Bitcoin Forum
December 11, 2016, 08:07:08 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2172 2173 2174 2175 2176 2177 2178 2179 2180 2181 2182 2183 2184 2185 2186 2187 2188 2189 2190 2191 2192 2193 2194 2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203 2204 2205 2206 2207 2208 2209 2210 2211 2212 2213 2214 2215 2216 2217 2218 2219 2220 2221 [2222] 2223 2224 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 2236 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 ... 2501 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3538564 times)
Boinkit
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
June 23, 2016, 06:45:58 AM
 #44421

Ein Glück, dass ich in den letzten Wochen meine Minibestände fast alle verkauft hab. Irgendwie hat mich die Entwicklung an den Peak Anfang 2014 erinnert. Ich warte, bis der Kurs wieder unter 400€ fällt, dann fang ich langsam an, wieder einzukaufen.

Eigentlich wollte ich die Kohle jetzt in Aktien stopfen, aber das könnte eine Falle sein. Sofern die Briten für den Brexit stimmen, könnte es ab morgen gewaltig runterkrachen. Im Falle, dass die Briten drinbleiben, dürften die Gewinne schon in den letzten Tagen vorweggenommen werden.

Und irgendwie werd ich auch das Gefühl nicht los, dass die Bitcoin-Entwicklung nicht irgendeine Entwicklung in China widergespiegelt hat sondern ziemlich einher ging mit der Brexit-Geschichte. Als der Aktienmarkt nach und nach abtauchte, gings aufwärts mit dem Bitcoin. Dann tendierte bei den Briten die Stimmung in Richtung EU, die Aktien gingen wieder hoch und der Bitcoin wieder runter.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481443628
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481443628

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481443628
Reply with quote  #2

1481443628
Report to moderator
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
June 23, 2016, 06:47:39 AM
 #44422

Gratulation an die shorter haben eine Ordentliche arbeit geleistet, denke aber in kürze sollte es genau so schnell wieder Aufwärts gehen wie es auch runter gekommen ist, die Geschehnisse die uns demnächst erwarten geben es einfach nicht anders her Grin
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 952

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
June 23, 2016, 06:52:03 AM
 #44423

Ein Glück, dass ich in den letzten Wochen meine Minibestände fast alle verkauft hab. Irgendwie hat mich die Entwicklung an den Peak Anfang 2014 erinnert. Ich warte, bis der Kurs wieder unter 400€ fällt, dann fang ich langsam an, wieder einzukaufen.

Eigentlich wollte ich die Kohle jetzt in Aktien stopfen, aber das könnte eine Falle sein. Sofern die Briten für den Brexit stimmen, könnte es ab morgen gewaltig runterkrachen. Im Falle, dass die Briten drinbleiben, dürften die Gewinne schon in den letzten Tagen vorweggenommen werden.

Und irgendwie werd ich auch das Gefühl nicht los, dass die Bitcoin-Entwicklung nicht irgendeine Entwicklung in China widergespiegelt hat sondern ziemlich einher ging mit der Brexit-Geschichte. Als der Aktienmarkt nach und nach abtauchte, gings aufwärts mit dem Bitcoin. Dann tendierte bei den Briten die Stimmung in Richtung EU, die Aktien gingen wieder hoch und der Bitcoin wieder runter.

Nochmal unter 400?  Roll Eyes
Nix! Ihr kriegt keinen einzigen BTC von mir!
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
June 23, 2016, 06:57:50 AM
 #44424

Mein Bauchgefühl nochmal:

Ich denke bis 3000 CNY (so rund 450 US$) sollte der Boden erreicht sein.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir in dem Bereich umdrehen und in einen neuen langen Aufwärtstrend gehen.

Ich werde mich auf jeden Fall so positionieren und weiter mit dem Kauf warten...
nonServiam
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 627


View Profile
June 23, 2016, 07:07:04 AM
 #44425

Wenn man im Wochenchart tradet muss man sich auch die Unterstützung in genau diesem Chart suchen. Alte Wiederstände sind neue Unterstützungszonen. Das wäre für mich der Boden No.1 aus reiner TA-Sicht.



MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile WWW
June 23, 2016, 07:13:11 AM
 #44426

Wo flüchtet denn das Geld hin? Grin

Aktien, EUR, Bitcoin, USD, Pfund, Anleihen, Gold ... was ist sicher ...

Das ist ja so spannend heut, vergesst nicht, es wird heut eine Richtung entschieden keine Probleme gelöst, mal sehen wann die Spekulanten mit viel Geld das realisieren   Wink

apropo Chart Bitcoin: bin immer noch total ausgeglichen weil ich überzeugt bin auf der richtigen Seite mit Bitcoin zu sehen  Smiley

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 23, 2016, 07:17:07 AM
 #44427

Wenn man im Wochenchart tradet muss man sich auch die Unterstützung in genau diesem Chart suchen. Alte Wiederstände sind neue Unterstützungszonen. Das wäre für mich der Boden No.1 aus reiner TA-Sicht.


ja bei 400 USD aber auch 500 USD,

nimm mal nicht BTC-e eher HUOBI, Bitfinex, oder Bitstamp

das hoch vor dem aktuellen Hoch war bei 500 USD, davor war es ca. 400 USD und davor 300 USD
200 war das tief

am 4 kreisel arbeiten die Bullen gerade Wink




erlaubte schwankungsbreite damals +6 / -6 im Pfund war festgelegt, BTC heute 300 USD spreitzung keine festlegung.. ups

Quote
Mittwoch, 22.06.2016 - 00:15 Uhr
So knackte George Soros die Bank of England
Mehr als eine Milliarde Dollar Gewinn machte George Soros mit seinen Spekulationen gegen das britische Pfund an einem einzigen Tag. Die Ereignisse des 16. Septembers 1992 sind bis heute mitverantwortlich für die weitverbreitete Europa-Skepsis der Briten.
http://www.godmode-trader.de/artikel/so-knackte-george-soros-die-bank-of-england,4740359

das waren noch Zeiten...
Quote
Höhere Leitzinsen waren zwar für die deutsche Wirtschaft wirtschaftlich angemessen, nicht aber für viele andere ERM-Mitglieder. Während die Bundesbank traditionell als Hüterin der Geldwertstabilität galt und Inflationsgefahren mit aller Entschiedenheit bekämpfte, sorgten sich andere Notenbanken vor allem darum, das Wachstum zu fördern und nahmen dafür auch eine schwächere Währung in Kauf.

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile WWW
June 23, 2016, 07:18:39 AM
 #44428

Kann man ja nur hoffen das alle ihre zweite Chance nutzen Cool nicht das dann später das Gejammer wieder losgeht

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


Enlightened, now.


View Profile WWW
June 23, 2016, 08:02:34 AM
 #44429

guten morgen.

 Cry
Nein. Da mach ich nicht mit. Grummel.


Habe mich mal in den gängigen Chatrooms umgehört. Es wurden viele, viele verbrannt. Stichwort "es kann nicht tiefer gehen". Und ich habe kaum jemanden erlebt, der Gewinne realisiert hat. War wohl doch die Vorfreude zu groß auf eventuell höhere Kurse.
Meine Glanzleistung bestand in den letzten Tagen darin, keine BTC zu verlieren. Seitdem ich aufgehört habe, zu versuchen Bottoms zu finden, klappt das auch ganz gut. Wink

Btw, ich glaube Gyrsur hats gepostet (bin nicht ganz sicher), bzgl. etwas Abstieg und Korrektur ist gut, weil wir sonst wieder eine Blase haben, die platzt. Ehrlich gesagt sieht das für mich schon aus wie eine kleine Blase, die am Platzen ist. Halt das typische Pump&Dump-Muster.

Aber ich habe immernoch die Idee, dass es vorm Halving nochmal hochgeht. Man unterschätzt die verbleibende Zeit einfach; jetzt haben sogar die Shitcoinpumpers noch eine #altsareback-Phase eingelegt. Jetzt, so kurz davor. Hätte gedacht, dass nen Monat davor schon alle in trockenen Häfen sind.


.edit:
Das es nicht einfach ist, glaube ich. Des Weiteren muss man sich komplett von "hätte ich, wäre, dann...". Man sagt ja auch nicht am Samstag nach den Lottozahlen "Hätte ich mal die 6 Nummern plus SZ getippt". Wink
Ist auch für die Gesundheit und das Gemüt besser.

Für mich habe ich auch festgehalten, dass ich einen Großteil halte und einen kleinen Teil, welcher verkraftbar ist, zum Lernen benutze. Das gleiche gilt für meine Altcoins.

Ich bin gespannt, was in den nächsten Jahren kommt. Ich finde es auch jedenfall sehr stark! Smiley

@Mario Also noch die Füße stillhalten? Besonders unter dem Aspekt der Abstimmung bis morgen früh
Das ist eine sehr, sehr gute Einstellung. Trifft genau meinen Nerv. Genau das versuche ich auch, mir immer und immer wieder vor Augen zu halten. Halte daran fest und ich würde Dir fast garantieren, dass Du damit schneller erfolgreich traden wirst als manch Anderer.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
Denker
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
June 23, 2016, 08:13:35 AM
 #44430

Ein Glück, dass ich in den letzten Wochen meine Minibestände fast alle verkauft hab. Irgendwie hat mich die Entwicklung an den Peak Anfang 2014 erinnert. Ich warte, bis der Kurs wieder unter 400€ fällt, dann fang ich langsam an, wieder einzukaufen.


Ich glaub da wirst du lange warten müssen!
Sehr sehr laaaange!!!

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


View Profile
June 23, 2016, 08:14:29 AM
 #44431

guten morgen.

 Cry
Nein. Da mach ich nicht mit. Grummel.


Habe mich mal in den gängigen Chatrooms umgehört. Es wurden viele, viele verbrannt. Stichwort "es kann nicht tiefer gehen". Und ich habe kaum jemanden erlebt, der Gewinne realisiert hat. War wohl doch die Vorfreude zu groß auf eventuell höhere Kurse.
Meine Glanzleistung bestand in den letzten Tagen darin, keine BTC zu verlieren. Seitdem ich aufgehört habe, zu versuchen Bottoms zu finden, klappt das auch ganz gut. Wink

Btw, ich glaube Gyrsur hats gepostet (bin nicht ganz sicher), bzgl. etwas Abstieg und Korrektur ist gut, weil wir sonst wieder eine Blase haben, die platzt. Ehrlich gesagt sieht das für mich schon aus wie eine kleine Blase, die am Platzen ist. Halt das typische Pump&Dump-Muster.

Aber ich habe immernoch die Idee, dass es vorm Halving nochmal hochgeht. Man unterschätzt die verbleibende Zeit einfach; jetzt haben sogar die Shitcoinpumpers noch eine #altsareback-Phase eingelegt. Jetzt, so kurz davor. Hätte gedacht, dass nen Monat davor schon alle in trockenen Häfen sind.

ich befürchte kurserholung wird ähnlich lange dauern wie vom letzten november. wird wahrscheinlich wieder bis november dauern, bis der kurs die obere 700er region (stamp/$) versucht zu durchbrechen.

 

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


Enlightened, now.


View Profile WWW
June 23, 2016, 08:18:19 AM
 #44432

Wir werdens sehen. Letzten Endes ist es doch, wie mezzomix sagt. Wir haben immernoch einen ordentlichen Anstieg hingelegt, und im Wochenchart ist der Trend langfristig auch noch nicht gebrochen. Kein Vergleich zu den zwei Jahren davor (hoffentlich bleibt es so, eheh).

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
June 23, 2016, 08:26:45 AM
 #44433


Aber ich habe immernoch die Idee, dass es vorm Halving nochmal hochgeht. Man unterschätzt die verbleibende Zeit einfach; jetzt haben sogar die Shitcoinpumpers noch eine #altsareback-Phase eingelegt. Jetzt, so kurz davor. Hätte gedacht, dass nen Monat davor schon alle in trockenen Häfen sind.


Ich glaube der Hype um das Halving ist erstmal raus. Vielleicht sehen wir noch einen relativ kleinen Anstieg, aber sicher nicht mehr in Richtung 750 US$.

Ich rechne aber nach dem Halving mit langfristig steigenden Kursen, die uns zu neuen ATHs bringen werden.

Ich bin mir sicher, spätestens 2017 sind Bitcoin wieder 4-Stellig.

Bis dahin heißt es Geduld haben und nicht verrückt machen lassen Smiley
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 23, 2016, 08:41:14 AM
 #44434


Aber ich habe immernoch die Idee, dass es vorm Halving nochmal hochgeht. Man unterschätzt die verbleibende Zeit einfach; jetzt haben sogar die Shitcoinpumpers noch eine #altsareback-Phase eingelegt. Jetzt, so kurz davor. Hätte gedacht, dass nen Monat davor schon alle in trockenen Häfen sind.


Ich glaube der Hype um das Halving ist erstmal raus. Vielleicht sehen wir noch einen relativ kleinen Anstieg, aber sicher nicht mehr in Richtung 750 US$.

Ich rechne aber nach dem Halving mit langfristig steigenden Kursen, die uns zu neuen ATHs bringen werden.

Ich bin mir sicher, spätestens 2017 sind Bitcoin wieder 4-Stellig.

Bis dahin heißt es Geduld haben und nicht verrückt machen lassen Smiley


„Und immer wenn wir denken, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.“



Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile WWW
June 23, 2016, 08:45:37 AM
 #44435

Warum so ein Trübsal, es ist genau das eingetreten was eintreten musste, wie immer. Das die Reaktion etwas über das Erwartete hinaus ging ist auch normal, Herdentrieb. Die Spekulanten haben spekuliert, einige gewonnen, viele bestimmt verloren. Und die Bitcoiner mit Weitsicht haben noch ein paar Bitcoins günstig abgestaubt.

Evil-Knievel
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714



View Profile
June 23, 2016, 08:48:20 AM
 #44436

Mario241077, ich denke auch dass es jetzt ersteinmal eine Gegenbewegung gibt.
Ich versuche im Gegensatz zu dir ausschließlich die Community als Kontraindikator zu verwenden, finde es aber oft sehr hilfreich auch deine charttechnische Analyse dazu zu lesen.

Als alle von 10000$ sprachen habe ich verkauft, zwar nicht super getimt aber immerhin gut rausgekommen.

Jetzt wo hier sogar von 3000 CNY genuschelt wird, ein Anstieg nicht vor November erwartet ist,
die Luft ums Halving so plötzlich doch raus sein soll und die Trompeten von Jericho nun das siebte Mal in Folge läuten,
bin ich einfach mal wieder reingegangen (eingesammelt bei 500-530, Mixkurs 522).  Wink
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
June 23, 2016, 08:54:57 AM
 #44437

Habe mich mal in den gängigen Chatrooms umgehört. Es wurden viele, viele verbrannt. Stichwort "es kann nicht tiefer gehen". Und ich habe kaum jemanden erlebt, der Gewinne realisiert hat. War wohl doch die Vorfreude zu groß auf eventuell höhere Kurse.

Das muss auch so sein! Immerhin halten diese Fiat Spekulanten den Markt liquide und erlauben es den Bitcoin Nutzern, immer wieder günstig an BTC zu kommen.
Boinkit
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
June 23, 2016, 08:56:07 AM
 #44438

Ich warte, bis der Kurs wieder unter 400€ fällt, dann fang ich langsam an, wieder einzukaufen.
Ich glaub da wirst du lange warten müssen!
Sehr sehr laaaange!!!
Das ist das Schöne an Religionen. Jeder kann glauben, was er will.

Tiefstkurs bei Zyado war heute 493€. Wenn man bedenkt, dass wir noch vor ein paar Tagen über 690€ lagen, ist der verbleibende Weg nach unten wesentlich kürzer als der zu neuen Höchstständen.

Btw. ich hatte die Erlöse aus dem Bitcoin-Verkauf aus Zyado erstmal abgezogen, da ich nicht damit gerechnet hatte, dass es so schnell wieder nach unten geht.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092

ORB has a good chance to grow.


View Profile
June 23, 2016, 09:02:36 AM
 #44439


Das ist das Schöne an Religionen. Jeder kann glauben, was er will.

Tiefstkurs bei Zyado war heute 493€. Wenn man bedenkt, dass wir noch vor ein paar Tagen über 690€ lagen, ist der verbleibende Weg nach unten wesentlich kürzer als der zu neuen Höchstständen.

Btw. ich hatte die Erlöse aus dem Bitcoin-Verkauf aus Zyado erstmal abgezogen, da ich nicht damit gerechnet hatte, dass es so schnell wieder nach unten geht.

das stimmt schon, der preis ging in ... warte ich zähl noch ... also ca. 23 tagen nach oben und in 4 tagen nach unten...

Aber was wird mehr Nachhaltigkeit haben?

Gibt wohl doch neue Fiatwechseler, und einige großen Versuchen den BTC so schlecht wie möglich zu machen. mit "hohem" Risiko darzustellen.

Das aktuelle politische Geldsystem, möchte keine Währungsrevolution, sie wollen steigende Kurse in Aktien, egal wie weit sich dabei der Finanzmarkt vom Real-Markt entfernt...




Quote
"Während die Bundesbank traditionell als Hüterin der Geldwertstabilität galt und Inflationsgefahren mit aller Entschiedenheit bekämpfte "
http://www.godmode-trader.de/artikel/so-knackte-george-soros-die-bank-of-england,4740359

Quote
die Zentralbanken auf das Hauptziel festgelegt, die Preisniveau- und Geldwertstabilität zu wahren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralbank

irgendjemand muss da mal umschreiben

Es muss lauten,

"das Geld abzuwerten umd den Staat und seine Kontrollfunktion auszuweiten und die Lobbyisten der Wirtschaft zu unterstützen. Der Bürger sollte möglichst viel dazu bei tragen das es den oberen 10000 sehr gut geht. Wenn er nicht konsumiert, muss er gezwungen werden, wenn der Bürger nicht investiert (siehe Deutsche) muss er beteiligt werden an den Bankenrettungen (siehe Bail-In) " Es ist schliesslich sein Schuld das das System der ständig steigenden Aktienkurs nicht richtig funktioniert. Würde er mitmachen, ja dann... aber so


tja wenn man nicht zur Elite gehört ist man eben "einfach" sonst mehrfach Wink Wenn das nicht nach Finanzfeudalismus klingt weis ich auch nicht mehr weiter.... Bitte lasst euch weiter ausbeuten, seine Forderung...

Ein "Schwarzer Freitag" mit ernsthaften Konsequenzen für die einfachen Menschen wäre die Folge.
Quote
Welche Auswirkungen hätte ein Brexit auf Großbritannien und die Europäische Union?
    US-Milliardär George Soros hält einen Einbruch des Pfunds um möglicherweise mehr als 20 Prozent für möglich, sollte sich die Briten für einen Austritt aus der EU entscheiden. Es könnte für die britische Währung schlimmer kommen als 1992, als das Pfund um 15 Prozent abgewertet worden sei, schreibt der US-Milliardär in einem Gastbeitrag für die Zeitung "The Guardian". Ein "Schwarzer Freitag" mit ernsthaften Konsequenzen für die einfachen Menschen wäre die Folge. Lediglich einige Spekulanten, die auf einen Brexit gesetzt hätten, würden "sehr reich werden". "Ein Brexit-Crash macht euch alle ärmer - seid gewarnt", schreibt Soros.
http://www.godmode-trader.de/artikel/george-soros-erwartet-bei-einem-brexit-einen-schwarzen-freitag,4740448

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Thylemo
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22


View Profile
June 23, 2016, 09:04:55 AM
 #44440

Quote
Das ist eine sehr, sehr gute Einstellung. Trifft genau meinen Nerv. Genau das versuche ich auch, mir immer und immer wieder vor Augen zu halten. Halte daran fest und ich würde Dir fast garantieren, dass Du damit schneller erfolgreich traden wirst als manch Anderer.

Ja, alles andere treibt einen nur in den Wahnsinn oder den Ruin. ;-)
Ob das mit dem Handel es etwas abwirft, das werden wir in den nächsten Jahren sehen :-)
Pages: « 1 ... 2172 2173 2174 2175 2176 2177 2178 2179 2180 2181 2182 2183 2184 2185 2186 2187 2188 2189 2190 2191 2192 2193 2194 2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203 2204 2205 2206 2207 2208 2209 2210 2211 2212 2213 2214 2215 2216 2217 2218 2219 2220 2221 [2222] 2223 2224 2225 2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234 2235 2236 2237 2238 2239 2240 2241 2242 2243 2244 2245 2246 2247 2248 2249 2250 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 2261 2262 2263 2264 2265 2266 2267 2268 2269 2270 2271 2272 ... 2501 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!