Bitcoin Forum
February 22, 2017, 06:15:49 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 [2099] 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 2119 2120 2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129 2130 2131 2132 2133 2134 2135 2136 2137 2138 2139 2140 2141 2142 2143 2144 2145 2146 2147 2148 2149 ... 2723 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3856018 times)
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
May 20, 2016, 03:08:56 PM
 #41961

Man ist praktisch auf zwei Seiten gleichzeitig, weil man sich sich nicht entscheiden kann. Mann befindet sich in seiner "Mitte", dort wo die nachhaltige Ökonomie der Bewahrung gilt. Siehe dazu auch das Kapitel "ja, nein, vielleicht" in meinem Hauptdokument:

https://adsumus2de.files.wordpress.com/2015/05/nachhaltigkeit4adsumus2de10.pdf
So in der Art meine ich es, bzw. habe es auch so verstanden (ich habe Dein Dokument schon vor einer ganzen Weile gelesen). War ungünstig formuliert von meiner Seite; war ein bisschen in Eile beim Posten.

Nach wie vor verstehst du mich nicht. Ich habe die Bilanz von Intel oder Caterpillar noch nie gelesen, brauche es auch nicht. An dieser Stelle reduziert sich mein Aufwand. Bei Bitcoins ist das etwas anders, da sollte man sich schon etwas mit befasst haben, um Vertrauen aufzubauen, ist schließlich eine Innovation. Aber selbst bei Bitcoins brauche ich nur noch ab zu auf den Kurs zu sehen, wenn mir die Zeit für die Recherche fehlt, das ist human. Es ist schlichtweg unmöglich, alle Informationen über alle potentiellen Vermögensanlagen zu verfolgen, man kann ja nicht mal deren Wahrheitsgehalt überprüfen. Wer sich hier natürlich verhält, und das heißt nachhaltig, bekommt gute Chancen zum Überleben, das ist Evolutionsbiologie.
Beim Lesen des zitierten Textes habe ich mich dazu hinreißen lassen, mal ein paar allgemeinere Gedanken nieder zu schreiben, also nicht wundern, wenn ein direkter Bezug zum Zitat nicht sofort offensichtlich wird Smiley

Da verwechselst Du was: es ist nicht so, dass ich Dich nicht verstehe. Ich teile nur Teile von Deinen Ansichten nicht. Bzw. auch das ist schlecht formuliert: ich habe einen anderen Blickwinkel auf bestimmte Dinge und bin der Meinung, dass die Welt nicht (mehr) so einfach funktioniert und sich nicht einfach in "Homo Oeconomicus" und "Homo Stupido" aufteilen lässt. Wo sind die ganzen Grautöne? Die Menschheit ist vielfältig, und was sie produziert, ist komplex, und zwar in jeglicher denkbaren Richtung. Als starke Abstraktion könnte das funktionieren, wobei auch das letzten Endes an jedem Individuum selbst liegt, ob sein Charakter zu einer solchen Weltanschauung passt und er davon in irgendeiner Hinsicht (persönlich/finanziell/auf einer höheren, gemeinsamen Ebene) profitieren kann.
Manchmal macht es allerdings den Anschein, dass hier vorschnell ge-/be-/verurteilt wird und vermeintlich anders Denkenden mit einer gewissen Überheblichkeit begegnet wird. Ich finde, dass das nicht zu jemandem passt, der um Nachhaltigkeit etc. bemüht ist und quasi "seine Lehre verkünden" will. Smiley

Tatsächlich finde ich es großartig, wenn sich die Menschen ein bisschen mehr Gedanken um ihre Umwelt und ein humanes, die Natur erhaltendes Zusammenleben machen. Das geht in unserer hektischen, schnelllebigen Welt vollkommen unter (Beispiele dafür gibt es zuhauf; mir kommt da gerade spontan der Gedanke, dass Bewerber für Jobs in großen Firmen oftmals lieber anhand von Punkten auf einer Skala bewertet werden, bevor sich die Mühe gemacht wird, mal mit dem Menschen zu reden, oder oder oder), obwohl genau das die Punkte sind, die auf diesem Planeten wichtig sind.
Btw, so schön, wie ich eine gerechte Umverteilung des Wohlstandes fände, glaube ich nicht, dass diese eintreten wird. Der "große Wohlstand" hat Methoden der effektiven Existenzsicherung etabliert; die lassen sich nicht in die Suppe spucken. Ich bin mir relativ sicher, dass wir unseren (eigentlich recht schönen) Heimatplaneten endgültig herunter gewirtschaftet haben, bevor das passiert.

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1487787349
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487787349

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487787349
Reply with quote  #2

1487787349
Report to moderator
1487787349
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487787349

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487787349
Reply with quote  #2

1487787349
Report to moderator
1487787349
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1487787349

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1487787349
Reply with quote  #2

1487787349
Report to moderator
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386


View Profile
May 20, 2016, 03:13:44 PM
 #41962

(ha, und dann werd ich ein paar eth kaufen. beim peak kaufen bin ich unschlagbar. d.h. eth wird crashen sobald ich gekauft habe.)  Wink

Gilt auch, dass Du am Minimum verkaufst?


ja, gehört zum repertoire.
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
May 20, 2016, 03:45:18 PM
 #41963

Was ich sehr cool finde, John Bollinger, der Erfinder der Bollinger Bands macht jetzt auch BTC Charts auf Twitter. Auch er geht erstmal von einer Gegenbewegung aus (Bärenfalle) bevor es nach oben geht

https://twitter.com/bbands/status/733350214103236608

forum member klee macht auch ganz interessante TA finde ich:


https://bitcointalk.org/index.php?topic=1064374.msg14904310#msg14904310

Quote
Didn't Klee already explained it in full detail ? Bear trap if it stays above 2850 and then a halving rally - or doomsday if it breaks this level including a postponed/cancelled bitcoin bubble and brutal pain for every longterm holder/crypto enthusiast. Smiley

ich werde 1/6 meines stashes verkaufen, wenn es unter 2850 geht.

(ha, und dann werd ich ein paar eth kaufen. beim peak kaufen bin ich unschlagbar. d.h. eth wird crashen sobald ich gekauft habe.)  Wink
Haha, großartig. Klee ist ein sehr geschätztes Mitglied unserer Tradinggruppe "Whale Watchers".
Wobei der Titel der Gruppe mittlerweile etwas irritierend ist. Wir sind mittlerweile stärker auf einzelne Coins wie BTC, ETH und LTC, sowie eine Auswahl aus den Forex-/Commodities-Märkten fokussiert.

Klee hat ein paar sehr interessante Ansätze. Ist meiner Meinung nach ein typischer "outside-the-box-thinker". Schade, dass seine Aktivität mittlerweile etwas nachgelassen hat in der Gruppe. Werde ihn mal anschreiben. Smiley


.edit:
Bitte sag Bescheid, wenn Du gekauft hast ^^
Ne, Spaß beiseite. Hast Du mal versucht, nen kleinen Spaziergang zu machen, wenn in Dir FOMO-Gefühle aufkommen? Ist manchmal echt hilfreich; ich dachte anfangs auch "was fürn Blödsinn", aber so schnell rennt der Preis oft nicht weg (und wenn er es tut, wäre es eh ein zu riskanter Trade gewesen und Du hast zumindest alles richtig gemacht, indem Du ihn verpasst hast). Es kann durchaus sinnvoll sein, einfach mal das Zeitfenster zu wechseln, in dem Du tradest. Fomo bezieht sich meist auf das Minutenchart; wenn Du dann das Stundenchart als Basis Deiner Analyse nimmst (oder gar ein noch "größeres"), dann sind so kleine Spitzen nicht mehr wichtig und Du kannst lernen, Dich auf größere Bewegungen zu konzentrieren. Smiley

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
May 20, 2016, 03:50:48 PM
 #41964

(ha, und dann werd ich ein paar eth kaufen. beim peak kaufen bin ich unschlagbar. d.h. eth wird crashen sobald ich gekauft habe.)  Wink

Gilt auch, dass Du am Minimum verkaufst?


ja, gehört zum repertoire.

Gibste dann bescheid?  Roll Eyes

Danke.  Grin

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Ov3R
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 472


View Profile
May 20, 2016, 06:21:14 PM
 #41965

(ha, und dann werd ich ein paar eth kaufen. beim peak kaufen bin ich unschlagbar. d.h. eth wird crashen sobald ich gekauft habe.)  Wink

Gilt auch, dass Du am Minimum verkaufst?


ja, gehört zum repertoire.

Gibste dann bescheid?  Roll Eyes

Danke.  Grin

Vielleicht noch ein paar LTC dazu um denn verlust auszugleichen  Wink

http://www.livebitcoinnews.com/litecoin-community-gets-an-unexpected-surprise/

To the bang bang boogie, say, up jump the boogie, To the rhythm of the boogie, the beat.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


View Profile
May 20, 2016, 07:49:12 PM
 #41966


und wenn die firmen dann komplett der ezb gehören? dann haben wir wieder verstaatlichung wie früher aber auf globaler ebene...

Erinnert ihr euch an die gierigen Hedgefonds? Die gehen so vor: Erwerb eines billigen Unternehmens, Aufhübschen, hohe Kredite aufnehmen, Barmittel in Form von Dividenden an sich selbst ausschütten, die ausgequetschte Hülle möglichst teuer verscherbeln.

Und so geht dieser Angriff auch. Die EZB plant den Erwerb von Anleihen, vergibt also Unternehmen Kredite. Die Aktionäre lassen sich die Barmittel als Dividenden ausschütten, und feiern Party. Die Aktienkurse könnten zwischenzeitlich auch noch steigern. Den Unternehmen geht es jetzt noch gut, bald nicht mehr. Die Abschreibungen auf die nicht mehr tilgbaren Anleihen trägt die EZB, und damit die Bürger. Also eine neue Runde, wie Geld von unten nach oben verteilt wird. (und wieder behaupte ich, dass die Täter die von mir beschriebenen Zusammenhänge so selbst gar nicht bewusst wahrnehmen. Einem neoklassischen Ökonom ist das fast unmöglich.)

Ov3R
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 472


View Profile
May 21, 2016, 03:59:34 PM
 #41967

grade das hier gefunden  Grin

"On May 22nd, 2010 a man in Jacksonville, FL paid 10,000 bitcoins for 2 pizzas. The world's first Bitcoin purchase."


To the bang bang boogie, say, up jump the boogie, To the rhythm of the boogie, the beat.
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 749


View Profile
May 21, 2016, 05:25:28 PM
 #41968

Nur mal so ne dumme Frage: Ist es nicht möglich mit irgendeiner vorhandenen Hashpower (Bitcoin?) die Blockchain von Ethereum in viele kleine Stücke zu hauen? Nur mal so als Demo, was der Unterschied in Sicherheitsfragen zwischen BTC und ETH ist?

Ich habe mal irgenwo vor längerem gelesen, dass pro Proof Algo auf Dauer nur EIN Coin überleben kann, eben wegen der Möglichkeit dieser Angriffe.
OnkelPaul
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1035



View Profile
May 21, 2016, 05:54:03 PM
 #41969

Nur mal so ne dumme Frage: Ist es nicht möglich mit irgendeiner vorhandenen Hashpower (Bitcoin?) die Blockchain von Ethereum in viele kleine Stücke zu hauen? Nur mal so als Demo, was der Unterschied in Sicherheitsfragen zwischen BTC und ETH ist?

Ich habe mal irgenwo vor längerem gelesen, dass pro Proof Algo auf Dauer nur EIN Coin überleben kann, eben wegen der Möglichkeit dieser Angriffe.

Wer sollte das tun, und warum?
Die Miner, die über ausreichend Hashpower verfügen, benutzen sie, um Bitcoins zu erzeugen. Was könnten sie durch eine (Zer-)Störung von Ethereum gewinnen? Von so einer Sicherheits-Demo wird ja niemand satt...

Onkel Paul

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
May 21, 2016, 07:27:05 PM
 #41970

Nur mal so ne dumme Frage: Ist es nicht möglich mit irgendeiner vorhandenen Hashpower (Bitcoin?) die Blockchain von Ethereum in viele kleine Stücke zu hauen? Nur mal so als Demo, was der Unterschied in Sicherheitsfragen zwischen BTC und ETH ist?

Ich habe mal irgenwo vor längerem gelesen, dass pro Proof Algo auf Dauer nur EIN Coin überleben kann, eben wegen der Möglichkeit dieser Angriffe.
Wer sollte das tun, und warum?
Die Miner, die über ausreichend Hashpower verfügen, benutzen sie, um Bitcoins zu erzeugen. Was könnten sie durch eine (Zer-)Störung von Ethereum gewinnen? Von so einer Sicherheits-Demo wird ja niemand satt...

Onkel Paul

Bitcoin Hashpower != Ethereum POW oder wie soll man das ausdrücken?! Sind unterschiedliche Algos. Denke an GPUs ist im Bitcoinminingbereich nichts nennenswertes mehr existent.

Die über 193 Tage recht stabile Supportlinie die ich mit dem Halving assozierte macht Sorgen, sogar noch mehr Sorgen als das ich über die Zerstörung des direkten Konkurrenten Ethereums nachdenken könnte. Vielleicht sind wir ja auf lange Sicht doch besser damit beraten den Bitcoin vielleicht als Legacy DAPP auf der ETH Blockchain mit weiter laufen zu lassen?

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
May 21, 2016, 09:11:11 PM
 #41971

Nur mal so ne dumme Frage: Ist es nicht möglich mit irgendeiner vorhandenen Hashpower (Bitcoin?) die Blockchain von Ethereum in viele kleine Stücke zu hauen? Nur mal so als Demo, was der Unterschied in Sicherheitsfragen zwischen BTC und ETH ist?

Ich habe mal irgenwo vor längerem gelesen, dass pro Proof Algo auf Dauer nur EIN Coin überleben kann, eben wegen der Möglichkeit dieser Angriffe.
Wer sollte das tun, und warum?
Die Miner, die über ausreichend Hashpower verfügen, benutzen sie, um Bitcoins zu erzeugen. Was könnten sie durch eine (Zer-)Störung von Ethereum gewinnen? Von so einer Sicherheits-Demo wird ja niemand satt...

Onkel Paul

Bitcoin Hashpower != Ethereum POW oder wie soll man das ausdrücken?! Sind unterschiedliche Algos. Denke an GPUs ist im Bitcoinminingbereich nichts nennenswertes mehr existent.

Die über 193 Tage recht stabile Supportlinie die ich mit dem Halving assozierte macht Sorgen, sogar noch mehr Sorgen als das ich über die Zerstörung des direkten Konkurrenten Ethereums nachdenken könnte. Vielleicht sind wir ja auf lange Sicht doch besser damit beraten den Bitcoin vielleicht als Legacy DAPP auf der ETH Blockchain mit weiter laufen zu lassen?

https://etherchain.org/contracts

wahnsinnig sinnvolle und innovative dapps die da am start sind! und die schiere masse, unglaublich! da ist ja schon richtig was los auf der eth blockchain!

ich würd sagen: TO DAA MOON ETH!

Grin

Denker
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
May 22, 2016, 07:24:50 AM
 #41972

Nur mal so ne dumme Frage: Ist es nicht möglich mit irgendeiner vorhandenen Hashpower (Bitcoin?) die Blockchain von Ethereum in viele kleine Stücke zu hauen? Nur mal so als Demo, was der Unterschied in Sicherheitsfragen zwischen BTC und ETH ist?

Ich habe mal irgenwo vor längerem gelesen, dass pro Proof Algo auf Dauer nur EIN Coin überleben kann, eben wegen der Möglichkeit dieser Angriffe.
Wer sollte das tun, und warum?
Die Miner, die über ausreichend Hashpower verfügen, benutzen sie, um Bitcoins zu erzeugen. Was könnten sie durch eine (Zer-)Störung von Ethereum gewinnen? Von so einer Sicherheits-Demo wird ja niemand satt...

Onkel Paul

Bitcoin Hashpower != Ethereum POW oder wie soll man das ausdrücken?! Sind unterschiedliche Algos. Denke an GPUs ist im Bitcoinminingbereich nichts nennenswertes mehr existent.

Die über 193 Tage recht stabile Supportlinie die ich mit dem Halving assozierte macht Sorgen, sogar noch mehr Sorgen als das ich über die Zerstörung des direkten Konkurrenten Ethereums nachdenken könnte. Vielleicht sind wir ja auf lange Sicht doch besser damit beraten den Bitcoin vielleicht als Legacy DAPP auf der ETH Blockchain mit weiter laufen zu lassen?

https://etherchain.org/contracts

wahnsinnig sinnvolle und innovative dapps die da am start sind! und die schiere masse, unglaublich! da ist ja schon richtig was los auf der eth blockchain!

ich würd sagen: TO DAA MOON ETH!

Grin

War doch vorn beginn an klar dass das ein faules Ei sein wird.
Wird nicht mehr lange bis dieser hype wieder abebbt und dann wirds auch mit den Kurs wieder abwärts gehen.
Bei vielen wird dann das Heulen wieder groß sein und ein kleiner Teil hat sich dann erneut die Taschen voll gemacht.
Aber die Leute wollen es ja nicht anders. Kein Mitleid meinerseits.

sofu
Legendary
*
Online Online

Activity: 994

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
May 22, 2016, 08:17:35 AM
 #41973


War doch vorn beginn an klar dass das ein faules Ei sein wird.
Wird nicht mehr lange bis dieser hype wieder abebbt und dann wirds auch mit den Kurs wieder abwärts gehen.
Bei vielen wird dann das Heulen wieder groß sein und ein kleiner Teil hat sich dann erneut die Taschen voll gemacht.
Aber die Leute wollen es ja nicht anders. Kein Mitleid meinerseits.

Wenn DAO nichts wird, wird der ETH Kurs wie ein Stein fallen 

Viel Spaß für die Leute, die dann ihre DAOs loswerden wollen  Cheesy



Selbst wenn man annimmt, dass man DAO dann evtl schon auf Poloniex traden kann, wird mit Sicherheit nicht soviel Buysupport sein um das alles zum IPO Preis auffangen zu können. Wer seine 20Cent Ether vom Crowdsale reingehauen hat, lebt wohl sicher, aber wer ETH über $10 gekauft hat und in DAOs gesteckt hat gewinnt wohl nur an Erfahrung.

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
May 22, 2016, 10:05:55 AM
 #41974

Viel Spaß für die Leute, die dann ihre DAOs loswerden wollen  Cheesy

http://s32.postimg.org/bhl252zed/spldao.png

Wait, what?! "Gebt mir mein Geld zurück" vs. "it takes a minimum of 48 days to cash out" sorry aber das ist das Red Flag Nummer 1 bei Ponzis & Pyramidenspielen.
Reinvestieren geht dann sicherlich auf Fingerzeig.

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 532



View Profile
May 22, 2016, 07:08:16 PM
 #41975

Gibt es schon einen Preis-Chart für DAO irgendwo zu sehen?
Oder ist der Preis fest, 10 DAO für 1 ETH?

Ich möchte zusehen, wenn die Grücksritter merken ihr DAO zerfällt.
Wie schnell kommen die da wieder raus?

el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1411


View Profile
May 22, 2016, 07:50:29 PM
 #41976

Gibt es schon einen Preis-Chart für DAO irgendwo zu sehen?
Oder ist der Preis fest, 10 DAO für 1 ETH?

Ich möchte zusehen, wenn die Grücksritter merken ihr DAO zerfällt.
Wie schnell kommen die da wieder raus?


hier: https://daohub.org/index.html

momentan: 1,4ETH/100DAO - vtml. wird das erst spaeter dem markt ueberlassen (also nach dem 28.)
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
May 22, 2016, 08:13:59 PM
 #41977

Gibt es schon einen Preis-Chart für DAO irgendwo zu sehen?
Oder ist der Preis fest, 10 DAO für 1 ETH?

Ich möchte zusehen, wenn die Grücksritter merken ihr DAO zerfällt.
Wie schnell kommen die da wieder raus?


Kann mir jemand kurz erlaeutern, warum der DAO (Decentralized Autonomous Organization on the Ethereum blockchain) "zerfaellt"? Mir fehlt da der DAO/Ethereum Ueberblick.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 532



View Profile
May 22, 2016, 08:34:22 PM
 #41978

Gibt es schon einen Preis-Chart für DAO irgendwo zu sehen?
Oder ist der Preis fest, 10 DAO für 1 ETH?

Ich möchte zusehen, wenn die Grücksritter merken ihr DAO zerfällt.
Wie schnell kommen die da wieder raus?


Kann mir jemand kurz erlaeutern, warum der DAO (Decentralized Autonomous Organization on the Ethereum blockchain) "zerfaellt"? Mir fehlt da der DAO/Ethereum Ueberblick.
Mir auch. Ist nur ne Prognose. Von der ich aber überzeugt bin.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
May 22, 2016, 09:50:35 PM
 #41979

Gibt es schon einen Preis-Chart für DAO irgendwo zu sehen?
Oder ist der Preis fest, 10 DAO für 1 ETH?

Ich möchte zusehen, wenn die Grücksritter merken ihr DAO zerfällt.
Wie schnell kommen die da wieder raus?


Kann mir jemand kurz erlaeutern, warum der DAO (Decentralized Autonomous Organization on the Ethereum blockchain) "zerfaellt"? Mir fehlt da der DAO/Ethereum Ueberblick.
Mir auch. Ist nur ne Prognose. Von der ich aber überzeugt bin.

wenn doch alles so einfach wäre wie die nerds von ethereum es in ihren feuchten träumen zusammen fantasieren in baar/zg.

DAO wird nicht funktionieren weil menschen und kapital involviert sind. gier und neid und angst. nicht ausschliesslich rationales denken. politik halt.

imo funktioniert schwarmintelligenz gut wenn in kurzer zeit auf ein gemeinsames ziel hyperfokusiert wird. --> https://en.wikipedia.org/wiki/Craig_Steven_Wright (http://www.drcraigwright.net - er ist schon wieder verduftet)

aber nicht bei langfristigen zielen. da hat man zuviel zeit zum überlegen und zum politik betreiben. zum sich profilieren und die macht ergreifen, darauf stehen ja manche.

warum machen wir dann nicht eine welt AG mit DAO? weil es spezialisten in verschiedenen bereichen braucht. investoren sind keine spezialisten. ihr ziel ist in erster linie kurzfristige rendite. sie haben of kein nachhaltigkeitsdenken eines unternehmers. in diesem spannungsfeld bewegen sich alle. und das soll DAO die lösung sein? MEGALOL

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


View Profile
May 22, 2016, 10:43:08 PM
 #41980

Anonymität über weite Strecken wird praktisch immer missbraucht, es ist ein Interessenkonflikt. Wenn ich das mit DAO richtig verstanden haben, erinnert mich das ein wenig an GLBSE, die Plattform bei der sich Unternehmen über Bitcoins finanzieren konnten, und das fulminant den Bach runter ging.

Das sind Naturgesetze. Je weiter z.B. ein Landwirt von seinen Kunden entfernt wohnt, desto egaler wird ihm der Kunde, aufgrund der steigenden Anonymität. Er sieht halt das Leid nicht mehr. Das heißt, mit zunehmender Globalisierung wird die Bevölkerung zunehmend vergiftet, zumindest unter den bestehenden egozentrischen Regulierungen. Sobald TTIP läuft, können nicht nur die Chinesen und Amerikaner uns, sondern wir auch die Chinesen und die Amerikaner vergiften. Das wird eindeutig (vorübergehend) die Wirtschaftskraft stärken, und ist deshalb förderungswürdig, man decke sich dann schon mal rechtzeitig mit Pharmaaktien ein.

Pages: « 1 ... 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 [2099] 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 2119 2120 2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129 2130 2131 2132 2133 2134 2135 2136 2137 2138 2139 2140 2141 2142 2143 2144 2145 2146 2147 2148 2149 ... 2723 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!