Bitcoin Forum
December 08, 2016, 04:22:16 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2340 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 [2390] 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409 2410 2411 2412 2413 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3527492 times)
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462



View Profile
September 07, 2016, 04:20:07 PM
 #47781

Ich bekomme keine Bitcoin errechnet. Habe auch nix am laufen.
Aber ich wette alle Rechner der Welt schaffen kaum mehr als 54000 Bitcoin im Monat.
Von meinen Bitcoin gebe ich im Moment nichts ab.

1481170936
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481170936

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481170936
Reply with quote  #2

1481170936
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
September 07, 2016, 05:03:39 PM
 #47782

$1200-$1400 an Sylvester?  Cool
oder mehr  ^^ wer weiß das schon

wer weiß wielang das aktuelle Finanzsystem noch zu halten ist
Könntest Du mal kurz erläutern, wie das aussehen könnte, wenn das aktuelle Finanzsystem (was immer das genau sein mag) nicht mehr zu halten ist (was immer das genau heißen mag)? Tauschen wir dann Muscheln gegen Bitcoins und bauen uns ein neues Cryptofinanzsystem, in dem alles besser ist? Würde mich echt interessieren, wie Du Dir das so konkret vorstellst (jenseits des täglichen Godmode-Klamauks).

Das "aktuelle Finanzsystem" wird ewig halten, was auch wieder eine relative Zeitspanne ist. Diese "Krisen" schlagen ja auch nicht bis nach oben durch, sondern kommen eher beim kleinen Mann an.
Ein Cryptofinanzsystem könnte eine parallele Entwicklung sein, quasi eine Alternative. An der Verbranntheit des Begriffes (Alternativlos, Alter-naiv, Alternative f. 'Schland) sieht man ja schon wie heiß umkämpft das Schlachtfeld ist. Eine Ausweich- oder Fluchtmöglichkeit ist für den Ottonormalbürger nicht erwünscht. In einem Weidenzaun lässt man ja auch kein Loch.

PS: 680$ war Widerstandslinie, 990$ dürfte ähnlich wirken

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
September 07, 2016, 05:04:42 PM
 #47783

Weiß nicht, ob es schon gepostet wurde.

In der WiWo - Umfrage ist eine Frage:

Welches Zahlungssystem wird sich in absehbarer Zeit durchsetzen?
a) smartphone-app
b) Daumenabdruck
c) Kontaktlose Kreditkarte
d) Bitcoin

Smiley

Es werden einem doch die Bitcoins, die Smarphones und die Kreditkarten geklaut.

Dann klingt "Zahlungssystem mit Daumenabdruck" also doch nach einer blöden, einer sogar ganz blöden Idee!
Versucht mal, ohne einen Daumen eine Kaffeetasse zu halten.
Und Essbesteck?

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile WWW
September 07, 2016, 05:42:05 PM
 #47784

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen... aber Frida hat nicht mal ein Smartphone, dann war alles umsonst  Sad

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.



Nachtrag: Hö nicht so schnell zitieren ich hatte nochmal überarbeitet  Roll Eyes Jo -20% als ob man dann auf dem Postboten mit dem Prime Paket wartet  Grin

voephilisI
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
September 07, 2016, 05:44:02 PM
 #47785

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen...

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.

Naja, wir kaufen dann auf dem Schwarzmarkt Zigaretten und Kaffee und tauschen das dann gegen Autos, Häuser und Co. Wink

Nein, Spaß beiseite. Hba ich mich auch schon gefragt. Evtl ein Bitcoinannahmeverbot und wir schauen blöd aus der Wäsche.
edit: aber immerhin können wir für -20% bei Amazon einkaufen Cheesy
voephilisI
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
September 07, 2016, 05:47:52 PM
 #47786

Weiß nicht, ob es schon gepostet wurde.

In der WiWo - Umfrage ist eine Frage:

Welches Zahlungssystem wird sich in absehbarer Zeit durchsetzen?
a) smartphone-app
b) Daumenabdruck
c) Kontaktlose Kreditkarte
d) Bitcoin

Smiley

Es werden einem doch die Bitcoins, die Smarphones und die Kreditkarten geklaut.

Dann klingt "Zahlungssystem mit Daumenabdruck" also doch nach einer blöden, einer sogar ganz blöden Idee!
Versucht mal, ohne einen Daumen eine Kaffeetasse zu halten.
Und Essbesteck?

Stell mir das grad vor Cheesy

Die italienische Mafia geht zum Shoppen und fragt sich statt "welche Kreditkarte akzeptieren sie?"
"welcher Daumen ist denn noch solvent genug?"
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile WWW
September 07, 2016, 05:49:59 PM
 #47787

Weiß nicht, ob es schon gepostet wurde.

In der WiWo - Umfrage ist eine Frage:

Welches Zahlungssystem wird sich in absehbarer Zeit durchsetzen?
a) smartphone-app
b) Daumenabdruck
c) Kontaktlose Kreditkarte
d) Bitcoin

Smiley

Es werden einem doch die Bitcoins, die Smarphones und die Kreditkarten geklaut.

Dann klingt "Zahlungssystem mit Daumenabdruck" also doch nach einer blöden, einer sogar ganz blöden Idee!
Versucht mal, ohne einen Daumen eine Kaffeetasse zu halten.
Und Essbesteck?

Stell mir das grad vor Cheesy

Die italienische Mafia geht zum Shoppen und fragt sich statt "welche Kreditkarte akzeptieren sie?"
"welcher Daumen ist denn noch solvent genug?"

vor allem die Gesundheit ... nach ein paar Besuchen! Man hat nur zwei!

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092

ORB has a good chance to grow.


View Profile
September 07, 2016, 05:53:03 PM
 #47788

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen... aber Frida hat nicht mal ein Smartphone, dann war alles umsonst  Sad

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.



Nachtrag: Hö nicht so schnell zitieren ich hatte nochmal überarbeitet  Roll Eyes Jo -20% als ob man dann auf dem Postboten mit dem Prime Paket wartet  Grin

du meinste das Stromnetz fällt aus? Oder das Internet wird abgeschaltet?

Wenn das Strometz ausfällt verliert die Politik jegliche Macht/ Einfluss

Also in meinem supermarkt der Wahl war, gerade die komplette Kühlanlage, also alles aus.. das macht mich etwas stutzig... hehe

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile WWW
September 07, 2016, 05:55:40 PM
 #47789

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen... aber Frida hat nicht mal ein Smartphone, dann war alles umsonst  Sad

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.



Nachtrag: Hö nicht so schnell zitieren ich hatte nochmal überarbeitet  Roll Eyes Jo -20% als ob man dann auf dem Postboten mit dem Prime Paket wartet  Grin

du meinste das Stromnetz fällt aus? Oder das Internet wird abgeschaltet?

Wenn das Strometz ausfällt verliert die Politik jegliche Macht/ Einfluss

Damit muss man leben das nur ein paar Stunden am Tag der Strom läuft. Schon mal in Krisengebiete geschaut?  Roll Eyes Oder Strom wird dann vielleicht auch sehr teuer werden das es Luxus ist. Und wenn die Provider das Netz abschalten (das war bei den letzten Hochwassern gang und gebe! Da der Behörden Vorrang hatten) hat man kein Inet

Denker
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
September 07, 2016, 05:57:25 PM
 #47790

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen... aber Frida hat nicht mal ein Smartphone, dann war alles umsonst  Sad

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.



Nachtrag: Hö nicht so schnell zitieren ich hatte nochmal überarbeitet  Roll Eyes Jo -20% als ob man dann auf dem Postboten mit dem Prime Paket wartet  Grin


Bei einem totalem Kollaps fließt Blut!
Soviel ist jawohl mal klar.Da hilft auch kein Bitcoin.
Da würde ich zusehen einen Ballermann am Mann zu haben.Da gilt das Recht des Stärkeren.Fressen oder gefressen werden.
Und die die es versaut haben werden sich dann schon längst verzogen haben während wir uns in dem Haufen von Schutt und Asche gegenseitig die Köppe einprügeln.

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092

ORB has a good chance to grow.


View Profile
September 07, 2016, 05:59:13 PM
 #47791


Damit muss man leben das nur ein paar Stunden am Tag der Strom läuft. Schon mal in Krisengebiete geschaut?  Roll Eyes Oder Strom wird dann vielleicht auch sehr teuer werden das es Luxus ist. Und wenn die Provider das Netz abschalten (das war bei den letzten Hochwassern gang und gebe! Da der Behörden Vorrang hatten) hat man kein Inet
also kannst du doch einkaufen mit Bitcoin, fintechs

und ohne Strom kann sie dir auch keine klauen Tongue

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588



View Profile WWW
September 07, 2016, 05:59:17 PM
 #47792

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen... aber Frida hat nicht mal ein Smartphone, dann war alles umsonst  Sad

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.



Nachtrag: Hö nicht so schnell zitieren ich hatte nochmal überarbeitet  Roll Eyes Jo -20% als ob man dann auf dem Postboten mit dem Prime Paket wartet  Grin


Bei einem totalem Kollaps fließt Blut!
Soviel ist jawohl mal klar.Da hilft auch kein Bitcoin.
Da würde ich zusehen einen Ballermann am Mann zu haben.Da gilt das Recht des Stärkeren.Fressen oder gefressen werden.
Und die die es versaut haben werden sich dann schon längst verzogen haben während wir uns in dem Haufen von Schutt und Asche gegenseitig die Köppe einprügeln.

Ja aber für was sammelst du da? Bekommen wir Hyperinflation oder anders rum ist Alarm. Schau mal Weltwirtschaftskrise. In Südamerika wird auch mal fix dann ein Minister gehängt wenn die Leute Futter suchen, da ziehen Banden durch die Markthalle.

Man sollte echt mal einen Plan entwickeln wie es denn wirklich mit Bitcoin in der Krise vorwärts gehen sollte, sonst schlafen wir genau so unruhig wie jeder andere und haben am Ende nur mehr Stress als der Rest.

Oder mal angenommen es gibt Läden die dann bewacht werden und wenn wir dann mit unserem Smartphone an der Kasse rumfuchteln wollen sagt die Truppe vor Ort, "konfisziert" oder man hat einen G36-Kolben im Gesicht.

Denker
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
September 07, 2016, 06:22:03 PM
 #47793

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen... aber Frida hat nicht mal ein Smartphone, dann war alles umsonst  Sad

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.



Nachtrag: Hö nicht so schnell zitieren ich hatte nochmal überarbeitet  Roll Eyes Jo -20% als ob man dann auf dem Postboten mit dem Prime Paket wartet  Grin


Bei einem totalem Kollaps fließt Blut!
Soviel ist jawohl mal klar.Da hilft auch kein Bitcoin.
Da würde ich zusehen einen Ballermann am Mann zu haben.Da gilt das Recht des Stärkeren.Fressen oder gefressen werden.
Und die die es versaut haben werden sich dann schon längst verzogen haben während wir uns in dem Haufen von Schutt und Asche gegenseitig die Köppe einprügeln.

Ja aber für was sammelst du da? Bekommen wir Hyperinflation oder anders rum ist Alarm. Schau mal Weltwirtschaftskrise. In Südamerika wird auch mal fix dann ein Minister gehängt wenn die Leute Futter suchen, da ziehen Banden durch die Markthalle.

Man sollte echt mal einen Plan entwickeln wie es denn wirklich mit Bitcoin in der Krise vorwärts gehen sollte, sonst schlafen wir genau so unruhig wie jeder andere und haben am Ende nur mehr Stress als der Rest.

Oder mal angenommen es gibt Läden die dann bewacht werden und wenn wir dann mit unserem Smartphone an der Kasse rumfuchteln wollen sagt die Truppe vor Ort, "konfisziert" oder man hat einen G36-Kolben im Gesicht.

Naja ich hoffe, dass es wenn es zum Kollaps kommt, dieser nicht über Nacht passieren wird. Es wird also Prozess von längerer Dauer sein. Vielleicht sind wir ja jetzt schon am Beginn.
Und je weiter die Krise voranschreitet und die fiatwährunen an Wert und Vertrauen verlieren, werden die Reichen und Wohlhabenden sicherlich ihre Reichtümer so gut und schnell wie geht in Sicherheit bringen wollen. Also tauschen sie viele Assets und cash in Bitcoin um und machen die Düse auf irgendeine tolle abgelegene Insel.
So und auf diese Insel kommt man auch nur wenn man Bitcoin hat, ist halt nur begrent Platz da.Elite!!  Cheesy

Ach keine Ahnung!Vielleicht ist das auch alles für die Katz was wir hier machen.Ein Haufen von Spinnern!Aber trotzdem ist es geil! Grin

Mal was anderes. Heute 22:00 Uhr unserer Zeit ist Andreas Antonopoulos erneut bei Joe Rogan zu Gast.
Kann man nachher über ustream live verfolgen.

http://www.ustream.tv/joerogan

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
September 07, 2016, 06:32:24 PM
 #47794

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?
Bei einem totalem Kollaps fließt Blut!
Soviel ist jawohl mal klar.Da hilft auch kein Bitcoin.
Da würde ich zusehen einen Ballermann am Mann zu haben.Da gilt das Recht des Stärkeren.Fressen oder gefressen werden.
Und die die es versaut haben werden sich dann schon längst verzogen haben während wir uns in dem Haufen von Schutt und Asche gegenseitig die Köppe einprügeln.

Richtig. Im übrigen hilft dann auch kein Euro Bargeld mehr. Lebensmittel und Waffen sind dann das angesagt Zahlungsmittel. Ein paar satte Zocker nehmen Dir vielleicht auch noch Gold ab, wenn die Situation nicht bereits am Limit ist.

Im übrigen wird das Recht des Stärkeren bereits jetzt gelebt. Die meisten merken es nur nicht, da ihnen die Vorgänge in ihrer Umgebung völlig egal sind solange das Brot nicht ausgeht und die Spiele am laufen sind. Die Nato marschiert - entgegen der Verträge - an der Ostgrenze auf (inkl. der Bundeswehr). Der BND verstösst völlig ohne Konsequenzen gegen alle möglichen Gesetze und bekommt "zur Strafe" neue Gesetze zugesprochen (an die er sich vermutlich ebenfalls nicht halten wird). Der EuGH fällt ein Urteil, dass im Widerspruch zum GG steht und das BVerfG zieht den Schwanz ein. Die Behörden aktzeptieren das gesetzliche Zahlungsmittel nicht und die Gerichte segnen diesen Verstoss ab.

Damit ist der Rechtsstaat BRD faktisch nicht mehr existent, da er unter anderem aus den Gesetzen seine Legitimation zieht. Ohne diese gültigen Gesetze ist das der BRD zugeordnete Gebiet nur noch eine Ansammlung von Menschen, die sich von einer kleinen Gruppe anderer Menschen willkürlich beherrschen lassen. Die Behörden pflegen das Märchen vom Rechtsstaat BRD selbstverständlich weiterhin, da es ein ideales Herrschaftsinstrument darstellt und ein grosser Teil der Menschen sich selbst durch den Glauben an praktisch irrelevante Gesetze diszipliniert.
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462



View Profile
September 07, 2016, 07:12:25 PM
 #47795


Das "aktuelle Finanzsystem" wird ewig halten, was auch wieder eine relative Zeitspanne ist. Diese "Krisen" schlagen ja auch nicht bis nach oben durch, sondern kommen eher beim kleinen Mann an.
So sehe ich das auch.
Österreichice Schule der Nationalökonomie sagt auch, daß Finanzsystem kann ewig so weiter geführt werden.
Die Opfer sind die späten Geldempfänger. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cantillon-Effekt.
Und landläufig sterben Herschaftssystheme an Trägheit. Villeicht werden wir von fleißigen Asiaten überholt oder Muselmanen zertreten.
Aber Volksaufstand und Stromausfall kommt nicht von innen.

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
September 07, 2016, 07:17:36 PM
 #47796


Das "aktuelle Finanzsystem" wird ewig halten, was auch wieder eine relative Zeitspanne ist. Diese "Krisen" schlagen ja auch nicht bis nach oben durch, sondern kommen eher beim kleinen Mann an.
So sehe ich das auch.
Österreichice Schule der Nationalökonomie sagt auch, daß Finanzsystem kann ewig so weiter geführt werden.
Die Opfer sind die späten Geldempfänger. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cantillon-Effekt.
Und landläufig sterben Herschaftssystheme an Trägheit. Villeicht werden wir von fleißigen Asiaten überholt oder Muselmanen zertreten.
Aber Volksaufstand und Stromausfall kommt nicht von innen.

Es kann nicht ewig weiter geführt werden, ab einem gewissen Kredithebel wird es automatisch instabil. Ein Zeitungsbericht hat diesen Kredithebel mal auf 5 taxiert. Vielleicht dauert das noch ein Weilchen, vielleicht auch nicht.

Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462



View Profile
September 07, 2016, 07:23:44 PM
 #47797


Das "aktuelle Finanzsystem" wird ewig halten, was auch wieder eine relative Zeitspanne ist. Diese "Krisen" schlagen ja auch nicht bis nach oben durch, sondern kommen eher beim kleinen Mann an.
So sehe ich das auch.
Österreichice Schule der Nationalökonomie sagt auch, daß Finanzsystem kann ewig so weiter geführt werden.
Die Opfer sind die späten Geldempfänger. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cantillon-Effekt.
Und landläufig sterben Herschaftssystheme an Trägheit. Villeicht werden wir von fleißigen Asiaten überholt oder Muselmanen zertreten.
Aber Volksaufstand und Stromausfall kommt nicht von innen.

Es kann nicht ewig weiter geführt werden, ab einem gewissen Kredithebel wird es automatisch instabil. Ein Zeitungsbericht hat diesen Kredithebel mal auf 5 taxiert. Vielleicht dauert das noch ein Weilchen, vielleicht auch nicht.
Ich glaube die Schere zwischen Finanzwirtschaft und Realwirtschaft ist nur ein Bild wo du raus und rein soomen kannst.
Und wenn das Brot 100000 Lira oder Euro kostet, wo ist der unterschied.
Der gewöhnliche Sklave lebt von Monat zu Monat. Und wenn der morgen den Strom nicht anschaltet gibt es kein bedrucktes Papier mehr.

tetra
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 134


View Profile
September 07, 2016, 07:24:48 PM
 #47798

So mal Tacheles, angenommen wir haben einen Crash, einen Kollaps oder meine Vorstellung vom Zusammenbruch. Wie kommen wir denn an die Knete ran die wir hier so schön mit Bitcoin gesammelt haben?

Angenommen ich hab nun 5BTC auf meinen Rechner gerettet, etwas BTC und alts auf meinem Handy ... wie komm ich da in der Krise klar wenn der Konsum und das Kaufland gar keine Bitcoins nehmen! Wo muss ich tauschen bzw. wer will denn überhaupt meine Bitcoins haben wenn ich auf dem Land lebe?

Ich kann der Frida an der Kasse natürlich erzählen das ich was ganz tolles auf meinen Handy habe und sie müsste nur ... installieren ... warten ... und dann kann ich ihr senden und sie muss mir den Staubsauger dann dafür verkaufen... aber Frida hat nicht mal ein Smartphone, dann war alles umsonst  Sad

Merkt ihr worauf ich hinaus will? Also, wie dann weiter mit unseren tollen Bitcoins!

Denn alles was mit Bank zu tun hat und auszahlen wird limitiert sein und uns gar nicht helfen.



Nachtrag: Hö nicht so schnell zitieren ich hatte nochmal überarbeitet  Roll Eyes Jo -20% als ob man dann auf dem Postboten mit dem Prime Paket wartet  Grin

Naja man muss natürlich weg aus dem Kollapsgebiet und genau da bietet sich Bitcoin als Universalwert an. Ist ja letztendlich egal ob man den gegen Dollar, Rupien, Yuan oder wasweißich tauscht. Und er müsste diesen Wert auch ungefähr behalten - mag sein, dass er verliert, mag sein, dass er unglaublich gewinnt, wertlos dürfte er nicht werden, es sei denn ich übersehe etwas.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092

ORB has a good chance to grow.


View Profile
September 07, 2016, 07:26:37 PM
 #47799


Das "aktuelle Finanzsystem" wird ewig halten, was auch wieder eine relative Zeitspanne ist. Diese "Krisen" schlagen ja auch nicht bis nach oben durch, sondern kommen eher beim kleinen Mann an.
So sehe ich das auch.
Österreichice Schule der Nationalökonomie sagt auch, daß Finanzsystem kann ewig so weiter geführt werden.
Die Opfer sind die späten Geldempfänger. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cantillon-Effekt.
Und landläufig sterben Herschaftssystheme an Trägheit. Villeicht werden wir von fleißigen Asiaten überholt oder Muselmanen zertreten.
Aber Volksaufstand und Stromausfall kommt nicht von innen.

Es kann nicht ewig weiter geführt werden, ab einem gewissen Kredithebel wird es automatisch instabil. Ein Zeitungsbericht hat diesen Kredithebel mal auf 5 taxiert. Vielleicht dauert das noch ein Weilchen, vielleicht auch nicht.

genau. Es geht nciht mehr weiter was nun folgen kann ist die Vernichtunf der Fiat's alle Zentralbanken bewirken mit ihren geldpolitischen Maßnahmen, was? Nichts!

2015 gaben die Zentralbanken bereits bekannt, sie können die Weltwirtschaft nicht mehr stützen.. Die Realität muss in den Köpfen nach ankommen, Fakt ist sie schon Gestern. Die RElgion ist stark, wie es einst Goot wahr, das "Einzige Wahre"

Quote
13. Oktober 2015 10:40 Uhr
Zentralbanker geben zu: Wir können die Weltwirtschaft nicht länger stützen
FMW-Redaktion
Aktuelle und ehemalige Mitglieder der wichtigsten Zentralbanken geben jetzt in einem Report offen zu: „Wir können die Weltwirtschaft nicht länger stützen“ – so kann man ihre Botschaft in verständliche Sprache übersetzen. Zinsen auf 0 und Gelddrucken sollten ab 2008 der Politik Zeit für Lösungen geben, aber jetzt hat man keine Mittel mehr.
http://finanzmarktwelt.de/zentralbanker-geben-zu-wir-koennen-die-weltwirtschaft-nicht-laenger-stuetzen-20273/


Quote
Zentralbanken können der Weltwirtschaft nicht mehr helfen
Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 27.06.16 09:39 Uhr

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sieht die Zentralbanken am Ende ihrer Möglichkeiten – mit ihrer expansiven Geldpolitik ließe sich die Weltwirtschaft nicht mehr stimulieren. Dringend notwendig sei eine radikale Neuausrichtung und ein Abbau der hohen Schulden.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/27/zentralbanken-koennen-der-weltwirtschaft-nicht-mehr-helfen/

verrückt

Quote
Die Tage des Petrodollars sind gezählt. Rothschild torpedoert ihn mit Ripple zugunsten seiner Eine-Welt-Währung: der SZR. IWF kommende Welt-Zentralbank
Posted on August 30, 2016 by Anders   

DWN 29 Aug. 2016:  Neue Finanz-Technologien und Zahlungssysteme bedrohen nach Ansicht von Experten die globale Dominanz des US-Dollars im internationalen Zahlungsverkehr, berichtet der Finanzblog Sovereign Man. Diese ermöglichten Überweisungen zwischen zwei Parteien auf direktem Wege unter Umgehung des amerikanischen Finanzsystems und des Dollar. Bislang wurden praktisch alle Transaktionen weltweit über Dollar-Konten bei amerikanischen Großbanken abgewickelt. Neue, innovative Zahlungssysteme wie Ripple, die auf der Blockchain-Technologie basiert, beginnen, sich als Alternativen zu etablieren: Ripple, zu dessen Investoren CME,  Andreesen Horowitz, Google Ventures an Arm of Google´s Alphabet Inc.zählen, wo Edmond de Rothschild beteiligt ist: Alphabet macht etwa 11,4% von Edmond de Rothschilds Italia SGR SPA Investment-Portfolio aus, was die Aktie zur  3. größten Position macht. Die Bestände von  Edmond de Rothschilds Italia SGR SPA  in  Alphabet waren in Höhe von 8.012.000 $ am Ende des letzten Berichtszeitraums.

Ripple

Ripple  bietet die Möglichkeit der direkten internationalen Überweisungen – eine Methode, die den Dollar schlicht überflüssig macht (siehe zur Funktion Video am Anfang des Artikels).
http://new.euro-med.dk/20160830-die-tage-des-petrodollars-sind-gezahlt-rothschild-torpedoert-ihn-zugunsten-seiner-eine-weltwahrung-der-szr-iwf-kommende-welt-zentralbank.php
https://bachheimer.com/archiv/9-rubriken/der-staat-und-seine-instrumente/85-zentralbanken-und-fiat-money-2016

die alten oligarchen sterben, denen ist egal was danach kommt
Quote
7. September 2016 19:15 Uhr
Marktgeflüster (Video): Wie lange denn noch?
Von Markus Fugmann
Wie lange denn noch kann das so weiter gehen wie bisher? Wir erleben derzeit einen Jahrhundert-Rekord beim Dow Jones, der nun seit 40 Handelstagen nie mehr als 1% gewonnen oder verloren hat. Insgesamt beträgt die Schwankungsbreite in diesem Zeitraum beim Dow Jones nur 2,27%, und damit noch deutlich weniger als beim bisherigen Rekord aus dem Zeitraum Dezember 1922 bis Februar 1923 (belastbare Daten gibt es erst dazu seit dem Jahr 1915). Das ist vermutlich Folge einer Patt-Situation: gut für die Märkte ist, dass die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Fed-Zinsanhebung sinkt, schlecht ist, dass die US-Konjunkturdaten zuletzt durch die Bank enttäuscht haben. Irgendwann aber wird sich der nun aufgestaute Druck durch Bewegungsarmut in einer heftigen Bewegung entladen – und schlechte US-Daten werden dann zu schlechten Nachrichten für die Aktienmärkte..
http://finanzmarktwelt.de/marktgefluester-video-wie-lange-denn-noch-41632/

es gibt nicht nur steigen, auch im Bitcoin nicht, es muss immer Pausen geben Korrekturen, nun ist die Frage? beginnt der BTC zu steigen oder kommt díe Pause bei der allgemeinen Newslage ... ich sag mal nichts dazu, sollte jeder selbst für sich einschätzen

Apple 20Mrd Schulden bei 230 Mrd umsatz vorhin schon geschrieben!? Also wer da nicht naajaa egal

Quote
7. September 2016 17:32 Uhr
Haben die US Tech-Giganten noch Potenzial nach oben?
FMW-Redaktion
Haben die US Tech-Giganten noch Kurspotenzial? Derzeit laufen viele auf Allzeithochs. Wir werfen mal einen Blick auf vier der ganz Großen. Wie wir öfters schon erwähnt haben: Apple bildet gemessen am KGV eine grundsolide Ausnahme, ist aber anhand der kaum noch existierenden Wachstumsstory auf den ersten Blick die langweiligste der vier Aktien!
http://finanzmarktwelt.de/haben-die-us-tech-giganten-noch-potenzial-nach-oben-41624/


ich könnte einen nach den anderen posten

Quote
7. September 2016 16:10 Uhr
Macht kaputt, was euch kaputt macht! Anmerkungen zu den Aktienmärkten
FMW-Redaktion
Wer kennt ihn nicht, den Song von „Ton Steine Scherben“ mit dem Titel „Macht kaputt was euch kaputt macht“! Und eines ist klar: die derzeitige Bewegungsarmut an den Märkten macht vor allem jene kaputt, die auf Bewegung angewiesen sind, also vor allem Hegdefonds. Und hier sind es inbesondere die von Hedgefonds häufig eingesetzten Trendfolger-Systeme, die derzeit nicht wirklich gut laufen in diesem Seitwärtsmarkt mit nicht vorhandener Handelsrange.
http://finanzmarktwelt.de/macht-kaputt-was-euch-kaputt-macht-anmerkungen-zu-den-aktienmaerkten-41617/

Quote
7. September 2016 15:31 Uhr
In China läuft es rund..
FMW-Redaktion
Man hört wenig aus China – mit Ausnahme des kürzlichen G20-Treffens dort ist es ruhig geworden um das Reich der Mitte. Gut. Schlagzeilen machte der diplomatische Affront gegenüber Präsident Obama, den man aus einem Flugzeug nur durch den Hinterausgang aussteigen ließ – sicher kein Zufall, sondern ein Zeichen des Unmuts gegenüber der Kritik der USA über das Vorgehen Chinas im südchinesischen Meer.

Aber man hört auch wenig über die wirtschaftlichen Probleme im ewigen Boomland China. Fast vergessen sind auch die schwindenden Devisenreserven des Landes, aber heute veröffentlichte Zahlen zeigen, dass auch im August der Trend angehalten hat: so fielen die Währungsreserven Chinas um weitere 15,89 Milliarden Dollar auf nun 3,185 Billionen Dollar – das ist der tiefste Stand seit dem Dezember 2011!
http://finanzmarktwelt.de/in-china-laeuft-es-rund-41600/

aber schaut selbst, gute nacht

http://finanzmarktwelt.de/


wartet einen noch .. besser kann man es nciht in Worte fassen  Grin Bubble?? Tongue Die DB denkt übrigens darüber nach sich zu verkleinern.. Spartenverkauf wie die Postbank (da zahlen Kunden schon Gebühren, aber bei der Mutter, der DB nicht kurios?) ups ≠ keynes... Huh Warum das? Geldnot? ach Quatsch Laut Keynes wächst alles und das unendlich oder meinte er die Fiat's?

Quote
7. September 2016 12:10 Uhr
„Immobilienpreise werden bis 2030 um 50% steigen“… echt? Kaufen, kaufen, kaufen..
Von Markus Fugmann
Heute wurde ich von der Headline in meinem heimischen Provinzblättchen mit Weltniveau, also dem „Hamburger Abendblatt“, aufgeschreckt. Dort titelt man: „Immobilienpreise in Hamburg steigen bis 2030 um 50 Prozent“. Und so heißt es dort mit fröhlichstem Optimismus:

„Wer in Hamburg den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen will, der sollte jetzt nicht mehr allzu lange warten“, sagt Jens Blohm, Direktor Immobilien bei der Postbank Immobilien GmbH in Hamburg. „Denn wachsende Bevölkerung und steigende Wirtschaftskraft werden die Immobilienpreise bis 2030 voraussichtlich noch einmal um bis zu 50 Prozent steigen lassen.“

Also schnell kaufen jetzt – hat doch der „Direktor Immobilien bei der Postbank“ gesagt, nicht wahr? Bevor wir einmal ein paar Faken gegen diese Aussage stellen, nur kurz die Anmerkung: hat die Postbank ein bißchen Druck von der strauchelnden Konzernmutter Deutsche Bank bekommen? Gar nicht so unwahrscheinlich – denn es sind inbesondere die Sparkassen und Volksbanken, die derzeit deutlich weniger Kredite für Immobilienkäufer vergeben – wegen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie, die vom deutschen Gesetzgeber ziemlich rigide umgesetzt wurde (siehe hierzu unsere Artikel „Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Die ersten Auswirkungen bei Immobilienkrediten“ und den ersten deutschsprachigen Artikel, der zu dem Thema erschienen ist und auf kommendes Ungemach hingewiesen hatte „Tschüß deutsche Immobilienblase! Wohnimmobilienkreditrichtlinie: weniger Kredite, fallende Preise!“.

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
September 08, 2016, 08:36:42 AM
 #47800

Ich würde sagen der Ask ist so gut wie leer und es könnte jetzt Rasant nach oben gehen, wird aber auch Höchste Zeit wieder Wink
Pages: « 1 ... 2340 2341 2342 2343 2344 2345 2346 2347 2348 2349 2350 2351 2352 2353 2354 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 2362 2363 2364 2365 2366 2367 2368 2369 2370 2371 2372 2373 2374 2375 2376 2377 2378 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 [2390] 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409 2410 2411 2412 2413 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!