Bitcoin Forum
November 22, 2017, 09:53:04 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2173 2174 2175 2176 2177 2178 2179 2180 2181 2182 2183 2184 2185 2186 2187 2188 2189 2190 2191 2192 2193 2194 2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203 2204 2205 2206 2207 2208 2209 2210 2211 2212 2213 2214 2215 2216 2217 2218 2219 2220 2221 2222 [2223] 2224 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 2236 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 ... 3264 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4946967 times)
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596



View Profile
June 24, 2016, 09:08:07 PM
 #44441


Eigentlich war das als Frage gemeint, da ich deren Service bzw. den Unterschied zu Cashila nicht so ganz kapiert habe.

Muss es denn einen geben? Es nur die Tatsachen von Bedeutung das es mehr Anbieter dieser Art gibt.

Die Banken verlieren damit ihr Monopol, und das zu Recht.

Endlich wäre es ein freier Wettbewerb.


Der Bankenverband wird alles tun dies zu verhindern... hohe Tiere bangen um ihr unnützen Einkommen. Es ist weder für die Realwirschaft produktiv, noch für die Finanzwirtschaft

dazu kann  ich nur sagen, "alle Macht dem Volk"
Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

du kannst nicht 1000 cryptos verbieten.. es entstehen täglich mehr. Der Staat hat keine Kontrolle über diese Freiheit

Zur Zeit der DDR blühte der der Schwarzmarkt für DM, wenn ein Staat versucht diesen zu blockieren, wird es nur schlimmer.

So war es immer schon in der Zeit der Prohibition in den Vereinigten Staaten
https://de.wikipedia.org/wiki/Prohibition_in_den_Vereinigten_Staaten

ein Staat hat Macht, den freien Handel wird er nie kontrollieren..

er kann ihn manipulieren für eine bestimmt Zeit, mehr auch nicht.

Ich wünschte es währe so. In einer digitalisierten Welt ist es aber sehr einfach bestimmte Währungen aus dem System zu entferhnen, wenn sie nicht als Zahlungsmittel akzeptiert werden.
Du weisst doch alle gewalt geht vom staat aus. Cheesy
Richtig, der Schäuble lässt ja bestimmt schon den Anti BTC Virus proggen, um das gesamte Bitcoinnetzwerk lahmzulegen. Dazu bekommtz er dann von Draghi 30 Mrd. € jährlich als Dankeschön dass er den € gerettet hat.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
1511344384
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511344384

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511344384
Reply with quote  #2

1511344384
Report to moderator
1511344384
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511344384

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511344384
Reply with quote  #2

1511344384
Report to moderator
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511344384
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511344384

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511344384
Reply with quote  #2

1511344384
Report to moderator
1511344384
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511344384

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511344384
Reply with quote  #2

1511344384
Report to moderator
1511344384
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511344384

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511344384
Reply with quote  #2

1511344384
Report to moderator
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1260



View Profile
June 24, 2016, 09:18:48 PM
 #44442

Natürlich ist die EU nicht perfekt und ein etwas lockererer, demokratischerer und weniger bürokratischer Staatenbund wäre vielleicht keine schlechte Idee. Aber Nationalismus - der immer irgendwie auch Rassismus ist, denn alle glauben ja, sie seien die Tollsten, Fleißigsten und Intelligentesten und irgendwann werden immer die Gene bemüht, siehe Sarrazin - ist genau das Gegenteil von dem, für was Bitcoin für mich steht.

Ja, es ist schon ziemlich schizophren, wenn man einerseits Ideen wie einem staatenlosen Währungssystems anhängt und anderseits Kleinstaaterei betreiben möchte. Aber Leute wie Nigel Farage tun genau das. Ich denke nicht, dass diese Rechnung am Ende aufgehen kann.

nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 222


View Profile
June 24, 2016, 09:24:06 PM
 #44443


Eigentlich war das als Frage gemeint, da ich deren Service bzw. den Unterschied zu Cashila nicht so ganz kapiert habe.

Muss es denn einen geben? Es nur die Tatsachen von Bedeutung das es mehr Anbieter dieser Art gibt.

Die Banken verlieren damit ihr Monopol, und das zu Recht.

Endlich wäre es ein freier Wettbewerb.


Der Bankenverband wird alles tun dies zu verhindern... hohe Tiere bangen um ihr unnützen Einkommen. Es ist weder für die Realwirschaft produktiv, noch für die Finanzwirtschaft

dazu kann  ich nur sagen, "alle Macht dem Volk"
Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

du kannst nicht 1000 cryptos verbieten.. es entstehen täglich mehr. Der Staat hat keine Kontrolle über diese Freiheit

Zur Zeit der DDR blühte der der Schwarzmarkt für DM, wenn ein Staat versucht diesen zu blockieren, wird es nur schlimmer.

So war es immer schon in der Zeit der Prohibition in den Vereinigten Staaten
https://de.wikipedia.org/wiki/Prohibition_in_den_Vereinigten_Staaten

ein Staat hat Macht, den freien Handel wird er nie kontrollieren..

er kann ihn manipulieren für eine bestimmt Zeit, mehr auch nicht.

Ich wünschte es währe so. In einer digitalisierten Welt ist es aber sehr einfach bestimmte Währungen aus dem System zu entferhnen, wenn sie nicht als Zahlungsmittel akzeptiert werden.
Du weisst doch alle gewalt geht vom staat aus. Cheesy
Richtig, der Schäuble lässt ja bestimmt schon den Anti BTC Virus proggen, um das gesamte Bitcoinnetzwerk lahmzulegen. Dazu bekommtz er dann von Draghi 30 Mrd. € jährlich als Dankeschön dass er den € gerettet hat.

Wenn die G20 morgen entscheiden den Bitcoin als Zahlungs- Speckulationsmittel zu verbieten, dürfen wir trotzdem weiter spielen. Mit anderen Kursen wahrscheinlich.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 03:05:37 AM
 #44444

Ich wünschte es währe so. In einer digitalisierten Welt ist es aber sehr einfach bestimmte Währungen aus dem System zu entferhnen, wenn sie nicht als Zahlungsmittel akzeptiert werden.
Du weisst doch alle gewalt geht vom staat aus. Cheesy

Ist das wwirklich so?


Den Bitcoin gibt es seit 2009.. Trotzdem 101 mal gestorben, offiziell durch die "(un)-glaubwürdigen" Massenmedien bestätigt, als schmutziges Geld bezeichnet (obwohl in jedem Schwarzmarkt dieser Erde mit Dollar oder Euro bezhalt wird, Dorgen, Waffen, Oil... ) ist das Geld schmutzig oder die Politik, der Bankenverband der Mensch welcher so etwas predigt.
Beispiel:
Drogen auf der Strasse Bitcoin (- jede Transaktion im Bitcoin bei Bekanheit beider Teilnehmeradresse ist ein absoluter Beweis und wahr) oder Geldscheine?
Geld kann nicht für den Nutzer haften, Geld ist eine Sache. Undecktes Geld weniger

wert als gedecktes. Der Bitcoin ist gedeckt durch eine wachsende Industrie hinter der Währung.. Erst gab es die Creation, Entwicklung... dann die Investition, Mining, das ist die Industrie hinter dem Geld, nun Servicedienstleister und und und..

Online Börsen offizielle und inoffielle wird es immer geben, einVerbot den Bitcoin zu handeln, ist nicht möglich. Vorallem nicht weltweit, dazu müssten sich alle Staaten einig sein... ähm Brexit? EU? Einigkeit?

Der Staat kann nur solang Gewalt aus üben solang es die Masse der Menschen zu lässt, siehe DDR. Siehe China...


Zitat:
Ziel ist es, China in eine "Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand" zu verwandeln. Übersetzt heißt das, die KP will das Land in die höchste Einkommenskategorie gemäß der Definition der Weltban (1) führen. Ein tiefgreifender Umbau der Wirtschaft bedeutet aber, eine Stagnation oder gar eine Rezession zu riskieren mit den bekannten Folgen wie Arbeitsplatz- und damit auch Wohlstandsverlusten.

Dies ist gerade für die KP ein gefährliches Szenario. Basiert ihre Herrschaft doch seit den Reformen von Deng Xiaoping auf der stillschweigenden Übereinkunft mit dem Volk, dass die KP für Wohlstand sorgt und dafür die uneingeschränkte Macht beansprucht.

 Kann die KP ersteres nicht mehr erfüllen, werden die Bürger ihren alleinigen Machtanspruch nicht mehr akzeptieren. Die aktuelle Streik- und Protestwelle in der Bau- und Montanindustrie gibt einen Vorgeschmack hierauf.
http://www.deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2016/2016_05_25_dav_aktuelles_china-2.html

In der EU ist genau dies gerade der gleiche Fall... Die europäsche Poltik verliert Macht, die nationale Politik wittert ihr Chance wieder gestärkt zu werden, allerdings müssen sie anderes sein als die europäische Politik. Also Volks näher.
Deswegen säuseln alle davon das die Politik mehr am Menschen sein muss, aber keiner gibt zu das er genauso wahr/ist wie jeder Andere Politiker in der EU. 180 Grad Wenden übernacht, das ist scheinheilig

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 03:32:43 AM
 #44445


Wenn die G20 morgen entscheiden den Bitcoin als Zahlungs- Speckulationsmittel zu verbieten, dürfen wir trotzdem weiter spielen. Mit anderen Kursen wahrscheinlich.

das wird nicht geschehen, da fast alle Zentralbanken den dezentralen Blockchain testen. Die Zentralbanken wollen direkt eingreifen in die Wirtschaft, Machtgewinn. Banken, gleich Machtverlust. der störende Dritte wird ausgeschaltet

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 04:08:21 AM
 #44446

vllt so


Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 04:58:55 AM
 #44447

Wink


Quote
Citigroup Says Tech Trouble Fixed After Customer Complaints
June 25, 2016

Citigroup Inc., the fourth-biggest U.S. bank by assets, said it repaired a technical issue after customers complained on social media that they couldn’t access accounts remotely and automated teller machines were inoperative.

“We resolved a brief system issue that affected service this evening for some customers,” Jennifer Bombardier, a spokeswoman for the New York-based bank, said in an e-mailed statement late Friday. “We sincerely regret any inconvenience this caused customers.” She didn’t say how long the trouble lasted or which services were hampered.
http://www.bloomberg.com/news/articles/2016-06-24/citigroup-has-technical-issue-as-customers-say-accounts-frozen


mal schauen ob davon etwas zum BTC kommt!?


Quote
Markets | Fri Jun 24, 2016 4:46pm EDT
World stocks tumble as Britain votes for EU exit

Global stock markets lost about $2 trillion in value on Friday after Britain voted to leave the European Union, while sterling suffered a record one-day plunge to a 31-year low and money poured into safe-haven gold and government bonds.

The blow to investor confidence and the uncertainty the vote sparked could keep the U.S. Federal Reserve from raising interest rates as planned this year, and even spark a new round of emergency policy easing from major central banks.

The move blindsided investors, who had expected Britain to vote to stay in the EU, and sparked sharp repricing across asset classes. Mainland European equity markets took the brunt of selling as investors feared the vote could destabilize the 28-member bloc by prompting more referendums.

The traditional safe-harbor assets of top-rated government debt, the Japanese yen and gold all jumped. Spot gold rose nearly 4 percent and the yield on the benchmark 10-year U.S. Treasury note fell to a low of 1.406 percent, last seen in 2012, though it climbed higher in afternoon trading.

Stocks tumbled in Europe. Frankfurt .GDAXI and Paris .FCHI each fell 7 percent to 8 percent. Italian .FTMIB and Spanish .IBEX markets posted their sharpest one-day drops ever, falling more than 12 percent, led by a dive in European bank stocks .SX7P. Italy's Unicredit (CRDI.MI) fell 24 percent while Spain's Banco Santander (SAN.MC) fell 20 percent.

London's FTSE .FTSE dropped 3.2 percent, with some investors speculating that the plunge in sterling could benefit Britain's economy. The index closed up 2 percent for the week for its best weekly gain in over two months.

"I think markets were really caught off guard today, that's why you are seeing a huge risk-off trade," said Jeff Kravetz, a strategist at the Private Client Reserve at U.S. Bank. "In the end, when markets start to settle down, I think they are going to realize that this is not the end of the world."
http://www.reuters.com/article/us-global-markets-idUSKCN0Z92MZ


Bitcoin

Ghana    100
Estland    79
Slowenien  67
Tschechische Republik 64
Südafrika    61
Kanada    59
Singapur    59

https://www.google.de/trends/explore#q=Bitcoin&cmpt=q&tz=Etc%2FGMT-2

der Unterschied

 Bitcoin Payment system
Ghana    100
Estland    72
Slowenien  60
Südafrika    59
Tschechische Republik     58
Hongkong    57
Ukraine    56

https://www.google.de/trends/explore#cmpt=q&q=%2Fm%2F05p0rrx

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 222


View Profile
June 25, 2016, 06:34:47 AM
 #44448


Wenn die G20 morgen entscheiden den Bitcoin als Zahlungs- Speckulationsmittel zu verbieten, dürfen wir trotzdem weiter spielen. Mit anderen Kursen wahrscheinlich.

das wird nicht geschehen, da fast alle Zentralbanken den dezentralen Blockchain testen. Die Zentralbanken wollen direkt eingreifen in die Wirtschaft, Machtgewinn. Banken, gleich Machtverlust. der störende Dritte wird ausgeschaltet

Du beziehst dich hier auf diese Info, denke ich.
http://www.btc-echo.de/bank-of-england-erkundet-blockchain-20160618/

Dort geht es aber um „digitale Zentralbankwährung“(Fiat für Nerds) und dezentrale Kontenführung.  
Das digitales Geld in Zukunft für jeden Realität wird bezweifle ich gar nicht. Aber es wird nie dezentral und nie Bitcoin werden. Die Geldmenge und der Zins wird immer von Zentralbanken festgelegt werden.

Es geht ja auch um die Frage ob der Mensch wirklich frei sein möchte, was ich sehr bezweifle. Wir geben doch gerne Kontrolle im Tausch für Stabilität und Sicherheit ab.

Weisst du eigentlich das unser heutige Wohlstand erst durch genau diese Unfreiheit möglich wurde. Was auch für den Wohlstand vergangener Zivilisationen gilt.




molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408



View Profile
June 25, 2016, 07:13:42 AM
 #44449

Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

Die Finanzelite kann mich mal!

Ob Du's glaubst oder nicht, am Ende sitzt "das Volk" am längeren Hebel.

Dazu verlinke ich mal einen älteren Post von mir: make no mistake... this is a revolution

Ist das realistisch oder naiv?

Da scheiden sich die Geister.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Denker
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
June 25, 2016, 07:20:29 AM
 #44450


Eigentlich war das als Frage gemeint, da ich deren Service bzw. den Unterschied zu Cashila nicht so ganz kapiert habe.

Muss es denn einen geben? Es nur die Tatsachen von Bedeutung das es mehr Anbieter dieser Art gibt.

Die Banken verlieren damit ihr Monopol, und das zu Recht.

Endlich wäre es ein freier Wettbewerb.


Der Bankenverband wird alles tun dies zu verhindern... hohe Tiere bangen um ihr unnützen Einkommen. Es ist weder für die Realwirschaft produktiv, noch für die Finanzwirtschaft

dazu kann  ich nur sagen, "alle Macht dem Volk"

Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

Joa hat mit der Prohibition damals in den 20ern der USA und den Kampf gegen Drogen heute ja auch super geklappt nicht wahr?! Roll Eyes
Und reglulieren kannst du allenfalls die Peripherie, aber niemals das Netzwerk selbst.
Angenommen es wäre möglich, dann würde einfach ein neuer Coin auftauchen oder es wird auf einen der jetzigen etlichen anderen geswitched.
Die Katze ist aus dem Sack!Der Geist ist aus der Flasche! Und den kriegst du da nie mehr rein.
Und das ist gut so!!!

Denker
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
June 25, 2016, 07:24:52 AM
 #44451

Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

Die Finanzelite kann mich mal!

Ob Du's glaubst oder nicht, am Ende sitzt "das Volk" am längeren Hebel.

Dazu verlinke ich mal einen älteren Post von mir: make no mistake... this is a revolution

Ist das realistisch oder naiv?

Da scheiden sich die Geister.



So sehe ich das auch!
Die Geschichte hat sich bezüglich eines Sturzes von Eliten, einen kleinen Kreis an Leuten der glaubte unantastbar zu sein, immer wieder wiederholt.
Und das wird auch diesmal wieder der Fall sein.
Ist ja nicht so dass der Druck aufm Kessel weniger wird derzeit.

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408



View Profile
June 25, 2016, 07:43:20 AM
 #44452

Ohne jetzt zu früh resümieren zu wollen, aber der Juni (grob, ich hab noch etwas "Ende Mai" dazugenommen) war schon ein sehr interessanter Monat für den Bitcoin:



  • zunächst die Große Erleichterung Ende Mai: der langersehnte Ausbruch aus einem Dreieck, in dem wir uns über ein halbes Jahr lang herumgequält hatten
  • entsprechend heftiger Ausbruch mit +25% (460->580, 600 kurz geknackt). Und das innerhalb von 24 Stunden... das ist der Bitcoin den wir alle lieben. Natürlich die entsprechende Medienreaktion und vielleicht damit in zusammenhang stehend...
  • ...nach 2 Wochen Dreiecks-Konsolidierung nochmals +30% (580 -> 770)
  • dann diese Wahnsinnskorrektur (bis auf den 78.6% fibonacci level runter)...
  • und ein rasend schnelle Erholung (sicher unterstützt von der BREXIT-überraschung)

sehr aufregend... so gefällt mir das.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190


Pundi X- Any store can buy, sell & accept Crypto!


View Profile
June 25, 2016, 08:07:18 AM
 #44453

  • ...
  • und eine rasend schnelle Erholung (sicher unterstützt von der BREXIT-Überraschung)
sehr aufregend... so gefällt mir das.
Auswirkungen sind kaum absehbar, die brauchen demnächst wohl ein Einreisevisum um sich bei der EM in Frankreich mit den anderen Hooligans überhaupt kloppen zu können.

▄██████████████████████████████████████████████████████████████████▀███▀███▄
████████████████████████████████████████████████████████████████████▄▀▄█████
███████████████████████████████████████████████████████████████████▀▄█▄▀████

███▀▀▀▀▀▀▀▀██████▀▀▀████████▀▀▀██▀▀▀███████████▀▀▀██▀▀▀▀▀▀▀▀████████▀▀▀█████
███          ▀███   ████████   ██    ▀█████████   ██           ▀████   █████
███   █████▄   ██   ████████   ██      ▀███████   ██   ██████▄   ███   █████
███   ██████   ██   ████████   ██   █▄   ▀█████   ██   ████████   ██   █████
███   █████▀   ██   ████████   ██   ███▄   ▀███   ██   ████████   ██   █████
███          ▄███   ▀██████▀   ██   █████▄   ▀█   ██   ███████▀   ██   █████
███   ▄▄▄▄▄███████   ▀▀▀▀▀▀   ███   ███████▄      ██   ▀▀▀▀▀▀   ▄███   █████
███   █████████████▄        ▄████   █████████▄    ██        ▄▄▄█████   █████
████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
▀██████████████████████████████████████████████████████████████████████████▀
  BUY
  SELL
ACCEPT
   ███████████████████████████
  .CRYPTOCURRENCY..
███████████████████████████
.
nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 222


View Profile
June 25, 2016, 08:09:46 AM
 #44454

Du glaubst doch nicht wirklich das die Finanzelite irgend eine Währung, die nicht ihrer Kontrolle unterliegt, neben ihrer dulden würde? Sobald der Bitcoin, oder andere Kryptos, Systemrelevant werden wird reguliert bzw. verboten.

Die Finanzelite kann mich mal!

Ob Du's glaubst oder nicht, am Ende sitzt "das Volk" am längeren Hebel.

Dazu verlinke ich mal einen älteren Post von mir: make no mistake... this is a revolution

Ist das realistisch oder naiv?

Da scheiden sich die Geister.



So sehe ich das auch!
Die Geschichte hat sich bezüglich eines Sturzes von Eliten, einen kleinen Kreis an Leuten der glaubte unantastbar zu sein, immer wieder wiederholt.
Und das wird auch diesmal wieder der Fall sein.
Ist ja nicht so dass der Druck aufm Kessel weniger wird derzeit.

Wann wurde denn der Geldadel durchs Volk gestürzt? Die Eliten haben ihre Imperien immer selbst zerstört.

edit: Man kann natrl. hoffen das durch das heutige Informationszeitalter und der Digitalisierung sich dieser Zustand ändert.
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


Encrypted Money, Baby!


View Profile
June 25, 2016, 08:11:15 AM
 #44455

Quote
Nun, dann muesste mit aber mit jeder Identitaet ein Private- und ein Public-Key assoziert sein. Der dann auf dem Personalausweis oder so, abgelegt ist.

Is ja schon so. Mit dem "neuen" Perso kannst du digital signieren. Is 'ne smartcard, is'n key drauf.

EDIT: Eine Blockchain bräuchte man für "Volksabstimmungen" mit sowas aber nicht, oder?

Bei mir nicht. Mein Ausweis muss irgendwann mal beim Essen aufwärmen in die Mikrowelle gefallen sein. Jedenfalls ziert die Stelle des ehemaligen RFID-Chips jetzt ein schönes Loch.

Btw, I lol'ed: http://www.standard.co.uk/news/politics/i-really-regret-my-vote-now-the-brexit-voters-who-wish-theyd-voted-to-remain-a3280361.html

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 25, 2016, 08:50:26 AM
 #44456


Wann wurde denn der Geldadel durchs Volk gestürzt? Die Eliten haben ihre Imperien immer selbst zerstört.


ein beispiel hab noch mehr im kopf Tongue

Februarrevolution 1917
Die Februarrevolution (russisch Февральская революция / Transkription Fevral'skaja revoljuzija) des Jahres 1917 beendete die Zarenherrschaft in Russland. Der Name geht auf den damals in Russland geltenden Julianischen Kalender zurück, denn nach diesem begann die Revolution am 23. Februar. Nach gregorianischer Zeitrechnung ist das der 8. März. Unmittelbare Ursachen der Februarrevolution waren die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges, von wirtschaftlicher Schwäche bis zur Mangelversorgung der Bevölkerung, vor allem mit Lebensmitteln, aber auch unbeseitigte politische Probleme, die bereits die Revolution von 1905 begründeten.

An die Stelle der Zarenherrschaft trat zunächst ein Nebeneinander von Parlament (Duma) und Arbeiter- und Soldatenräten (russ. Sowjet), die Doppelherrschaft. Die Duma setzte eine Provisorische Regierung zunächst unter Ministerpräsident Georgi Jewgenjewitsch Lwow und dann unter Alexander Fjodorowitsch Kerenski ein. Für den Herbst des Jahres 1917 plante sie die Wahl einer Verfassunggebenden Versammlung, die über die künftige Staatsform Russlands entscheiden sollte. Jedoch übernahmen noch im selben Jahr die Bolschewiki gewaltsam durch die Oktoberrevolution die Macht in Russland.
https://de.wikipedia.org/wiki/Februarrevolution_1917


alles eine Frage der Zeit wenn die Damen und Herren in der Politik so weiter machen... Ein Finanzkrise kann genau das hervor rufen
Eine Hyperinflation wäre ein Auslöser
wenn die Zentralbanken interveniert und zusätzlich Geld in die Märkte gepumpt haben.. haben wir bald die neuen 30iger Hyperinflation pur

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666


View Profile
June 25, 2016, 08:56:27 AM
 #44457

Quote
Nun, dann muesste mit aber mit jeder Identitaet ein Private- und ein Public-Key assoziert sein. Der dann auf dem Personalausweis oder so, abgelegt ist.

Is ja schon so. Mit dem "neuen" Perso kannst du digital signieren. Is 'ne smartcard, is'n key drauf.

EDIT: Eine Blockchain bräuchte man für "Volksabstimmungen" mit sowas aber nicht, oder?

Bei mir nicht. Mein Ausweis muss irgendwann mal beim Essen aufwärmen in die Mikrowelle gefallen sein. Jedenfalls ziert die Stelle des ehemaligen RFID-Chips jetzt ein schönes Loch.

Btw, I lol'ed: http://www.standard.co.uk/news/politics/i-really-regret-my-vote-now-the-brexit-voters-who-wish-theyd-voted-to-remain-a3280361.html

Das habe ich mir auch schon überlegt, als Depp ist mir das erlaubt, den RFID-Chip etwas aufzubacken. Soll ihm gut tun, habe ich gehört. Aber welche Konsequenzen habe ich zu befürchten, z.B. bei Reisen ins Ausland? Lassen die denjenigen überhaupt noch über die Grenze?

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344


Encrypted Money, Baby!


View Profile
June 25, 2016, 09:45:48 AM
 #44458

Das habe ich mir auch schon überlegt, als Depp ist mir das erlaubt, den RFID-Chip etwas aufzubacken. Soll ihm gut tun, habe ich gehört. Aber welche Konsequenzen habe ich zu befürchten, z.B. bei Reisen ins Ausland? Lassen die denjenigen überhaupt noch über die Grenze?
Vati Staat findet das wohl nicht so cool. Daher möchte ich meine Aussage von oben ändern in "ich habe mal gehört von jemandem, dem der Ausweis beim Essen erwärmen versehentlich in die Mikrowelle gefallen ist".

nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 222


View Profile
June 25, 2016, 10:41:56 AM
 #44459


Wann wurde denn der Geldadel durchs Volk gestürzt? Die Eliten haben ihre Imperien immer selbst zerstört.


ein beispiel hab noch mehr im kopf Tongue

Februarrevolution 1917
Die Februarrevolution (russisch Февральская революция / Transkription Fevral'skaja revoljuzija) des Jahres 1917 beendete die Zarenherrschaft in Russland. Der Name geht auf den damals in Russland geltenden Julianischen Kalender zurück, denn nach diesem begann die Revolution am 23. Februar. Nach gregorianischer Zeitrechnung ist das der 8. März. Unmittelbare Ursachen der Februarrevolution waren die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges, von wirtschaftlicher Schwäche bis zur Mangelversorgung der Bevölkerung, vor allem mit Lebensmitteln, aber auch unbeseitigte politische Probleme, die bereits die Revolution von 1905 begründeten.

An die Stelle der Zarenherrschaft trat zunächst ein Nebeneinander von Parlament (Duma) und Arbeiter- und Soldatenräten (russ. Sowjet), die Doppelherrschaft. Die Duma setzte eine Provisorische Regierung zunächst unter Ministerpräsident Georgi Jewgenjewitsch Lwow und dann unter Alexander Fjodorowitsch Kerenski ein. Für den Herbst des Jahres 1917 plante sie die Wahl einer Verfassunggebenden Versammlung, die über die künftige Staatsform Russlands entscheiden sollte. Jedoch übernahmen noch im selben Jahr die Bolschewiki gewaltsam durch die Oktoberrevolution die Macht in Russland.
https://de.wikipedia.org/wiki/Februarrevolution_1917


alles eine Frage der Zeit wenn die Damen und Herren in der Politik so weiter machen... Ein Finanzkrise kann genau das hervor rufen
Eine Hyperinflation wäre ein Auslöser
wenn die Zentralbanken interveniert und zusätzlich Geld in die Märkte gepumpt haben.. haben wir bald die neuen 30iger Hyperinflation pur
Das bsp. hinkt aber sehr. Ich spreche nicht vom Wechsel politischer Systeme. Die gab es immer, erleben wir ja gerade selber. Ausserdem sind derartige Umstürze intellektuelle Glanzleistungen.
Imperien sind hochkomplexe Systeme die alles und jeden durchdringen. Wie wir denken, wie wir fühlen, unser Handeln also die komplette Art unseres Zusammenlebens.

Ein Römer bspw. wäre komplett angeekelt von den Dingen die wir heute tun. Oder besseres bsp. Als die Spanier in Nordamerika einfielen waren die Azteken von dem gestank der Spanier so angeekelt das sie immer Kräuter verräuchern mussten um es erträglich zu machen. Die Spanier wiederum dachten sie würden als Götter verehrt. Als sie es auf das Gold absahen, fragten die Azteken sich, was man mit so einem nutzlosen Metall anfangen sollte.
Heute gibt es keine unterschiedlichen Imperien mehr weshalb es schwer fällt solche Vergleiche zu ziehen. Bis auf einige wenige kulturelle unterschiede sind wir quasi Gleichgeschaltet.

Das Problem des Zinseszins ist ja bekannt und bedarf nach einer bestimmten Zeit einen Reset. Allerdings ist dieses System für jeglichen Fortschritt und alle Innovationen verantwortlich. Bsp. im Mittelalter gab es keinen Fortschritt weil die Angst Investitionen in Entwicklung viel zu gross war. Man hätte ja auf die Fresse fallen können und wäre zu 100% selbst Haftbar. Erst als im 15.Jh (beginn der Neuzeit) die beschränkte Haftung eingeführt wurde entstand enormer Fortschritt. Die Haftung wurde also verallgemeinert, das funktioniert natrl. nur wenn alle vom Arbeiter bis zum CEO daran glauben und es tragen.

Du siehst also die Freiheit des einen ist immer die Unfreiheit des anderen.
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408



View Profile
June 25, 2016, 11:51:42 AM
 #44460

Das Problem des Zinseszins ist ja bekannt und bedarf nach einer bestimmten Zeit einen Reset.

Zinseszins wäre kein Problem, würde man Bailout, Bankenrettung und den "Lender of last resort" abschaffen (sprich: sound money benutzen statt printable fiat)

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Pages: « 1 ... 2173 2174 2175 2176 2177 2178 2179 2180 2181 2182 2183 2184 2185 2186 2187 2188 2189 2190 2191 2192 2193 2194 2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203 2204 2205 2206 2207 2208 2209 2210 2211 2212 2213 2214 2215 2216 2217 2218 2219 2220 2221 2222 [2223] 2224 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 2236 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 2273 ... 3264 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!