Bitcoin Forum
December 04, 2016, 04:34:44 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 [1460] 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490 1491 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3512383 times)
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
December 14, 2014, 12:47:28 PM
 #29181

Quote
der bitcoin muss nicht massentauglich werden, die Masse muss bitcointauglich werden.

Danke für den! Der triffts!

Was ich aber auch als ein "kleines Problem" sehe und beobachte ist die derzeitige Staffelung des BTC Betrages.
In meinem Freundeskreis bekommen natürlich manche all das um "diesen interessanten Bitcoin" mit für den ich
so viel Zeit verplempere und es gab dort durchaus Stimmen, die sich dann halt mal so für 50.-€ welche holen
und weglegen wollten.
Die Bereitschaft eines "Newbies" in Bitcoin war also da.
Als ich dann mitteilte, dass das dann knapp 0.2 Bitcoin wären flaute das Interesse erst mal ab mit der Aussage:
"Waaaas? Für ganze 50.-€ bekomme ich nur Nullkommanix? Und das drucke ich dann auf einem Zettel aus?
Och nee... dann lass mal lieber!"

Es waren doch mal irgendwelche Ideen, das Komma zu verschieben. Was ist da eigentlich draus geworden?
Ich denke, dass vielen dieses "Wertgefühl" fehlt wenn das sauer verdiente Geld plötzlich "nur noch
Nullkommairgendwas "Wert" ist. Ich kann dieses "Gefühl" natürlich nachempfinden.
Es scheinen solche Kleckerbeträge zu sein die man hier und dort investiert.
Aber würde ich das auch, wenn z.B. die GHS bei Saturn im Karton im Regal stehen würden mit EUR Preis davor?
Ich weiß ja auch noch wie stolz ich als Kind mit 1000 (in Worten: Eintausend!!!) Italienischen Lira war.

Könnte auch dieses "Wertempfinden" bei manchen für Zurückhaltung beim Einstieg in Bitcoin sorgen?
Beobachtet Ihr das auch in Eurem Bekanntenkreis?
Auch das spräche ja für einen gefühlsmäßig schweren Einstieg in die Bitcoin Welt und einen somit nicht steigen
wollenden Kurs aufgrund mangelnder Nachfrage.
Oder ist die Zahl der möglichen Neueinsteiger im derzeitigen Bitcoinroulette ohnehin unerheblich weil die Fäden
eh nur von den Walen gezogen werden?

Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
1480869284
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480869284

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480869284
Reply with quote  #2

1480869284
Report to moderator
1480869284
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480869284

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480869284
Reply with quote  #2

1480869284
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480869284
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480869284

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480869284
Reply with quote  #2

1480869284
Report to moderator
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
December 14, 2014, 12:59:47 PM
 #29182


Ich habe 2011, als Bitcoin 1stellig und 2stellig war, ca. 50 Bekannten, Freunden und Familie davon geschwärmt, erzählt, Texte und Grafiken ausgedruckt etc.

2 Personen, in Worten Zwei, haben was investiert. Der Rest hat abgewunken und/oder mich sogar verspottet.

Ich denke nicht das es was mit 0,2 zu tun hat, ist nur eine sog. Schutzbehauptung. Im Grunde haben sie nicht verstanden und wollen nicht.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
December 14, 2014, 01:20:33 PM
 #29183

Dann trifft also auch Wille auf Unverständnis und es siegt dabei das Altbewährte.
Man bleibt beim Euro. "Mit dem kann man immer was kaufen..."

So ganz einfach wird es Bitcoin Neueinsteigern aber auch nicht gemacht die nur
damit bezahlen wollen und die nicht interessiert was GHS oder Blockchain ist.

Wenn man es andererseits mit einem PayPal Konto vergleicht, von der Anmeldung und
Verwaltung her auch nicht aufwendiger.
"Aber dann muss ich noch an der Börse Bitcoin kaufen...?" - Die nächste Hürde...

Nun ja. bekehren werde ich niemanden.
Aber vielleicht sind da einfach auch noch zu viele Dinge die zu viele Interessierte abschrecken.
Und wie es so viele machen die über etwas keine Ahnung haben: Sie machen sich drüber lustig.

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
(Mahatma Ghandi)


Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
December 14, 2014, 01:32:04 PM
 #29184


Ich habe 2011, als Bitcoin 1stellig und 2stellig war, ca. 50 Bekannten, Freunden und Familie davon geschwärmt, erzählt, Texte und Grafiken ausgedruckt etc.

2 Personen, in Worten Zwei, haben was investiert. Der Rest hat abgewunken und/oder mich sogar verspottet.

Ich denke nicht das es was mit 0,2 zu tun hat, ist nur eine sog. Schutzbehauptung. Im Grunde haben sie nicht verstanden und wollen nicht.


Der Aha Effekt muss bei "dezentral" und "gehört niemandem" kommen, oder er kommt halt nicht. Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
December 14, 2014, 01:35:32 PM
 #29185


Was ich auch noch zu dem Thema erzählen kann: Beide hatten Ihre Festplatten von damals gar nicht mehr! Lach...

Als ich ihnen dieses Jahr erzählte was ihre 100-200 Bitcoins jetzt Wert sind haben sie große Augen gemacht und die große Recherche begann.
Beim einen war die Festplatte bei einer Exfreundin, jetzt in einer anderen Stadt. LOL. Beide waren seitdem ungeschützt und unverschlüsselt in einer 2011 Uralt Bitcoin-qt.

Hat aber bei beiden am Ende und mit meiner Hilfe geklappt. Jetzt haben sie halbwegs sichere Wallets, sogar Paperwallet, USB Backups usw.

Verkauft hat aber keiner (soweit ich weiß) und 'Bitcoiner' wie wir sind sie auch keine.
Sie verdienen beide so schon sehr gut das sie auf das Geld nicht angewiesen sind und der US$ Kurs sie nicht interessiert.


Um so wie wir zu werden/sein gehört wohl auch eine Portion Nerd dazu  Smiley



bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1152



View Profile
December 14, 2014, 01:36:44 PM
 #29186


Ich habe 2011, als Bitcoin 1stellig und 2stellig war, ca. 50 Bekannten, Freunden und Familie davon geschwärmt, erzählt, Texte und Grafiken ausgedruckt etc.

2 Personen, in Worten Zwei, haben was investiert. Der Rest hat abgewunken und/oder mich sogar verspottet.

Ich denke nicht das es was mit 0,2 zu tun hat, ist nur eine sog. Schutzbehauptung. Im Grunde haben sie nicht verstanden und wollen nicht.


Der Aha Effekt muss bei "dezentral" und "gehört niemandem" kommen, oder er kommt halt nicht. Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.
Vielleicht kommt der Gedanke ja noch bei einigen, wenn sie merken was negative Zinsen bedeuten: Geldvernichtung.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
December 14, 2014, 01:39:04 PM
 #29187


Was ich auch noch zu dem Thema erzählen kann: Beide hatten Ihre Festplatten von damals gar nicht mehr! Lach...

Als ich ihnen dieses Jahr erzählte was ihre 100-200 Bitcoins jetzt Wert sind haben sie große Augen gemacht und die große Recherche begann.
Beim einen war die Festplatte bei einer Exfreundin, jetzt in einer anderen Stadt. LOL. Beide waren seitdem ungeschützt und unverschlüsselt in einer 2011 Uralt Bitcoin-qt.

Hat aber bei beiden am Ende und mit meiner Hilfe geklappt. Jetzt haben sie halbwegs sichere Wallets, sogar Paperwallet, USB Backups usw.

Verkauft hat aber keiner (soweit ich weiß) und 'Bitcoiner' wie wir sind sie auch keine.
Sie verdienen beide so schon sehr gut das sie auf das Geld nicht angewiesen sind und der US$ Kurs sie nicht interessiert.

Um so wie wir zu werden/sein gehört wohl auch eine Portion Nerd dazu  Smiley


Deswegen schiele ich auf Flohmärkten immer auf alte Festplatten oder Computer, ob nicht "qt" oder "btc" draufsteht  Grin Tongue
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
December 14, 2014, 01:39:29 PM
 #29188

Ich hab beim Argument "Dezentral" immer nur zur Antwort bekommen,
man wolle ja nichts illegales damit machen, Drogen oder Waffen kaufen.

Ich glaube bei den Meisten ist das Interesse eher bei der Kursentwicklung
zu wecken.
Meist gehen die Fragen dabei eher in diese Richtung.
Dabei könnten das auch vergoldete Krötenbeine sein glaube ich.

Aber dafür irgendwas investieren...
Ich glaube solche Prepaid Aufladekarten wie fürs Handy dies bei Aldi an
der Kasse gibt wären die perfekte Lösung.



Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
December 14, 2014, 01:39:41 PM
 #29189


Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.

Vielleicht war ich damals auch zu euphorisch und aufgekratzt und hab zu viel geredet. Das schreckt ab ...







bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1152



View Profile
December 14, 2014, 02:07:00 PM
 #29190


Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.

Vielleicht war ich damals auch zu euphorisch und aufgekratzt und hab zu viel geredet. Das schreckt ab ...


Das kann gut sein. Jetzt haben wir es einfacher. Jetzt muss man nur sagen: Das zweitwertvollste Unternehmen der Welt nutzt sogar Bitcoin. Da werden dann einige ins Grübeln kommen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
Lincoln6Echo
Legendary
*
Online Online

Activity: 1456



View Profile
December 14, 2014, 04:39:31 PM
 #29191

Warum es im Moment so wenig Frischfleisch gibt hängt meiner Meinung nach mit den folgenden Punkten zusammen:

1. Es ergibt sich für Max Mustermann keinen Vorteil mit Bitcoin zu bezahlen. Bei Paypal ist man schon angemeldet und aus Kuba importiert man jetzt auch nicht sooo oft.

2. Der Bärenmarkt hat die Spekulanten vertrieben. Die Pumpen lieber den Aktienmarkt oder Ripple&Co

3. Euro, USD&Co funktionieren doch super im Moment. Naja mal abgesehen von Hrywnja und Rubel aber das ist eine andere Geschichte Grin. Es gibt also keinen Leidensdruck seitens Fiat. Negativzinsen? Gibt es im Moment nicht für Max Mustermann und man hält es auch nicht für möglich bis es soweit ist.

Warum dann sein sauer verdientes Geld in Magic Internet Money stecken, von dem man gehört hat, dass der Bitcoin CEO seine Börse (MtGox) an die Wand gefahren hat? Alles Betrüscher!


             ▄████████████████████████████████████████████████████████████▄
            ██                          ▄▄▄▄▄▄                           ██
           ██  ██████                ▄██████████▄     ████████████████████▀
          ██  ████████             ▄████▀   ▀████▄    ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ██  ████  ████           ████▀       ▀██▀    ████
        ██  ████    ████        ▄███▀                 ████

       ██  ████      ████       ███▀                  ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ██  ████        ████      ███                   ██████████████
     ██  ████          ████     ███▄                  ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

    ██  ████████████████████    ▀████                 ████
   ██  ██████████████████████    ▀████▄        ▄██▄   ████

  ██  ████                ████     ▀████▄   ▄████▀    ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ██  ████                  ████      ▀██████████▀     ████████████████████▄
  ██                                    ▀▀▀▀▀▀                           ██
   ▀█████████████████████████████████████████████████████████████████████▀

║║
║║
║║
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
December 14, 2014, 04:47:02 PM
 #29192


Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.

Vielleicht war ich damals auch zu euphorisch und aufgekratzt und hab zu viel geredet. Das schreckt ab ...


Das kann gut sein. Jetzt haben wir es einfacher. Jetzt muss man nur sagen: Das zweitwertvollste Unternehmen der Welt nutzt sogar Bitcoin. Da werden dann einige ins Grübeln kommen.

Denkste... ich hab das die Tage auch im Bekanntenkreis erzählt und die meinten nur "Was will ich bei Microsoft schon kaufen? Apps gibt es genügend Gratis, Windows bekommt man zum Rechner. Bisher habe ich nichts direkt bei Microsoft gekauft, was also soll mir die Akzeptanz bei Microsoft bringen?". Das war so grob die Aussage denen ich erzählt habe, dass jetzt auch Microsoft BTC akzeptiert...

@Lincoln6Echo: Da stimme ich dir voll und ganz zu. Bzgl. der Negativzinsen wurde mir gesagt, dass es niemals soweit kommen wird, dass jeder Negativzinsen zahlen muss. Es also - wie aktuell auch - immer erst ab höheren Summen losgehen wird... na dann schauen wir mal.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1152



View Profile
December 14, 2014, 04:53:30 PM
 #29193


Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.

Vielleicht war ich damals auch zu euphorisch und aufgekratzt und hab zu viel geredet. Das schreckt ab ...


Das kann gut sein. Jetzt haben wir es einfacher. Jetzt muss man nur sagen: Das zweitwertvollste Unternehmen der Welt nutzt sogar Bitcoin. Da werden dann einige ins Grübeln kommen.

Denkste... ich hab das die Tage auch im Bekanntenkreis erzählt und die meinten nur "Was will ich bei Microsoft schon kaufen? Apps gibt es genügend Gratis, Windows bekommt man zum Rechner. Bisher habe ich nichts direkt bei Microsoft gekauft, was also soll mir die Akzeptanz bei Microsoft bringen?". Das war so grob die Aussage denen ich erzählt habe, dass jetzt auch Microsoft BTC akzeptiert...

@Lincoln6Echo: Da stimme ich dir voll und ganz zu. Bzgl. der Negativzinsen wurde mir gesagt, dass es niemals soweit kommen wird, dass jeder Negativzinsen zahlen muss. Es also - wie aktuell auch - immer erst ab höheren Summen losgehen wird... na dann schauen wir mal.
Ich habe weder xbox noch ein Handy mit windows, aber alleine die Tatsache dass Microsoft btc als Zahlungsoption anbietet sollte die Leute zum Nachdenken bringen. Es werden einfach immer mehr Firmen die btc nutzen. Das ist eine Tatsache die keiner widerlegen kann.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
December 14, 2014, 05:00:57 PM
 #29194


Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.

Vielleicht war ich damals auch zu euphorisch und aufgekratzt und hab zu viel geredet. Das schreckt ab ...


Das kann gut sein. Jetzt haben wir es einfacher. Jetzt muss man nur sagen: Das zweitwertvollste Unternehmen der Welt nutzt sogar Bitcoin. Da werden dann einige ins Grübeln kommen.

Denkste... ich hab das die Tage auch im Bekanntenkreis erzählt und die meinten nur "Was will ich bei Microsoft schon kaufen? Apps gibt es genügend Gratis, Windows bekommt man zum Rechner. Bisher habe ich nichts direkt bei Microsoft gekauft, was also soll mir die Akzeptanz bei Microsoft bringen?". Das war so grob die Aussage denen ich erzählt habe, dass jetzt auch Microsoft BTC akzeptiert...

@Lincoln6Echo: Da stimme ich dir voll und ganz zu. Bzgl. der Negativzinsen wurde mir gesagt, dass es niemals soweit kommen wird, dass jeder Negativzinsen zahlen muss. Es also - wie aktuell auch - immer erst ab höheren Summen losgehen wird... na dann schauen wir mal.
Ich habe weder xbox noch ein Handy mit windows, aber alleine die Tatsache dass Microsoft btc als Zahlungsoption anbietet sollte die Leute zum Nachdenken bringen. Es werden einfach immer mehr Firmen die btc nutzen. Das ist eine Tatsache die keiner widerlegen kann.

Stimmt... nur leider scheint das bei mir kaum jemanden zu interessieren. Neulich erst habe ich mich mit einem unterhalten und der meinte so, dass es ihm egal ist wie viele und welche Unternehmen BTC akzeptieren. Er sieht Bitcoin nicht als Währung sondern als sinnlose Geld- bzw. Ressourcenverschwendungen und Umweltbelastung. Deshalb investiere er nicht...

Bitcoin hat - für mich - viele Vorteile, die aktuell aber die Mehrheit der Menschen leider nicht sehen (wollen)...  Sad
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
December 14, 2014, 05:23:50 PM
 #29195


Die Intention Bitcoin zu verbreiten liegt auf Seiten der VERkäufer, da sie diejenigen sind welche die Paypal oder CC-Gebühren abdrücken müssen welche von ihrem Gewinn abgehen. Daher ist es an ihnen in ihren Shops etc Bitcoinzahlungen zu bewerben und Rabatte etc anzubieten.

Die Merchants müssen ins Rollen kommen!
olli
Member
**
Offline Offline

Activity: 89


View Profile
December 14, 2014, 05:32:27 PM
 #29196


Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.

Vielleicht war ich damals auch zu euphorisch und aufgekratzt und hab zu viel geredet. Das schreckt ab ...


Das kann gut sein. Jetzt haben wir es einfacher. Jetzt muss man nur sagen: Das zweitwertvollste Unternehmen der Welt nutzt sogar Bitcoin. Da werden dann einige ins Grübeln kommen.

Denkste... ich hab das die Tage auch im Bekanntenkreis erzählt und die meinten nur "Was will ich bei Microsoft schon kaufen? Apps gibt es genügend Gratis, Windows bekommt man zum Rechner. Bisher habe ich nichts direkt bei Microsoft gekauft, was also soll mir die Akzeptanz bei Microsoft bringen?". Das war so grob die Aussage denen ich erzählt habe, dass jetzt auch Microsoft BTC akzeptiert...

Das veranschaulicht wieder sehr schön die Kurzsichtigkeit der "normalen" Bevölkerung. Die Leute die langfristig in Bitcoin investieren sehen das gigantische Potential. Natürlich ist das erstmal nur Potential, was nicht heisst das es auch freigesetzt wird. Das Microsoft aber Bitcoin akzeptiert ist ein gutes Indiz dafür das Bitcoin eben nicht morgen wegstirbt und der Letzte das Licht ausmacht.

Bzgl. der "normalen" Bevölkerung: Die machen halt weiter wie immer. Meckern, meckern, meckern und wenn jemand einen möglichen Ausweg zeigt -> Auslachen. Wenn derjenige dann doch recht hatte und ausgesorgt hat wird halt weiter gemeckert das er ja nur Glück hatte und sowieso alle anderen Schuld sind und der arme Mann ja nichts machen kann.

Ich persönlich tue mir das nicht mehr an. Das ist auch der Grund warum ich nicht versuche irgendwelche Bekannten zu überzeugen. Ich erwähne Bitcoin hier und da mal und wenn jemand Fragen hat bin ich gerne bereit zu antworten, ansonsten wars das halt. Das Initiative muss halt vom Gegenüber kommen.
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
December 14, 2014, 06:01:21 PM
 #29197

Die Intention Bitcoin zu verbreiten liegt auf Seiten der VERkäufer, da sie diejenigen sind welche die Paypal oder CC-Gebühren abdrücken müssen welche von ihrem Gewinn abgehen. Daher ist es an ihnen in ihren Shops etc Bitcoinzahlungen zu bewerben und Rabatte etc anzubieten.

Die Merchants müssen ins Rollen kommen!

LOL, da sind sie wieder, die Anderen die es machen sollen.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
December 14, 2014, 06:15:06 PM
 #29198

Die Intention Bitcoin zu verbreiten liegt auf Seiten der VERkäufer, da sie diejenigen sind welche die Paypal oder CC-Gebühren abdrücken müssen welche von ihrem Gewinn abgehen. Daher ist es an ihnen in ihren Shops etc Bitcoinzahlungen zu bewerben und Rabatte etc anzubieten.

Die Merchants müssen ins Rollen kommen!

LOL, da sind sie wieder, die Anderen die es machen sollen.

LOL, scheinst nicht ganz zu den Kontext zu verstehen.

Ich bezog mich unter anderem hierauf:

Quote
1. Es ergibt sich für Max Mustermann keinen Vorteil mit Bitcoin zu bezahlen. Bei Paypal ist man schon angemeldet und aus Kuba importiert man jetzt auch nicht sooo oft.

Und damit trifft er nunmal den Nagel auf den Kopf. Für Max Mustermann spielt Fiat-Absicherung, Dezentralität etc im grunde keine Rolle. Er fragt sich eher: "Warum soll ich mir den Stress geben und Fiat in Bitcoin wechseln um dann Einzukaufen?" Die paar Prozentchen an Gebühren spielen für IHN keine Rolle, für den Merchant jedoch umso mehr.

Daher sind es wie gesagt die Merchants welche eigentlich ein grosses Interesse an Bitcoin haben, viel mehr zumindest als Max Mustermann.

Logisch kann man auch mit Risiken im Fiatsytem argumentieren, aber momentan holt man damit niemandem hinterm Ofen vor.  
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
December 14, 2014, 06:37:43 PM
 #29199

Ist womöglich auch eine Überlegung:

"Warum muss ich mir gleich 0,1 von diesen Bitcoins kaufen wenn ich dann bei
Microsoft nur mal für 4,99€ irgendwas für die X-Box bestellen möchte?"

Dann kann ich doch viel einfacher den Betrag exakt mit PayPal bezahlen.
Denn... was mache ich sonst mit den übrigen 23.-€?
Und die werden womöglich dann weniger wert?

Und hier denke ich, dass mancher auch diese Denkweise hat.
Bewusst in Euro gedacht und ausgedrückt.

Bitcoin ist wie Strom.
Man kann es nicht anfassen aber funktioniert halt irgendwie.
...und wenn mans doch versucht verbrennt man sich oft die Finger...

...soweit der weit verbreitete Glaube.


Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
December 14, 2014, 07:55:14 PM
 #29200


Einer von ca. 15 Leuten denen ich vom Bitcoin erzählt habe hat das verstanden und ist eingestiegen.

Vielleicht war ich damals auch zu euphorisch und aufgekratzt und hab zu viel geredet. Das schreckt ab ...


Das kann gut sein. Jetzt haben wir es einfacher. Jetzt muss man nur sagen: Das zweitwertvollste Unternehmen der Welt nutzt sogar Bitcoin. Da werden dann einige ins Grübeln kommen.

Denkste... ich hab das die Tage auch im Bekanntenkreis erzählt und die meinten nur "Was will ich bei Microsoft schon kaufen? Apps gibt es genügend Gratis, Windows bekommt man zum Rechner. Bisher habe ich nichts direkt bei Microsoft gekauft, was also soll mir die Akzeptanz bei Microsoft bringen?". Das war so grob die Aussage denen ich erzählt habe, dass jetzt auch Microsoft BTC akzeptiert...

Das veranschaulicht wieder sehr schön die Kurzsichtigkeit der "normalen" Bevölkerung. Die Leute die langfristig in Bitcoin investieren sehen das gigantische Potential. Natürlich ist das erstmal nur Potential, was nicht heisst das es auch freigesetzt wird. Das Microsoft aber Bitcoin akzeptiert ist ein gutes Indiz dafür das Bitcoin eben nicht morgen wegstirbt und der Letzte das Licht ausmacht.

Bzgl. der "normalen" Bevölkerung: Die machen halt weiter wie immer. Meckern, meckern, meckern und wenn jemand einen möglichen Ausweg zeigt -> Auslachen. Wenn derjenige dann doch recht hatte und ausgesorgt hat wird halt weiter gemeckert das er ja nur Glück hatte und sowieso alle anderen Schuld sind und der arme Mann ja nichts machen kann.

Ich persönlich tue mir das nicht mehr an. Das ist auch der Grund warum ich nicht versuche irgendwelche Bekannten zu überzeugen. Ich erwähne Bitcoin hier und da mal und wenn jemand Fragen hat bin ich gerne bereit zu antworten, ansonsten wars das halt. Das Initiative muss halt vom Gegenüber kommen.

Microsoft hat gerade so zum Thema gepasst, weshalb ich es erwähnt habe. Jeder in meinem Umfeld weiß, dass ich mich mit BTC beschäftige. Investieren möchte aber irgendwie niemand, im Gegenteil. Es heißt eher "Wann willst du die denn mal wieder in Euro umtauschen?"oder "Ich glaube nicht, dass dir jemand Geld für den BTC geben wird. Ich glaube das erst, wenn ich es sehe...". Das ich schon öfters Kleinzeug mit BTC bezahlt habe interessiert dabei irgendwie nicht...

Bis Anfang 2014 habe ich auch versucht Leute von BTC zu überzeugen. Mittlerweile lass ich das aber mehr oder minder bleiben und erwähne BTC nur ab und an kurz, dass man jetzt bei Shop XYZ mit BTC bezahlen kann um womöglich ein bisschen Interesse zu wecken. Ansonsten hab ich es auch fast aufgegeben. Ich denke, dass es aktuell keinen Unterschied macht wie viele bzw. welche Shops BTC akzeptieren, denn jeder hat Euros einstecken. Aber nicht jeder hat mal fix ein paar BTCs einstecken mit denen er einkaufen könnte. Selbst wenn BTC im Alltag ankommen sollte - z.B. bei Aldi, Lidl oder so - dann wird das denke ich auch nur minimale Auswirkungen auf den Kurs haben. Warum sollte ich meinen Joghurt mit BTC bezahlen, wenn ich gerade nur Euro einstecken habe? Das sieht anders aus, wenn BTC noch mehr in den Wirtschaftskreislauf involviert wäre. Wenn die Leute in ihrem Portemonnaie also die Wahl zwischen Euro und BTC hätten. Selbst als Internetwährung ergibt sich für die Meisten kein wirklicher Vorteil, weil sie ihre Euros erst in Bitcoin tauschen müssen und dann womöglich auch noch Überschüsse haben (siehe Beitrag von Borpf). Hätten die Leute die Wahl, ob sie in Euro oder BTC bezahlt (ihr Gehalt) werden möchten, dann sähe die Sache schon anders aus und wir hätten wahrscheinlich nicht "nur" die 100k Transaktionen am Tag.
Pages: « 1 ... 1410 1411 1412 1413 1414 1415 1416 1417 1418 1419 1420 1421 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 1429 1430 1431 1432 1433 1434 1435 1436 1437 1438 1439 1440 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 [1460] 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490 1491 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!