Bitcoin Forum
October 24, 2018, 04:17:51 AM *
News: Make sure you are not using versions of Bitcoin Core other than 0.17.0 [Torrent], 0.16.3, 0.15.2, or 0.14.3. More info.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3081 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 3105 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 [3131] 3132 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 3157 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 ... 3922 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5255160 times)
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 392
Merit: 145



View Profile
September 22, 2017, 06:08:52 PM
 #62601


Weil wenn Bitcoin als reines Internet Gold beschrieben werden würde, es keiner kaufen wöllte. Oder rennen die Leute die Bude bei dem normalen Gold ein?
Nein machen sie nicht, ganz einfach weil es eine Spekulation ohne einen Spekulationsgrund gar nicht geben kann. Es ist nur die Hoffnung auf ein global in Masse genutztes Zahlungsmittel was überhaupt die ganze Spekulation erst entstehen lässt. Nicht das pure Halten macht den Reiz aus sondern die Vorstellung wenn Hinz und Kunz es zum Bezahlen nimmt, dann hat der Bitcoin einen Wert der überall in Waren fixiert ist, jeder hätte einen anderen Grund Bitcoin etwas zu halten und eine mögliche Verteilung auf alle Menschen als Muliplikator macht den Reiz aus.
Stimmt so nicht. Phasenweise - vor allem wenn die Währung kriselt und diese Krise beim Verbraucher wirklich ankommt - boomt Gold regelmässig. Der Goldpreis wird aber nicht sauber "vom Markt" generiert, sondern von einem "Konsortium" und dem unterstellt man durchaus, und vielleicht nicht unberechtigt, dass der Preis sogar manipuliert ist.
Zitat aus der WiWo
Quote
Es scheint fast wie ein Wunder, aber es funktioniert: Fünf Banker in London handeln an jedem Börsentag den Goldpreis aus – und Banken, Minengesellschaften und Großinvestoren akzeptieren diesen Preis. Der hier „gefixte“ Goldpreis ist Referenzwert für alle Goldgeschäfte.
http://www.wiwo.de/finanzen/goldfixing-wer-taeglich-den-goldpreis-festlegt/5145422.html
Interessant, dass dieser so generierte Goldpreis nicht als "Betrug" und Schabernack gewertet wird, wie der bitcoin, dessen Preis ja immerhin an Börsen entsteht.

Die Frage des "Spekulationsgrundes" ist doch eher: Gibt es einen realen Spekulationsgrund, denn sogar die berühmte Tulpenkrise in Holland - die Mutter aller sinnlosen Spekulationsblasen - hatte einen handfesten Spekulationsgrund: möglichst schnell und ohne Arbeit reich werden  Wink

Aber ich weiss was Du meinst, ich sehe bitcoin auch noch nicht realistisch als Zahlungsmittel sondern im Moment als reines Spekulationsobjekt. Die Geschichte mit der mit bitcoin bezahlten Pizza drückt das doch ganz gut aus: da verwendet jemand bitcoin als das was es gedacht war und ist dann ein paar Jahre später ein weltweit berüchtigter Trottel der ein Vermögen verplempert hat.

Für mich ist es aber im Moment tatsächlich eine alternative, nicht mit anderen korrelierende Assetklasse die ich am ehesten mit Gold vergleichen würde, weil ich mich durch die Investitionen in der alternativen Währungswelt von der Fiat-Inflation abkoppeln kann und dass ohne etwas kaufen zu müssen, dessen Preis von fünf Londoner Bankern definiert wird (und das dann zuhause rumliegt und gestreichelt werden möchte)
Halte ich aber für einen legitimen Grund und solange der Preis einigermassen stabil bleibt passt das für mich auch.

Vielleicht wirds ja ohne die Zocker-Chinesen etwas ruhiger  Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1540354671
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1540354671

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1540354671
Reply with quote  #2

1540354671
Report to moderator
1540354671
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1540354671

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1540354671
Reply with quote  #2

1540354671
Report to moderator
lsc
Member
**
Offline Offline

Activity: 98
Merit: 10


View Profile
September 22, 2017, 06:14:08 PM
 #62602

Heute hat zur Abwechslung Barclays & Goldman zugeschlagen.  Cheesy
https://www.nordnet.se/mux/web/marknaden/aktiehemsidan/index.html?identifier=109538
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 123


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
September 22, 2017, 07:06:51 PM
 #62603


Weil wenn Bitcoin als reines Internet Gold beschrieben werden würde, es keiner kaufen wöllte. Oder rennen die Leute die Bude bei dem normalen Gold ein?
Nein machen sie nicht, ganz einfach weil es eine Spekulation ohne einen Spekulationsgrund gar nicht geben kann. Es ist nur die Hoffnung auf ein global in Masse genutztes Zahlungsmittel was überhaupt die ganze Spekulation erst entstehen lässt. Nicht das pure Halten macht den Reiz aus sondern die Vorstellung wenn Hinz und Kunz es zum Bezahlen nimmt, dann hat der Bitcoin einen Wert der überall in Waren fixiert ist, jeder hätte einen anderen Grund Bitcoin etwas zu halten und eine mögliche Verteilung auf alle Menschen als Muliplikator macht den Reiz aus.
Stimmt so nicht. Phasenweise - vor allem wenn die Währung kriselt und diese Krise beim Verbraucher wirklich ankommt - boomt Gold regelmässig. Der Goldpreis wird aber nicht sauber "vom Markt" generiert, sondern von einem "Konsortium" und dem unterstellt man durchaus, und vielleicht nicht unberechtigt, dass der Preis sogar manipuliert ist.



Natürlich da geb ich dir Recht, phasenweise gibts auch einen Goldhype und auf lange Sicht kann man auch schon mal die Inflation ausgleichen, dann gibt es aber eben auch Phasen wo Gold völlig uninteressant ist was Spekulationen angeht. Und genau so wird sich das auch mit dem Bitcoin verhalten sollte er paar Jahrzehnte durchhalten. Da gibts dann auch Phasen wo es keinen interessiert.

bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 392
Merit: 145



View Profile
September 22, 2017, 07:10:01 PM
 #62604


Weil wenn Bitcoin als reines Internet Gold beschrieben werden würde, es keiner kaufen wöllte. Oder rennen die Leute die Bude bei dem normalen Gold ein?
Nein machen sie nicht, ganz einfach weil es eine Spekulation ohne einen Spekulationsgrund gar nicht geben kann. Es ist nur die Hoffnung auf ein global in Masse genutztes Zahlungsmittel was überhaupt die ganze Spekulation erst entstehen lässt. Nicht das pure Halten macht den Reiz aus sondern die Vorstellung wenn Hinz und Kunz es zum Bezahlen nimmt, dann hat der Bitcoin einen Wert der überall in Waren fixiert ist, jeder hätte einen anderen Grund Bitcoin etwas zu halten und eine mögliche Verteilung auf alle Menschen als Muliplikator macht den Reiz aus.
Stimmt so nicht. Phasenweise - vor allem wenn die Währung kriselt und diese Krise beim Verbraucher wirklich ankommt - boomt Gold regelmässig. Der Goldpreis wird aber nicht sauber "vom Markt" generiert, sondern von einem "Konsortium" und dem unterstellt man durchaus, und vielleicht nicht unberechtigt, dass der Preis sogar manipuliert ist.



Natürlich da geb ich dir Recht, phasenweise gibts auch einen Goldhype und auf lange Sicht kann man auch schon mal die Inflation ausgleichen, dann gibt es aber eben auch Phasen wo Gold völlig uninteressant ist was Spekulationen angeht. Und genau so wird sich das auch mit dem Bitcoin verhalten sollte er paar Jahrzehnte durchhalten. Da gibts dann auch Phasen wo es keinen interessiert.
Genau, aber dann wird er vermutlich einen gewissen grundsätzlichen Wert haben - so wie Gold. Ich denke die Schmuddel-Hacker-Ecke hat er entgültig hinter sich.
Und ohne das volatile Element wirds auch wieder was als Währung zum bezahlen.
Im übrigen hat bitcoin auch ohne dass man damit Waren kaufen kann einen Wert, nämlich den Tauschwert in Fiat-Währung.
Das ist fürs Spekulieren oder horten ausreichend.  Cheesy

Aber zum Kurs: Die Linien sind wieder durchbrochen. Vielleicht erholt er sich ja (Barclay und Goldman glauben auch daran  Grin)

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 1028


notorious shrimp!


View Profile
September 22, 2017, 08:30:50 PM
 #62605

Hi Leute,

was ist da los? Seit Anfang September ist der Bitcoin Kurs nur noch am sinken. Mittlerweise werden auf bitcoin.de schon Bitcoin für unter 3000 € angeboten.
Warum passiert das? Ich meine der China Ban ist doch nun lange her, der Kurs war doch zwischendurch glaub ich auch mal wieder kurz am steigen.
Was meint ihr, wie lange wird das jetzt noch so gehen?

 Grin

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
CryptoLovin
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 46
Merit: 0


View Profile
September 22, 2017, 08:42:45 PM
 #62606

Hi Leute,

was ist da los? Seit Anfang September ist der Bitcoin Kurs nur noch am sinken. Mittlerweise werden auf bitcoin.de schon Bitcoin für unter 3000 € angeboten.
Warum passiert das? Ich meine der China Ban ist doch nun lange her, der Kurs war doch zwischendurch glaub ich auch mal wieder kurz am steigen.
Was meint ihr, wie lange wird das jetzt noch so gehen?

 Grin
so wie das jetzt aussieht, SMA kurz vor Dead Cross im Tageschart. Hauptsächlich viele Verkaufsanfragen und wenig Kaufanfragen im Order book. Drei rote Kerzen im Weekly Chart.
Bulischer Trend. Der wird abkacken, das wird passieren.

Ich kann dir auch nicht genau sagen was der Grund ist. Wie schonmal erwähnt war der Drop letzten Freitag einfach nur wegen den News und verkauft wird wohl erst jetzt nachdem klar ist das die Exchanges schließen.
Klar ist, dass die 3000$ wohl nicht nochmal halten. Wenn wir 3200$ passieren, dann ist der weg Frei für die 3000 und dann gehts richtig runter. Einerseits schön fürs einkaufen. Andererseits ist fraglich ob der Bitcoin sich dann schnell wieder erholen wird.
Vin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003


View Profile
September 22, 2017, 08:46:02 PM
 #62607

Hi Leute,

was ist da los? Seit über einer Woche ist der Bitcoin Kurs nur noch am sinken. Mittlerweise werden auf Bitmarket.eu schon Bitcoin für 10 € angeboten.
Warum passiert das? Ich meine der Mt Gox hack ist doch nun lange her, der Kurs war doch zwischendurch glaub ich auch mal wieder kurz am steigen.
Was meint ihr, wie lange wird das jetzt noch so gehen?


Geh dem Spammer mal nicht auf dem Leim  Grin
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 392
Merit: 145



View Profile
September 22, 2017, 08:59:35 PM
 #62608

Hi Leute,

was ist da los? Seit Anfang September ist der Bitcoin Kurs nur noch am sinken. Mittlerweise werden auf bitcoin.de schon Bitcoin für unter 3000 € angeboten.
Warum passiert das? Ich meine der China Ban ist doch nun lange her, der Kurs war doch zwischendurch glaub ich auch mal wieder kurz am steigen.
Was meint ihr, wie lange wird das jetzt noch so gehen?

 Grin

beantwortet dir das nicht deine glaskugel mit den strichlein drin?

 Grin

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
lsc
Member
**
Offline Offline

Activity: 98
Merit: 10


View Profile
September 23, 2017, 05:03:17 AM
 #62609

Chancen und Risiken von Bitcoins
www.facebook.com/21btcclub/videos/1458962487526854/
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1106


View Profile
September 23, 2017, 07:02:48 AM
 #62610

Der Staat möchte einfach seine Leute beschützen, so absurd es klingen mag ...

Das ist natürlich blödsinn. "Der Staat" in diesem Sinne besteht, hier wie auch in China, aus wenigen angehörigen einer selbsternannten Elite.

... und der Staat will nicht das illegal Werte außer Landes geschafft werden.

Daher ist es verstäbndlich, dass diese Leute nicht wollen, dass ihr(sic) Geld ausser Landes geschafft wird.
makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 130
Merit: 10


View Profile
September 23, 2017, 07:06:12 AM
 #62611

Vielleicht steigen zur Zeit mehr Leute aus, weil sie die Probleme sehen (China, Segwit2x Fork, FUD) und den weiteren Anstieg vermissen. Eher Neueinsteiger von 2016/17...
Wie wird der Bann in China überhaupt abgewickelt? Denke nicht, dass alle Börsen alle Coins an einem Tag abziehen können...

Dash steigt währenddessen, also vielleicht ists nur eine (vorübergehende) Umverteilung?

Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 123


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
September 23, 2017, 07:11:17 AM
 #62612

Ohje das übliche geblabber. Das war nun wirklich nicht überzeugend sondern nur von jemanden der noch im Hype oder im BTC steckt. Ja man kann auch den Dollar über die Blockchain realisieren, ist dann bestimmt aber nicht das was die Leute hier sich vorstellen. Wer ist eigentlich der ... ah gefunden.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1106


View Profile
September 23, 2017, 08:30:27 AM
 #62613

Vielleicht steigen zur Zeit mehr Leute aus, weil sie die Probleme sehen (China, Segwit2x Fork, FUD) und den weiteren Anstieg vermissen. Eher Neueinsteiger von 2016/17...

Das mag sein. Allerdings sind diese Leute nie wirklich eingestiegen. Wer nicht verstanden hat, warum der kurzfristige Kursverlauf nicht relevant ist, der ist sowieso hier falsch. Kein grosser Verlust.
makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 130
Merit: 10


View Profile
September 23, 2017, 09:06:08 AM
 #62614

Die Intervalle, in denen der Kurs das untere BB kreuzt, werden länger (15,30,1h) sieht imho nach Anstieg aus.
Mal sehen wo es hin geht bis Montag...

Edit: Der Kurs müsste nach Murphys Gesetz auch wieder steigen, weil ich in der Hoffnung auf weiteren Rückgang NICHT nachgekauft habe Wink
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778
Merit: 1059



View Profile
September 23, 2017, 09:18:56 AM
 #62615

Unsere Freunde von der EZB blubbern Altbekanntes:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-ezb-vizepraesident-vitor-constancio-kritisiert-digitalwaehrung-a-1169448.html

Immer die gleichen abgedroschenen Floskeln.

*gähn*

          ▄▄██▄▄
      ▄▄██████████▄▄
  ▄▄██████▀▀  ▀▀██████▄▄

███████▀          ▀███████
████       ▄▄▄▄     ▄█████
████     ███████▄▄██████▀
████     ██████████████
████     ████████▀██████▄
████       ▀▀▀▀     ▀█████
███████▄          ▄███████
  ▀▀██████▄▄  ▄▄██████▀▀
      ▀▀██████████▀▀
          ▀▀██▀▀
COINVEST
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
WEBSITE  ●  WHITEPAPER  ●  DEMO
ANN  ●  TELEGRAM  ●  BLOG

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄▄█████████▄▄
    ▄██████▀▀▀▀▀██████▄
  ▄████▀▀         ▀▀████▄
 ▄████    ▄▄███▄▄    ████▄
▄████  ▄███▀▀ ▀▀███▄  ████▄
████   ██▌  ▄▄▄  ███   ████
████   ██▌ ▐███████    ████
████   ██▌  ▀▀▀  ███   ████
▀████  ▀███▄▄ ▄▄███▀  ████▀

 ▀████    ▀▀███▀▀    ████▀
  ▀████▄▄         ▄▄████▀

    ▀██████▄▄▄▄▄██████▀
       ▀▀█████████▀▀
COINTOKEN
makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 130
Merit: 10


View Profile
September 23, 2017, 09:20:33 AM
 #62616

Mit diesen Meldungen ist es irgendwie wie mit "Der kommende Winter wird der Schlimmste seit 100 Jahren"-Artikeln...  Roll Eyes

(Herzlichst, ihre Bekleidungsindustrie...)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1106


View Profile
September 23, 2017, 09:53:09 AM
 #62617


Quote
Auch EZB-Vizepräsident Vitor Constancio meldet sich in der hitzigen Debatte über den Bitcoin zu Wort: Die Digitalwährung sei ein Spekulationsobjekt und keine ernsthafte Konkurrenz für den Euro.

Mit dem letzten Satzteil hat er völlig recht. Bitcoin ist gar keine Konkurrenz zum Euro. Bitcoin ist ein freies Geldsystem in der Hand der Nutzer. Beim Euro dagegen hat der überwiegende Teil der Nutzer nicht das geringste zu melden. Nebenbei ist der Einsatzzweck ein anderer Der Euro lässt sich nur im persönlichen Kontakt sinnvoll nutzen. Für andere Zwecke wird das Monpolgeld privater Banken (Giralgeld) benötigt. Spekulationsobjekt ist alles, das ist eine wertlose Aussage. Sogar Derivate auf Lebensmittel werden an Börsen gehandelt.

Es ist dürfte daher für die Kursentwicklung nicht relevant sein, wenn der EZB Vizepräsident offenkundige Tatsachen von sich gibt.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848
Merit: 1008


View Profile
September 23, 2017, 10:15:44 AM
 #62618


Quote
Auch EZB-Vizepräsident Vitor Constancio meldet sich in der hitzigen Debatte über den Bitcoin zu Wort: Die Digitalwährung sei ein Spekulationsobjekt und keine ernsthafte Konkurrenz für den Euro.

Mit dem letzten Satzteil hat er völlig recht. Bitcoin ist gar keine Konkurrenz zum Euro. Bitcoin ist ein freies Geldsystem in der Hand der Nutzer. Beim Euro dagegen hat der überwiegende Teil der Nutzer nicht das geringste zu melden. Nebenbei ist der Einsatzzweck ein anderer Der Euro lässt sich nur im persönlichen Kontakt sinnvoll nutzen. Für andere Zwecke wird das Monpolgeld privater Banken (Giralgeld) benötigt. Spekulationsobjekt ist alles, das ist eine wertlose Aussage. Sogar Derivate auf Lebensmittel werden an Börsen gehandelt.

Es ist dürfte daher für die Kursentwicklung nicht relevant sein, wenn der EZB Vizepräsident offenkundige Tatsachen von sich gibt.

Lasst den Notenbanken ihr Spielzeug, wir haben unseres und wir sitzen jede Krise einfach aus (Notenbanken drucken dann halt mehr Geld). Und wenn dann wieder ne Finanzkrise, Wirtschaftskrise kommt, dann hat die mal wieder keiner kommen sehen. Bin echt mal gespannt wie sich der neue Kurs der Fed auf die Wirtschaft auswirkt.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
CryptoLovin
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 46
Merit: 0


View Profile
September 23, 2017, 10:51:02 AM
 #62619

Wie gut der Euro bisher funktioniert, hat man ja sehr gut an Griechenland, Italien und Spanien sehen dürfen.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848
Merit: 1008


View Profile
September 23, 2017, 10:57:17 AM
 #62620

Wie gut der Euro bisher funktioniert, hat man ja sehr gut an Griechenland, Italien und Spanien sehen dürfen.
Da das Finanzsystem auf Schulden basiert, muss irgendjemand diese Schulden ja auch mal zurückzahlen. Ansonsten ist es ja ein Verlust. Und da frage ich mich, wer denn die ganzen Schulden jemals zurückzahlen soll, wenn nicht der Bürger. Einfach mal drüber nachdenken und wirken lasssen.

Zum Kurs: Langfristig wird der Kurs steigen, da langsam die Menschen aufwachen und sich von den Kommentaren der Notenbanker, Politiker nicht mehr blenden lassen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
Pages: « 1 ... 3081 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 3105 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 [3131] 3132 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 3156 3157 3158 3159 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 ... 3922 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!