Bitcoin Forum
July 16, 2018, 05:57:12 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 [1427] 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 ... 3810 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5195172 times)
cryptcoin_de
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 235
Merit: 101


View Profile WWW
November 03, 2014, 04:38:17 PM
 #28521

Irgendwann wird eine der Kurven nachgeben, damit Preis und Difficulty wieder im Einklang sind. Wenn es der Preis ist, der zuerst ansteigt, ist die Welt gerettet und man wird ein neues Kursfeuerwerk sehen. Wenn es aber die Difficulty ist, die zuerst einknickt und damit den Preistrend nach unten bestätigt, wird sich der Bitcoin mittelfristig auf einem noch niedrigeren Kursniveau wieder finden.

Da zeigt sich aber auch der Teufelskreis.
Steigt sinnloserweise nur die Difficulty weiter, wird der Kurs auch fallen, weil immer mehr Millionen Fiat für die Bezahlung der Stromrechnungen benötigt werden. Und pfeif auf 16nm oder 14nm ASIC's, bis die kommen, ist alles zu spät.
Besen, Besen, sei's gewesen. Da sind Zauberlehrlinge am Werk und der Meister ist in den Ferien... Wink
1531720632
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1531720632

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1531720632
Reply with quote  #2

1531720632
Report to moderator
The World's Betting Exchange

Bet with play money. Win real Bitcoin. 5BTC Prize Fund for World Cup 2018.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 809
Merit: 523


View Profile
November 03, 2014, 04:45:07 PM
 #28522




nur immer schön in der Kurve bleiben

When Gutenberg created printing in 1450: - 94% of Population could not read - no sales channel.. not one damn bookstore
cryptcoin_de
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 235
Merit: 101


View Profile WWW
November 03, 2014, 04:59:43 PM
 #28523

nur immer schön in der Kurve bleiben
Dein Wort in Gottes Gehörgang...
Rene76
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153
Merit: 100


1EdEDJvvaQkAQ75JHfghNrHgUJ1DMF1yGQ


View Profile
November 03, 2014, 05:01:14 PM
 #28524

Irgendwann wird eine der Kurven nachgeben, damit Preis und Difficulty wieder im Einklang sind. Wenn es der Preis ist, der zuerst ansteigt, ist die Welt gerettet und man wird ein neues Kursfeuerwerk sehen. Wenn es aber die Difficulty ist, die zuerst einknickt und damit den Preistrend nach unten bestätigt, wird sich der Bitcoin mittelfristig auf einem noch niedrigeren Kursniveau wieder finden.

Da zeigt sich aber auch der Teufelskreis.
Steigt sinnloserweise nur die Difficulty weiter, wird der Kurs auch fallen, weil immer mehr Millionen Fiat für die Bezahlung der Stromrechnungen benötigt werden. Und pfeif auf 16nm oder 14nm ASIC's, bis die kommen, ist alles zu spät.
Besen, Besen, sei's gewesen. Da sind Zauberlehrlinge am Werk und der Meister ist in den Ferien... Wink


An dieser stelle möchte ich einfach gerne einen Textausschnitt von C.Bergmann (bitcoinblog.de) reinposten ich hoffe man nimmt es mir nicht übel Wink

http://bitcoinblog.de/2014/09/30/bitcoins-werden-verkauft-bevor-sie-erzeugt-sind-aber-der-pessimismus-der-trader-ist-ubertrieben/

Wenn man genauer darüber nachdenkt, kommt man aber zu dem Schluss, dass es noch viel schlimmer ist: Es werden nicht nur die frisch generierten Coins auf den Markt geworfen, sondern auch die Coins, die in Zukunft einmal erzeugt werden. Denn heute gewinnt man im Mining keinen Blumentopf mehr, wenn man nicht investiert hat. Entweder in Leute, die Miner kaufen und aufbauen (wie in Cloudmining-Provider) oder in einen Asic-Miner. So oder so muss man erst etwas investieren, bevor man dann Bitcoins erntet. Jedem einzelnen Gigahash, das der Hashrate zugefügt wird, ist eine Investition vorausgegangen.
Man darf nun davon ausgehen, dass ein großer Anteil dieser Investitionen in Bitcoins gemacht wird. Die Cloudminer oder Hersteller von Asics haben aber keine andere Wahl, als die eingenommenen Bitcoins sofort umzutauschen. Schließlich kann man mit Bitcoins weder Zulieferer noch Mitarbeiter noch Mieten noch Strom noch Bauteile bezahlen. Also wird jeder Satoshi, der investiert wird, um künftig Bitcoins zu minen, auf den Markt geworfen.

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
November 03, 2014, 05:46:09 PM
 #28525


für die RTL die Domains rtlnau.de und voxnau.de zur Verfügung stellt


Das wusste ich nicht, ist ja Wahnsinn.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
November 03, 2014, 05:53:07 PM
 #28526


Danke für den Chart Ov3R.
Jetzt kann ich ganz gut zeigen was ich meinte:

Je größer die Blase je länger muss die Abkühlung danach dauern.
Ich würde Ende 2015 schätzen. Bis dahin gehts so weiter wie die letzten 11 Monate. Ich verstehe das das vielen zu lang ist. Aber es lässt sich wahrscheinlich nicht ändern.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
FollowMe
Member
**
Offline Offline

Activity: 84
Merit: 10


View Profile
November 03, 2014, 06:05:32 PM
 #28527


Danke für den Chart Ov3R.
Jetzt kann ich ganz gut zeigen was ich meinte:

Je größer die Blase je länger muss die Abkühlung danach dauern.
Ich würde Ende 2015 schätzen. Bis dahin gehts so weiter wie die letzten 11 Monate. Ich verstehe das das vielen zu lang ist. Aber es lässt sich wahrscheinlich nicht ändern.



Das heißt, in einigen Jahren gibt nen Boden bei 10k$ und 1 Monat später sind es 100k$, danach sind es kurzfristig wieder 5k$ um später auf nen neuen Boden bei 30k$ zu stabilisieren?  Wer soll derartige Volumen bewegen?

Von 100 auf 1000$ ist die eine Sache, von 10k$ zu 100k$ die andere.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1120
Merit: 1000


View Profile
November 03, 2014, 06:22:59 PM
 #28528


Danke für den Chart Ov3R.
Jetzt kann ich ganz gut zeigen was ich meinte:

Je größer die Blase je länger muss die Abkühlung danach dauern.
Ich würde Ende 2015 schätzen. Bis dahin gehts so weiter wie die letzten 11 Monate. Ich verstehe das das vielen zu lang ist. Aber es lässt sich wahrscheinlich nicht ändern.



Das heißt, in einigen Jahren gibt nen Boden bei 10k$ und 1 Monat später sind es 100k$, danach sind es kurzfristig wieder 5k$ um später auf nen neuen Boden bei 30k$ zu stabilisieren?  Wer soll derartige Volumen bewegen?

Von 100 auf 1000$ ist die eine Sache, von 10k$ zu 100k$ die andere.

Die Frankfurter Börse hatte 2005 einen Umsatz von knapp 4 Billionen Euro (hatte keine Lust nach aktuelleren Zahlen zu suchen)
Wenn der BTC_Kurs jetzt auf 10.000 EUR stehen würde, wäre das eine Marktkapitalisierung von ca. 135 Milliarden EUR... die Weltbörsen würden noch nicht mal mit der Wimper zucken um das zu stemmen....

Appel z.B. hat eine Marktkapitalisierung von ca. 500 Milliarden Euro!!!

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
November 03, 2014, 06:28:24 PM
 #28529

@FollowMe

Dir ist schon klar welche Mengen Giralgeld weltweit unterwegs sind?

Sobald Bitcoin wieder als attraktive Anlage ins Licht tritt wirds ziemlich ruppig nach oben gehen.

Die richtig Dummen werden dann wieder weinen weil die Warteschlangen an dieser oder jener Exchange zum Anmelden und/oder Fiat Einzahlen so lang sind.



bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
bitcats
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1000



View Profile
November 03, 2014, 07:16:10 PM
 #28530



nur immer schön in der Kurve bleiben
Dann sind wir also am 24.04.2015 endlich soweit für die 1000$ Party  Grin

"Unser Problem ist nicht ziviler Ungehorsam, unser Problem ist ziviler Gehorsam."  - Howard Zinn
Micky25
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 957
Merit: 1000



View Profile
November 03, 2014, 07:36:52 PM
 #28531



nur immer schön in der Kurve bleiben
Dann sind wir also am 24.04.2015 endlich soweit für die 1000$ Party  Grin

lol. Weiss jemand wie die verlaufen ist? Mineralwasser und rote Würstchen?
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
November 03, 2014, 07:41:52 PM
 #28532

lol. Weiss jemand wie die verlaufen ist? Mineralwasser und rote Würstchen?

musst Du 600watt fragen.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=285771.0

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Micky25
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 957
Merit: 1000



View Profile
November 03, 2014, 07:44:38 PM
 #28533

danke für den Link! Schade dass nichts daraus wurde, hätte mir fast ein Ticket gekauft.
FollowMe
Member
**
Offline Offline

Activity: 84
Merit: 10


View Profile
November 03, 2014, 09:47:28 PM
 #28534


Danke für den Chart Ov3R.
Jetzt kann ich ganz gut zeigen was ich meinte:

Je größer die Blase je länger muss die Abkühlung danach dauern.
Ich würde Ende 2015 schätzen. Bis dahin gehts so weiter wie die letzten 11 Monate. Ich verstehe das das vielen zu lang ist. Aber es lässt sich wahrscheinlich nicht ändern.



Das heißt, in einigen Jahren gibt nen Boden bei 10k$ und 1 Monat später sind es 100k$, danach sind es kurzfristig wieder 5k$ um später auf nen neuen Boden bei 30k$ zu stabilisieren?  Wer soll derartige Volumen bewegen?

Von 100 auf 1000$ ist die eine Sache, von 10k$ zu 100k$ die andere.

Die Frankfurter Börse hatte 2005 einen Umsatz von knapp 4 Billionen Euro (hatte keine Lust nach aktuelleren Zahlen zu suchen)
Wenn der BTC_Kurs jetzt auf 10.000 EUR stehen würde, wäre das eine Marktkapitalisierung von ca. 135 Milliarden EUR... die Weltbörsen würden noch nicht mal mit der Wimper zucken um das zu stemmen....

Appel z.B. hat eine Marktkapitalisierung von ca. 500 Milliarden Euro!!!

Apple bewegt aber nicht 100 zu 1000$ innerhalb von wenigen Wochen und wird es auch nicht von 10k$ zu 100k$ machen.
doingdoing3000
Member
**
Offline Offline

Activity: 91
Merit: 10


View Profile
November 03, 2014, 09:50:25 PM
 #28535

Die Kurve ist wirklich lustig und schon fast zu schön um wahr zu werden. Jedenfalls für den, der schon ein paar Coins in der Wallet hat. Ich mag mir gar nicht ausmalen, was jemandem durch den Kopf geht, der immer noch 5000 Coins hält, die dann 10.000 Euro pro Stück wert sein sollen. Ich meine: Hallo?


@Klaus
Verstehe ich es richtig, dass du nach deinem (Teil-)Verkauf letzten November bis jetzt noch keine Coins wieder zurück/nachgekauft hast, weil du denkst, dass es  noch weiter runter geht? - Du hast ja schon die ein oder andere Blase mitgemacht. Was würdest du tun, wenn deine Coins während einer Blase die 1.000.000 Euro Grenze durchbrechen? Halten? Teilverkaufen?
Noch ist es bei mir lange nicht so weit, aber wenns irgendwann Richtung 8000 Euro/Coin gehen sollte, könnte das schon anders aussehen. Ich würde mir da gern frühzeitig einen Plan zurechtlegen. (Ich habe mir die Coins Ende 2012 nicht zum reich-werden besorgt, sondern zur laaaangfristigen Vorsorge gegen Arschkarte falls BTC erfolgreich wird.., wurde von dieser TurboBlasenCrash-Entwicklung ein bisschen überrascht..) - Danke für Feedback!
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 750
Merit: 500


View Profile
November 03, 2014, 10:06:08 PM
 #28536




nur immer schön in der Kurve bleiben

Gibt es die Graphik auch unverkleinert in org. Auflösung?
(Möchte sie mir gerne eingerahmt übers Bett hängen  Wink Grin )
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1120
Merit: 1000


View Profile
November 03, 2014, 10:16:55 PM
 #28537


Danke für den Chart Ov3R.
Jetzt kann ich ganz gut zeigen was ich meinte:

Je größer die Blase je länger muss die Abkühlung danach dauern.
Ich würde Ende 2015 schätzen. Bis dahin gehts so weiter wie die letzten 11 Monate. Ich verstehe das das vielen zu lang ist. Aber es lässt sich wahrscheinlich nicht ändern.



Das heißt, in einigen Jahren gibt nen Boden bei 10k$ und 1 Monat später sind es 100k$, danach sind es kurzfristig wieder 5k$ um später auf nen neuen Boden bei 30k$ zu stabilisieren?  Wer soll derartige Volumen bewegen?

Von 100 auf 1000$ ist die eine Sache, von 10k$ zu 100k$ die andere.

Die Frankfurter Börse hatte 2005 einen Umsatz von knapp 4 Billionen Euro (hatte keine Lust nach aktuelleren Zahlen zu suchen)
Wenn der BTC_Kurs jetzt auf 10.000 EUR stehen würde, wäre das eine Marktkapitalisierung von ca. 135 Milliarden EUR... die Weltbörsen würden noch nicht mal mit der Wimper zucken um das zu stemmen....

Appel z.B. hat eine Marktkapitalisierung von ca. 500 Milliarden Euro!!!

Apple bewegt aber nicht 100 zu 1000$ innerhalb von wenigen Wochen und wird es auch nicht von 10k$ zu 100k$ machen.

Auch Appel,Facebook etc. haben mal sehr klein angefangen. Bei vielen Technologiewerten gab es am Anfang ein exponentielles Wachstum, wobei ein Großteil davon vorbörslich war!
Am Besten  nach dem S-Kurven Konzept googeln.

Hier ein tolles Video dazu:

http://youtu.be/qHUPPYzzZrI

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
WiiD
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 553
Merit: 250



View Profile
November 04, 2014, 04:00:55 AM
 #28538



Grund für die Kaufunterstützung meiner Ansicht nach:





klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
November 04, 2014, 08:10:23 AM
 #28539


@doingdoing3000

Du musst Dich mit Deinen Anlagen wohl fühlen. Also Gesamtvermögen mit Immobilen, physische Edelmetalle, Bitcoin, Bankkonten etc. entsprechend Deiner Risikobereitschaft verteilt.

Der größte Fehler den man machen kann ist einem Kurs nachzulaufen bzw. nachlaufen zu müssen, d.h. bei steigenden Kursen aus Gier zu kaufen oder bei fallenden Kursen aus Angst zu verkaufen.
Auch ich weiß nicht wie weit wir mittelfristig noch fallen, aber wie geschrieben - es spielt für mich keine Rolle mehr.

Aber egal wie sich der Kurs verändert, ob nach oben oder unten und auch gleichgültig wie weit - die Zeit für die Bewegung ist mein Trigger.
Wenn es zu schnell nach oben geht wie Ende letzten Jahres reagiere ich und versuche den Peak zu erwischen.




bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 662
Merit: 500


View Profile
November 04, 2014, 12:18:46 PM
 #28540

http://www.btc-echo.de/bitcoin-preis-sinkt-weiter-waehrend-das-transaktionsvolumen-zulegt_2014100401/  alles bestimmt nur eine Frage der Zeit bis sich der alte Trend Richtung Norden wieder weiter fortsetzt, denn Fundamental sieht es von Monat zu Monat immer besser aus.
Pages: « 1 ... 1377 1378 1379 1380 1381 1382 1383 1384 1385 1386 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 [1427] 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 ... 3810 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!