Bitcoin Forum
December 08, 2016, 12:19:13 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 2119 2120 2121 2122 2123 [2124] 2125 2126 2127 2128 2129 2130 2131 2132 2133 2134 2135 2136 2137 2138 2139 2140 2141 2142 2143 2144 2145 2146 2147 2148 2149 2150 2151 2152 2153 2154 2155 2156 2157 2158 2159 2160 2161 2162 2163 2164 2165 2166 2167 2168 2169 2170 2171 2172 2173 2174 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3524830 times)
Acura3600
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 584



View Profile
May 30, 2016, 05:38:56 PM
 #42461

Gibt es eigentlich eine gute Tracking App für iOS? CoinTicker wird ja nicht mehr richtig geupdated, es fehlen Coins etc. pp.

CoinCap für iOS ist zu empfehlen


██████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
██████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
███████████████████████████████████████████████████████████████████████▄▄▄███████████████████████
███████████████████████████████████████████████████████████████████████▀▀▀████████████████████████
██████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
█████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████



INTRODUCING WAVES
ULTIMATE ASSET/CUSTOM TOKEN BLOCKCHAIN PLATFORM







1481156353
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481156353

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481156353
Reply with quote  #2

1481156353
Report to moderator
1481156353
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481156353

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481156353
Reply with quote  #2

1481156353
Report to moderator
1481156353
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481156353

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481156353
Reply with quote  #2

1481156353
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481156353
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481156353

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481156353
Reply with quote  #2

1481156353
Report to moderator
BlackOne
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 32


View Profile
May 30, 2016, 06:56:23 PM
 #42462

Artikel über Ether und Bitcoin auf RTDeutsch

https://deutsch.rt.com/meinung/38621-blockchain-technologie-will-welt-verandern/

Bester Satz

"Für das Errechnen neuer Datenblöcke erhalten die teilnehmenden Computer vom Netzwerk so genannte Coins – digitale Münzen, die trotz ihrer völligen Virtualität letztendlich noch eher mit realem Wert gedeckt sind als das heute übliche Bankengeld."

Made my Day  Grin

willi9974
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 728


Treuhandservice


View Profile
May 30, 2016, 08:01:45 PM
 #42463

Geiler Artikel!

Mein Tip / Spenden Konto --> 1LN5rmoZF7RA4Wo3cjvLg3G7iR7PrLuoEg Smiley
My Solo Block 385022, 394940, 394946, 395087, 396941, 399709, 401934
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
May 30, 2016, 08:14:05 PM
 #42464

habe ein paar Tage den Verlauf nicht verfolgt und ..., nun wird es kribbelig, weil ich auch schon über 100 (tlw. 150) Euro pro BTC in der Pluszone bin, es könnten ja noch 200 oder 300 werden, oder noch mehr, aber die Angst steigt mit, die Chartanalysen hier lese ich jedenfalls jetzt mit etwas anderen Augen, wobei, ob das wirklich hilft ?


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
May 31, 2016, 12:17:17 AM
 #42465

Also gestern das Trading hat mich doch ca 1 BTC gekostet. Mit dem Dump habe ich nicht gerechnet, und schwupps hat der Stoploss getriggert.

Trotz allem: auch wenn der Preis wieder oben ist, bin ich froh, dass er getriggert hat. Hätte bei dem RSI ja sich sonst wohin gehen können. Und die Stoplosses stellen sicher, dass die Gewinne die Verluste auf Dauer outperformen, also alles gut.  Smiley

Die willkürliche Rechtfertigung/Argumentation eines Homo Oeconomicus. Ein Stop Loss stellt gar nichts sicher, weil der Preis nicht garantiert wird.

Und noch etwas: einen einmal erfahrenen Verlust kann man nicht wieder aufholen. Der Spekulant versucht das durch eine noch extremere Wette, die mit noch höherer Wahrscheinlichkeit daneben geht. Für ein Individuum kann eine Wette gelingen, dem Durchschnitt aller Spekulanten gelingt das jedoch nicht.
Na dann bin ich ja froh, dass ich scheinbar nicht zum Durchschnitt aller Spekulanten gehöre.

Aber da haben wir es wieder: eine plumpe Anschuldigung (vielleicht sogar eine Beleidigung) und eine Begründung, der jegliche Grautöne fehlen. Ich sage es noch einmal: die Welt ist nicht nur schwarz/weiß. Man kann nicht alles in eine Ja/Nein-, Positiv/Negativ- oder Plus/Minus-Schublade stecken und erwarten, ein zufriedenstellendes Weltbild gefunden zu haben. Damit deckt man ja nicht einmal ansatzweise das Spektrum der Möglichkeiten ab.

Natürlich kann man einen eingefahrenen Verlust wieder aufholen. Aber nicht durch blinden Aktionismus. Dann, und auch nur dann, trifft das, was Du geschrieben hast, zu.

Meine Strategie nach einem schlechten Trade: Computer ausmachen, vielleicht spazieren gehen (alternativ geht auch: ein Brot backen) und erstmal den Kopf frei kriegen. Dann überlege ich mir, warum der Trade fehlgeschlagen ist, schaue mir die Charts in verschiedenen Zeiteinteilungen an und überlege mir, wie ich es das nächste Mal besser machen kann.
Auch ein schlechter Trade hat etwas Gutes (wenn man ihn richtig nutzt): man hat die Möglichkeit, etwas über sich selbst und den Markt zu lernen. Und es beim nächsten Mal besser zu machen.

Meine Vorgehensweise nach einem schlechten Trade, wenn ich wieder am Rechner sitze: kleinere Positionsgrößen wählen als vorher (ich trade sowieso nie Positionen, die so groß sind, dass ein Verlust mir weh tun würde - ein Hauptgrund, weshalb ich trade ist, um Spaß an der Sache zu haben und nicht um mich zu ärgern), geduldiger in Bezug auf meine Einstiegspunkte sein und die Fehler vom letzten Mal nach Möglichkeit vermeiden.
Ich hatte dieses Jahr schon einige Trades, die mir ins Minus gerutscht sind, und durch den Stoploss geschlossen wurden. Aber meine Gesamtbilanz zeigt deutlich, dass die Verlusttrades geringer sind und mit deutlich weniger Verlust als meine Gewinnertrades mit Gewinn schließen. Das war mein Ziel für 2016, welches ich mir 2015 gesetzt habe. Und es läuft gut.

Auch wenn Du, nachdem Du dieses Post gelesen hast, vermutlich wieder nicht antworten wirst, um mir das Gefühl zu geben, dass meine Posts es nicht wert sind, beantwortet zu werden: Deine Strategie ist interessant und durchdacht. Aber es ist eben auch nur eine Strategie, neben vielen, vielen anderen, die genauso gut, besser oder schlechter funktionieren. Es gibt nicht die eine, richtige Sicht auf die Dinge, die alle anderen vom Tisch fegt und ungültig macht.
Weiters finde ich es durchaus in Ordnung, dass Du von Deiner Ansicht überzeugt bist. Aber es wäre schön, wenn Du den Benutzern, die andere Wege zum Ziel verfolgen, auch ihre Existenzberechtigung gönnst. Wir sind ja hier nicht bei den Zeugen Jehovas!*


Falls sich jemand an der Bemerkung stößt: es geht mir dabei nur darum, dass auch die nicht bereit sind, auch nur einen Zentimeter von ihrem Standpunkt abzuweichen, während sie von denen, an deren Türen sie klingeln, erwarten (oder hoffen), dass sie eine 180°-Wende hinlegen. That's it, ich habe keine Probleme mit den Zeugen Jehovas, musste sie mir aber mal kurz als rhethorisches Mittel ausleihen.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
May 31, 2016, 03:42:27 AM
 #42466

Klaus, was meinst du, geht es noch weiter bergauf?

Man munkelt hier so, dass immer, wenn du kommst, unvorstellbare Sachen passieren. ^^

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
May 31, 2016, 05:04:00 AM
 #42467

Klaus, was meinst du, geht es noch weiter bergauf?

Man munkelt hier so, dass immer, wenn du kommst, unvorstellbare Sachen passieren. ^^

ja, wenn klaus wieder das grosse geld riecht geht meisstens eine börse pleite!  Grin

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
May 31, 2016, 06:07:55 AM
 #42468

Klaus, was meinst du, geht es noch weiter bergauf?

Man munkelt hier so, dass immer, wenn du kommst, unvorstellbare Sachen passieren. ^^
ja, wenn klaus wieder das grosse geld riecht geht meisstens eine börse pleite!  Grin

Ich vermute er hat (wie ich auch) seine Lektion gelernt, und keine grossen Summen mehr bei einem Börsenbetreiber liegen.  Cool

Und Crypto-Börsen gehen sowieso regelmässig Pleite, "werden gehackt", oder der Betreiber brennt mit dem Geld durch. Das ist der Stand der Dinge. Am besten lebt man damit und bezieht diese Tatsache in seine Kalkulation mit ein. Geld an einer Börse / auf einer Bank unterliegt einem Totalverlustrisiko, sollte also (wie bei jedem Glücksspiel) bereits abgeschrieben sein.
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
May 31, 2016, 06:29:47 AM
 #42469

Echt schön, wie Du "werden gehackt" in Anführungszeichen schreibst. :>

Manchmal, wenn der nächste "gehackte" Exchange seinen "Kunden" offenbart, dass "er beklaut wurde", frage ich mich, warum die noch diese ganze Charade abziehen. Damit geben sie sich doch nur der Lächerlichkeit preis. Gehackt, ja natürlich.
Es gab doch mal irgendeinen Darknet-Marketplace, wo der Besitzer dann eines Tages auf Reddit einen Post verfasst hat, wo er ziemlich klar und deutlich gesagt hat, dass er alle seine Kunden abgezogen hat und sich mit dem Geld jetzt ein schönes Leben macht. Wenn man mal für einen kurzen Moment nicht darüber nachdenkt, dass da Leute Kohle verloren haben (und andere Sachen, auf die sie zumindest teilweise angewiesen sind), war das echt erfrischend.

Wobei ich denke, dass diese ganzen Abzockereien einfach dazu gehören. Sie sind ein fester Bestandteil vom Cryptoland, und m.M.n. sind sie dafür da, den Benutzern deutlich zu machen, dass der Besitz und die Verwendung von freiem Geld eben auch eine Verantwortung mit sich bringt, der man erstmal gewachsen sein muss. In der Hinsicht ist Crypto einfach eiskalt ehrlich und direkt. Fehler werden nicht verziehen.

Und wenn man sich entscheidet, die Herausforderung anzunehmen, lernt man wunderbare Dinge, die auch abseits des Monitors eine echte Bereicherung sein können. Smiley

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
May 31, 2016, 06:46:50 AM
 #42470

In der Hinsicht ist Crypto einfach eiskalt ehrlich und direkt. Fehler werden nicht verziehen.

So schlimm ist es gar nicht. Völlig idiotisches und dämliches Verhalten rächt sich. Ich mache mit meinen Hot Wallets alle möglichen Dinge, die man eigentlich nicht tun sollte (Wallets nicht verschlüsselt, auf den Rechnern mit Wallet  wird Software aus dem Internet ausprobiert, auf dem Telefon werden heruntergeladene APKs zum Testen aufgespielt, teilweise läuft auf dem einen oder anderen Rechner/Telefon ältere/ungepatchte Software). Trotzdem ist selbst auf diesen Geräten und in diesen Setups noch kein einziger Satoshi abhanden gekommen. Vor kurzem musste ich auf dem Telefon ein altes Backup einspielen, da ich vor dem Update von Android 4.4 auf 6.0 vergessen hatte die Wallet zu sichern. Waren nur ein paar BTC, hat aber trotzdem verlustfrei funktioniert. Man darf also durchaus etwas(!) schlampig arbeiten. Besser ist es natürlich, und das rate ich auch jedem, man ist etwas vorsichtiger. Paranoide Vorsichtsmassnahmen sind aber nicht notwendig (schaden allerdings auch nicht).

Dagegen haben beispielsweise die Griechen gelernt, dass Fehler im Fiat-Land ebenfalls dramatische Folgen haben können - auch wenn "alle anderen" dieselben Fehler ebenfalls gemacht haben.  Roll Eyes

Und wenn man sich entscheidet, die Herausforderung anzunehmen, lernt man wunderbare Dinge, die auch abseits des Monitors eine echte Bereicherung sein können. Smiley

Genau so ist es!
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
May 31, 2016, 07:14:03 AM
 #42471

Also gestern das Trading hat mich doch ca 1 BTC gekostet. Mit dem Dump habe ich nicht gerechnet, und schwupps hat der Stoploss getriggert.

Trotz allem: auch wenn der Preis wieder oben ist, bin ich froh, dass er getriggert hat. Hätte bei dem RSI ja sich sonst wohin gehen können. Und die Stoplosses stellen sicher, dass die Gewinne die Verluste auf Dauer outperformen, also alles gut.  Smiley

Die willkürliche Rechtfertigung/Argumentation eines Homo Oeconomicus. Ein Stop Loss stellt gar nichts sicher, weil der Preis nicht garantiert wird.

Und noch etwas: einen einmal erfahrenen Verlust kann man nicht wieder aufholen. Der Spekulant versucht das durch eine noch extremere Wette, die mit noch höherer Wahrscheinlichkeit daneben geht. Für ein Individuum kann eine Wette gelingen, dem Durchschnitt aller Spekulanten gelingt das jedoch nicht.
Na dann bin ich ja froh, dass ich scheinbar nicht zum Durchschnitt aller Spekulanten gehöre.

Aber da haben wir es wieder: eine plumpe Anschuldigung (vielleicht sogar eine Beleidigung) und eine Begründung, der jegliche Grautöne fehlen. Ich sage es noch einmal: die Welt ist nicht nur schwarz/weiß. Man kann nicht alles in eine Ja/Nein-, Positiv/Negativ- oder Plus/Minus-Schublade stecken und erwarten, ein zufriedenstellendes Weltbild gefunden zu haben. Damit deckt man ja nicht einmal ansatzweise das Spektrum der Möglichkeiten ab.

In meinem Text ist keine Anschuldigung zu finden. Es ist als Hilfe gedacht, von mir aus kann jeder machen was er will. Fließt schließlich (auch) in meine Taschen.

Es ist ein statistisches Problem. Obwohl bekannt ist, dass ca. 50% aller Kapitallebensversicherungen mit hohem Verlust vorzeitig aufgelöst werden, werden (wurden) sie dennoch gezeichnet. Der Homo Oeconomicus denkt hier einfach "mir passiert das nicht" und muss mit 50%-Wahrscheinlichkeit die Verluste tragen. In der Zwischenzeit sitzen die Banker in ihren Bürotürmen und rechnen ihren Ertrag durch, natürlich statistisch. Das Beispiel ist repräsentativ.

Ich werde dich nicht mehr zitieren, habe genug geredet, mach was du willst. Ich hoffe, dass es wenigstens andere verstehen.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
May 31, 2016, 07:19:25 AM
 #42472

^^ich versuche etwas daraus zu lernen.

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
May 31, 2016, 07:28:11 AM
 #42473


Klaus, was meinst du, geht es noch weiter bergauf?

Man munkelt hier so, dass immer, wenn du kommst, unvorstellbare Sachen passieren. ^^

Wenn der Kurs nach oben ausschlägt freue ich mich. Langfristig gehe ich von Kursen > 30.000 bis 65.000 US$ aus.
Was beim anstehenden Halving sein wird, keine Ahnung. Lasse mich unterhalten und freue mich darauf.

Jeder der aktiv Traden will sollte sich an Profis wie S3052 wenden und diese Abonnieren oder sich selbst gut genug auskennen.

Ich selbst kenne nicht die Muster und Techniken im Schlaf wie die Könner.

Es ist ein Thema was mir schon recht früh hier klar wurde: IT-ler halten die Techniken der Analysten für Hokus-Pokus/selbsterfüllende Prophezeiung. Sie vergessen in dieser Arroganz allerdings das es nicht die 'klugen' IT-ler sind, die den Kurs bestimmen sondern die bösen Finanzler. Und diese Arbeiten fest nach den Mustern.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
May 31, 2016, 07:44:59 AM
 #42474


Klaus, was meinst du, geht es noch weiter bergauf?

Man munkelt hier so, dass immer, wenn du kommst, unvorstellbare Sachen passieren. ^^
Es ist ein Thema was mir schon recht früh hier klar wurde: IT-ler halten die Techniken der Analysten für Hokus-Pokus/selbsterfüllende Prophezeiung. Sie vergessen in dieser Arroganz allerdings das es nicht die 'klugen' unbedarften IT-ler sind, die den Kurs bestimmen sondern die bösen gierigen Finanzler. Und diese Arbeiten fest nach den Mustern.

klaus, es macht mir spass dich aufzuziehen. ich habe das für dich korrigiert.  Wink

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470



View Profile
May 31, 2016, 07:47:18 AM
 #42475


Wobei ich denke, dass diese ganzen Abzockereien einfach dazu gehören. Sie sind ein fester Bestandteil vom Cryptoland, und m.M.n. sind sie dafür da, den Benutzern deutlich zu machen, dass der Besitz und die Verwendung von freiem Geld eben auch eine Verantwortung mit sich bringt, der man erstmal gewachsen sein muss. In der Hinsicht ist Crypto einfach eiskalt ehrlich und direkt. Fehler werden nicht verziehen.


eigentlich ist das auch der Fall wenn du dich in der FIAT Geld Welt bewegst.
Das ist doch kein Cryptospezifisches Problem.
Bei FIAT sind nur die Methoten über die Jahre verfeinert worden so das man dies nicht mehr so offensichtlich mitbekommt.

19Efqo9jFTFGc8VWoaYPeHK7iV1onsbj3E

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht

BM-2cULvUQbCNA5VaenLdhqr3pLPc9dMcK2w5
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 462



View Profile
May 31, 2016, 07:58:52 AM
 #42476

Klaus, was meinst du, geht es noch weiter bergauf?

Man munkelt hier so, dass immer, wenn du kommst, unvorstellbare Sachen passieren. ^^

Klaus hat das  Bild des klassischen Wirbelsturms erkannt.
Der Wirbelsturm wird in der Charakteranalyse nur sehr selten erwähnt. Einige Profis sagen der Wirbelsturm ist ein Mythus.
Er tritt in der tat auch sehr selten auf. Wenige haben ihn bisher gesehen, aber eins ist klar:
ist es ein Wirbelsturm, passieren unvorstellbare Dinge.
 Smiley Smiley Smiley



ps. übrigens, bitstamp hat gerade sein 20 Monatshoch von Sonntag Abend übertrumpft.

e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
May 31, 2016, 08:07:20 AM
 #42477

Ich vermute er hat (wie ich auch) seine Lektion gelernt, und keine grossen Summen mehr bei einem Börsenbetreiber liegen.  Cool

Und Crypto-Börsen gehen sowieso regelmässig Pleite, "werden gehackt", oder der Betreiber brennt mit dem Geld durch. Das ist der Stand der Dinge. Am besten lebt man damit und bezieht diese Tatsache in seine Kalkulation mit ein. Geld an einer Börse / auf einer Bank unterliegt einem Totalverlustrisiko, sollte also (wie bei jedem Glücksspiel) bereits abgeschrieben sein.

Erstens sind Permabullen nicht lernfähig, Kaawoooom, wissenschon. Mittlerweile ist nur noch China am Bitcoin Minen.
Aber das Auftauchen eines Permabullen ist schon ein Sell-Signal, Spitze der Bubbel.

Und zweitens hast du bei einer Bank einen http://de.wikipedia.org/wiki/Einlagensicherungsfonds der geht über die allseits bekannte 100.000 Euro-Grenze noch drüber. Also was soll das permanente Gerede das der Kunde schliesslich immer selbst Schuld sei an seinem Verlust, er ganz alleine.
Das geht auch anders, und das ist sogar "anders" weltweit üblich.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
May 31, 2016, 08:14:09 AM
 #42478

kneim, wie ist deine bezeichnung für ein dem staat voll vertrauenendem individium?

homo dumpfbacke?

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
May 31, 2016, 08:26:42 AM
 #42479

kneim, wie ist deine bezeichnung für ein dem staat voll vertrauenendem individium?

homo dumpfbacke?

Alle unsere Äußerungen sagen vor allem etwas über uns selbst, aber so gut wie nichts über den anderen.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
May 31, 2016, 08:33:40 AM
 #42480

kneim, wie ist deine bezeichnung für ein dem staat voll vertrauenendem individium?

homo dumpfbacke?

Alle unsere Äußerungen sagen vor allem etwas über uns selbst, aber so gut wie nichts über den anderen.

wie heisst der tee den du morgens trinkst? und vor allem was machst du zusätzlich rein?  Wink

EDIT: der grund für meine übermütigkeit. geiles gefühl wenn die fiat anzeige 6-stellig ist.

Pages: « 1 ... 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 2119 2120 2121 2122 2123 [2124] 2125 2126 2127 2128 2129 2130 2131 2132 2133 2134 2135 2136 2137 2138 2139 2140 2141 2142 2143 2144 2145 2146 2147 2148 2149 2150 2151 2152 2153 2154 2155 2156 2157 2158 2159 2160 2161 2162 2163 2164 2165 2166 2167 2168 2169 2170 2171 2172 2173 2174 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!