Bitcoin Forum
April 21, 2019, 11:24:16 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 [4067] 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 ... 4184 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5361597 times)
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769
Merit: 504


View Profile
January 06, 2019, 05:18:03 PM
 #81321

dingdingding und über 4000$.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1555845856
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1555845856

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1555845856
Reply with quote  #2

1555845856
Report to moderator
1555845856
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1555845856

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1555845856
Reply with quote  #2

1555845856
Report to moderator
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 740
Merit: 500


View Profile
January 06, 2019, 05:22:11 PM
 #81322

dingdingding und über 4000$.

Jep der ersehnte Ausbruch nach Oben aus dem Dreieck wurde soeben volzogen, Litecoin hat es schon gestern gemacht, das Jahr fängt schon mal grün an, mal schauen wie es so weiter geht, die meisten gingen von tieferen Kursen aus, also wird es wohl anders kommen, so kenne ich zumindestens den Bitcoin aus den vergangenen Jahren, für eine Überaschung immer gut zu haben Wink
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1073


notorious shrimp!


View Profile WWW
January 06, 2019, 05:34:37 PM
 #81323

Ich wäre dafür das der Kurs jetzt mal wieder über die 4.000 hüpft  Wink

Na siehste... geht doch  Cool

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 240



View Profile
January 06, 2019, 05:41:04 PM
 #81324

Sehr krass...und die Altcoins geraten auch sofort ausser Rand und Band.
Schön, dass es nicht nur in der Fiatwelt Instanzen gib, die mit dicken Liquiditätsspritzen Kurse hochjagen

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769
Merit: 504


View Profile
January 06, 2019, 05:45:07 PM
 #81325

direkt raus aus dem aktuellen (einzementierten) bereich, geht es nur über die 4300er marke. da wird es mitte des monats interessant, ob es abwärts oder aufwärts geht.

warten wir aber mal ab, morgen startet die nasdaq DX exchange.

trotz das BTC und die altcoins steigen, ist die BTC dominanz wieder um 0,5% gestiegen, tether jetzt auch über 1,9 mrd (dümpbelte auch immer bei 1,85x rum), evtl. frisches geld? hmm mal abwarten die tage.
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 240



View Profile
January 06, 2019, 05:55:32 PM
 #81326

direkt raus aus dem aktuellen (einzementierten) bereich, geht es nur über die 4300er marke. da wird es mitte des monats interessant, ob es abwärts oder aufwärts geht.

warten wir aber mal ab, morgen startet die nasdaq DX exchange.

trotz das BTC steigt und die altcoins auch, ist die BTC dominanz wieder um 0,5% gestiegen, tether jetzt auch über 1,9 mrd (dümpbelte auch immer bei 1,85x rum), evtl. frisches geld? hmm mal abwarten die tage.
Gesamtmarketcap ging gerade hoch. Das Spritzchen wurde dann wohl mit frischem Geld aufgezogen.
Viele Alts sind aus dem "einzementierten" Bereich schon raus - ich bin eigentlich guter Hoffnung, dass BTC das dann auch schafft (wird ja wohl noch so ein Spritzchen aufzutreiben sein).

Aber als Anhänger der Weissagungen des alten Mannes gehe ich davon aus, dass es nur ein Strohfeuer wird, das uns den finalen Absturz ausleuchtet.



“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769
Merit: 504


View Profile
January 06, 2019, 06:07:13 PM
 #81327

dachte so an mitte januar, falls es abwärts geht, also dann ab nächsten sonntag.
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1050


Escrow Treuhandservice


View Profile
January 06, 2019, 06:20:14 PM
 #81328

Freut euch nicht zu früh, der fällt gewiss noch unter die 3000 eur, mein käuflich liegt immer noch bei 2700-2900 eur

Die letzte Welle ist noch nicht da ...

Vegemite
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 1


View Profile
January 06, 2019, 06:29:23 PM
 #81329

was wenn Dez. 2015 die Spitze der 5. Elliot Welle war und zur Zeit die A-Korrekturwelle läuft, es bald wieder hoch geht auf sagen wir 10-12k (B-Korrektur), dann werden alle denken "es geht wieder los", dann macht Btc wieder das was er am besten kann und überrascht alle mit dem Gegenteil und es kommt nochmal 1-2 Jahre Bärenmarkt (C-Korrektur) auf ein Level zwischen Top der 3. Welle und Bottom der 4. Welle (~200-1140)


so wie hier: https://www.tradingview.com/chart/BLX/Hl53tRtv-The-Shocking-Truth-This-is-what-BTC-is-really-doing/

(nur dass der die A-Korrekturwelle viel zu lang gezeichnet hat)
eigentlich garnicht mal soo abwegig oder? Die C-Welle würde dann auch wahre Kapitulation hervorrufen
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582
Merit: 1050


Escrow Treuhandservice


View Profile
January 06, 2019, 06:39:27 PM
 #81330

Alles möglich, glaube ich aber nicht.

Genauso möglich: Quantencomputer kommen in 6 Monaten vom experimentalen Stadium raus und gehen in Serie, btw das heist der privateres kann dann von jedem rückwärts gerechnet werden und BTC sowie alle anderen Coins gehen auf die Bretter 0,00 eur Wert. MarcetCap 0 eur

Alles möglich aber sehr unwahrscheinlich

dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 610
Merit: 162



View Profile
January 06, 2019, 08:07:05 PM
 #81331

Jetzt mal so aus kindischer Sicht, der BTC-Kurs ist tot und das Volumen ist noch töter. Ruhe vor dem starken Wind?
Ja, bloß in welche Richtung wird dieser Wind wehen?

Sind wir bei wünsch dir was? Wenn ja, dann bitte eine recht steife Briese von Norden. Das muss doch einfach noch ein bischen weiter runter und warum nicht jetzt...
Das war wohl leider nichts.

ACTINIUM ➢✈ ✅[No Premine][No ICO][Fair Launch]✅[Miner Friendly] ⛏
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1073


notorious shrimp!


View Profile WWW
January 06, 2019, 08:45:08 PM
 #81332

Jetzt mal so aus kindischer Sicht, der BTC-Kurs ist tot und das Volumen ist noch töter. Ruhe vor dem starken Wind?
Ja, bloß in welche Richtung wird dieser Wind wehen?

Sind wir bei wünsch dir was? Wenn ja, dann bitte eine recht steife Briese von Norden. Das muss doch einfach noch ein bischen weiter runter und warum nicht jetzt...
Das war wohl leider nichts.

kommt noch... die Umsätze sind immer noch viel zu schwach und diese laue Lüftchen wird keine Trendwende mitbringen...

in der Zwischenzeit ein kleiner Aufreger meinerseits...  Wink

Hochglanz-Nippelbilder  Grin


"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
KKopf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 769
Merit: 504


View Profile
January 06, 2019, 09:21:42 PM
 #81333

warten wir mal morgen ab, morgen abend startet die nasdaq dx exchange, evtl. gibt es für kurze zeit noch einen schub nach oben. angemeldet hab ich mich mal vorsorglich.
JL0
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 151
Merit: 3


View Profile
January 06, 2019, 11:13:06 PM
 #81334

was wenn Dez. 2015 die Spitze der 5. Elliot Welle war und zur Zeit die A-Korrekturwelle läuft, es bald wieder hoch geht auf sagen wir 10-12k (B-Korrektur), dann werden alle denken "es geht wieder los", dann macht Btc wieder das was er am besten kann und überrascht alle mit dem Gegenteil und es kommt nochmal 1-2 Jahre Bärenmarkt (C-Korrektur) auf ein Level zwischen Top der 3. Welle und Bottom der 4. Welle (~200-1140)


so wie hier: https://www.tradingview.com/chart/BLX/Hl53tRtv-The-Shocking-Truth-This-is-what-BTC-is-really-doing/

(nur dass der die A-Korrekturwelle viel zu lang gezeichnet hat)
eigentlich garnicht mal soo abwegig oder? Die C-Welle würde dann auch wahre Kapitulation hervorrufen
Die C-Welle würde mich bekloppt machen wenn es wirklich passieren sollte
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
January 06, 2019, 11:20:30 PM
Last edit: January 06, 2019, 11:38:06 PM by Saxnot
Merited by bct_ail (1)
 #81335

warten wir mal morgen ab, morgen abend startet die nasdaq dx exchange, evtl. gibt es für kurze zeit noch einen schub nach oben. angemeldet hab ich mich mal vorsorglich.
Das Ding ist völlig sinnfrei für Leute die an die eigentliche Sache bei Bitcoin glauben!

Die dx exchange kaufen Aktien und geben Tokens darauf weiter die man wieder kaufen/handeln kann, bitte was soll das für einen Mehrwert bringen?

Da kannste auch einer Bank vertrauen und in Sachen Aktien machen die es weitaus besser. Nichts schützt dich gegen einen ExitScam von einer estländischen Firma, die will Kohle machen wie die meisten. Kommt Leute, feiert nicht jeden Mist.  Cheesy

Bitcoin war in einer Hyperwave, Bubble oder sonst was auch immer das ist nun mal Fakt und der weitere Verlauf wird daraus resultieren was aus dem Bitcoin gemacht wird, bis jetzt hat der noch eigentlich keinen Sinn außer Spekulation. Und warum der Bitcoin noch lebt ist der Umstand das x-Mal er kopiert wurde und x-mal irgendwas versucht wurde. Das sieht man an den über 2000 Coins/Tokens die alle noch existieren. Selbst ich hab meine Tokens kreiert   Cool

Die Blockchain wurde in die Welt getragen und da werden noch sinnvolle Projekte entstehen die nichts mit Währungen zu tun haben. Aber die viel beschworene Krise wird vom Finanzsystem nicht kommen, zumindest nicht in der nahen Zukunft. Dazu orakeln einfach zu viele Leute auf den nahen Untergang.

Das es noch solche schönen Peaks wie heut gibt, kommt doch nur daher das paar tausend Leute richtig viel Kohle gemacht haben mit den Coins und bis das Geld verzockt ist braucht es Zeit. Da wird es noch ein paar schöne Bärenmarktrallys geben, bin ich mir sicher.  Wink

bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 240



View Profile
January 07, 2019, 12:44:14 AM
 #81336

was wenn Dez. 2015 die Spitze der 5. Elliot Welle war und zur Zeit die A-Korrekturwelle läuft, es bald wieder hoch geht auf sagen wir 10-12k (B-Korrektur), dann werden alle denken "es geht wieder los", dann macht Btc wieder das was er am besten kann und überrascht alle mit dem Gegenteil und es kommt nochmal 1-2 Jahre Bärenmarkt (C-Korrektur) auf ein Level zwischen Top der 3. Welle und Bottom der 4. Welle (~200-1140)


so wie hier: https://www.tradingview.com/chart/BLX/Hl53tRtv-The-Shocking-Truth-This-is-what-BTC-is-really-doing/

(nur dass der die A-Korrekturwelle viel zu lang gezeichnet hat)
eigentlich garnicht mal soo abwegig oder? Die C-Welle würde dann auch wahre Kapitulation hervorrufen
Die C-Welle würde mich bekloppt machen wenn es wirklich passieren sollte
Wow...Gegen euren C-Wellen Tsunami ist die Hyperwave des alten Mannes ja ein Kindergeburtstag.
250$ here we go!
(dann wäre Omas Häuschen aber auf jedem Fall unter dem Hammer um sich palettenweise Bitcoin zu kaufen...)

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Vegemite
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47
Merit: 1


View Profile
January 07, 2019, 05:36:31 AM
 #81337

ich bin jetzt indifferent zwischen Elliot ABC-Korrektur und logarithmischer Regression nach Trolololo.
Falls es nach Trolololo geht sollte max. noch eine Welle nach unten kommen bevor BTC nach neuen ATH's jagd. Soll mir recht sein, da werde ich aber nichts nachkaufen. Für den Fall reichen mir meine Bestände, die ich habe.
Falls es weiter runter geht werde ich zwischen 1,8k und 1,1k nachkaufen, zwischen 6k und 10k wieder verkaufen und dann zwischen 200-1,1k wieder nachkaufen (oder halt ab 22k wieder rein falls es doch nicht wieder runter geht Cheesy)


Was für Trolololo spricht ist der technologische Fortschritt und die Adoption, die 2018 trotz Bärenmarkt ungehindert weiterging.
Was für Elliot ABC spricht ist fehlende Kapitulation / Pessimismus und ein Markt der noch mit Noobs (wie z.B. mir) überschwemmt ist.
Hätte ich diese Theorie nicht gekannt würde ich auch erst bei einer C-Welle (also erneuter Bärenmarkt nach längerem Bullenmarkt aber mit Wende vor neuem ATH) den glauben an Btc verlieren.
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554
Merit: 1018

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
January 07, 2019, 09:33:12 AM
 #81338

ich bin jetzt indifferent zwischen Elliot ABC-Korrektur und logarithmischer Regression nach Trolololo.
Falls es nach Trolololo geht sollte max. noch eine Welle nach unten kommen bevor BTC nach neuen ATH's jagd. Soll mir recht sein, da werde ich aber nichts nachkaufen. Für den Fall reichen mir meine Bestände, die ich habe.
Falls es weiter runter geht werde ich zwischen 1,8k und 1,1k nachkaufen, zwischen 6k und 10k wieder verkaufen und dann zwischen 200-1,1k wieder nachkaufen (oder halt ab 22k wieder rein falls es doch nicht wieder runter geht Cheesy)


Was für Trolololo spricht ist der technologische Fortschritt und die Adoption, die 2018 trotz Bärenmarkt ungehindert weiterging.
Was für Elliot ABC spricht ist fehlende Kapitulation / Pessimismus und ein Markt der noch mit Noobs (wie z.B. mir) überschwemmt ist.
Hätte ich diese Theorie nicht gekannt würde ich auch erst bei einer C-Welle (also erneuter Bärenmarkt nach längerem Bullenmarkt aber mit Wende vor neuem ATH) den glauben an Btc verlieren.

Das Problem bei trollolo ist, dass die stärke der Krümmung und der Nullpunkt nach Gefühl gewählt sind. Man kann ja andere Parameter setzen. Daher hat das, je länger der Chart wird, immer weniger Aussagekraft. Es sei denn, man passt das ganze immer wieder an.
Oder hab ich das nicht richtig verstanden?
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 574
Merit: 240



View Profile
January 07, 2019, 10:31:53 AM
Last edit: January 07, 2019, 10:55:35 AM by bitcoincidence
 #81339

ich bin jetzt indifferent zwischen Elliot ABC-Korrektur und logarithmischer Regression nach Trolololo.
Falls es nach Trolololo geht sollte max. noch eine Welle nach unten kommen bevor BTC nach neuen ATH's jagd. Soll mir recht sein, da werde ich aber nichts nachkaufen. Für den Fall reichen mir meine Bestände, die ich habe.
Falls es weiter runter geht werde ich zwischen 1,8k und 1,1k nachkaufen, zwischen 6k und 10k wieder verkaufen und dann zwischen 200-1,1k wieder nachkaufen (oder halt ab 22k wieder rein falls es doch nicht wieder runter geht Cheesy)


Was für Trolololo spricht ist der technologische Fortschritt und die Adoption, die 2018 trotz Bärenmarkt ungehindert weiterging.
Was für Elliot ABC spricht ist fehlende Kapitulation / Pessimismus und ein Markt der noch mit Noobs (wie z.B. mir) überschwemmt ist.
Hätte ich diese Theorie nicht gekannt würde ich auch erst bei einer C-Welle (also erneuter Bärenmarkt nach längerem Bullenmarkt aber mit Wende vor neuem ATH) den glauben an Btc verlieren.

Das Problem bei trollolo ist, dass die stärke der Krümmung und der Nullpunkt nach Gefühl gewählt sind. Man kann ja andere Parameter setzen. Daher hat das, je länger der Chart wird, immer weniger Aussagekraft. Es sei denn, man passt das ganze immer wieder an.
Oder hab ich das nicht richtig verstanden?
angepasst wird es ja bei der moonmath-Seite bzw. da werden auch verschiedene Formeln präsentiert.
Die hat auch gerade ihr Design überarbeitet und trololos Kurve auch in Ihren Regenbogen eingefügt (die Anpassungsformel verhindert - soweit ich weiss - dass die Kurve unten ausbricht).
https://www.moonmath.win/

Hier vom 16. Dezember

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1073


notorious shrimp!


View Profile WWW
January 07, 2019, 10:46:21 AM
 #81340

ich bin jetzt indifferent zwischen Elliot ABC-Korrektur und logarithmischer Regression nach Trolololo.
Falls es nach Trolololo geht sollte max. noch eine Welle nach unten kommen bevor BTC nach neuen ATH's jagd. Soll mir recht sein, da werde ich aber nichts nachkaufen. Für den Fall reichen mir meine Bestände, die ich habe.
Falls es weiter runter geht werde ich zwischen 1,8k und 1,1k nachkaufen, zwischen 6k und 10k wieder verkaufen und dann zwischen 200-1,1k wieder nachkaufen (oder halt ab 22k wieder rein falls es doch nicht wieder runter geht Cheesy)


Was für Trolololo spricht ist der technologische Fortschritt und die Adoption, die 2018 trotz Bärenmarkt ungehindert weiterging.
Was für Elliot ABC spricht ist fehlende Kapitulation / Pessimismus und ein Markt der noch mit Noobs (wie z.B. mir) überschwemmt ist.
Hätte ich diese Theorie nicht gekannt würde ich auch erst bei einer C-Welle (also erneuter Bärenmarkt nach längerem Bullenmarkt aber mit Wende vor neuem ATH) den glauben an Btc verlieren.

Das Problem bei trollolo ist, dass die stärke der Krümmung und der Nullpunkt nach Gefühl gewählt sind. Man kann ja andere Parameter setzen. Daher hat das, je länger der Chart wird, immer weniger Aussagekraft. Es sei denn, man passt das ganze immer wieder an.
Oder hab ich das nicht richtig verstanden?
angepasst wird es ja bei der moonmath-Seite bzw. da werden auch verschiedene Formeln präsentiert.
Die hat auch gerade ihr Design überarbeitet und trololos Kurve auch in Ihren Regenbogen eingefügt.
https://www.moonmath.win/

Hier vom 16. Dezember


Die Kurve passt da doch überhaupt nicht rein... oder wäre es bei korrekten Parametern zu deutlich das es eigentlich eine Parabel ist?  Grin

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Pages: « 1 ... 4017 4018 4019 4020 4021 4022 4023 4024 4025 4026 4027 4028 4029 4030 4031 4032 4033 4034 4035 4036 4037 4038 4039 4040 4041 4042 4043 4044 4045 4046 4047 4048 4049 4050 4051 4052 4053 4054 4055 4056 4057 4058 4059 4060 4061 4062 4063 4064 4065 4066 [4067] 4068 4069 4070 4071 4072 4073 4074 4075 4076 4077 4078 4079 4080 4081 4082 4083 4084 4085 4086 4087 4088 4089 4090 4091 4092 4093 4094 4095 4096 4097 4098 4099 4100 4101 4102 4103 4104 4105 4106 4107 4108 4109 4110 4111 4112 4113 4114 4115 4116 4117 ... 4184 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!