Bitcoin Forum
July 02, 2020, 06:03:47 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3987 3988 3989 3990 3991 3992 3993 3994 3995 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 [4037] 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 ... 4503 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5522442 times)
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 32


View Profile
December 15, 2018, 11:43:32 PM
 #80721





5500? Von welcher Rally traeumst Du denn?

It's bitcoin, man...everything is possible  Grin


4800 is target!
18.dezember wird es ein boom machen, dann bis am 24. dezember wooom und zw. 27.dezember - 3.jänner baamm baaam 4800-5200!
Es lässt sich nämlich während der Feiertage besser manipulieren.

Ich hab jetzt fuer 10 Dollar BTC gekauft. Sollte Deine Prognose falsch sein, verlange ich Schadenersatz von Dir.
1593669827
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593669827

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593669827
Reply with quote  #2

1593669827
Report to moderator
1593669827
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1593669827

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1593669827
Reply with quote  #2

1593669827
Report to moderator
Be very wary of relying on JavaScript for security on sites such as blockchain.info and brainwallet.org. The site can change the JavaScript at any time unless you take unusual precautions, and browsers are not generally known for their airtight security.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 404


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
December 15, 2018, 11:51:23 PM
Merited by qwk (3)
 #80722

Ich habe jetzt mal aus der NASDAQ Ausnahme (siehe Grafik ganz unten) die Hypothese abgeleitet:
"Nach durchbrechen von Phase 2 kann es auch nur bis zum ersten Peak nach Beginn von Phase 2 zurückgehen" (Warum auch immer, weil die Technologie dahinter stark ist oder bla bla - da kommt Tylerchen finde ich auch etwas ins schwimmen als Tone Vay feststellt dass es bei der NASDAQ Bubble von der 100% Regel abweicht).

Das wäre dann in bitcoins Fall (siehe blaue Linie) ungefähr da, wo wir gerade stehen...macht's auch nicht leichter (die 1k Party ist quasi schon organisiert)




NASDAQ





“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
GerTranslation
Member
**
Offline Offline

Activity: 349
Merit: 75


View Profile
December 16, 2018, 12:07:55 AM
 #80723

Neulich habe ich hier im Forum eine Grafik gesehen, was der Kurs nach einem Halving gemacht hat. x200, -90% - x50 -90% o.ä. Habe sie leider nicht wieder gefunden. Hat jemand zufällig eine Idee wo sie ist? Cheesy
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
December 16, 2018, 12:23:29 AM
 #80724

Gestern war hier doch voll der Kindergeburtstag (und heute liegen etwa alle mit Bauchschmerzen im Bett?)

Die Party war zu hart, Krankschreibung bis Freitag.
chenille
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 322
Merit: 161


chenille!


View Profile WWW
December 16, 2018, 12:57:20 AM
 #80725

Neulich habe ich hier im Forum eine Grafik gesehen, was der Kurs nach einem Halving gemacht hat. x200, -90% - x50 -90% o.ä. Habe sie leider nicht wieder gefunden. Hat jemand zufällig eine Idee wo sie ist? Cheesy
Hier zu suchen würde sehr mühsam werden, aber zum Glück hatte ich mir das damals vermerkt:

Denke wie immer.... ? Wie war es denn bisher. Wie kann ich mir das vorstellen. So lang bin ich noch nicht dabei...
Im Kursverlauf gab es eine gute Grafik dazu, wie sich der Kurs bei den vergangenen Halvings verhalten hat:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg47183033#msg47183033

~chenille~
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 839
Merit: 73


View Profile
December 16, 2018, 02:52:16 AM
 #80726

Tether ist bei coinmarketcap auf Platz Nr. 1, wenn der Bitcoin 106 $ kostet.  Cheesy
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1870


Decentralization Maximalist


View Profile
December 16, 2018, 05:42:35 AM
 #80727

Tether ist bei coinmarketcap auf Platz Nr. 1, wenn der Bitcoin 106 $ kostet.  Cheesy
Cool. Dann wäre ein "Coloured Coin" (oder so ähnlich) auf der Blockchain mehr wert als die Hauptwährung ... was heißt das dann eigentlich sicherheitstechnisch? Verringert sich dann nicht die Gleichung "Angriffskosten / Blockchain-Wert" drastisch?

Aber noch haben wir ja noch nicht mal die $3000 geknackt ... aber die Lows krebsen sich langsam ran.

Etwas noch zur Hodler/Trader/User-Debatte die hier und hier startete:

Ein Problem, das ich sehe, ist dass der eigentliche Haupt-Usecase laut Sankt Satoshi ("peer to peer electronic cash") in einem Zielkonflikt mit Hodlern und Tradern steht:
- P2P-Cash-User hätten am liebsten eine niedrige Volatilität (Währungs-Use-Case)
- Short-Time-Trader hätten am liebsten eine hohe Volatilität, egal in welche Richtung
- Hodler (eigentlich Long-Term-Trader) hätten am liebsten eine hohe Volatilität, aber bitte nur in die richtige Richtung (oben!) Wink

Solange die Gruppen Trader und Hodler bei Bitcoin die Mehrheit ausmachen, wird sich an der Volatilität nichts ändern. Es wird also kaum Adoption als P2P Cash geben.
Ideal wäre es natürlich wenn Hodler bei einem für sie attraktiven Kurs zu P2P-Cash-Usern werden und dann der Kurs dauerhaft hoch steht. Aber ob das "automatisch" kommt? Auch hier im Forum lese ich immer wieder von "Hodlern", die irgendwann im Bärenmarkt auscashen und damit damit nichts zum P2P-Cash-Use-Case beitragen - sondern sogar für Crashs sorgen und dann dem Ziel einer geringeren Volatilität entgegenstehen. Um für Stabilität zu sorgen, müssten Hodler immer im Bullenmarkt auscashen (also Contrarians sein).

Ohne den Cash-Use-Case kommt die Adoption meines Erachtens nie wirklich in Schwung. Ich finde es daher durchaus angebracht, sich mit dem Thema Volatilität zu beschäftigen und Strategien dagegen zu entwickeln.

versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 853
Merit: 290


View Profile
December 16, 2018, 06:55:10 AM
Last edit: December 16, 2018, 07:07:10 AM by versprichnix
 #80728

Ohne den Cash-Use-Case kommt die Adoption meines Erachtens nie wirklich in Schwung. Ich finde es daher durchaus angebracht, sich mit dem Thema Volatilität zu beschäftigen und Strategien dagegen zu entwickeln.

Die Strategie dagegen ist Rebalancing (entspricht den Contrarians), eine laut kneim nachhaltige Methode zur Schwankungsdämpfung (Nachhaltig, weil es funktioniert, wenn es weltweit alle umsetzen). Das, was ulrich und ich glaube auch bitcoinminer42 machen. Seid ihr so begriffsstutzig oder tut ihr nur so?
tetra
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 470
Merit: 250


View Profile
December 16, 2018, 08:00:31 AM
 #80729

Ich z.b. hab Bitcoin im Bullenmarkt verwendet, um ein paar teurere Anschaffungen zu machen...im Bärenmarkt tu ich das nicht. Finde, damit bin ich sowohl contrarian, als auch P2P cash user - den Weg über ein Bankkonto musste ich allerdings trotzdem gehen

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
December 16, 2018, 08:07:46 AM
 #80730

Ohne den Cash-Use-Case kommt die Adoption meines Erachtens nie wirklich in Schwung. Ich finde es daher durchaus angebracht, sich mit dem Thema Volatilität zu beschäftigen und Strategien dagegen zu entwickeln.

Die Strategie dagegen ist Rebalancing (entspricht den Contrarians), eine laut kneim nachhaltige Methode zur Schwankungsdämpfung (Nachhaltig, weil es funktioniert, wenn es weltweit alle umsetzen). Das, was ulrich und ich glaube auch bitcoinminer42 machen. Seid ihr so begriffsstutzig oder tut ihr nur so?

So ungefähr, ja.. wobei ulrich das etwas kontrollierter und glaub ich auch zwischen verschiedenen Asset-Klassen tut.
Der einfache Hintergrund wird schön von "Gerd Kommer" (Buchauthor) erklärt.

Funktioniert für Leute die einsehen das sowohl Market-Timing als auch Stock-Picking nicht funktioniert...

Ich sehe das allerdings nicht ganz so hart, da für mich BTC-Picking recht gut funktioniert hat und auch langfristig ich die Wellen wohl sehr gut sehe.
Einzig die Amplitude muss ich in der Glaskugel nachschauen... Und da mir das Einhornfett ausgegangen ist...
wird halt verbilligt.

Ich hab jetzt fuer 10 Dollar BTC gekauft. Sollte Deine Prognose falsch sein, verlange ich Schadenersatz von Dir.

Aaaalter so wird das nix mit dem Lambo... das muss heissen ich habe gerade für 10 BTC EUER verkauft  Tongue

versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 853
Merit: 290


View Profile
December 16, 2018, 08:36:38 AM
 #80731

Ich z.b. hab Bitcoin im Bullenmarkt verwendet, um ein paar teurere Anschaffungen zu machen...im Bärenmarkt tu ich das nicht. Finde, damit bin ich sowohl contrarian, als auch P2P cash user - den Weg über ein Bankkonto musste ich allerdings trotzdem gehen

Ja, das ist antizyklisch. Ich habe im Bitcoinhoch massenhaft Bargeld (vor einem Jahr mit der xapo-Karte) aus dem Automaten gezogen, und auch einige teurere Anschaffungen gemacht.

Man gibt jemandem nur Geld, dem es schlecht geht. Man entzieht denjenigen das Geld, denen es gut geht. Das gilt für Menschen wie auch für Bitcoins, Unternehmen, und alles andere. Handelt ihr anders herum, dann ist das der Beleg für Gier, und euch wird das Vermögen entzogen.
mahmuterdem
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 4


View Profile
December 16, 2018, 08:58:45 AM
 #80732

Ich z.b. hab Bitcoin im Bullenmarkt verwendet, um ein paar teurere Anschaffungen zu machen...im Bärenmarkt tu ich das nicht. Finde, damit bin ich sowohl contrarian, als auch P2P cash user - den Weg über ein Bankkonto musste ich allerdings trotzdem gehen

Ja, das ist antizyklisch. Ich habe im Bitcoinhoch massenhaft Bargeld (vor einem Jahr mit der xapo-Karte) aus dem Automaten gezogen, und auch einige teurere Anschaffungen gemacht.

Man gibt jemandem nur Geld, dem es schlecht geht. Man entzieht denjenigen das Geld, denen es gut geht. Das gilt für Menschen wie auch für Bitcoins, Unternehmen, und alles andere. Handelt ihr anders herum, dann ist das der Beleg für Gier, und euch wird das Vermögen entzogen.

WAS? Du hast bitcoin gegen fiat ausgegeben?
Das entspricht doch gegen den gültigen gesetz der crypto...ich dachte Ihr tut nur horten und erst ausgeben wenn fiat tot ist!
Ist doch nicht mehr als Pyramiden system
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
December 16, 2018, 09:00:49 AM
 #80733

Falling Wedge + bullishe Divergenz im RSI.. Könnte da mal jemand drauf eingehen?

Das sollte den 3k bottom doch eigentlich bestätigen, oder? zumindest mittelfristig  Cool


trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 513



View Profile
December 16, 2018, 10:53:56 AM
 #80734

Der HMM für diese Woche:


https://bitcointalk.org/index.php?topic=4586924.msg41380372#msg41380372

Letzter HMM:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg48557692#msg48557692
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756
Merit: 513



View Profile
December 16, 2018, 10:56:22 AM
 #80735

Vorhersage für nächste Woche:


https://bitcointalk.org/index.php?topic=4586924.msg48570679#msg48570679

Letzte Vorhersage:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg48560711#msg48560711

P.S.: Muss aber nochmal überarbeitet und gegengecheckt werden
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1022
Merit: 404


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
December 16, 2018, 11:10:50 AM
Last edit: December 16, 2018, 12:10:29 PM by bitcoincidence
Merited by qwk (3)
 #80736

Ich war auch fleissig.

Ich habe mal das Hyperwavemodell etwas bearbeitet und den (noch hypothetischen) Fall des ausbrechens von der Regel "Phase 7 geht zurück zu Phase 1" auf Basis der NASDAQ-Ausnahme in eine Prognose gepackt bzw. Modellkonform in die Hypothese gepackt "Die komplette 2017/18er bubble war eine Phase 2"
Damit stünde die "Mother of all bubbles" erst noch bevor (und könnte gewaltig werden).
Die Zeitachse hat hier prognostisch keine Funktion - das könnte sich dann vermutlich auch über Jahre hinziehen. Ich könnte mir vorstellen, dass Phase 2 sehr lange dauern könnte (also deutlich länger als hier eingezeichnet).

Das Modell wird vermutlich obsolet, wenn wir die 3000 reissen -  dann wären wir erstmal - solange bis der Kursverlauf Alternativhypothesen nötig macht  Grin - auf dem Weg zu Phase 1 (1160$)

NACHTRAG: ich befürchte aber, dass der Weg zur "Mother of all bubbles" von einer positiven Entwicklung auf den Aktienmärkten begleitet sein müsste. Ohne eine allgemein gute (bis zu gute) Kauf- und Zockstimmung und vor allem neue Käuferschichten wäre das nicht zu machen. Wenn die Türme Dow und Nasdaq fallen dürfte der Weg zu Phase 1 geebnet sein.



“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1907
Merit: 753


View Profile
December 16, 2018, 12:06:28 PM
Last edit: December 16, 2018, 02:12:24 PM by Ov3R
 #80737

Ich war auch fleissig.

Ich habe mal das Hyperwavemodell etwas bearbeitet und den (noch hypothetischen) Fall des ausbrechens von der Regel "Phase 7 geht zurück zu Phase 1" auf Basis der NASDAQ-Ausnahme in eine Prognose gepackt bzw. Modellkonform in die Hypothese gepackt "Die komplette 2017/18er bubble war eine Phase 2"
Damit stünde die "Mother of all bubbles" erst noch bevor (und könnte gewaltig werden).
Die Zeitachse hat hier prognostisch keine Funktion - das könnte sich dann vermutlich auch über Jahre hinziehen. Ich könnte mir vorstellen, dass Phase 2 sehr lange dauern könnte (also deutlich länger als hier eingezeichnet).

Das Modell wird vermutlich obsolet, wenn wir die 3000 reissen -  dann wären wir erstmal - solange bis der Kursverlauf Alternativhypothesen nötig macht  Grin - auf dem Weg zu Phase 1 (1160$)

NACHTRAG: ich befürchte aber, dass der Weg zur "Mother of all bubbles" von einer positiven Entwicklung auf den Aktienmärkten begleitet sein müsste. Ohne eine allgemein gute (bis zu gute) Kauf- und Zockstimmung und vor allem neue Käuferschichten wäre das nicht zu machen. Wenn die Türme Dow und Nasdaq fallen dürfte der Weg zu Phase 1 geebnet sein.


https://www.tradingview.com/x/eOP6nCKX/

Was soll ich sagen ausser Holly "Mother of all bubbles"   Cheesy
Schick das mal Tyler im Twitter der freut sich immer wenn man sich mit seinen System beschäftigt Wink  

das hätte dann sogar was zum Nasdaq mann müsste nur die Zeitachsen weiter auseinander Ziehen



(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 1085

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
December 16, 2018, 02:25:23 PM
 #80738

Falling Wedge + bullishe Divergenz im RSI.. Könnte da mal jemand drauf eingehen?

Das sollte den 3k bottom doch eigentlich bestätigen, oder? zumindest mittelfristig  Cool



Jemand müsste mit hohem Volumen hier einen Breakout forcieren.


In starken Trends kann bei falling and rising Wedges auch der Trend verschärft werden  Grin


bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
December 16, 2018, 02:36:33 PM
 #80739

Falling Wedge + bullishe Divergenz im RSI.. Könnte da mal jemand drauf eingehen?

Das sollte den 3k bottom doch eigentlich bestätigen, oder? zumindest mittelfristig  Cool



Jemand müsste mit hohem Volumen hier einen Breakout forcieren.


In starken Trends kann bei falling and rising Wedges auch der Trend verschärft werden  Grin



Aber nur im Kopfstand  Tongue

sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1890
Merit: 1085

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
December 16, 2018, 03:14:38 PM
 #80740

Falling Wedge + bullishe Divergenz im RSI.. Könnte da mal jemand drauf eingehen?

Das sollte den 3k bottom doch eigentlich bestätigen, oder? zumindest mittelfristig  Cool



Jemand müsste mit hohem Volumen hier einen Breakout forcieren.


In starken Trends kann bei falling and rising Wedges auch der Trend verschärft werden  Grin



Aber nur im Kopfstand  Tongue

Ich kann es mir aber irgendwie schon vorstellen, dass nochmal ein scharfer Verkauf kommt, wo viele endgültig kapitulieren und fomo shorten und dann gleich ein V-Boden gebildet wird mit Bounce in die 4k+. Evtl ähnlich wie beim Februar Crash, als es nochmal scharf von 8-9k auf 6k runter ging und danach gleich wieder hoch.


Pages: « 1 ... 3987 3988 3989 3990 3991 3992 3993 3994 3995 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 [4037] 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 ... 4503 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!