Bitcoin Forum
September 27, 2020, 03:02:23 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4301 4302 4303 4304 4305 4306 4307 4308 4309 4310 4311 4312 4313 4314 4315 4316 4317 4318 4319 4320 4321 4322 4323 4324 4325 4326 4327 4328 4329 4330 4331 4332 4333 4334 4335 4336 4337 4338 4339 4340 4341 4342 4343 4344 4345 4346 4347 4348 4349 4350 [4351] 4352 4353 4354 4355 4356 4357 4358 4359 4360 4361 4362 4363 4364 4365 4366 4367 4368 4369 4370 4371 4372 4373 4374 4375 4376 4377 4378 4379 4380 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 ... 4528 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5546376 times)
tyz
Legendary
*
Online Online

Activity: 2366
Merit: 1258



View Profile
October 02, 2019, 02:38:18 PM
 #87001

Was denkt ihr ist noch möglich? Wie weit kann der Bitcoin überhaupt noch klettern in einem nächsten potentiellen Bullrun? Wohin reicht die Luft?

Laut der stockkonservativen Bayerischen Landesbank (BayernLB) auf $90.000 Wink
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/bitcoin-bei-90-000-dollar-bayernlb-macht-erstaunliche-prognose_H797628667_11202598/

1601218943
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1601218943

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1601218943
Reply with quote  #2

1601218943
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1601218943
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1601218943

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1601218943
Reply with quote  #2

1601218943
Report to moderator
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 491
Merit: 164

ETH/BTC


View Profile WWW
October 02, 2019, 02:43:03 PM
 #87002

Was denkt ihr ist noch möglich? Wie weit kann der Bitcoin überhaupt noch klettern in einem nächsten potentiellen Bullrun? Wohin reicht die Luft?

Laut der stockkonservativen Bayerischen Landesbank (BayernLB) auf $90.000 Wink
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/bitcoin-bei-90-000-dollar-bayernlb-macht-erstaunliche-prognose_H797628667_11202598/
Schon interessant, wie sehr so eine Nachricht aus der normalen Welt doch einschlägt hier.

Edit: Wenn das die BayernLB so sieht, folgen dann bald sämtliche Berater der Sparkassen Bayern diesem Schluss?

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2568
Merit: 1194



View Profile
October 02, 2019, 02:54:12 PM
 #87003

Schon interessant, wie sehr so eine Nachricht aus der normalen Welt doch einschlägt hier.

Edit: Wenn das die BayernLB so sieht, folgen dann bald sämtliche Berater der Sparkassen Bayern diesem Schluss?


andere Banken werfen mit Buzzwords um sich:


ich wette die verstehen selbst nicht was die sagen wollen.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316
Merit: 1154


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
October 02, 2019, 03:00:10 PM
 #87004

Schon interessant, wie sehr so eine Nachricht aus der normalen Welt doch einschlägt hier.

Edit: Wenn das die BayernLB so sieht, folgen dann bald sämtliche Berater der Sparkassen Bayern diesem Schluss?

ich wette die verstehen selbst nicht was die sagen wollen.

Kein normaler Mensch? Beleidigen die uns?

█████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
█████
████████████████████████████
████████████████████████████
█████████▀▀      ▀▀█████████
████████            ████████
████████            ████████
██████▀              ▀██████
██████▄        ▄███▄ ▄██████
█████▀████▀▀▀█████████▀█████
████ ███▀     ▀ ▀▀▀ ███ ████
████▄        ▄▄        ▄████
███████▄▄▄▄██████▄▄▄▄███████
████████████████████████████
████████████████████████████
.Chips.gg.█████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
█████


██
██
██
██
██
██
██
██
██


██
██
██
██
██
██
██
██
██


██
██
██
██
██
██
██
██
██
█████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
█████
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2548
Merit: 1308


I, Quant


View Profile
October 02, 2019, 04:04:46 PM
 #87005

Was denkt ihr ist noch möglich? Wie weit kann der Bitcoin überhaupt noch klettern in einem nächsten potentiellen Bullrun? Wohin reicht die Luft?

computer sagt: "NEIN"

sorry, das war der mit Windows 10 drauf!  Wink

der Linux Rechner sagt $55K nach der nächsten Block Reward Halbierung:

https://medium.com/@david.andlinger.privat/modellierung-von-bitcoins-wert-mit-stock-to-flow-fe706e7eeac9

thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498
Merit: 1181



View Profile
October 02, 2019, 04:12:38 PM
 #87006

Was denkt ihr ist noch möglich? Wie weit kann der Bitcoin überhaupt noch klettern in einem nächsten potentiellen Bullrun? Wohin reicht die Luft?

computer sagt: "NEIN"

sorry, das war der mit Windows 10 drauf!  Wink

der Linux Rechner sagt $55K nach der nächsten Block Reward Halbierung:

https://medium.com/@david.andlinger.privat/modellierung-von-bitcoins-wert-mit-stock-to-flow-fe706e7eeac9

Sag ich ja schon immer: Windoofs  Cheesy
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 443


The man who shot entire balance


View Profile
October 02, 2019, 06:53:47 PM
 #87007

Was denkt ihr ist noch möglich? Wie weit kann der Bitcoin überhaupt noch klettern in einem nächsten potentiellen Bullrun? Wohin reicht die Luft?

Wenn BTC erst mal die 20k wieder knackt, und das WIRD er, gehe ich davon aus, dass es noch weitaus höher geht. Weil dann auch der letzte Zweifler rafft, dass dieser BTC nicht kaputt zu kriegen ist. 60 oder 80k sind dann auf jeden Fall drin.
Mein Zeithorizont wäre 20k in den nächsten 2 Jahren, 60-80 in den nächsten 7 Jahren.

Für meine bereits skizzierte Strategie ist aber nur wichtig, dass es immer wieder Hypes und Schwankungen gibt, und kein Totalabsturz erfolgt.
Letzteres könnte ich mir wirklich nur durch einen handfesten Bug vorstellen. Der Markt selbst wird BTC nie wieder einen Wert von 0 geben, oder, da es realen Nullwert ja nicht gibt (selbst Exkremente haben einen Wert), sagen wir < 1000$, auch das wird es nie wieder geben.

An der Upside: die 150 G$, die BTC jetzt vereinnahmt, sind immer noch SEHR ausbaufähig. Gewisse Leute auf dieser Welt müssen quasi nur mit dem Finger schnippen, und wir sehen morgen den doppelten oder dreifachen Preis. Macht euch das bewusst.

gegen 100k am haten, aber 60-80 sind locker drin? Alles klar  Cheesy

Ich finde, das sind alles beschränkte Standpunkte. Da hat sich einer mit irgendwas mal in die Scheisse geritten, oder umgekehrt, damit megafette Gewinne gemacht, und manifestiert sich damit auf ewig seine Meinung. Falls man überhaupt mal mit anderen Anlagen Erfahrungen gesammelt hat...

Da gebe ich Dir völlig recht. Obwohl ich die Bitcoin Rücklage am meisten schätze und meine Position dort bei nahezu 100% liegt, habe ich trotzdem auch noch einige kg Gold, sehr viel "Hardware", ein paar Container Bargeld (danke an die "guten" Mitbürger, die den Wegfall des 500 EUR Schein widerspruchslos hingenommen  und damit unterstützt haben!) und auch Grundbesitz. Wobei qwk beim Grundbesitz absolut richtig liegt - der wird Dir notfalls einfach entzogen, wenn es Deinem Herrscher genehm ist. Und das Bargeld wird mit der nächsten echten Krise selbstverständlich ebenfalls wertlos.


Wenn ich dir einen Rat geben darf: ein paar Aktien würde ich auf jeden Fall dazu tun. Können ja defensive Antizykliker mit einer üppigen Dividende sein...

Hab mal was zurück gekauft, was ich gestern für 3k dollar mehr verkaufen konnte.   Cheesy

Irgendwie haben so viele Leute gesagt, dass btc wie im letzten bullrun mal einen 30%+ Retrace hinlegen wird. Jetzt wo dieser eintritt will auf einmal keiner mehr kaufen  Cool

Häh, wo sind das denn 30%+?! Das wäre deutlich unter 10k. Naja, was nicht ist, kann ja noch werden.

Ihr seid mir ein Haufen Spinner... von einer 100k Prognose zur  1k Prognose in 2 Tagen  Grin

Wie das berühmte Fähnchen im Wind

Und genau das ist auch BTCs größtes Problem, das keiner sieht. Niemand scheint zu merken, dass die ständigen hochgegriffenen Prognosen BTC einen Bärendienst erweisen.
Sie lassen die BTC-Investoren aussehen wie ein Kindergarten, und schrecken die Investoren mit ernsthaften Beträgen ab.

Und, du sagst es, dann tritt irgendjemand die Lawine in die andere Richtung los, und die ganze Stimmung kippt.

Mir ist das alles zu forciert. Der wichtigste Grund gegen 100k, ist die riesige Anzahl derer, die von 100k träumen, es rumposaunen, und HODL rufen, am Ende aber doch nicht die Eier haben, diesen langen Weg durchzustehen.

Die Urgesteine hier, die nun kiloweise Gold und Garagen voll Porsche haben (zumindest nach eigener Aussage), sind vermutlich eher "beiläufig" reich geworden.
Natürlich wollten sie auch eine Rendite sehen, aber gingen das ganze vermutlich mehr aus ehrlichem Interesse an der Sache und spielerischer, unbekümmerter an. So wie eine Fußballwette.

In eine Aktie investiert man hingegen wieder mit einer anderen Geisteshaltung. Ich bin z.B. Unilever-Aktionär. Diese Aktie steht bei ungefähr 50€. Niemand käme auf die Idee, 500€ als Kursziel auszuloben. Weil hier ein ernsthafter Ansatz zu Grunde liegt, der besagt: Unilever wird dich nicht über Nacht reich machen, aber kann ein Mosaikstein sein, der dir auf lange Sicht hilft, reich zu werden. Ich glaube auch nicht, dass irgendjemand 100% allin Unilever ist Roll Eyes

Nun, viele BTC-Investoren sind verkrampft (in ihrem HODL) und gleichzeitig verträumt (in ihren an Autosuggestion grenzenden Prognosen). Wo soll diese seltsame Mischung hinführen?!
Ich wünschte, es wäre anders, aber ich fürchte, BTC wird daran scheitern, das alle ihn als Brechstange zu einem fetten Geldschrank sehen.
Als Währung ist der das wohl sowieso schon, als Investment droht das gleiche.

Ja, ich bleibe natürlich trotzdem investiert. Weil mich BTC immer noch fasziniert, und weil ihm jeden Tag alles zuzutrauen ist. Für mich wird es immer ein ganz besonderes Investment bleiben, und ich bin nicht der verlorene Sohn des Forums Cheesy Aber ich habe mich mit vielen Dingen befasst und sehe manches nun differenzierter.

Ich hate nicht gegen 100k, sondern wenn überhaupt gegen übereurophorische Prognosen.
Meine Prognose bezog sich, wie ausdrücklich gesagt, auf die kommenden 7 Jahre. In diesem Zeitraum scheint es mir nicht so abwegig, das wir 60k erreichen.
Langfristig gilt wie immer:


Im Moment halte ich BTC für unterbewertet, aber noch mehr kaufe ich im Moment nicht. Hab schon für 5k auf Pump gekauft allein im September, jetzt ist erstmal gut.
Meine Aktien kränkeln leider im Moment auch sehr  Cry

Wie auch immer: die Auswirkungen des Halvings werden spannend!

MishaMuc
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 354


View Profile
October 02, 2019, 06:55:06 PM
 #87008

Auf Pump gekauft...ouch.
LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 443


The man who shot entire balance


View Profile
October 02, 2019, 07:06:49 PM
 #87009

Auf Pump gekauft...ouch.

Ich musste... mein System gab es so vor... mache ich mit Aktien aber auch öfters.
Gute Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen. Außerdem kriege ich im Oktober 2 Gehälter Cheesy

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2548
Merit: 1308


I, Quant


View Profile
October 02, 2019, 07:50:09 PM
Last edit: October 02, 2019, 08:08:24 PM by Gyrsur
 #87010

Auf Pump gekauft...ouch.

Ich musste... mein System gab es so vor... mache ich mit Aktien aber auch öfters.
Gute Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen. Außerdem kriege ich im Oktober 2 Gehälter Cheesy

ich gewinne auch immer mehr die überzeugung, dass man Bitcoin vom investment standpunkt her gesehen als Aktie ansehen sollte. ich meine nicht von der ideologie her gesehen, dass es ein hedge gegen das system ist. aber von der handhabung her in Hausse und Baisse phasen. ich bin aber noch am anfang meiner überlegungen und muss es für mich ausarbeiten.

EDIT: der vorteil dieser Aktie (Share) ist, dass sie teilbar ist. also jeder kann in irgendeiner grösse daran partizipieren.

LibertValance
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 443


The man who shot entire balance


View Profile
October 02, 2019, 08:26:48 PM
Merited by qwk (1), d5000 (1)
 #87011

Auf Pump gekauft...ouch.

Ich musste... mein System gab es so vor... mache ich mit Aktien aber auch öfters.
Gute Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen. Außerdem kriege ich im Oktober 2 Gehälter Cheesy

ich gewinne auch immer mehr die überzeugung, dass man Bitcoin vom investment standpunkt her gesehen als Aktie ansehen sollte. ich meine nicht von der ideologie her gesehen, dass es ein hedge gegen das system ist. aber von der handhabung her in Hausse und Baisse phasen. ich bin aber noch am anfang meiner überlegungen und muss es für mich ausarbeiten.

EDIT: der vorteil dieser Aktie (Share) ist, dass sie teilbar ist. also jeder kann in irgendeiner grösse daran partizipieren.

Ja, sehe ich ähnlich. BTC gehört in jedes Portfolio. Und wer BTC mag, muss eigentlich auch Gold mögen/haben. Beide sind auf ihre Weise faszinierend. Ich habe wesentlich mehr BTC als Gold, aber vielleicht wird sich das irgendwann sogar ändern.
Aktien sind übrigens auch teilbar... man über einen Sparplan auch Bruchteile einer Aktie kaufen.

Mal was ganz anderes:
Wer hat...
...mitbekommen, dass 2h kein Block gefunden wurde?
https://cryptomonday.de/bitcoin-fuer-2-stunden-ohne-bloecke-riesen-mining-farm-in-china-brennt-ab/

...sich mal den Gedanken gemacht, dass die BTC-Dominanz eigentlich weitaus höher ist als die 68%, die CMC anzeigt, und zwar aus dem Grund, dass sehr viele Alctoins Zombie-Projekte sind, die ihre angeblich hohes Marketcap nur haben, weil viele Einheiten kursieren und ein paar davon auf irgendeiner kleinen Gammel-Börse hin und her geschoben werden? Viele dieser Projekte sind zwar weit außerhalb der Top100 zu finden, ich glaube jedoch, dass sich das unheimlich aufsummiert. Und auch in Top 100 sind Zombiecoins ohne Ende, die nach CMC-Rechenart noch massiv überbewertet erscheinen.
Also ich halte mindestens 80%, eher 90% BTC Dominanz für wahrscheinlich. Auch ein Wert jenseits der 95% würde mich nicht besonders erstaunen.

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2568
Merit: 1194



View Profile
October 02, 2019, 08:29:12 PM
 #87012

Was denkt ihr ist noch möglich? Wie weit kann der Bitcoin überhaupt noch klettern in einem nächsten potentiellen Bullrun? Wohin reicht die Luft?


hausdach oder Moon?

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2568
Merit: 1194



View Profile
October 02, 2019, 08:32:00 PM
 #87013

...sich mal den Gedanken gemacht, dass die BTC-Dominanz eigentlich weitaus höher ist als die 68%, die CMC anzeigt, und zwar aus dem Grund, dass sehr viele Alctoins Zombie-Projekte sind, die ihre angeblich hohes Marketcap nur haben, weil viele Einheiten kursieren und ein paar davon auf irgendeiner kleinen Gammel-Börse hin und her geschoben werden? Viele dieser Projekte sind zwar weit außerhalb der Top100 zu finden, ich glaube jedoch, dass sich das unheimlich aufsummiert. Und auch in Top 100 sind Zombiecoins ohne Ende, die nach CMC-Rechenart noch massiv überbewertet erscheinen.
Also ich halte mindestens 80%, eher 90% BTC Dominanz für wahrscheinlich. Auch ein Wert jenseits der 95% würde mich nicht besonders erstaunen.


ach?

mehr ist dazu doch eigeltich nicht zu sagen.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2548
Merit: 1308


I, Quant


View Profile
October 02, 2019, 08:34:56 PM
 #87014

Mal was ganz anderes:
Wer hat...
...mitbekommen, dass 2h kein Block gefunden wurde?
https://cryptomonday.de/bitcoin-fuer-2-stunden-ohne-bloecke-riesen-mining-farm-in-china-brennt-ab/

hab ich auch erst im nachhinein mitbekommen. früher hab ich da mehr obacht drauf gegeben weil man auf blockchain.info auch direkt die blöcke gesehen hat.

wenn ein incident im netzwerk auftritt sollte das auch hier angezeigt werden --> https://bitcoin.org/en/alerts

elrippos friend
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 908
Merit: 155


only hodl what you understand and love!


View Profile
October 03, 2019, 04:50:50 AM
Last edit: October 03, 2019, 09:55:08 AM by mprep
 #87015

Mit TOR Exits landest du fast immer auf einer blacklist, mit einem VPN service habe ich immer die gleiche IP, flottes Internet und in dem Gewusel gehe ich unter. Habe mir auch meine eigenen VPN router aufgesetzt (KVM und so) aber ich finde den Schweizer Ansatz besser.

Ach so nebenbei, ich bevorzuge wenn schon dann I2P mittlerweile vor TOR  Grin Cheesy Wink

ja, Tor nervt manchmal sehr wegen der unzähligen strengen CAPTCHA orgien und selbst wenn man die hinter sich gebracht hat kann es passieren, dass eine nutzung mit Tor gesperrt ist.

bei protonmail z. Bsp. kann man sich mit Tor überhaupt nicht registrieren ohne entweder eine telefonnr. bzw. eine andere email adresse anzugeben oder geld zu bezahlen (was überhaupt keinen sinn macht wenn man anonym eine email adresse registrieren will).

ich hab dann den JAP Anon Proxy benutzt. I2P ist auch ein guter hinweis habe ich aber noch nicht benutzt.

von daher finde ich ein anonymes VPN schon sehr sinnvoll für die gewöhnlichen sachen (besserer speed und usability). braucht man mehr schutz sollte man zusätzlich Tor/JAP/I2P nutzen.

EDIT: im prinzip sollte jeder mit einer internet leitung zuhause VPN nutzen damit dieser ganzen advertising mafia die finanzierungsgrundlage entzogen wird, dieser industriezweig wieder auf ein normales mass zurückgedrängt wird und das wirtschaftssystem gesundet.

EDIT2: ok, es ist nicht nur die IP adresse welche für advertising ausgewertet wird. ich finde daher den ansatz von BRAVE auch nicht schlecht.

Also wie gesagt, wenn du das Netzwerk kontrollierst, dann kann einem egal sein mit was man die 106mb Datei herunterladet  Grin
Kleines Beispiel aus der Praxis, passiert hier in der Alpenmetropole dieses Jahr.
Unternehmen sucht Programmierer, stellt diesen ein, eine Woche nach der Einstellung des Programmieres konsultiert ein Beamter vom Suchtgiftdezernat den Geschäftsführer des Unternehmens. Am Wochenende darauf wird ein "Update" (also geschnüffelt) auf die Rechner gespielt und am Montag der Programmierer verhaftet.
Anklage: Suchtmittel/Betäubungsmittel im Darknet gekauft mit Cryptowährung

Der Programmierer hatte wohl TOR benutzt, die Wallet auf dem Firmenrechner gehabt und der Beamte hat den Programmierer durch die IP-Adresse angeklagt. Jetzt muss mir einer erklären wie die Damen und Herren aus der Alpenmetropole das schaffen, ich verwende kein TOR mehr zur Anonymisierung meines Verkehres  Grin Cheesy Wink



EDIT2: ok, es ist nicht nur die IP adresse welche für advertising ausgewertet wird. ich finde daher den ansatz von BRAVE auch nicht schlecht.

Die IP adresse heute eher weniger, mit ipv6 + den ganzen corporate netzwerken ist das nicht unbedingt sehr effizient. Wegen VPN auch natürlich.

Der Browser fingerprint ist hier viel wichtiger, und soviel ich weis kann auch Brave dagegen nichts, eher im gegenteil. Da weniger Leute Brave benutzen ist es dadurch einfacher dich zu erkennen.

Zum testen kann man bei:

https://amiunique.org/fp
https://panopticlick.eff.org
http://uniquemachine.org/ (Mein Favorit, ist auch Open Source - edit: funktioniert gerade nicht bei mir)

checken wie viele Leute den selben Fingerprint haben.

Ich bin da zB meistens "unique".

Genug OT Smiley

PS: Würde mich trotzdem sehr interessieren wenn hier jemand die Ergebnisse mit Brave posten könnte.

Gleiches Prinzip wie TOR  Grin



Für was denn TOR oder einen VPN?

Sind eure Amazon Sachen, youtube Videos und ntv.de Sachen denn so geheim?

Kapier ich nicht so ganz, würde es aber gerne verstehen.

Ich habe bemerkt, dass meine Existenz praktisch wertlos ist. Außer, ich bin für andere da, deren Existenz zu schützen ist. Ich arbeite mit Verschlüsselung, um meine Geschprächspartner zu schützen, als Antwort erhalte ich von den Naturgesetzen selbst einen kleinen positiven Wert. Adressbücher von Smartphones bedenkenlos via App ins Internet zu senden, ist für mich also ein gedankenloser Akt, der von Naturgetzen irgendwann bestraft werden wird. Täte ich das, würde ich mich so was von schämen.

In dem Zug will ich Linux Tails empfehlen, ein auf Linux basierendes und auf einem USB-Stick zu installierendes Betriebssystem, das anonymisiert (TOR-basiert) und von Edward Snowden genutzt worden sein soll. Enthält alle wesentlichen Anwendungen (einschließlich Electrum für Bitcoin) und ist einfach zu bedienen. Wenn es euch gefällt, spendet denen auch gelegentlich mal was.

https://tails.boum.org/index.de.html

Qubes ist auch ein schönes Projekt, das ich aber für Nicht-Administratoren nicht empfehlen kann, da kompliziert zu bedienen und ziemlich instabil:

https://www.qubes-os.org/

Nachtrag zu Monopolen: Ich darf Google, Facebook und Co. nicht mein Nutzungsverhalten offen legen, um mich vor ihrem Zugriff und unzulässiger Manipulation zu schützen. Das hat mit meiner Existenzsicherung zu tun, die notwendig ist, wenn ich anderen (freiwillig) zu Diensten sein will.

 Grin Grin Grin Grin Grin
Ja, da muss man sich hin und wieder fremdschämen, geiler Punkt  Cheesy Wink
Wenn du ein Android basiertes Smartphone hast, legst du dich offen  Wink Smiley

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
October 03, 2019, 06:43:49 AM
 #87016

Mit TOR Exits landest du fast immer auf einer blacklist, mit einem VPN service habe ich immer die gleiche IP, flottes Internet und in dem Gewusel gehe ich unter. Habe mir auch meine eigenen VPN router aufgesetzt (KVM und so) aber ich finde den Schweizer Ansatz besser.

Ach so nebenbei, ich bevorzuge wenn schon dann I2P mittlerweile vor TOR  Grin Cheesy Wink

ja, Tor nervt manchmal sehr wegen der unzähligen strengen CAPTCHA orgien und selbst wenn man die hinter sich gebracht hat kann es passieren, dass eine nutzung mit Tor gesperrt ist.

bei protonmail z. Bsp. kann man sich mit Tor überhaupt nicht registrieren ohne entweder eine telefonnr. bzw. eine andere email adresse anzugeben oder geld zu bezahlen (was überhaupt keinen sinn macht wenn man anonym eine email adresse registrieren will).

ich hab dann den JAP Anon Proxy benutzt. I2P ist auch ein guter hinweis habe ich aber noch nicht benutzt.

von daher finde ich ein anonymes VPN schon sehr sinnvoll für die gewöhnlichen sachen (besserer speed und usability). braucht man mehr schutz sollte man zusätzlich Tor/JAP/I2P nutzen.

EDIT: im prinzip sollte jeder mit einer internet leitung zuhause VPN nutzen damit dieser ganzen advertising mafia die finanzierungsgrundlage entzogen wird, dieser industriezweig wieder auf ein normales mass zurückgedrängt wird und das wirtschaftssystem gesundet.

EDIT2: ok, es ist nicht nur die IP adresse welche für advertising ausgewertet wird. ich finde daher den ansatz von BRAVE auch nicht schlecht.

Also wie gesagt, wenn du das Netzwerk kontrollierst, dann kann einem egal sein mit was man die 106mb Datei herunterladet  Grin
Kleines Beispiel aus der Praxis, passiert hier in der Alpenmetropole dieses Jahr.
Unternehmen sucht Programmierer, stellt diesen ein, eine Woche nach der Einstellung des Programmieres konsultiert ein Beamter vom Suchtgiftdezernat den Geschäftsführer des Unternehmens. Am Wochenende darauf wird ein "Update" (also geschnüffelt) auf die Rechner gespielt und am Montag der Programmierer verhaftet.
Anklage: Suchtmittel/Betäubungsmittel im Darknet gekauft mit Cryptowährung

Der Programmierer hatte wohl TOR benutzt, die Wallet auf dem Firmenrechner gehabt und der Beamte hat den Programmierer durch die IP-Adresse angeklagt. Jetzt muss mir einer erklären wie die Damen und Herren aus der Alpenmetropole das schaffen, ich verwende kein TOR mehr zur Anonymisierung meines Verkehres  Grin Cheesy Wink

Jetzt denk mal nach... Firmen PC... Alpenrepublik wahrscheinlich irgendwas im Finanzsektor also kritisch... Verbindung zu einem TOR Entry...

Ist es so schwer vorzustellen das der Kollege massivst auf dem Überwachungsradar der ITSec war?

Wer ist auch so doof das auf einem fremden Rechner auf der Arbeit zu machen... da kann doch TOR nix dafür

asche
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1274


I forgot more than you will ever know.


View Profile
October 03, 2019, 07:58:54 AM
 #87017

Wenn du ein Android basiertes Smartphone hast, legst du dich offen  Wink Smiley

Das ist jetzt erstmal totaler Schwachsinn.



Ich bin da zB meistens "unique".

Genug OT Smiley

PS: Würde mich trotzdem sehr interessieren wenn hier jemand die Ergebnisse mit Brave posten könnte.

Gleiches Prinzip wie TOR  Grin

Bitte wie?



Mit TOR Exits landest du fast immer auf einer blacklist, mit einem VPN service habe ich immer die gleiche IP, flottes Internet und in dem Gewusel gehe ich unter. Habe mir auch meine eigenen VPN router aufgesetzt (KVM und so) aber ich finde den Schweizer Ansatz besser.

Ach so nebenbei, ich bevorzuge wenn schon dann I2P mittlerweile vor TOR  Grin Cheesy Wink

Ich würde echt gerne verstehen was jetzt ein KVM mit VPN oder Router zu tun hat da die beiden überhaupt nichts miteinander zu tun haben... egal ob du über KVM den Hypervisor, oder VGA KVM meinst.

Koal-84
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1148
Merit: 557



View Profile
October 03, 2019, 02:08:07 PM
 #87018

Denke das passt hier am Besten rein:

https://cryptoticker.io/de/bayerische-landesbank-prognistiziert-bitcoin-kurs-von-90-000-nach-dem-halving/

Die detaillierte Analyse ist hier dazu:

https://www.bayernlb.de/internet/media/ir/downloads_1/bayernlb_research/megatrend_publikationen/megatrend_bitcoins2f_20190930.pdf

Was denkt ihr, realistisch?

███████████████████████████
█████████▀▄▄▄▄▄██▀▀████████
█████▀▄█▀▀▄▄▄▄▄▄▄▀▀▄▄▀█████
████ █▀▄███████████▄▀██████
███▄█ ███████▀ ██████ █ ███
██▀█ ███  ▀▀█  ▀██████ █ ██
██ █ ████▄▄      ▀▀▀██ █ ██
██ █ █████▌        ▄██ ████
███▄█ █████▄▄   ▄▄███ █▀███
████▀█▄▀█████▌  ▀██▀▄█ ████
█████▄▀▀▄▄▀▀▀▀   ▄▄█▀▄█████
████████▄██▀▀▀▀▀▀██████████
███████████████████████████

        ▄     ▀
         █ ▄▀
   ▄▀     █    ▄▀
  ▄   ▄▄  ██▄▄▀
 ▀      ▀▄▄██   ▄ ▄▄▀▀

          ▀██ ▄▀▀▀▄ ▀▄
           ███▀
 ▀▄
  ▄  ▀▄ ██▌  ▀▄
    ▀  ▄  ▐██
    ▄
   ▐██      ▄
     ▀
   ▄███▌ ▄▄   ▀
  ▄▄
▄▄ ▄█████▄ ▄▄ ▄▄
★ ‎‎
‎ ★
UP
TO
15%...CASH BACK
EVERY SPIN

‎ ★
       ▄▄██████▄▄▄
      ██▄▄▀▀█▀▀
     ████▄▀▀▄██▀
     ▄▀▀▄▄▄██▀
    ▀  ▀▀▀▀▀
             ▄▄▄▄▄▄▄
          ▄███▄▄▄████▄  ▄▄▀
        ▄████████▀▀▀█▄▀▀
     ▄███▀▀▄▄██▄▄▀▀█████
 ▄▄████▄▄▄▄▄▄▀▀████████
▀▀██▀▀▀▄▀███████▄▀████
   ▀▀██████████████▀
       ▀▀▀███████▀▀
.
..PLAY NOW..
Real-Duke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2058
Merit: 1138


View Profile
October 03, 2019, 06:59:18 PM
 #87019

Was denkt ihr, realistisch?

Ich denke, das Thema wurde hier gestern schon angerissen Tongue
https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg52625304#msg52625304
o_solo_miner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694
Merit: 1229


-> morgen, ist heute, schon gestern <-


View Profile
October 03, 2019, 07:49:59 PM
 #87020

Quote
Quote from: ChefImGartenPavillion on 02 October 2019, 11:47:20
Was denkt ihr ist noch möglich? Wie weit kann der Bitcoin überhaupt noch klettern in einem nächsten potentiellen Bullrun? Wohin reicht die Luft?

Wieso stellen die Leute immer Fragen von denen sie Wissen das diese niemand beantworten kann?
Entweder ihr habt selber eine Meinung (oder Überzeugung) und Handelt danach, egal was alle anderen sagen,
oder Ihr laßt euch "VerBeraten".
Der YT Superheld mit der Weichspülerstimme hat außer Marketing gewäsch auch nur Zahnbelag drauf.

Kant erstaunt mich immer wieder, oder: so "anders" als damals(TM) ist der Mensch selbst nach 200 Jahren nicht.

mußte ich einfach mal Los werden, sorry, wird nicht wieder vorkommen.

from the creator of CGMiner
http://solo.ckpool.org for Solominers
Pages: « 1 ... 4301 4302 4303 4304 4305 4306 4307 4308 4309 4310 4311 4312 4313 4314 4315 4316 4317 4318 4319 4320 4321 4322 4323 4324 4325 4326 4327 4328 4329 4330 4331 4332 4333 4334 4335 4336 4337 4338 4339 4340 4341 4342 4343 4344 4345 4346 4347 4348 4349 4350 [4351] 4352 4353 4354 4355 4356 4357 4358 4359 4360 4361 4362 4363 4364 4365 4366 4367 4368 4369 4370 4371 4372 4373 4374 4375 4376 4377 4378 4379 4380 4381 4382 4383 4384 4385 4386 4387 4388 4389 4390 4391 4392 4393 4394 4395 4396 4397 4398 4399 4400 4401 ... 4528 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!