Bitcoin Forum
July 26, 2017, 02:50:07 PM *
News: BIP91 seems stable: there's probably only slightly increased risk of confirmations disappearing. You should still prepare for Aug 1.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1011 1012 1013 1014 1015 1016 1017 1018 1019 1020 1021 1022 1023 1024 1025 1026 1027 1028 1029 1030 1031 1032 1033 1034 1035 1036 1037 1038 1039 1040 1041 1042 1043 1044 1045 1046 1047 1048 1049 1050 1051 1052 1053 1054 1055 1056 1057 1058 1059 1060 [1061] 1062 1063 1064 1065 1066 1067 1068 1069 1070 1071 1072 1073 1074 1075 1076 1077 1078 1079 1080 1081 1082 1083 1084 1085 1086 1087 1088 1089 1090 1091 1092 1093 1094 1095 1096 1097 1098 1099 1100 1101 1102 1103 1104 1105 1106 1107 1108 1109 1110 1111 ... 2998 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4486650 times)
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


Scam Detector


View Profile
February 27, 2014, 09:27:21 PM
 #21201

mal so ein Gedankenspiel...

nehmen wir mal an, man könnte sich 10-20 BTC für 1-2h leihen
diese leiht man und tut sie auf die Börse mit dem höheren Kurs,
sobald die FIAT-Einzahlung verbucht ist auf der mit niedrigerem

so hätte man doch kein Risiko von Schwankungen während der 6 Confirmations, oder?
Was das bringt hat man bei mtgox gesehen ^^
Und ja das wäre quasi idiotensicher, solange beide Börsen auszahlen...aber ich lasse die Finger davon...dann lass ich die coins lieber in der wallet vergammeln.
1501080607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1501080607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1501080607
Reply with quote  #2

1501080607
Report to moderator
1501080607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1501080607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1501080607
Reply with quote  #2

1501080607
Report to moderator
1501080607
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1501080607

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1501080607
Reply with quote  #2

1501080607
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Xer0
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 840


°^°


View Profile
February 27, 2014, 09:52:11 PM
 #21202

Was das bringt hat man bei mtgox gesehen ^^
Und ja das wäre quasi idiotensicher, solange beide Börsen auszahlen...aber ich lasse die Finger davon...dann lass ich die coins lieber in der wallet vergammeln.
Kraken, Stamp und BTCe waren bisher doch absolut zuverlässig
man könnt ja jedes mal vorher testen mit nem Teilbetrag, oder?
Gaukler
Member
**
Offline Offline

Activity: 93


View Profile
February 27, 2014, 09:53:01 PM
 #21203

eine frage, gerne auch per PM beantworten.
Wie sicher ist die Fidor Bank ?

Still 4,6 Coins at GOX.....
Serpens66
Legendary
*
Online Online

Activity: 1540



View Profile
February 27, 2014, 10:08:09 PM
 #21204

eine frage, gerne auch per PM beantworten.
Wie sicher ist die Fidor Bank ?
da musst du schon genauer Fragen ^^ wie kompetent? Oder falls Geld geklaut wird, wie sicher bekommt man das wieder? oder was meinst du?
Kurz: Ich denke sie ist so sicher, wie jede andere Bank auch, da sie dieselben Gesetze und Auflagen beachten muss. Kompetent ist sie nicht so sehr, wie andere Banken. Zumindest macht es den Eindruck auf mich. Es gibt häufiger mal kleine Fehler, die aber zuverlässig behoben werden. Dafür ist es eben eine Community Bank.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Artix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
February 27, 2014, 11:41:56 PM
 #21205

Habe mir gerade die Zeit genommen und die letzten 57 Seiten gelesen, das Leute noch an Gox Glauben verstehe ich nicht.

Was mir dazu einfällt:


The Wolf Of Wallstreet.
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 799


View Profile
February 28, 2014, 12:18:07 AM
 #21206

Habe mir gerade die Zeit genommen und die letzten 57 Seiten gelesen, das Leute noch an Gox Glauben verstehe ich nicht.

Was mir dazu einfällt:


The Wolf Of Wallstreet.
Was mir dazu einfällt: dummes Gelaber.

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 705



View Profile
February 28, 2014, 12:28:46 AM
 #21207

Auch wenn die aktuelle "Nachrichten"lage es eher nicht vermuten lässt, aber wenn Gox sich unerwarteterweise wieder irgendwie aufrappelt, sei es durch Investoren oder Privateinlagen welche eventuelle Verluste kompensieren, werden sie wieder eine der führenden bzw. die führende Börse. Das geht schneller als einige vermuten würden.
Gradin
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
February 28, 2014, 12:57:04 AM
 #21208

Auch wenn die aktuelle "Nachrichten"lage es eher nicht vermuten lässt, aber wenn Gox sich unerwarteterweise wieder irgendwie aufrappelt, sei es durch Investoren oder Privateinlagen welche eventuelle Verluste kompensieren, werden sie wieder eine der führenden bzw. die führende Börse. Das geht schneller als einige vermuten würden.

Klingt wohl eher nach Wunschdenken. Wieso sollte ein Investor 500 Millionen USD in Gox stecken und sie dadurch verbrennen?

Dann lieber nur 10 Millionen ausgeben und dafür einen neuen Bitcoin Exchange gründen.
f4tal1ty
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
February 28, 2014, 01:03:34 AM
 #21209

Die Wahl zwischen Totalverlust und Anteilen einer profitablen Firma ist wohl ziemlich einfach.
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 799


View Profile
February 28, 2014, 01:06:06 AM
 #21210

Auch wenn die aktuelle "Nachrichten"lage es eher nicht vermuten lässt, aber wenn Gox sich unerwarteterweise wieder irgendwie aufrappelt, sei es durch Investoren oder Privateinlagen welche eventuelle Verluste kompensieren, werden sie wieder eine der führenden bzw. die führende Börse. Das geht schneller als einige vermuten würden.

Klingt wohl eher nach Wunschdenken. Wieso sollte ein Investor 500 Millionen USD in Gox stecken und sie dadurch verbrennen?

Dann lieber nur 10 Millionen ausgeben und dafür einen neuen Bitcoin Exchange gründen.

Ohne Kundenstamm und Einlagen? Will ich sehen dass 10 Millionen da reichen. Ausserdem ist 500 Millionen übertrieben.

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 799


View Profile
February 28, 2014, 01:07:30 AM
 #21211

Die Wahl zwischen Totalverlust und Anteilen einer profitablen Firma ist wohl ziemlich einfach.
+1
In diesem Sinne, ich gehe schlafen. Ich harre der Dinge die da noch kommen und wende mich wichtigeren Dingen des Lebens zu. Wer braucht schon 100.000€ mehr.

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
SockenPuppe
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
February 28, 2014, 01:08:43 AM
 #21212

Die Wahl zwischen Totalverlust und Anteilen einer profitablen Firma ist wohl ziemlich einfach.
+1
In diesem Sinne, ich gehe schlafen. Ich harre der Dinge die da noch kommen und wende mich wichtigeren Dingen des Lebens zu. Wer braucht schon 100.000€ mehr.


Eben. Wenn man kein Geld mehr hat sieht man erst was das Leben sonst so schönes bringt ;-)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
February 28, 2014, 01:17:43 AM
 #21213

Auch wenn die aktuelle "Nachrichten"lage es eher nicht vermuten lässt, aber wenn Gox sich unerwarteterweise wieder irgendwie aufrappelt, sei es durch Investoren oder Privateinlagen welche eventuelle Verluste kompensieren, werden sie wieder eine der führenden bzw. die führende Börse. Das geht schneller als einige vermuten würden.

Klingt wohl eher nach Wunschdenken. Wieso sollte ein Investor 500 Millionen USD in Gox stecken und sie dadurch verbrennen?

Dann lieber nur 10 Millionen ausgeben und dafür einen neuen Bitcoin Exchange gründen.

Na ja, ein bisschen Wunschdenken wird wohl noch erlaubt sein. Man klammert sich halt an alles. Es ist schon sehr schade für viele von uns. Aber so wie es aussieht, ist wohl nichts mehr zu machen. Sehr merkwürdig ist das nur mit den Konten von 2011, die ja wohl immer noch bestehen. Klärt sich vielleicht noch demnächst. Ich hatte mir jedenfalls nochmal Hoffnungen gemacht, dass da vielleicht doch noch etwas geht.  Undecided

Eines möchte ich bei dieser Gelegenheit mal anmerken: Diese Rechnung 700.000 x Tageskurs ist irreführend. Würde man tatsächlich 700.000 Coins kaufen, wäre der Preis wohl deutlich niedriger, den man am Markt bieten müsste. Umgekehrt würde der Verkauf von 700.000 Bitcoins ja auch zu einem deutlichen Kursrückgang führen. Aber selbst wenn man mal 50$ pro Coin ansetzt, ist das immer noch viel zu viel Geld. Auch 10$ pro Coin wären wohl noch zuviel, wenn Gox tatsächlich so schlecht geführt ist. Insofern ist es dann auch fast schon wieder egal. 700.000 Coins sind einfach eine unglaubliche Summe und ich kann es immer noch nicht so wirklich glauben. Aber bald wissen wir wohl mehr und ich fürchte, es werden keine guten Nachrichten sein. Wer hätte das gedacht, dass es so schnell zu Ende geht?

c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 705



View Profile
February 28, 2014, 01:30:38 AM
 #21214


Klingt wohl eher nach Wunschdenken.

Wünsche mir da nix, hatte auch noch nie Coins auf Gox welchen ich jetzt hinterher trauern müsste. Versuche das Ganze nur realistisch zu sehen. Bis zum derzeitigen Desaster war Gox die vertrauenswürdigste Börse (siehe 2011) und wenn sie irgendwie aus dem Schlammassel raus kommt, wird sie das auch ganz schnell wieder sein. Ist nur meine Meinung  Wink

edit:

Quote
Aber bald wissen wir wohl mehr und ich fürchte, es werden keine guten Nachrichten sein. Wer hätte das gedacht, dass es so schnell zu Ende geht?

nix genaues weiß man (immer) noch nicht... Karpeles ist ein Freak welcher wohl die Dimension die Gox erreicht hat völlig unterschätzte und das Ganze auch dementsprechend gehandhabt hat. Erscheint mir einfach nur allzu menschlich wenn man nicht wirklich "Geld"affin ist...
Dead_M
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30


View Profile
February 28, 2014, 02:34:23 AM
 #21215

Naja das ganze GoX Thema jeder wusste das etwas nicht stimmt, aber denke jeder war überrascht das es doch so gravierend ist und soviel Geld/BTC fehlt.

Aber ich denke für eine Firma mit viel Kapital würde es sich schon lohnen Gox zu kaufen und alle Schulden zu übernehmen, weil GoX ist ein Name in der Bitcoinwelt und ist nur durch Missmanagment in Misskredit gekommen nicht weil das Geschäftsmodell oder der Handel nicht funktioniert, also wenn jemand mit richtigem Know How und Managment an die Sache geht werden die Leute auch wieder vertrauen finden und allein alle die ihr Geld wieder bekommen werden schon sehr dankbar sein und weiter auf Gox traden.

Mark ist das Problem nicht Gox und vor allem nicht der Bitcoin das wollen uns nur alle Medien ins Hirn einbrennen. Ich denke wenn Mark seinen CEO Posten aufgibt und dann jemand aus dem Finanzwesen mit jahrelanger Managmenterfahrung kommt könnte das etwas werden. Ich bin gegen eine überregulierung Regulierung des Bitcoins aber für eine Regulierung der Börsen und zwar eine genau so scharfe wie auf den Aktienbörsen weil jedentag Kursmanipulationen Insiderhandel usw das muss aufhören.  

Das ist meine Meinung.

mfg dead
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
February 28, 2014, 05:22:16 AM
 #21216

mal so ein Gedankenspiel...

nehmen wir mal an, man könnte sich 10-20 BTC für 1-2h leihen
diese leiht man und tut sie auf die Börse mit dem höheren Kurs,
sobald die FIAT-Einzahlung verbucht ist auf der mit niedrigerem

so hätte man doch kein Risiko von Schwankungen während der 6 Confirmations, oder?
Um das nachzuvollziehen: Du moechtest Arbitrage mit geliehenen Geld machen?

giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322



View Profile
February 28, 2014, 05:27:14 AM
 #21217

Ich wollte gerade mein erstes Bild posten, kann man die nicht direkt hochladen?

Dann frage ich so: Der Widerstand bei Bitsamp liegt aktuell bei knapp 600$, Tendenz leicht sinkend - ist das richtig?
Da der Kurs seit dem einen, wenig nachhaltigen Durchbruch auf 610$ bereits 2 mal an 600 abgeprallt ist kann man sagen, ja da ist ein Widerstand bei 600$ auf Bitstamp. Warum das so ist, findest du raus wenn du hier schaust:

https://www.bitstamp.net/market/order_book/

Dort bis auf 600$ scrollen, dort findest du bei ASK dann die Wall, welche den Kurs abprallen laesst. Wenn dort knapp 500-600 Coins angeboten werden wie jetzt grad, und der Markt nicht diese Menge kauft, wird der Kurs wieder abprallen.

oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 622


View Profile
February 28, 2014, 07:09:34 AM
 #21218

Sieht nach die Ruhe vor dem Sturm aus, Volumen ist Stark zurückgegangen, der Markt wartet worauf auch immer, ach ja in wenigen Std. haben wir erneut einen neuen Schwirigkeitsgrad erreicht, vielleicht tut sich dann etwas mehr wieder.

http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/Bitcoin-Regulierung-Fed-Chefin-Yellen-US-Notenbank-hat-keine-Kontrolle-ueber-Bitcoin-3331476  Wink
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
February 28, 2014, 07:19:08 AM
 #21219

Auch wenn die aktuelle "Nachrichten"lage es eher nicht vermuten lässt, aber wenn Gox sich unerwarteterweise wieder irgendwie aufrappelt, sei es durch Investoren oder Privateinlagen welche eventuelle Verluste kompensieren, werden sie wieder eine der führenden bzw. die führende Börse. Das geht schneller als einige vermuten würden.

Klingt wohl eher nach Wunschdenken. Wieso sollte ein Investor 500 Millionen USD in Gox stecken und sie dadurch verbrennen?

Dann lieber nur 10 Millionen ausgeben und dafür einen neuen Bitcoin Exchange gründen.

Na ja, ein bisschen Wunschdenken wird wohl noch erlaubt sein. Man klammert sich halt an alles. Es ist schon sehr schade für viele von uns. Aber so wie es aussieht, ist wohl nichts mehr zu machen. Sehr merkwürdig ist das nur mit den Konten von 2011, die ja wohl immer noch bestehen. Klärt sich vielleicht noch demnächst. Ich hatte mir jedenfalls nochmal Hoffnungen gemacht, dass da vielleicht doch noch etwas geht.  Undecided

Eines möchte ich bei dieser Gelegenheit mal anmerken: Diese Rechnung 700.000 x Tageskurs ist irreführend. Würde man tatsächlich 700.000 Coins kaufen, wäre der Preis wohl deutlich niedriger, den man am Markt bieten müsste. Umgekehrt würde der Verkauf von 700.000 Bitcoins ja auch zu einem deutlichen Kursrückgang führen. Aber selbst wenn man mal 50$ pro Coin ansetzt, ist das immer noch viel zu viel Geld. Auch 10$ pro Coin wären wohl noch zuviel, wenn Gox tatsächlich so schlecht geführt ist. Insofern ist es dann auch fast schon wieder egal. 700.000 Coins sind einfach eine unglaubliche Summe und ich kann es immer noch nicht so wirklich glauben. Aber bald wissen wir wohl mehr und ich fürchte, es werden keine guten Nachrichten sein. Wer hätte das gedacht, dass es so schnell zu Ende geht?


Wenn du es richtig machst kannst du  700.000 Coins auf sagen wir mal 3 Börsen innerhalb von 10 bis 20 Tagen kaufen ohne den Kurs merklich zu beeinflussen.
Du musst dafür einen Bot anwenden der in regelmäßigen Abständen (alle 3 bis 4 Sek ) 1 Coin kauft. Du wirst sehen der Kurs wird kaum davon berührt.
Hab ich selber schon öfters gemacht (aber nicht mit 700.000).

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Mowobyte
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 223


View Profile
February 28, 2014, 08:11:11 AM
 #21220


Klingt wohl eher nach Wunschdenken.

Wünsche mir da nix, hatte auch noch nie Coins auf Gox welchen ich jetzt hinterher trauern müsste. Versuche das Ganze nur realistisch zu sehen. Bis zum derzeitigen Desaster war Gox die vertrauenswürdigste Börse (siehe 2011) und wenn sie irgendwie aus dem Schlammassel raus kommt, wird sie das auch ganz schnell wieder sein. Ist nur meine Meinung  Wink

Und meine Meinung.

Egal in welchen Dimensionen sich der Verlust bewegt. Man stelle sich nur mal vor, da stellt sich plötztlich einer mit großem Namen hin und sagt, er werde Gox weiterführen und allen Verbindlichkeiten innerhalb eines gewissen Zeitraums (nicht morgen, sondern eher über Jahre) nachkommen.
Er würde versprechen die Börse und das ganze drumherum neu aufzubauen und sicher zu machen. Die Guthaben vor dem Desaster sind eingefroren, werden aber in regelmäßigen Abständen ausgezahlt. Verspricht vielleicht sogar das alles rechtssicher zu machen.

Die Exchange würde besser laufen als je zuvor.

Wahrscheinlich ist das sogar Karpeles Plan gewesen oder ist es sogar immer noch.

Beim Bitcoin ist keine Übertreibung übertrieben genug.
Pages: « 1 ... 1011 1012 1013 1014 1015 1016 1017 1018 1019 1020 1021 1022 1023 1024 1025 1026 1027 1028 1029 1030 1031 1032 1033 1034 1035 1036 1037 1038 1039 1040 1041 1042 1043 1044 1045 1046 1047 1048 1049 1050 1051 1052 1053 1054 1055 1056 1057 1058 1059 1060 [1061] 1062 1063 1064 1065 1066 1067 1068 1069 1070 1071 1072 1073 1074 1075 1076 1077 1078 1079 1080 1081 1082 1083 1084 1085 1086 1087 1088 1089 1090 1091 1092 1093 1094 1095 1096 1097 1098 1099 1100 1101 1102 1103 1104 1105 1106 1107 1108 1109 1110 1111 ... 2998 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!