Bitcoin Forum
June 20, 2021, 08:17:02 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 [4081] 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 ... 4745 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5653968 times)
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 542


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 26, 2019, 03:52:51 AM
 #81601



Hoffentlich  führt uns der alte Mann nicht alle nur an der Nase rum  Roll Eyes  Tongue

Bizarres Bild  Grin

Es gibt noch eine mögliche "Alternativhyptothese" zu "Bitcoin muss zurück auf Phase 1 weil es in einer Hyperwave ist"
nämlich: "Bitcoin muss nicht zurück zu Phase 1, weil er gar nicht in einer Hyperwave ist"
und das kann man erst hinterher sicher feststellen.

Dass Bitcoin in einer Hyperwave ist und alle nötigen Phasen durchlaufen hat würde sich erst bestätigen, wenn alle Phasen durchlaufen wären.
Werden nicht alle Phasen durchlaufen, also wenn wir z.B. jetzt schon den Boden erreicht hätten, wäre es keine Hyperwave und müsste dann auch nicht alle Phasen durchlaufen, also nicht zurück auf Phase 1.
quod erat demonstrandum  Grin

Der alte Mann hat seine Hyperwave Thesen auf Basis von in der Vergangenheit abgelaufen Zyklen erstellt - die konnten eindeutig als Hyperwave definiert werden. Eine Live Beurteilung einer Hyperwave könnte aber durchaus schwieriger sein und hat er vlt. auch nicht so oft (oder noch nie) gemacht.

Ich bin mir nicht mehr so sicher, ob man sich da auf dieser Basis so sicher sein kann, wie er es zu sein scheint.
Zumal bitcoin - anders als fast alle anderen Anlageklassen - völlig unabhängig von irgendwelchen Fundamentaldaten zu laufen scheint und sich deshalb auch nach einer bubble nicht wie Aktien verhalten muss.

Auf jedem Fall habe ich aktuell keine Lust meine Nerven mit einer Rückkehr zu Phase 1 zu belasten  Grin
 

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
1624220222
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1624220222

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1624220222
Reply with quote  #2

1624220222
Report to moderator
1624220222
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1624220222

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1624220222
Reply with quote  #2

1624220222
Report to moderator
1624220222
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1624220222

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1624220222
Reply with quote  #2

1624220222
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 573
Merit: 184

ETH/BTC


View Profile WWW
January 26, 2019, 08:00:08 AM
 #81602

Ihr hattet ja letztes mal das Thema Umweltschutz und Energieverbrauch. Ich hätte da 2 Ideen:

1) Umstellung von Bitcoin auf PoS: Würde sicherlich zu einer großen Akzeptanz unter den normalen Leuten führen, also jene, die ihr Geld auf dem Girokonto haben und sich vom Bankberater vll mal ein paar Fonds andrehen lassen. Aufjedenfall schonmal im meinem subjektiven Umfeld.

2) Könnte man Bitcoin-Miner nicht nutzen, um Regelleistung anzubieten? Wird das bereits gemacht?

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

An ETH 2.0 arbeiten über 80 professionelle Devs!

There are now more Ethereum nodes than Bitcoin nodes.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
January 26, 2019, 09:49:48 AM
Last edit: January 26, 2019, 10:12:36 AM by bitcoinminer42
 #81603

Nimm doch einfach nen PoS Coin... BTC auf PoS umstellen... pffff  Roll Eyes

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 542


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 26, 2019, 10:43:16 AM
 #81604

Ihr hattet ja letztes mal das Thema Umweltschutz und Energieverbrauch.


Dazu noch aus dem Schwesterthread (ich frage mich allerdings, ob man aus China wirklich verwertbare Daten kriegen kann)




Meiner Meinung nach schwingt in der Diskussion um bitcoins Stromverbrauch zu sehr die unausgesprochene Meinung mit: "bitcoin ist den Stromverbrauch nicht wert"
Je nach moralischem Standpunkt kann man die Messlatte "Sinnhaftigkeit" für Stromverbrauch an alles anlegen was einem irgendwie quer liegt - mir fällt da spontan auch vieles ein.
Jedes Land hat die Möglichkeit über Strompreise die sinnvolle Verwendung seiner Ressourcen zu kontrollieren.
China wird - neben Korruption - also seine Gründe haben das laufen zu lassen - vermutlich geht es auch um (gefühlten) Einfluss und vielleicht auch um den Abbau von Überkapazitäten im Stromnetz.
Blame it on china  Grin



“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Real-Duke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1209



View Profile
January 26, 2019, 02:31:08 PM
 #81605



1 sec charts. Augenkrebs oder Herzinfarkt?! Cheesy

für denn vollen Genuss muss natürlich bei audio ein häckchen rein im Terminal ist fast wie bei Tetris  Cheesy

LOL das duselt mich akustisch so richtig ein, das ich Lust auf eine verspätete Mittagsstunde bekomme Wink


▄██████████      █████████▄
▄██████████████████████████▄
▄█████▀          ▀███████▀          ▀████▄
▄█████                ███████                ████▄
▄█████                █████████                ████▄
█████                █████  █████                ████
█████               █████       █████               ████
█████             █████          █████              ████
█████              ████              ████              ████
████▌            █████              █████            ▐███
████▌            ████                  ████            ▐███
█████            █████              █████            ████
█████            ██████      ██████            ████
█████████    █████████████    ████████
█████████      █████████      ████████



        ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
 ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ▀▀▀▀▀▀
           ▀▀▀▀
             ▀▀
           ▀▀


▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
          ▀▀▀▀▀▀▀▀▀
        ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
      ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
    ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
            ▀▀▀▀▀▀
              ▀▀▀▀
                   ▀▀
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2450
Merit: 1050


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
January 27, 2019, 12:53:40 PM
 #81606

Ihr hattet ja letztes mal das Thema Umweltschutz und Energieverbrauch. Ich hätte da 2 Ideen:

1) Umstellung von Bitcoin auf PoS: Würde sicherlich zu einer großen Akzeptanz unter den normalen Leuten führen, also jene, die ihr Geld auf dem Girokonto haben und sich vom Bankberater vll mal ein paar Fonds andrehen lassen. Aufjedenfall schonmal im meinem subjektiven Umfeld.

2) Könnte man Bitcoin-Miner nicht nutzen, um Regelleistung anzubieten? Wird das bereits gemacht?

PoS? Mal abgesehen davon, dass davon diejenigen extrem profitieren die sowieso schon viele Coins haben wäre da noch das ungelöste 'Nothing at Stake' Problem bei PoS.
Frag mal Vitalik wie der Wechsel von PoW zu PoS bei seinem Shitcoin so läuft Grin

trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
January 27, 2019, 01:35:24 PM
 #81607

Ihr hattet ja letztes mal das Thema Umweltschutz und Energieverbrauch. Ich hätte da 2 Ideen:

1) Umstellung von Bitcoin auf PoS: Würde sicherlich zu einer großen Akzeptanz unter den normalen Leuten führen, also jene, die ihr Geld auf dem Girokonto haben und sich vom Bankberater vll mal ein paar Fonds andrehen lassen. Aufjedenfall schonmal im meinem subjektiven Umfeld.

2) Könnte man Bitcoin-Miner nicht nutzen, um Regelleistung anzubieten? Wird das bereits gemacht?

PoS? Mal abgesehen davon, dass davon diejenigen extrem profitieren die sowieso schon viele Coins haben wäre da noch das ungelöste 'Nothing at Stake' Problem bei PoS.
Frag mal Vitalik wie der Wechsel von PoW zu PoS bei seinem Shitcoin so läuft Grin

Gar nicht (ich bin nicht Vitalik, antworte aber trotzdem auf deine rhetorische Frage Tongue)!

Das bestätigt alle, die PoS in seiner jetzigen Form für Schmarrn halten. Ob es überhaupt eine andere, funktionierende Form von PoS gibt ist sowieso fraglich. Deswegen braucht der Vitalik auch solange. Sollen die Leute doch ihre Kohle in PoS-Coins versenken. Irgendwann fließt der Wert wieder in echte Coins zurück.

Neuigkeiten zum Kurs? Ist gerade echt öde hier. Undecided
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2870
Merit: 3045


Shitcoin Minimalist


View Profile
January 27, 2019, 04:24:09 PM
 #81608

Das bestätigt alle, die PoS in seiner jetzigen Form für Schmarrn halten.
Dein Sprachgebrauch impliziert, dass es eine Frage der "Meinung" wäre, ob man POS akzeptiert oder nicht.
Das geht aber an sich in die falsche Richtung.

POS funktioniert nicht, das darf man als "Stand der Forschung" und durchaus auch als "Fakt" bezeichnen.
Eine Meinung muss man dann nicht unbedingt dazu haben.


Ob es überhaupt eine andere, funktionierende Form von PoS gibt ist sowieso fraglich.
Es ist nicht unmöglich, aber nach gegenwärtigem "Stand der Forschung" zumindest unwahrscheinlich.


Deswegen braucht der Vitalik auch solange.
Nö.
Der Vitalik ist ein schlauer Bub.
Der weiß schon seit Jahren, dass auch er POS nicht "geradebiegen" kann, wenn er nicht plötzlich noch irgendeinen Mega-Geistesblitz hat.

Nur ist er eben auch ein guter Selbstdarsteller und Verkäufer.
Der weiß, dass er mit der Vaporware von einer energiesparenden Blockchain zusätzliche Investoren anlocken kann.

Liefern wird er nicht, davon darf man ausgehen.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
January 27, 2019, 04:49:06 PM
Last edit: January 27, 2019, 05:20:03 PM by trantute2
 #81609

Da hier eh tote Hose herrscht ...

Das bestätigt alle, die PoS in seiner jetzigen Form für Schmarrn halten.
Dein Sprachgebrauch impliziert, dass es eine Frage der "Meinung" wäre, ob man POS akzeptiert oder nicht.
Das geht aber an sich in die falsche Richtung.

Heutzutage sind Meinungen mehr wert als Fakten. Wer am lautesten quakt, hat die meisten Follower. Es gibt einfach (zu) viele, die meinen, dass PoS besser wäre (weil ... ?). Man muss nur mal bei heise zum entsprechenden Thema im Forum reinlesen. Da rollt es einem die Nägel hoch.

Edit: Und ja, man darf zu allem eine Meinung haben. Auch die falsche. Nur sollte man auch in der Lage sein diese zu ändern. Am besten hat man meine Meinung, dann gibt es keinen Streit.

POS funktioniert nicht, das darf man als "Stand der Forschung" und durchaus auch als "Fakt" bezeichnen.
Eine Meinung muss man dann nicht unbedingt dazu haben.

Bin da ganz bei Dir! Nur versuche doch mal die Meinung anderer zu ändern, d.h. diese Personen mit Fakten zu überzeugen. Fakten nachzurecherchieren und zu verstehen ist mühselig. Und der Mensch ist von Natur aus bequem.

Deswegen braucht der Vitalik auch solange.
Nö.
Der Vitalik ist ein schlauer Bub.
Der weiß schon seit Jahren, dass auch er POS nicht "geradebiegen" kann, wenn er nicht plötzlich noch irgendeinen Mega-Geistesblitz hat.

Nur ist er eben auch ein guter Selbstdarsteller und Verkäufer.
Der weiß, dass er mit der Vaporware von einer energiesparenden Blockchain zusätzliche Investoren anlocken kann.

Liefern wird er nicht, davon darf man ausgehen.

Ergo ist er bauernschlau. Sowas läuft bei mir unter Ponzi-Schema.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2982
Merit: 1229


View Profile
January 27, 2019, 04:53:51 PM
 #81610

..bei heise zum entsprechenden Thema im Forum reinlesen. Da rollt es einem die Nägel hoch.
Im heise Forum rollts einem doch ständig die Nägel hoch, egal bei welchem Thema.  Cheesy
trantute2
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784
Merit: 534



View Profile
January 27, 2019, 05:09:02 PM
 #81611

..bei heise zum entsprechenden Thema im Forum reinlesen. Da rollt es einem die Nägel hoch.
Im heise Forum rollts einem doch ständig die Nägel hoch, egal bei welchem Thema.  Cheesy

Mal so mal so. Es gibt auch gute Kommentare und Kommentatoren. Die sind aber in der Minderheit.

Dass PoS so gehypt wird liegt imho daran, dass viele Menschen den hohen Energieverbrauch von PoW ablehnen (Umweltschutz etc.pp.). Leider haben diese Menschen keine Vorstellung davon wie und warum Bitcoin seit nunmehr zehn Jahren funktioniert. In deren Welt gibt es dann so tolle disruptive Sachen wie Blockchain ohne Bitcoin und PoW (oder alternativ PoS). Dass ein Konsenzmechanismus notwendig ist und PoW, was die Sicherheit des Systems angeht, besser ist als PoS, ist den Leuten egal. Das Dogma muss gepflegt werden.

Am Anfang lachen sie über dich, dann bist du Terrorist, Drogenhändler und Kinderschänder, dann ein Umweltsünder und dann gewinnst du.
ChefImGartenPavillion
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 573
Merit: 184

ETH/BTC


View Profile WWW
January 27, 2019, 05:47:10 PM
 #81612


Ob es überhaupt eine andere, funktionierende Form von PoS gibt ist sowieso fraglich.
Es ist nicht unmöglich, aber nach gegenwärtigem "Stand der Forschung" zumindest unwahrscheinlich.

Warum funktioniert PoS denn eigentlich nicht?

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

An ETH 2.0 arbeiten über 80 professionelle Devs!

There are now more Ethereum nodes than Bitcoin nodes.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2870
Merit: 3045


Shitcoin Minimalist


View Profile
January 27, 2019, 05:55:21 PM
 #81613

Das bestätigt alle, die PoS in seiner jetzigen Form für Schmarrn halten.
Dein Sprachgebrauch impliziert, dass es eine Frage der "Meinung" wäre, ob man POS akzeptiert oder nicht.
Das geht aber an sich in die falsche Richtung.
Heutzutage sind Meinungen mehr wert als Fakten. Wer am lautesten quakt, hat die meisten Follower. Es gibt einfach (zu) viele, die meinen, dass PoS besser wäre (weil ... ?). Man muss nur mal bei heise zum entsprechenden Thema im Forum reinlesen. Da rollt es einem die Nägel hoch.
Um ehrlich zu sein, ist es unerheblich, wie viele Menschen "meinen", dass POS besser sei.
Es gab auch zahlreiche Menschen, die meinten, dass Bernie Madoff gute Anlagen tätigte, oder Jürgen Schneider ein großartiger Immobilien-Entwickler sei.

Ebenso gab und gibt es eben auch zahlreiche Menschen, die der Ansicht sind, Ethereum werde sich als Wertanlage auszahlen.
Das mag sich letzten Endes sogar als richtig herausstellen, aber eben nicht, weil Ethereum das Perpetuum Mobile* der sicheren POS-Blockchain erfindet, sondern weil Ethereum als Produkt in Form einer (schwach) zentralisierten Blockchain möglicherweise genug Abnehmer findet.
So funktionieren Märkte.

* die Möglichkeit einer sicheren POS-Blockchain ist insofern nicht mit einem Perpetuum Mobile zu vergleichen, als ersteres grundsätzlich möglich, letzteres prinzipiell unmöglich ist. Ich bitte darum, mir die Übertreibung zu verzeihen.


Und ja, man darf zu allem eine Meinung haben. Auch die falsche. Nur sollte man auch in der Lage sein diese zu ändern. Am besten hat man meine Meinung, dann gibt es keinen Streit.
Ganz deiner Meinung. Cool


POS funktioniert nicht, das darf man als "Stand der Forschung" und durchaus auch als "Fakt" bezeichnen.
Bin da ganz bei Dir! Nur versuche doch mal die Meinung anderer zu ändern, d.h. diese Personen mit Fakten zu überzeugen. Fakten nachzurecherchieren und zu verstehen ist mühselig. Und der Mensch ist von Natur aus bequem.
Diejenigen, die sich bereits eine "Meinung" zu etwas gebildet haben, das grundsätzlich einer sachlichen, kritischen Überprüfung zugänglich ist, werde ich sicherlich niemals erreichen.
Meine Zielgruppe sind stets die Leser, welche möglicherweise bisher nicht darauf hingewiesen wurden, dass POS nach aktuellem Stand der Forschung nicht funktioniert, und die einer Falsifizierbarkeit der Behauptung vom sicheren POS grundsätzlich zugänglich sind.

Letzten Endes werden sich diejenigen durchsetzen, die bei den Fakten bleiben.
Homöopathen, Astrologen, Wünschelrutengänger etc. sind mittel- bis langfristig aussterbende Spezies (komischerweise entstehen allerdings immer wieder neue Arten solcher Wirrköpfe  Roll Eyes)


Deswegen braucht der Vitalik auch solange.
Der weiß, dass er mit der Vaporware von einer energiesparenden Blockchain zusätzliche Investoren anlocken kann.
Ergo ist er bauernschlau. Sowas läuft bei mir unter Ponzi-Schema.
Das ist eine Frage der Wertung, ich bin da nicht so gnadenlos wie du.
Dass Firmen (gerade Softwarefirmen, davon können wir alle ein Lied singen) immer gerne viel versprechen und wenig halten, ist im Rahmen von "Werbung" offensichtlich von der Gesellschaft geduldet Wink

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2870
Merit: 3045


Shitcoin Minimalist


View Profile
January 27, 2019, 05:59:03 PM
 #81614

Warum funktioniert PoS denn eigentlich nicht?

Mal hier aus dem Thread kopiert:
Ich glaube, die Missverständnisse bei POS rühren daher, dass die wenigsten wirklich verstehen, was "nothing at stake" eigentlich ist, bzw. wie es funktioniert.
Ich versuche mal, das einfach zu erklären:

1. Proof of Work / POW
Das POWCoin-Netzwerk besteht aus genau 100 Rechnern zu jeweils 1 GH/s, hat also insgesamt 100 GH/S.
Bob betreibt eine Farm mit 66 dieser Rechnern, er stellt also 2/3 der Gesamtrechenleistung.
Bob gibt einen POWCoin aus.
Er will sich nun an einem Doublespend versuchen.
Er könnte eine 51%-Attacke fahren, die Kosten hierfür beschreibe ich in Liste volkstümlicher Bitcoin Irrtümer - FAQ.

Er kann aber auch versuchen, nur einen seiner Computer an einer neuen Chain rechnen zu lassen, in der der Doublespend vorkommt.
Mit ein bisschen Glück (naja, sehr sehr sehr viel Glück) findet dieser eine Rechner ja zufällig 100 Blöcke innerhalb von 1 Stunde oder so.

Die Kosten für diesen Angriff (der eine Erfolgswahrscheinlichkeit von nahezu Null hat), sind 1% der Rechenleistung des Netzwerks in POWCoin.
Die Kosten entstehen, weil der Rechner, den Bob für den Angriff verwendet, nicht gleichzeitig auch an der "ehrlichen" Kette mitrechnen kann.

2. Proof of Stake / POS
Das POSCoin-Netzwerk besteht aus 100 Stakes zu je einem Prozent der Gesamtcoins.
Bob hat nur einen dieser Stakes.
Bob gibt einen POSCoin aus.
Er will den Doublespend versuchen.
Er kann nun einen Angriff versuchen, indem er eine neue Chain erzeugt, in der der Doublespend "drin ist".
Diese neue Chain erzeugt er "nebenher", er publiziert sie also nicht, solange dieser Angriff nicht erfolgreich ist.
Da keine Rechenleistung notwendig ist (bzw. nur minimal, natürlich muss er die Blöcke selbst zusammenstellen etc.), kann er zugleich aber auch mit seinem Stake ganz normal an der ehrlichen Kette teilnehmen und seine Rewards kassieren.

Nur für den (sehr sehr sehr unwahrscheinlichen) Fall, dass er es schafft, nebenher auf seinem Computer eine längere Chain zu erzeugen als das Gesamtnetzwerk, publiziert er natürlich überhaupt diese neue Kette.

Die Kosten für den Angriff sind Null. Er verliert seinen Stake nicht, er erhält weiterhin die Coins aus der "ehrlichen" Teilnahme.
Aber für den (sehr sehr sehr unwahrscheinlichen) Fall, dass er Glück hat und zufällig eine längere Kette produziert, hat er erfolgreich einen Doublespend durchgeführt.


Der Angriff selbst ist (innerhalb des Netzwerkes) nicht erkennbar.
Das gilt sowohl für POW als auch für POW.
Das ist die Grundlage von Blockchain-Technologie.
Das Netzwerk geht davon aus, dass die längere Kette richtig ist.
Will man also solche Doublespends mit einer längeren Kette "bestrafen", muss das immer mit einem Mechanismus außerhalb des Netzwerks selbst geschehen.
Damit ist aber das Prinzip Blockchain ad absurdum geführt, insofern kann das nicht als Argument herhalten, dass eine Blockchain ja trotzdem "sicher" sei, weil ja irgendjemand darüber "wacht".

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
PS1987
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 374
Merit: 117


View Profile
January 28, 2019, 12:26:57 AM
 #81615

So, sieht sehr danach aus, dass ein breakdown unmittelbar bevorsteht. Denke wir testen yearly support bei 3.2k wieder, wenn das nicht hält 2.9k. Danach ist der Boden nach unten offen, habe es bereits mehrere Male vorher erwähnt.
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 542


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 28, 2019, 12:27:22 AM
Last edit: January 28, 2019, 12:56:34 AM by bitcoincidence
 #81616

Noch zum anderen Dauerthema: Saifedean Ammous (Autor "The Bitcoin Standard") auf der Unconfiscatable Conference über Bitcoins Energieverbrauch und seine positiven ökonomischen Auswirkungen. Ein interessanter Blickwinkel, finde ich.

https://youtu.be/16T5CUNGX2Q?t=3094

Und so oder so ähnlich kann man es auch machen  Grin
https://www.youtube.com/watch?time_continue=152&v=9AmMV-Bmhh8

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
January 28, 2019, 04:06:25 AM
 #81617

So, sieht sehr danach aus, dass ein breakdown unmittelbar bevorsteht. Denke wir testen yearly support bei 3.2k wieder, wenn das nicht hält 2.9k. Danach ist der Boden nach unten offen, habe es bereits mehrere Male vorher erwähnt.

Die Alt’s saufen noch mehr ab. Kein so tolles Zeichen. Wir werden sehen.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
January 28, 2019, 06:36:19 AM
 #81618

Mal ernsthaft, wer erwartet etwas anderes?

Wie mezzo einst sagte das ziel ist 0  Wink




Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 504
Merit: 32


View Profile
January 28, 2019, 07:03:03 AM
 #81619

Mal ernsthaft, wer erwartet etwas anderes?

Wie mezzo einst sagte das ziel ist 0  Wink



Genaugenommen 7 mal 0 und 1 mal 1

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2338
Merit: 2086



View Profile
January 28, 2019, 07:11:07 AM
 #81620

So, sieht sehr danach aus, dass ein breakdown unmittelbar bevorsteht. Denke wir testen yearly support bei 3.2k wieder, wenn das nicht hält 2.9k. Danach ist der Boden nach unten offen, habe es bereits mehrere Male vorher erwähnt.

Die Alt’s saufen noch mehr ab. Kein so tolles Zeichen. Wir werden sehen.


der einzige lichtblick, imho. der wert des shitcoin marktes ist proportional zu länge des bärenmarktes. bleibt zu hoffen, dass so viele shitcoins wie möglich über die klinge springen. (nicht missverstehen: freue mich nicht darüber wenn anleger geld verlieren. daher: besser spät raus aus den shitcoins als nie)
Pages: « 1 ... 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 4067 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 [4081] 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 4118 4119 4120 4121 4122 4123 4124 4125 4126 4127 4128 4129 4130 4131 ... 4745 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!