweit ich das verstanden habe, nennt sich "Shared Send".
"All transactions in a bitcoin wallet can be linked together shared send is used to break the chain of transactions giving you greater privacy in day to day transactions."

Viel einfacher!

Bitcoins gegen Altcoins tauschen und zurück. Und schon haben die Bitcoins die Besitzer gewechselt.
Da kriegt man aber über die exchanges trozdem mit was gegen was getauscht wurde. Wenn das FBI da anklopft rücken die eh alle Daten raus.

Trade:   Forex (€/$...) - Stocks(Apple, Google..) - Commodities(Gold, Oil...) and Indices(S&P 500, Dax...)
All with BTCitcoin only -----   https://1broker.com ----- up to 200x Leverage & since 2012 ---
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 21, 2014, 06:00:03 PM
 #19819

FBI ist nur in Amerika aktiv.
Die meisten Altcoin-Exchange-Buden haben nicht mal eine Adresse. Wink
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


Scam Detector


View Profile
February 21, 2014, 06:00:47 PM
 #19820

Da kriegt man aber über die exchanges trozdem mit was gegen was getauscht wurde. Wenn das FBI da anklopft rücken die eh alle Daten raus.
FBI in Japan? wtf? Cheesy
Pages: « 1 ... 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 971 972 973 974 975 976 977 978 979 980 981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 [991] 992 993 994 995 996 997 998 999 1000 1001 1002 1003 1004 1005 1006 1007 1008 1009 1010 1011 1012 1013 1014 1015 1016 1017 1018 1019 1020 1021 1022 1023 1024 1025 1026 1027 1028 1029 1030 1031 1032 1033 1034 1035 1036 1037 1038 1039 1040 1041 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!