Bitcoin Forum
June 13, 2021, 12:33:05 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3938 3939 3940 3941 3942 3943 3944 3945 3946 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3956 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 3979 3980 3981 3982 3983 3984 3985 3986 3987 [3988] 3989 3990 3991 3992 3993 3994 3995 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 ... 4740 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5652293 times)
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
December 02, 2018, 11:54:07 AM
 #79741

Die grundsätzliche Form hat etwas traditionelles.

Das Dunkelrot mit "dead" zu betiteln im Diagramm hat auch so etwas ketzerisches Cool dann müsste aber die Übergangswahrscheinlichkeit von Dunkelrot zu Dunkelrot gleich 1 sein, denn der Tod hat keine Übergangswahrscheinlichkeit in einen anderen Zustand. An der Stelle wird das "hidden" im Markov Modell eher zur not-so-hidden Gewissheit.

Ach komm, Du weisst doch zu genau, wofür "dead" beim Bitcoin steht!  Wink
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1623587585
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1623587585

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1623587585
Reply with quote  #2

1623587585
Report to moderator
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
December 02, 2018, 11:56:11 AM
Last edit: December 02, 2018, 12:09:55 PM by trantute2
 #79742

@trantuete
Zum HHM: Hat die Heftigkeit des letzten rebounce bereits zu einer bubble Anzeige geführt? Dann müsste für echte bubble vielleicht noch ein Zeitfaktor rein?
Das dunkelrot von "dead" kann man in der Verlaufsgrafik leider schlecht erkennen.
Mir ist auch gerade aufgefallen, dass für mich "grün" (=grünes Licht) eher in den Akumulationsphasen, also tief bärisch oder sogar "dead" Sinn ergeben würde und das Warnrot bei der "bubble" angebracht wäre...aber das nur so als Gefühl.
Danke für das interessante Modell!

Bin mir nicht ganz sicher was Du mit Deiner Frage meinst. Grün steht nicht mehr wirklich für eine Blase sondern eher für ein bullisches Sentiment. Der Übergangsgraph behauptet, dass es relativ wahrscheinlich ist im grünen Zustand zu bleiben (89%). Abwarten ...

Der dunkelrote Zustand ist in gewisser Weise sinnlos, da man ihn nur nachträglich sehen kann: Man landet jeweils nur einmal darin und die nächste Woche gleich in einem anderen, denn die Übergangswahrscheinlichkeit von Dunkelrot zu Dunkelrot ist 0.

Die Farbgebung ist noch nicht optimal, das stimmt. Ich werde die wohl mit der Zeit anpassen. Dank Dir für den Hinweis.
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
December 02, 2018, 05:33:52 PM
 #79743

ich warte erstmal noch bis zum samstag früh, dann kaufe ich wieder ein. aber dieser crash war von niemanden geplant, außer den kriegstreibern. denn wollten die wale den markt weiter crashen lassen, wäre der BTC nicht die wochen davor relativ stabil geblieben.

dann hätten die das gemacht, was sie die monate vorher gemacht haben. vorher ein bisschen pumpen und dann die kurse nach unten drücken.

bakkt scheint großen zuspruch zu bekommen:

https://de.cointelegraph.com/news/nyse-operators-bakkt-confirms-end-of-january-launch-date-for-digital-assets-platform?utm_source=Telegram&utm_medium=social

also 2019 könnte sehr interessant werden, evtl. schon anfang des jahres und nicht erst im frühjahr.

wie hoch stehen die chancen 2 bullenmärke 2019 zu bekommen? hmm ich bin gespannt.
Ich bin ja skeptisch, dass die neuen Marktzugänge die Stimmung drehen können. Wenn sich die Stimmung dreht ist es gut sie zu haben, aber warum sollte vorher jemand über BAKKT oder BISON lieber ins fallende Messer greifen, als über bitstamp oder coinbase?


So ein Bär wird mann auch nicht so leicht los  Grin Grin
https://www.youtube.com/watch?v=nU5cMZymSr0
Grin Grin Grin Grin  ich kann nicht mehr.... ei gott gibts von uns Menschlein schräge Ausgeburten, man kann nur hoffen den Schreihals hat der Bär dann och gefressen.  Grin Grin Grin Grin warum hab ich den beitrag damals überlesen  Huh Cheesy

LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 445


The man who shot entire balance


View Profile
December 02, 2018, 05:57:18 PM
 #79744

Hat jemand eine gute Quelle, wo man sich über die technischen Weiterentwicklungen des BTC und deren Zwischenstände informieren kann? So grundsätzlich, auch zurückliegendes (z.B. Segwit), und ständig aktuell.

Ich möchte mich nun stärker auf solche Dinge konzentrieren. Darüber weiß ich noch zu wenig, aber es wäre nützlicher als ständig auf den Preis zu gucken und Sterndeuter zu spielen...

makrospex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 728
Merit: 317


nothing to see here


View Profile
December 02, 2018, 10:06:24 PM
 #79745

Hat jemand eine gute Quelle, wo man sich über die technischen Weiterentwicklungen des BTC und deren Zwischenstände informieren kann? So grundsätzlich, auch zurückliegendes (z.B. Segwit), und ständig aktuell.

Ich möchte mich nun stärker auf solche Dinge konzentrieren. Darüber weiß ich noch zu wenig, aber es wäre nützlicher als ständig auf den Preis zu gucken und Sterndeuter zu spielen...

Cryptopanic ist eigentlich immer ein guter Ausgangspunkt für Recherchen und News.
https://cryptopanic.com/

Vielleicht findest von dort aus was passendes...
Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1155
Merit: 1013


View Profile
December 02, 2018, 10:20:06 PM
 #79746

Hat jemand eine gute Quelle, wo man sich über die technischen Weiterentwicklungen des BTC und deren Zwischenstände informieren kann? So grundsätzlich, auch zurückliegendes (z.B. Segwit), und ständig aktuell.

Ich möchte mich nun stärker auf solche Dinge konzentrieren. Darüber weiß ich noch zu wenig, aber es wäre nützlicher als ständig auf den Preis zu gucken und Sterndeuter zu spielen...

Sowas wie:

https://lists.linuxfoundation.org/mailman/listinfo/lightning-dev

Lohnt sich einen Blick reinzuwerfen wie ich finde.

Edit: Mitmachen wäre natürlich noch besser Wink
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
December 03, 2018, 06:49:59 AM
 #79747

Hat jemand eine gute Quelle, wo man sich über die technischen Weiterentwicklungen des BTC und deren Zwischenstände informieren kann? So grundsätzlich, auch zurückliegendes (z.B. Segwit), und ständig aktuell.

Ich möchte mich nun stärker auf solche Dinge konzentrieren. Darüber weiß ich noch zu wenig, aber es wäre nützlicher als ständig auf den Preis zu gucken und Sterndeuter zu spielen...

Fuers Daytrading kann ich Dir keine Tipps geben. Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will. Mag sein, dass so ein Chart hin und wieder funktioniert, aber nur so lange, bis irgend ein Wal grad mal wieder Lust hat, den Kurs zu manipulieren, oder die Stopps der Kleinanleger ausgelesen und missbraucht werden. Ich kann nur sagen, abwarten, Tee trinken und den Markt beobachten. Crypto ist ganz sicher nicht tot, aber wenn gefuehlt 3 mal am Tag das Ende des Baerenmarktes ausgerufen wird, dann waere ich vorsichtig. Und, ich persoenlich glaube derzeit auch nicht an eine Wende in 2019, aber da befinden wir uns schon wieder im Spekulationsmodus.
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 916
Merit: 81


View Profile
December 03, 2018, 07:09:08 AM
 #79748

Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will.

Es stellt sich die Philosophische Frage, ob die Zukunft offen oder vorgegeben ist und falls letzteres zutrifft, ob man anhand der Vergangenheit die Zukunft vorhersagen kann. Aber wenn genug Menschen an die Kursanalyse glauben, dann werden die Striche zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung, also mehr Psychologie als Philosophie.
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
December 03, 2018, 07:27:07 AM
 #79749

Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will.

Es stellt sich die Philosophische Frage, ob die Zukunft offen oder vorgegeben ist und falls letzteres zutrifft, ob man anhand der Vergangenheit die Zukunft vorhersagen kann. Aber wenn genug Menschen an die Kursanalyse glauben, dann werden die Striche zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung, also mehr Psychologie als Philosophie.

Dem stimme ich sogar zu, nur wenn die Striche und Punkte von den Walen dazu genutzt werden, um den Markt zu manipulieren, dann gibt es nicht einmal eine selbsterfuellende Prophezeiung. Derzeit sprechen alle vom neuen Boden, man kann also davon ausgehen, es wird noch weiter runter gehen. Erst wenn BTC tot ist, wird vermutlich die Trendwende eingeleitet.
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 758
Merit: 500


View Profile
December 03, 2018, 11:16:46 AM
 #79750

Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will.

Es stellt sich die Philosophische Frage, ob die Zukunft offen oder vorgegeben ist und falls letzteres zutrifft, ob man anhand der Vergangenheit die Zukunft vorhersagen kann. Aber wenn genug Menschen an die Kursanalyse glauben, dann werden die Striche zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung, also mehr Psychologie als Philosophie.

Dem stimme ich sogar zu, nur wenn die Striche und Punkte von den Walen dazu genutzt werden, um den Markt zu manipulieren, dann gibt es nicht einmal eine selbsterfuellende Prophezeiung. Derzeit sprechen alle vom neuen Boden, man kann also davon ausgehen, es wird noch weiter runter gehen. Erst wenn BTC tot ist, wird vermutlich die Trendwende eingeleitet.

Erst wenn sich die Wale (Kursmacher) sich genügend mit den günstigen Bitcoins eingedeckt haben und sich entschieden haben eine Trendwende einzuleiten wird diese auch stattfinden meiner Meinung nach, die Frage ist halt wann wird es der Fall sein, den über Fiatmangel können sich diese sicherlich nicht beklagen Wink
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
December 03, 2018, 12:01:46 PM
 #79751

Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will.

Es stellt sich die Philosophische Frage, ob die Zukunft offen oder vorgegeben ist und falls letzteres zutrifft, ob man anhand der Vergangenheit die Zukunft vorhersagen kann. Aber wenn genug Menschen an die Kursanalyse glauben, dann werden die Striche zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung, also mehr Psychologie als Philosophie.

Dem stimme ich sogar zu, nur wenn die Striche und Punkte von den Walen dazu genutzt werden, um den Markt zu manipulieren, dann gibt es nicht einmal eine selbsterfuellende Prophezeiung. Derzeit sprechen alle vom neuen Boden, man kann also davon ausgehen, es wird noch weiter runter gehen. Erst wenn BTC tot ist, wird vermutlich die Trendwende eingeleitet.

Erst wenn sich die Wale (Kursmacher) sich genügend mit den günstigen Bitcoins eingedeckt haben und sich entschieden haben eine Trendwende einzuleiten wird diese auch stattfinden meiner Meinung nach, die Frage ist halt wann wird es der Fall sein, den über Fiatmangel können sich diese sicherlich nicht beklagen Wink

Das weiss keiner... deswegen interessiert es auch nicht  Wink

Woraus wiederum ein klares Vorgehen abgeleitet werden kann...  Tongue

mahmuterdem
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 4


View Profile
December 03, 2018, 12:21:38 PM
 #79752

Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will.

Es stellt sich die Philosophische Frage, ob die Zukunft offen oder vorgegeben ist und falls letzteres zutrifft, ob man anhand der Vergangenheit die Zukunft vorhersagen kann. Aber wenn genug Menschen an die Kursanalyse glauben, dann werden die Striche zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung, also mehr Psychologie als Philosophie.

Dem stimme ich sogar zu, nur wenn die Striche und Punkte von den Walen dazu genutzt werden, um den Markt zu manipulieren, dann gibt es nicht einmal eine selbsterfuellende Prophezeiung. Derzeit sprechen alle vom neuen Boden, man kann also davon ausgehen, es wird noch weiter runter gehen. Erst wenn BTC tot ist, wird vermutlich die Trendwende eingeleitet.

Erst wenn sich die Wale (Kursmacher) sich genügend mit den günstigen Bitcoins eingedeckt haben und sich entschieden haben eine Trendwende einzuleiten wird diese auch stattfinden meiner Meinung nach, die Frage ist halt wann wird es der Fall sein, den über Fiatmangel können sich diese sicherlich nicht beklagen Wink

Das weiss keiner... deswegen interessiert es auch nicht  Wink

Woraus wiederum ein klares Vorgehen abgeleitet werden kann...  Tongue

Es wird sich was tun, es kann sich was tun, es darf sich was tun... Tongue
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 797
Merit: 506


View Profile
December 03, 2018, 12:45:27 PM
 #79753

mal schauen, letzte woche hatten wir eine "W" formation, aktuell sieht es fast genauso aus, da fehlt nur noch der letzte (an)strich. hoffen wir mal, das es in 1-2 tagen wieder hoch geht.
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1358
Merit: 542


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
December 03, 2018, 01:36:19 PM
 #79754

Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will.

Es stellt sich die Philosophische Frage, ob die Zukunft offen oder vorgegeben ist und falls letzteres zutrifft, ob man anhand der Vergangenheit die Zukunft vorhersagen kann. Aber wenn genug Menschen an die Kursanalyse glauben, dann werden die Striche zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung, also mehr Psychologie als Philosophie.

Dem stimme ich sogar zu, nur wenn die Striche und Punkte von den Walen dazu genutzt werden, um den Markt zu manipulieren, dann gibt es nicht einmal eine selbsterfuellende Prophezeiung. Derzeit sprechen alle vom neuen Boden, man kann also davon ausgehen, es wird noch weiter runter gehen. Erst wenn BTC tot ist, wird vermutlich die Trendwende eingeleitet.

Erst wenn sich die Wale (Kursmacher) sich genügend mit den günstigen Bitcoins eingedeckt haben und sich entschieden haben eine Trendwende einzuleiten wird diese auch stattfinden meiner Meinung nach, die Frage ist halt wann wird es der Fall sein, den über Fiatmangel können sich diese sicherlich nicht beklagen Wink

Das weiss keiner... deswegen interessiert es auch nicht  Wink

Woraus wiederum ein klares Vorgehen abgeleitet werden kann...  Tongue
Auch beim hodln kauft man gerne günstig.  Grin

Was die Bodenbildung angeht ist auch mein Gefühl, dass wir die tiefsten Tiefstände des günstigen akkumulierens für die "whales" (oder besser den Composite Operator) vlt. noch nicht wirklich erreicht haben, weil die eigentlich schwachen Hände immer noch den "Boden" nachkaufen und noch zu viel Vertrauen haben - denn eine wirkliche Kapitulation, bei der Menschen die  nicht seit min. 2013 im Dauerplus sind nochmal so richtig ins Grübeln kommen, ob das hier nicht wirklich die "Mother of all Ponzi schemes" ist und den letzten kümmerlichen Rest ihres Depots durch hektischen Verkauf "retten" gab's vielleicht bei 3.4k mal kurz - aber reicht das schon?
Und wäre es nicht verlockend den Dampfer nochmal an diesen Abgrund zu steuern um zu sehen wieviele dann ins kalte Wasser springen und wohin es die treibt?
Wäre ich der CO würde ich diesen Weg einschlagen (lassen)...  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1955
Merit: 766


View Profile
December 03, 2018, 01:52:46 PM
Last edit: December 03, 2018, 02:05:15 PM by Ov3R
 #79755

https://www.youtube.com/watch?v=AtLohNcSaVQ

Es muss erstmal richtig wehtun Cool
Hatte ich glaub im Januar schonmal hier gepostet

 Das beste die Kommentare damals  Grin Grin Grin
 

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
x3t9fi
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 411
Merit: 253


View Profile
December 03, 2018, 02:11:06 PM
 #79756

https://www.youtube.com/watch?v=AtLohNcSaVQ

Es muss erstmal richtig wehtun Cool
Hatte ich glaub im Januar schonmal hier gepostet

 Das beste die Kommentare damals  Grin Grin Grin
 

... BOTCOIN Grin

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1358
Merit: 542


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
December 03, 2018, 02:16:15 PM
 #79757

https://www.youtube.com/watch?v=AtLohNcSaVQ

Es muss erstmal richtig wehtun Cool
Hatte ich glaub im Januar schonmal hier gepostet

 Das beste die Kommentare damals  Grin Grin Grin
 

... BOTCOIN Grin
...wo kriegt man diesen botcoin?
Ist das der, der von wlan-Glühbirnen gemined wird?  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
rockethead
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1059
Merit: 1016


View Profile WWW
December 03, 2018, 02:16:34 PM
 #79758

https://www.youtube.com/watch?v=AtLohNcSaVQ

Es muss erstmal richtig wehtun Cool
Hatte ich glaub im Januar schonmal hier gepostet

 Das beste die Kommentare damals  Grin Grin Grin
 

Der Titel vom Video ist nicht eindeutig.
"Bitcoin mindestens 1 Million"

"mindestens 1 Million" Mal tot?
"mindestens 1 Million" Cryptokiddies werden abgezockt?
"mindestens 1 Million" Minuten dauert es im Durchschnitt bis zum nächsten ATH?

Fragen über Fragen Grin
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
December 03, 2018, 03:18:28 PM
 #79759

Die Kursanslysen kannst Du sowieso allesamt in die Tonne druecken, auch wenn das so mancher nicht wahr haben will.

Es stellt sich die Philosophische Frage, ob die Zukunft offen oder vorgegeben ist und falls letzteres zutrifft, ob man anhand der Vergangenheit die Zukunft vorhersagen kann. Aber wenn genug Menschen an die Kursanalyse glauben, dann werden die Striche zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung, also mehr Psychologie als Philosophie.

Dem stimme ich sogar zu, nur wenn die Striche und Punkte von den Walen dazu genutzt werden, um den Markt zu manipulieren, dann gibt es nicht einmal eine selbsterfuellende Prophezeiung. Derzeit sprechen alle vom neuen Boden, man kann also davon ausgehen, es wird noch weiter runter gehen. Erst wenn BTC tot ist, wird vermutlich die Trendwende eingeleitet.

Erst wenn sich die Wale (Kursmacher) sich genügend mit den günstigen Bitcoins eingedeckt haben und sich entschieden haben eine Trendwende einzuleiten wird diese auch stattfinden meiner Meinung nach, die Frage ist halt wann wird es der Fall sein, den über Fiatmangel können sich diese sicherlich nicht beklagen Wink

Das ist mit Verlaub, Unsinn! Warum sollten die Wale ein Interesse haben, den Preis kuenstlich hochzutreiben???

PS: Kaum schreib ichs, schon ist der Kurs wieder 4 Punkte gefallen.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2856
Merit: 3030


Shitcoin Minimalist


View Profile
December 03, 2018, 03:49:09 PM
 #79760

Kaum schreib ichs, schon ist der Kurs wieder 4 Punkte gefallen.
Kaufen wir Coins jetzt schon mit Punkten?
Wenn ja: Payback? Miles & More? BahnCard? SaniFair? Tongue

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
Pages: « 1 ... 3938 3939 3940 3941 3942 3943 3944 3945 3946 3947 3948 3949 3950 3951 3952 3953 3954 3955 3956 3957 3958 3959 3960 3961 3962 3963 3964 3965 3966 3967 3968 3969 3970 3971 3972 3973 3974 3975 3976 3977 3978 3979 3980 3981 3982 3983 3984 3985 3986 3987 [3988] 3989 3990 3991 3992 3993 3994 3995 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 ... 4740 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!