Bitcoin Forum
May 26, 2017, 09:02:16 PM *
News: If the forum does not load normally for you, please send me a traceroute.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 2236 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 2274 [2275] 2276 2277 2278 2279 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 2287 2288 2289 2290 2291 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2303 2304 2305 2306 2307 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 ... 2885 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4229490 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
July 11, 2016, 07:56:40 AM
 #45481

Weil das aber viele Kleinsparer waren, Rentner, die in blindem Vertrauen auf die Lokalbank ihres Lebens und in Unkenntnis der Risken alles unterschrieben, was der Herr Filialdirektor ihnen beim täglichen Plausch an der Bar so vorschlug, hat sich viel schlechte Stimmung über Italien gelegt. Und es stellte sich heraus, dass gerade die Etruria – im Widerstand gegen die Inspektoren der Nationalbank sowie gegen alle Auflagen und Fusionspläne – gerade in ihren heikelsten Monaten mit Absicht immer mehr solche Anleihen ausgegeben hat – die Gutgläubigkeit ihrer Traditionskunden ausnutzend.
http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4897542/Italien_Enteignung-von-Kleinanlegern

Nicht nur bei Bitcoin sondern auch bei Fiat gilt:
Quote from: Thomas Tusser
A fool and his money are soon parted.

Man kann sowas  ganz gut als direkte Reaktion auf die standhafte Weigerung, das Hirn zu benutzen, betrachten. Eigentlich schön, wenn die kausale Reaktion so direkt und unmissverständlich folgt.
1495832536
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495832536

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495832536
Reply with quote  #2

1495832536
Report to moderator
1495832536
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495832536

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495832536
Reply with quote  #2

1495832536
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1495832536
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495832536

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495832536
Reply with quote  #2

1495832536
Report to moderator
1495832536
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495832536

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495832536
Reply with quote  #2

1495832536
Report to moderator
taurados
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 490



View Profile
July 11, 2016, 07:59:55 AM
 #45482


Sorry für den OT-Rant, aber das ist genau eine Sache, die ich nicht unterstütze. Uber ist  Betrug gegenüber 99% der Weltbevölkerung, bei dem es geht, die Profite des gesamten weltweiten Taxi-Gewerbes in die USA abzuführen und die Leute in Autos rumzukutschieren die an der nächsten Kreuzung auseinanderfallen könnten, der Fahrer braucht auch nicht mal die Verkehrsregeln zu kennen (überspitzt formuliert).

Wenn die sich an die Regeln (Personenbeförderungsschein, härterer TÜV - oder halt wirklich Non-Profit-Mitfahrzentrale, das ist ja OK) halten würden, dann wären sie in Argentinien nicht verboten. EasyTaxi ist z.B. erlaubt und macht genau dasselbe, nur halt mit dementsprechend geprüften Wägen und Fahrern. Aber dann wäre auch der Preisvorteil vorbei. Dann halt lieber alles über eine Steueroase laufen lassen und die Bitcoin-Firmen machen mit, Uber ist ja doch so uber-cool. Würg.

Sorry, aber das klingt als wärst du noch nie mit uber gefahren. Bin erst seit 2 Wochen aus den USA wieder da, und vermisse uber in Deutschland sehr.

Wo is das bitte Betrug? - Das Taxigewerbe an sich ist Betrug genug, in den meisten Ländern sind die Preise für Taxis exorbitant hoch für die gefahrenen Strecken, in der Dom Rep zum Beispiel bin ich vor 2 Jahren mit dem Taxi zum Flughafen gefahren, 20 Minuten Strecke, 50$ (für 2 Personen) waren die kosten. Dort ist der normale Monatslohn bei 120$ - und das ist schon gut als Gehalt dort. In Süddeutschland wollte ich letzt um 2 Uhr Nachts eine Strecke von 20km mit dem Taxi fahren, 36€ und er ließ nicht mit sich handeln mit der Begründung dass er das mit 2 Fahrten in der Stadt drinne hat. Ich kenne die Strecke und über die Autobahn sind das 15 Minuten. In den USA das selbe, vom Flughafen zum Apartment 23$, ohne Trinkgeld - für knappe 10km.

Das mit den Autos stimmt so auch nicht - die meisten uber Fahrer fahren extrem gut gepflegte Autos - besser als die meisten Taxen. Zudem habe ich noch keinen unfreundlichen uber Fahrer getroffen, im Gegensatz zu Taxifahrern, bei denen man mit Glück mal ein nettes lächeln bekommt. Das komplette Image das du hier von uber aufziehst - mit Fahrern die keine Verkehrsregeln kennen brauchen und den Autos die auseinanderfallen, ist - pardon my french, einfach nur Schwachsinn. Mal ganz davon abgesehen dass ich bei mehreren Taxifahrten Angst um mein leibliches Wohl haben musste weil deren Fahrstil und Geschwindigkeiten (und die ein oder andere überfahrene rote Ampel) sehr zu wünschen übrig gelassen haben.

Die Prüfung der Fahrer und Wägen übernimmt bei uber übrigens der Kunde - Denn wer schlechte Bewertungen nach der Fahrt bekommt wird nicht lange Uberfahrer bleiben.

tut mir leid mein guter mann aber du widersprichst dir in dir selbst Wink
deutschland 20km 36 euro und in den usa 10km 23$
das ergibt in den usa für 20km 46 $ mit uber und ist doch somit deutlich teurer als das deutsche taxigewerbe
das die dom.rep zu teuer ist da geb ich dir allerdings recht aber das sind die normalen touristenabzocken

Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 798


View Profile
July 11, 2016, 08:16:12 AM
 #45483


Wo is das bitte Betrug? - Das Taxigewerbe an sich ist Betrug genug, in den meisten Ländern sind die Preise für Taxis exorbitant hoch für die gefahrenen Strecken, in der Dom Rep zum Beispiel bin ich vor 2 Jahren mit dem Taxi zum Flughafen gefahren, 20 Minuten Strecke, 50$ (für 2 Personen) waren die kosten. Dort ist der normale Monatslohn bei 120$ - und das ist schon gut als Gehalt dort. In Süddeutschland wollte ich letzt um 2 Uhr Nachts eine Strecke von 20km mit dem Taxi fahren, 36€ und er ließ nicht mit sich handeln mit der Begründung dass er das mit 2 Fahrten in der Stadt drinne hat. Ich kenne die Strecke und über die Autobahn sind das 15 Minuten. In den USA das selbe, vom Flughafen zum Apartment 23$, ohne Trinkgeld - für knappe 10km.

tut mir leid mein guter mann aber du widersprichst dir in dir selbst Wink
deutschland 20km 36 euro und in den usa 10km 23$
das ergibt in den usa für 20km 46 $ mit uber und ist doch somit deutlich teurer als das deutsche taxigewerbe
das die dom.rep zu teuer ist da geb ich dir allerdings recht aber das sind die normalen touristenabzocken

Lesen soll helfen.  Der ganze Abschnitt handelt von Taxis. Es steht nirgends dass es sich dabei um uber handelte. Und in der Dom Rep ist es leider auch keine Touriabzocke - Taxis sind dort einfach überproportional teuer.

Zu uber in den USA - durch Mitnahme von mehreren Mitfahrern (in meinem Fall einer weiteren Person) auf dem Weg habe ich maximal 12$ für knappe 10km gezahlt. Strecken unter 5km sind in den Städten nochmal deutlich drunter, je nach Verkehrslage. Diese Uberfahrten waren IMMER mit netten Unterhaltungen, kostenlosen Snacks in der Mittelkonsole und hinter den Fahrersitzen und neusten Hybridautos verbunden.

Edit: Und ich musste durch die praktische App nie länger als 4 Minuten auf ein uber warten. Das soll erstmal ein Taxiunternehmen nachmachen.

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
July 11, 2016, 08:59:15 AM
 #45484

Sie haben in Unkenntnis der Risken alles unterschrieben, was der Filialdirektor vorschlug.

Blindes Vertrauen ist nicht nachhaltig. Mit ein paar naiven Fragen, die der Transparenz dienen, hätte man den Filialdirektor sicher schnell aus dem Tritt bringen können. Es ist so ähnlich wie mit einem Altcoin: man hätte bestenfalls einen kleinen Teil seiner Ersparnisse durch so eine Empfehlung angelegt.

Wenn man einen Sparer VOR seiner Anlage auf die Risiken hinweist, wird er seine eigene Vernunft (egozentrische Ökonomie) betonen, mit der er Entscheidungen trifft. Wenn es keine einfachen klaren Gründe für die Entscheidung gibt, wird er sich beliebig rechtfertigen (das passiert MIR nicht). Nachdem es schief gegangen ist, beruft er sich auf seine Ahnungslosigkeit (nachhaltige Ökonomie). Widerspruch erkannt? Der Homo Stupido hat hier einen wichtigen Informationsvorsprung: er weiß nicht nur sich selbst ahnungslos, sondern auch den Filialdirektor.

Nicht nur die Politiker sind ein Abbild der sich vernunftbegabt glaubenden Bürger, sondern auch die Unternehmen. Aber es gibt keine absolute Vernunft, sondern nur relative. Das Ego steckt als Keim ganz sicher in uns, das merkt man schon am Spaß, wenn man bei Hitze ins kalte Wasser springt. Aber es wird bei unseren Nachkommen krankhaft überzüchtet (im Durchschnitt).

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630



View Profile
July 11, 2016, 09:25:59 AM
 #45485


Wo is das bitte Betrug? - Das Taxigewerbe an sich ist Betrug genug, in den meisten Ländern sind die Preise für Taxis exorbitant hoch für die gefahrenen Strecken, in der Dom Rep zum Beispiel bin ich vor 2 Jahren mit dem Taxi zum Flughafen gefahren, 20 Minuten Strecke, 50$ (für 2 Personen) waren die kosten. Dort ist der normale Monatslohn bei 120$ - und das ist schon gut als Gehalt dort. In Süddeutschland wollte ich letzt um 2 Uhr Nachts eine Strecke von 20km mit dem Taxi fahren, 36€ und er ließ nicht mit sich handeln mit der Begründung dass er das mit 2 Fahrten in der Stadt drinne hat. Ich kenne die Strecke und über die Autobahn sind das 15 Minuten. In den USA das selbe, vom Flughafen zum Apartment 23$, ohne Trinkgeld - für knappe 10km.

tut mir leid mein guter mann aber du widersprichst dir in dir selbst Wink
deutschland 20km 36 euro und in den usa 10km 23$
das ergibt in den usa für 20km 46 $ mit uber und ist doch somit deutlich teurer als das deutsche taxigewerbe
das die dom.rep zu teuer ist da geb ich dir allerdings recht aber das sind die normalen touristenabzocken

Lesen soll helfen.  Der ganze Abschnitt handelt von Taxis. Es steht nirgends dass es sich dabei um uber handelte. Und in der Dom Rep ist es leider auch keine Touriabzocke - Taxis sind dort einfach überproportional teuer.

Zu uber in den USA - durch Mitnahme von mehreren Mitfahrern (in meinem Fall einer weiteren Person) auf dem Weg habe ich maximal 12$ für knappe 10km gezahlt. Strecken unter 5km sind in den Städten nochmal deutlich drunter, je nach Verkehrslage. Diese Uberfahrten waren IMMER mit netten Unterhaltungen, kostenlosen Snacks in der Mittelkonsole und hinter den Fahrersitzen und neusten Hybridautos verbunden.

Edit: Und ich musste durch die praktische App nie länger als 4 Minuten auf ein uber warten. Das soll erstmal ein Taxiunternehmen nachmachen.
Ich konnte sehen dass ihr noch nicht zu Kern des Themas gestoßen seid.
Bevor ihr euch weiter um Argumente streitet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Handelshemmnis

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1232

ORB has a good chance to grow.


View Profile
July 11, 2016, 10:47:29 AM
 #45486

hey ihr zocker... W formation auf bitfinex ask leer bis 750 usd Wink viel spass

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
willi9974
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896


Escrow Treuhandservice


View Profile
July 11, 2016, 11:33:37 AM
 #45487

hey ihr zocker... W formation auf bitfinex ask leer bis 750 usd Wink viel spass
Was passiert deiner Meinung nach mit dem Kurs?

Mein Tip / Spenden Konto --> 1LN5rmoZF7RA4Wo3cjvLg3G7iR7PrLuoEg Smiley
My Solo Block 385022, 394940, 394946, 395087, 396941, 399709, 401934
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1232

ORB has a good chance to grow.


View Profile
July 11, 2016, 11:52:03 AM
 #45488

hey ihr zocker... W formation auf bitfinex ask leer bis 750 usd Wink viel spass
Was passiert deiner Meinung nach mit dem Kurs?

ich hoffe das die 650USD nun endlich durch sind... auf ItBit New york steht er fest bei 650 USD

Bitcoin Drifts Lower After Technical Milestone

The virtual currency bitcoin made it through its closely watched ‘halving’ with a 2% decline
July 10, 2016 4:38 p.m. ET
http://www.wsj.com/articles/bitcoin-drifts-lower-after-technical-milestone-1468183130

eat this, nice comment's

hm .. forbes heute

Quote
ARK's Chris Burniske And Coinbase's Adam White On Bitcoin And Cryptocurrencies As An Asset Class
Jul 11, 2016 @ 08:00 AM
Bitcoin, which turned seven earlier this year, seems to be maturing.

After reaching a peak of more than $1,000 per bitcoin in late 2013 and then dwindling back down to the $200s last year, the price, now around $650, has become less volatile. Institutional investors have shown greater demand for it, cryptocurrency exchanges have added more advanced features for professional traders and even the likes of Paypal have begun to accept it as payment.

But what do all these developments mean exactly?

On this week’s episode of Unchained (iTunes, TuneIn Radio), my podcast exploring blockchain and fintech, I talk with two guests who have explored these trends in-depth: Chris Burniske, blockchain analyst and products lead at ARK Investment Management, the first public fund manager to invest in Bitcoin, and Adam White, vice president of business development and strategy at Coinbase.
http://www.forbes.com/sites/laurashin/2016/07/11/arks-chris-burniske-and-coinbases-adam-white-on-bitcoin-and-cryptocurrencies-as-an-asset-class/#6eaba83432ef


Quote


Quote
Largest Swedish Gold Dealer Has Bank Accounts Closed: Time for Bitcoin?
Shut down because of banks pushing for a cashless society

A notice screenshotted from the Tavex website read as follows:


“Best customer,

We hereby announce that as of 15:30, Thursday, June 30, 2016, we can no longer accept bank transfers or bank deposits for gold and silver to our Swedish SEB account.

The reason for this is that SEB – at very short notice – informed us that they will close down our bank account. This decision has, unfortunately, been made without first consulting us, and in addition to state in its notification letter that the decision to close our account due to “a general business decisions,” they have not yet given us any concrete reason why they decided to take this measure.

The banking system in Sweden is operated however vigorously towards a cashless society, as you probably are aware of, and Tavex has, as one of the largest wholesale suppliers of physical notes and investment metals in Sweden, as we see it become a target for the major commercial banks.

With that said, we are working frantically to set up a new payment system that we believe will be operational in two to three weeks.”
http://cointelegraph.com/news/largest-swedish-gold-dealer-has-bank-accounts-closed-time-for-bitcoin


also hier kommt jeden Tag was neues, die Seite steht auf den Bitcoin.
http://seekingalpha.com/article/3987474-bitcoin-mining-care

hm... DOW ging rauf
Gold, mit V Formation im Tief... Bund zieht auch an, DAX ging schon gar nicht mehr hoch... Sell on Lemminge, sieht fast so aus

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630



View Profile
July 11, 2016, 04:06:33 PM
 #45489

Was wird jetzt passieren?
Noch einige Monate seitwärts?

MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile WWW
July 11, 2016, 04:15:18 PM
 #45490

Was wird jetzt passieren?
Noch einige Monate seitwärts?
Ab jetzt geht es bergauf, stetig und später mit mehr Druck da der Crash ausgeblieben ist und langsam die Verknappung zu Tage treten dürfte. Ich spekuliere auf so etwas wie März-Juni 2016. Wie hoch und wie schnell der Kurs am Ende dann steigen wird, tja gute Frage, kommt dann bisschen auf die Nachrichtenlage an.
21M
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 180

Mr. BTC


View Profile
July 11, 2016, 04:25:39 PM
 #45491

Was wird jetzt passieren?
Kann ich dir genau sagen, ich habe die Glaskugel gefragt: Morgen werden wir alle einen Tag älter sein, und es wird viele neue Erdbewohner geben, wir werden tonnenweise Exkremente produzieren, der Dax wir rauf und runter gehen und der Bitcoinpreis wird genau 1 BTC sein.

Ab jetzt geht es bergauf, stetig und später mit mehr Druck da der Crash ausgeblieben ist und langsam die Verknappung zu Tage treten dürfte. Ich spekuliere auf so etwas wie März-Juni 2016.
  ??  Wink
willi9974
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896


Escrow Treuhandservice


View Profile
July 11, 2016, 04:33:18 PM
 #45492

der Bitcoinpreis wird genau 1 BTC sein.

aber das verstehe ich jetzt auch nicht ganz Wink

Mein Tip / Spenden Konto --> 1LN5rmoZF7RA4Wo3cjvLg3G7iR7PrLuoEg Smiley
My Solo Block 385022, 394940, 394946, 395087, 396941, 399709, 401934
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 608


View Profile
July 11, 2016, 04:34:21 PM
 #45493

Was wird jetzt passieren?
Noch einige Monate seitwärts?
Ab jetzt geht es bergauf, stetig und später mit mehr Druck da der Crash ausgeblieben ist und langsam die Verknappung zu Tage treten dürfte. Ich spekuliere auf so etwas wie März-Juni 2016. Wie hoch und wie schnell der Kurs am Ende dann steigen wird, tja gute Frage, kommt dann bisschen auf die Nachrichtenlage an.

Ich sehe es ähnlich, gut zu bewerten ist das der Kurs nicht eingebrochen ist, das sollte heisen die Nachfrage ist weiterhin vorhanden, dürfte normal nicht mehr lange dauern und die Verknappung sollte sich auch am Kurs bemerkbar machen, lassen uns überaschen bis wohin der Kurs dann läuft Wink
nonServiam
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 627


View Profile
July 11, 2016, 05:54:51 PM
 #45494

Was wird jetzt passieren?
Noch einige Monate seitwärts?
Ab jetzt geht es bergauf, stetig und später mit mehr Druck da der Crash ausgeblieben ist und langsam die Verknappung zu Tage treten dürfte. Ich spekuliere auf so etwas wie März-Juni 2016. Wie hoch und wie schnell der Kurs am Ende dann steigen wird, tja gute Frage, kommt dann bisschen auf die Nachrichtenlage an.

Weiter oben fragte ich ja wann das gehebelte Trading Einzug fand. Das war natürlich auf Bitcoin bezogen. Da der ausschlaggebende Teil des Volumen durch gehebeltes Trading erfolgt ist es doch wurscht ob die Coins tatsächlich auf irgend einer Wallet liegen oder nicht. Ein Zertifikat interessiert es nicht viel wieviel oder wie wenig es von einem Rohstoff tatsächlich gibt.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
July 11, 2016, 06:53:30 PM
 #45495

Alles lässt sich durch Waagen beschreiben, auch Puts und Calls. Das ganze funktioniert nur, wenn es zu einem Zocker einen Stillhalter gibt, der praktisch ebenfalls ein Zocker ist (möglicherweise beschreibe ich das ungenau, aber die Experten wissen, was gemeint ist). Alle Puts und Calls mitteln sich spätestens langfristig heraus. Langfristig gewinnen nur die Rebalancer und die Börsen, die die Gebühren für das Handelsvolumen kassieren.

Jetzt fällt es mir wieder ein. Damit der Stillhalter selbst kein Risiko eingeht, muss er gleichzeitig Puts und Calls losschlagen, die sich im Gleichgewicht befinden (macht z.B. auch die Vatikanbank). Er profitiert dann ausschließlich durch die Gebühren der Zertifikate. Es ist jedoch in der Realität nicht einfach, die gleiche Anzahl an Zockern zu finden, die jeweils auf steigende, wie auf fallende Kurse wetten. Irgenwie geht das bestimmt, bei Sportwetten müssen die Anbieter ein solches Gleichgewicht auch herstellen, sonst riskiert das Wettbüro (der Stillhalter) die Pleite.

Giulini
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 181


View Profile
July 11, 2016, 07:06:49 PM
 #45496

das blockhalving ist durch und nichts passiert, schon komisch, hatte eigentlich nach der ganzen Lektüre hier auf eine Hausse gehofft, kommt vielleicht noch, wer weiß ?
Masoholik
Member
**
Offline Offline

Activity: 71


View Profile
July 11, 2016, 07:08:58 PM
 #45497

irgendwie ist Stillstand auf den Börsen. Ruhe vor dem Sturm?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
July 11, 2016, 07:13:22 PM
 #45498

Das Halving ist jetzt über die Bühne gegangen und es ist - wie vorhergesagt - nichts passiert. Jetzt ist halt ein bischen die Luft raus und die Zocker suchen nach einer Führung, die ihnen die Richtung vorgibt.

So ist das, wenn man andere für sich denken lässt.  Grin
nonServiam
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 627


View Profile
July 11, 2016, 07:33:43 PM
 #45499

Wer würde denn jetzt schon bei den Kursen einsteigen von Euch? Denke wohl kaum einer.
sofu
Legendary
*
Online Online

Activity: 1092

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
July 11, 2016, 07:35:28 PM
 #45500

das blockhalving ist durch und nichts passiert, schon komisch, hatte eigentlich nach der ganzen Lektüre hier auf eine Hausse gehofft, kommt vielleicht noch, wer weiß ?

Was sollte passieren, außer dass der Kurs von 220 auf 780 gepumpt wurde?  Smiley


Wenn Italien das neue Griechenland wird, könnte man es nochmal als Hype nutzen.

https://twitter.com/Livesquawk/status/752513427084611584

Wenn wir nur einen Bruchteil des Pokemon Go Hypes hätten, wären wir schon bei $2000  Grin

Pages: « 1 ... 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 2236 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 2274 [2275] 2276 2277 2278 2279 2280 2281 2282 2283 2284 2285 2286 2287 2288 2289 2290 2291 2292 2293 2294 2295 2296 2297 2298 2299 2300 2301 2302 2303 2304 2305 2306 2307 2308 2309 2310 2311 2312 2313 2314 2315 2316 2317 2318 2319 2320 2321 2322 2323 2324 2325 ... 2885 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!