Bitcoin Forum
June 17, 2019, 04:22:28 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.0 [Torrent] (New!)
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 [4046] 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 ... 4275 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5393405 times)
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 30


View Profile
December 19, 2018, 03:04:48 PM
 #80901

Ist die Tetherbande wieder aktiv?  Grin
Wenn es die wäre, wäre es aber doch viel zu auffällig, eine Manipulation ausgerechnet bei Bitfinex durchzuziehen. Sie könnten die Tethers ja einfach auf Binance etc. übertragen und dort loslegen. Ist ja ein Coloured Coin.

Die Manipulationen nutz(t)en aber vermutlich den bitfinex margin-Handel.
Ausserdem waren die letzten Manipulationen im bullrun-Dusel auch schon allen egal.
Hauptsache der Kurs steigt und man kann wieder Raketenbildchen posten.

A propos Raketenbildchen?



Das haettest Du nicht schreiben sollen. Gestern wurden 4! reale Raketenstarts gecancelt. SpaceX, Blue Origin, Soyuz, ULA. Jetzt wird der Kurs gleich wieder fallen.  Sad
Mehr als einmal kannst du mir den Kopf nicht abschneiden und auf ein Silbertablett packen ...
 Grin

... Kurs fällt schon.

Ach Quatsch, ich bin ganz harmlos. Ich schneide keine Koepfe ab.  Grin
1560788548
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560788548

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560788548
Reply with quote  #2

1560788548
Report to moderator
1560788548
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560788548

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560788548
Reply with quote  #2

1560788548
Report to moderator
1560788548
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560788548

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560788548
Reply with quote  #2

1560788548
Report to moderator
Bitcoin Poker 3.0
The Largest Bitcoin Poker Site
Bad Beat Jackpot Available
No Limit Texas Hold'em Cash Games And Tournaments
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1560788548
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1560788548

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1560788548
Reply with quote  #2

1560788548
Report to moderator
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 630
Merit: 278



View Profile
December 19, 2018, 03:38:40 PM
 #80902

So, jetzt wird der Fomo-Baum wieder geerntet.
Bis zum nächsten mal.



“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596
Merit: 1146


notorious shrimp!


View Profile WWW
December 19, 2018, 03:59:36 PM
 #80903

So, jetzt wird der Fomo-Baum wieder geerntet.
Bis zum nächsten mal.

was für ein FOMO-Baum? Starrt ihr eigentlich alle nur auf den 1m Chart?


willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638
Merit: 1050


Escrow Treuhandservice


View Profile
December 19, 2018, 04:01:24 PM
 #80904

Das ist alles nur kurzzeitig, das geht bestimmt gleich / bald wieder runter

Unknown01
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 181



View Profile
December 19, 2018, 04:17:17 PM
 #80905

Das ist alles nur kurzzeitig, das geht bestimmt gleich / bald wieder runter

Hoffen wir mal nicht hätte ich gesagt  Grin

oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 746
Merit: 500


View Profile
December 19, 2018, 04:47:26 PM
 #80906

Eine ganz schöne Uneinigkeit herscht gerade hier, die einen wünschen sich Steigende Kurse die anderen hoffen auf weiter Sinkende, würde sagen die Kursmacher machen alles richtig  Grin
Fci_2
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 11


View Profile
December 19, 2018, 04:49:39 PM
 #80907

Wie schätzt ihr eigentlich die Pläne bezüglich "proof of keys" ein in Bezug auf die Kursentwicklung? --> https://decentralbox.com/proof-of-keys-jubilaeum-werde-ein-bitcoin-user-erster-klasse/

Angenommen, es folgt eine signifikante Menge an Usern dem Aufruf, Coins von den Börsen zu nehmen - könnte sich das auf den Kurs auswirken? Es könnte ja durchaus sein, dass dadurch ein paar schwarze Schafe zu Fall kämen (ob Börsen oder andere Anbieter) - das würde den Preis aus meiner Sicht und erfahrungsgemäß ziemlich drücken können durch schlechte Presse und Verunsicherung.
xyz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1009
Merit: 558


View Profile
December 19, 2018, 04:56:15 PM
 #80908

Wie schätzt ihr eigentlich die Pläne bezüglich "proof of keys" ein in Bezug auf die Kursentwicklung? --> https://decentralbox.com/proof-of-keys-jubilaeum-werde-ein-bitcoin-user-erster-klasse/

Angenommen, es folgt eine signifikante Menge an Usern dem Aufruf, Coins von den Börsen zu nehmen - könnte sich das auf den Kurs auswirken? Es könnte ja durchaus sein, dass dadurch ein paar schwarze Schafe zu Fall kämen (ob Börsen oder andere Anbieter) - das würde den Preis aus meiner Sicht und erfahrungsgemäß ziemlich drücken können durch schlechte Presse und Verunsicherung.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Aufruf großes Echo findet! Jeder, der seine Coins wirklich selber verwalten will, der macht das schon lange (spätestens seit MtGox) und viele der neu hinzugekommenen Leute kennen sich eh nicht aus und wollen es absolut einfach haben.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1017


View Profile
December 19, 2018, 05:04:47 PM
 #80909

Eine ganz schöne Uneinigkeit herscht gerade hier, die einen wünschen sich Steigende Kurse die anderen hoffen auf weiter Sinkende, würde sagen die Kursmacher machen alles richtig  Grin
es ist für mich egal in welche Richtung es geht. Nur sollte es irgendwann auch mal in die andere Richtung gehen. Am besten täglich  Grin
Da bitcoin von den einen gehodlt wird und von anderen dann wieder geshortet, sollte sich dieses Muster alleine schon mathematisch wiederholen. Diese Zyklen kann man nur nicht vorhersehen und bestimmen wie weit es hoch oder runter geht. Man kann nur seinen Verstand benutzen und man darf sich nicht manipulieren lassen, dann hat man im Endeffekt schon gewonnen. Im Moment versuchen uns die Medien (Eliten) mit Untergangsstimmung zu manipulieren. Warum machen die das? Um selbst bei niedrigen Kursen zu kaufen. Irgendwann wird dann die Meldung erscheinen, dass mehrere Banken oder Investmentverwalter wie Blackrock in Blockchain einsteigen. Bämm

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596
Merit: 1146


notorious shrimp!


View Profile WWW
December 19, 2018, 05:09:29 PM
 #80910

Eine ganz schöne Uneinigkeit herscht gerade hier, die einen wünschen sich Steigende Kurse die anderen hoffen auf weiter Sinkende, würde sagen die Kursmacher machen alles richtig  Grin
es ist für mich egal in welche Richtung es geht. Nur sollte es irgendwann auch mal in die andere Richtung gehen. Am besten täglich  Grin
Da bitcoin von den einen gehodlt wird und von anderen dann wieder geshortet, sollte sich dieses Muster alleine schon mathematisch wiederholen. Diese Zyklen kann man nur nicht vorhersehen und bestimmen wie weit es hoch oder runter geht. Man kann nur seinen Verstand benutzen und man darf sich nicht manipulieren lassen, dann hat man im Endeffekt schon gewonnen. Im Moment versuchen uns die Medien (Eliten) mit Untergangsstimmung zu manipulieren. Warum machen die das? Um selbst bei niedrigen Kursen zu kaufen. Irgendwann wird dann die Meldung erscheinen, dass mehrere Banken oder Investmentverwalter wie Blackrock in Blockchain einsteigen. Bämm

 Huh Huh Huh Huh Falsch!! Weil die meisten Menschen Vollpfosten sind... auch bei den Medien... aus welcher Verschwörungstheorie bist du denn rausgekrabelt?
Ihr immer mit euren Eliten... Auch die unterliegen den Marktzyklen, auch die unterliegen der Sterblichkeit und auch die können Pech haben und gegen andere "Eliten" den kürzeren ziehen...

Aber ja, wer nicht dem hektischen hin und her get-quick-rich verfällt ist langfristig meistens bei den Gewinnern.... oder hatte einfach Pech  Cheesy

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1017


View Profile
December 19, 2018, 05:11:53 PM
 #80911

Eine ganz schöne Uneinigkeit herscht gerade hier, die einen wünschen sich Steigende Kurse die anderen hoffen auf weiter Sinkende, würde sagen die Kursmacher machen alles richtig  Grin
es ist für mich egal in welche Richtung es geht. Nur sollte es irgendwann auch mal in die andere Richtung gehen. Am besten täglich  Grin
Da bitcoin von den einen gehodlt wird und von anderen dann wieder geshortet, sollte sich dieses Muster alleine schon mathematisch wiederholen. Diese Zyklen kann man nur nicht vorhersehen und bestimmen wie weit es hoch oder runter geht. Man kann nur seinen Verstand benutzen und man darf sich nicht manipulieren lassen, dann hat man im Endeffekt schon gewonnen. Im Moment versuchen uns die Medien (Eliten) mit Untergangsstimmung zu manipulieren. Warum machen die das? Um selbst bei niedrigen Kursen zu kaufen. Irgendwann wird dann die Meldung erscheinen, dass mehrere Banken oder Investmentverwalter wie Blackrock in Blockchain einsteigen. Bämm

 Huh Huh Huh Huh Falsch!! Weil die meisten Menschen Vollpfosten sind... auch bei den Medien... aus welcher Verschwörungstheorie bist du denn rausgekrabelt?
Ihr immer mit euren Eliten... Auch die unterliegen den Marktzyklen, auch die unterliegen der Sterblichkeit und auch die können Pech haben und gegen andere "Eliten" den kürzeren ziehen...
Da die meisten Menschen Vollpfosten sind, sind sie auch leicht zu manipulieren  Wink

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 630
Merit: 278



View Profile
December 19, 2018, 05:25:36 PM
 #80912

Eine ganz schöne Uneinigkeit herscht gerade hier, die einen wünschen sich Steigende Kurse die anderen hoffen auf weiter Sinkende, würde sagen die Kursmacher machen alles richtig  Grin
es ist für mich egal in welche Richtung es geht. Nur sollte es irgendwann auch mal in die andere Richtung gehen. Am besten täglich  Grin
Da bitcoin von den einen gehodlt wird und von anderen dann wieder geshortet, sollte sich dieses Muster alleine schon mathematisch wiederholen. Diese Zyklen kann man nur nicht vorhersehen und bestimmen wie weit es hoch oder runter geht. Man kann nur seinen Verstand benutzen und man darf sich nicht manipulieren lassen, dann hat man im Endeffekt schon gewonnen. Im Moment versuchen uns die Medien (Eliten) mit Untergangsstimmung zu manipulieren. Warum machen die das? Um selbst bei niedrigen Kursen zu kaufen. Irgendwann wird dann die Meldung erscheinen, dass mehrere Banken oder Investmentverwalter wie Blackrock in Blockchain einsteigen. Bämm

 Huh Huh Huh Huh Falsch!! Weil die meisten Menschen Vollpfosten sind... auch bei den Medien... aus welcher Verschwörungstheorie bist du denn rausgekrabelt?
Ihr immer mit euren Eliten... Auch die unterliegen den Marktzyklen, auch die unterliegen der Sterblichkeit und auch die können Pech haben und gegen andere "Eliten" den kürzeren ziehen...
Da die meisten Menschen Vollpfosten sind, sind sie auch leicht zu manipulieren  Wink
Bei BTC wird aber eher nicht über die Medien manipuliert, sondern ganz handfest an den Kursen  Grin

Bei den hässlichen Schwestercoins noch massiver
https://bitcoinwisdom.io/markets/binance/bchabcusdt

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1017


View Profile
December 19, 2018, 05:34:03 PM
 #80913

Eine ganz schöne Uneinigkeit herscht gerade hier, die einen wünschen sich Steigende Kurse die anderen hoffen auf weiter Sinkende, würde sagen die Kursmacher machen alles richtig  Grin
es ist für mich egal in welche Richtung es geht. Nur sollte es irgendwann auch mal in die andere Richtung gehen. Am besten täglich  Grin
Da bitcoin von den einen gehodlt wird und von anderen dann wieder geshortet, sollte sich dieses Muster alleine schon mathematisch wiederholen. Diese Zyklen kann man nur nicht vorhersehen und bestimmen wie weit es hoch oder runter geht. Man kann nur seinen Verstand benutzen und man darf sich nicht manipulieren lassen, dann hat man im Endeffekt schon gewonnen. Im Moment versuchen uns die Medien (Eliten) mit Untergangsstimmung zu manipulieren. Warum machen die das? Um selbst bei niedrigen Kursen zu kaufen. Irgendwann wird dann die Meldung erscheinen, dass mehrere Banken oder Investmentverwalter wie Blackrock in Blockchain einsteigen. Bämm

 Huh Huh Huh Huh Falsch!! Weil die meisten Menschen Vollpfosten sind... auch bei den Medien... aus welcher Verschwörungstheorie bist du denn rausgekrabelt?
Ihr immer mit euren Eliten... Auch die unterliegen den Marktzyklen, auch die unterliegen der Sterblichkeit und auch die können Pech haben und gegen andere "Eliten" den kürzeren ziehen...
Da die meisten Menschen Vollpfosten sind, sind sie auch leicht zu manipulieren  Wink
Bei BTC wird aber eher nicht über die Medien manipuliert, sondern ganz handfest an den Kursen  Grin

Bei den hässlichen Schwestercoins noch massiver
https://bitcoinwisdom.io/markets/binance/bchabcusdt

Wer macht denn bitteschön die Kurse? Die Menschen, die verkaufen und kaufen. Ein paar Bots, die nach irgendwelchen Mustern suchen. Wenn die Menschen, die jetzt Panik schieben, von den Medien noch mehr beeinflusst werden, dass der Kurs runtergeht, dann kommen auf der Verkäuferseite zu den Bots noch die ganzen Menschen. Dann kann man über mehrere Monate mit wenig Einsatz täglich günstige Coins kaufen und warten bis der Boden erreicht ist. Entweder sind die Medien total blöde, oder aber das ist gezielt. Kann sich jetzt jeder denken wie er will.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596
Merit: 1146


notorious shrimp!


View Profile WWW
December 19, 2018, 05:45:26 PM
 #80914

Wer macht denn bitteschön die Kurse? Die Menschen, die verkaufen und kaufen. Ein paar Bots, die nach irgendwelchen Mustern suchen. Wenn die Menschen, die jetzt Panik schieben, von den Medien noch mehr beeinflusst werden, dass der Kurs runtergeht, dann kommen auf der Verkäuferseite zu den Bots noch die ganzen Menschen. Dann kann man über mehrere Monate mit wenig Einsatz täglich günstige Coins kaufen und warten bis der Boden erreicht ist. Entweder sind die Medien total blöde, oder aber das ist gezielt. Kann sich jetzt jeder denken wie er will.

Du musst dich schon entscheiden... manipulieren die Medien oder beeinflussen Sie nur?  Grin

Fci_2
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 11


View Profile
December 19, 2018, 05:50:59 PM
 #80915

"die" Medien sind in meinen Augen in den meisten Fällen* nicht mehr als ein Fähnchen im Wind. Die Berichterstattung dreht sich mit dem Kurs. Insofern verstärken sie vielleicht vorhandene Trends. Ich glaube nicht, dass Journalisten verschiedener, z.T. konkurrierender Nachrichtenblätter oder Fernsehsender sich in ein Kämmerchen einschließen und sich für oder gegen den Bitcoin verschwören. Die produzieren halt Reportagen oder Berichte wenn es gerade den Anschein hat, dass es für die Masse interessant sein könnte. So wie zu 100 anderen Themen auch. Damit verdienen die ihr Geld, und die Ungenauigkeiten/falsche Infos wird man zu jedem Thema finden, mit dem man sich (selbst) besser auskennt.

* edit: bezogen auf den Bitcoin/Kryptos
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1017


View Profile
December 19, 2018, 05:52:11 PM
 #80916

Wer macht denn bitteschön die Kurse? Die Menschen, die verkaufen und kaufen. Ein paar Bots, die nach irgendwelchen Mustern suchen. Wenn die Menschen, die jetzt Panik schieben, von den Medien noch mehr beeinflusst werden, dass der Kurs runtergeht, dann kommen auf der Verkäuferseite zu den Bots noch die ganzen Menschen. Dann kann man über mehrere Monate mit wenig Einsatz täglich günstige Coins kaufen und warten bis der Boden erreicht ist. Entweder sind die Medien total blöde, oder aber das ist gezielt. Kann sich jetzt jeder denken wie er will.

Du musst dich schon entscheiden... manipulieren die Medien oder beeinflussen Sie nur?  Grin
Manipulation bedeutet doch beeinflussen https://de.wikipedia.org/wiki/Manipulation

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 546
Merit: 50


View Profile
December 19, 2018, 05:56:03 PM
 #80917

"die" Medien sind in meinen Augen in den meisten Fällen* nicht mehr als ein Fähnchen im Wind. Die Berichterstattung dreht sich mit dem Kurs. Insofern verstärken sie vielleicht vorhandene Trends. Ich glaube nicht, dass Journalisten verschiedener, z.T. konkurrierender Nachrichtenblätter oder Fernsehsender sich in ein Kämmerchen einschließen und sich für oder gegen den Bitcoin verschwören. Die produzieren halt Reportagen oder Berichte wenn es gerade den Anschein hat, dass es für die Masse interessant sein könnte. So wie zu 100 anderen Themen auch. Damit verdienen die ihr Geld, und die Ungenauigkeiten/falsche Infos wird man zu jedem Thema finden, mit dem man sich (selbst) besser auskennt.

* edit: bezogen auf den Bitcoin/Kryptos

Bevor man Boshaftigkeit unterstellt, sollte man auch das Nahe liegende in Betracht ziehen, nämlich die Inkompetenz - und anstatt seriös zu recherchieren schreibt jeder vom anderen ab. Journalisten sind keine Crypto Experten, Journalisten haben überhaupt keine Kernkompetenz. Darum sind sie auch Journalisten geworden. Die haben Fear and Loathing in Las Vegas geguckt und gedacht: "Wow voll der geile Job, ich werde Publizistik studieren, Journalist werden und dann kann ich mich jeden Tag abschiessen".
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2044
Merit: 1017


View Profile
December 19, 2018, 05:57:57 PM
 #80918

"die" Medien sind in meinen Augen in den meisten Fällen* nicht mehr als ein Fähnchen im Wind. Die Berichterstattung dreht sich mit dem Kurs. Insofern verstärken sie vielleicht vorhandene Trends. Ich glaube nicht, dass Journalisten verschiedener, z.T. konkurrierender Nachrichtenblätter oder Fernsehsender sich in ein Kämmerchen einschließen und sich für oder gegen den Bitcoin verschwören. Die produzieren halt Reportagen oder Berichte wenn es gerade den Anschein hat, dass es für die Masse interessant sein könnte. So wie zu 100 anderen Themen auch. Damit verdienen die ihr Geld, und die Ungenauigkeiten/falsche Infos wird man zu jedem Thema finden, mit dem man sich (selbst) besser auskennt.

* edit: bezogen auf den Bitcoin/Kryptos
die Frage ist doch: von wem bekommen die Journalisten Geld? Also wem gehören die Medien? Und warum sollten die Besitzer der Medien nicht auch von einem bestimmten Trend beim BTC profitieren wollen? Und wie bekomme ich dann einen bestimmten Trend hin? Man muss den Journalisten nur sagen, wie sie berichten sollen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 630
Merit: 278



View Profile
December 19, 2018, 06:13:25 PM
 #80919

"die" Medien sind in meinen Augen in den meisten Fällen* nicht mehr als ein Fähnchen im Wind. Die Berichterstattung dreht sich mit dem Kurs. Insofern verstärken sie vielleicht vorhandene Trends. Ich glaube nicht, dass Journalisten verschiedener, z.T. konkurrierender Nachrichtenblätter oder Fernsehsender sich in ein Kämmerchen einschließen und sich für oder gegen den Bitcoin verschwören. Die produzieren halt Reportagen oder Berichte wenn es gerade den Anschein hat, dass es für die Masse interessant sein könnte. So wie zu 100 anderen Themen auch. Damit verdienen die ihr Geld, und die Ungenauigkeiten/falsche Infos wird man zu jedem Thema finden, mit dem man sich (selbst) besser auskennt.

* edit: bezogen auf den Bitcoin/Kryptos
die Frage ist doch: von wem bekommen die Journalisten Geld? Also wem gehören die Medien? Und warum sollten die Besitzer der Medien nicht auch von einem bestimmten Trend beim BTC profitieren wollen? Und wie bekomme ich dann einen bestimmten Trend hin? Man muss den Journalisten nur sagen, wie sie berichten sollen.

"Diese Leute" (Finanzelite, Medien, "Kryptojuden" und Bilderburgerberger) sind sicher nicht wild darauf sich in etwas einzukaufen, das nicht SIE sondern Figuren wie Ayre, Wright, Ver und Wu kontrollieren (und wer weiss, wer noch alles).


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Fci_2
Member
**
Offline Offline

Activity: 138
Merit: 11


View Profile
December 19, 2018, 06:14:32 PM
 #80920

"die" Medien sind in meinen Augen in den meisten Fällen* nicht mehr als ein Fähnchen im Wind. Die Berichterstattung dreht sich mit dem Kurs. Insofern verstärken sie vielleicht vorhandene Trends. Ich glaube nicht, dass Journalisten verschiedener, z.T. konkurrierender Nachrichtenblätter oder Fernsehsender sich in ein Kämmerchen einschließen und sich für oder gegen den Bitcoin verschwören. Die produzieren halt Reportagen oder Berichte wenn es gerade den Anschein hat, dass es für die Masse interessant sein könnte. So wie zu 100 anderen Themen auch. Damit verdienen die ihr Geld, und die Ungenauigkeiten/falsche Infos wird man zu jedem Thema finden, mit dem man sich (selbst) besser auskennt.

* edit: bezogen auf den Bitcoin/Kryptos
die Frage ist doch: von wem bekommen die Journalisten Geld? Also wem gehören die Medien? Und warum sollten die Besitzer der Medien nicht auch von einem bestimmten Trend beim BTC profitieren wollen? Und wie bekomme ich dann einen bestimmten Trend hin? Man muss den Journalisten nur sagen, wie sie berichten sollen.

Das kann ich mir in Einzelfällen (!) auch vorstellen, aber nicht im nennenswerten Ausmaß, vor allem nicht über verschiedene öffentlich-rechtliche und private Medien hinweg. Über Manipulation sollten wir uns an den Orten, an denen wir uns gezielt selbst informieren (zumindest spreche ich dafür mich, wie z.B. Foren, Reddit, YouTube, Medium und den allermeisten Kryptonews-Seiten) viel eher Sorgen machen.
Pages: « 1 ... 3996 3997 3998 3999 4000 4001 4002 4003 4004 4005 4006 4007 4008 4009 4010 4011 4012 4013 4014 4015 4016 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 [4046] 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 ... 4275 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!