Bitcoin Forum
July 09, 2020, 01:54:01 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 3920 3921 3922 3923 3924 3925 3926 3927 3928 3929 3930 3931 3932 3933 3934 [3935] 3936 3937 3938 3939 3940 3941 3942 3943 3944 3945 3946 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3956 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 3979 3980 3981 3982 3983 3984 3985 ... 4504 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5523023 times)
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 882
Merit: 432


The man who shot entire balance


View Profile
November 15, 2018, 07:38:24 PM
Merited by qwk (1)
 #78681

Könnte natürlich auch sein, dass einige Idioten den Privatkrieg zwischen Roger, Craig und Jihan nicht richtig einordnen können. Ist zwar unglaublich, aber ich habe gelernt, dass man nie die Dummheit von Idioten unterschätzen sollte.  Grin


yo. ich mache auch bcash und die idioten aus dem bcash umfeld verntwortlich.

So lange diese Coin immer noch die viertgrößte der Welt ist, soll mir keiner erzählen, der Markt sei jetzt "erwachsen".
Affenzirkus vom feinsten. Das ist wie wenn Beate Uhse das 4tgrößte Unternehmen im DAX wäre.

1594259641
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1594259641

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1594259641
Reply with quote  #2

1594259641
Report to moderator
Best ratesfor crypto
EXCHANGE
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1594259641
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1594259641

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1594259641
Reply with quote  #2

1594259641
Report to moderator
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1019

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
November 15, 2018, 09:29:27 PM
 #78682

Irgendwo stand, dass es bis zum nächsten Bullenrun erst noch ein Drop mit kurzfristig anschliessender Mondbewegung geben müßte, d.h. sowas wie 500-1000 $ runter und innerhalb kürzester Zeit (1-2 Tage oder gar Stunden) wieder auf das Ausgangsniveau. Sowas wie ein letztes Schütteln. Leider weiss ich nicht mehr wo das stand.

Jetzt heisst es abwarten ob noch eine News kommt oder die Gelegenheit nutzen ... (ich würde sie nutzen habe aber gerade kaum Fiat über, muss dafür noch eine Woche warten  Angry).

The final drop happens suddenly, on high volume, triggering an impulse wave of stoplosses and panic selling. It appears as a long wick on the daily chart.

Many retail investors have just sold the bottom.

Prices that technical analysts have been salivating over for months are available for a handful of hours.


https://hackernoon.com/marketcycle-4e5407d0c68



Im Endeffekt nur drauf warten, dass die Bildzeitung morgen schreibt, dass Bitcoin jetzt tot ist, dann is ein guter Zeitpunkt...

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/bitcoin-krise-kurs-schock-am-krypto-markt-58449534.bild.html

hm eher ein neutraler Artikel. Ich glaub das heißt nicht viel...
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 797
Merit: 506


View Profile
November 15, 2018, 10:27:12 PM
 #78683

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Showdown-bei-Bitcoin-Cash-Kampf-bis-zum-Tod-4222197.html
Spray.
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 121


View Profile
November 15, 2018, 11:02:11 PM
Merited by LibertValance (5)
 #78684


Da sind richtige Experten unterwegs:

Quote

Bitcoin & co sind schon tot. Sie brauchen nicht mehr zum Sterben verurteilt zu werden .. sie sind schon mausetot.
Das Konzept: Umwandlung von teurer Energie in eine an sich wertlose Datei ist ethisch nicht zu vertreten.
Jeder kann jederzeit und überall eine eigene Krypto-Währung basteln - wo steckt da eine werthaltige Substanz?
Chaos am Markt

Warten wir mal ein paar Monate, dann sind die ganzen Dinger auf Null und die Verschwörungstheorien füllen die Foren!

Wer Bitcoin hier und anderweitig gepusht hat wird wahrscheinlich sein Schäfchen schon im Trockenen haben und die Lemminge, die dem Propheten geglaubt haben, werden zahlen bzw haben schon gezahlt.

Wir sollten uns alle schämen wenn wir es gutheißen teure Energie in eine wertlose Datei umzuwandeln und uns ethisch hinterfragen!

 Roll Eyes
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 882
Merit: 432


The man who shot entire balance


View Profile
November 16, 2018, 07:03:47 AM
Merited by qwk (4)
 #78685


Da sind richtige Experten unterwegs:

Quote

Bitcoin & co sind schon tot. Sie brauchen nicht mehr zum Sterben verurteilt zu werden .. sie sind schon mausetot.
Das Konzept: Umwandlung von teurer Energie in eine an sich wertlose Datei ist ethisch nicht zu vertreten.
Jeder kann jederzeit und überall eine eigene Krypto-Währung basteln - wo steckt da eine werthaltige Substanz?
Chaos am Markt

Warten wir mal ein paar Monate, dann sind die ganzen Dinger auf Null und die Verschwörungstheorien füllen die Foren!

Wer Bitcoin hier und anderweitig gepusht hat wird wahrscheinlich sein Schäfchen schon im Trockenen haben und die Lemminge, die dem Propheten geglaubt haben, werden zahlen bzw haben schon gezahlt.

Wir sollten uns alle schämen wenn wir es gutheißen teure Energie in eine wertlose Datei umzuwandeln und uns ethisch hinterfragen!

 Roll Eyes

Wofür ich immer dankbar bin:
Bitcoin ist ein Indikator für das Mindset eines Menschen.  pH-Wert Test für das Individuum.
Ein Gespräch über BTC anzufangen, oder gleich einen unaufgeforderten Kommentar dazu zu hören/lesen, zeigt mir:

-hat derjenige Vorstellungsvermögen? Ganz schön viele Dinge unserer Welt haben keinen "inneren Wert", oder einen, der Weit vom Buchwert entfernt ist. Das heißt noch lange nicht, dass sie wertlos sind. Der jenige hat auch den Markt nicht verstanden, denn:
"Jeder kann jederzeit und überall eine eigene Krypto-Währung basteln - wo steckt da eine werthaltige Substanz?"
--> es kann auch jeder eine Firma gründen, oder ein Patent anmelden. Na und? Den Wert des ganzen werden immer Angebot und Nachfrage bestimmen. Es wird nie anders sein, ansonsten hätten wir Planwirtschaft.

-Reicht das Vorstellungsvermögen aus, um Dezentralität überhaupt zu begreifen? Oder handelt es sich nur um einen Stallhasen der Gesellschaft, für den es halt schon immer FIAT gab, und für den das daher alternativlos ist?! Sein Stall ist für ihn gleichbedeutend mit der Welt, alles was darüber hinaus geht, muss irreal sein! GLeichzeitig ist da dieser verkappte Wunsch nach einer durchgreifenden, lenkenden Obrigkeit, der die Eliminierung des Mittelsmannes so undenkbar erscheinen lässt, den man sich aber nicht eingesteht, weil man auf "die da oben" ja gleichzeitig so gerne schimpft. Nun hat man einmal die Gelegenheit, ein bisschen an deren Sockel zu kratzen, und nutzt sie nicht... der Stallhase hat große Ohren, aber trotzdem den Schuss nicht gehört.

-Misst derjenige mit 2erlei Maß? Das ist aus meiner Sicht entweder ein Zeichen für Dummheit (falls unbeabsichtigt), oder den vorsätzlichen Wunsch eine Debatte zu verzerren. Konkret: Hinterfragt er auch FIAT? Die Errichtung von Druckereien, das Anrühren von Farbe, das ständige Prägen neuer Münzen und drucken neuer Scheine? (die am Ende noch nichtmal wirklich fälschungssicher sind). Weil die alten abgenutzt sind oder die Menge erhöht wird? Den Luxus eines Bargeldsystems parallel zu einem Giralgeldsystem? Oder nimmt der Hase das alles als selbstverständlich, weil es schon immer so war. "Es ist halt so, es funktioniert doch". Wenn alle so denken, würden wir immer noch in Höhlen leben.
Gold noch weitaus schlimmer... Bergbau zerstört ganze Landstriche und Gewinnung und Aufbewahrung fressen noch weitaus mehr Energie als BTC.

-"Wer Bitcoin hier und anderweitig gepusht hat wird wahrscheinlich sein Schäfchen schon im Trockenen haben und die Lemminge, die dem Propheten geglaubt haben, werden zahlen bzw haben schon gezahlt."
Schon ein Widerspruch in sich: wenn sie schon gezahlt haben, was sollte es dann bringen, noch weiter zu "pushen"? Warum sollte ich was pushen, was ich nicht mehr besitze? Inhaltlich NICHT GANZ schlüssig. Und ich bin lieber Lemming als Stallhase. Der Lemming ist zumindest ein freies Wesen... und selbst wenn er von der Klippe geht: er hat zumindest mal das Meer gesehen. Der Hase hingegen immer nur seinen Stall... Cool Es scheint jedoch auch nicht ganz abwegig, die Lemminge eher unter den FIAT-Jüngern zu suchen. Niemand läuft aktiv durch die Straßen und ruft "Der €uro ist super!". Aber wer nicht bereit ist, etwas zu hinterfragen, dem unterstelle ich, dass er es aus Liebe beschützen will Grin

zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
November 16, 2018, 07:20:45 AM
 #78686

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Energiehungriges Monster wie der Bitcoin keine Zukunft hat.
Vorallem im Micropaymentbereich welches den Massenmarkt aber abbildet aufgrund der Mining Fee absolut inefizient ist.

Gebt dem ganzen einige Jahre dann werden sich anderweitige Technologien wie z.B. das DAG Verfahren wie IOTA es anbietet
durchsetzen.

Klar einen Meilenstein hat der Bitcoin im Vergleich zu den Kryptografischen Vorgängern vor ihm geschaffen in dem Kryptogeld in
den Volksmund gekommen ist. Das Potential sehe ich hier aber aufgrund beschränkter Gegebenheiten nicht mehr.
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
November 16, 2018, 07:32:19 AM
 #78687

Gebt dem ganzen einige Jahre dann werden sich anderweitige Technologien wie z.B. das DAG Verfahren wie IOTA es anbietet
durchsetzen.

Solange der IOTA Tangle an den Koordinatoren hängt, weiss man nicht, ob DAG wirklich funktionieren wird. Also auch bloss eine weitere Spekulation.
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 513



View Profile
November 16, 2018, 07:32:59 AM
Merited by qwk (2)
 #78688

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Energiehungriges Monster wie der Bitcoin keine Zukunft hat.

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Material- und Energiehungriges Monster wie der IOTA keine Zukunft hat. (IOTA ist erst sicher, wenn praktisch jedes Gerät daran teilnimmt und jeder Knoten macht dann pro eigener Transaktion auch PoW, Kleinvieh macht auch Mist.)

Vorallem im Micropaymentbereich welches den Massenmarkt aber abbildet aufgrund der Mining Fee absolut inefizient ist.

Lüge, da das Lightning Netzwerk exisitert.

Gebt dem ganzen einige Jahre dann werden sich anderweitige Technologien wie z.B. das DAG Verfahren wie IOTA es anbietet
durchsetzen.

In Deinen feuchten Träumen vielleicht.
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
November 16, 2018, 07:36:15 AM
Merited by qwk (1)
 #78689

Gebt dem ganzen einige Jahre dann werden sich anderweitige Technologien wie z.B. das DAG Verfahren wie IOTA es anbietet
durchsetzen.

Solange der IOTA Tangle an den Koordinatoren hängt, weiss man nicht, ob DAG wirklich funktionieren wird. Also auch bloss eine weitere Spekulation.

Selbst wenn es an den Koordinatoren hängen bleiben sollte. Who cares. Die Breite Masse der Menschheit interessiert es nicht ob Geld zentral oder dezentral
ist. Sie wollen es verdienen und innerhalb der nächsten 4,33 Wochen ausgeben.
micaxel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 547
Merit: 154


View Profile
November 16, 2018, 07:37:58 AM
 #78690

KAUFEN KAUFEN KAUFEN

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/bitcoin-krise-kurs-schock-am-krypto-markt-58449534.bild.html
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
November 16, 2018, 07:38:12 AM
 #78691

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Energiehungriges Monster wie der Bitcoin keine Zukunft hat.

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Material- und Energiehungriges Monster wie der IOTA keine Zukunft hat. (IOTA ist erst sicher, wenn praktisch jedes Gerät daran teilnimmt und jeder Knoten macht dann pro eigener Transaktion auch PoW, Kleinvieh macht auch Mist.)

Vorallem im Micropaymentbereich welches den Massenmarkt aber abbildet aufgrund der Mining Fee absolut inefizient ist.

Lüge, da das Lightning Netzwerk exisitert.

Gebt dem ganzen einige Jahre dann werden sich anderweitige Technologien wie z.B. das DAG Verfahren wie IOTA es anbietet
durchsetzen.

In Deinen feuchten Träumen vielleicht.

Ah achso Lightning. Genau. Die Anwenderfreundlichkeit lässt zu wünschen übrig. Das ganze System soll auch Irmgard Lotte (Jahrgang 1955) verstehen und nutzen können.
Vor einigen Jahren hatte ich feuchte Träume bezüglich Monero und wurde verspottet. Mein Feuchter Traum wurde hier auch war.
unchained
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 361
Merit: 252


View Profile
November 16, 2018, 07:38:29 AM
 #78692

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Energiehungriges Monster wie der Bitcoin keine Zukunft hat.

Hach, wie gut das die Infrastruktur und der Betrieb aller Banken dieser Welt mit Luft und Liebe funktioniert...
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
November 16, 2018, 07:40:12 AM
 #78693

IWF für Einführung „halb-anonymer“ Staatskryptos: https://www.youtube.com/watch?v=Jjo-AbLjvvU
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 874
Merit: 511



View Profile
November 16, 2018, 07:43:15 AM
 #78694

lange kein Chart hier mehr gepostet, denke der Boden ist nahe.
Bild berichtet schon über Crash, Bitcoin zum 1000x tot.
solange der langfristige uptrend hält bleibe ich bullish:


...
1r0n1c
Member
**
Offline Offline

Activity: 680
Merit: 28


View Profile
November 16, 2018, 08:29:46 AM
Merited by qwk (1)
 #78695

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Energiehungriges Monster wie der Bitcoin keine Zukunft hat.

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Material- und Energiehungriges Monster wie der IOTA keine Zukunft hat. (IOTA ist erst sicher, wenn praktisch jedes Gerät daran teilnimmt und jeder Knoten macht dann pro eigener Transaktion auch PoW, Kleinvieh macht auch Mist.)

Vorallem im Micropaymentbereich welches den Massenmarkt aber abbildet aufgrund der Mining Fee absolut inefizient ist.

Lüge, da das Lightning Netzwerk exisitert.

Gebt dem ganzen einige Jahre dann werden sich anderweitige Technologien wie z.B. das DAG Verfahren wie IOTA es anbietet
durchsetzen.

In Deinen feuchten Träumen vielleicht.

Ah achso Lightning. Genau. Die Anwenderfreundlichkeit lässt zu wünschen übrig. Das ganze System soll auch Irmgard Lotte (Jahrgang 1955) verstehen und nutzen können.
Vor einigen Jahren hatte ich feuchte Träume bezüglich Monero und wurde verspottet. Mein Feuchter Traum wurde hier auch war.

Ich muss zidane hier absolut recht geben. Das Thema Anwenderfreundlichkeit habe ich auch schon mehrmals im Forum genannt.
Das ist ein großer Kritikpunkt. Das Problem bei den IT-Fachleuten und Kellerkindern ist, dass sie kein Verständnis für die Durchschnittsbürger haben,
welche schlichtweg in diesem Bereich sich mal so gar nicht zurechtfinden. Das was die Nerds als "logisch" empfinden, ist für wen anderes nicht nachvollziehbar
... Das gilt übrigens nicht nur für btc ...
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
November 16, 2018, 08:38:03 AM
 #78696

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Energiehungriges Monster wie der Bitcoin keine Zukunft hat.

Ich bin gespannt wann die Menschen hier merken, dass ein Material- und Energiehungriges Monster wie der IOTA keine Zukunft hat. (IOTA ist erst sicher, wenn praktisch jedes Gerät daran teilnimmt und jeder Knoten macht dann pro eigener Transaktion auch PoW, Kleinvieh macht auch Mist.)

Vorallem im Micropaymentbereich welches den Massenmarkt aber abbildet aufgrund der Mining Fee absolut inefizient ist.

Lüge, da das Lightning Netzwerk exisitert.

Gebt dem ganzen einige Jahre dann werden sich anderweitige Technologien wie z.B. das DAG Verfahren wie IOTA es anbietet
durchsetzen.

In Deinen feuchten Träumen vielleicht.

Ah achso Lightning. Genau. Die Anwenderfreundlichkeit lässt zu wünschen übrig. Das ganze System soll auch Irmgard Lotte (Jahrgang 1955) verstehen und nutzen können.
Vor einigen Jahren hatte ich feuchte Träume bezüglich Monero und wurde verspottet. Mein Feuchter Traum wurde hier auch war.

Ich muss zidane hier absolut recht geben. Das Thema Anwenderfreundlichkeit habe ich auch schon mehrmals im Forum genannt.
Das ist ein großer Kritikpunkt. Das Problem bei den IT-Fachleuten und Kellerkindern ist, dass sie kein Verständnis für die Durchschnittsbürger haben,
welche schlichtweg in diesem Bereich sich mal so gar nicht zurechtfinden. Das was die Nerds als "logisch" empfinden, ist für wen anderes nicht nachvollziehbar
... Das gilt übrigens nicht nur für btc ...

man überlege wie lange Paypal kaum Nutzung hatte als es lediglich am Computer verfügbar war. Selbst das war vielen zu kompliziert.
Seit dem es per click and play über simple Handy Apps realisiert wurde schlug auch Paypal ein wie eine Bombe. Auch wollen die meisten einen
Ansprechpartner haben wenn es um ihr Vermögen geht. Man schaue an wie wenig Bargeld in den Haushalten gelagert wird auch trotz bekannten
Bankenkrisen der letzten Monate. Die Ideologie hinter Bitcoin wird halt nicht von 99% gelebt. Alleine aus dem Grund wird sich Technologie vor Ideologie durchsetzen und
da halte ich Iota für einiges effizinter.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 1195


View Profile
November 16, 2018, 08:59:03 AM
 #78697

Wofür ich immer dankbar bin:
Bitcoin ist ein Indikator für das Mindset eines Menschen.  pH-Wert Test für das Individuum.
Ein Gespräch über BTC anzufangen, oder gleich einen unaufgeforderten Kommentar dazu zu hören/lesen, zeigt mir:
...

Ich lese da auch immer gerne mit. Da gibt es unvorstellbar blöde Idioten, die dann mit einer "Deckung" für "Echtgeld" argumentieren, ohne zu verstehen, dass ihr "Echtgeld" (= gesetzliches Zahlungsmittel) ebenfalls heisse Luft ist. Sollte einer mal etwas schlauer sein und eine Frage stellen, dann kommt nur noch dummes geblubber ("gedeckt durch die volkswirtschaftliche Leistung" etc.) oder es herrscht Funkstille.

Es geht aber noch Dümmer: Vor einigen Tagen durfte ich als Kommentar lesen, der Euro sei goldgedeckt(!) und keiner hat es klargestellt. Mir war es Doof mich deshalb zu registrieren. Ausserdem bringt es nichts, mit Idioten zu diskutieren, da man diese nicht mal mit den Gesetzestexten überzeugen kann. Die wollen einfach weiter ihrem Glauben anhängen, auch wenn er vielfach wiederlegt ist. Irrsinige Fanatiker.

Gestern gab es dann einen ganz  besonderen Fall: Das gesetzliche Zahlungsmittel sind demnach Euro Banknoten, Münzen und Buchgeld (sic!!!). Ebenfalls unwidersprochen. Ich war absolut sprachlos. Dummheit scheint keinerlei Grenzen nach unten zu kennen.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1908
Merit: 753


View Profile
November 16, 2018, 09:31:25 AM
 #78698

Wofür ich immer dankbar bin:
Bitcoin ist ein Indikator für das Mindset eines Menschen.  pH-Wert Test für das Individuum.
Ein Gespräch über BTC anzufangen, oder gleich einen unaufgeforderten Kommentar dazu zu hören/lesen, zeigt mir:
...

Ich lese da auch immer gerne mit. Da gibt es unvorstellbar blöde Idioten, die dann mit einer "Deckung" für "Echtgeld" argumentieren, ohne zu verstehen, dass ihr "Echtgeld" (= gesetzliches Zahlungsmittel) ebenfalls heisse Luft ist. Sollte einer mal etwas schlauer sein und eine Frage stellen, dann kommt nur noch dummes geblubber ("gedeckt durch die volkswirtschaftliche Leistung" etc.) oder es herrscht Funkstille.

Es geht aber noch Dümmer: Vor einigen Tagen durfte ich als Kommentar lesen, der Euro sei goldgedeckt(!) und keiner hat es klargestellt. Mir war es Doof mich deshalb zu registrieren. Ausserdem bringt es nichts, mit Idioten zu diskutieren, da man diese nicht mal mit den Gesetzestexten überzeugen kann. Die wollen einfach weiter ihrem Glauben anhängen, auch wenn er vielfach wiederlegt ist. Irrsinige Fanatiker.

Gestern gab es dann einen ganz  besonderen Fall: Das gesetzliche Zahlungsmittel sind demnach Euro Banknoten, Münzen und Buchgeld (sic!!!). Ebenfalls unwidersprochen. Ich war absolut sprachlos. Dummheit scheint keinerlei Grenzen nach unten zu kennen.

Dummmichel ist vielzu stark damit beschäftigt diesen Götzen hinterherzulaufen und gibt sogar über 50% seiner Lebenszeit dafür her .Wir haben doch eine.. Boomende Wirtschaft , super niedrige arbeitslosenzahlen , Kriminalitätsrate so gering wie seit denn 80ern nicht mehr .Dann noch diese riesen Party auf Pump .Ich hab die Tage meine alte Arbeitsstelle besucht .. Neue Autos , Häuser vollfinanziert ohne eigenkapital und of course das neuste Iphone darf auch nicht fehlen.Und das Kurz vor der Insolvenz der Firma (Denn der staat wird schon für sie Sorgen ) Und die Rente ist sicher  Roll Eyes.Ich hab vor 2 Jahren versucht einigen Klarzumachen wofür sie arbeiten gehen (was Geld ist ) ,aber die noch existierende Mittelschicht ist gefangen in dieser Blender und KonsumKultur so Zumindenst mein Eindruck .Und leider sind sie es wieder als Bürger die das Versagen des Systems wo alle Anzeichen für  da sind Ausbaden müssen , Da sehr weit über die verhältnisse gelebt wird.Aber das sieht keiner ..In der Media Markt Schlange Finanzieren sich Jugendliche schon ihr 100 € Radio da Kreditaufnahme ganz normal geworden ist.Das Erinnert mich doch sehr alles an denn Film the big short . Da wundern mich dann solche Kommentare wie der Euro sei Goldgedeckt auch nicht mehr wobei schon verrückt.Dummheit,Desinteresse , Verblendet absolut.


(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
zidane
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 517


View Profile
November 16, 2018, 09:38:47 AM
 #78699

Wofür ich immer dankbar bin:
Bitcoin ist ein Indikator für das Mindset eines Menschen.  pH-Wert Test für das Individuum.
Ein Gespräch über BTC anzufangen, oder gleich einen unaufgeforderten Kommentar dazu zu hören/lesen, zeigt mir:
...

Ich lese da auch immer gerne mit. Da gibt es unvorstellbar blöde Idioten, die dann mit einer "Deckung" für "Echtgeld" argumentieren, ohne zu verstehen, dass ihr "Echtgeld" (= gesetzliches Zahlungsmittel) ebenfalls heisse Luft ist. Sollte einer mal etwas schlauer sein und eine Frage stellen, dann kommt nur noch dummes geblubber ("gedeckt durch die volkswirtschaftliche Leistung" etc.) oder es herrscht Funkstille.

Es geht aber noch Dümmer: Vor einigen Tagen durfte ich als Kommentar lesen, der Euro sei goldgedeckt(!) und keiner hat es klargestellt. Mir war es Doof mich deshalb zu registrieren. Ausserdem bringt es nichts, mit Idioten zu diskutieren, da man diese nicht mal mit den Gesetzestexten überzeugen kann. Die wollen einfach weiter ihrem Glauben anhängen, auch wenn er vielfach wiederlegt ist. Irrsinige Fanatiker.

Gestern gab es dann einen ganz  besonderen Fall: Das gesetzliche Zahlungsmittel sind demnach Euro Banknoten, Münzen und Buchgeld (sic!!!). Ebenfalls unwidersprochen. Ich war absolut sprachlos. Dummheit scheint keinerlei Grenzen nach unten zu kennen.

Dummmichel ist vielzu stark damit beschäftigt diesen Götzen hinterherzulaufen und gibt sogar über 50% seiner Lebenszeit dafür her .Wir haben doch eine.. Boomende Wirtschaft , super niedrige arbeitslosenzahlen , Kriminalitätsrate so gering wie seit denn 80ern nicht mehr .Dann noch diese riesen Party auf Pump .Ich hab die Tage meine alte Arbeitsstelle besucht .. Neue Autos , Häuser vollfinanziert ohne eigenkapital und of course das neuste Iphone darf auch nicht fehlen.Und das Kurz vor der Insolvenz der Firma (Denn der staat wird schon für sie Sorgen ) Und die Rente ist sicher  Roll Eyes.Ich hab vor 2 Jahren versucht einigen Klarzumachen wofür sie arbeiten gehen (was Geld ist ) ,aber die noch existierende Mittelschicht ist gefangen in dieser neid und Blenderkultur so Zumindenst mein Eindruck .Und leider sind sie es wieder als Bürger die das Versagen des Systems wo alle Anzeichen für  da sind Ausbaden müssen , Da sehr weit über die verhältnisse gelebt wird.Aber das sieht keiner ..In der Media Markt Schlange Finanzieren sich Jugendliche schon ihr 100 € Radio da Kreditaufnahme ganz normal geworden ist.Das Erinnert mich doch sehr alles an denn Film the big short . Da wundern mich dann solche Kommentare wie der Euro sei Goldgedeckt auch nicht mehr wobei schon verrückt.Dummheit,Desinteresse , Verblendet absolut.



Wo ist den das Problem? Nur weil das Geld nichts Wert wird soll man nun Paranoja schieben anstatt sich mit Luxusgtern wie in deinem Beispiel zu vergnügen? Who cares?
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2229
Merit: 1021


View Profile
November 16, 2018, 09:47:53 AM
 #78700

Vorallem im Micropaymentbereich welches den Massenmarkt aber abbildet aufgrund der Mining Fee absolut inefizient ist.

Lüge, da das Lightning Netzwerk exisitert.

Kann man leider nur noch nicht verwenden

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
Pages: « 1 ... 3885 3886 3887 3888 3889 3890 3891 3892 3893 3894 3895 3896 3897 3898 3899 3900 3901 3902 3903 3904 3905 3906 3907 3908 3909 3910 3911 3912 3913 3914 3915 3916 3917 3918 3919 3920 3921 3922 3923 3924 3925 3926 3927 3928 3929 3930 3931 3932 3933 3934 [3935] 3936 3937 3938 3939 3940 3941 3942 3943 3944 3945 3946 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3956 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 3979 3980 3981 3982 3983 3984 3985 ... 4504 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!