Bitcoin Forum
December 07, 2016, 09:01:46 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2186 2187 2188 2189 2190 2191 2192 2193 2194 2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203 2204 2205 2206 2207 2208 2209 2210 2211 2212 2213 2214 2215 2216 2217 2218 2219 2220 2221 2222 2223 2224 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 [2236] 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 2274 2275 2276 2277 2278 2279 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3522604 times)
Denker
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784



View Profile
June 25, 2016, 07:24:52 AM
 #44701

Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

Die Finanzelite kann mich mal!

Ob Du's glaubst oder nicht, am Ende sitzt "das Volk" am längeren Hebel.

Dazu verlinke ich mal einen älteren Post von mir: make no mistake... this is a revolution

Ist das realistisch oder naiv?

Da scheiden sich die Geister.



So sehe ich das auch!
Die Geschichte hat sich bezüglich eines Sturzes von Eliten, einen kleinen Kreis an Leuten der glaubte unantastbar zu sein, immer wieder wiederholt.
Und das wird auch diesmal wieder der Fall sein.
Ist ja nicht so dass der Druck aufm Kessel weniger wird derzeit.

1481101306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101306
Reply with quote  #2

1481101306
Report to moderator
1481101306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101306
Reply with quote  #2

1481101306
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481101306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101306
Reply with quote  #2

1481101306
Report to moderator
1481101306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101306
Reply with quote  #2

1481101306
Report to moderator
1481101306
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101306

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101306
Reply with quote  #2

1481101306
Report to moderator
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
June 25, 2016, 07:43:20 AM
 #44702

Ohne jetzt zu früh resümieren zu wollen, aber der Juni (grob, ich hab noch etwas "Ende Mai" dazugenommen) war schon ein sehr interessanter Monat für den Bitcoin:



  • zunächst die Große Erleichterung Ende Mai: der langersehnte Ausbruch aus einem Dreieck, in dem wir uns über ein halbes Jahr lang herumgequält hatten
  • entsprechend heftiger Ausbruch mit +25% (460->580, 600 kurz geknackt). Und das innerhalb von 24 Stunden... das ist der Bitcoin den wir alle lieben. Natürlich die entsprechende Medienreaktion und vielleicht damit in zusammenhang stehend...
  • ...nach 2 Wochen Dreiecks-Konsolidierung nochmals +30% (580 -> 770)
  • dann diese Wahnsinnskorrektur (bis auf den 78.6% fibonacci level runter)...
  • und ein rasend schnelle Erholung (sicher unterstützt von der BREXIT-überraschung)

sehr aufregend... so gefällt mir das.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
June 25, 2016, 08:07:18 AM
 #44703

  • ...
  • und eine rasend schnelle Erholung (sicher unterstützt von der BREXIT-Überraschung)
sehr aufregend... so gefällt mir das.
Auswirkungen sind kaum absehbar, die brauchen demnächst wohl ein Einreisevisum um sich bei der EM in Frankreich mit den anderen Hooligans überhaupt kloppen zu können.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
nasenbart
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25


View Profile
June 25, 2016, 08:09:46 AM
 #44704

Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

Die Finanzelite kann mich mal!

Ob Du's glaubst oder nicht, am Ende sitzt "das Volk" am längeren Hebel.

Dazu verlinke ich mal einen älteren Post von mir: make no mistake... this is a revolution

Ist das realistisch oder naiv?

Da scheiden sich die Geister.



So sehe ich das auch!
Die Geschichte hat sich bezüglich eines Sturzes von Eliten, einen kleinen Kreis an Leuten der glaubte unantastbar zu sein, immer wieder wiederholt.
Und das wird auch diesmal wieder der Fall sein.
Ist ja nicht so dass der Druck aufm Kessel weniger wird derzeit.

Wann wurde denn der Geldadel durchs Volk gestürzt? Die Eliten haben ihre Imperien immer selbst zerstört.

edit: Man kann natrl. hoffen das durch das heutige Informationszeitalter und der Digitalisierung sich dieser Zustand ändert.
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
June 25, 2016, 08:11:15 AM
 #44705

Quote
Nun, dann muesste mit aber mit jeder Identitaet ein Private- und ein Public-Key assoziert sein. Der dann auf dem Personalausweis oder so, abgelegt ist.

Is ja schon so. Mit dem "neuen" Perso kannst du digital signieren. Is 'ne smartcard, is'n key drauf.

EDIT: Eine Blockchain bräuchte man für "Volksabstimmungen" mit sowas aber nicht, oder?

Bei mir nicht. Mein Ausweis muss irgendwann mal beim Essen aufwärmen in die Mikrowelle gefallen sein. Jedenfalls ziert die Stelle des ehemaligen RFID-Chips jetzt ein schönes Loch.

Btw, I lol'ed: http://www.standard.co.uk/news/politics/i-really-regret-my-vote-now-the-brexit-voters-who-wish-theyd-voted-to-remain-a3280361.html

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 08:50:26 AM
 #44706


Wann wurde denn der Geldadel durchs Volk gestürzt? Die Eliten haben ihre Imperien immer selbst zerstört.


ein beispiel hab noch mehr im kopf Tongue

Februarrevolution 1917
Die Februarrevolution (russisch Февральская революция / Transkription Fevral'skaja revoljuzija) des Jahres 1917 beendete die Zarenherrschaft in Russland. Der Name geht auf den damals in Russland geltenden Julianischen Kalender zurück, denn nach diesem begann die Revolution am 23. Februar. Nach gregorianischer Zeitrechnung ist das der 8. März. Unmittelbare Ursachen der Februarrevolution waren die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges, von wirtschaftlicher Schwäche bis zur Mangelversorgung der Bevölkerung, vor allem mit Lebensmitteln, aber auch unbeseitigte politische Probleme, die bereits die Revolution von 1905 begründeten.

An die Stelle der Zarenherrschaft trat zunächst ein Nebeneinander von Parlament (Duma) und Arbeiter- und Soldatenräten (russ. Sowjet), die Doppelherrschaft. Die Duma setzte eine Provisorische Regierung zunächst unter Ministerpräsident Georgi Jewgenjewitsch Lwow und dann unter Alexander Fjodorowitsch Kerenski ein. Für den Herbst des Jahres 1917 plante sie die Wahl einer Verfassunggebenden Versammlung, die über die künftige Staatsform Russlands entscheiden sollte. Jedoch übernahmen noch im selben Jahr die Bolschewiki gewaltsam durch die Oktoberrevolution die Macht in Russland.
https://de.wikipedia.org/wiki/Februarrevolution_1917


alles eine Frage der Zeit wenn die Damen und Herren in der Politik so weiter machen... Ein Finanzkrise kann genau das hervor rufen
Eine Hyperinflation wäre ein Auslöser
wenn die Zentralbanken interveniert und zusätzlich Geld in die Märkte gepumpt haben.. haben wir bald die neuen 30iger Hyperinflation pur

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
June 25, 2016, 08:56:27 AM
 #44707

Quote
Nun, dann muesste mit aber mit jeder Identitaet ein Private- und ein Public-Key assoziert sein. Der dann auf dem Personalausweis oder so, abgelegt ist.

Is ja schon so. Mit dem "neuen" Perso kannst du digital signieren. Is 'ne smartcard, is'n key drauf.

EDIT: Eine Blockchain bräuchte man für "Volksabstimmungen" mit sowas aber nicht, oder?

Bei mir nicht. Mein Ausweis muss irgendwann mal beim Essen aufwärmen in die Mikrowelle gefallen sein. Jedenfalls ziert die Stelle des ehemaligen RFID-Chips jetzt ein schönes Loch.

Btw, I lol'ed: http://www.standard.co.uk/news/politics/i-really-regret-my-vote-now-the-brexit-voters-who-wish-theyd-voted-to-remain-a3280361.html

Das habe ich mir auch schon überlegt, als Depp ist mir das erlaubt, den RFID-Chip etwas aufzubacken. Soll ihm gut tun, habe ich gehört. Aber welche Konsequenzen habe ich zu befürchten, z.B. bei Reisen ins Ausland? Lassen die denjenigen überhaupt noch über die Grenze?

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
June 25, 2016, 09:45:48 AM
 #44708

Das habe ich mir auch schon überlegt, als Depp ist mir das erlaubt, den RFID-Chip etwas aufzubacken. Soll ihm gut tun, habe ich gehört. Aber welche Konsequenzen habe ich zu befürchten, z.B. bei Reisen ins Ausland? Lassen die denjenigen überhaupt noch über die Grenze?
Vati Staat findet das wohl nicht so cool. Daher möchte ich meine Aussage von oben ändern in "ich habe mal gehört von jemandem, dem der Ausweis beim Essen erwärmen versehentlich in die Mikrowelle gefallen ist".

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
nasenbart
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25


View Profile
June 25, 2016, 10:41:56 AM
 #44709


Wann wurde denn der Geldadel durchs Volk gestürzt? Die Eliten haben ihre Imperien immer selbst zerstört.


ein beispiel hab noch mehr im kopf Tongue

Februarrevolution 1917
Die Februarrevolution (russisch Февральская революция / Transkription Fevral'skaja revoljuzija) des Jahres 1917 beendete die Zarenherrschaft in Russland. Der Name geht auf den damals in Russland geltenden Julianischen Kalender zurück, denn nach diesem begann die Revolution am 23. Februar. Nach gregorianischer Zeitrechnung ist das der 8. März. Unmittelbare Ursachen der Februarrevolution waren die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges, von wirtschaftlicher Schwäche bis zur Mangelversorgung der Bevölkerung, vor allem mit Lebensmitteln, aber auch unbeseitigte politische Probleme, die bereits die Revolution von 1905 begründeten.

An die Stelle der Zarenherrschaft trat zunächst ein Nebeneinander von Parlament (Duma) und Arbeiter- und Soldatenräten (russ. Sowjet), die Doppelherrschaft. Die Duma setzte eine Provisorische Regierung zunächst unter Ministerpräsident Georgi Jewgenjewitsch Lwow und dann unter Alexander Fjodorowitsch Kerenski ein. Für den Herbst des Jahres 1917 plante sie die Wahl einer Verfassunggebenden Versammlung, die über die künftige Staatsform Russlands entscheiden sollte. Jedoch übernahmen noch im selben Jahr die Bolschewiki gewaltsam durch die Oktoberrevolution die Macht in Russland.
https://de.wikipedia.org/wiki/Februarrevolution_1917


alles eine Frage der Zeit wenn die Damen und Herren in der Politik so weiter machen... Ein Finanzkrise kann genau das hervor rufen
Eine Hyperinflation wäre ein Auslöser
wenn die Zentralbanken interveniert und zusätzlich Geld in die Märkte gepumpt haben.. haben wir bald die neuen 30iger Hyperinflation pur
Das bsp. hinkt aber sehr. Ich spreche nicht vom Wechsel politischer Systeme. Die gab es immer, erleben wir ja gerade selber. Ausserdem sind derartige Umstürze intellektuelle Glanzleistungen.
Imperien sind hochkomplexe Systeme die alles und jeden durchdringen. Wie wir denken, wie wir fühlen, unser Handeln also die komplette Art unseres Zusammenlebens.

Ein Römer bspw. wäre komplett angeekelt von den Dingen die wir heute tun. Oder besseres bsp. Als die Spanier in Nordamerika einfielen waren die Azteken von dem gestank der Spanier so angeekelt das sie immer Kräuter verräuchern mussten um es erträglich zu machen. Die Spanier wiederum dachten sie würden als Götter verehrt. Als sie es auf das Gold absahen, fragten die Azteken sich, was man mit so einem nutzlosen Metall anfangen sollte.
Heute gibt es keine unterschiedlichen Imperien mehr weshalb es schwer fällt solche Vergleiche zu ziehen. Bis auf einige wenige kulturelle unterschiede sind wir quasi Gleichgeschaltet.

Das Problem des Zinseszins ist ja bekannt und bedarf nach einer bestimmten Zeit einen Reset. Allerdings ist dieses System für jeglichen Fortschritt und alle Innovationen verantwortlich. Bsp. im Mittelalter gab es keinen Fortschritt weil die Angst Investitionen in Entwicklung viel zu gross war. Man hätte ja auf die Fresse fallen können und wäre zu 100% selbst Haftbar. Erst als im 15.Jh (beginn der Neuzeit) die beschränkte Haftung eingeführt wurde entstand enormer Fortschritt. Die Haftung wurde also verallgemeinert, das funktioniert natrl. nur wenn alle vom Arbeiter bis zum CEO daran glauben und es tragen.

Du siehst also die Freiheit des einen ist immer die Unfreiheit des anderen.
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
June 25, 2016, 11:51:42 AM
 #44710

Das Problem des Zinseszins ist ja bekannt und bedarf nach einer bestimmten Zeit einen Reset.

Zinseszins wäre kein Problem, würde man Bailout, Bankenrettung und den "Lender of last resort" abschaffen (sprich: sound money benutzen statt printable fiat)

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 01:14:27 PM
 #44711

interessante Sichtweise

Criss, bitte ...
Der Brexit wurde ausgerufen, in dem dem Volk versprochen wurde:
---> Lasst uns die Kontrolle über unser Land zurückbekommen.
Was genau ist denn die Schweiz?
Die Schweiz ist EU-Binnenmarktmitglied ohne Rechte (!). Die EU ist der Schweiz freundschaftlich verbunden und hört die Schweiz immer an.
Die Schweizer Rechtspopulisten verkaufen dem Vok ständig, man sei nicht in der EU und gegen die EU. Die Schweiz kann ohne den freien Zugang zum EU Binnenmarkt keine vier Wochen überleben.
Niemand muss die Schweiz fragen, wenn die EU irgendetwas beschliessen will. Wenn am Ende "England" mit Schweiz Status übrig bleibt, lacht die ganze EU. Englands Premierminister sind dann "Gast" bei jedem EU Gipfel und mit etwas Glück auch "Gast" bei den G7 Treffen.




get the point Chris: Boris Johnsons Kalkül ist bekannt. Er wurde mehrfach davor von engen Vertrauten gewarnt.
Boris Johnson wollte und will über den Brexit Cameron "ausschalten" und sich dann zum Premier wählen lassen.
Er spekuliert darauf, dass er dann wirklich vor die EU treten kann um zu sagen:
"Sorry, war so nicht gemeint, lasst uns verhandeln".
Die EU hat das schon lange durchschaut. Entschieden ist noch nichts. Die Tendenz geht genau in die andere Richtung: Die Regierungen der EU stehen eng zusammen und werden Johnson auflaufen lassen. Die EU muss nichts machen. Sie hört sich alles an, und Länder wie Polen werden einfach sagen: Sorry lieber Boris, wenn wir bei Euch nicht arbeiten dürfen, stimmen wir keinem Vertrag zu.
Boris Johnson darf dann ohne jedes Ergebnis wieder von Brüssel nach Hause fahren und um den Rest kümmern sich dann Sun & Co. die ihn gestern noch gefeiert haben. jedes dieser Gespräche wird zu einer Machtdemonstration der EU ----> in dem die EU schlicht und einfach folgendes macht:
---> gar nichts.
Europa wird sich in Schadenfreude über UK ergiessen.


Sorry, Criss, aber jetzt muss man wirklich es bizzeli smilen.
Mit anderen Worten heisst das dann wohl nichts anderes als:
Brexit? Sorry, aber wir nicht so gemeint.
Vermutlich sind dann die freundlichen Aufrechten und Anständigen Briten, die wieder ihr Land zurückhaben wollen, nicht auf der Maus, sondern mit dem Bleipstifft auf dem Stimmzettel ausgerutscht.
Das Kalkül von Boris Johnson war ganz einfach: --> Er gewinnt den Brexit, Cameron tritt zurück. Er wird Premier, verhandelt die EU in Grund und Boden und macht eine zweite Abstimmung.
Das war der Plan. Das war sein Plan. Die Britten sind Johnson auf den Leim gegangen. Johnson muss liefern. Die erste "Lieferung" kam gestern, als die Tinte unter den Stimmzetteln nicht einmal trocken war.
Das Zentrale Wahlversprechen (350 Mio. Pfund in das Gesundheitssystem) wurde zurückgezogen. Die Generation "Rollator" wird das vermutlich bis zum Lebensende nicht verstehen.
Die EU kann den Ball aufnehmen und Schottland in Rekorzeit zum Beitrittskandidaten machen. Ob die EU so ---> nachtritt ---> wird sich zeigen.
Falls ja: WAS FÜR EINE SCHMACH für das ehemalige Empire, das die Welt beherrscht hat.
By the way: Weiss eigentlich jeder, dass Deutschland, Frankreich und Italien UK "bezuschussen" und Teile der Britischen EU-Beiträge bezahlen?



Die Fratze des Bösen.
Der Rechtspopulist und Chef der Unabhängigkeitspartei Ukip hatte den EU-Ausstieg zu seinem Lebensziel erkoren. Nun ist er angekommen. Die Briten haben sich mit knapper Mehrheit gegen den Verbleib in der EU entschieden. „Möge der 23. Juni als unser Unabhängigkeitstag in die Geschichte eingehen“, tönte Farage am Freitag, nachdem das Ergebnis des Referendums feststand. Und sorgte mit einer Geschmacklosgkeit für Empörung, denn, so sagte er, die Briten hätten das geschafft, „ohne kämpfen zu müssen - ohne dass auch nur eine einzige Kugel abgefeuert werden musste“.
Genau dorthin werden diese unterbelichteten Rechtsradikalen Europa führen, dass wieder die Kugeln fliegen.



Nobody knows How this MIGHT end ..,.
Englands Supergau ----> sähe so aus:
Schottland handelt in Rekordzeit den EU Beitritt aus. Nordirland und Gibraltar hängen sich einfach an diese Verhandlungen an. Am 31. Dezember 20XY tritt UK aus der EU aus und einen Tag später Schottland, Gibraltar und Nordirland wieder in die EU ein.
Vier Konfliktherde werde so für immer entschärft. England bekommt den Status der Schweiz und ist "Zuschauer" in Europa ohne jeden politischen Einfluss.
Vom Empire zum kleinen Agrar und Tourismusland mit Finanzzentrum - oder was dann noch davon übrig ist. Die Generation "Rollator" schrumpft das Empire, das zwei Kriege gewonnen hat, zu einem "Zwergstaat".
The Queen will not be amused.


So einfach ist das: Aus dem Brexit wird wieder Exit.
Englands ---> Exit.
Schottland, Nordirland und Gibraltar werden sich abspalten.
EU 28 Minus 1 (UK)
EU 27 Plus 3 (Schottland, Nordirland, Gibraltar)
Druckfrisch von 13.01 Uhr:
Nach Brexit | .Schottland bereitet zweites Referendum vor

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
June 25, 2016, 02:02:32 PM
 #44712

Wo kommt denn das alles her? Wär auch mal interessant zu wissen.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 924

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
June 25, 2016, 02:15:38 PM
 #44713



Die Fratze des Bösen.




Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 527



View Profile
June 25, 2016, 02:16:05 PM
 #44714

Die UK schaffen es noch, es Referendum zu wiederholen.
Haben doch schon 1kk stimmen bei der Petition .

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 03:11:02 PM
 #44715



Die Fratze des Bösen.



HAHA

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 03:11:39 PM
 #44716

Wo kommt denn das alles her? Wär auch mal interessant zu wissen.

http://www.godmode-trader.de/artikel/der-brexit-war-unvermeidlich,4746245

meist disskutierte thread dort am we

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
June 25, 2016, 04:50:09 PM
 #44717



komische Dinge passieren auf btcchina

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


:-D


View Profile
June 25, 2016, 06:11:10 PM
 #44718

Bisher haben sich die Brexit-Kursgewinne ja ganz gut gehalten, trotz des kleinen Rückfalls der letzten Stunden. Es sieht aber derzeit nicht nach einem Crash aus, eher nach Preisfindung im Seitwärtsbereich. In den letzten 24 Stunden wurde alles in allem ja ein leichter Gewinn verbucht.

Denke aber trotzdem, die große Rally ist vorbei. Um die Kursgewinne über 780 fortzusetzen, wäre ja der Brexit-Event für den erneuten Ausbruch über 700 die richtige "Geschichte" gewesen. Kann mich hier aber auch irren.

Um die Verbindung zwischen meinem gestrigen kleinen Rant zum Kursverlauf herzustellen: Falls der Brexit nun tatsächlich zu einem Erstarken des Nationalismus führen sollte, sehe ich langfristig für Bitcoin eher schlechtere Karten. Denn dann würden gerade der Markt des Bitcoin, den ich am vielversprechendsten sehe - die Remittances, also grenzüberschreitende kleine und mittlere Überweisungen - geschwächt, da es weniger Migration, Handel und internationale Reisen geben würde. Im Übrigen waren es auch Regierungen mit einem nationalistischen Einschlag - Bolivien und Ecuador - die bisher die härtesten Regulierungen bzw. Verbote gegen Bitcoin auf den Weg gebracht haben. Denn Nationalismus hat viel mit Kontrollwahn aus Paranoia zu tun, und da passt Bitcoin schlecht ins Bild.


adam9910
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25


View Profile
June 25, 2016, 06:42:43 PM
 #44719

.....
Um die Verbindung zwischen meinem gestrigen kleinen Rant zum Kursverlauf herzustellen: Falls der Brexit nun tatsächlich zu einem Erstarken des Nationalismus führen sollte, sehe ich langfristig für Bitcoin eher schlechtere Karten. Denn dann würden gerade der Markt des Bitcoin, den ich am vielversprechendsten sehe - die Remittances, also grenzüberschreitende kleine und mittlere Überweisungen - geschwächt, da es weniger Migration, Handel und internationale Reisen geben würde. Im Übrigen waren es auch Regierungen mit einem nationalistischen Einschlag - Bolivien und Ecuador - die bisher die härtesten Regulierungen bzw. Verbote gegen Bitcoin auf den Weg gebracht haben. Denn Nationalismus hat viel mit Kontrollwahn aus Paranoia zu tun, und da passt Bitcoin schlecht ins Bild.



Sehe ich ganz genau so.
War sogar ziemlich überrascht als nach dem Brexit der Bitcoin wieder anstieg, was wohl einfach nur mit der Unwissenheit der Trader zu tun hat.
Globalisierung ist pro bitcoin, nationalismus eben nicht.
vonBerlichingen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 222



View Profile WWW
June 25, 2016, 08:47:04 PM
 #44720

Globalismus ist die Pest und Nationalismus das Heil der Völker.


             ░▒▒▒░           
           ░▒▒▒▒▒▒▒░         
         ▓▓▒▒▒▒▒▒▒▒▒▓▒       
        ▓▒▒▒░░     ▒░▓▒▒░   
   ░▓▓▒▒▓▒░░     ▓█████████░
  ▓▓▒▒ ▓░▒ ▒   ░██▓▓▒▒▒▓▒▓▓█▓
 ▒▓▒▒▒ ▒▒▒░▒   █▒▓▒▒░   ▒▒▓▒█▒
▒▒░▒░░  ▓░▒░░ █▓▓ ░      ▒░▓░█
█░▒░▒   ░▓▒▒▒ █░▓▒▓▒▒▒░   ▒▒▓▓
▓▒░▒▒░    ▒▒▒░   ▒██████▓  ▓▒█
 ▒▒▒░▒░    ░▒░   ▓░▒▒▓▓▓▓█░▒█▓
  ▓▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▓░▒▓▓  ░▒▒▓▒█░█
   ▒▒▒▓▒▒▒▓▓▓▒  ▒░█    ▒░▓▓█
   █ ▒░▒░▒░░   ▒░▒▓▒   ▒ ▓▒█
   █▓▒        ░ ▒░█   ░▒▒▓█▓
    █▒▒░░░   ░░▒▒▓▒  ▒▒▒▓▓█ 
    ░█▓▓▒▒▒▒▒▒▒▓▓▒░▓▓▓▓▓██   
       ▒▒▒▒▒▒▒▒░ ▒▓▓▓▓▒▒

 
Project One | OneCurrency |  PoSA3
Forum | Bitcointalk |  Twitter |  Facebook |  VK |  Reddit |  OneTV |  Instagram |  IRC-Chat |  Faucet
Pages: « 1 ... 2186 2187 2188 2189 2190 2191 2192 2193 2194 2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203 2204 2205 2206 2207 2208 2209 2210 2211 2212 2213 2214 2215 2216 2217 2218 2219 2220 2221 2222 2223 2224 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 [2236] 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 2274 2275 2276 2277 2278 2279 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!