Bitcoin Forum
July 09, 2020, 02:21:45 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 3920 3921 3922 3923 3924 3925 3926 3927 [3928] 3929 3930 3931 3932 3933 3934 3935 3936 3937 3938 3939 3940 3941 3942 3943 3944 3945 3946 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3956 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 ... 4504 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5523024 times)
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 1085

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
November 06, 2018, 06:13:58 PM
Merited by Ov3R (1), Greshamsches Geld (1)
 #78541

Aus dem Abwärtstrend vom Frühjahr sind wir jetzt doch solide raus, oder nicht?

Sehr Wahrscheinlich.

Weitere Meinungen bitte äussern.

Hier sind paar Targets  Cheesy



Weitere Vorhersagen für 2019, von Leuten die da nicht mit drauf sind:

Novogratz: $20k bis Q2 2019
Arthur Hayes: hat seinen $50k Call auf $2k korrigiert
Tone Vays: $1000 bottom call
Fontas: $900 bottom call

Denke wir landen irgendwo dazwischen

1594261305
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1594261305

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1594261305
Reply with quote  #2

1594261305
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1883


Decentralization Maximalist


View Profile
November 06, 2018, 08:21:36 PM
 #78542

Interessant, dass ich bei den Vorhersagen am ehesten mit Max Keiser übereinstimme Wink

Wobei für mich die 100.000 bei weitem nicht sicher sind. Sie sind aber auf jeden Fall möglich und m.E. auch wahrscheinlich, wenn man die Bubble letztes Jahr betrachtet.

Zum aktuellen Kurs: Interessant, dass sich der Preisunterschied zwischen Bitfinex und den anderen Börsen inzwischen wieder auf 1% und damit fast auf Normalniveau verringert hat. Es scheint also noch leichte Zweifel zu geben, die große Tetherpanik ist aber wohl vorbei. Soweit ich mitbekommen habe scheinen sich Deposit/Withdrawals auch normalisiert zu haben ...

Und der Kurs bleibt fast stabiler als die meisten Weltwährungen ....

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2534
Merit: 2629


Shitcoin Minimalist


View Profile
November 06, 2018, 08:42:32 PM
 #78543

Kryptowährungen in die europäischen Zahlungssysteme .. integrieren
Was soll das überhaupt heißen?
Ganz einfach, das ist im Wesentlichen eine Selbstverständlichkeit.
Beim europäischen Zahlungssystem handelt es sich um einen Gegenentwurf zum US-amerikanischen SWIFT.
So, wie man mit Galileo ein europäisches GPS haben möchte, will man nun eben auch ein europäisches SWIFT.
Da es sich dabei im Kern nur um ein Protokoll handelt, mit dem Banken und Zahlungsdienstleister, Clearingunternehmen etc. untereinander ihre Zahlungsanweisungen kommunizieren, geht es bei der hier genannten "Integration" also um nicht mehr als die bloße Vormerkung einer möglichen Codierung von Kryptowährungen.
Wenn man das ganz nüchtern betrachtet, kommt also in die Liste der definierten Währungen auch noch "Krypto" rein (ganz so simpel wird das sicher nicht sein).

Da Bitcoin & Co. offensichtlich so langsam als dem rein experimentellen Stadium entwachsene Technologie gelten, ist es nur folgerichtig, in einem Standard, der heute verfasst wird, diese zu berücksichtigen.

Langer Rede kurzer Sinn: die Meldung ist der Rede kaum Wert.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 513



View Profile
November 06, 2018, 08:50:02 PM
Last edit: November 06, 2018, 09:24:39 PM by trantute2
 #78544

Kryptowährungen in die europäischen Zahlungssysteme .. integrieren
Was soll das überhaupt heißen?
Ganz einfach, das ist im Wesentlichen eine Selbstverständlichkeit.
Beim europäischen Zahlungssystem handelt es sich um einen Gegenentwurf zum US-amerikanischen SWIFT.
So, wie man mit Galileo ein europäisches GPS haben möchte, will man nun eben auch ein europäisches SWIFT.
Da es sich dabei im Kern nur um ein Protokoll handelt, mit dem Banken und Zahlungsdienstleister, Clearingunternehmen etc. untereinander ihre Zahlungsanweisungen kommunizieren, geht es bei der hier genannten "Integration" also um nicht mehr als die bloße Vormerkung einer möglichen Codierung von Kryptowährungen.
Wenn man das ganz nüchtern betrachtet, kommt also in die Liste der definierten Währungen auch noch "Krypto" rein (ganz so simpel wird das sicher nicht sein).

Da Bitcoin & Co. offensichtlich so langsam als dem rein experimentellen Stadium entwachsene Technologie gelten, ist es nur folgerichtig, in einem Standard, der heute verfasst wird, diese zu berücksichtigen.

Langer Rede kurzer Sinn: die Meldung ist der Rede kaum Wert.

Irgendwie paradox ... heisst das dann etwa im Umkehrschluss:

Kurze Rede, langer Sinn??? (mit "Rede kaum Wert" => "Braucht keine Erklärung" => "Kurze Rede")

Füllt zumindest eine Seite hier. Also der Sinn.

Tongue

*duck*

Ich denke schon, dass es relevant ist, wenn sich die Volkszertreter mit Kryptos (ernsthaft) beschäftigen. Wäre ja eigentlich das erstemal. Es macht sich halt jeder sein eigenes Bild. Für die einen ist es die Startrampe zum Mond, für die anderen die längste Verschwörung der Welt (denn bekanntlich ist der Mond ja aus Käse und der Stanley hat die Mondlandung mit den Sowjets im Studio gefaked).
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
November 07, 2018, 01:34:01 AM
 #78545

(noch) an der Fibo abgeprallt...sehr spannend


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1113
Merit: 1008


View Profile
November 07, 2018, 02:13:41 AM
 #78546

(noch) an der Fibo abgeprallt...sehr spannend
Bild

Das wird sich in den kommenden Stunden bestimmt klären.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2534
Merit: 2629


Shitcoin Minimalist


View Profile
November 07, 2018, 12:33:14 PM
 #78547

Beim europäischen Zahlungssystem handelt es sich um einen Gegenentwurf zum US-amerikanischen SWIFT.
[...]
Wenn man das ganz nüchtern betrachtet, kommt also in die Liste der definierten Währungen auch noch "Krypto" rein (ganz so simpel wird das sicher nicht sein).
Ich denke schon, dass es relevant ist, wenn sich die Volkszertreter mit Kryptos (ernsthaft) beschäftigen.
An sich ja, nur ist das hier eben nicht der Fall.
1. beschäftigen sich im konkreten Fall keine "Volksvertreter" mit Kryptos, sondern lediglich irgendwelche Techniker, die an der Ausformulierung eines von den Volksvertretern gewünschten Standards arbeiten.
2. ist es beileibe nicht das erste Mal, dass sich Volksvertreter mit Kryptos beschäftigen. Selbst hier in Neuland haben wir das Thema seit 2011 gelegentlich im Bundestag gesehen. Es ist halt bisher immer noch ein Hinterbänkler-Thema.

Worauf ich ursprünglich hinaus wollte:
es klingt auf den ersten Blick (Klang?) vielleicht erstmal "toll", wenn in einer Meldung zu vernehmen ist, dass "irgendwas mit Blockchain" "irgendwie in der Politik" bearbeitet wird.
Nur ist das eben weder besonders neu, noch besonders aufregend.

Sieh es mal aus einer anderen Perspektive.
Stell dir vor, dein Hobby-Lieblingsthema wäre nicht "Magic Internet Money", sondern "autonom fahrende Autos".
Du hängst also nicht den ganzen Tag auf Bitcointalk rum, sondern auf Robotalk.
Jetzt siehst du eine Meldung, dass in einer neuen Richtlinie über die Neugestaltung und Vereinheitlichung der Verkehrszeichen innerhalb der Europäischen Union auch besondere Schilder für Roboter-Autos geplant sind.
Die Meldung mag dich begeistern, aber für einen Außenstehenden wäre das eine Selbstverständlichkeit.
Robo-Autos sind ein "Next Big Thing", und wenn heute jemand irgendwelche Planungen für den Straßenverkehr der Zukunft angeht, wird er die in irgendeiner Weise berücksichtigen.

Blockchain ist im Finanzsektor ein "Next Big Thing", oder zumindest in irgendeiner Weise ein Teil der Technologie der kommenden Jahrzehnte. Also wird jeder, der heute einen Standard für diesen Sektor schreiben muss, dies in irgendeiner Art berücksichtigen.

An sich ist das so trivial, dass es keine Meldung wert ist.
Und genau das wollte ich damit sagen Wink

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
November 07, 2018, 05:49:37 PM
 #78548

(noch) an der Fibo abgeprallt...sehr spannend
Bild

Das wird sich in den kommenden Stunden bestimmt klären.
Bleibt spannend...kratzt schön an der Oberfläche lang. Wobei ich mich frage, ob ich eigentlich die richtigen Punkte für meine Fibolinien gewählt habe, aber der Chart passt jedenfalls gut zur Linie  Grin

Wenn das aber - so rein hypothetisch - geknackt würde wäre doch erstmal kein Widerstand im Weg bis ca. 8-9k, oder?
Also...so rein theoretisch...


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
goldkingcoiner
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 672
Merit: 378



View Profile
November 07, 2018, 06:50:15 PM
 #78549

Schaut so aus als ob wir bald einen Sprung machen wenn man auf das Bollinger Band auf der Tagesebene achtet... Darüberhinaus befindet sich der CCI ganz oben im grünen Bereich.
JimTopf
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 20
Merit: 1


View Profile
November 08, 2018, 11:49:08 AM
 #78550

Da passt dieses Chart auch ganz gut zum aktuellen Kurs vom BTC! Viel Spaß
https://de.tradingview.com/i/qu0LAXOG/
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1232
Merit: 1086


WOLF.BET - Provably Fair Crypto Casino


View Profile WWW
November 08, 2018, 12:14:28 PM
 #78551

Ein Pool will leere Blocks von Alts minen und mit dem Erlös BCH kaufen.


Quote
All alts, including forks and splits are acts of war against Bitcoin and are going to be treated as such. Shark Pool miner will exclusively mine empty blocks on alts and sell the profits for Bitcoin (BCH). We are looking for capable generals to hunt alts down at 0% poolfee!”

Shark Pool miners will exclusively mine empty blocks on alts and sell the profits for Bitcoin (BCH).

Sign up pre-release and get 100% of the blockrewards for a year!
https://sharkpool.cash/


https://www.ccn.com/war-bitcoin-cash-startup-launches-mining-pool-to-attack-altcoins-bch-forks/


Ist das realistisch?

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
November 08, 2018, 01:13:45 PM
 #78552

Ein Pool will leere Blocks von Alts minen und mit dem Erlös BCH kaufen.


Quote
All alts, including forks and splits are acts of war against Bitcoin and are going to be treated as such. Shark Pool miner will exclusively mine empty blocks on alts and sell the profits for Bitcoin (BCH). We are looking for capable generals to hunt alts down at 0% poolfee!”

Shark Pool miners will exclusively mine empty blocks on alts and sell the profits for Bitcoin (BCH).

Sign up pre-release and get 100% of the blockrewards for a year!
https://sharkpool.cash/


https://www.ccn.com/war-bitcoin-cash-startup-launches-mining-pool-to-attack-altcoins-bch-forks/


Ist das realistisch?
Dieses sich von der blossen Anwesenheit alternativer Systeme oder Konzepte zum "Krieg" herausgefordert zu fühlen klingt für mich nach einem sehr "(US) amerikanischen" Ansatz.
Statt Indianer oder Kommunisten nimmt man sich hier Altcoins vor.

Ob das realistisch ist kann ich nicht beurteilen - finde es aber ziemlich daneben...


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
November 08, 2018, 01:38:07 PM
 #78553

Die wollen, dass ein paar Deppen ihren Kampf bezahlen. Die Deppen werden sie sicher finden. Trotzdem wird es in die Hose gehen, weil es wirtschaftlich völliger Unsinn ist. Immerhin werden ein paar Leute, die damit sowieso nicht sinnvoll umgehen können, ihr Geld abgeben. Also letztendlich indirekt doch wieder eine sinnvolle Aktion.
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
November 08, 2018, 01:47:51 PM
 #78554

Quote
All alts, including forks and splits are acts of war against Bitcoin and are going to be treated as such. Shark Pool miner will exclusively mine empty blocks on alts and sell the profits for Bitcoin (BCH). We are looking for capable generals to hunt alts down at 0% poolfee!”


...die eigentliche Ironie an der Sache ist aber, dass das wohl BCash-Boys sind...die müssten sich konsequenterweise selbst eine Dynamitstange in den Hintern schieben, wenn sie schon einen "War on Altcoins" ausrufen  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1593
Merit: 1014



View Profile
November 08, 2018, 04:23:02 PM
 #78555

Quote
All alts, including forks and splits are acts of war against Bitcoin and are going to be treated as such. Shark Pool miner will exclusively mine empty blocks on alts and sell the profits for Bitcoin (BCH). We are looking for capable generals to hunt alts down at 0% poolfee!”


...die eigentliche Ironie an der Sache ist aber, dass das wohl BCash-Boys sind...die müssten sich konsequenterweise selbst eine Dynamitstange in den Hintern schieben, wenn sie schon einen "War on Altcoins" ausrufen  Grin

bei blöcken die nur null-komma-irgendwas prozent voll sind wird sich nicht viel aufstauen...
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1883


Decentralization Maximalist


View Profile
November 09, 2018, 09:15:26 AM
 #78556

Witzig dieser Shark-Pool. Wollen die auch Bitcoin (BTC) als "Altcoin" mit ihren leeren Blöcken beglücken?

Im Grunde genommen bestätigt das aber qwk's Shitcoin-Theorie. Also dass bei eine Gruppe von Coins mit einem bestimmten Algorithmus - bzw. die mit einem bestimmten Gerät (ASIC) gemint werden können - immer nur der am höchsten bewertete Coin der Gruppe (genauer: der Coin mit der höchsten Hashrate, aber das kommt auf etwa dasselbe raus) wirklich ein halbwegs sicheres "Geld" darstellt, da die darunter liegenden Coins einfach per 51% übernommen werden können.

Und wer ist nach dieser Theorie der Ober-Shitcoin überhaupt? Genau. Grin (Die haben also echt Glück dass Bitmain ihnen freundlich gesinnt ist. Sonst ... )

KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 797
Merit: 506


View Profile
November 09, 2018, 01:10:11 PM
 #78557

das strohfeuer der letzten 7 tage ist wohl wieder erloschen. wir werden wohl dieses jahr NUR bei den 6000 - 6500 dollar herum eiern mit großen pumps und dumps.

eine besserung wird wohl erst nächstes jahr eintreten.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2534
Merit: 2629


Shitcoin Minimalist


View Profile
November 09, 2018, 01:37:25 PM
 #78558

Ein Pool will leere Blocks von Alts minen und mit dem Erlös BCH kaufen.
Ob das realistisch ist kann ich nicht beurteilen - finde es aber ziemlich daneben...
Grundsätzlich ist das realistisch.
Ob es auch tatsächlich profitabel ist, ist schon wieder eine andere Frage.
Eigentlich dürften die "Grenzkosten"(*) für das Mining leerer Altcoin-Blöcke nicht so günstig sein, dass sich der Overhead für das Organisieren von "Attacken" dieser Art wirklich lohnt.
Schließlich sollte genau dieses "Risiko" an sich bereits eingepreist sein.

Das sieht man sehr gut am Beispiel von BCash: solange nur rund 10% der SHA-265-Mining-Power BCash minen, kann der Wert von BCash nicht wesentlich von 10% des BTC-Preises abweichen. Schließlich würden sonst Miner wechseln, oder aber ein 51%-Angriff wäre profitabel.


(*) "Grenzkosten" ist hier genau genommen nicht ganz der richtige Begriff, aber für diese Art von betriebswirtschaftlicher Berechnung fehlt mir irgendwie das passende Vokabular Wink

Im Grunde genommen bestätigt das aber qwk's Shitcoin-Theorie.
<nitpick>Das ist keine Theorie, das ist eine Definition.</nitpick> Cool

Also dass bei eine Gruppe von Coins mit einem bestimmten Algorithmus - bzw. die mit einem bestimmten Gerät (ASIC) gemint werden können - immer nur der am höchsten bewertete Coin der Gruppe (genauer: der Coin mit der höchsten Hashrate, aber das kommt auf etwa dasselbe raus) wirklich ein halbwegs sicheres "Geld" darstellt, da die darunter liegenden Coins einfach per 51% übernommen werden können.
Auf dem Markt müsste sich das wieder durch eine Anpassung des Werts der Coin an die entsprechende Rechenkapazität ausgleichen, insofern wird ein solcher Angriff letztlich rein wirtschaftlich dennoch nicht profitabel.
Die "triviale" Möglichkeit eines solchen dürfte aber einen stärkeren Druck auf den Preis ausüben als die bloße theoretische Möglichkeit, insofern könnte es sein, dass die Marktbewertung sich tendenziell sogar unterhalb des rechnerischen Werts einpendelt.
Dann müsste ein Coin, der nur 10% der Rechenkapazität hat, z.B. mit 9% bewertet werden.
Wäre mal interessant, das statistisch auszuwerten.

Wenn ich damit richtig liege, ist das Geschäftsmodell dieses Sharkpools übrigens zum Scheitern verurteilt.

Und wer ist nach dieser Theorie der Ober-Shitcoin überhaupt? Genau. Grin (Die haben also echt Glück dass Bitmain ihnen freundlich gesinnt ist. Sonst ... )
Ether Tongue
Ich kenne zwar die potentielle Rechenkapazität von GPUs im Vergleich zu ASICS bei Ethers Algo nicht, aber ich gehe davon aus, dass hier die Einpreisung vom Markt nicht korrekt vorgenommen wurde, Ether also deutlich überbewertet ist (ist aber eher ein Bauchgefühl).

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 494
Merit: 37


View Profile
November 09, 2018, 02:10:40 PM
 #78559

das strohfeuer der letzten 7 tage ist wohl wieder erloschen. wir werden wohl dieses jahr NUR bei den 6000 - 6500 dollar herum eiern mit großen pumps und dumps.

eine besserung wird wohl erst nächstes jahr eintreten.

Ich hoffe ja noch darauf das die Chinesen jetzt wie verrückt bitcoins einkaufen.....
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 405


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
November 09, 2018, 02:42:29 PM
 #78560

das strohfeuer der letzten 7 tage ist wohl wieder erloschen. wir werden wohl dieses jahr NUR bei den 6000 - 6500 dollar herum eiern mit großen pumps und dumps.

eine besserung wird wohl erst nächstes jahr eintreten.
Vielleicht sind wir jetzt in diesen recht schmalen Bereich eingetreten. Oder wir knacken einfach noch die Fibo und verströmen uns hoch zu 8-9k


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Pages: « 1 ... 3878 3879 3880 3881 3882 3883 3884 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 3920 3921 3922 3923 3924 3925 3926 3927 [3928] 3929 3930 3931 3932 3933 3934 3935 3936 3937 3938 3939 3940 3941 3942 3943 3944 3945 3946 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3956 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 ... 4504 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!