Bitcoin Forum
August 20, 2019, 03:06:03 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4279 4280 4281 4282 4283 4284 4285 4286 4287 4288 4289 4290 4291 4292 4293 4294 4295 4296 4297 4298 4299 4300 4301 4302 4303 4304 4305 4306 4307 4308 4309 4310 4311 4312 4313 4314 4315 4316 4317 4318 4319 4320 4321 4322 4323 4324 4325 4326 4327 4328 [4329] 4330 4331 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5420559 times)
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 610


View Profile
August 16, 2019, 08:04:30 AM
 #86561

Das sehe ich etwas anders

Und was sollen wir jetzt machen   Huh Roll Eyes

Erstmal Frühstück Smiley

 Grin Stimmt. Morgens halbzehn in Deutschland.
https://www.youtube.com/watch?v=hZH18Nw8pSQ&list=PLaUjpY5MzHh4ec-CTosOtt9unBPVbO8Sz&index=1

-Amyotrophe Lateralsklerose-
Eine unheilbare Nervenkrankheit, die Erkrankte nach und nach bei vollem Bewusstsein
vollständig lähmt und überwiegend innerhalb von 2-3 Jahren unweigerlich zum Tod führt.

                                  
BTC-Spendenwallet für einen ALS-Erkrankten:
bc1qpacfmsvahxgsgr3px93dprf4hthj43wzy7wlkc
Seine Wünsche: Eine letzte Reise ans Meer und eine Baumbestattung

1566313563
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566313563

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566313563
Reply with quote  #2

1566313563
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1566313563
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566313563

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566313563
Reply with quote  #2

1566313563
Report to moderator
1566313563
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1566313563

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1566313563
Reply with quote  #2

1566313563
Report to moderator
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 174
Merit: 27



View Profile
August 16, 2019, 08:12:14 AM
 #86562

das wars wohl der bull run ist gelaufen auch wenn mans nicht wahrhaben kann. man hat ein paar breakouts versucht aus dieser preisspanne rauszukommen und diese sind fehlgeschlagen. je länger sich das ganze hinzieht umso mehr verlieren die investoren an geduld.
ich kann jedem nur empfehlen aus der sache auszusteigen. ich denke auf allen seiten liefen die dinge nicht so wie eigendlich laufen sollten.

nur mal so nebenbei: der btc wird alts noch weiter in den boden stampfen das kann ich mit hoher wahrscheinlichkeit vorhersagen. aus dem bärenmarkt kann man jedenfalls sehr gut profitieren weil der btc eine extreme monopolstellung im kryptomarkt einnimmt und alts mitbeeinflusst. es wird hauptsächlich mit bitcoin gehandelt und man hat extrem viele satoshis aus dem altcoinmarkt gepumpt. aussteigen, abwarten tee trinken und dann zuschlagen.
das wird komplett zu boden gehen, wenn der btc wieder auf dem selben niveau gehen wird wie früher. ein kleiner absacker reicht schon und es wird extrem bluten.

könnt mir vertrauen habe februar auch den bullenmarkt  des btcs vorhersehen können ich denke ich weiß wohl wovon ich spreche.
hoffe das war jetzt nicht zu sehr offtopic im bezug zu den alts. es geht mir hauptsächlich um die entwicklung des bitcoins.

Bei soviel schwachsinn den Du da von dir gibts zeige ich Dir gerne altbekannte Beiträge, wo die Autoren dachten Sie wären genau so clever wie Du.

Bitteschön

es gibt weiterhin keine echten Möglichkeiten Bitcoins, neben Privatkauf/-verkauf, sinnvoll zu verwenden. Aus diesem Grund korrigiere ich meine Schätzung vom 6. Juli (Post #14, 1. Seite) des Wertes eines Bitcoins in den nächsten Monaten von 4 $ auf neu 0.5-1.25 $ (je nach dem, wieweit die Difficulty sinkt).

achso ich erzähl also schwachsinn. dann schau dir doch den preisindex an oder willst du die wahrheit nicht hören?
benutz einfach mal deine augen und du siehst dass der btcs alles downpullt obwohl es schon längst auf dem boden ist.
der btc hat den altmarkt schon blind ausgesaugt.

Der Altmarkt interessiert mich auch 0. Ich habe immer schon vor Shitcoins gewarnt.
Hier kann man sich sehr gut zu den Shitcoins im übrigen informieren:


www.coinmarketcap.com
anks
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 563
Merit: 259


LSK, QTUM


View Profile
August 16, 2019, 08:35:50 AM
 #86563

tja wenns dich 0 interessiert dann brauchst du auch nicht zu diskutieren
egal, das schweift mir zu sehr ab. es geht letzten endes doch nur um den btc
was ich jedenfalls weiss ist dass du selber keine ahnung hast wovon du sprichst.
wenig masse aber großes mundwerk.

LISK
          ▄██▄
        ▄██████▄
      ▄██████████▄
    ▄██████████████▄
    ▀██████████████▀
      ████████████
       ██████████
       ▀████████▀
      ████████████
     ██████████████
      ████████████
        ▀██████▀
                 ▄▄   ▄▄
                ▄▀ ▀▀█  █
               ▄▀     ▀▀
           ▄▄▄▄█▄
       ▄█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀█▄
   ▄▀▄▀              ▀▄▀▄
  █  █   ▄█▄    ▄█▄   █  █
   ▀█    ▀█▀    ▀█▀    █▀
    █                  █
     █   ▀▄      ▄▀   █
      ▀▄   ▀▀▀▀▀▀   ▄▀
        ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀

                        ▄▄▄
    ▄▀▄              ▄▀▀   ▀▀▄
    ▀▄ ▀▀▄▄         █     ▄   ▀▀█▀
      ▀▄▄  ▀▀▄▄     █         █▀
      ▀▄ ▀     ▀▀▄▄▀         █
       ▄▀▀▄                  █
        ▀▄▄                 █
  ▀█▄▄     ▀▄              █
    ▀▄▀▀▀▀▀▀         ▄    █
      ▀▄▄          ▄▀▀ ▄▄▀
         ▀▀▄▄     ▄▄▄▀▀
             ▀▀▀▀▀

       ▄▄▄▄▄▄
   ▄▄▀▀      ▀▀▄▄
  █              █ ▄
 █                █ ▀▄
 █                █  ▀▄
  █              █    █
▄▀ ▄▄          ▄▀    ▄▀
 ▀▀  ▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀      ▀▄
        ▀▄▄      ▄▄▀▀▄▄▀
           ▀▀▀▀▀▀
    ▄▀▄            ▄▀▄
   █   █          █   █
  █     █ ▄▄▄▄▄▄ █     █
 ▄▀      ▀      ▀      ▀▄
 █                      █
█       ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄       █
█    ▄▀▀          ▀▀▄    █
█   ▄▀   ▄      ▄   ▀▄   █
 █  █   ███    ███   █  █
  █  █   ▀      ▀   █  █
   ▀▄ ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀ ▄▀
     ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀
CHAT
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 292



View Profile
August 16, 2019, 09:03:45 AM
 #86564

Na wenigstens was los hier  Grin

Die Kratzer sind aber erst eindeutig von Bärentatzen, wenn wir unter 4k rutschen auf der anderen Seite kann ein Pumpwhale der sich die Nase zu forsch gepudert hat den Preis auch sicher mal eben über die 12k und ins "forbidden eden" boxen.
Noch lungern wir aber vor der Mauer rum und kriegen uns wegen Kleinigkeiten in die Haare  Grin


https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD/a47Kioh9-The-One-Coin-to-Rule-Them-All-Chapter-II/

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 610


View Profile
August 16, 2019, 09:37:59 AM
 #86565

keine ahnung

hat hier irgendjemand das Gegenteil?

-Amyotrophe Lateralsklerose-
Eine unheilbare Nervenkrankheit, die Erkrankte nach und nach bei vollem Bewusstsein
vollständig lähmt und überwiegend innerhalb von 2-3 Jahren unweigerlich zum Tod führt.

                                  
BTC-Spendenwallet für einen ALS-Erkrankten:
bc1qpacfmsvahxgsgr3px93dprf4hthj43wzy7wlkc
Seine Wünsche: Eine letzte Reise ans Meer und eine Baumbestattung

Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 174
Merit: 27



View Profile
August 16, 2019, 09:40:06 AM
 #86566

tja wenns dich 0 interessiert dann brauchst du auch nicht zu diskutieren
egal, das schweift mir zu sehr ab. es geht letzten endes doch nur um den btc
was ich jedenfalls weiss ist dass du selber keine ahnung hast wovon du sprichst.
wenig masse aber großes mundwerk.

Wir sehen uns in einigen Jahren vielleicht wieder... Wenn der BTC erneut im Bärenmarkt ist und diesmal von 1.2Millionen USD auf 360.000USD korregiert...

Immer diese Bärenmärkte :-D
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1301



View Profile
August 16, 2019, 09:45:31 AM
Merited by BitCharlie (2)
 #86567


Das sehe ich etwas anders

das finde ich super. wären alle der gleichen überzeugung wie ich, wäre ich niemals so günstig an die bitcoins herangekommen.

Quote
imho ist der Kurs selbstverständlich durch die Jahre hindurch gestiegen, da hast du recht. Aber im Durchschnitt eben nur sehr langsam

von 0 auf 10k in 10 jahren ist nicht langsam. es gibt leute, die behaupten, btc sei die beste spekulative anlage der finanzgeschichte und damit meinen die die performance.

Quote
und die Ausreisser erreichen nur neue ATH's, wenn der durchschnittliche Kurs zwischen zwei Ausreissern auch gestiegen ist und eine gutes Fundament für eine Spitze nach oben bildet.

das wird auch dieses mal wieder so sein. deine logik verstehe ich nicht. der letzte bärenmarkt hat von ath zu ath 4 jahre gedauert. damit der durchschnittliche wert steigen kann muss der kurs steigen. das hat er seit februar gemacht. natürlich nicht gleich zu einem neuen ath, da muss es schon ein paar higher lows geben. wenn dein argument stimmig wäre, dann könnte sich der kurs aus einem bärenmarkt nie befreien.

Quote
Und zwischen den letzten beiden Ausreissern nach oben ist der durchschnittliche Kurs eben nicht so stark gestiegen.


das geht in einem bärenmarkt doch auch garnicht anders. du hättest deine posts auch nach dem ende des letzten bärenmarktes (2014-2017) anbringen können. und damals wäre das genauso falsch gewesen. wie ich schon beschrieben habe, sind wir 2015 auch von den tiefen eines mehrjährigen bärenmarktes zu fast der hälfte des ath hochgeschnellt. und dann wieder runter.

Quote
Warum sollte sich eine noch intensivere Tulpenblase bilden, wenn die Leute sich noch an die letzte erinnern und der eigentliche Wert der Tulpe immer noch gleich ist? Wenn Tulpen heute doppelt so gross wären, pro Zwiebel 5 Blumen daraus wachsen würden und drei Jahre lang goldfarben blühen würden... ja, dann wäre eine noch viel intensivere Tulpenblase vorprogrammiert. Aber mit den selben Tulpen wie anno dazumals wohl kaum, oder erst, wenn die letzte Blase in Vergessenheit geriet.

tulpenblase? TULPENBLASE? jetzt ernsthaft? weil es keine ist?  tulpenblase bedeutet einmal rauf und dann einmal runter, das war´s. wie alle grossen blasen. ja, frag dich das mal, wieso das bei bitcoin immer wieder passiert. nochmal: weil es keine ist. ziemlich volatiler preisfindungsprozess einer revolutionären neuen anlageklasse, einer finanziellen revolution. revolutionen sind selten geordnet und gradlinig.
das "tulpenblasenargument" war ja 2013 noch echt ein ding. aber spätestens seit 2017 traut sich das niemand mehr auszupacken und mit gutem grund.

anks
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 563
Merit: 259


LSK, QTUM


View Profile
August 16, 2019, 10:06:19 AM
 #86568

1,2 millionen auf 360,000 usd?
das glaubst du doch wohl selber nicht.

schon bei 16000 fingen große strukturelle probleme an was transaktionsdauer usw betrifft
und solch eine hohe volatilität mit solchen werten tut sich kein mensch an.
man sieht alleine jetzt schon dass sich die leute ungerne 5 stellige preise in btc antun dass das kartenhäuschen schon bei 14k ins wanken gerät.
träum weiter.

LISK
          ▄██▄
        ▄██████▄
      ▄██████████▄
    ▄██████████████▄
    ▀██████████████▀
      ████████████
       ██████████
       ▀████████▀
      ████████████
     ██████████████
      ████████████
        ▀██████▀
                 ▄▄   ▄▄
                ▄▀ ▀▀█  █
               ▄▀     ▀▀
           ▄▄▄▄█▄
       ▄█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀█▄
   ▄▀▄▀              ▀▄▀▄
  █  █   ▄█▄    ▄█▄   █  █
   ▀█    ▀█▀    ▀█▀    █▀
    █                  █
     █   ▀▄      ▄▀   █
      ▀▄   ▀▀▀▀▀▀   ▄▀
        ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀

                        ▄▄▄
    ▄▀▄              ▄▀▀   ▀▀▄
    ▀▄ ▀▀▄▄         █     ▄   ▀▀█▀
      ▀▄▄  ▀▀▄▄     █         █▀
      ▀▄ ▀     ▀▀▄▄▀         █
       ▄▀▀▄                  █
        ▀▄▄                 █
  ▀█▄▄     ▀▄              █
    ▀▄▀▀▀▀▀▀         ▄    █
      ▀▄▄          ▄▀▀ ▄▄▀
         ▀▀▄▄     ▄▄▄▀▀
             ▀▀▀▀▀

       ▄▄▄▄▄▄
   ▄▄▀▀      ▀▀▄▄
  █              █ ▄
 █                █ ▀▄
 █                █  ▀▄
  █              █    █
▄▀ ▄▄          ▄▀    ▄▀
 ▀▀  ▀▀▄▄▄▄▄▄▀▀      ▀▄
        ▀▄▄      ▄▄▀▀▄▄▀
           ▀▀▀▀▀▀
    ▄▀▄            ▄▀▄
   █   █          █   █
  █     █ ▄▄▄▄▄▄ █     █
 ▄▀      ▀      ▀      ▀▄
 █                      █
█       ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄       █
█    ▄▀▀          ▀▀▄    █
█   ▄▀   ▄      ▄   ▀▄   █
 █  █   ███    ███   █  █
  █  █   ▀      ▀   █  █
   ▀▄ ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀ ▄▀
     ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀
CHAT
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 292



View Profile
August 16, 2019, 10:53:11 AM
 #86569

1,2 millionen auf 360,000 usd?
das glaubst du doch wohl selber nicht.

schon bei 16000 fingen große strukturelle probleme an was transaktionsdauer usw betrifft
und solch eine hohe volatilität mit solchen werten tut sich kein mensch an.
man sieht alleine jetzt schon dass sich die leute ungerne 5 stellige preise in btc antun dass das kartenhäuschen schon bei 14k ins wanken gerät.
träum weiter.
Ist letztlich eine Frage der Vergleichsgrösse und kann schneller gehen als man denkt:  Grin
https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperinflation






“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2184
Merit: 1533


Decentralization Maximalist


View Profile
August 16, 2019, 10:57:12 AM
 #86570

Ich kann mir schon gut vorstellen, dass wir noch 2019 ein markantes "higher low" sehen werden. Vielleicht auch schon bald.

Ein Autor von BTC-Echo z.B. setzt auf einen Tiefpunkt von 8300 oder 7000. Andererseits könnte laut dem selben Artikel ein BTC-Pyramidensystem, das gerade zusammengebrochen war, einen Teil des Dumps auf unter 10000 ausgelöst haben. Wahrscheinlich allerdings, wenn überhaupt, nur durch die Spekulation auf Verkäufe, da die ergaunerten BTC wohl blockiert wurden.

6000 halte ich auch nicht für vollkommen unmöglich, das wäre die Chance auf eine invertierte SKS.

1,2 Mio und 360000 halte ich momentan für außerhalb des Denkbaren. Das wäre erst dann möglich, wenn LN und andere Scalingmechanismen voll massentauglich wäre(n) und die Massen (oder zumindest viele Investoren) es auch merken.


Little_John
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5
Merit: 1


View Profile
August 16, 2019, 11:04:56 AM
 #86571


Das sehe ich etwas anders

das finde ich super. wären alle der gleichen überzeugung wie ich, wäre ich niemals so günstig an die bitcoins herangekommen.

Quote
imho ist der Kurs selbstverständlich durch die Jahre hindurch gestiegen, da hast du recht. Aber im Durchschnitt eben nur sehr langsam

von 0 auf 10k in 10 jahren ist nicht langsam. es gibt leute, die behaupten, btc sei die beste spekulative anlage der finanzgeschichte und damit meinen die die performance.

Quote
und die Ausreisser erreichen nur neue ATH's, wenn der durchschnittliche Kurs zwischen zwei Ausreissern auch gestiegen ist und eine gutes Fundament für eine Spitze nach oben bildet.

das wird auch dieses mal wieder so sein. deine logik verstehe ich nicht. der letzte bärenmarkt hat von ath zu ath 4 jahre gedauert. damit der durchschnittliche wert steigen kann muss der kurs steigen. das hat er seit februar gemacht. natürlich nicht gleich zu einem neuen ath, da muss es schon ein paar higher lows geben. wenn dein argument stimmig wäre, dann könnte sich der kurs aus einem bärenmarkt nie befreien.

Quote
Und zwischen den letzten beiden Ausreissern nach oben ist der durchschnittliche Kurs eben nicht so stark gestiegen.


das geht in einem bärenmarkt doch auch garnicht anders. du hättest deine posts auch nach dem ende des letzten bärenmarktes (2014-2017) anbringen können. und damals wäre das genauso falsch gewesen. wie ich schon beschrieben habe, sind wir 2015 auch von den tiefen eines mehrjährigen bärenmarktes zu fast der hälfte des ath hochgeschnellt. und dann wieder runter.

Quote
Warum sollte sich eine noch intensivere Tulpenblase bilden, wenn die Leute sich noch an die letzte erinnern und der eigentliche Wert der Tulpe immer noch gleich ist? Wenn Tulpen heute doppelt so gross wären, pro Zwiebel 5 Blumen daraus wachsen würden und drei Jahre lang goldfarben blühen würden... ja, dann wäre eine noch viel intensivere Tulpenblase vorprogrammiert. Aber mit den selben Tulpen wie anno dazumals wohl kaum, oder erst, wenn die letzte Blase in Vergessenheit geriet.

tulpenblase? TULPENBLASE? jetzt ernsthaft? weil es keine ist?  tulpenblase bedeutet einmal rauf und dann einmal runter, das war´s. wie alle grossen blasen. ja, frag dich das mal, wieso das bei bitcoin immer wieder passiert. nochmal: weil es keine ist. ziemlich volatiler preisfindungsprozess einer revolutionären neuen anlageklasse, einer finanziellen revolution. revolutionen sind selten geordnet und gradlinig.
das "tulpenblasenargument" war ja 2013 noch echt ein ding. aber spätestens seit 2017 traut sich das niemand mehr auszupacken und mit gutem grund.



Ich präzisiere mich: Der BTC Kurs steigt im Durchschnitt nur sehr langsam, verglichen mit den kursfristigen Steigungen, die um die Spitzenwerte rum beobachtbar sind.

Ich präziseire nochmals: Vor einem neuen ATH erwarte ich einen ordentlichen, blasenlosen Bullenmarkt, der den Kurs auf eine höhere Basis bringt. Dann kommt das neue ATH in einer erneuten Blase, die verpufft.

Und ja, ich verwende das Wort Blase und vergleiche mit Tulpenblase. Wenn du denkst, dass das nicht angebracht ist, dann sag bitte feierlich: "Wir hatten im Jahre 2017/18 keine Bitcoinblase" Wink

Wo ist denn eigentlich die Grenze zwischen Blase und nicht Blase? Ist das irgendwie allgemein anerkannt definiert?

Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 174
Merit: 27



View Profile
August 16, 2019, 11:25:19 AM
 #86572

1,2 millionen auf 360,000 usd?
das glaubst du doch wohl selber nicht.

schon bei 16000 fingen große strukturelle probleme an was transaktionsdauer usw betrifft
und solch eine hohe volatilität mit solchen werten tut sich kein mensch an.
man sieht alleine jetzt schon dass sich die leute ungerne 5 stellige preise in btc antun dass das kartenhäuschen schon bei 14k ins wanken gerät.
träum weiter.

Den Beitrag krame ich dann mal raus wenn es soweit ist.

Genau das gleiche hörte man aber schon vor einigen Jahren als der Kurs bei 15€ dümpelte und ich von 1000Euro je BTC sprach. Es war unvorstellbar für alle. Ein erreichen der 100USD schin ja den meißten teilweise utopisch. Wartet einige Jahre ab, irgendwann nutzt der großteil LN, somit wäre das problem der Skalierung erschlagen, vielleicht kommen ja sogar noch andere Skalierungsansätze von dennen bis dato keiner etwas erahnt.
Ausserdem wird die Zeit kommen, dass irgendwann keiner mehr in BTC kalkuliert sondern in Sathoshi und dann klingen 1.6Millionen USD Kurse je BTC plötzlich doch ganz human,wenn man diese in Sathoshi ausspricht.
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 610


View Profile
August 16, 2019, 11:26:22 AM
 #86573

Ich halte selbst Preise unter 100.000$ für unrealistisch. Nicht unmöglich, aber doch für sehr unwahrscheinlich. Das ist eine so hohe Zahl/Summe in den Köpfen der meisten Menschen. 100k$ für eine Einheit. Das haben einige noch nicht mal ansatzweise als 3-Jahresgehäter. Zumindest in Deutschland. Weiß nicht, wie es in anderen Ländern aussieht.
Selbst der Wert einer! Berkshire Hataway Aktie ist doch für viele schon unvorstellbar.
Wenn der Wert eines BTC weiterhin in den Köpfen der Menschen verankert ist, wird Mmn eine Adaption nicht stattfinden. Wenn es aber auf Satoshi runtergebrochen wird, dann ja. Aber dazu muss das den Leuten erstmal klargemacht werden.

-Amyotrophe Lateralsklerose-
Eine unheilbare Nervenkrankheit, die Erkrankte nach und nach bei vollem Bewusstsein
vollständig lähmt und überwiegend innerhalb von 2-3 Jahren unweigerlich zum Tod führt.

                                  
BTC-Spendenwallet für einen ALS-Erkrankten:
bc1qpacfmsvahxgsgr3px93dprf4hthj43wzy7wlkc
Seine Wünsche: Eine letzte Reise ans Meer und eine Baumbestattung

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 292



View Profile
August 16, 2019, 11:42:57 AM
 #86574

Ich halte selbst Preise unter 100.000$ für unrealistisch. Nicht unmöglich, aber doch für sehr unwahrscheinlich. Das ist eine so hohe Zahl/Summe in den Köpfen der meisten Menschen. 100k$ für eine Einheit. Das haben einige noch nicht mal ansatzweise als 3-Jahresgehäter. Zumindest in Deutschland. Weiß nicht, wie es in anderen Ländern aussieht.
Selbst der Wert einer! Berkshire Hataway Aktie ist doch für viele schon unvorstellbar.
Wenn der Wert eines BTC weiterhin in den Köpfen der Menschen verankert ist, wird Mmn eine Adaption nicht stattfinden. Wenn es aber auf Satoshi runtergebrochen wird, dann ja. Aber dazu muss das den Leuten erstmal klargemacht werden.

Der Wert der Einheit spielt keine Rolle, wenn man sich von der Vorstellung löst, dass Bitcoin "Weltwährung" oder ähnliches wird sondern als "Store of Value" einen Wert garantiert (z.B. 1 Bitcoin = 1 Lambo  Grin). Irgendwann switcht das dann nicht nur bei mezzomix und Co. in der Wahrnehmung sondern Bitcoin als Referenz wird zum Standard und die Schwankungen finden nicht bei Bitcoin statt sondern auf der Ebene der Fiatwährungen.
Ich merke aber gerade, dass meine Synapsen dafür auch noch nicht reif sind und mir die Transformation selbst schwer fällt bzw. ich mir nicht ganz sicher bin ob das so Sinn ergibt...






“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 2134


Shitcoin Minimalist


View Profile
August 16, 2019, 11:55:14 AM
Merited by d5000 (1)
 #86575

tulpenblase bedeutet einmal rauf und dann einmal runter, das war´s. wie alle grossen blasen.
Die wenigsten großen Blasen verhalten sich wie die Tulpenblase.
Wenn die Definition einer Tulpenblase wirklich beinhaltet, dass sie ein einmaliges Ereignis ist, dann sind Finanz- oder Immobilienmarktblasen keine Tulpenblasen.
Solche gibt es dann wohl nur bei singulären spekulativen Werten wie z.B. bestimmten Gesellschaften (Mississippi-Kompanie, South Sea Company).

Interessant aus der Sicht des Bitcoiners ist hierbei, dass solche Blasen also stets stark "zentralisierten" Werten folgen.

Geht man nun davon aus, dass die "Bitcoin-Bubble" sich keineswegs auf Bitcoin beschränkt, sondern neben diesem auch Altcoins und im weiteren Umfeld Unternehmen aus dem Blockchain-Bereich und in einer noch weiter gefassten Betrachtung die Unternehmen der Fintech-Industrie enthält, spricht empirisch eigentlich alles dagegen, dass es sich bei Bitcoin um eine Tulpenmanie handeln könnte.


Andererseits... wir wissen ja nicht, ob die Tulpen nicht doch noch ein Comeback erleben Grin

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 610


View Profile
August 16, 2019, 12:03:43 PM
 #86576

Ich merke aber gerade, dass meine Synapsen dafür auch noch nicht reif sind
Wenn du das noch nicht mal schaffst....  Roll Eyes  Wink

Überleg doch mal, Lieschen Müller würde doch nicht in etwas investieren, was einen hohen 5-stelligen Wert hat. Das ist doch unvorstellbar für sie. Tan Tan von den Philippinen doch auch nicht. Das man in Fragmente investieren kann, steht auf einen anderen Blatt. Aber das muss diesen Leuten erstmal klar werden. Und das wird Jahreeeeee dauern, wenn nicht sogar mehr.


-Amyotrophe Lateralsklerose-
Eine unheilbare Nervenkrankheit, die Erkrankte nach und nach bei vollem Bewusstsein
vollständig lähmt und überwiegend innerhalb von 2-3 Jahren unweigerlich zum Tod führt.

                                  
BTC-Spendenwallet für einen ALS-Erkrankten:
bc1qpacfmsvahxgsgr3px93dprf4hthj43wzy7wlkc
Seine Wünsche: Eine letzte Reise ans Meer und eine Baumbestattung

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 292



View Profile
August 16, 2019, 12:20:51 PM
 #86577

Ich merke aber gerade, dass meine Synapsen dafür auch noch nicht reif sind
Wenn du das noch nicht mal schaffst....  Roll Eyes  Wink

Überleg doch mal, Lieschen Müller würde doch nicht in etwas investieren, was einen hohen 5-stelligen Wert hat. Das ist doch unvorstellbar für sie. Tan Tan von den Philippinen doch auch nicht. Das man in Fragmente investieren kann, steht auf einen anderen Blatt. Aber das muss diesen Leuten erstmal klar werden. Und das wird Jahreeeeee dauern, wenn nicht sogar mehr.



Lieschen Müller muss da auch nicht investieren. Gibt eh nicht genug Bitcoin für alle...  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 2134


Shitcoin Minimalist


View Profile
August 16, 2019, 12:34:26 PM
 #86578

Ich halte selbst Preise unter 100.000$ für unrealistisch. [...]
Das ist eine so hohe Zahl/Summe in den Köpfen der meisten Menschen.
100k$ für eine Einheit.
[...]
Selbst der Wert einer! Berkshire Hataway Aktie ist doch für viele schon unvorstellbar.
Bitcoin hat leider nicht die Möglichkeit, Kurskosmetik mittels Aktiensplits zu betreiben, weshalb diese psychologische Hürde sicherlich ausgeprägter ist als bei anderen Werten.
Um das aber ins rechte Licht zu rücken: Apple hatte zahlreiche Aktiensplits seit dem ersten Börsengang, so dass kursbereinigt seit der Erstausgabe eine Wertsteigerung den Faktor ca. 500 erfolgt ist.
Wohlgemerkt: Apple war bereits beim Börsengang ein erfolgreiches Unternehmen und die damaligen Inhaber der (vorher nicht an einer Börse gehandelten Aktien) wurden schlagartig Millionäre, wenn nicht gar Milliardäre.
Eine bereinigte Kurssteigerung von Apple-Aktien seit Unternehmensbeginn wäre wohl noch wesentlich "dramatischer".

Insofern würde ich Bitcoins Erfolgsgeschichte noch nicht einmal als besonders herausragend ansehen, wir bewegen uns wohl noch immer in einer Kurve, die für Technologiewerte nicht unüblich sein dürfte.
100.000 USD für einen Bitcoin? Peanuts.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 610


View Profile
August 16, 2019, 12:41:03 PM
 #86579

Ich merke aber gerade, dass meine Synapsen dafür auch noch nicht reif sind
Wenn du das noch nicht mal schaffst....  Roll Eyes  Wink

Überleg doch mal, Lieschen Müller würde doch nicht in etwas investieren, was einen hohen 5-stelligen Wert hat. Das ist doch unvorstellbar für sie. Tan Tan von den Philippinen doch auch nicht. Das man in Fragmente investieren kann, steht auf einen anderen Blatt. Aber das muss diesen Leuten erstmal klar werden. Und das wird Jahreeeeee dauern, wenn nicht sogar mehr.



Lieschen Müller muss da auch nicht investieren. Gibt eh nicht genug Bitcoin für alle...  Grin

....aber Satoshi  Wink  Cool


100.000 USD für einen Bitcoin? Peanuts.

Meinetwegen. Aber für die Allgemeinheit darf der sich im Umlauf befindliche Begriff nicht einen Wert >100k haben. Da kommen ja Erinnerungen an die Hyperinflaltion 1923 wieder.

-Amyotrophe Lateralsklerose-
Eine unheilbare Nervenkrankheit, die Erkrankte nach und nach bei vollem Bewusstsein
vollständig lähmt und überwiegend innerhalb von 2-3 Jahren unweigerlich zum Tod führt.

                                  
BTC-Spendenwallet für einen ALS-Erkrankten:
bc1qpacfmsvahxgsgr3px93dprf4hthj43wzy7wlkc
Seine Wünsche: Eine letzte Reise ans Meer und eine Baumbestattung

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 292



View Profile
August 16, 2019, 12:44:14 PM
 #86580

Ich halte selbst Preise unter 100.000$ für unrealistisch. [...]
Das ist eine so hohe Zahl/Summe in den Köpfen der meisten Menschen.
100k$ für eine Einheit.
[...]
Selbst der Wert einer! Berkshire Hataway Aktie ist doch für viele schon unvorstellbar.
Bitcoin hat leider nicht die Möglichkeit, Kurskosmetik mittels Aktiensplits zu betreiben, weshalb diese psychologische Hürde sicherlich ausgeprägter ist als bei anderen Werten.
Um das aber ins rechte Licht zu rücken: Apple hatte zahlreiche Aktiensplits seit dem ersten Börsengang, so dass kursbereinigt seit der Erstausgabe eine Wertsteigerung den Faktor ca. 500 erfolgt ist.
Wohlgemerkt: Apple war bereits beim Börsengang ein erfolgreiches Unternehmen und die damaligen Inhaber der (vorher nicht an einer Börse gehandelten Aktien) wurden schlagartig Millionäre, wenn nicht gar Milliardäre.
Eine bereinigte Kurssteigerung von Apple-Aktien seit Unternehmensbeginn wäre wohl noch wesentlich "dramatischer".

Insofern würde ich Bitcoins Erfolgsgeschichte noch nicht einmal als besonders herausragend ansehen, wir bewegen uns wohl noch immer in einer Kurve, die für Technologiewerte nicht unüblich sein dürfte.
100.000 USD für einen Bitcoin? Peanuts.

Der "Satoshi" ist ja quasi ein psychologischer Split nur löst der in der gewählten 100.000.000 Grössenordnung eher inflationäre Assoziationen aus.   Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Pages: « 1 ... 4279 4280 4281 4282 4283 4284 4285 4286 4287 4288 4289 4290 4291 4292 4293 4294 4295 4296 4297 4298 4299 4300 4301 4302 4303 4304 4305 4306 4307 4308 4309 4310 4311 4312 4313 4314 4315 4316 4317 4318 4319 4320 4321 4322 4323 4324 4325 4326 4327 4328 [4329] 4330 4331 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!