Bitcoin Forum
June 28, 2017, 10:52:32 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 [1437] 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 ... 2953 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4380313 times)
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
November 14, 2014, 11:57:12 AM
 #28721

Noch ein Investor, der dem "gemeinen Volk" nahe legt, doch bitte Aktien zu kaufen: http://derstandard.at/2000008102901/In-der-Bank-werden-Sparer-betrogen-und-bestraft

Diese Stimmen werden in letzter Zeit immer lauter.  Ich kann mir nicht vorstellen, dass das aus reiner Nächstenliebe passiert.

Das ist grundsätzlich richtig (wenn ma BTC nich kennt und Gold etc langsam überlaufen sind). Aktien sind ja am Ende des Tages genau das Instrument, womit ma direkt am Wirtschaftswachstum (an-)teilhaben kann. Die Pointe is eher die, dass ja Banken ursprünglich genau dafür da waren, auch denjenigen Anlegern, die sich nicht jeden Tag mit dem Geschehen an der Börse rumschlagen und somit das Risiko minimieren wollen (=Sparer), etwas anbieten zu können, indem sie selbst ein breitgestreutes Portfolio verwalten und die Gewinne als mehr oder weniger fixierte Sparbuchzinsen an die Kunden weitergeben. Aber da heutzutage das alles so mit politischen Gegebenheiten und Interessen verknüpft ist und Zentralbanken die Geldmenge durch einen vorgegebenen Leitzins steuern wollen... tjo...

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
1498690352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498690352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498690352
Reply with quote  #2

1498690352
Report to moderator
1498690352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498690352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498690352
Reply with quote  #2

1498690352
Report to moderator
POLONIEX TRADING SIGNALS
+50% Profit and more via TELEGRAM
ALTCOINTRADER.CO
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1498690352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498690352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498690352
Reply with quote  #2

1498690352
Report to moderator
1498690352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498690352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498690352
Reply with quote  #2

1498690352
Report to moderator
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
November 14, 2014, 12:41:54 PM
 #28722

@xtral, @klaus @Gyrsur: Vielen Dank für die Erklärungen! Ich werde mich - sobald ich wiedermal eine stabile Internetverbindung habe - auch mal etwas näher mit der TA auseinandersetzen. Mir kommt's halt nur immer etwas komisch vor, dass immer irgendeiner einen passenden Chart mit Linien hat. Ich hab die Charts von xtral nicht nachgerechnet, weil ich ihm ganz einfach glaube, dass die richtig sind. Deshalb stelle ich diese eben auch nicht in Frage... Wink

Da ich (und soweit ich weiß klaus auch, korrigier mich wenn ich falsch liege Wink) langfristig bullisch eingestellt bin, wette ich indirekt auf einen steigenden Kurs. Wo der dann irgendwann landet, dass weiß ich heute nicht. Ich habe auch keinen festen Wert, wo ich meine Bitcoins wieder verkaufen würde. Im Gegenteil, ich würde die Bitcoins dann lieber zum leben, als zum tauschen in Fiat verwenden. Was irgendwann mal aus dem Fiat-Geld wird, das weiß niemand. Gut, bei BTC weiß das heute auch noch niemand, aber gehen wir mal vom Besten aus Smiley.
Auf der anderen Seite glaube ich an den Bitcoin (und auch an die Edelmetalle) und gehe daher davon aus, dass wir in den nächsten Jahren noch steigen werden. Ich versuche deshalb aktuell in Bitcoin, Edelmetalle usw. zu investieren, das unabhängig vom Kurs und dann nach Möglichkeit lang zu halten. Ob der Kursanstieg nächstes, übernächstes oder erst in 10 Jahren kommt, dass weiß denke ich niemand. Fakt ist aber, dass der Preis für Bitcoin (und auch der Preis für alle Edelmetalle) langfristig gesehen immer gestiegen ist.
Fakt ist auch, dass ich ganz einfach noch nicht genügend Bitcoins habe, sodass mir jeder Satoshi, den ich irgendwo für Spekulationen verwende, schon zu schade ist. Ich bin halt erst relativ spät auf den BTC aufmerksam geworden. Bzw. hab ich schon öfters davon gehört, mich aber erst im Q1 2013 richtig damit beschäftigt. Da war der Zug aber schon längst abgefahren und das aufspringen ist umso schwieriger. Wenn ich heute ein paar hundert oder tausend BTCs hätte, da wäre das schon was anderes Wink
bitcats
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008



View Profile
November 14, 2014, 12:59:06 PM
 #28723

Auf der anderen Seite glaube ich an den Bitcoin (und auch an die Edelmetalle) und gehe daher davon aus, dass wir in den nächsten Jahren noch steigen werden. Ich versuche deshalb aktuell in Bitcoin, Edelmetalle usw. zu investieren, das unabhängig vom Kurs und dann nach Möglichkeit lang zu halten.
Das ist eine vernünftige Einstellung, die sich langfristig lohnen wird.

"Unser Problem ist nicht ziviler Ungehorsam, unser Problem ist ziviler Gehorsam."  - Howard Zinn
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
November 14, 2014, 01:09:30 PM
 #28724

Ich hab die Charts von xtral nicht nachgerechnet, weil ich ihm ganz einfach glaube, dass die richtig sind. Deshalb stelle ich diese eben auch nicht in Frage... Wink

Das ist ganz falsch!!! Glaube niemanden, immer selber nachrechnen und Testen!!!!

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
November 14, 2014, 01:15:10 PM
 #28725

Ich hab die Charts von xtral nicht nachgerechnet, weil ich ihm ganz einfach glaube, dass die richtig sind. Deshalb stelle ich diese eben auch nicht in Frage... Wink

Das ist ganz falsch!!! Glaube niemanden, immer selber nachrechnen und Testen!!!!

Das sollte man machen, wenn man Ahnung davon hat und spekulieren möchte. Da ich deine Charts aber nicht für mein Handeln zu rate ziehe, haben die Charts für mich eher einen informativen Charakter und diesen stelle ich halt nicht in Frage Wink
Haunebu
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 157



View Profile WWW
November 14, 2014, 01:55:56 PM
 #28726

Schnell am Rande, wenn sich jemand für TA interessiert kann ich das Buch "Technische Analyse der Finanzmärkte" von John J. Murphy empfehlen. Wird auch als die Bibel bezeichnet Wink

Für jemanden der einfach nach Bauchgefühl versucht in nem günstigen Markt zu kaufen und die Position dann über Monate oder Jahre hält, mag das nicht so interessant sein.
Aber bei Leuten die auch Daytrading und kurzzeitiges Swingtrading betreiben geht es ohne TA kaum.
Ohne Charttechnik läuft bei mir überhaupt nichts. Gerade im Forexbereich!
Und ich kenne kaum gute Trader die dauerhaft Gewinne z.B. mit Newstrading machen.

segeln
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476


View Profile
November 14, 2014, 09:50:52 PM
 #28727

@xtral, @klaus @Gyrsur: Vielen Dank für die Erklärungen! Ich werde mich - sobald ich wiedermal eine stabile Internetverbindung habe - auch mal etwas näher mit der TA auseinandersetzen. Mir kommt's halt nur immer etwas komisch vor, dass immer irgendeiner einen passenden Chart mit Linien hat.
congrats, selten,dass man so etwas liest. Meist bleibt man bei seiner vorgefassten Meinung und will sich nicht mit Neuem befassen.
Wenn Du Dich mit täglichen hervorragenden TA auseinandersetzen willst, empfehle ich Dir Godmode-trader.de und dort den täglichen DAX-Ausblick von Rocco Gräfe.

Vergiss mal alle die unsinnigen Aussagen wie:

"selbsterfüllende Prophezeiung" [eine gute TA macht keine einzige Prophezeiung, es werden immer nur Wahrscheinlichkeiten dargestellt: wenn...,dann....]
"keiner kann voraussagen, wie der Kurs am 12.Dez.2014 o. a Datum ist" [ wer so etwas behauptet hat keine Ahnung von TA,denn das will und kann TA nicht, ]
"keiner hat die deutlichen Einbrüche von xy vorausgesagt"[auch das will und kann TA nicht]
Du brauchst allerdings einige Zeit um die TA zu verfolgen und zu erlernen.
Good luck
Haunebu
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 157



View Profile WWW
November 14, 2014, 09:56:45 PM
 #28728

Lol Rocco Gräfe Roll Eyes

Dazu sag ich jetzt mal nichts Grin

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
November 14, 2014, 10:12:28 PM
 #28729


Vergiss mal alle die unsinnigen Aussagen wie:

"keiner kann voraussagen, wie der Kurs am 12.Dez.2014 o. a Datum ist" [ wer so etwas behauptet hat keine Ahnung von TA,denn das will und kann TA nicht, ]
Wenn diese Aussage Unsinn ist, dann kann man also den Kurs für den 12.12.2014 voraussagen? Oder wie soll ich das verstehen? Ich kann das nicht und ich denke ehrlich das es niemand kann. Dafür gibt es vielzuviele Variablen die unsicher sind.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Bitcoin einfach ersurfen http://www.coinsurfer.eu/aid/ef762a9d-9eab-4380-bf4c-1694390c4568/
ionication
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151


View Profile
November 14, 2014, 11:16:05 PM
 #28730

Interessant wird jetzt sein, ob am Wochenende weiter Bewegung in den Kurs kommt oder ob wie am Freitag eher Ruhe angesagt ist. Falls erst in der neuen Woche wieder Bewegung aufkommt, dann wäre das ein Indiz dafür, dass der Kurs mittlerweile durch Wallstreet & Co. getrieben wird - die machen nämlich am Wochenende Pause, da die Banken geschlossen sind.
WiiD
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 415


View Profile
November 14, 2014, 11:28:32 PM
 #28731

Interessant wird jetzt sein, ob am Wochenende weiter Bewegung in den Kurs kommt oder ob wie am Freitag eher Ruhe angesagt ist. Falls erst in der neuen Woche wieder Bewegung aufkommt, dann wäre das ein Indiz dafür, dass der Kurs mittlerweile durch Wallstreet & Co. getrieben wird - die machen nämlich am Wochenende Pause, da die Banken geschlossen sind.

Träum weiter
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 617


View Profile
November 15, 2014, 08:21:05 AM
 #28732

Sieht irgendwie nach die Ruhe vor dem Sturm aus, der Kurs scheint momentan nicht weiter Runter zu wollen, lassen uns überaschen wo dieser bis Dezember bzw. Neujahr stehen wird Wink
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
November 15, 2014, 09:07:35 AM
 #28733


Vergiss mal alle die unsinnigen Aussagen wie:

"keiner kann voraussagen, wie der Kurs am 12.Dez.2014 o. a Datum ist" [ wer so etwas behauptet hat keine Ahnung von TA,denn das will und kann TA nicht, ]
Wenn diese Aussage Unsinn ist, dann kann man also den Kurs für den 12.12.2014 voraussagen? Oder wie soll ich das verstehen? Ich kann das nicht und ich denke ehrlich das es niemand kann. Dafür gibt es vielzuviele Variablen die unsicher sind.

Ich bin mal so mutig und wage für drei Zeiträume eine Prognose mit einer Trefferquote von ca. 66%:

Am 17.11.14 wird der FDAX mind. einmal 9.234 erreichen.
Im Zeitraum vom 17.11. bis 21.11.14 wird der FDAX mind. einmal 9266 erreichen.
Im Monat 11/14  wird der FDAX mind. einmal 9065 erreichen.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
segeln
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476


View Profile
November 15, 2014, 12:26:59 PM
 #28734


Vergiss mal alle die unsinnigen Aussagen wie:

"keiner kann voraussagen, wie der Kurs am 12.Dez.2014 o. a Datum ist" [ wer so etwas behauptet hat keine Ahnung von TA,denn das will und kann TA nicht, ]
Wenn diese Aussage Unsinn ist, dann kann man also den Kurs für den 12.12.2014 voraussagen? Oder wie soll ich das verstehen? Ich kann das nicht und ich denke ehrlich das es niemand kann. Dafür gibt es vielzuviele Variablen die unsicher sind.
Da habe ich mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt.
Ich meinte, wenn jemand der TA vorwerfen will, dass diese eben nicht voraussagen kann, wie der Kurs an einem bestimmten Datum ist, dann ist das natürlich ein dummer Vorwurf, denn das will und kann TA nicht (den Kurs in einer längeren Zeitspanne exakt voraussagen)
So klarer?
Deine letzten beiden Sätze wird jeder TA unterschreiben.
Eine gute TA wird immer nur Möglichkeiten zeigen: wenn.......,dann....kann/könnte.
segeln
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476


View Profile
November 15, 2014, 12:38:56 PM
 #28735


Vergiss mal alle die unsinnigen Aussagen wie:

"keiner kann voraussagen, wie der Kurs am 12.Dez.2014 o. a Datum ist" [ wer so etwas behauptet hat keine Ahnung von TA,denn das will und kann TA nicht, ]
Wenn diese Aussage Unsinn ist, dann kann man also den Kurs für den 12.12.2014 voraussagen? Oder wie soll ich das verstehen? Ich kann das nicht und ich denke ehrlich das es niemand kann. Dafür gibt es vielzuviele Variablen die unsicher sind.

Ich bin mal so mutig und wage für drei Zeiträume eine Prognose mit einer Trefferquote von ca. 66%:

Am 17.11.14 wird der FDAX mind. einmal 9.234 erreichen.
Im Zeitraum vom 17.11. bis 21.11.14 wird der FDAX mind. einmal 9266 erreichen.
Im Monat 11/14  wird der FDAX mind. einmal 9065 erreichen.
Mit diesen 3 Möglichkeiten, die eine TA durchaus machen kann, wirst Du wahrscheinlich eine sogar höhere Trefferquote haben als 66%.
Aber dazu brauche ich keine TA, denn diese kleinen Kursbewegungen sind im "Grundrauchen" der Kurse immer drin/möglich.
Wobei die dritte Prognose etwas wackelig ist, wenn wir von eine üblichen Jahresendrally ausgehen
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
November 15, 2014, 05:05:44 PM
 #28736


Vergiss mal alle die unsinnigen Aussagen wie:

"keiner kann voraussagen, wie der Kurs am 12.Dez.2014 o. a Datum ist" [ wer so etwas behauptet hat keine Ahnung von TA,denn das will und kann TA nicht, ]
Wenn diese Aussage Unsinn ist, dann kann man also den Kurs für den 12.12.2014 voraussagen? Oder wie soll ich das verstehen? Ich kann das nicht und ich denke ehrlich das es niemand kann. Dafür gibt es vielzuviele Variablen die unsicher sind.

Ich bin mal so mutig und wage für drei Zeiträume eine Prognose mit einer Trefferquote von ca. 66%:

Am 17.11.14 wird der FDAX mind. einmal 9.234 erreichen.
Im Zeitraum vom 17.11. bis 21.11.14 wird der FDAX mind. einmal 9266 erreichen.
Im Monat 11/14  wird der FDAX mind. einmal 9065 erreichen.
Mit diesen 3 Möglichkeiten, die eine TA durchaus machen kann, wirst Du wahrscheinlich eine sogar höhere Trefferquote haben als 66%.
Aber dazu brauche ich keine TA, denn diese kleinen Kursbewegungen sind im "Grundrauchen" der Kurse immer drin/möglich.
Wobei die dritte Prognose etwas wackelig ist, wenn wir von eine üblichen Jahresendrally ausgehen

Die Trefferquote ist auf den nächsten Kurs gerechnet, über mehrere Kurse gerechnet ist sie noch viele höher.

Was du als kleine Kursbewegungen bezeichnest, bringt in FDAX gutes Geld!!!

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Lous
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 51


View Profile
November 15, 2014, 05:10:03 PM
 #28737

lol 2 Tage im Ausland und der Kurs ist wieder wo er war...fast..... em wo sind die superschlauen Chartzeichner da gibts bestimmt was ...... bei BTC traue ich kein Chart
ionication
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 151


View Profile
November 15, 2014, 05:30:24 PM
 #28738

lol 2 Tage im Ausland und der Kurs ist wieder wo er war...fast..... em wo sind die superschlauen Chartzeichner da gibts bestimmt was ...... bei BTC traue ich kein Chart

Superschlauer Beitrag: Auf Bitstamp und auch auf Huobi sind wir hauchdünn, aber ohne Überschreitung am Abwärtstrend (gültig seit ATH) abgeprallt. Wink
meph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280



View Profile
November 15, 2014, 05:33:47 PM
 #28739

Und der Optimist sagt: wieso? noch haben wir den "neuen Trend" nicht gebrochen  Grin

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
November 15, 2014, 05:35:59 PM
 #28740

lol 2 Tage im Ausland und der Kurs ist wieder wo er war...fast..... em wo sind die superschlauen Chartzeichner da gibts bestimmt was ...... bei BTC traue ich kein Chart

Superschlauer Beitrag: Auf Bitstamp und auch auf Huobi sind wir hauchdünn, aber ohne Überschreitung am Abwärtstrend (gültig seit ATH) abgeprallt. Wink

Seit 2011 ist der Kurs aber wieder im Aufwärtstrend. Charttechnik kann sich jeden Kurs so hinbiegen wie man es gerade will, es kommt nur auf den Zeitrahmen an.

edit: Danke meph für das Beispiel

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Bitcoin einfach ersurfen http://www.coinsurfer.eu/aid/ef762a9d-9eab-4380-bf4c-1694390c4568/
Pages: « 1 ... 1387 1388 1389 1390 1391 1392 1393 1394 1395 1396 1397 1398 1399 1400 1401 1402 1403 1404 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 [1437] 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 ... 2953 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!