Bitcoin Forum
May 26, 2022, 03:24:21 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3716 3717 3718 3719 3720 3721 3722 3723 3724 3725 3726 3727 3728 3729 3730 3731 3732 3733 3734 3735 3736 3737 3738 3739 3740 3741 3742 3743 3744 3745 3746 3747 3748 3749 3750 3751 3752 3753 3754 3755 3756 3757 3758 3759 3760 3761 3762 3763 3764 3765 [3766] 3767 3768 3769 3770 3771 3772 3773 3774 3775 3776 3777 3778 3779 3780 3781 3782 3783 3784 3785 3786 3787 3788 3789 3790 3791 3792 3793 3794 3795 3796 3797 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 ... 4869 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5706556 times)
NIZZAONE
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 616
Merit: 217


"a mad man is laughing at the rain"


View Profile
June 15, 2018, 11:08:59 AM
Merited by Greshamsches Geld (1)
 #75301

Geschichten über Kerle nordafrikanischer Abstammung

vs.

ich fahre jetzt nach Kroatien

 Shocked Shocked Huh Huh Shocked

wo ist dein Problem? Ist die Wahrheit zu unbequem?
Kroatien liegt nicht in Nordafrika - vllt die Weltkarte mal verinnerlichen

über Kerle nordafrikanischer Abstammung erzählten.


Vor diesen Kerlen waren aber schon Kosovo-Albaner jahreland in Deutschland, die sind echt hart drauf, die Nordafrikaner sind Engelchen im Vergleich dazu. Das hat aber die Regierung nicht interessiert, genauso wird es mit Nordafrikanern laufen.

macht doch mal hier Jungs:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=4474933.msg40164703#msg40164703

“Be realistic, demand the impossible!” ― Ernesto Che Guevara
1653578661
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653578661

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653578661
Reply with quote  #2

1653578661
Report to moderator
1653578661
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653578661

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653578661
Reply with quote  #2

1653578661
Report to moderator
1653578661
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653578661

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653578661
Reply with quote  #2

1653578661
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1653578661
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653578661

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653578661
Reply with quote  #2

1653578661
Report to moderator
oneofakind
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 840
Merit: 140

www.aion.network


View Profile
June 15, 2018, 12:18:03 PM
 #75302

Oh man, jetzt ist man nichtmal mehr hier sicher vor dem Rassistenpack. Angry

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 1014



View Profile
June 15, 2018, 12:21:18 PM
 #75303

Oh man, jetzt ist man nichtmal mehr hier sicher vor dem Rassistenpack. Angry
Pfui, für diesen Beitrag. Mach das wo anders.

doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1284
Merit: 1042


View Profile
June 15, 2018, 12:34:59 PM
 #75304

Oh man, jetzt ist man nichtmal mehr hier sicher vor dem Rassistenpack. Angry
Pfui, für diesen Beitrag. Mach das wo anders.

Wieso er hat doch Recht ...
Aber hier ist es doch noch sehr harmlos im Vergleich zum Wall Observer, wo sich teilweise übelstes Nazipack rumtummelt...
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
June 15, 2018, 02:16:48 PM
Merited by hekiman (1)
 #75305

... und die BLÖD-"Zeitung" findet Cryptos auch voll dufte  Grin  Oder seh ich das zu pessimistisch ?

"Die meisten Menschen wollen die Freiheit nicht wirklich, weil Freiheit Annahme von Verantwortung bedeutet, die meisten Menschen zittern vor solcher Annahme." Sigmund Freud
Die Menschen sind in Deutschland, wie wohl in den meisten Ländern, im Hamsterrad. Solange sie ihr FIAT monatlich bekommen, und dafür auch was kaufen können, ist alles gut. Mit Politik, Technik oder gar Philosophie befasst man sich nur sehr oberflächlich. Man lebt im hier und jetzt, ist durch Maloche und Alltag gleichgültig gegenüber neuen Gedanken und sogar dankbar dafür, dass es eine Obrigkeit gibt, die als Kontrollinstanz gewisse Dinge regelt. Die Ausschaltung dieser Kontrollinstanz übersteigt das Vorstellungsvermögen von 80% des Volkes und ängstigt dieses sogar Cry

Sehr gut formuliert. Danke dafür. Sehe es genau so.

Schliesse mich an. Von innen betrachtet sieht ein Hamsterrad nun einmal aus wie eine Karriereleiter, die leichte Krümmung ist kaum zu bemerken, vor allem wenn man selbst andauern Buckeln muss. Nach Jahrzehnten erkennt man die Sprossen wieder, und die Spuren die man darauf mit der Zeit hinterlassen hat beim Strampeln, ohne einen Schritt vorran gekommen zu sein.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
June 15, 2018, 02:22:08 PM
 #75306

SEC Ankündigung, dass ETH und BTC keine Securities sind.

https://finance.yahoo.com/news/sec-announces-ether-not-security-162658147.html

ETH ist noch nicht ganz vom Eis, der ICO ist Thema.

XRP mitten im Legal Kampf..

BTC und BCH keine Security.

Gedanken über LN / 2nd Layer (Derivate, Payment...) würde ich mir aber mal machen.

Jede Technologie die ANDAUERND online sein muss um zu funktionieren ist der Willkür der Gesetzgeber schutzlos ausgeliefert, und wenn die irgendwo zugreifen können wo Geld im Spiel ist, die Beobachtungen aller Jahrhunderte zuvor sagen: Dann tun die das, aber mit beiden Händen, und immer wieder, und noch einmal.

Die Zehn Minuten im TOR Netzwek haben einen Grund. Es ist völlig egal welche "Rechtslage" da gilt, die Gesetze dazu werden dann halt umgebogen oder neu erfunden, man will ja ans Geld und die Argumentation da drumherum ist dann nahezu willkürlich.
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
June 15, 2018, 02:27:14 PM
 #75307

... und die BLÖD-"Zeitung" findet Cryptos auch voll dufte  Grin  Oder seh ich das zu pessimistisch ?

"Die meisten Menschen wollen die Freiheit nicht wirklich, weil Freiheit Annahme von Verantwortung bedeutet, die meisten Menschen zittern vor solcher Annahme." Sigmund Freud
Die Menschen sind in Deutschland, wie wohl in den meisten Ländern, im Hamsterrad. Solange sie ihr FIAT monatlich bekommen, und dafür auch was kaufen können, ist alles gut. Mit Politik, Technik oder gar Philosophie befasst man sich nur sehr oberflächlich. Man lebt im hier und jetzt, ist durch Maloche und Alltag gleichgültig gegenüber neuen Gedanken und sogar dankbar dafür, dass es eine Obrigkeit gibt, die als Kontrollinstanz gewisse Dinge regelt. Die Ausschaltung dieser Kontrollinstanz übersteigt das Vorstellungsvermögen von 80% des Volkes und ängstigt dieses sogar Cry

Sehr gut formuliert. Danke dafür. Sehe es genau so.

Schliesse mich an. Von innen betrachtet sieht ein Hamsterrad nun einmal aus wie eine Karriereleiter, die leichte Krümmung ist kaum zu bemerken, vor allem wenn man selbst andauern Buckeln muss. Nach Jahrzehnten erkennt man die Sprossen wieder, und die Spuren die man darauf mit der Zeit hinterlassen hat beim Strampeln, ohne einen Schritt vorran gekommen zu sein.

Um die Fäden zusammenzuführen: Wir leben alle auf einem Planeten. Wir können den Anderen nicht ausweichen. Die Welt wird und muss sich ändern. Zu einem globalen Wirtschaftsraum, mit global denkenden Menschen, mit einer globalen, hoffentlich denzentralen Währung.

Kurz- bis mittelfristig wird es härter werden hier in unserem kuscheligen Europa. Wir müssen uns von liebgewonnener, wenn auch historisch gesehen nur kurz anhaltender Stabilität verabschieden. Man kann nur hoffen, dass die Kontrolle nicht verloren geht.

Für das Individuum kann man nur konstantieren: Jeder, der es schafft dem Hamsterrad zu entkommen, ist beneidenswert. Und jeder sollte danach streben ohne Anderen Schaden zuzufügen. Bitcoin und Co. können da vielleicht hilfreich sein. Mezzo hat es zumindest schon geschafft.

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1598


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
June 15, 2018, 02:36:50 PM
 #75308

Die Zehn Minuten im TOR Netzwek

Welche 10 Minuten?

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
June 15, 2018, 02:56:47 PM
 #75309

oder:

...ich finde es befremdlich das Frauen in unserer Stadt nicht mehr alleine durch den Park gehen können... 80 Jahren alte Frau welche Ihr Lebenlanf in die Kassen eingezahlt hat,lassen Sie fast verhungern aber Landesfremden geben Sie die Hand voller Geld...

verderben mir hier den ganzen Spaß! Und gehören, meiner Meinung nach, auch nicht hier her!
just my 2 satoshis

Das sind alles unglückliche Überschneidungen von angrenzenden Themenbereichen. Das mit dem Park (innerstädtische Sicherheit) kann ich schwer beurteilen, ich fühle mich nie so bedroht. Es fühlen sich allerdings dann die anderen Anwesenden bedroht, die Wahrnehmung ist nun einmal Subjektiv.
@zidane kannst du mal einen Deutschkurs machen? Sprachschule, Integrationsförderung, wissenschon. Du hast Bedarf.
Dieses Radebrechte Deutschtümeln, wir werden hier doch nicht etwa aus Afrika getrollt?
Das die Rente ein Betrug ist, ein Ponzi quasi, das ist doch bekannt. Den achtzigjährigen ist aber nicht mehr zu helfen, die wählen CDU/SPD. Das laste ich ihnen als Eigenverschulden an, und damit ist der Fall für mich geklärt. Nächstenliebe hört für mich dort auf, wo Konservativ gewählt wird.
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
June 15, 2018, 03:28:43 PM
 #75310

Regierungen werden FIAT Coins rausbringen und vermutlich werden sie danach Gesetze erlassen, welche die nicht staatlichen Coins unter staatliche Aufsicht und Kontrolle stellen, die Coins welche das nicht mitmachen werden dann für illegal erklärt.
Wenn sich die Verbreitung und Akzeptanz erhöht auf Kosten von Regulierung, sehe ich das noch positiv.
Hauptsache gutes Marktgeld gibt dem Menschen die Chance aus den Fängen der Zwangs-Fiat-Inflationsspierale zu entfliehen.
Ich glaube die Zeiten sind vorbei in denen Gold und Bitcoin verboten werden können. *hope*

Es gibt eine Vorphase, in der es erst einmal registriert wird. Wie die Religionszugehörigkeiten in Amsterdam. Wer hat Gold, und wieviel, und welche Bitcoinadressen, und mit Selfie von deinem Personalausweis. Rubber-hose cryptanalysis dann zum Zeitpunkt der Extraktion dieser Werte.
Ein Holzfass voller Zahngold, das in einem Bergwerksschacht stand.
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 876
Merit: 291


View Profile
June 15, 2018, 03:35:21 PM
 #75311

NIZZAONE:

Auch wenn Du es mir nicht glaubst. Ich habe Sympathien für bspw. Fr. Wagenknecht, und wähle NICHT Afd und Konsorten!
Mein bester Freund in meinem Studium in UK war ein Farbiger aus Angola. Einer der Besten, die ich jemals kennenlernen durfte.

Allerdings läuft in Europa eine gewollte Destabilisierung. Soros und Co stopfen sich die Taschen voll mit ihren "Sozialprojekten".
Und ich glaube Du weißt auch, dass die Flüchtlingswelle uns noch viel Unheil bereiten werden (was es eh schon tut)

Daher: Waffenexporte und Kriege stoppen, Repressionen gegen NGO´s, Nestle und Co einen Riegel vorschieben, Aufbauprojekte in 3. Welt Länder starten
und die Außengrenze schützen!

Ich finde auch, die europäischen Außengrenzen gehören gegen Rohstoffimporte geschützt. Dann geht es dem Planeten wieder besser, und die Flüchtlinge wollen auch nicht mehr kommen.

Ich plane übrigens mich nach Afrika zu emigrieren. Dabei nehme ich natürlich mein Vermögen mit. Das liefe dann so ähnlich wie bei den Familien Piech und Quandt. Ausländer dürfen das natürlich nicht, Vermögen ins Ausland holen, das dürfen nur Deutsche. (Achtung: eine turbulente Mischung aus Ernst und Ironie)
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
June 15, 2018, 03:40:43 PM
 #75312

Ein Hegemon mag sowas nicht. Er spaltet. Teile und herrsche. Zuerst wurde die NATO sowie EU bis an die Grenzen Russlands erweitert. Mit "Billigung"/"Unterstützung" der USA. Es wurden Staaten in die EU gequetscht, welche dort noch lange nicht hineingehörten. Desweiteren wurde der Nahe Osten militärisch destabilisiert. Durch die USA direkt. Mit fadenscheinigen Argumenten und Rechtfertigungen. Der entstandene Krisenherd liegt nämlich schön nahe am Wirtschaftsraum EU. Die Kultur im Nahen Osten ist dann doch sehr verschieden zu der des Westens (mit Ausnahme Israels). Flüchtlingströme können kleine Staaten sehr leicht destabilisieren, kulturell und finanziell. Und selbst der Klassenprimus Deutschland wird früher oder später Probleme bekommen. Die Gesellschaft überaltert und die Jungen, die dazu kommen sind eben keine Chirurgen, Atomphysiker oder Raketenwissenschaftler. In letzter Konsequenz heisst das, dass alle aktuell Werktätigen eine doppelte Last aufgebrummt bekommen: Erstens müssen sie das Pyramidensystem Rente am Laufen halten und gleichzeitig die neuen Probleme und Kosten auffangen. Wer jetzt noch in die Rente ausweichen kann, und genug Geld zum Leben hat, der kann sich wirklich glücklich schätzen. Die Rente mit 70 oder später wird kommen. Nur solange werden die meisten gar nicht durchhalten. Ähnliche Probleme sehe ich bei den Krankenkassen.

Und um das klar zustellen: Trump hat damit nicht angefangen. Das lief schon unter den Bushs so und wurde von Clinton und Obama weitergeführt: Denn nicht an den Worten werdet ihr sie erkennen, sondern an den Taten.

Welcher "Klassenprimus Deutschland" bitte? Meinst du die Dieselmotoren, oder bezieht sich das auf Hauptstadtflughäfen? Oder doch südländischer, unterirdische Bahnhöfe im Schwabenland? In Köln nutzt man diese unterirdische Technologie zur Lagerung historischer Dokumente, Stadtarchiv.
Wenn jetzt ein Target2 Saldo schon als Bravissimo gilt ... das werte ich eher als die Arschkarte.
"Chirurgen, Atomphysiker oder Raketenwissenschaftler" begegnen dir hier aber auch nur noch sporadisch. Wieviele derzeit aktive Weltraumflughäfen operieren denn zurzeit, oder jemals, in Deutschland? Da müssen wir uns hinter Kasachstan hinten anstellen.


Ufff.... brauche mal wieder 6 Monate Pause, dieser thread enthält keinerlei Marktrelevante Informationen. Dann machts mal gut, bis bald wieder!
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2008
Merit: 768


View Profile
June 15, 2018, 04:35:31 PM
 #75313


Quote
Ufff.... brauche mal wieder 6 Monate Pause, dieser thread enthält keinerlei Marktrelevante Informationen. Dann machts mal gut, bis bald wieder!

 Dabei ist doch grad so spannend  Wink

https://www.youtube.com/watch?v=EnUGcwBUO5I

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
Beobachter_90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 687
Merit: 158


View Profile
June 15, 2018, 04:59:43 PM
 #75314


Hallo zusammen,

ich habe lange gebraucht zu kapieren, das die Futures und der Anstieg im Dezember reine Marktmanipulation waren.
Die Bullen haben eingekauft damit wenn Sie den Bärenmarkt verursachen durch die Bitcoin Futures Ihr Vermögen zu vervielfachen.
Ist euch aufgefallen, dass ein großteil der Futures richtig gelegen hat?
Wenn man sich jetzt mal anschaut, auf welchen Summen die Bären Wetten ist die Marge wohl nicht mehr so groß.
http://cfe.cboe.com/cfe-products/xbt-cboe-bitcoin-futures

Ich denke, dass sich der Kurs auf diesem Niveau halten wird, da ein Bitcoinminer oder Mezzomix seine Positionen jetzt nicht mehr verkaufen werden und ein großteil des Marktes diese Spielchen schon kennt.

Ich glaube, für die zukünftigen und alten Märkte etwas gelernt zu haben.
Sollte ich falsch liegen, würde ich bitten, mich zu verbessern.

Grüße vom Beobachter  Smiley

Ein Mensch trügt, welcher denkt es gehe ums Geld. Es geht nur um Macht. Wer einmal die Macht über einen Menschen erlangt hat, tut alles dafür diese zu erhalten und auszukosten
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
June 15, 2018, 08:49:06 PM
 #75315

ähm.... meine Positionen reichen bei weitem nicht aus den Kurs auch nur irgendwie zu beeinflussen...
Bitte meine Möglichkeiten nicht überschätzen...

oder meinst du tatsächlich einen Bitcoin-Miner?  Grin

Und Mezzo als Permabulle hat eh alle Coins eingefroren... doppelt... und wie ein Eichhörnchen für schlechte Zeiten vergraben :-)
LibertValance
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 525


The man who shot entire balance


View Profile
June 15, 2018, 09:05:00 PM
 #75316

Manchmal frage ich mich, wie viel % der Legendaries hier schon $-Millionäre sind und nur noch aus Gaudi spekulieren. Ich schätze, irgendwas zwischen 5 und 15%  Cool

trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
June 16, 2018, 09:07:04 AM
 #75317


*schnipp schnapp*

Welcher "Klassenprimus Deutschland" bitte? Meinst du die Dieselmotoren, oder bezieht sich das auf Hauptstadtflughäfen? Oder doch südländischer, unterirdische Bahnhöfe im Schwabenland? In Köln nutzt man diese unterirdische Technologie zur Lagerung historischer Dokumente, Stadtarchiv.
Wenn jetzt ein Target2 Saldo schon als Bravissimo gilt ... das werte ich eher als die Arschkarte.

Ich muss nicht jede Übertreibung oder Ironie mit """ Kennzeichnen oder? China und USA sind siamesische Zwillinge, die einen produzieren, die anderen kaufen auf Pump. Genauso ist das mit D und anderen EU-Staaten. Ist halt nur ne Nummer kleiner. Wo Licht ist, da auch Schatten. Klar jetzt?
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2380
Merit: 1085


Money often costs too much.


View Profile
June 16, 2018, 11:31:05 AM
 #75318

Hab grade das +1 Merit an Dir mal ausprobiert. Auf Reddit gibts (oder gabs früher) eine Tipjarkultur, denke diese Merits sind ein fader Abklatsch aber immerhin gibt's etwas.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3150
Merit: 3255


Shitcoin Minimalist


View Profile
June 16, 2018, 12:02:51 PM
 #75319

Man kann das Kriegsspielen unserer transatlantischen "Freunde" auch als einen Destabilisierungsversuch der EU sehen.


Zuerst wurde die NATO sowie EU bis an die Grenzen Russlands erweitert.
Auf Wunsch der beigetretenen Staaten. Nicht auf Betreiben der USA.

Desweiteren wurde der Nahe Osten militärisch destabilisiert.
Der war vorher schon instabil. Der (wie zu erwarten) fehlgeschlagene Versuch, mit militärischen Operationen einen Störfaktor (Irak) zu beseitigen, hatte nicht den Erfolg, den man sich erhofft hatte, und nahm zugleich ein Gegengewicht zu einem anderen Störfaktor (Iran) aus dem Spiel.

Flüchtlingströme können kleine Staaten sehr leicht destabilisieren
Dafür fallen mir keine besonders guten Beispiele ein. Umgekehrt gibt es zahlreiche Beispiele, in denen kleine Staaten mit enormen Flüchtlingsströmen erstaunlich gut zurechtkommen (Uganda, Jordanien). Die Flüchtlinge selbst sind die Leidtragenden, nicht diejenigen, die sie aufnehmen.

In letzter Konsequenz heisst das, dass alle aktuell Werktätigen eine doppelte Last aufgebrummt bekommen: Erstens müssen sie das Pyramidensystem Rente am Laufen halten und gleichzeitig die neuen Probleme und Kosten auffangen.
Umgekehrt wird ein Schuh draus, seit Jahrzehnten mahnen praktisch alle Volkswirte eine steigende Zuwanderung an, gerade, um u.a. das Rentensystem am Laufen zu halten.

Denn nicht an den Worten werdet ihr sie erkennen, sondern an den Taten.
Wenn ich so etwas aus den Reihen der Aluhutträger höre, läuft es mir immer kalt den Rücken runter.
Das dachte sich Timothy McVeigh sicherlich auch.

Dass dabei auch noch ein urchristlicher Spruch, der zu Nächsten- (und Gottes-)liebe auffordern soll, missbraucht wird, macht es nicht besser.
Aber das ist eben unsere abendländisch-christliche "Leitkultur", man ignoriert die Intention der christlichen Texte und verdreht sie zu eigenem Agitprop.

Yeah, well, I'm gonna go build my own blockchain. With blackjack and hookers! In fact forget the blockchain.
Spray.
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 542
Merit: 203



View Profile
June 16, 2018, 12:33:06 PM
 #75320

Auf Wunsch der beigetretenen Staaten. Nicht auf Betreiben der USA.
Nicht auf Betreiben der USA? Beispielsweise finanzierte die USA unter Obama mit Milliarden $ die Destabilisierung der Ukraine. Von freiem Willen kann dort keine Rede sein.

Der war vorher schon instabil. Der (wie zu erwarten) fehlgeschlagene Versuch, mit militärischen Operationen einen Störfaktor (Irak) zu beseitigen, hatte nicht den Erfolg, den man sich erhofft hatte, und nahm zugleich ein Gegengewicht zu einem anderen Störfaktor (Iran) aus dem Spiel.
Was für eine Überraschung, dass Krieg mit Krieg zu bekämpfen nicht funktioniert.
Die USA hat seit dem 2. Weltkrieg ca. 50 Nationen bombadiert, im Kosovo, Irak, Afghanistan, Lybien, ...
Insgesamt wurde die Stabilität dadurch nicht verbessert, im Gegenteil.
Pages: « 1 ... 3716 3717 3718 3719 3720 3721 3722 3723 3724 3725 3726 3727 3728 3729 3730 3731 3732 3733 3734 3735 3736 3737 3738 3739 3740 3741 3742 3743 3744 3745 3746 3747 3748 3749 3750 3751 3752 3753 3754 3755 3756 3757 3758 3759 3760 3761 3762 3763 3764 3765 [3766] 3767 3768 3769 3770 3771 3772 3773 3774 3775 3776 3777 3778 3779 3780 3781 3782 3783 3784 3785 3786 3787 3788 3789 3790 3791 3792 3793 3794 3795 3796 3797 3798 3799 3800 3801 3802 3803 3804 3805 3806 3807 3808 3809 3810 3811 3812 3813 3814 3815 3816 ... 4869 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!