Bitcoin Forum
December 05, 2016, 08:52:25 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490 [1491] 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 ... 2494 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3516335 times)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
January 04, 2015, 06:43:47 PM
 #29801

Mich erinnerte auch die erste Verwendung von Bitcoin wie die von Email. Einfach superpraktisch.

Ja, nur das E-Mail ein paar Milliarden Menschen gleichzeitig nutzen können, während bei Bitcoin bei ein paar Millionen das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Alles weitere geht nur über 3rd-Party Services.
Für eine E-Mail reicht zur Not Telnet. Im Grunde machen Thunderbird und andere Client die Sache mächtig komplex. Bei Bitcoin ist es genau umgekehrt. Erst durch einen Client hat der Anwender überhaupt eine Chance zu kapieren was vor sich geht. Auf einer sehr abstrakten Ebene freilich, denn sowas wie Bitcoinkonten gibt es gar nicht. SMTP/IMAP/POP sind Klartextprotokolle. Bitcoin ist ein ASN.1 basiertes Binärprotokoll. Bitcoin basiert auf einer gemeinsam genutzten Datenstruktur (Blockchain). SMTP ist dagegen ein Protokoll für die Kommunikation zwischen vollkommen autonomen Systemen. Die meisten treten weder direkt noch indirekt in Kontakt miteinander solange sie leben. Es ist sehr effizient und skaliert super. Ich kann einer Klasse von Drittklässlern in einer halben Stunde beibringen wie man Mails ohne Mailclient verschickt. Bitcoin? Ich weiß nicht ob Kinderhirne überhaupt schon dieses Abstraktionsniveau erreichen.  

Und das hat natürlich Folgen. Mail: Millionen von Leuten mit Ahnung und Wissen, die ihr eigenes Mailsystem betreiben und bei Problemen helfen können. Bitcoin: Eine dünne Elite der "Wissenden" und eine breite Masse der absolut Ahnungsloses. Die Wissenden schotten sich nach und nach ab wie der Klerus der Kirche.

Bitcoin skaliert einfach nicht und ist - ganz anders als Mail - auf 3rd-Partyservices angewiesen. Und trotzdem verschicken 99% der Leute ihre Mails über Google, GMX und co. Selbst Satoshi. Wink
Aber bei Bitcoin glaubt jeder, dass das anders wird. Es ist absurd.  

Wenn sich Bitcoin wie Mail anfühlt, dann nur deshalb, weil sich jemand hingesetzt hat und ein Programm geschrieben hat, das diesen Eindruck vermittelt. Und natürlich dürfen nicht zu viele Transaktionen in der Blockchain unterwegs sein. Heute wurde es schon mal eng. Und das skaliert nicht ansatzweise wie Mail.

Aber warum schreibe sich das überhaut alles?


1480971146
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480971146

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480971146
Reply with quote  #2

1480971146
Report to moderator
1480971146
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480971146

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480971146
Reply with quote  #2

1480971146
Report to moderator
1480971146
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480971146

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480971146
Reply with quote  #2

1480971146
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480971146
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480971146

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480971146
Reply with quote  #2

1480971146
Report to moderator
1480971146
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480971146

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480971146
Reply with quote  #2

1480971146
Report to moderator
1480971146
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480971146

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480971146
Reply with quote  #2

1480971146
Report to moderator
Siegbrecht
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
January 04, 2015, 06:46:49 PM
 #29802

Moin Leute,

ich quatsch mal jetzt auch bei euch mit. Hab hier einige Zeit mitgelesen, und finde das hier doch meistens fundiert und aussagekräftig.

Ich denke, die 1000er Blase ist wohl darauf zurückzuführen, dass jemand massiv den Markt beeinflusst hat. Ich will hier keine Namen nennen MtGox, denn dazu bin ich noch nicht sicher genug im Thema. Wenn ich mir das also so Recht überlege, wirds erst wieder in diese Höhen gehen, wenn wieder jemand ähnliches tut. Denn ich sehe keine neuen Käufer, die dieses Volumen aufbringen könnten. Welche Anreize gibt es denn, für den Normalo in BTC zu investieren? Keine. Die Möglichkeit schnell Zahlungen anzuweisen ist quatsch. Geht mit PayPal genau so schnell.

Ich glaube, der BTC wird auf seinen gesunden, wahren Wert schrumpfen, denn ein Wert von (im Moment) 270 $ kann ich nicht erkennen, woher soll der tatsächlich kommen. Es wird wohl auf einen, mit viel gutem Willen, 2-stelligen Betrag hinauslaufen, was auch nicht schlimm wäre. Dann kann der BTC (oder Cryptos im Allgemeinen) eine gesunde Lebenslinie einschlagen.  
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
January 04, 2015, 06:56:35 PM
 #29803

moderate buy if it is not crashing again this night.


LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
January 04, 2015, 06:56:47 PM
 #29804

Moin Leute,

ich quatsch mal jetzt auch bei euch mit. Hab hier einige Zeit mitgelesen, und finde das hier doch meistens fundiert und aussagekräftig.

Ich denke, die 1000er Blase ist wohl darauf zurückzuführen, dass jemand massiv den Markt beeinflusst hat. Ich will hier keine Namen nennen MtGox, denn dazu bin ich noch nicht sicher genug im Thema. Wenn ich mir das also so Recht überlege, wirds erst wieder in diese Höhen gehen, wenn wieder jemand ähnliches tut. Denn ich sehe keine neuen Käufer, die dieses Volumen aufbringen könnten. Welche Anreize gibt es denn, für den Normalo in BTC zu investieren? Keine. Die Möglichkeit schnell Zahlungen anzuweisen ist quatsch. Geht mit PayPal genau so schnell.

Ich glaube, der BTC wird auf seinen gesunden, wahren Wert schrumpfen, denn ein Wert von (im Moment) 270 $ kann ich nicht erkennen, woher soll der tatsächlich kommen. Es wird wohl auf einen, mit viel gutem Willen, 2-stelligen Betrag hinauslaufen, was auch nicht schlimm wäre. Dann kann der BTC (oder Cryptos im Allgemeinen) eine gesunde Lebenslinie einschlagen.  

Nicht ganz richtig, die Blase ist im Prinzip auf die enorme Nachfrage aus China zurückzuführen. Dadurch kam der Bitcoin in die Medien und immer mehr Leute sind eingestiegen. Natürlich haben dann einige den Spike erkannt und gedumpt ohne Ende, nun sind wir bei 270$ ein Jahr später und ein wenig über dem ATH von April 2013. Selbst danach ist der Bitcoin damals auf 70$ zeitweise eingestürzt und hat sich trotzdem wieder gerafft. Das war übrigens 2011 im Prinzip das selbe. Aber ich kann deine Gedanken nachvollziehen.

Welche Anreize es gibt? Da scheiden sich die Geister: viele wollen das schnelle Geld, die anderen eine sichere Anlage (im Gegensatz zu Fiat was einem jederzeit enteignet werden kann) und wiederrum andere sehen den Bitcoin als Zukunft für Technologien unserer Welt.

Auch ich denke dass es noch weiter runtergehen wird (ob es zweistellig wird kann man nur spekulieren, meine Meinung: nein). Aber wie klaus schon angemerkt hat ist eine solche "Säuberung" vielleicht mal nötig um dann wieder sauber und strukturiert aufzubauen. Nachhaltigkeit ist hier ein Stichwort, die kurzfristigen Blasen interessieren echte Bitcoiner kaum.
Aber sowas von
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 239


View Profile
January 04, 2015, 06:59:27 PM
 #29805

Mit welcher Begründung wird eigentlich von einigen ausgerechnet das Zwischenhoch am 8.4.2013 (bei Bitstamp 259$) als so ein "magischer" Wert gesehen, bei dessen Unter- oder Überschreiten angeblich ganz dolle Dinge passieren werden?

Links zum Thema Steuern rund um Bitcoin: https://bitcointalk.org/index.php?topic=445315.0
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658


An AA rated Bandoneonista


View Profile
January 04, 2015, 07:00:35 PM
 #29806

gibt es rund 13 mio BTC aktuell ??

https://blockchain.info/charts/total-bitcoins

maths is scam. trust ponzi.
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
January 04, 2015, 07:02:48 PM
 #29807

Denn ich sehe keine neuen Käufer, die dieses Volumen aufbringen könnten.

Nicht nicht können, nicht wollen! von den 13 Mio überhaupt existenten Coins werden nur 10 Prozent wirklich gehandelt. Macht 1.3 Mio Coins auf 2 Mio Bitcoinuser, Die im Schnitt über  ein über dem Durchschnitt liegendes Einkommen verfügen. 2014 wurden 2-3 mal so viele Coins gehandelt wie überhaupt in der Blockchain sind, als wurde jeder  gehandelte Coin rund 10 mal verkauft.

Diese Rechnung ist für mich übrigens ein Indiz das weder die neu geminten Coins (etwas über eine Mio) noch die Gox-Coins da eine Rolle spielen. Es ist geradezu hirnrissig anzunehmen das der Dieb die Coins klaut, und mit dem versilbern so lange wartet bis a) der Preisverfall aufgrund der tatsache das Gox pleite ist einsetzt, b)  die Community und die Strafverfolgung darauf ufmerksam wird.


Aber warum schreibe sich das überhaut alles?

Weil Du einfach nicht genügend Linien in Charts malst und darüber nachdenkst warum es 'gleich' wieder aufwärts geht.

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
January 04, 2015, 07:03:43 PM
 #29808


gibt es rund 13 mio BTC aktuell ??

Ja. 13,687 Mio.

http://www.bitcoinwatch.com oder hier http://bitcoincharts.com

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Siegbrecht
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
January 04, 2015, 07:04:53 PM
 #29809


...Da scheiden sich die Geister: viele wollen das schnelle Geld, die anderen eine sichere Anlage (im Gegensatz zu Fiat was einem jederzeit enteignet werden kann) und wiederrum andere sehen den Bitcoin als Zukunft für Technologien unserer Welt....

Exakt: Leute die nur schnelles Geld machen wollen (ihr gutes Recht) -> schlecht für den BTC, Leute die den BTC als Anlage nutzen -> schlecht für den BTC, da keine Volatilität
...Aber wie klaus schon angemerkt hat ist eine solche "Säuberung" vielleicht mal nötig um dann wieder sauber und strukturiert aufzubauen. Nachhaltigkeit ist hier ein Stichwort, die kurzfristigen Blasen interessieren echte Bitcoiner kaum....

Genau: der BTC braucht eigentlich unbedingt eine Regulierung, sonst haben wir immer Wildwest, Firmen werden den BTC solange höchstens mit spitzen Fingern anfassen.
Diva
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 24


View Profile
January 04, 2015, 07:06:28 PM
 #29810


@twbt und klaus

DANKE  Cool
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
January 04, 2015, 07:06:32 PM
 #29811

Mit welcher Begründung wird eigentlich von einigen ausgerechnet das Zwischenhoch am 8.4.2013 (bei Bitstamp 259$) als so ein "magischer" Wert gesehen, bei dessen Unter- oder Überschreiten angeblich ganz dolle Dinge passieren werden?

für die psychologie sind solche marken extrem wichtig. das ATH der letzten blase wurde noch nie beim platzen einer blase unterschritten. auch momentan hält dieser level wenn auch nur knapp. zumal in der jetzigen situation die langfristige aufwärtstrendlinie beginnend mit 2.22 kreuzt.

morgen wissen wir mehr.

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
January 04, 2015, 07:06:57 PM
 #29812

Mit welcher Begründung wird eigentlich von einigen ausgerechnet das Zwischenhoch am 8.4.2013 (bei Bitstamp 259$) als so ein "magischer" Wert gesehen, bei dessen Unter- oder Überschreiten angeblich ganz dolle Dinge passieren werden?

Sind halt psychologische Landmarken. Der Mensch muss sich an was orientieren und bei Marken trifft man sich.

Und wenn man die Wahl hat zu entscheiden ob 276$, 259$ oder 243$ ne Marke zum (Ver)Kauf von Coins sind, dann entscheiden sich halt die meisten fuer die 259$ da wunderbar sichtbar im Chart.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658


An AA rated Bandoneonista


View Profile
January 04, 2015, 07:10:31 PM
 #29813

Mit welcher Begründung wird eigentlich von einigen ausgerechnet das Zwischenhoch am 8.4.2013 (bei Bitstamp 259$) als so ein "magischer" Wert gesehen, bei dessen Unter- oder Überschreiten angeblich ganz dolle Dinge passieren werden?

Weil das der "kleinere Bruder" des ATH Ende 2013 ist? Das große Wehklagen vor der Mondlandung der Chinesen? - Reines Kopfkino.

maths is scam. trust ponzi.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
January 04, 2015, 07:14:13 PM
 #29814

Nicht ganz richtig, die Blase ist im Prinzip auf die enorme Nachfrage aus China zurückzuführen. Dadurch kam der Bitcoin in die Medien und immer mehr Leute sind eingestiegen. Natürlich haben dann einige den Spike erkannt und gedumpt ohne Ende, nun sind wir bei 270$ ein Jahr später und ein wenig über dem ATH von April 2013. Selbst danach ist der Bitcoin damals auf 70$ zeitweise eingestürzt und hat sich trotzdem wieder gerafft. Das war übrigens 2011 im Prinzip das selbe. Aber ich kann deine Gedanken nachvollziehen.

Wir nähern uns Kurswerten, die wir auch schon komplett ohne China hatten. Ich würde eher sagen, Dank China läuft die Sache langsam aus, aber ewig halten die Chinesen auch nicht die Stange. Stellt euch mal vor die chinesische KP verkündet morgen, dass es das mit Bitcoin gewesen ist, weil irgendeine Neffe von Xi Jinping sich verspekuliert hat (das wäre natürlich nicht die offizielle Begründung). Wir haben da schon mal kurz dran gerochen. Ihr erinnert euch? Ich sehe China als sehr unsicheren Kandidaten. Ich kennen niemanden aus der dortigen Community mit Ausnahme von Bobby Lee. Und ich habe keine Ahnung wer seine Kunden sind. Die suchen sich vermutlich schon morgen ein neues Spielzeug. Ob die nun Bitcoins für 10$, 100$ oder 1000$ kaufen oder eine Stadt in der Wüste ist denen herzlich egal.  Ich sage euch: Je eher wir diese Chinesen los sind, desto besser. Wenn der Abstieg jetzt dazu führt, umso besser.

kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
January 04, 2015, 07:15:14 PM
 #29815

Bei ca. 100 Euro je Bitcoin werde auch ich wieder zulangen, es wird langsam extrem.

Ich frage mich immer wieder, warum viele hier die einfache Wahrheit, dass ein billiger Einkauf den gleichen Vorteil bietet wie ein teurer Verkauf, nicht erkennen. Wer bei diesem Kurssturz in Panik verfällt, der hatte schlicht einen zu hohen Bestand. Stoppt eure Gier, hört auf zu spekulieren!

Meine ersten Erfahrungen begannen auch mit dem neuen Markt, und dort habe ich so ziemlich alles falsch gemacht. Die erste Konsequenz daraus war Antizyklik. Allerdings konnte ich damals noch nicht quantifizieren, wo Antizyklik beginnt und wo sie aufhört.

Miner müssten in Hochphasen wie ein Jahr zuvor alles auf den Markt werfen, was sie haben, und in dieser Phase Coins sammeln. Das wäre stabilisierend und nachhaltig. Aber in unserer kruden gierigen Ökonomie kann da schon mal was mit den Synapsen durcheinander geraten.

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
January 04, 2015, 07:15:30 PM
 #29816

*schnipp schnapp*

Es ist geradezu hirnrissig anzunehmen das der Dieb die Coins klaut, und mit dem versilbern so lange wartet bis a) der Preisverfall aufgrund der tatsache das Gox pleite ist einsetzt, b)  die Community und die Strafverfolgung darauf ufmerksam wird.

*schnipp schnapp*

Du setzt hierbei aber vorraus, dass der Dieb das Versilbern noetig hat.

<aluhut>
Der Fakt, dass ueberhaupt so grosse Mengen an Coins geklaut werden konnten (~5-6%) hat den Kurs gedrueckt. Wenn man nun dem Bitcoin den Todesstoss versetzen wollte, so wuerde man irgendwann, wenn die Stimmung sowieso schlecht ist, grosse Mengen dumpen.
</aluhut>

Die Frage ist, wie laesst sich sowas unbemerkt durchfuehren. Wenn praktisch unmoeglich so ist die Aluhuthypothese sehr unwahrscheinlich.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
January 04, 2015, 07:19:42 PM
 #29817

Wir nähern uns Kurswerten, die wir auch schon komplett ohne China hatten. Ich würde eher sagen, Dank China läuft die Sache langsam aus, aber ewig halten die Chinesen auch nicht die Stange. Stellt euch mal vor die chinesische KP verkündet morgen, dass es das mit Bitcoin gewesen ist, weil irgendeine Neffe von Xi Jinping sich verspekuliert hat (das wäre natürlich nicht die offizielle Begründung). Wir haben da schon mal kurz dran gerochen. Ihr erinnert euch? Ich sehe China als sehr unsicheren Kandidaten. Ich kennen niemanden aus der dortigen Community mit Ausnahme von Bobby Lee. Und ich habe keine Ahnung wer seine Kunden sind. Die suchen sich vermutlich schon morgen ein neues Spielzeug. Ob die nun Bitcoins für 10$, 100$ oder 1000$ kaufen oder eine Stadt in der Wüste ist denen herzlich egal.  Ich sage euch: Je eher wir diese Chinesen los sind, desto besser. Wenn der Abstieg jetzt dazu führt, umso besser.

Siehst Du... es geht doch...

WIR  Tongue

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 587


View Profile
January 04, 2015, 07:59:49 PM
 #29818

<aluhut>
Der Fakt, dass ueberhaupt so grosse Mengen an Coins geklaut werden konnten (~5-6%) hat den Kurs gedrueckt. Wenn man nun dem Bitcoin den Todesstoss versetzen wollte, so wuerde man irgendwann, wenn die Stimmung sowieso schlecht ist, grosse Mengen dumpen.
</aluhut>

Nebenbei: Auf Gox wurden ca. 650k Coins gestohlen. Das war vor etwa einem Jahr. In dieser Zeit wurden bereits 1.300k neue Coins gemined. Und dieses Jahr kommen nochmal genauso viele dazu. Die gestohlenen Coins erzeugen also nicht so einen hohen Preisdruck wie du vielleicht denkst. Allerdings: der Vertrauensverlust und die negative Presse durch die Gox-Pleite ist meiner Meinung nach immens. Diese Auswirkungen werden noch Jahre anhalten.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


in math we trust


View Profile
January 04, 2015, 08:19:06 PM
 #29819

Allerdings: der Vertrauensverlust und die negative Presse durch die Gox-Pleite ist meiner Meinung nach immens. Diese Auswirkungen werden noch Jahre anhalten.

Das glaube ich kaum. Jemanden der 2013 eingestiegen ist kennt die Kapriolen die 2011 und 2012 durchgestanden wurden doch auch nur vom Hörensagen und aus historischen Berichten.
Soetwas gehört in die Gründerzeit einfach rein.

Vertrausensverlust höchstens bei denen die davon betroffen waren.

BTC and XRP (bitcoin and ripple) - Senior
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1153



View Profile
January 04, 2015, 08:24:03 PM
 #29820

Allerdings: der Vertrauensverlust und die negative Presse durch die Gox-Pleite ist meiner Meinung nach immens. Diese Auswirkungen werden noch Jahre anhalten.

Das glaube ich kaum. Jemanden der 2013 eingestiegen ist kennt die Kapriolen die 2011 und 2012 durchgestanden wurden doch auch nur vom Hörensagen und aus historischen Berichten.
Soetwas gehört in die Gründerzeit einfach rein.

Vertrausensverlust höchstens bei denen die davon betroffen waren.
Der Vertrauensverlust in die Politik der EU wird bestimmt grösser sein. Da gehe ich ganz stark von aus.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
Pages: « 1 ... 1441 1442 1443 1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452 1453 1454 1455 1456 1457 1458 1459 1460 1461 1462 1463 1464 1465 1466 1467 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478 1479 1480 1481 1482 1483 1484 1485 1486 1487 1488 1489 1490 [1491] 1492 1493 1494 1495 1496 1497 1498 1499 1500 1501 1502 1503 1504 1505 1506 1507 1508 1509 1510 1511 1512 1513 1514 1515 1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524 1525 1526 1527 1528 1529 1530 1531 1532 1533 1534 1535 1536 1537 1538 1539 1540 1541 ... 2494 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!