Bitcoin Forum
February 26, 2017, 01:26:45 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 [2091] 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 2119 2120 2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129 2130 2131 2132 2133 2134 2135 2136 2137 2138 2139 2140 2141 ... 2739 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3876924 times)
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
May 10, 2016, 05:27:46 AM
 #41801

shit ähh altcoins! --> https://youtu.be/cIasr2AiyZ0

EDIT: guckt hier einer auch mal etwas auf die technischen entwicklungen? und postet das auch zeitnah wenn man mal paar tage off ist? die technische entwicklung ist DIE fundamentale basis überhaupt für die kursentwicklung.

anscheinend verweigern die chinesischen miner die SegWit aktivierung zu unterstützen bis Core den hardfork code (HF mitte 2017) eingebracht hat. sie sehen ihre felle davon schwimmen da mit SegWit die fees bei den LN nodes landen würden. das geht in die richtung PoS. die miner nehmen ihre fees über PoW ein. wir werden in zukunft bei Bitcoin PoW + PoS haben durch LN.

ich verstehe aber nicht warum die chinesischen miner grössere blöcke wollen. wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees.

oder habe ich da einen denkfehler bei der intension der chinesen?






Whatever. Noch sind die Fees beim Mining nicht relevant. (Imho)

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
May 10, 2016, 05:52:33 AM
 #41802

today
Quote
Digitalisierung der Finanzbranche
Stadt Zug wird weltweit zum Bitcoin-Pionier
von Erich Aschwanden, Zug 10.5.2016, 05:30 Uhr
Als international erste staatliche Behörde akzeptiert die Stadt Zug eine Kryptowährung.

Die polnische Regierung hat vor kurzem eine Arbeitsgruppe eingesetzt, um zu prüfen, wie die Bitcoin- und Blockchain-Technologie für die Digitalisierung von staatlichen Diensten eingesetzt werden kann. Auch andere Staaten befassen sich intensiv und analytisch mit den Auswirkungen dieser Verschlüsselungs-Technologie. Wesentlich kürzer sind bei diesem heiss diskutierten Thema die Entscheidungswege in der Stadt Zug.

Dort lud die Regierung Ende April einen Studenten als Experten ein, wie Stadtpräsident Dolfi Müller (sp.) erzählt. Der junge Fachmann erklärte den in technischen Fragen nicht so versierten Politikern die Mechanismen hinter den neuen Kryptowährungen. Daraufhin eröffnete der Stadtschreiber privat ein Bitcoin-Konto und fand die Sache interessant. Anfang Mai fiel der Entscheid: Ab 1. Juli können Gebühren bis zu 200 Franken direkt am Schalter der Einwohnerkontrolle mit Bitcoins beglichen werden. Das Pilotprojekt ist bis Ende 2016 befristet, anschliessend wollen die Verantwortlichen Bilanz ziehen.
Kein Zufall

Ohne es zu wollen, schreibt die kleine Stadt Zug damit Geschichte. «Das ist weltweit das erste Mal, dass auf staatlicher Ebene Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden», sagt Niklas Nikolajsen. Der gebürtige Däne ist Geschäftsführer und Mitbegründer der Bitcoin Suisse AG. Sein Startup-Unternehmen kauft und verkauft die Kryptowährung. Die in der Schweiz kaum wahrgenommene Pioniertat war denn auch in den letzten Tagen das grosse Thema in den einschlägigen Foren der digitalen Finanzbranche.

http://www.nzz.ch/schweiz/crypto-valley-zukunftsmodell-oder-marketing-gag-ld.22911
Gleichzeitig, darf man sich die Frage stellen, wann springen Kapitalversicherer und Pensionskassen inden BTC um dem negativen Einlagzins von -0,75% in der Schweiz zu entgehen?
Wann ist die Leidensgrenze erreicht? Der Versuch in Bargeld zu wechseln, wurde ja 2015 blockiert!

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
May 10, 2016, 06:32:52 AM
 #41803

sie sehen ihre felle davon schwimmen da mit SegWit die fees bei den LN nodes landen würden.

Dann übersehen sie, dass auch Off-Chain / Side-Chain TX weiterhin die Blöcke für das Settling benötigen, sie andererseits ein massives Wachstum aus Netzwerksicht gar nicht stemmen können.

Sollten die 4 Chinesen tatsächlich anfangen völlig irrational zu handeln, wäre eine Änderung des Mining Algorithmus, das den gesammten Blockinhalt in die Berechnung mit einbezieht, dringend anzuraten, sobald es einen Hardfork gibt!
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
May 10, 2016, 06:46:58 AM
 #41804

sie sehen ihre felle davon schwimmen da mit SegWit die fees bei den LN nodes landen würden.

Dann übersehen sie, dass auch Off-Chain / Side-Chain TX weiterhin die Blöcke für das Settling benötigen, sie andererseits ein massives Wachstum aus Netzwerksicht gar nicht stemmen können.

Sollten die 4 Chinesen tatsächlich anfangen völlig irrational zu handeln, wäre eine Änderung des Mining Algorithmus, das den gesammten Blockinhalt in die Berechnung mit einbezieht, dringend anzuraten, sobald es einen Hardfork gibt!


aktuell haben AntPool (29%) und F2Pool (23%) zusammen 52%. das ist schlecht.

eventuell meinen sie wenn sie SegWit nicht zustimmen dass sie LN verzögern können und damit die PoW fees von denen sie ja nichts haben? das könnte eine logik sein.

vermutlich sind sie nicht strategisch in Bitcoin investiert oder sie können es sich nicht leisten grosse bitcoin bestände aufzubauen und dann über eine LN node bei den fees (PoW) dabei zu sein.

wäre ein erklärung.

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
May 10, 2016, 06:57:21 AM
 #41805

ich verstehe aber nicht warum die chinesischen miner grössere blöcke wollen. wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees.

(Sarkasamus oder Ernst, ich weiss es wirklich manchmal nicht mehr.)

Wieso? Da passen doch kaum Transaktionen rein, wie sollen da jemals genügend fees zusammenkommen?

Es ist ein Trugschluss zu glauben man könne höhere Preise erzwingen durch künstliche Verknappung des Angebots. Dann wird der Markt seinen Transaktionsbedarf eben mit einer altcoin decken, es gibt ja genug.

Oder glaubt hier jemand alle altcoins könnten gemeinsam ein Hochpreiskartell an den start bringen? Gnnhihihi.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
May 10, 2016, 07:07:46 AM
 #41806

ich verstehe aber nicht warum die chinesischen miner grössere blöcke wollen. wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees.

(Sarkasamus oder Ernst, ich weiss es wirklich manchmal nicht mehr.)

Wieso? Da passen doch kaum Transaktionen rein, wie sollen da jemals genügend fees zusammenkommen?

Es ist ein Trugschluss zu glauben man könne höhere Preise erzwingen durch künstliche Verknappung des Angebots. Dann wird der Markt seinen Transaktionsbedarf eben mit einer altcoin decken, es gibt ja genug.

Oder glaubt hier jemand alle altcoins könnten gemeinsam ein Hochpreiskartell an den start bringen? Gnnhihihi.


ok, du meinst also die logik ist die blockgrösse solange zu erhöhen bis soviele txs reinpassen dass der blockreward kompensiert werden kann. wäre eine erklärung für diese denkweise.

wie willst du dann jedoch durchsetzen, dass überhaupt fees gezahlt werden. per order by mufti wie am anfang mit 0.01 fee?

die logik entspricht genausowenig keinem freien markt.  Wink

EDIT: die order by mufti war im prinzip Gavin Andresen mit 0.01 BTC fee.

allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078


Enlightened, now.


View Profile WWW
May 10, 2016, 07:08:42 AM
 #41807

Gyrsur: herrliches Video, habe gut gelacht Cheesy

Mario: mal ein konstruktiver Vorschlag: wenn du etwas von irgendwelchen News-Seiten kopierst, kannst du die Quote-Tags drum herum machen? Ich (und andere Leser sicher auch) finde es angenehmer, wenn man gleich sieht, was von einem Artikel stammt und was die Meinung dazu ist. Smiley

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
husel2000
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 292


View Profile
May 10, 2016, 07:56:53 AM
 #41808

ich verstehe aber nicht warum die chinesischen miner grössere blöcke wollen. wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees.

(Sarkasamus oder Ernst, ich weiss es wirklich manchmal nicht mehr.)

Wieso? Da passen doch kaum Transaktionen rein, wie sollen da jemals genügend fees zusammenkommen?

Es ist ein Trugschluss zu glauben man könne höhere Preise erzwingen durch künstliche Verknappung des Angebots. Dann wird der Markt seinen Transaktionsbedarf eben mit einer altcoin decken, es gibt ja genug.

Oder glaubt hier jemand alle altcoins könnten gemeinsam ein Hochpreiskartell an den start bringen? Gnnhihihi.


ok, du meinst also die logik ist die blockgrösse solange zu erhöhen bis soviele txs reinpassen dass der blockreward kompensiert werden kann. wäre eine erklärung für diese denkweise.

wie willst du dann jedoch durchsetzen, dass überhaupt fees gezahlt werden. per order by mufti wie am anfang mit 0.01 fee?

die logik entspricht genausowenig keinem freien markt.  Wink

ich stimme dir zu. glaube kaum, dass nur ansatzweiße ein paar btc and gebühren in einem block zusammenkommen, besonders wenn es keinen grund dafür gibt.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


View Profile
May 10, 2016, 08:39:07 AM
 #41809

shit ähh altcoins! --> https://youtu.be/cIasr2AiyZ0

EDIT: guckt hier einer auch mal etwas auf die technischen entwicklungen? und postet das auch zeitnah wenn man mal paar tage off ist? die technische entwicklung ist DIE fundamentale basis überhaupt für die kursentwicklung.

anscheinend verweigern die chinesischen miner die SegWit aktivierung zu unterstützen bis Core den hardfork code (HF mitte 2017) eingebracht hat. sie sehen ihre felle davon schwimmen da mit SegWit die fees bei den LN nodes landen würden. das geht in die richtung PoS. die miner nehmen ihre fees über PoW ein. wir werden in zukunft bei Bitcoin PoW + PoS haben durch LN.

ich verstehe aber nicht warum die chinesischen miner grössere blöcke wollen. wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees.

oder habe ich da einen denkfehler bei der intension der chinesen?

Uns wurde beigebracht, bei unseren Entscheidungen bevorzugt an uns selbst zu denken, dann würde alles gut. Das Gegenteil ist der Fall, die Selbstzerstörung ist sicher. Es könnte also sein, dass die Miner langfristig denken, also auch an die Nutzer und den langfristigen Erfolg. In dem Fall wären sie human, ich weiß dass so etwas heutzutage nur schwer vorstellbar ist.

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
May 10, 2016, 09:03:46 AM
 #41810

aktuell steigt der Dollar, und das Kommitee ist machtlos, bedeutet Abwanderung in den Dollar. Auch über den BTC... Bitfinex ist offshore und gibt den Preis vor, immer wieder höher als Huobi. Die Umsätze dort haben sich fast halbiert... die Downattacke hat nichts gebracht... im gegenteil.. es wurde alles schön eingesammelt

Quote
Q: Where are your servers located?
A: Our servers are located in Milan, Italy.

Es ist ein Trugschluss zu glauben man könne höhere Preise erzwingen durch künstliche Verknappung des Angebots. Dann wird der Markt seinen Transaktionsbedarf eben mit einer altcoin decken, es gibt ja genug.

Oder glaubt hier jemand alle altcoins könnten gemeinsam ein Hochpreiskartell an den start bringen? Gnnhihihi.
Hatte auch schon LTC verwendet wenn mal wieder BTC "Stresstests" liefen. Das ist unglaublich schnell und günstig!

Limx Dev
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 868


BSD/ ERC/ B3 Developer


View Profile
May 10, 2016, 09:23:06 AM
 #41811

shit ähh altcoins! --> https://youtu.be/cIasr2AiyZ0

EDIT: guckt hier einer auch mal etwas auf die technischen entwicklungen? und postet das auch zeitnah wenn man mal paar tage off ist? die technische entwicklung ist DIE fundamentale basis überhaupt für die kursentwicklung.

anscheinend verweigern die chinesischen miner die SegWit aktivierung zu unterstützen bis Core den hardfork code (HF mitte 2017) eingebracht hat. sie sehen ihre felle davon schwimmen da mit SegWit die fees bei den LN nodes landen würden. das geht in die richtung PoS. die miner nehmen ihre fees über PoW ein. wir werden in zukunft bei Bitcoin PoW + PoS haben durch LN.

ich verstehe aber nicht warum die chinesischen miner grössere blöcke wollen. wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees.

oder habe ich da einen denkfehler bei der intension der chinesen?

Uns wurde beigebracht, bei unseren Entscheidungen bevorzugt an uns selbst zu denken, dann würde alles gut. Das Gegenteil ist der Fall, die Selbstzerstörung ist sicher. Es könnte also sein, dass die Miner langfristig denken, also auch an die Nutzer und den langfristigen Erfolg. In dem Fall wären sie human, ich weiß dass so etwas heutzutage nur schwer vorstellbar ist.

"wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees."

Das ist an sich egal da die fee von den TXs abhängig ist. Also die Fee ist nur davon abhängig wie BTC genutzt werden. Klar passen in größeren Blöcken mehr TX rein aber die TX Anzahl ist nicht direkt beeinflussbar.

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
|Your Digatal Network | 10MB Chain
| New XEVAN Algo !
| Longterm Airdrop 80* BSD every week
| Bittrex | C.Gather | S.Exchange
| Cryptopia || Livecoin
| Currently over 230+Giveaway members

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
May 10, 2016, 09:50:18 AM
 #41812

ich verstehe aber nicht warum die chinesischen miner grössere blöcke wollen. wenn die fees irgendwann den blockreward übersteigen soll wären doch blöcke von 1 MB oder 0.5 MB besser für höhere fees.

(Sarkasamus oder Ernst, ich weiss es wirklich manchmal nicht mehr.)

Wieso? Da passen doch kaum Transaktionen rein, wie sollen da jemals genügend fees zusammenkommen?

Es ist ein Trugschluss zu glauben man könne höhere Preise erzwingen durch künstliche Verknappung des Angebots. Dann wird der Markt seinen Transaktionsbedarf eben mit einer altcoin decken, es gibt ja genug.

Oder glaubt hier jemand alle altcoins könnten gemeinsam ein Hochpreiskartell an den start bringen? Gnnhihihi.


ok, du meinst also die logik ist die blockgrösse solange zu erhöhen bis soviele txs reinpassen dass der blockreward kompensiert werden kann. wäre eine erklärung für diese denkweise.

wie willst du dann jedoch durchsetzen, dass überhaupt fees gezahlt werden. per order by mufti wie am anfang mit 0.01 fee?

die logik entspricht genausowenig keinem freien markt.  Wink

EDIT: die order by mufti war im prinzip Gavin Andresen mit 0.01 BTC fee.

nix mufti, doch freier markt: jeder miner kann für sich entscheiden ob er eine Transaktion akzeptiert oder nicht.

Noch eine Frage: wenn du sagst "die blockgrösse solange zu erhöhen", meinst du dann das "blocksize limit" oder die tatsächliche Größe der geminten Blöcke?

Ich bin für ein Streichen des konstanten blocksize limits (a transaction fee market exists without a blocksize limit, paper) und für dezentralisiertes blockgrößen-"management" auch unter Einbeziehung der nodes, welche durchaus unterschiedliche policies haben dürfen (siehe etwa http://www.bitcoinunlimited.info/)

die "order mufti" ist "1 MB max blocksize" und ja: das kreiert in der Tat einen freien Markt... nämlich für altcoins Wink

In a few decades when the reward gets too small, the transaction fee will become the main compensation for nodes.  I'm sure that in 20 years there will either be very large transaction volume or no volume.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
May 10, 2016, 09:56:47 AM
 #41813

Das ist an sich egal da die fee von den TXs abhängig ist. Also die Fee ist nur davon abhängig wie BTC genutzt werden. Klar passen in größeren Blöcken mehr TX rein aber die TX Anzahl ist nicht direkt beeinflussbar.

Klar, man kann sie nicht per dekret erhöhen, will auch niemand. Aber man kann sie nach oben deckeln indem man ein blocksize limit einführt. Das verhindert dann effektiv ein Ansteigen der TX Anzahl (und ergo auch der fees, wenn diese pro tx ungefähr gleich bleiben) selbst wenn der Bedarf und die zahlenden Kunden dafür da wären.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
May 10, 2016, 10:14:01 AM
 #41814

ich meine natürlich die begrenzung der max. blockgrösse. wie soll ich denn die blockgrösse als einzelner beeinflussen können? durch spam txs wofür ich bezahlen muss?

das führt zu der frage: wer legt überhaupt fest ob fees bezahlt werden müssen oder nicht und in welcher höhe? das führt zu nächsten frage: was für einen anreiz gibt es wenn der reward weg ist? oder lassen wir den reward doch nicht ganz sterben?

ein frühes argument gegen Bitcoin war, das es nicht skalieren wird und die tx bestätigung zu lange dauert. man wird es nicht über den bisherigen ansatz lösen können. das sollten auch die hardcore verteranen einsehen. die lösung dafür liegt im off-chain bereich.

wir drehen uns sonst im kreis. weil bestimmte fundamentale parameter fix sind. diejenigen welche das nicht akzeptieren wollen können gern mit einem altcoin spielen. ich weiss im moment gar nicht wo ich litecoin kaufen könnte (mt.gox hatte das mal vor Grin ) geschweige denn was ich mit litecoin direkt kaufen könnte.

EDIT: ich verstehe unter einem altcoin auch alle Bitcoin derivate welche nicht den konsens der devs, miners, nodes haben.

EDIT2: ich würde sicher schnell rausfinden wo ich litecoin kaufen könnte und auch was ich direkt damit bezahlen kann. aber es interessiert mich nicht. die altcoins sind nichts fundamentales neues unter der sonne wie es bitcoin war. auch wenn neue ideen ausprobiert werden die grundprinzipien sind Bitcoin basiert. und warum sollte man die energie weg von Bitcoin lenken? um es zu schwächen und nicht weiter zu entwickeln? kontraproduktiv.

EDIT3: der herr molecular antwortet nicht mehr. :-(

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
May 10, 2016, 11:19:56 AM
 #41815

Ich bin für ein Streichen des konstanten blocksize limits (a transaction fee market exists without a blocksize limit, paper) und für dezentralisiertes blockgrößen-"management" auch unter Einbeziehung der nodes, welche durchaus unterschiedliche policies haben dürfen (siehe etwa http://www.bitcoinunlimited.info/)

die "order mufti" ist "1 MB max blocksize" und ja: das kreiert in der Tat einen freien Markt... nämlich für altcoins Wink
Gibt es schon, nennt sich Monero. Vielleicht ist da ein Ersetzungsprozess doch besser als ein Renovativer Ansatz.

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
May 10, 2016, 03:18:35 PM
 #41816

Bam (ok, schon seit mndsts Sonntag bekannt)

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/schweizer-stadt-zug-akzeptiert-bitcoin-als-zahlungsmittel-a-1091588.html

Bam (i muass holt mol wieda noach wien)

http://derstandard.at/2000036621031/Wiener-Hotel-Schani-akzeptiert-Bitcoins

Bam (ok, schon seit heut morgen auf englisch bekannt)

http://www.btc-echo.de/skalierung-von-bitcoin-steht-kurz-bevor/

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756


SPENDENAUFRUF in meiner Signatur --> DANKE!!!


View Profile WWW
May 10, 2016, 04:24:30 PM
 #41817

Ich bin für ein Streichen des konstanten blocksize limits (a transaction fee market exists without a blocksize limit, paper) und für dezentralisiertes blockgrößen-"management" auch unter Einbeziehung der nodes, welche durchaus unterschiedliche policies haben dürfen (siehe etwa http://www.bitcoinunlimited.info/)

die "order mufti" ist "1 MB max blocksize" und ja: das kreiert in der Tat einen freien Markt... nämlich für altcoins Wink
Gibt es schon, nennt sich Monero. Vielleicht ist da ein Ersetzungsprozess doch besser als ein Renovativer Ansatz.

Genau meine Rede  Grin Wink
BTC ist das transparenteste was ich Währungsseitig je gesehen habe, Monero das anonymste und technologisch, für mich, im Moment das am weitesten entwickelste was man auch tatsächlich benutzen kann  Smiley

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
May 11, 2016, 06:30:15 AM
 #41818

den blog kann ich empfehlen: https://seebitcoin.com

BillRizer90
Member
**
Offline Offline

Activity: 61


View Profile
May 11, 2016, 08:20:20 AM
 #41819

Hat das einen Grund, dass der Wimpel gerade zum Halving mündet?

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=3c1dc3-1462954634.png
Milquetoast
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
May 11, 2016, 08:27:04 AM
 #41820

Hat das einen Grund, dass der Wimpel gerade zum Halving mündet?

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=3c1dc3-1462954634.png

Ja, wir manipulieren hier seit Jahren den Kurs und genau diesen Wimpel zu zeichnen  Tongue

Pages: « 1 ... 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059 2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069 2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089 2090 [2091] 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099 2100 2101 2102 2103 2104 2105 2106 2107 2108 2109 2110 2111 2112 2113 2114 2115 2116 2117 2118 2119 2120 2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129 2130 2131 2132 2133 2134 2135 2136 2137 2138 2139 2140 2141 ... 2739 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!